FPÖ zerbröselt

Neue DAÖ-Überläufer

Die Allianz für Österreich (DAÖ) erhält weiter Zuwachs. Dem Vernehmen nach wechseln drei weitere Abtrünnige aus der FPÖ zur neugegründeten Baron-Partei.

Wien, 17. Jänner 2020 / Drei blaue Bezirksräte wechseln aus dem Strache-Heimatbezirk Wien-Landstraße (3. Wiener Gemeindebezirk, Red.) zur DAÖ. Durch den fortschreitenden Zuwachs kann die DAÖ ihren zweiten Bezirksratklub konstituieren. Den ersten konnte die Partei in Wien-Favoriten (10. Wiener Gemeindebezirk, Red.) konstituieren.

„Herzlich willkommen“

Der stellvertretende Klubobmann Dietrich Kops kommentierte den blauen Zuwachs mit: „Herzlich willkommen in der neuen Familie“. Kops weiter:

„Die drei erfahrenen Bezirksräte werden ihre Arbeit natürlich im Sinne der Bezirksbevölkerung und der Allianz für Österreich mit gewohnt großem Einsatz fortsetzen.“

Bei den Dreien handelt es sich um Bezirksrätin Patricia Uhmann, Bezirksrat Hans Paul und Bezirksrat Heinz Wieser.

Mit Spannung wird erwartet, ob Heinz-Christian Strache demnächst den Vorsitz der Partei übernehmen wird. In den sozialen Medien kündigte der ehemalige Vizekanzler bereits des Öfteren seine Bereitwilligkeit für eine Kandidatur an.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Aktuell

ZACKZACK unterstützen

Unsere kleine Redaktion kann mit 16 Redakteur*innen, Layouter*innen, Videomachern und einem Karikaturisten jeden Tag ZackZack neu machen.  Dazu braucht es 3.000 Euro am Tag für unabhängigen Journalismus.

Schließen