Zlatan lüftet Geheimnis

Kauft sich bei Hammerby ein

Der schwedische Topstürmer Zlatan Ibrahimovic sorgte gestern bei seinen Fans für Aufsehen. In einem Instagram-Video zeigte er ein Trikot des schwedischen Vereins Hammerby IF mit seinem Namen auf dem Rücken. Fans spekulierten bereits, dass ein Wechsel zum letztjährigen Tabellendritten vollzogen sei. Nun lüftete „Ibra“ das Geheimnis.

Wien, 27. November 2019 / Ibrahimovic erkaufte sich ein knappes Viertel der Anteile am Stockholmer Fußballverein Hammerby IF. Zlatan hat viel vor mit dem Verein der Allsvenskan Liga. Auf die Frage, wieso er bei Hammerby einstieg und nicht bei seinem Herzens- und Kindheitsverein Malmö, antwortete „Ibrakadabra“: „Hammarby IF ist der Verein mit dem größten Potenzial, der größte Klub in Skandinavien zu werden.“ Dies habe nichts mit Malmö zu tun. Bei Malmö geht es um den „Fußballer Zlatan“, sagte er. „Ich denke, dass sie das in Malmö respektieren und sich für mich freuen.“

Wohin geht’s, Ibra?

Für wen Ibrahimovic in der kommenden Saison auflaufen wird, steht noch in den Sternen. Dem Vernehmen nach schwebt ihm eine Fortsetzung seiner Karriere in Italien vor. Dort war er bereits für die beiden Mailänder Clubs AC und Inter sowie den Serien-Meister Juventus aktiv. Ein anderer schloss eine Verpflichtung des Schweden-Stars bereits aus. Neo-Tottenham Coach Jose Mourinho und großer Förderer Zlatans erteilte einem Wechsel eine Absage. Sorgen muss man sich um Ibrahimovic jedoch keine machen, sein Berater Mino Raiola ist stets auf der Suche nach der besten Lösung.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Aktuell

ZACKZACK unterstützen

Unsere kleine Redaktion kann mit 16 Redakteur*innen, Layouter*innen, Videomachern und einem Karikaturisten jeden Tag ZackZack neu machen.  Dazu braucht es 3.000 Euro am Tag für unabhängigen Journalismus.

Schließen