Freitag, Juli 12, 2024

Lunacek wird Staatssekretärin

Die einstige Europaparlamentarierin Ulrike Lunacek (62) wird Staatssekretärin im Vizekanzleramt. Sie soll schwerpunktmäßig für Kunst und Kultur zuständig sein. Diese Personalie wurde der APA am Donnerstag bestätigt. Das personelle Quintett der Grünen in der Regierungsriege ist damit komplett.

Wien, 02. Jänner 2020 / Die weiteren Köpfe neben Lunacek, die als Spitzenkandidatin das Debakel bei der Nationalratswahl 2017 verantwortete: Bundessprecher Werner Kogler wird Vizekanzler, wobei seine genaue Ressortzuständigkeit noch nicht bekannt ist. Eleonore Gewessler erhält ein großes Klimaschutz- und Verkehrsministerium, Alma Zadic die Justiz und Rudolf Anschober die Sozial- und Gesundheitsagenden.

Formell handelt es sich zum derzeitigen Stand um einen Vorschlag, den der Bundesvorstand der Grünen dem morgen in Salzburg tagenden Erweiterten Bundesvorstand der Partei erteilt. Gibt dieser sein Okay, wandert das Personalpaket zusammen mit dem Regierungsprogramm in den Bundeskongress weiter, der am Samstag zusammentritt und seitens der Grünen die Letztentscheidung trifft.

(APA)

Titelbild: APA Picturedesk

Autor

  • Benedikt Faast

    Redakteur für Innenpolitik. Verfolgt so gut wie jedes Interview in der österreichischen Politlandschaft.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!