Ludwig verordnet Donaukanal Maskenpflicht

Ab Donnerstag Brutal-Lockdown in Wien

Der neue Lockdown in Wien dürfte den Donaukanal leerfegen. Ab Donnerstag gilt an stark frequentierten Orten eine FFP2-Pflicht. Mit einem emotionalen Appell verkündete Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) den neuen Brutal-Lockdown.

Wien, 31. März 2021 | Ab morgen gilt der Ost-Lockdown für Wien, das Burgenland und Niederösterreich. Vorerst bis zum 6. April, Wien hat aber bereits bis zum 11. April verlängert und verschärft die Maskenpflicht. Für „stark frequentierte Orte“ unter anderem am Donaukanal, der besonders im Frühling ein beliebter Treffpunkt, aber auch Erholungszone ist.

Komplette Maskenpflicht

Per Twitter wandte sich Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) am Dienstag an die Wiener Bevölkerung. Er appellierte, die Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren: „Bitte keine Treffen.“ Auch am Karlsplatz, am Schwedenplatz, am Stephansplatz und am Maria-Theresienplatz soll ab morgen eine FFP2-Pflicht gelten. Die Maskenpflicht gilt, sowohl wenn man dort verweilt, als auch wenn man diese Plätze überquert.

Ludwig wolle der Bevölkerung vor dem nächsten Lockdown „reinen Wein einschenken“:

Mit Verwandten und Freunden solle man via digitale Medien in Verbindung bleiben, so Ludwig. Ab Donnerstag gilt hier eine FFP2-Pflicht im Freien:

Karlsplatz

Der Bereich umfasst den Resselpark, den Rosa-Mayreder-Park, den Esperantopark und den Gerardipark. Die südliche Grenze bildet die Gebäudefront der TU Wien, süd-östlich erstreckt sich der Bereich entlang der Kreuzherrengasse und der Maderstraße. Nördlich liegt die Grenze entlang der Fahrbahn Karlsplatz, westlich entlang der Operngasse und der Friedrichstraße.

Maria-Theresien-Platz / Museumsplatz

Der Bereich liegt zwischen Burggasse und Babenbergerstraße sowie zwischen Burgring und Museumsplatz. Die Grenzen bilden die Einfriedung der Museen entlang der Burggasse, des Burgringes und der Babenbergerstraße. Süd-Westlich die Gebäudefront des Museumsquartiers und der Platz der Menschenrechte.

Schwedenplatz

Bereich zwischen Morzinplatz und Postgasse sowie Franz-Josefs-Kai und Gebäudefronten Schwedenplatz.

Donaukanal

Gesamter Uferbereich / Treppelweg zwischen Friedensbrücke und Franzensbrücke.

Stephansplatz

Der Bereich umfasst den Stephansplatz rund um den Dom und den Stock-im-Eisen-Platz. Richtung Graben und Richtung Kärntner Straße zieht sich der Bereich bis zu den U-Bahn Aufgängen.

(apa/ot)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

57 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
CommunityTeam
31. 03. 2021 15:24

Liebe ZackZack-Community!

Letzte Woche war Fabio De Masi von den Linken bei uns im Club-Talk zu Gast. Als Obmann des deutschen Wirecard-Untersuchungsausschusses kennt er sich mit dem vielleicht größten Finanzskandal unserer Zeit aus wie kaum ein anderer. Ein großartiger Gast und ein hochinteressantes Gespräch.

Für alle die noch nicht im Club sind und das Format kennenlernen wollen, bieten wir euch hiermit die besondere Chance den Talk in voller Länge nachzuschauen: https://club.zackzack.at/2021/03/24/club-talk-fabio-de-masi/

Geschobelt
2. 04. 2021 13:45

Warum gelten die Verordnungen nicht für Wien Favoriten? Hat die Exekutive diesen Bezirk aufgegeben?

Tony
1. 04. 2021 23:19

am Beispiel Ludwig sieht man, dass die Roten genauso wenig taugen wie die anderen. Die sind auf dem selben faschistischen Dampfer, die einen als Kapitäne, die anderen Steuermänner oder Maschinisten. Das gleiche Gesindel, sagte schon Thomas Bernhard. Wie wahr.

Tony
1. 04. 2021 23:16

Ludwig ist der gleiche Arsch wie der Anschober. Will jetzt den noch Schärferen raushängen. Digital kommunizieren kann er selber von mir aus, der normale Mensch hält sich hoffentlich nicht an den von ihm verordneten Schwachsinn.

Strongsafety
1. 04. 2021 13:23

DAS sind Lösungen: https://orf.at/#/stories/3207560/ . Warum macht die Opposition die Hackn der Regierung. Wo sind die beiden Kanzler? Verschwunden? Weg mit der Regierung. Jetzt.

Unbekannt
1. 04. 2021 12:52

Das scheint jetzt so eine Art Verbotswettbewerb der Sinnlosigkeit. Man kann zwar nicht erklären, warum man es macht, aber Hauptsache die Bevölkerung wird gedemütigt. Und damit sie es sich gefallen lässt, gaukelt man ihr eine abstrakte Gesundheitsgefahr vor. Nur mehr zwei Wochen, die entscheidenden zwei Wochen, und dann kommt die nächste Verbotswelle, weil es dann nur mehr zwei Wochen sind, nur zwei entscheidende Wochen,….

Geschobelt
1. 04. 2021 13:17
Antworte auf  Unbekannt

ERST CORONA MACHT UNS SCHÖN UND TOLL
Anschober hat in Punkto Entmündigung der Bürger Mitstreiter gewonnen.
Wenn Einer ganz Österreich in Geiselhaft nehmen kann, dann bin ich noch besser und sperr meine Bürger in der Stadt ein. Wenn Ludwig seine Bürger in der Stadt einsperrt, dann können wir das in NÖ und Bgld. auch. Erst durch Corona sind wir so schön und toll.

Unbekannt
1. 04. 2021 13:40
Antworte auf  Geschobelt

Man muss sich ja wirklich fragen, welch Kurzzeigedächtnis ein Zeuge Coronas so hat, dass er nicht in der Lage ist, diese Salamitaktik zu durchschauen.

deinWetterfrosch
1. 04. 2021 10:30

¡Für da$ ‘Public Health’!

Wann verpflichtet mein Regime unsere Bürger endlich dazu, immer und überall eine Kanne heißen Thymiantees zu jonglieren?

Allfaellige Unzumutbarkeitsbescheinigungen/ Teemitnahmezwangsbefreiungen könnten dann natuerlich sowohl bei der Aerztekammer, als auch von regionalen Priestern oder Salz@mtern bevorantragt werden dūrfen.
(Weiters herrsche wohl an allen oeffentlichen Orten Schweigepflicht, falls man der Gesundheitspolizei auf deren spezifische Nachfrage hin keine gruenen Strohhaelme oder tuerkisen Matcha anbieten mochte.)

Es gilt die Seuchenvermutung;
FUER DIE GESUNDHEIT…
Heil Korona!!

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von deinWetterfrosch
Geschobelt
1. 04. 2021 13:19
Antworte auf  deinWetterfrosch

C 19 wird müßte eigentlich als Wiederbetätigungssymbol verboten werden!

Samui
31. 03. 2021 22:23

Unsere Regierung hat ja auch auf 1,5 Mio. Dosen von Johnson& Johnson verzichtet.
Hat sich ein anderes Land darüber gefreut.
Aber der Bub holt jetzt eh Sputnik.
Versager….

Samui
31. 03. 2021 22:26
Antworte auf  Samui

Sorry …. wollte ich bei Anschober Artikel posten.
Passt aber eh da auch.

Buerger2021
31. 03. 2021 20:56

Weiter Käfighaltung für die Bürger dieser Stadt? Die Roten Bonzen (Ludwig, Doskozil & PRW) möchten anscheinend noch mehr verbieten und einschränken als Kurz & Co. Noch ein Grund mehr, für Spaziergänge zum Luftholen in der Wiener Innenstadt. Wenn keine Beschilderung bezüglich Maskenpflicht an den genannten Plätzen vorhanden ist, dann kann es auch keine Strafen geben. Was wurde aus den einst für Freiheit und Bürgerrechte kämpfenden Roten?

Tony
1. 04. 2021 23:25
Antworte auf  Buerger2021

Diese für Freiheit kämpfenden Roten gibt es schon lange nicht mehr. Pfeif auf die Maskenpflicht, verweigere die Bezahlung der Strafe, das wird vom VfGH wieder aufgehoben und die Strafe ist nichtig. Alle Leute sollen so ausgiebig wie möglich Luftholen, Spazieren usw. und bei den Bonzen permantent anrufen und sich beschweren, E-Mail schreiben mit Protesten und Verweigerung usw.

Tony
31. 03. 2021 20:17

Ludwig verhängt Lockdown. Belgien dagegen, seit langem in einem erfolglosen Lockdown und seit langem mit nächtlichen Ausgangssperren, muss nach einem aktuellen Gerichtsurteil ALLE, man staune, ich wiederhole, wirklich ALLE Corona-Massnahmen innerhalb von nur 30 Tagen aufheben, wegen Fehlen jeder sachlichen Rechtsgrundlage. Bei Androhung von Strafen für die Regierung. Da sage ich nur “Bravo, Belgien”. Endlich geht ein Land in die richtige Richtung.

samhain
1. 04. 2021 0:42
Antworte auf  Tony

Ich vergaß: gibt’s einen Link?

Grete
1. 04. 2021 13:30
Antworte auf  samhain

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/gerichtsurteil-belgien-muss-wegen-fehlender-rechtsgrundlage-alle-coronavirus-massnahmen-aufheben-a3483746.html
Belgiens Innenministerin Annelies Verlinden kündigte am Nachmittag des 31. März an, gegen das Urteil Berufung einzulegen, dass der Staat „alle Coronavirus-Maßnahmen“ aufheben muss. „Die derzeitigen Maßnahmen bleiben vorerst bestehen“, teilte ihr Kabinett in einer Pressemitteilung mit.

samhain
31. 03. 2021 20:18
Antworte auf  Tony

Manche Länder haben noch funktionierende Gerichte. Österreich offensichtlich nicht.

veltliner
31. 03. 2021 20:02

aber nur mit roter maske erlaubt

Tony
31. 03. 2021 20:18
Antworte auf  veltliner

Rote Maske mit einem pinken Punschkrapfen drauf.

EmergencyMedicalHologram
31. 03. 2021 18:37

Bürger verordnen Ludwig Zwangsdiät und Zwangssport: “Können uns keinen Bürgermeister auf der Intensiv leisten. Ludwig soll raus aus der Risikogruppe. Der Wiener Bürgermeister muss auch in Pandemiezeiten handlungsfähig bleiben. Runter mit den Kilos jetzt.” – so der O-Ton aufgebrachter Wiener Bürger. Künftig wird Michael Ludwig einen Ernährungs- und Fitnesscoach zur Seite gestellt bekommen. Das Einhalten der Diät- und Sportmaßnahmen wird durch einen nicht amtsführenden Stadtrat überwacht. Nicht einig wurde man sich allerdings, ob diese Maßnahmen auch auf die Stadräte Gaál, Kaup-Hasler und Hacker auszudehnen sind, deren Körpergewicht auch als problematisch wahrgenommen wurde.

Buerger2021
31. 03. 2021 21:00

Die Roten Apparatschiks zählen überwiegend zur Risikogruppe, die stehen alle gut im Futter!

Tony
1. 04. 2021 23:27
Antworte auf  Buerger2021

Drum haben sie so Angst, dass auf der Intensiv kein Bett frei ist.

Sinclai
31. 03. 2021 20:52

Eine wunderbare Idee. Rückgradstarke und ganz und gar uneitle SPÖ Politiker sind ja eine gar seltene Spezies in diesem Polit-Museum geworden. Nun auch noch die profunde Kenntnis über das Virenverhalten unter freien Himmel lassen meine Bewunderung ins Unermessliche steigen. Also Kino brauche ich lange keines mehr. Die Realität ist Film genug…..

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Sinclai
Tony
1. 04. 2021 23:28
Antworte auf  Sinclai

Der Ludwig hat einen Virologie-Crashkurs bei Dr. Google gemacht und belehrt jetzt die Jugend. Wiens neuer Gesundheits-Oberlehrer. Der Maskenfan vom Donaukanal.

Suppenkasper
31. 03. 2021 18:33

Wenn Maßnahmen zum Dogma werden und nicht mehr hinterfragt werden und auch kein wissenschaftlicher Diskurs stattfinden darf. Strunzdumm SPÖ

Buerger2021
31. 03. 2021 21:00
Antworte auf  Suppenkasper

Alles Wirrologen!

DonCamillo
31. 03. 2021 16:37

Jetzt zeigen die Sozis ihr wahres Gesicht.

Gerichtsurteile interessieren anscheinend die Sozis nicht.
Ach Joy……..????

Zb.; Warum Doskozil die Bevölkerung verrät
https://alexandrabader.wordpress.com/2021/03/29/warum-doskozil-die-bevoelkerung-verraet/

Tony
1. 04. 2021 23:29
Antworte auf  DonCamillo

Die VfGH Urteile interessieren die Roten genauso wenig wie den Kurz und den Anschober. Im Faschismus hört man nicht auf Gerichte.

DonCamillo
2. 04. 2021 10:43
Antworte auf  Tony

Yep-so ist es!

Buerger2021
31. 03. 2021 21:13
Antworte auf  DonCamillo

Der Doskozil wurde bereits 2015 als Burgenländischer Durchwink- Landespolizeidirektor „Weltberühmt“!

Geschobelt
31. 03. 2021 18:29
Antworte auf  DonCamillo

Diesen Link sollte und kann man anklicken!
Und dann auch lesen!

Mochero
31. 03. 2021 16:17

Wird Zeit, dass die Leute zu feiern beginnen.

Geschobelt
31. 03. 2021 14:45

Herr Ludwig sollte sich mal in den 10. Bezirk begeben! Natürlich versteht hier kaum jemand die Begriffe Abstandregel oder Lockdown. Gesamt Favoriten scheint mittlerweile exterritoriales Gebiet zu sein.

Tony
1. 04. 2021 23:30
Antworte auf  Geschobelt

Das würde bedeuten, dass im 10. Bezirk die Leute noch normal sind. So wie in Gallien ?

DonCamillo
31. 03. 2021 16:38
Antworte auf  Geschobelt

Zum Ramadan ist eh alles offen-pünktlich……….

noemix.wordpress.com
31. 03. 2021 14:38

“BRUTAL-LOCKDOWN“: Liebe ZackZack-Redaktion, halten Sie es tatsächlich für angebracht sich im Deppensoziolekt der Knalljournaille zu artikulieren? Absolut verzichtbar, finden Sie nicht? Auf diese Weise gewinnen Sie mich gewiss nicht als Abonnenten. Vielleicht denken Sie mal drüber nach.

Apollo11
31. 03. 2021 15:00
Antworte auf  noemix.wordpress.com

Ist das nicht Brutal dämlich “Masken im Freien” Da greift sich jeder Virologe und Arzt am Schädel, außer die gekauften.

Geschobelt
31. 03. 2021 14:50
Antworte auf  noemix.wordpress.com

Jeder Leser, hier auf ZackZack, ist ein Gewinn für ein demokratisches Österreich. Sie sind auf einem guten Weg, herzlichen Glückwunsch.

noemix.wordpress.com
31. 03. 2021 15:47
Antworte auf  Geschobelt

Ich bin ein Demokrat und weiß ein dringend notwendiges Medium wie ZackZack als Äquivalent zum allenthalben grassierenden Fellnerismus durchaus wertzuschätzen. Umso betrüblicher, sollte auch hier (unnötigerweise!) dieser marktschreierische Knalljournaille-Jargon um sich greifen. Meine Kritik wollte als konstruktiv verstanden sein.

Geschobelt
31. 03. 2021 18:36
Antworte auf  noemix.wordpress.com

Die Abgrenzung zu den gleichgeschalteten und gekauften Medien ist sicher nicht leicht. Persönlich denke ich daß Marktschreier durchaus seriöse Menschen sein können.
Gegen die Monopolisten anzukämpfen erfordert auch den entsprechend lauten Ton.

Grete
31. 03. 2021 15:39
Antworte auf  Mamasan

Nein, tut es nicht:
Summa Summarum kann aus heutiger Sicht – juristisch ziemlich gesichert – gesagt werden, dass sämtliche Corona-Verordnungen des Gesundheitsministers zumindest im Zeitraum 16.03.2020 – 20.09.2020 gesetzwidrig waren.
Das heißt, es hat bisher keine einzige Verordnung „gehalten“.
RA Dr. Michael Brunner
https://www.afa-zone.at/allgemein/verfassungsgerichtshof-kippt-naechste-verordnung/

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Grete
[gelöschter User]
31. 03. 2021 21:06
Antworte auf  Grete

Das ist keine Überraschung. Ich bin fast erleichtert, dass ich mich in meiner Einschätzung bisher nicht getäuscht habe.

Aber ich denke, Anschober kalkuliert das einfach ein… bis es behoben wird, gilt es ja….
Er macht es also rechtswidrig und schuldhaft….

samhain
31. 03. 2021 16:56
Antworte auf  Grete

Und was ist die Konsequenz?

Geschobelt
31. 03. 2021 19:16
Antworte auf  samhain

Die Polizei verhängt weiter illegale Organstrafmandate. Die dummen Österreicher zahlen dann auch gleich und der ORF bestärkt sie noch darin, weil ständig die Angst vor einer Anzeige geschürt wird. Und die vielen Strafen der ach so ungehorsamen Bürger bestärken Anschober und mittlerweile auch Ludwig und Doskozil daß sie weiterhin Alles richtig machen werden.

Grete
31. 03. 2021 18:01
Antworte auf  samhain

Dass Anschober und Regierung weiterhin verfassungswidrige Verordnungen erlassen.
Aus einer Antwort von der Präsidentschaftskanzlei: “Der Herr Bundespräsident bemüht sich seit Beginn der Pandemie, immer auf die Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen zu achten. Er ist deswegen auch regelmäßig mit dem Präsidenten des Verfassungsgerichtshofes und anderen Verfassungsrechtlern in Kontakt. Er wird sich immer dann zu Wort melden, wenn er Fundamente unseres Gemeinwesens für bedroht erachtet.”
Ergo sieht der Herr Bundespräsident die Fundamente des Gemeinwesens nicht bedroht.
Das “Vielleicht hilft das ja” von MAMASAN hilft leider nicht.

Unbekannt
31. 03. 2021 18:06
Antworte auf  Grete

Es steht zu berfürchten, dass unser VdBiden gar nichts mehr sieht.

samhain
31. 03. 2021 20:48
Antworte auf  Unbekannt

… manch einer munkelt von Demenz, aber das ist wahrscheinlich ein bösartiges Gerücht.

Tony
1. 04. 2021 23:35
Antworte auf  samhain

Ich glaube nicht, dass er dement ist. Ich glaube, es ist ihm einfach wurscht. Er hat ja sein schönes, ruhiges Leben, also was soll’s.

Grete
1. 04. 2021 11:25
Antworte auf  samhain

Der Vorwurf einer Demenz taucht gerne auf, wenn man jemanden nicht mag. Auch Trump und Biden warf man schon Demenz vor. Ich mag beide nicht, aber solche unbewiesenen Behauptungen sind unfair.

[gelöschter User]
31. 03. 2021 21:10
Antworte auf  samhain

Im Ernst? Oder tatsächlich nur Bösartigkeit?

Und deshalb stützt Ludwig ihn hinsichtlich einer möglichen nächsten Kandidatur?

Man hat VDB im Wahlkampf ja auch schon unterstellt, dass er schwer krank sei. Und das hat tatsächlich nicht gestimmt.

gue
31. 03. 2021 20:09
Antworte auf  Unbekannt

Das ist nicht nur zu befürchten, das ist Tatsache.

Geschobelt
31. 03. 2021 19:07
Antworte auf  Unbekannt

oder hört, er verplaudert sich schon mal. Man glaubt es kaum wie schnell die Amtszeit vorübereilt.

MeineHeimat
31. 03. 2021 14:07

der Typ weiß aber schon, dass der VFGH einiges aufgehoben hat ?? Nix? schon gleich ignorant wie der “BussiBussi du mein Kanzler” … ein Tipp – auch an den feisten Wickerl: hebt gemeinsam mit den türkisen und den Grünen die Verfassung aus den Angeln. Der VdB hilf euch dabei … den den interessiert die Verfassung auch nicht da kein Muks aus dieser Richtung kommt!

Suppenkasper
31. 03. 2021 18:37
Antworte auf  MeineHeimat

Mir gefällt der feiste Wickerl und zu VDB ist nur zu sagen er ist genau so wie er gewählt wurde, der Hofburgschläfer als Erfüllungsgehilfe des Faschismus

johsu
31. 03. 2021 20:32
Antworte auf  Suppenkasper

Der wurde gewählt??

Folge einem manuell hinzugefügten Link
Link zu: Politik

Nach zwei Monaten Widerstand: Rückzug aus Sjewjerodonezk

Nach wochenlangem Widerstand sollen sich die letzten ukrainischen Truppen aus der heftig umkämpften Stadt Sjewjerodonezk im Osten des Landes in der Region Luhansk zurückziehen. Damit befindet sich fast die ganze Region in russischer Hand. 

»Nur drei statt zehn Ballkleider« – Mikl-Leitner gibt Klima-Tipps im TV

Während die Menschen unter der Rekord-Teuerung leiden, gab die niederösterreichische Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) bei einer Klima-Konferenz “Tipps”, wie man bei sich selbst anfangen könnte.

Sondersitzung zur Teuerung: Ärger über fehlenden Kanzler, Kritik an Regierungspaket

Es war eine hoch-emotionale Debatte am Donnerstag im Parlament. SPÖ und FPÖ überboten einander an Kritik am Teuerungspaket der Regierung. Ärger herrschte auch über die Abwesenheit Nehammers.

EU-Kandidatenstatus für Ukraine und Moldau – Westbalkanstaaten uneinig

In Brüssel kommt der EU-Gipfel zusammen, um die Ukraine und Moldau zu Beitrittskandidaten zu machen. Im Zuge dessen wird auch der Fortschritt der Westbalkan-Staaten im Prozedere zum EU-Beitritt evaluiert.

Link zu: MeinungLink zu: Leben

Grausam: Trächtige Kuh in Kärnten durch Schüsse in den Brustkorb gequält

Neue Betrugsmasche: Falsche Staatsanwälte

Telefon-Betrügern geht die Kreativität scheinbar nicht aus. Die neueste Masche ist besonders perfide – das OLG Wien warnt.

Grausam: Trächtige Kuh in Kärnten durch Schüsse in den Brustkorb gequält

Sondersitzung zur Teuerung: Ärger über fehlenden Kanzler, Kritik an Regierungspaket

Es war eine hoch-emotionale Debatte am Donnerstag im Parlament. SPÖ und FPÖ überboten einander an Kritik am Teuerungspaket der Regierung. Ärger herrschte auch über die Abwesenheit Nehammers.

Nach schwerem Erdbeben: Taliban rufen um internationale Hilfe an

In der bergigen Grenzregion zwischen Afghanistan und Pakistan hat sich ein verheerendes Erdbeben ereignet. Helfer heben Massengräber aus, tausende Gebäude sind eingestürzt. Die überforderte Taliban-Regierung spricht von „Horrorzuständen“ und bittet die Welt um Hilfe.

ZackZack am Donnerstagmorgen – 23. Juni 2022

Was am Donnerstagmorgen wichtig ist: Wien wieder lebenswerteste Stadt der Welt, NR-Sondersitzung zu Anti-Teuerungspaket, EU-Gipfel zu Ukraine-Kandidatenstatus, Köstinger im U-Ausschuss, Bulgariens Regierung durch Ex-Skandal-Premier gestürzt.