Jetzt auch SPÖ für Corona-U-Auschuss?

Dornauer will parlamentarische Aufklärung

Georg Dornauer versucht weiter, zügig eine unabhängige Untersuchungskommission in Tirol einzusetzen. Gegenüber der “Tiroler Tageszeitung” sprach er sich nun auch für einen U-Auschuss im Nationalrat aus und verlangt damit auf Bundesebene eine SPÖ-Initiative für Aufklärung.

Wien, 07. Mai 2020 | Tirols SPÖ-Chef Georg Dornauer hat hinsichtlich der Aufarbeitung der Causa Ischgl die Einsetzung eines parlamentarischen U-Ausschusses ins Spiel gebracht.

SPÖ-Vorstand nun für U-Auschuss?

“Wir haben gestern im SPÖ-Vorstand darüber geredet, ich gehe davon aus, dass wir im Parlament auf einen Untersuchungsausschuss drängen werden”,

sagte Dornauer gegenüber der “Tiroler Tageszeitung” (Donnerstags-Ausgabe).

Noch Anfang April hatte SPÖ-Gesundheitssprecher Philip Kucher diesbezüglich vorerst abgewunken. Stattdessen wolle man auf parlamentarische Anfragen setzen.

FPÖ-Vizebundesparteichef Manfred Hainbuchner hatte bereits Ende März laut über einen Untersuchungsausschuss nachgedacht. Er wollte die politische Mitverantwortung für das “Desaster” rund um den Ausbruch von Infektionen in Ischgl und Umgebung auch auf Bundesebene geklärt wissen.

Lenkt die Anti-Dornauer-Allianz ein?

Donnerstagabend soll es zu einer Einigung zwischen den Tiroler Landtagsparteien in Sachen Expertenkommission kommen. Die Expertenkommission soll im Mai-Landtag als Allparteienantrag eingebracht werden.

Dornauer versucht seit Wochen diese Expertenkommission arbeiten zu lassen. Bisher wurde er aber von allen anderen Parteien im Landtag blockiert. Nun stellte er ein neues Angebot an die übrigen Landtagklubs. Er verlangt weiter eine unverzügliche Arbeit der Kommission:

„Ein Signal der Einsicht, ein Signal der Verantwortungsübernahme und ein kleines Signal der Entschuldigung gegenüber tausenden Infizierten und Erkrankten sind überfällig, nachdem die Verantwortlichen das schlicht und ergreifend verweigern und weiter Bunkermentalitätan den Tag legen“,

begründet Dornauer vor wenigen Tagen nochmal den Zweck der ehestmöglichen Untersuchung der Causa Corona in Tirol.

(ot/apa)

Lesen Sie auch

Titelbild: APA Picturedesk

HIER SPENDEN!

Direkt an unser Konto spenden!

Bildungsverein Offene Gesellschaft
Verwendungszweck: ZackZack
AT97 2011 1839 1738 5900

AKTUELLES

AKTUELLES

Link zu: InlandLink zu: Meinung
Link zu: AuslandLink zu: Leben