SPÖ-Schnabl mit Petition gegen »ÖVP-Dressen«

Die türkisen „ÖVP-Dressen“ sorgen weiter für Aufregung. Die „Ausreden“ von Puma glaubt SPÖ-NÖ-Chef Franz Schnabl nicht. Er startete eine Petition. 

 

Wien, 21. Juni 2021 | Die türkisen „ÖVP-Dressen“ des Fußballnationalteams sorgen besonders seit der Europameisterschaft für Aufregung. ZackZack hatte schon bei der Präsentation der Dressen im November 2019 berichtet. Jetzt startete der Chef der SPÖ Niederösterreich, Franz Schnabl, eine Petition für die Abschaffung der türkisen Dressen.

„Dreister ÖVP-Versuch“

„Wir fordern rot-weiße Trikots! Schluss mit der peinlichen ÖVP-Propaganda auf Kosten des Sports“, so der Name der Petition, die seit Sonntag online ist. Doch besonders überparteilich mutet Schnabls Petition nicht an. Zu unterzeichnen ist sie auf der Homepage der SPÖ Niederösterreich. Auch die SPÖ will ihren Nutzen daraus ziehen: Bei Zustimmung wird den Unterstützern SPÖ-Infomaterial versendet.

„Es glaubt doch niemand ernsthaft, dass die Farbauswahl bei den neuen Auswärtsdressen unseres Nationalteams zufällig passiert ist. Wir fordern, dass dieser dreiste Versuch der ÖVP, unser Nationalteam für unterschwellige Parteipolitik zu vereinnahmen, sofort gestoppt wird!“, schreibt Schnabl. Zu ZackZack sagt er: „Die Ausreden von Puma sind hanebüchen.“

Und weiter:

„Die Fahne der Republik Österreich ist rot-weiß-rot, unsere Kicker sollen auch in Rot-Weiß-Rot auflaufen! Als Farben für die Auswärtsdressen wären die Farben Schwarz und Weiß angebracht. Türkis hat mit unseren Nationalfarben nichts zu tun.“

Quelle: noe.spoe.at

Heute in rot-weißen Dressen

Von ZackZack darauf angesprochen, dass auch die SPÖ-Petition keinesfalls überparteilich daherkommt, sagt Schnabl: „Irgendwer muss das Ansprechen. Bei uns haben sich Dutzende Personen über den Dressen beschwert. Dann haben wir gesagt: Okay, wir haben die Plattform, wir machen das.“

Solange Österreich bei der EURO dabei sei, werde die Petition laufen, sagt Schnabl. Beim heutigen Entscheidungsspiel gegen die Ukraine soll Österreich offenbar in Rot-Weiß auflaufen. „Das würde mich freuen“, so Schnabl.

Bisher ist die Schnabl-Petition wenig von Erfolg gekrönt: erst 300 Leute haben unterzeichnet (hier können Sie unterstützen). Der ehemalige Polizist ist seit 2017 Chef der SPÖ Niederösterreich. Bei seiner ersten Wahl hatte er 23,9 Prozent erreicht, was ein geringfügiges Plus bedeutet hatte. Nun ist er zweite Landeshauptmannstellvertreter von Niederösterreich.

(ot)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

32 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
DonCamillo
22. 06. 2021 10:45

CHEF DER GESUNDHEITSBEHÖRDE LÄSST AUFHORCHEN
AGES-Experte widerlegt Mainstream: Ohne PCR-Tests keine Pandemie

Dem Mainstream kommen immer mehr seiner Experten abhanden – denn diese wagen sich nun zusehends aus der Deckung und sprechen über die Ungereimtheiten im Verlauf der sogenannten Pandemie. Nach den Zweifeln eines ehemaligen Regierungs-Experten an der Sinnhaftigkeit der Massentests und Lockdowns ist es nun kein Geringerer als AGES-Chef Dr. Franz Allerberger, der ordentlich an der öffentlichen Erzählung rüttelt. Von der Entscheidungsfindung des Kanzlers über die PCR-Tests bis hin zur Saisonalität des Corona-Virus lässt er mit interessanten Einschätzungen aufhorchen.

Na – was nun Herr Schnabl????????

https://www.wochenblick.at/ages-experte-widerlegt-mainstream-ohne-pcr-tests-keine-pandemie/

DonCamillo
22. 06. 2021 10:43

Dieser SOZI sollte sich lieber für Kinder und deren Zwangsimpfung einsetzen.
Ekelhafte Propaganda: „Familienerlebnis Impfung“

Die internationale Propaganda-Maschinerie der Pharmaindustrie in Zusammenarbeit mit den Medien und den Regierungen scheint leider bei vielen „erfolgreich“ zu sein. Nicht einmal der Tod eines Angehörigen, eines Kindes(!), bringt die Menschen dazu nachzudenken. In Österreich wird mittlerweile versucht, die Impfung auf propagandistische Art als Familienerlebnis zu vermarkten, wie in diesem ORF-Beitrag (Anm.: mittlerweile wurde der Begriff „Familienerlebnis“ aus dem Artikel entfernt).

https://wien.orf.at/stories/3109201/

Nordicman
22. 06. 2021 11:01
Antworte auf  DonCamillo

Impfparty hörte ich jetzt mal im Radio!
Da kannst dir nur unoch anden Kopf greifen.
Und im Fernsehen interviewten sie Kinder, die kaum jegliche Ahnung von der Impfung und deren (noch vollkommen Unbekannten) Langzeitfogen haben können. Unfassbar.

Wegdamit
21. 06. 2021 20:30

Fahren die Schifahrer auch dann in türkis – schwarz? Övp führt ja jetzt Vorsitz bei ÖSV.

Error 404
21. 06. 2021 20:27

Aufpassen, dass unsere Fahne nicht türkis-weiß-türkis wird!

Schoerky
22. 06. 2021 1:21
Antworte auf  Error 404

Nur wenn sie den Herbst überstehen.

Surfer
21. 06. 2021 16:44

Zumindest einer der diese peinliche Türkise Werbung anspricht….
Ist nur noch peinlich dieser korrupte Türkise Haufen…

Politischer0gruppler
21. 06. 2021 15:15

Herr Präsident Windtner,

Legen sie diesen „Verschwörer und Aufdecker“ die ÖFB Protokolle der Beschlüsse von 2016 zur EM 2020 vor. Alles dokumentiert, alles korrekt!
Die SPÖ driftet wirklich bereits ins Nirwana ab. Jede Woche eine neu Bodenmiene zu zünden ist wirklich sensationell!

nikita
21. 06. 2021 15:35
Antworte auf  Politischer0gruppler

Was bitte regt sie an einer Petition so auf?
Sie müssen ja nicht mitmachen wenn ihnen die türkisen Dressen gefallen, oder sind sie Sebastian Kurz? 😂

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von nikita
EndeGelaende
21. 06. 2021 15:13

Wieso gab es solche Zufälle nichteinmal bei Olympia 1936 in Berlin, dort sind die deutschen Athleten auch nicht in braunen Dressen unterwegs gewesen (erkennt man sogar auf den schwarz/weiß Aufnahmen)?

O_ungido
21. 06. 2021 16:36
Antworte auf  EndeGelaende

Diese verschissenen schwürkisen Drecksbeidln!!!!

Gonzo
22. 06. 2021 1:08
Antworte auf  O_ungido

Nau du traust di wos. Waun des LeoBrux lesd, kaunst di auf a önlaungs Moralgeschwurbe gfrein

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Gonzo
KarinLindorfer
21. 06. 2021 14:13

Hier von eine Zufall zu sprechen ist wirklich eine dreiste Lüge. Dieses spezielle Türkis gabs zuallererst bei der ÖVP dann beim ORF und jetzt bei den Fußballern. Diese Farbe ist kein richtiges Türkis sondern so speziell, dass es gar kein Zufall sein kann. Und normalerweise verwendet keiner eine so spezielle Parteifarbe die ja eine Marke darstellt für andere Dinge. Man wollte uns das als Parteiwerbung unterjubeln. Dann noch ein bisschen Händeschütteln des Kanzlers mit “seiner” Nationalmannschaft und einige nette Fotos um sich beim Fußball begeisterten “Pöbel” anzubiedern….

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von KarinLindorfer
Bastelfan
21. 06. 2021 15:03
Antworte auf  KarinLindorfer

Die farbe überall draufklatschrn zeigt, für wie dumm der basti die ösis hält.
Für dümmer, als er selbst und seine adlaten sind.
Basti, der schlaumeier.

Schoerky
21. 06. 2021 13:27

Typisch SPÖ.
Es gebe soviele Themen für eine Petition die wohl weit wichtiger währen als die Tressen der Spitzfussballer.
Da hört und sieht man nichts.
Unwählbar schon seit den 70er Jahren.

Bastelfan
21. 06. 2021 15:04
Antworte auf  Schoerky

Tressen und dressen: bitte googeln.

Schoerky
21. 06. 2021 20:23
Antworte auf  Bastelfan

Danke für den Tipp.
Rechtschreibung ist halt nicht so meins.
Und ihres wohl auch nicht.
Lesen Sie Ihr Post von 15 Uhr 03.
Ah ja, nur alles in Kleinschreibung, da liegt man dann niemals falsch.

Gonzo
21. 06. 2021 14:39
Antworte auf  Schoerky

Wos hoid di auf…start deine eiganan Petitionan
https://www.openpetition.eu/at

Zackig
21. 06. 2021 12:44

Herr Schnabl, da haben Sie jetzt einen aufgelegten Elfmeter ohne Tormann im Tor ganz ordentlich versemmelt.

Wie kann man politisch so instinktlos sein, daraus eine reine Parteiaktion machen zu wollen?
Denn das Thema regt viele auf.

Aber so bieten sie der ÖVP wieder wunderbare Opferstorytelling Angriffsflächen.

Schade und unklug zugleich.

Gonzo
21. 06. 2021 14:04
Antworte auf  Zackig

I muas da leida recht gebn und es tuat ma in meine rodn Söö wäh. Auwa bläda häd mas wiaklich ned mochn kenna.

Schoerky
21. 06. 2021 20:28
Antworte auf  Gonzo

Bei Zackig ist es OK.
Bei mir nicht.
Na ja, so sind halt die SPÖ Anhänger.
Man richtet es sich, wie man es braucht.

Gonzo
22. 06. 2021 1:13
Antworte auf  Schoerky

Pfau…’s tut ma lad auwa i kaun da jedsd ned gaunts foign. Wos hod da Zackig foisch gmocht?

Schoerky
22. 06. 2021 1:27
Antworte auf  Gonzo

Mocht nichts, is scho okay.

piet06
21. 06. 2021 12:19

Ich wollte die Petition gerade unterstützen. ABER: Die SPÖ will Unterstützer dreist dazu zwingen, den Newsletter zu abonieren, sonst kann man nicht teilnehmen. Frecher geht’s nicht! Also habe ich die Petition nicht unterstützt, denn ich will keine Werbung von irgendeiner Partei erhalten!

Gonzo
21. 06. 2021 12:31
Antworte auf  piet06

Gib da do recht…damit wean sicha vühle, die des Thema a aufregt, ogschreckt. Ma hät die Petition überhaupt parteipolitisch unobhängig starten soin. Wöcha schwoaze oda Blaue wird scho auf ana rodn Wäbseid ana Petition zuastimman, waun a no dazu mit niedaöstarreichischa Spöpropaganda zwaungs beglückt wiad. Bin zwoa Wiena, hob trotzdem untazeichnat….und da Njuslätta wiad glei wieda ogmödt.
PS: und von PUMA kummt ma a niggs meah ins Haus!

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Gonzo
hagerhard
21. 06. 2021 12:14

Das Musterbeispiel für diesen Missbrauch des Sports für parteipolitische Interessen sind die neuen „ÖVP-Dressen“ der Nationalmannschaft. Das ist ganz nahe an einer Karikatur einer neuen 3. Kurz-Republik.

https://www.hagerhard.at/echt-rot/2020/04/sicher-nur-zufall/

nikita
21. 06. 2021 14:56
Antworte auf  hagerhard

👍👍👍

plot_in
21. 06. 2021 12:08

Im Pantone-Ordner sind 80 verschiedene Türkis-Varianten gelistet. Anhand der Nummern kann man sich leicht eine Farbe zusammenstellen.

Dass von 80 Türkis-Varianten ausgerechnet und zufällig genau jene gewählt wurde wie die der NVP, ist wirklich ein “Zufall” mit einer Chance von 80:1. Nein, es ist erstens äußerst unwahrscheinlich, dass der Zufall dieselbe Farbgruppe auswählte. Und zweitens hätte jeder verantwortungsvolle Designer sofort andere relevante Kennzeichnungen mit dem eigenen überprüft und verworfen: Wegen Verwechslungsgefahr.

Bastelfan
21. 06. 2021 15:05
Antworte auf  plot_in

Mich würde interessieren: haben die dick pics auch einen schwürkisen hintergrund?

Nordicman
21. 06. 2021 14:23
Antworte auf  plot_in

Und so ein dezentes V auf der Brust der Jacke.
Der Adler in Türkis und ohne Rot weiß Rote Wappen. Unfassbar.

Gonzo
21. 06. 2021 14:43
Antworte auf  Nordicman

Des diafat wiaklich a (bläda) Zufoi sei, Des haum de aunda Maunnschoftn, die in Puma autredn, a.

Strongsafety
21. 06. 2021 11:52

Wo er Recht hat, hat er Recht.