Polit-Horoskop

29. Dezember bis 04. Jänner

Krebs 22.6.-22.7.

Johann Gudenus (20. Juli)

Die Sterne können auch das Wetter akkurat vorhersagen. Es wird bald schneien. Sie haben aber noch genug Zeit, ein paar Visitenkarten auf den Balkon zu legen.

Löwe 23.7.-23.8.

Arnold Schwarzenegger (30. Juli)

Falls Sie schnell noch vor der Angelobung der neuen Regierung nach Good Old Austria zurückkehren, ist Ihnen der Erfolg sicher! Vor der Wahl zwischen Kurz und Kogler nimmt Österreich die Nummer Drei.

Jungfrau 24.8.-23.9.

Sebastian Kurz (27. August)

Fassen Sie ein paar Neujahrsvorsätze! Wie wär’s zum Beispiel mit: „Heuer will ich ein bis zwei Regierungen sprengen.“? In der Vergangheit haben Sie damit gute Erfahrungen gemacht.

Waage 24.9.-23.10.

Karl Nehammer (18. Oktober)

Ihr Amt als Innenminister wird ihnen viele neue Freunde bringen. Sogar der Falter-Chef lernt Sie gerade von ganz tief innen kennen.

Skorpion 24.10.-22.11.

Werner Kogler (2. November)

Die türkisen Planeten Uranus und Neptun verdunkeln Ihre berufliche Zukunft. Dafür könnten Sie Glück in der Liebe finden. Stehen Sie eigentlich auf große… Ohren?

Schütze 23.11.-21.12.

Philippa Strache (1. Dezember)

Ein Liebestipp von Venus, dem Fachstern für giftige Atmosphäre: Schauen Sie sich die Bilder vom Pfötchenpunsch noch einmal genau an – das Toxische ist nicht in der Tasse Ihres Mannes sondern am Henkel.

Steinbock 22.12.-20.1.

Alexander van der Bellen (18. Jänner)

Achtung, Ihnen steht Gäste ins Haus! Vielleicht lüften Sie schon einmal durch, damit die Bilder von der Angelobung nicht so getrübt sind. Nicht durch Rauch jedenfalls.

Wassermann 21.1.-19.2.

Dominik Nepp (14. Februar)

Das neue Jahr wird schwierig für Sie werden. Zu Silvester empfehlen wir Bier statt Sekt zur Vorbereitung. Da passen die Prozentzahlen.

Fische 20.2.-20.3.

Norbert Hofer (2. März)

Falls ihre saubere Truppe im neuen Jahr wieder einen Bericht veröffentlichen sollte, lassen Sie ihn doch von uns schreiben! Da stimmt dann wenigstens die Hälfte und wir brauchen auch nicht so lang.

Widder 21.3.-20.4.

Michael Ludwig (3. April)

Wie sagte Ihr Vorgänger so schön? „Einen guten Roten erkennt man am Abgang.“ Passen Sie auf, dass Sie nicht durch so einen türkis-grün-pinken Cocktail aus dem Club-X ersetzt werden!

Stier 21.4.-20.5.

Rendi Wagner (21. April)

Ah ja, Bildungskonvent – der wird scheitern. Für diese Prophezeihung mussten wir nicht einmal die Sterne befragen. Woher wir dann wissen, dass daraus nichts wird? Es war doch Ihre Idee, oder?

Zwilling 21.5.-21.6.

Heinz-Christian Strache (12. Juni)

Sie werden ein Imperium errichten! Wie? Nein, nicht in Wien, bei Clash of Clans natürlich. Für Pay to Win in der Hauptstadt fehlen Ihnen derzeit leider die Oligarchen.

Titelbild: ZackZack.at

Aktuell

ZACKZACK unterstützen

Unsere kleine Redaktion kann mit 16 Redakteur*innen, Layouter*innen, Videomachern und einem Karikaturisten jeden Tag ZackZack neu machen.  Dazu braucht es 3.000 Euro am Tag für unabhängigen Journalismus.

Schließen