Landbauer soll Kickl-Stellvertreter werden

Der niederösterreichische FPÖ-Chef Udo Landbauer soll Stellvertreter von Herbert Kickl in der Bundespartei werden.

Wien, 18. Juni 2021 | Am Samstag findet der außerordentliche Bundesparteitag der FPÖ in Wiener Neustadt statt. Ein Platz der sechs Obmann-Stellvertreter wird hierbei neu gewählt, nachdem der bisherige Stellvertreter, Herbert Kickl, wohl zum FPÖ-Obmann gewählt wird. Die Stelle soll der niederösterreichische FPÖ-Chef Udo Landbauer übernehmen.

Einer von sechs Stellvertretern

Die bisherigen Obleute Manfred Haimbuchner, Mario Kunasek, Harald Stefan, Marlene Svazek und Gernot Darmann bleiben. Kickl, der Landbauer als Stellvertreter vorschlug, erklärte gegenüber den Niederösterreichischen Nachrichten seine Wahl folgendermaßen: „Er hat das Herz am rechten Fleck. Freiheit, Heimat, Gerechtigkeit und Sicherheit in all ihren Facetten sind Werte, für die er nicht erst seit gestern, sondern sehr lange, ehrlich und konsequent eintritt.”

Landbauer empfindet es als „große Ehre“, “Seite an Seite mit Kickl arbeiten zu können”. Er möchte jedoch dem am Samstag tagenden Bundesparteitag noch nicht vorgreifen.

2018 in Liederbuch-Affäre verwickelt

Landbauer war 2018 in die sogenannte Liederbuch-Affäre verwickelt. In der Burschenschaft Germania zu Wiener Neustadt wurden Liederbücher mit antisemitischen und rassistischen Texten gefunden. Landbauer war bis kurz vor Bekanntwerden stellvertretender Vorsitzender der Burschenschaft. Kurz darauf legte Landbauer alle politischen Ämter zurück, ein halbes Jahr später kehrte er allerdings in die Politik zurück.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

14 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
nikita
19. 06. 2021 12:48

Die Identitären machen einen Singkreis und einen Volkstanz mit bezopften Mädels am Heldenplatz und der Sellner sitzt zur rechten Hand Landbauers im Parlament.
Gruselig!

Gonzo
19. 06. 2021 1:47

Gibts daun an parlamentarischn Gesaungsvarein? Da ausghungate Udo bringt die Biachln mit und da Mölza dirigat.
Woahsheinlich kemma den Gesocks daun a no a Kultuaföadarung brenna

KarinLindorfer
18. 06. 2021 14:55

Braucht den irgendwer? Wenn ihn keiner braucht dann runter von unserer Gehaltsliste mit dem.

ManFromEarth
18. 06. 2021 17:25
Antworte auf  KarinLindorfer

„Das Zubehör eines Sängers: ein großer Brustkorb, ein großer Mund, neunzig Prozent Gedächtnis, zehn Prozent Intelligenz, sehr viel schwere Arbeit und ein gewisses Etwas im Herzen.“
―Enrico Caruso

.. der hat auch sicher die passenden Texte zur Huldigung seines Herrn… 😳

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von ManFromEarth
veltliner
18. 06. 2021 13:27

ein “würdiger” vertreter der braunen brut

Sessa40
18. 06. 2021 13:26

Landbauer ist ein seriöser Politiker vor dem die ÖVP NÖ Muffensausen bekommt.
Die Liederbuch Geschichte wurde ja auch von der NÖ ÖVP angezettelt und ist nach der Aufklärung ja voll in die Hose gegangen.
Dafür wurde ein türkiser Junggauner in den politischen Himmel gehoben von wo er nun im Sturzflug Richtung Erde zurückgeflogen kommt. Wird sicher ne harte Landung am Boden der Realität.
Landbauer ist jedenfalls der Lichtblick in der Bundes FPÖ, was der Landeshauptmannfrau und einigen rotgrünen Versagern natürlich nicht gefällt.

O_ungido
19. 06. 2021 12:40
Antworte auf  Sessa40

Ihre politischen Ansichten seien Ihnen unbenommen, dennoch erlaube ich mir die Frage:
“Are you well, dude?”

Gonzo
19. 06. 2021 1:39
Antworte auf  Sessa40

Alter!!!…wos isn mid dia los?

EmergencyMedicalHologram
18. 06. 2021 12:57

Außer den Karrikaturisten freut sich wohl keiner auf den. Er hat den gleichen miesen und untergriffigen Ton wie weiland HC. Auch vom halbseidenen Kleidungsstil her kann er mithalten. Dreitagebartfeschismus ist auch vorhanden.

summasummarum
18. 06. 2021 12:30

Das wird die Hl. Johanna nicht freuen. Bislang hatte sie ihn im Land mehr oder weniger unter Kontrolle. Wenn er nun im Bund mitmischt, bekommt er Aufwind, dann wird sie sich einmal klar deklarieren müssen, wo die ÖVP steht. Bei den Liederbüchern und weiteren 63 Einzelfällen war das nicht der Fall.

geri
18. 06. 2021 12:24

No comment!

Wenn jetzt irgendjemand noch die FPÖ oder ÖVP wählen will, sollte sie/er sich das gut überlegen.

nikita
18. 06. 2021 12:14

Na Servas! 👎🤢

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von nikita
hagerhard
18. 06. 2021 12:05
Strongsafety
18. 06. 2021 12:04

Wenn der wieder kommt, dann kommt der HC auch bald wieder.