Wenn Tirol eine Netflix-Serie wäre

Adlerrunde, der Film

Wie würde ein Jahr Tiroler Pandemiebekämpfung als Netflix-Serie aussehen? Auf Twitter verbreitet sich gerade rasend schnell ein Trailer des fiktiven Films „Die Adlerrunde“.

Wien, 10. Februar 2021 | Die Journalistin Eva Sager hat auf Twitter einen Volltreffer gelandet. Mehr als 1.000 Gefällt mir-Angaben und hunderte Retweets innerhalb von 24 Stunden erzielte ihr fiktiver Trailer der Tiroler Pandemiebekämpfung.

Hochkarätige “Besetzung”

Mit dramatischer musikalischer Untermalung aus dem Netflix-Royals-Hit „The Crown“ werden die einschneidendsten Momente des letzten Jahres in Tirol zusammengefasst. Die Besetzung des Trailers für „die Adlerrunde“ kann sich sehen lassen. Hochkarätige Hauptdarsteller wie Tirols Landeshauptmann Günther Platter, Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg sowie Ischgl-Hotelier und Pinguinliebhaber Günther Aloys sorgen im zweiminütigen Trailer für Hollywood-Atmosphäre.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Bewertungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

ZackZack unterstützen

Jetzt Mitglied werden!

Folge einem manuell hinzugefügten Link
Link zu: Politik

Prozess gegen Lega-Chef Salvini beschlossen

Die Staatsanwaltschaft der sizilianischen Stadt Palermo hat am Samstag die Eröffnung eines Prozesses gegen den Chef der rechten Lega und Italiens Ex-Innenminister Matteo Salvini beschlossen.

Ex-US-Außenminister ließ Hund von Mitarbeitern abholen – Ethik-Verstoß

Hundebetreuung auf Bitten des Ministers: Eine interne Aufsichtsbehörde wirft dem früheren US-Außenminister Mike Pompeo und seiner Ehefrau Susan vor, in seiner Amtszeit in mehr als hundert Fällen Mitarbeiter des Ministeriums um die Erledigung persönlicher Angelegenheiten gebeten zu haben. Kritiker sprechen von Verstößen gegen die Ethikregeln.
Link zu: MeinungLink zu: Leben

Prinz Philip wird auf Schloss Windsor beigesetzt

Gut eine Woche nach seinem Tod wird Prinz Philip beigesetzt. Der Ehemann der britischen Königin Elizabeth II. war am 9. April im Alter von 99 Jahren gestorben. Die Trauerfeier und die Beerdigung finden am Samstag (ab 15.40 Uhr MESZ) auf Schloss Windsor nahe London statt.

Dazu brauchen wir eure Unterstützung:

im ZackZack-Club.

Kurz attackiert ZackZack!

Wir bleiben dran: in Wien,

Ibiza und Mallorca.

Schließen