Jeder über 16 kann geimpft werden

Israel weit voraus

In Israel kann sich von Donnerstag an jeder Bürger im Alter über 16 Jahre gegen das Coronavirus impfen lassen. Auch Bürger unter 35, die bisher ausgenommen waren, können nun Impftermine ausmachen.Täglich werden rund 100.000 Menschen in Israel geimpft. In Österreich wurden in den vergangenen Wochen insgesamt 208.988 Impfdosen verimpft.

Wien, 03. Februar 2021 | Die Krankenkassen seien jedoch weiter angehalten, ihre Bemühungen auf über 50-Jährige sowie nicht mobile Menschen zu konzentrieren.

Täglich “nur” noch 100.000 Impfungen

Zuletzt war die Impfbereitschaft in Israel deutlich gesunken, wie die Krankenkassen Meuhedet und Maccabi bestätigten. Während die täglichen Impfzahlen im vergangenen Monat häufig über 200.000 lagen, waren es in den vergangenen Tagen nur noch über 100.000. Dies wird auch als Grund für die Öffnung der Impfkampagne für alle Bürger vermutet. In Österreich sind seit dem Impfstart vor fünf Wochen insgesamt bisher 208.988 Impfdosen verimpft worden.

Seit Beginn der Impfkampagne in Israel am 19. Dezember haben mehr als 3,2 Millionen Menschen im Land die Erstimpfung gegen das Coronavirus erhalten. Das ist ein Drittel der Bevölkerung. Rund 1,8 Millionen Israelis sind bereits zweimal geimpft worden. Gleichzeitig bleiben die Infektionszahlen in dem kleinen Mittelmeerland sehr hoch.

(apa/bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

ZackZack unterstützen

Jetzt Mitglied werden!

Folge einem manuell hinzugefügten Link
Link zu: Politik

Nach Strache-Rap: FPÖ-Svazek macht jetzt Schlager

Musikalische Einlagen war man von der FPÖ sonst nur in Person von Ex-Parteichef Heinz-Christian Strache gewohnt. Jetzt versucht sich die Chefin der Salzburger Freiheitlichen, Marlene Svazek, als Schlager-Star.

Link zu: MeinungLink zu: Leben

NÖ: Paar wohnte illegal mit sechs Kindern in Weinkeller

Ein Paar soll mit sechs nicht gemeldeten Kindern illegal in einer Kellertrift in Hadres  gewohnt haben. Bei einer Überprüfung verletzte ein 54-Jähriger zwei Personen mit Pfefferspray. Der Mann dürfte ein “Reichsbürger” sein.

Nach Strache-Rap: FPÖ-Svazek macht jetzt Schlager

Musikalische Einlagen war man von der FPÖ sonst nur in Person von Ex-Parteichef Heinz-Christian Strache gewohnt. Jetzt versucht sich die Chefin der Salzburger Freiheitlichen, Marlene Svazek, als Schlager-Star.

Fiaker schlägt gestürztes Pferd

Zeugen filmten, wie ein Fiakerfahrer ein Pferd schlug, das nicht mehr aufstehen konnte. Ein Schlag könnte das Pferd antreiben, mehrere seien kontraproduktiv, sagt ein Experte.