Politikus-Hokus-Horuskopus

Achtung: Gefälschte Horoskope sind im Umlauf! Wir haben sofort ein forensisches Institut beauftragt und es hat festgestellt, dass das ZackZack-Horoskop das einzig wahre Polithoroskop ist.

Unsere Bitte an Euch ist es: Was auch immer Ihr jetzt Verdächtiges im Internet findet, das ZackZack oder dieses Horoskop diskreditieren sollte, informiert uns!

Krebs 22.6.-22.7.

Brigitte Bierlein (25. Juni)

Aszendent: Quo Vadis?

Konzentrieren Sie sich ganz auf die letzten 4 Wochen. Die Sterne haben vielleicht noch eine Überraschung für Sie in der Hinterhand, aber wer weiß das schon … ah ja wir wissen das. Fünf weitere Jahre bleiben Sie im Amt!

Löwe 23.7.-23.8.

Armin Wolf (19. August)

Aszendent:  Schaf im Wolfspelz

Da hat Sie letzte Woche jemand ziemlich an den (Pesch)-Hörnern genommen. Lassen Sie sich dies nicht gefallen und kommen Sie wieder mit mehr Elan zurück.

Jungfrau 24.8.-23.9.

Sebastian Kurz (27. August)

Aszendent: Der Altenpfleger

Ihr Charme ist unwiderstehlich in den letzten Wochen. Leider wirkt er nur in Teilen der Generation 80+. Für „Großmutter, ich liebe Förderer“ gibt es übrigens ein wunderbares, englischsprachiges Akronym.

Waage 24.9.-23.10.

Christiane Hörbiger (13. Oktober)

Aszendent: Wirr für Kurz

2019 ist kein gutes Jahr für Videos, wie wir im Mai gesehen haben. Vermeiden Sie unbedingt Videobo- … Ach du meine Güte.

Skorpion 24.10.-22.11.

Werner Kogler (20. November)

Aszendent: Fähnlein Timo Fieselschweif

Treffen Sie endlich Entscheidungen! Sonst haben Sie nur eine Fahne im Wind … Hoppala, wir meinen natürlich: Sonst sind Sie nur ein Fähnlein im Wind.

Schütze 23.11.-21.12.

Philippa Strache (1. Dezember)

Aszendent: Pelz-Philippa

Fahren Sie doch wieder mal auf Urlaub. Statt Ibiza gäbe es ein niederösterreichisches Waldhäusl, das meistens ziemlich voll ist, aber nun freisteht. Allerdings ist der Vermieter nicht gerade Ihr größter Fan.

Steinbock 22.12.-20.1.

Karl Heinz Grasser (2. Jänner)

Aszendent: Der einzig wahre Schwiegersohn

Die Sterne schmelzen vor Ihnen dahin. Sie sind einfach zu jung, zu schön, zu intelligent und aus zu gutem Hause. Doch Vorsicht, da gibt’s jetzt einen, der Ihnen zumindest den ersten Punkt streitig macht!

Wassermann 21.1.-19.2.

Jörg Haider (26. Jänner)

Aszendent: Zu Guttenberg der Wahlplakate

Die vom Himmel gefallene Sonne feiert ihr Comeback. Zumindest sieht es auf den Wahlplakaten so aus.

Fische 20.2.-20.3.

Norbert Hofer (2. März)

Aszendent: Wahlinformation

Sie scheinen ja wirklich unbedingt ihre letzte Beziehung fortsetzen zu wollen. Nicht vergessen: Wenn Sie den Mann mit den großen Ohren zurückhaben möchten, müssen Sie am 29. ihr Kreuzerl bei beiden Parteien setzen.

Widder 21.3.-20.4.

Karoline Edtstadler (28. März)

Aszendent: Das Bauernopfer

Diese Woche ist eine ganz besondere für Sie. Hoffen wir, dass Sie den Aufgaben gewachsen sind. Falls Sie Ihren Chef um Rat fragen wollen, der versteckt sich bis Donnerstag im Kasten.

Stier 21.4.-20.5.

Pamela Rendi-Wagner (7. Mai)

Aszendent: Minustaurus

Auch wenn der Stier in der Finanzwelt für positive Nachrichten steht, scheint dies nicht für die Politik zu gelten. Auch Elefanten verheißen nichts Gutes!

Zwilling 21.5.-21.6.

Heinz-Christian Strache (12. Juni)

Aszendent: Cheeseburger TS, zahlt mir´s AMS

Beruflich ergeben sich neue Chancen für Sie. Ja wir können es selbst nicht glauben. Ah, Sie haben ja sogar schon zugesagt … wie, jetzt doch nicht? Ich dachte, Sie stehen doch für „jetzt erst recht“?

(bf)

Aktuell

Kampf um’s Güssinger Wasser – Worum ging es auf Ibiza wirklich? Osteuropäische Geschäftsleute liefern Wirtschaftskrimi in Wien