Sarah Wiener macht Yoga im Wiener Rathaus

Skurrile Szene bei Rede

Skurriler Moment im Wiener Rathaus! Sarah Wiener unterbrach ihre Rede zu Europa im Wiener Landtag, um Yoga zu machen. Einige machten sogar mit. Wird das Rathaus bald zum Yoga-Studio?

Wien, 28. Jänner 2020 / Sarah Wiener ist Grüne EU-Abgeordnete und Star-Köchin. Heute hielt sie eine Rede zu Europa im Wiener Rathaus, der Landtag tagte. Und diese Rede wird einigen Abgeordneten in Erinnerung bleiben. Denn Wiener machte während ihrer Rede eine Pause, um Yoga zu machen.

Gut für Körper und Geist

Sie soll gedacht haben, dass nach dem Mittagessen einige Verdauungs- und Atemübungen nicht schlechten wären. „In meiner Rede ging es um das Thema Gesundheit, auch in Brüssel setze ich mich für einen starken Körper und Geist ein“, sagte Wiener zur „Heute“.

Einige Abgeordnete machten auch mit. So ist am Video, das ein FPÖ-Abgeordneter auf Twitter teilte, auch NEOS-Mandatarin Bettina Emmerling beim Yoga zu sehen. Auch einige Grünen-Abgeordneten scheinen mitgemacht zu haben. Für die FPÖ war das Video eher belustigend.

Yoga im Rathaus? Sollte sich das durchsetzen, wird es wohl auch bald mehr politische Reden im Yoga-Studio geben.

(ot)

Titelbild: APA Picturedesk

Aktuell

Archiv