Sobotka-Heimat mit höchster Inzidenz Österreichs

Waidhofen an der Ybbs ist aktuell der Corona-Hotspot des Landes. Die Stadt ist auch die Heimat von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka.

Wien, 11. Juni 2021 | Die Statutarstadt Waidhofen an der Ybbs ist aktuell der Corona-Hotspot Österreich. Mit einer Inzidenz von 106,9 lag der Wert am Freitag deutlich höher als jener für ganz Niederösterreich mit 22,1.

Sobotka-Heimat

Waidhofen an der Ybbs ist die Heimat von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka. In seiner Geburtsstadt war er von 1996 bis 1998 sogar Bürgermeister. Davor hatte er für vier Jahre den Posten des Finanzstadtrats inne gehabt. Ab 1998 saß er als Landesrat für Finanzen und Umwelt in der niederösterreichischen Landesregierung.

Waidhofen hat mehr als 11.000 Einwohner. Nun wurden zwei Cluster mit jeweils 5 Fällen an der BHS und an der Allgemeinen Sonderschule festgestellt. Das ließ die Inzidenz explodieren. Die zweithöchste Inzidenz pro 100.000 Einwohner wies am Freitag der Bezirk Imst in Tirol mit 105,8 auf.

(ot/apa)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Bewertungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

11
0
Kommentiere deine Meinung unter dem Artikelx
()
x

Dazu brauchen wir eure Unterstützung:

im ZackZack-Club.

Kurz attackiert ZackZack!

Wir bleiben dran: in Wien,

Ibiza und Mallorca.

Schließen