Ein Orden für Gabi Spiegelfeld

Gabi Spiegelfeld, Organisatorin von Frühstückstreffen und Dinnerparties mit Sebastian Kurz und reichen Spendern erhielt einen Orden. Wo war ihre Leistung?

Wien, 04. Mai 2021 | “Gabi” ist den Chatnachrichten von ÖBAG-Chef Thomas Schmid erstaunlich oft Thema. Sie ist in Streitereien mit der stellvertretenden Kabinettschefin Eva Schütz verwickelt, sucht für “Aufsichtsratssammler” Schmid “Weiber” aus, um die “Scheiß Quote” im ÖBAG Aufsichtsrat zu erfüllen, und “Gabi weiß Bescheid”, wenn Thomas Schmid sich mit ÖVP-Spendern trifft. “Gabi” darf man allerdings nichts erzählen, das geheim bleiben soll, da sind sich Schmid und seine Mitarbeiterin Melanie Laure einig: “Du kennst sie eh ;-).”

“Gabi”, das ist PR-Beraterin Gabriela Spiegelfeld. Sie organisierte Frühstückstreffen im Wiener Nobelhotel Sacher und Dinnerparties, bei denen reiche ÖVP-Spender Gelegenheit erhielten, sich mit Sebastian Kurz auszutauschen. Für FPÖ-Abgeordneten Christian Hafenecker ist Spiegelfeld Kurz’ “Spendenkeilerin”, sie selbst findet diesen Ausdruck despektierlich.

Im Februar 2019 erhielt Gabi Spiegelfeld das Goldene Verdienstzeichen der Republik. Übergeben wurde es von Bundeskanzler Kurz persönlich, auch die Minister Schramböck und Löger ließen sich die Verleihung nicht entgehen. Der Orden für Spiegelfeld hat eine Vorgeschichte:

Am 11. Mai 2018 schrieb Thoams Schmid, damals noch Generalsekretär im Finanzministerium an seine Mitarbeiterin Melanie Laure: “Bitte für Gabi einen Orden organisieren. Danke. 😘” Kein Problem für Laure: “Natürlich.”

Ein Spendenorden?

Das Goldene Verdienstzeichen wird auf Vorschlag der Bundesregierung durch den Bundespräsidenten oder in seinem Namen an Personen verliehen, die sich in besonderer Weise um die Republik Österreich verdient gemacht haben. Doch die Auszeichnung für Spiegelfeld scheint eher Thomas Schmid “organisiert” zu haben. Dass er im Auftrag von Minister Hartwig Löger handelte, geht aus den Nachrichten jedenfalls nicht hervor.

Schmid und Spiegelfeld sind, wie Spiegelfeld selbst sagt, Freunde. Er urlaubte in ihrem Haus auf Mallorca – jenem Haus, in dem Sebastian Kurz nach eigenen Angaben “nicht einmal auf einen Kaffee” war, als Spiegelfeld schrieb: “Sebastian ist hier”. Kurz nach Schmids Bestellung zum ÖBAG-Chef erhielt Spiegelfeld einen lukrativen PR- und Lobbyingauftrag von der Staatsholding. Noch als Schmid das Finanzminsiterium führte, wurde Spiegelfelds Mann in den Aufsichtsrat der Bundesforste berufen.

Worin bestand die Leistung, die Spiegelfeld für die Republik erbrachte? Weder die Präsidentschaftskanzlei, noch das Bundeskanzleramt, Thomas Schmid, Melanie Laure oder Gabi Spiegelfeld selbst wollten diese Frage beantworten. Handelte es sich vielleicht eher um Verdienste für die Wahlkampagne Sebastian Kurz’? Kein Kommentar.

(tw)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

93 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Bastelfan (@bastelfan)
4. 05. 2021 17:19

Diese partie verarscht das volk.

diinzs (@diinzs)
4. 05. 2021 18:49
Antworte auf  Bastelfan

Wieso? Behaupten Sie wirklich, dass VdB die Ösis verarscht? Oder meinen Sie, dass VdB verarscht wurde?

Immerhin hat der angesehene Grüne Bundespräsident VdB der Dame den Orden verliehen, wenn ich den Artikel richtig verstanden habe. Habe ich etwas falsch verstanden, oder bin ich verarscht worden?

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von diinzs
Strongsafety (@strongsafety)
4. 05. 2021 16:54

“Steuerbare Verdienstorden am Band”

4. 05. 2021 16:35

Wurde nicht Hitler auch einmal für den Friedensnobelpreis nominiert?
Wurde zwar nichts draus, aber soviel zu Friedens- u Freiheitspreisen

nikita (@nikita)
4. 05. 2021 16:18

Nicht vergessen, der nächste Orden!
Wunderwitzi Kurz erhält am 11.5. 2021 den deutschen „Freiheitspreis der Medien”
Der “Brückenbauer Europas und Kommunikator der Freiheit”.
Laudatio vom griechische Ministerpräsidenten Mitsotakis.
Gibt’s da eine Sondersendung im ORF?
Das goldene Handy zum umhängen.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von nikita
Bastelfan (@bastelfan)
4. 05. 2021 17:20
Antworte auf  nikita

Gratulation fur unseren empathischen bastelmann.
Freiheitspreis der medien: er ist so frei, die einheimischen medien mit unseren steuergeldern zu steuern.

4. 05. 2021 16:21
Antworte auf  nikita

Denke auf allen gekauften, ö24 und puls4 sind auch heiße Kandidaten

Am 12.5. ist dann ein neuer Feiertag und es wird ein 2500 Tage dauernder Staatsjubel angeordnet ,
und Nordkorea schließt sich daraufhin freiwillig Österreich an

Danilo (@danilo)
4. 05. 2021 15:48

GÖBBELS UND LENI RIEFENSTAHL ZUM QUADRAT
Wer das Ergebnis kennt, erhält einen Orden!

Bastelfan (@bastelfan)
4. 05. 2021 17:22
Antworte auf  Danilo

Zumindest ist der bastelmann fürs filmsternchen a la riefenstahl photogeshoppt.

4. 05. 2021 16:04
Antworte auf  Danilo

Leni und Luis drehen dann auch gleich den passenden Huldigungsfilm… nichts geht über gute Propaganda

Bastelfan (@bastelfan)
4. 05. 2021 17:23
Antworte auf 

Bastelmann, der gipfelstürmer.

4. 05. 2021 17:50
Antworte auf  Bastelfan

Wenn sie bei den Titeln der Luis Trenker Filme das jeweilige Hauptwort – meistens Berg- durch Beidln ersetzen , haben sie ein paar schöne Propagandafilmtitel, zwar nicht 2500 aber immerhin

1924: Der Berg* des Schicksals
1926: Der heilige Berg*
1927: Der große Sprung*
1928: Der Kampf ums Matterhorn*
1929: Der Ruf des Nordens*
1930: Die heiligen drei Brunnen*
1930: Der Sohn der weißen Berge*
1931: Berge* in Flammen
1934: Der verlorene Sohn*
1938: Der Berg* ruft
*jeweils durch Beidl ersetzen

Harryson (@harryson)
5. 05. 2021 8:35
Antworte auf 

Genial 😂 👍👍👍

Geschobelt (@geschobelt)
4. 05. 2021 20:58
Antworte auf 

Das kleine Sternchen, hatte ich überlesen, es macht den großen Unterschied.
Fehlt noch der Song: Ein Stern⭐️ der Deinen Namen trägt. Von DJ Schmid!
Derzeit on Top in denÖBAG Charts!

nikita (@nikita)
4. 05. 2021 18:29
Antworte auf 

Der Filmtitel von 1934 gefällt mir am besten.

4. 05. 2021 18:33
Antworte auf  nikita

Wenn die Filmreihe 31 endet wärs auch kein Drama

Geschobelt (@geschobelt)
4. 05. 2021 21:07
Antworte auf 

24 bis zum Neuwahltermin warten zu müssen, ist schon unpackbar schicksalhaft.

nikita (@nikita)
4. 05. 2021 18:39
Antworte auf 

👍👍

4. 05. 2021 17:39
Antworte auf  Bastelfan

Verschreien sie es nicht, sonst gibts ein Land der Berge spezial auf ORF gleich nach der ZiB spezial

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von EndeGelaende
Helmut1931 (@helmut1931)
4. 05. 2021 16:09
Antworte auf 

Orban und Kurz feiern Hochzeit!
Kurz natürlich im Sissy Kostüm, …

Bastelfan (@bastelfan)
4. 05. 2021 17:23
Antworte auf  Helmut1931

In gödöllö.

nikita (@nikita)
4. 05. 2021 16:46
Antworte auf  Helmut1931

Beim Winkler im Sacher.
Mit Würschtl und Mautner Markhof.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von nikita
Danilo (@danilo)
4. 05. 2021 16:55
Antworte auf  nikita

Und Schmid als Brautjungfer verstreut PenisPics. Dann braucht Sissy keine Sterne im Haar.

Bastelfan (@bastelfan)
4. 05. 2021 17:24
Antworte auf  Danilo

Pic puzzlestücke. Oder memory: immer paarweise zumpfis erinnern.

nikita (@nikita)
4. 05. 2021 16:59
Antworte auf  Danilo

Soberl im Tütü!
Und der Gabalier schuhplattelt dazu.
Jetzt ist mir schlecht.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von nikita
Bastelfan (@bastelfan)
4. 05. 2021 17:26
Antworte auf  nikita

Jetzt bringen sie mich glatt zum lachen. Muss gleich an otti schenk denken.
Sobo würde auch gut den hauptdarsteller von mussolini in einem historyschinken geben: marsch auf waidhofen und umgebung.

4. 05. 2021 16:11
Antworte auf  Helmut1931

… hahaha „köstliches“ Bild

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von EndeGelaende
Helmut1931 (@helmut1931)
4. 05. 2021 16:03
Antworte auf  Danilo

ÖSTERREICH wurde von K&K, dem Kaiser Kurz und dem König Kogler zum
MARIONETTENSTAAT degradiert!

Der Kaiser verleiht Orden! Der König applaudiert! Der Lakai sammelt Penis Pics!

Diese Partie macht sich mehrmals täglich lächerlich.
Das gfeanzte Kameragrinsen wird ihnen noch vergehen!

Bastelfan (@bastelfan)
4. 05. 2021 17:27
Antworte auf  Helmut1931

Staat der gartenzwergstatisten, denn dss sind die türkisen nämlich.

gue (@gue)
4. 05. 2021 16:30
Antworte auf  Helmut1931

Die grinsen weiter, weil wir Österreicher sind zu faul und zu dumm gegen dieses Gesindel richtig vor zugehen.

limo (@limo)
4. 05. 2021 18:42
Antworte auf  gue

Leider muss ich Ihnen Recht geben!

4. 05. 2021 16:14
Antworte auf  Helmut1931

Das klingt nach einer Beschreibung als zeitgeschichtliches Dokument die einmal unsere Nachfahren lesen werden 👍

JollyRoga (@jollyroga)
4. 05. 2021 15:39

Die ganze Partie ghört weg vom Fenster. Der Schaden ist jetzt schon kaum aufzuholen. Und ich will endlich wissen, was mit den 60 Mrd. Corona-Hilfen passiert ist, die anscheindend nirgendwo ankommen.

Samantha69 (@samantha69)
4. 05. 2021 18:35
Antworte auf  JollyRoga

Die kommen schon an, zB bei den Eigentümerfamilien der Silvretta Bergbahnen in Ischgl oder der Arlberger Bergbahnen in St Anton.

adal1950 (@adal1950)
4. 05. 2021 20:26
Antworte auf  Samantha69

Oder bei Martin Ho, der die Leute kündigt oder in Kurzabeit schickt und dann UMSATZBEZOGEN “entschädigt” wird.
Bei einem Umsatz von 10 Mio. bleibt ein ordentlicher Nettoverdienst im GeldBeidl.
Das ist türkise Freundesförderung auf Kosten der Allgemeinheit.

nikita (@nikita)
4. 05. 2021 18:41
Antworte auf  Samantha69

Die sind schon dort.

4. 05. 2021 16:07
Antworte auf  JollyRoga

Die kommen sehr wohl an! Nur nicht bei denen die sie brauchen, sondern als „Rendite“ bei denen die zuvor in den Topf eingezahlt haben… nennt sich „Umweg“rentabilität mit Renditen jenseits der 1000%

Geschobelt (@geschobelt)
5. 05. 2021 9:05
Antworte auf 

Korruption ist wie ein Sieb, unten kommt eine Dünne Suppe an. Auch im Sozialen Bereich und manchen Organisationen wird dieses Sieb häufig verwendet.

adal1950 (@adal1950)
4. 05. 2021 15:16

Ein Orden würde schon passen : Der “Große Schleimer in Katzengold für Verdienste um illegale Machenschaften”.

4. 05. 2021 14:59

” Unsere Politier*innen” sollten in Zukunft nur mehr das “fressen”. Mitsamt den Experten und Berater*innen!!

Erstmals Insekt in EU als Lebensmittel zugelassen!!

Erstmals hat ein Insekt in der Europäischen Union die Zulassung als Lebensmittel erhalten.
Die EU-Länder stimmten am Dienstag einem Vorschlag der Europäischen Kommission zu, wonach der Verzehr von getrockneten gelben Mehlwürmern künftig erlaubt sein soll. Vorausgegangen war eine wissenschaftliche Bewertung durch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA).

Ja das 4 Reich (EU) lässt alles zu was die Konzern-Elite will!! Sogar eine Gen -Spritze…..

https://zackzack.at/2021/05/04/habts-scho-mittag-gegessen-erstmals-insekt-in-eu-als-lebensmittel-zugelassen/

gue (@gue)
4. 05. 2021 16:33
Antworte auf 

Das Ganze erinnert mich an folgendes: Deutsches Volk, es ist unseren Wissenschaftlern gelungen aus Scheiße Butter zu erzeugen. Die Streichfähigkeit ist die Gleiche, am Geschmack arbeiten wir noch!

samhain
4. 05. 2021 14:58

Quotenorden?

4. 05. 2021 17:41
Antworte auf  samhain

Beidlorden

Nelke (@nelke)
4. 05. 2021 14:56

Auf gut Wienerisch: A richtige Bissgurn…

hagerhard (@hagerhard)
4. 05. 2021 14:49

„Mir gehen die Weiber so am Nerv. Scheiß Quote„
also das ist nicht von mir, sondern ein zitat aus den chats.

irgendwie muss ma sich so an orden ja verdienen.

https://www.hagerhard.at/blog/2021/03/ned-scho-wieder-doch/

Hoedspruit (@hoedspruit)
4. 05. 2021 18:48
Antworte auf  hagerhard

👍🏻👍🏻👍🏻danke für den blog!

4. 05. 2021 14:53
Antworte auf  hagerhard

Mir gehen die Weiber so am Nerv. Mir auch -nur ich stehe dazu!!

Wie bei den Kommunisten ( Bolschewisten) -Weiber-Quote!!
Wichtig ist die LINIENTREUE!!

Nelke (@nelke)
4. 05. 2021 14:42

Basti lässt sich eben nicht lumpen. Wer ihm die Füße wäscht und die Haare kämmt. wird belohnt. Mit Orden der Republik, allerdings nur vordergründig. Die wirkliche Belohnung sieht anders aus und steckt im Ausschnitt. Nicht wahr, Frau Gabi?

Hermann_Geyer (@hermann_geyer)
4. 05. 2021 14:35

Katholischer Orden wäre wesentlich passender. Unbeschuhte Karmelitinnen vielleicht?

MandersischZeit (@mandersischzeit)
4. 05. 2021 14:35

Leute nur nicht aufregen, das ist der neue türkise Familienorden! 🙂

Helmut1931 (@helmut1931)
4. 05. 2021 19:25
Antworte auf  MandersischZeit

K&K Orden, Das Türkise Vlies der Ritter ohne Schild und Würde.
Kogler&Kurz Die Ritter ohne Schild und Würde.

Danilo (@danilo)
4. 05. 2021 19:31
Antworte auf  Helmut1931

K&K Die Ritter ohne Schild und Würde.
Im Wappen tragen sie stolz die ÖBAG Phallusse.

Strongsafety (@strongsafety)
4. 05. 2021 14:28

Orden und Bomben treffen immer die Falschen.

Istria (@istria)
4. 05. 2021 14:23

Die Ordensvergabe erinnert mich an Herzmanovsky-Orlando’s Tarokanien wo die Regierenden danach ausgewählt wurden, wer den Königen vom Tarokspiel asm ähnlichsten sieht.

4. 05. 2021 14:19

Goldene Verdienstzeichen der Republik, oder wie es innerhalb der Familie salopp genannt wird: der goldene Beidl

Bastelfan (@bastelfan)
4. 05. 2021 17:31
Antworte auf 

Ein beidl Böller gold.

Bastelfan (@bastelfan)
4. 05. 2021 17:31
Antworte auf  Bastelfan

Voller gold solls heißen.

Geschobelt (@geschobelt)
4. 05. 2021 16:16
Antworte auf 

Bisherige Würdenträger befinden sich damit in der Gesellschaft der Lächerlichkeit.
Zumindest solange sie ihre „Verdienstkreuze“ nicht retourniert haben!

4. 05. 2021 16:58
Antworte auf  Geschobelt

Diejenigen die Charakter haben sollte öffentlichkeitswirksam alle ihre Orden zurück geben

4. 05. 2021 14:09

In Österreich werden Goldene Verdienstzeichen um die Republik Österreich vergeben und niemand der offiziellen Würdenträger kann / will es begründen. Sowas muss man erst mal sacken lassen…

MeineHeimat (@meineheimat)
4. 05. 2021 14:01

zu den Treffen .. im Hotel Sacher … knapp 45 Minuten extremes Würgen und Brechreiz ..

beim letzten Talk im Hangar 7 war unter anderem der Winkler dabei … der eingeheiratete ins Hotel Sacher … der hatte ja damals auch zu tun mit dem wundervollen, jungen schönen intelligenten KHG ..

wie gesagt, bei dieser Diskussion hat er sich in überheblichster Art und Weise hervorgetan mit abgedroschenen Phrasen und Stehsätzen aus dem türkisen Lager … man sah und hörte eine Werbesendung der türkisen Slimfit-Anzug-Träger – obwohl, Slimfit dem Winkler nicht so ganz passt .. aber für die tolle Brandrede .. vielleicht geht sich ja ein Pöstchen im NR Rat aus oder irgendwo … gell

Wenn die Familie Frühstücken kommt oder brunchen da liegt schon was drinnen

Suppenkasper (@suppenkasper)
4. 05. 2021 16:47
Antworte auf  MeineHeimat

Der Typ war ziemlich anstrengend und total auf der ReGIERungslinie so ein Schleimer muss auch erst einmal gefunden werden.

Bastelfan (@bastelfan)
4. 05. 2021 17:33
Antworte auf  Suppenkasper

Damals war er noch auf der blauen welle. War er nicht khgs trauzeuge?

siegmund.berghammer (@siegmund-berghammer)
4. 05. 2021 14:11
Antworte auf  MeineHeimat

Ein ungehobelter Prolet, der war echt nicht auszuhalten…..

4. 05. 2021 14:22
Antworte auf  siegmund.berghammer

der war früher der “Laufbursche” vom Grasser, der war praktisch bei der Beidlgang 1.0 dabei … so kann man sich auch hoch….dienen, so sehr dass man sogar für die Beidlgang 2.0 noch “dienen” muss

4. 05. 2021 14:00

Wenn 2500 Fotos und ein “Pumperer” bei einer verheirateten Lady übernachten, sprich: wenn einem so viel Gutes widerfährt, das ist schon einen Asbach Uralt wert!

4. 05. 2021 14:18
Antworte auf 

Ich setze Lady unter Anführungszeichen, somit “Lady”. Ich finde, das passt besser.

Suppenkasper (@suppenkasper)
4. 05. 2021 16:48
Antworte auf 

Ich glaube das Wort ist eher Madame

Geschobelt (@geschobelt)
4. 05. 2021 17:02
Antworte auf  Suppenkasper

Das Verdienstkreuz am Latexkostüm der Madame ist sicher ein Höhepunkt mehr in Schmids Karriere.

Folge einem manuell hinzugefügten Link
Link zu: Politik

FPÖ zu ÖVP-U-Ausschuss: »System Reißwolf wird hochgefahren«

Die FPÖ ortet vor Beginn des U-Ausschusses zur mutmaßlichen Korruption der ÖVP “Verdunkelungsgefahr” und drängt daher auf einen möglichst raschen Start. “Das System Reißwolf wird wieder hochgefahren”, sagte Christian Hafenecker am Montag.
Link zu: MeinungLink zu: Leben