Wien, 27. August 2019/ Golaleh Ebenhöchwimmer, geboren in Teheran, lebt und arbeitet als Wirtschaftsinformatikern, Pädagogin und Englischprofessorin in Wien. Mit ZackZack.at unterhält sie sich über ihre Motivation für die Kandidatur bei JETZT – Liste Pilz und gibt Einblick in ihre Ziele für ein modernes Bildungssystem, in dem jedes Kind gleiche Chancen erhält.

ZackZack.at: Warum kandidierst du für die Liste JETZT?

Golaleh Ebenhöchwimmer: Weil JETZT-Liste Pilz die einzige Partei ist, die für Kontrolle und Gerechtigkeit steht, und weil sie die Themen Bildung und Integration ernsthaft angeht. „The heat is on“: Es muss gerade JETZT etwas getan werden!

Zackzack.at: Wofür setzt Du Dich ein?

Golaleh Ebenhöchwimmer: Gute Bildung ist die Voraussetzung für erfolgreiche Integration. Ich setze mich ein für eine Verdoppelung der Mittel zum Erlernen der deutschen Sprache, außerdem für eine Einführung einer gemeinsamen Schule der 5- bis 15-Jährigen mit dem Abschluss der Mittleren Reife. Damit wir Kinder und Jugendliche auf die Welt vorbereiten. Ich setze mich für freie Schulwahl durch Gleichstellung der nicht-konfessionellen Privatschulen mit den öffentlichen Schulen ein.
Das Bildungssystem in Österreich kommt dem extrem schnellen Wandel der Welt nicht hinterher.Das Bildungssystem hier hat sich seit 150 Jahren nicht großartig verändert – unsere Kinder und Jugendlichen brauchen aber heute ganz andere Fähigkeiten als im vorigen Jahrhundert! Heutzutage ist es viel wichtiger mit der Informationsflut umgehen zu können, selbst denken zu können – und nicht alles übernehmen und wiederkauen, wie es im Großteil der Schulen immer noch gefordert ist.

ZackZack.at:Was ist Dir noch wichtig?

Golaleh Ebenhöchwimmer: Österreich ist wunderbar und gehört geschützt. Wir sind eines der reichsten Länder der Welt. Werte und Normen unserer demokratischen, offenen Gesellschaft in Europa müssen gewahrt und geschützt werden. Extremismen jeder Richtung muss mit effektiven Maßnahmen entgegengewirkt werden: sowohl dem Politischen Islam, als auch dem Rechtsextremismus. Generell ist mir wichtig, das Gemeinsame über das Trennende zu stellen. Mein Leitsatz ist ein Zitat von Mahatma Ghandi: „Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen.“

ZackZack.at: Was ist Dir wichtig, wenn Du nicht politisch aktiv bist?

Golaleh Ebenhöchwimmer:Ich verbringe gern viel Zeit mit meiner Familie: mit meinem Mann und meiner Tochter und der erweiterten Familie. Ich lese viel und arbeite urgern mit Kindern und Jugendlichen zusammen. Ich denke viel nach und führe gern anregende Gespräche. Die Natur ist meine Kraftquelle.

ZackZack.at: Vielen Dank für das Gespräch!

 

(lb)

Titelbild: ZackZack.at

Aktuell

Kampf um’s Güssinger Wasser – Worum ging es auf Ibiza wirklich? Osteuropäische Geschäftsleute liefern Wirtschaftskrimi in Wien