Grumpy Chic

Die besten Social Media Bernies

Praktische Winterjacke und auffällige Strick-Handschuhe: Irgendwie wollte Bernie Sanders so gar nicht ins Setting der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden passen. Am Mittwoch landete er damit einen großen Internet-Hit in den sozialen Medien. ZackZack hat die besten Memes zusammengetragen.

Wien/Washington, 22. Jänner 2021 | Medien bezeichneten die Kleiderwahl – gepaart mit der Sitzhaltung Sanders mit verschränkten Armen – als “grumpy chic” (miesepetrigen Stil). Auf Twitter & Co. kursierten nach kürzester Zeit unzählige Foto-Montagen, die Sanders in allen möglichen – und unmöglichen – Situationen zeigten. Mit dieser Website kann man Sanders übrigens überall hinsetzen – auch vor das österreichische Kanzleramt.

Ein Meme hat uns auch ZackZack-Redakteur Benedikt Faast zukommen lassen:

Dabei ist es nicht das erste Mal, dass Sanders in dieser Weise für Aufsehen sorgt. Die Strick-Handschuhe erreichten vor etwa einem Jahr bei einem Auftritt des Politikers Berühmtheit. Damals trat er noch als Kandidat bei den demokratischen Vorwahlen gegen den späteren Sieger Joe Biden an. Hergestellt aus recycelten Pullovern und alten Plastikflaschen, wie die “Los Angeles Times” berichtet, schafften es die Handwärmer sogar zu einem eigenen Twitter-Account. Unter dem Titel @BerniesMittens (Bernies Fäustlinge) sind dort bis heute die schönsten Auftritte der Handschuhe zu bestaunen.

(jz/apa)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Bewertungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Folge einem manuell hinzugefügten Link
Link zu: Politik

3G-Pflicht am Arbeitsplatz – Köstinger und Maurer einig

Auch Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) und Grünen-Klubchefin Sigrid Maurer unterstützen die kommende 3G-Regel am Arbeitsplatz. Vorreiter für den Plan ist Mario Draghis Italien. Aktuell laufen Verhandlungen. Ziel ist die Erhöhung der Impfquote.
Link zu: MeinungLink zu: Leben

Litauen rät von Kauf chinesischer 5G-Handys ab

Sicherheitslücken, eingebaute Zensurfunktionen - Litauen ruft die Bevölkerung dazu auf, chinesische 5G-Smartphones zu entsorgen. So würden Handys der Hersteller Huawei, Xiaomi und OnePlus vier zentrale Sicherheitsrisiken aufweisen.

Corona: Neue Regeln für Wien

9 von 10 Intensivpatienten mit Corona sind ungeimpft. Wien führt erneut strengere Regeln ein. Was gilt ab 01. Oktober?

Der türkise Gegenschlag – Pilz am Sonntag

Am 30. August entscheidet das Gericht, dass ÖVP-Mann Mahrer nicht mehr behaupten darf, Ex-FPÖ-Politiker Jenewein habe gegen Geld geheime Infos aus dem BVT bekommen. Am selben Tag beantragt eine Staatsanwältin aus genau diesem Grund die Hausdurchsuchung bei Jenewein. Sie ist unzuständig und lässt eine Durchsuchung am falschen Ort bewilligen. Dahinter steht die AG FAMA des Bundeskriminalamts. Ihr Chef ist Teil des türkisen Putztrupps in Nehammers Innenministerium.

Die Ho-kain Affäre

Die Pratersauna von Martin Ho: Ein Drogen-Hotspot? Hatte Strache Recht, als er den Freund des Kanzlers auf Ibiza als „größten Drogendealer“ Wiens bezeichnete? ZackZack hat Beweise für organisierten Drogenhandel im Wiener Club.

Zadic: Blümel nicht interessant, Kurz schon

Der Kurz-Paragraf wurde auch im Fall Blümel geprüft. Da folgte das Justizministerium noch der Rechtsansicht der WKStA. Doch nun sagt Zadic: Nur Kurz ist von öffentlichem Interesse.