Mittwoch, Februar 8, 2023
StartReportPlayboy-Magazin wird eingestellt - Wegen Covid-19

Playboy-Magazin wird eingestellt – Wegen Covid-19

Wegen Covid-19

Aufgrund des neuartigen Coronavirus wird nun auch das Playboy-Magazin in den USA eingestellt. Ab Mittwoch werden keine gedruckten Ausgaben des vor 66 Jahren von Hugh Hefner gegründeten Magazins in den USA mehr veröffentlicht.

Wien, 20. März 2020 / Schon vor der Coronavirus-Pandemie war das Magazin stark rückläufig. Die Konkurrenz der Porno-Industrie setzte der Zeitschrift massiv zu. Auch Strategieänderungen brachten nicht die erhoffte Wende. Ab 2017 wurde der Playboy nur mehr monatlich veröffentlicht, 2019 gar nur vierteljährlich und ohne Werbung. “Letzte Woche, als Probleme durch die Coronavirus-Pandemie für die Produktion von Inhalten und die Lieferkette immer deutlicher wurde, mussten wir diesen Schritt machen “, sagte CEO Ben Kohn. Die Frühlings-Ausgabe 2020 wird somit die letzte gedruckte Edition sein. Online wird der Playboy jedoch noch erscheinen.  Kohn ließ auch die Option für gedruckte Sondereditionen offen.

Feindbild in den Augen der Konservativen

Zu seinen Hochzeiten verkaufte sich das Magazin monatlich über 7 Millionen Mal an Kiosken in den USA. Für konservative Politiker war die Zeitschrift jedoch stets ein Dorn im Auge. Der Generalstaatsanwalt von Präsident Ronald Reagan, Edwin Meese, setzte einst die Besitzer von Kiosken unter Druck, das Magazin nicht mehr zu verkaufen. Der Verkauf wurde auch auf allen US-Militärbasen verboten.

Gründer Hugh Hefner starb im Jahr 2017. Sein Sohn Cooper Hefner verließ das Unternehmen im April 2019 mit dem Plan, ein neues digitales Unternehmen mit Schwerpunkt auf die sogenannten “Millenials” zu gründen. Diese Pläne wurden jedoch im Dezember eingestellt, als er sagte, er würde als Reservist zur Luftwaffe wechseln.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Direkt an unser Konto spenden!

Bildungsverein Offene Gesellschaft
Verwendungszweck: ZackZack
AT97 2011 1839 1738 5900

Mehr zu den Themen

Redaktion
Redaktion
Die ZackZack Redaktion
LESEN SIE AUCH

LETZTE MELDUNGEN

Die Regierung kann uns nicht totschweigen.
Aber aushungern.

WIR BRAUCHEN DICH!

KARIKATUR ZUM TAG

MEISTGELESEN