Opposition fordert:

„Redaktionsgeheimnis“ für Abgeordnete