Hygieneregierung für Österreich?

Kickl will 4er-Koalition ohne ÖVP, SPÖ-Schnabl offen

Steuert Österreich auf Neuwahlen zu? FPÖ-Kickl hat eine Alternative: Eine Vierer-Koalition ohne ÖVP soll für politische Hygiene sorgen. Der erste SPÖler sieht den Vorschlag positiv.

Wien, 18. Mai 2021 | Um den „Normalzustand“ wiederherzustellen, im Sinne der “politischen Hygiene Österreichs”, schlug FPÖ-Klubchef Herbert Kickl eine Vier-Parteien-Regierung aus SPÖ, FPÖ, Grüne und NEOS vor. Laut dem ehemaligen Innenminister sei dies eine Alternative für Neuwahlen, von denen seit Bekanntwerden der Ermittlungen gegen Kanzler Kurz immer häufiger zu hören ist.

Schnabl will nachdenken

Zwar relativierte FPÖ-Hofer den Vorstoß Kickls mit den Worten “Österreich ist nicht Hohenems” – in Hohenems regiert Blau-Grün. Doch am Dienstag ging die Spekulation weiter.

Der niederösterreichische SPÖ-Chef Franz Schnabl meinte auf Twitter, dass sich die SPÖ dieser Perspektive nicht verschließen dürfe. „Sollte die Volkspartei keine kompetenten, integeren Personen abseits des Chaoskanzlers zur Verfügung haben, ist es ihr Problem“, so Schnabl.

(ot)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

79 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
diinzs
18. 05. 2021 22:03

ENDLICH!!!!

Ich glaube zwar nicht, dass es eintreten wird, weil die Grünen die Macht zu sehr lieben. Die Grünen werden meiner Meinung nach Ö in den Abgrund treiben, um ihre eigenen Machtpositionen zu sichern. Die Zukunft von Ö ist m.M.n. den aktuellen Grün-Bundespolitikern völlig egal, sie denken nur an sich selber.

Ich hoffe inständig, dass es bei den Grünen doch noch den Einen oder Anderen vielleicht in der zweiten Reihe gibt, der ein Gewissen hat.

Wobei, ich habe meine Zweifel. Jemand wie Frau Maurer lässt mich eigentlich jede Hoffnung in die Grünen verlieren.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Deshalb meine Aufforderung:
Liebe Grüne mit Gewissen und Respekt vor der Demokratie, Rechtsstaat und Pressefreiheit beendet die Koalition mit den Türkisen!

joseph53
18. 05. 2021 21:30

Da würde mir eine Konzentrationsregierung mit Ministern nach Anteilen der NR-Mandate nach einem abgestimmten Vorschlag aus dem NR besser gefallen.
Auch der Regierungschef sollte mit 2/3-Mehrheit intern gewählt sein.
So eine Regierungsmannschaft könnte der BP angeloben.

Aber 3 Punkte sollten erfüllt sein:
1. Feste direktdemokratische Kontrollinstanzen,
2. gesetzlich verankerte Maßnahmen für die Förderung unabhängiger Medien,
3. Transparenz in Politik und Verwaltung.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von joseph53
Bastelfan
18. 05. 2021 21:11

Alles ist besser als die türkise partie.

hagerhard
18. 05. 2021 19:05

also ich denk, dass es ein agreement geben könnt mit einer rot-grün-pinken regierung die von der fpö “geduldet” wird.
aber auch daran glaub ich nicht wirklich.

die grünen werden das noch a zeitlang durchdrucken, weil sie insgeheim hoffen, dass irgendwo noch schwerere geschütze gegen kurz auftauchen und damit dieses innenpolitische kapitel endgültig erledigt ist.

kann aber auch ganz anders sein 🙂

https://www.hagerhard.at/blog/2021/04/goetterdaemmerung/

Lojzek
18. 05. 2021 18:41

Kickl kann si genauso brausen.
Und ansonsten is da ah kana der zum Gebrauchen is.
Bei denen hauts da doch echt nur mehr die Kettn auße.
Kannst olle nur nehma und auf die Deponie haun.
Mei Kandidat: https://www.youtube.com/watch?v=P59kknO1wQY

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Lojzek
diinzs
18. 05. 2021 22:10
Antworte auf  Lojzek

Schlimmer als Türkis-Grün kann es nicht werden.

M.M.n. war Türkis-Blau weniger schlimm. Und ich bin ein ehemaliger 20-Jahre-Grünwähler und mittlerweile dem linken Politikspektrum zugewandt.

Ich dachte eigentlich auch immer, dass die Grünen links und nicht rechts sind, aber ich habe mich wohl geirrt. Siehe die diversen Koalitionen, die die Grünen mit den Schwarzen eingegangen sind. Die Grünen lieben die Rechten. Vielleicht sind sie auch eher Rechts und nicht Links?! (Ist von mir sarkastisch gemeint, weil m.M.n. die Grünen eine reaktionäre erzkonservative Partei mit Öko-Maske sind.)

Lojzek
19. 05. 2021 9:39
Antworte auf  diinzs

“M.M.n. war Türkis-Blau weniger schlimm”

Und steht uns das Wasser schon bis zum Halse, so sind wir doch froh, dass es uns nicht bereits bis zu den Nasenlöchern steht, oder so …

Bastelfan
18. 05. 2021 21:14
Antworte auf  Lojzek

Von irgendjemandem werden wir uns regieren lassen müssen.

Lojzek
19. 05. 2021 9:02
Antworte auf  Bastelfan

“SadoMaso – eigentlich mehr Maso als Sado – Waluliso”?

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Lojzek
amour
19. 05. 2021 0:26
Antworte auf  Bastelfan

regieren: Vb. ‘lenken, herrschen, verwalten, leiten’, beherrschen’,
Ich möchte mich von niemandem regieren lassen –
ich möchte mein Land/mich/meine Ansinnen, etc. von der Politik gut vertreten wissen…

Voit
18. 05. 2021 18:07

Das Arge ist ja, dass der Kickl im Moment der Garant ist, dass es die grauslichste aller Koalition nicht gibt. Da würden wir mit wehenden Fahnen orbanisiert werden. Dass der Kurz die Blauen rechts überholt, wenn es was bringt, hat man bei der Wahl gesehen.

CarloContain
18. 05. 2021 18:05

Je länger Türkis regiert desto tiefer stürzen sie ab. Und desto länger bleiben sie dort wo sie hingehören: unten.

Ansonsten toppen sie wieder mit der Opferrolle … Geduldig sein

diinzs
18. 05. 2021 22:53
Antworte auf  CarloContain

Wo ist der Absturz?

Aktuell würden immer noch 34% die Türkisen wählen. Mit den Grünen 12% geht es sich nicht mehr ganz aus. Aber weitaus stimmenstärkste Partei sind sie immer noch.

Ich weiß schon, dass Sonntagsumfragen keine Wahlergebnisse sind. Aber sie sind immer noch realistischer als Wunschträume wie Ihrer CarloContain.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/288503/umfrage/sonntagsfrage-zur-nationalratswahl-in-oesterreich-nach-einzelnen-instituten/
Die Türkisen schwimmen seit Monaten um die 35%. Die Wähleranteile aller Parteien sind seit Monaten relativ konstant. Und das bei einem Skandal nach dem Anderen.

M.a.W. die Ösis sind m.M.n. einfach durchgeknallt oder völlig verblendete Ignoranten oder Ausländerfeinde oder …

Summasummarum
18. 05. 2021 19:04
Antworte auf  CarloContain

Ganz meine Meinung. Wir müssen noch die Anklagen, erste Verurteilungen und die Wirtschaftskrise mit der Explosion der Arbeitslosenzahlen nach Kurzarbeit abwarten. Warum sollen die anderen den Karren aus dem Dreck ziehen, das soll alles der PR-Partei auf den Kopf fallen. Und dann Neuwahlen.

Kamille
18. 05. 2021 17:41

Das alte Problem.
Die spö will keine fp in der Regierung. Deshalb muss entweder die övp oder die spö selbst ein paar Punkte umsetzen, die doch etwas rechter sind als deren eigene Hauptlinie.

Und die övp kann immer wieder zu spö, fp sagen. Ihr kommt nur über mich in die Regierung.

samhain
18. 05. 2021 17:55
Antworte auf  Kamille

Hat der Kickl in seiner PK auch gesagt 🙂

Summasummarum
18. 05. 2021 19:05
Antworte auf  samhain

Ludwig ist nicht gaaanz abgeneigt

Summasummarum
18. 05. 2021 17:10

Ja, bin dafür. 64 x runterschlucken würde in dieser Konstellation nicht gehen, das hat nur Kurz geschafft. Bei der FPÖ weiß man, was vorhanden ist. Die ÖVP ist der drehbarste Wendehals seit Menschengedenken. Christlich-bürgerlich mit Menschenverachtung. “Alles nur geklaut” sangen schon die Prinzen. Hier leider Wirklichkeit: FPÖ-Wahlprogramm, Vertrauen der Menschen mit noch nicht rechtskräftig abgeurteilter Wahlkampfkostenüberschreitung, und ich könnte 1000 weitere Dinge aufzählen.

SebastianNetanyahu
18. 05. 2021 16:44

Die ÖVP sollte eigentlich als demokratiegefährdende Verbindung verboten und aufgelöst werden, die sind für den österreichischen Rechtsstaat gefährlicher als die PKK und Hezbollah zusammen. Da diese beiden Organisationen auch als Terrororganisationen geführt werden obwohl sie in ihrem Selbstverständnis politische Parteien sind sehe ich nur mehr minimale Unterschiede. Das müssten sich wirklich kompetente Strafrechtler bzw. der Verfassungsgerichtshof anschauen.

Kriminelle Zusammenschlüsse sind samt Strafandrohung bis zu drei Jahren in § 278 Strafgesetzbuch StGB definiert und unternehmensähnliche kriminelle Organisationen in § 278a StGB mit bis zu fünf Jahre währender Haft gesondert geregelt.
https://www.rechteasy.at/wiki/terroristische-vereinigung/

KarinLindorfer
18. 05. 2021 16:41

Kickl wird mir immer sympathischer hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde. Die ÖVP hat einfach niemanden mehr der mit ihr koalieren will. Und die Grünen sollten endlich kapieren, dass sie am längeren Ast sitzen und die ÖVP mal unter Druck setzen.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von KarinLindorfer
joseph53
18. 05. 2021 22:15
Antworte auf  KarinLindorfer

Besonders sympathisch finde ich Kickl ja nicht, aber ich halte ihn für einen klugen Realpolitiker, der jedem Paroli bieten kann.

Im Falle einer de facto “Konzentrationsregierung” gäbe es in jedem Amt jeder Partei etwas Kontrolle.
Direktdemokratische Kontroll-Mechanismen und unabhängige Medien würden zusätzlich für Verbesserungen sorgen.

ManFromEarth
18. 05. 2021 18:08
Antworte auf  KarinLindorfer

«Das Recht hat der Politik zu folgen und nicht die Politik dem Recht»
Herbert Kikl
DAS vergesse ich sicher nicht so schnell!!

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von ManFromEarth
deinWetterfrosch
19. 05. 2021 9:25
Antworte auf  ManFromEarth

Wie man anhand der Coronapolitik seit einem Jahr deutlich beobachten kann, ist in Österreich nicht Recht, was gerecht ist, sondern was ohne transparente Entscheidungsgrundlagen von der Familie zum Gesetz erklärt wird.

Wen würde der Anstand wählen?

ManFromEarth
19. 05. 2021 12:25
Antworte auf  deinWetterfrosch

….. gute Frage! Der “Anstand” würde wahrscheinlich sehr viele Stellenausschreibungen machen und alle Plätze neu besetzen…..

joseph53
18. 05. 2021 21:50
Antworte auf  ManFromEarth

Kickl hat diese Aussage mehrfach klargestellt – und hat damit recht.
Die Gesetze werden im Nationalrat – also von der Politik – beschlossen.
Beschlossene Gesetze sind natürlich für alle gültig!

ManFromEarth
18. 05. 2021 22:01
Antworte auf  joseph53

…. ich hab sie live gehört, mir ist auch einige klar geworden!

joseph53
18. 05. 2021 22:50
Antworte auf  ManFromEarth

???

ManFromEarth
18. 05. 2021 23:15
Antworte auf  joseph53

…habe damals die ganze Rede gehört, auch den Kontext!
Alles was er nachträglich gesagt hat, hatte mit dem gesagten im Parlament nichts zu tun, das war nur “Schadensbegrenzung”.

joseph53
18. 05. 2021 23:41
Antworte auf  ManFromEarth

.. dann schreib’s doch auf oder bring einen Link.
Sachlich hat er mMn jedenfalls recht.

ManFromEarth
18. 05. 2021 23:47
Antworte auf  joseph53

es möge Ihrem Anspruch entsprechen, bei meinem hat er keine Chance.
Kein Link, einmal war wirklich reichlich und genug!!!

Summasummarum
18. 05. 2021 19:28
Antworte auf  ManFromEarth

Er wird keine trgende Rolle mehr bekommen. Was ist schlimmer: Kickl spricht etwas aus, was Kurz schon längst umgesetzt hat.

Samui
18. 05. 2021 18:28
Antworte auf  ManFromEarth

👍👍

KarinLindorfer
18. 05. 2021 18:14
Antworte auf  ManFromEarth

Ja, der ist auch so ein möchte gern Diktator……Fazit…so ziemlich alles was aus der rechten Ecke kommt ist nicht zu gebrauchen….🤷‍♀️

ManFromEarth
18. 05. 2021 18:21
Antworte auf  KarinLindorfer

… als IM hat er den “Überwachungsstaat” erst richtig etabliert…
Bundestrojaner, Gesichtserkennung, nicht anonyme Meldestellen.
Pferde, die hatten einen Grund! 10.000 Demonstranten kann man 10 Pferden prima in Schach halten…
Alexander der Große hat mal in einer Schlacht mit 300 Berittenen eine Armee von 56.000 Fußsoldaten komplett platt gemacht, das war Sein Plan….

joseph53
18. 05. 2021 21:59
Antworte auf  ManFromEarth

Nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich!

10 Pferde auf äußerst schlechtem Untergrund in der Innenstadt wären nur eine Gefahr für alle.
Wieder einmal hirnlos kopiert?!?

ManFromEarth
18. 05. 2021 22:05
Antworte auf  joseph53

… haben Sie schon mal von “Schuhen” gehört, Schuhe für Pferde, die gibt es für jeden Untergrund.
https://de.wikipedia.org/wiki/Berittene_Polizei
Hier könnten Sie nachlesen.

joseph53
18. 05. 2021 22:54
Antworte auf  ManFromEarth

In jedem Fall ist es hauptsächlich gefährlich – denk nur an einen Knallkörper, Molotow-Cocktail o.ä.

ManFromEarth
18. 05. 2021 23:18
Antworte auf  joseph53

Die Polizisten der Reiterstaffeln erhalten eine ergänzende reiterliche Ausbildung.

Polizeipferde werden einem ausführlichen Gelassenheitstraining unterzogen. Bei der Gewöhnungsarbeit lernen sie, auf vermeintliche Gefahren gelassen zu reagieren, wie beispielsweise bei einer flatternden Fahne, oder einem Knallkörper. Mit entsprechender Übung kann so der Fluchtinstinkt kontrolliert werden. Dabei muss individuell auf jedes Pferd eingegangen werden. Ungeeignete Pferde werden “Aussortiert”.

Militärpferde haben das auch über Jahrhunderte geschafft

joseph53
18. 05. 2021 23:48
Antworte auf  ManFromEarth

Du vergleichst wieder Demos mit Krieg?

Demos sollte man beruhigen – ich möchte auch als Polizist nicht auf dem Pferd sitzen.
Vollkommen abwegig!

ManFromEarth
18. 05. 2021 23:51
Antworte auf  joseph53

… es ging hier um (Polizei) Pferde, der Vergleich haben Sie erstellt.

joseph53
18. 05. 2021 23:58
Antworte auf  ManFromEarth

.. ich nix haben der Vergleich erstellt – Du schreiben Militärpferde ..

ManFromEarth
19. 05. 2021 0:00
Antworte auf  joseph53

… stimmt, um die Kapazität von Pferden darzustellen.

Summasummarum
18. 05. 2021 19:32
Antworte auf  ManFromEarth

Der hat seinen Erzieher Aristoteles offenbar falsch interpretiert…

ManFromEarth
18. 05. 2021 19:44
Antworte auf  Summasummarum

…. denk Sie haben wohl recht mit dem Alexander…
Er Hatte ja auch noch einen Vater, für beide war das Land nicht groß genug…
Was den Kickl betrifft, da würde ich sagen es ist [… Zensuriert …] mit dem, den kann man nichtmal zum [… Zensuriert …] gebrauchen, für seine politische Zukunft wünsche ich ihm [… Zensuriert …] , sonst nichts… 😡 🤬
(… denk mit meiner Tastatur stimmt was nicht…)

Huabngast
18. 05. 2021 22:15
Antworte auf  ManFromEarth

👍👍👍

joseph53
18. 05. 2021 22:01
Antworte auf  ManFromEarth

.. oder mit dem Bediener der Tastatur? ..

ManFromEarth
18. 05. 2021 22:07
Antworte auf  joseph53

bitte hier nachlesen, danke!
https://de.wikipedia.org/wiki/Sarkasmus

Fuchur
18. 05. 2021 22:48
Antworte auf  ManFromEarth

Das versteht der Joseph nicht, weil die mit der KI noch nicht so weit sind 😉

ManFromEarth
18. 05. 2021 23:20
Antworte auf  Fuchur

KI, gibt es keine in der wirklichen Welt, höchstens Bot’s, die sind aber schon recht gut. 😉
… Aber:
Es werden mehr Menschen durch Übung tüchtig als durch ihre ursprüngliche Anlage.
Demokrit

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von ManFromEarth
joseph53
18. 05. 2021 23:00
Antworte auf  Fuchur

.. wenn ich was nicht verstehe, kann ich ja immer Dr. Fuchur, den Alleswisser fragen: also bitte erklär mir KI mit mind. 2 x 830 Zeichen 😉

Fuchur
18. 05. 2021 23:37
Antworte auf  joseph53

Habe gestern Yoda getroffen und er sagte mir: “Joseph nicht einmal schwache Intelligenz ist, weil logisch denken er nicht kann. Richtige Intelligenz in Meta-Ebene gehen und reflektieren kann. Bewusst sich der Gefühle ist.” Was soll ich da noch sagen? 😉 Eine kleine Ergänzung erlaube ich mir, weil sich die Intelligenz Antonio Damasio Gedanken darüber gemacht hat: Man sollte Emotionen (Körper) von Gefühlen (Geist) unterscheiden …

Samui
19. 05. 2021 8:02
Antworte auf  Fuchur

😃😃😃

joseph53
18. 05. 2021 23:56
Antworte auf  Fuchur

Was hast Du denn heute wieder inhaliert oder eingedrückt?
Dein Geschwurbel wird jedesmal noch abenteuerlicher.

ManFromEarth
18. 05. 2021 23:54
Antworte auf  Fuchur

… echt, wie ist er so?
das Ergebnis von 900 Jahren lernen muss beeindruckend sein.. 😍

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von ManFromEarth
Summasummarum
18. 05. 2021 17:12
Antworte auf  KarinLindorfer

detto

samhain
18. 05. 2021 17:54
Antworte auf  Summasummarum

willkommen im Club … ich würd’ mir aber trotzdem wünschen, dass die SPÖ endlich aus dem Zombiemode aufersteht.

Summasummarum
18. 05. 2021 19:25
Antworte auf  samhain

Meine Hoffnung ruht auf Ludwig, der ist politisch versiert und kann PMR pushen. Sie wird eh schon langsam…

Bastelfan
18. 05. 2021 21:18
Antworte auf  Summasummarum

Sie fuchtelt genauso nlp verseucht herum wie der bastelmann.
Ja, die unechten brauchen halt nlp.

ManFromEarth
18. 05. 2021 18:23
Antworte auf  samhain

… solange Kreisky noch tot ist, wird das wohl nix werden… 😱

Summasummarum
18. 05. 2021 19:21
Antworte auf  ManFromEarth

Hey Man!! 🙂 Gut recherchiert!

samhain
19. 05. 2021 13:13
Antworte auf  Summasummarum

leider …

hr.lehmann
18. 05. 2021 16:39

Das Problem darin sehe ich dass die FPÖ mit Sicherheit eines der sensiblen Ressorts – Inneres, Justiz oder Soziales beanspruchen würde. Und keines davon kann icb mir in blauen Händen vorstellen. Sollte dem nicht so sein würde ich eine Koalition mit FPÖ befürworten wenn es der Garant dafür wäre dass Türkis bzw. ÖVP in Opposition ausweichen müsste. Bevorzugen würde ich aber dann eine Dreierkoalition ohne Neos zwecks einer ausgeglicheren Opposition (und wegen ihrer doch eher arbeitnehmerfeindlichen Politik). Tät mir zusätzlich dann auch wünschen dass das Justizressort von einem unabhängigen Ministerium geführt wird.

ManFromEarth
18. 05. 2021 18:12
Antworte auf  hr.lehmann

…. einzig wenn sie auf Ministerien verzichten würden, würde ich mich wohl fühlen dabei.
Ihre Sitze im Parlament haben sie eh’, in dieser Konstellation würden die aufgewertet werden, das reicht schon.

Samui
18. 05. 2021 17:23
Antworte auf  hr.lehmann

Bin absolut bei Dir. Scheinbar haben schon viele Menschen auf einen Innenminister Kickl vergessen.
Aber….. Die Neos können es in Wien. Warum nicht auch im Bund?
Mein Traum wäre eine Regierung ohne rechte Gesinnungen.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Samui
hr.lehmann
18. 05. 2021 19:13
Antworte auf  Samui

Ja ihr schreibt mir eh aus der Seele. Daran dass ich sogar die, von mir verhasste, FPÖ nur irgendwie in der Regierung vorstellen kann zeigt wie sehr mir die NVP zuwider ist. Aber wie soll es sonst gehen? Eine Opposition mit unmenschlich rechten Neoliberalen und rechten Altrecken lässt mich auch erschaudern und kann nicht gut gehen. Ein rechtes Dilemma.

Samui
18. 05. 2021 20:04
Antworte auf  hr.lehmann

Dilemma…… wie wahr

KarinLindorfer
18. 05. 2021 18:12
Antworte auf  Samui

Den Traum träumen viele….Momentan muss man sich ja schon zufrieden geben, wenn der gesalbte Messias endlich nicht mehr missionieren kann und die Leute wieder halbwegs normal werden…..

KarinLindorfer
18. 05. 2021 16:44
Antworte auf  hr.lehmann

Das Innenministerium ist allerdings ein Problem vermutlich ist der Kickl scharf drauf.

samhain
18. 05. 2021 16:48
Antworte auf  KarinLindorfer

und was ist daran schlimmer als der Nixkanner?

Samui
18. 05. 2021 17:24
Antworte auf  samhain

Pest oder Cholera?

samhain
18. 05. 2021 17:55
Antworte auf  Samui

Pocken gäb’s auch noch im Angebot.

ManFromEarth
18. 05. 2021 19:04
Antworte auf  samhain

…. die nicht, seit 1972, da wurden die erfolgreich weggeimpft….!

KarinLindorfer
18. 05. 2021 18:36
Antworte auf  samhain

THC?

ManFromEarth
18. 05. 2021 19:04
Antworte auf  KarinLindorfer

… aber nicht die “Partei”, oder???

KarinLindorfer
18. 05. 2021 20:04
Antworte auf  ManFromEarth

Sicher, aber den HC könnte man wohl mit Ebola vergleichen….

ManFromEarth
18. 05. 2021 20:18
Antworte auf  KarinLindorfer

… nein, keinesfalls, eher mit “Durchfall”…😉

Summasummarum
18. 05. 2021 17:15
Antworte auf  samhain

Wohl wahr! Schlimmer geht nimmer!

KarinLindorfer
18. 05. 2021 16:58
Antworte auf  samhain

Stimmt auch wieder. Ich bin mir ja mittlerweile gar nicht mehr so sicher, nachdem diese ganzen Vorgänge im BVT bekannt sind (Wirecard, oder das Versagen beim Terroranschlag) ob das nicht sogar Kickls damalige Razzia in einem anderen Licht erscheinen lässt…..?

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von KarinLindorfer
samhain
18. 05. 2021 16:18

Das ist eine sehr gute Idee. Ich fürchte nur, die Grünen werden aus purer Panik um ihren Futtertopf nicht mitmachen.

Folge einem manuell hinzugefügten Link
Link zu: Politik

»Was stört Sie an Sigrid Maurer?« – Umfragen im Fokus

Der Leiter eines Meinungsforschungsinstituts bestritt im U-Ausschuss Einflussnahmen durch die ÖVP bei Umfragen für Ministerien. Die anderen Parteien finden einzelne Fragen aber bedenklich.

Lehrermangel: Polaschek in »ZIB2« komplett planlos

Die Schulen pfeifen aus allen Löchern, an jeder Ecke fehlt es an Personal. Für eine mögliche Corona-Welle im Herbst gibt es noch keinen Plan. Von Armin Wolf im “ZIB2”-Interview damit konfrontiert, hatte Bildungsminister Martin Polaschek vor allem eine Antwort: Man werde “sich das alles anschauen”.

U-Ausschuss: Kündigungen, Thomas Schmid und Sideletter

Im Untersuchungsausschuss ging es neben der Causa Beinschab wieder einmal um Chats von Thomas Schmid. Aufhorchen ließ auch die FPÖ – mit einem ominösen Sideletter. 

Umfragen und Message Control beschäftigen U-Ausschuss

Die Opposition wittert die nächste ÖVP-Umfragen-Affäre und befragt am Donnerstag jenen Mann, der davon wesentlich profitiert haben soll: Paul Unterhuber – er hat seit Jahren beste Verbindungen zur ÖVP. Außerdem geladen: Gerald Fleischmann, Kurz’ Mann für türkise Message Control.

Link zu: MeinungLink zu: Leben

Paris-Attentäter erhält absolute Höchststrafe

Der einzig Überlebende des Terrorkommandos, das für die islamistische Anschlagsserie im November 2015 in Paris verantwortlich war, wurde am Mittwochabend nach einem neunmonatigen Prozess verurteilt.  

Weiterer Reporter in Mexiko erschossen – Hohe Gefahr für Journalisten

Dass Mexiko einer der gefährlichsten Orte für die Berufsausübung von Journalisten ist, bestätigt ein weiterer Mord an einem Reporter. Damit ist das bereits der Zwölfte in diesem Jahr.

Paris-Attentäter erhält absolute Höchststrafe

Der einzig Überlebende des Terrorkommandos, das für die islamistische Anschlagsserie im November 2015 in Paris verantwortlich war, wurde am Mittwochabend nach einem neunmonatigen Prozess verurteilt.  

ZackZack am Donnerstagmorgen – 30. Juni 2022

Was heute wichtig ist: Lebenslang für den Hauptangeklagten im Pariser Terrorprozess, Querdenken-Gründer festgenommen, Fleischmann im U-Ausschuss, ein Toter nach Unwetter in Kärnten und: Ex-Popstar R. Kelly muss 30 Jahre ins Gefängnis.

ZackZack gewinnt gegen Martin Ho

Kurz-Intimus Martin Ho hatte gegen ZackZack eine sogenannte „SLAPP“-Klage wegen des Artikels „Die Ho-kain-Affäre“ eingebracht. Jetzt hat der Gastronom erstinstanzlich alle offenen Verfahren verloren. Das Urteil des Handelsgerichts Wien ist nicht rechtskräftig.

»Meine Existenz geht daran zugrunde« – Eine Ärztin wird zur Zielscheibe

Die Landärztin Lisa-Maria Kellermayr wurde durch einen Tweet über eine Anti-Corona-Maßnahmen-Demo über Nacht zur Zielscheibe für Beschimpfungen und konkrete Mord- und Verfolgungsdrohungen. Weil sie sich und ihre Patienten schützen wollte, steht sie nun vorm Privatkonkurs.