Impf-Dashboard ist Fake

Zeigt nur Schätzungen

Das Gesundheitsministerium veröffentlichte ein Corona-Impfdashbord. Der Haken daran: Der Zähler ist nur Zierde.

Wien, 13. Jänner 2021 | In Deutschland gibt es täglich neue Zahlen, in Italien kann man live mitverfolgen, wie viele Menschen bereits geimpft sind. In Österreich war ein Impfdashboard bisher nur angekündigt. Mit dieser Kritik sah sich nicht nur Sektionschefin Katharina Reich durch ZIB2-Anchor Armin Wolf konfrontiert.

Das Gesundheitsministerium reagierte, indem es Dienstagabend auf seiner Website ein Impfdashboard veröffentlichte. Doch der Schein trügt. Auf der Seite läuft zwar ein Zähler “Geimpfte Personen” – aber nur zur Illustration. Das Gesundheitsministerium erhält nämlich keine Live-Daten über Impfungen. Die veröffentlichten Zahlen sind lediglich eine “Prognose”.

Dieser Zähler läuft zwar kontinuierlich hoch – aber wie viele Impfungen vorgenommen werden, weiß das Gesundheitsministerium gar nicht. Bild: Screenshot bmsgkp.

Im Anschober-Ministerium weiß man nur, wie viele Dosen die Bundesländer abrufen. Was davon wann verimpft wird, ist nicht bekannt. Der “Live”-Zähler für Impfungen ist also nur Zierde.

(red)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

ZackZack unterstützen

Jetzt Mitglied werden!

Folge einem manuell hinzugefügten Link
Link zu: InlandLink zu: Meinung
Link zu: AuslandLink zu: Leben

ZackZack braucht dazu eine starke Basis:

DICH

Auf dem Boulevard fahren alle rechts in dieselbe Richtung. Wir sind der erste Gegenverkehr.

Schließen