Riesiger Wels erstickt an Schildkröte

Beide tot

Ein Riesenwels hat sich bei seiner Speiseauswahl übernommen. Im Göttinger Kiessee gönnte sich der 1,50 Meter große Fisch eine Schildkröte als knusprigen Snack. Beide Tiere erstickten.

Wien/Göttingen, 25. Juni 2021 | Tierisches Drama im Göttinger Kiessee! Wie das „Göttinger Tageblatt“ (Paywall) am Donnerstag berichtete, soll ein Wels sich eine ungewöhnliche Mahlzeit ausgesucht haben. Angler beobachteten von ihrem Paddelboot aus, dass Schildkrötenbeine aus dem Wasser ragten. Dabei handelte es sich jedoch nicht um eine neue Schwimmpraxis des Panzertiers. Bei genauerer Betrachtung dann der Schock: Die Schildkröte steckte im Schlund eines Riesen-Welses. Wie die Anglerin der Zeitung sagte, zuckte der Wels nur mehr wenig. Sie versuchte die Schildkröte aus dem 1,50 Meter-Wels zu befreien, doch keine Chance.

“Vernünftig verwertet”

Mit einem Seil zogen mehrere Personen den Wels an Land. Die Schildkröte hatte sich in die Kiemen des Welses verbissen, als dieser zuschnappte. Beide Tiere sind wohl erstickt, beziehungsweise knapp davor gewesen. Der Schildkröte ging die Luft aus, der Wels wurde durch den Biss in die Kiemen dermaßen verletzt, dass er wohl auch bald gestorben wäre, andere Tiere im Kiessee schienen den angeschlagenen 40-Kilo-Brocken bereits angeknabbert zu haben.

Die Angler befreiten den Wels von seinem Leid mit einem Schlag auf den Kopf. Der Vorsitzende des Göttinger Sportangelklubs, Thorsten Bierfreund, sagte gegenüber der Zeitung, dass man den Wels daraufhin „vernünftig verwertet“ habe.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

4 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
MarkFelt
25. 06. 2021 23:38

Liebes ZACKZACK Team, das Bild zeigt einen Stoer, ist ein anderer Fisch als der Wels 🙂 …. hoffentlich geht da Schmehammer nicht an der Donau spazieren, bemerkt das und Zeigt den Wels an wegen sexueller Uebergriffe wenn sie ausgelassen schwimmen wollen

Hoedspruit
25. 06. 2021 23:16

Ungewöhnlich, aber auch traurig.
Welse können bis zu 80 Jahre alt werden. Dieser hier hat es leider nicht geschafft.

ManFromEarth
25. 06. 2021 13:12

…scheint eine Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis) zu sein…
Die Europäische Sumpfschildkröte lebt in stillen oder langsam fließenden Gewässern, im Uferbereich von Binnenseen, in Teichen, Gräben und den Altarmen von Flüssen.
Was macht die im offenen Wasser….? Aja, der Sumpf am Ufer wurde ja trocken gelegt…., sowas aber auch….

Urigubu
25. 06. 2021 12:03

… und von der Schildkröte hat es Suppe gegeben?