Rendi-Wagner am SPÖ-Parteitag:

»Keine Koalition mit Kurz-ÖVP«

Die SPÖ ist am Samstagvormittag in ihren Bundesparteitag in Wien gestartet, der die Wiederwahl der Vorsitzenden Pamela Rendi-Wagner bringen wird. In ihrer Rede schloss die Parteichefin auch eine Koalition mit der Kurz-ÖVP aus: “Mit dem türkisen System Kurz ist kein Staat zu machen.”

Wien, 26. Juni 2021 | Gastgeber Michael Ludwig rührte gleich zu Beginn die Werbetrommel für Rendi-Wagner: “Was für ein Glück, dass wir dich an der Spitze unserer Bundespartei haben, Pam”, meinte der Wiener Bürgermeister und würdigte, dass sie in der Pandemie mit ruhiger Hand agiert habe.

Ergebnis über 80 Prozent erwartet

Zu verteidigen hat die Parteichefin 97,8 Prozent, die sie vor drei Jahren in Wels erreicht hatte. Als Ziel gab Rendi-Wagner jedoch nur jene rund 71 Prozent aus, die sie bei einer Vertrauensfrage an die Basis im Vorjahr bekommen hatte. Realistisch zu erwarten ist ein Ergebnis von deutlich über 80 Prozent.

Motto des Parteitags ist “Sozial.Demokratisch.jetzt.” Bundesgeschäftsführer Christian Deutsch begründete dies in seiner Auftaktrede, dass man die SPÖ gerade jetzt bei der Bekämpfung der Pandemie-Auswirkungen besonders brauche.

Dass diese noch nicht vorbei ist, machte Ludwig klar. Er habe wegen der Delta-Variante “große Sorgen”. Der Regierung warf der Bürgermeister PR-getriebene Politik und mangelnde Einbindung der rot-regierten Länder vor. Die ÖVP attackierte er wegen der Akten-Affäre rund um den U-Ausschuss und sah eine reale Gefahr für die Demokratie herannahen. Für die nähere Zukunft warb er für ein höheres Arbeitslosengeld und eine Aktion 40.000 für Langzeitarbeitslose, beides im breiten Antragsspektrum des Parteitags enthalten.

Fischer und Vranitzky zu Gast

Darüber entscheiden werden in die Wiener Messer 642 geladene Delegierte. Es herrschte am Veranstaltungsort die 3G-Regel. Masken durften nur am Sitzplatz abgenommen werden. Gäste waren nur eingeschränkt vor Ort zugelassen, darunter neben dem Ehemann der Vorsitzenden Alt-Bundespräsident Heinz Fischer, Ex-Kanzler Franz Vranitzky und zahlreiche ehemalige Minister wie Peter Jankowitsch, Lore Hostasch und Hannes Androsch. Grußbotschaften per Video kamen u.a. von den Ministerpräsidenten Spaniens, Dänemarks, Schwedens und Portugals, Pedro Sanchez, Mette Frederiksen, Stefan Löfven und Antonio Costa.

Beim Parteitag werden auch die Gremien der Partei verkleinert, die Vorsitzende hat künftig nur noch sechs Stellvertreter, darunter Wiens Bürgermeister Michael Ludwig, Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser, die Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures und die frisch gekürte Frauenvorsitzende Eva-Maria Holzleitner. Während interne Kritiker wie der niederösterreichische Landeschef Franz Schnabl und Ex-Bundesgeschäftsführer Max Lercher in Präsidium bzw. Vorstand integriert werden, verzichtet der burgenländische Landeshauptmann Hans Peter Doskozil auf eine Kandidatur am Parteitag. Er ist bei der Veranstaltung aber anwesend.

“Keine Koalition mit Kurz”

Rendi-Wagners Rede war geprägt von Kritik am „System Kurz“ und ihren Vorstellungen für das Land. So zitierte sie wiederholt aus den Chatprotokollen, die im Ibiza-U-Ausschuss bekannt wurden. Vor allem die Aussagen von Ex-ÖBAG-Chef Thomas Schmid, in denen er Menschen als “Pöbel und “Tiere” bezeichnet, seien “schockierend und “absurd” gewesen. Die Parteichefin stellte zudem klar: “Mit dem türkisen System Kurz ist kein Staat zu machen”. Mit ihr werde es keine Koalition mit der ÖVP und Sebastian Kurz geben.

Reichensteuer und Arbeitszeit-Verkürzung als Themen

Inhaltlich stehen zehn Leitanträge im Mittelpunkt, in denen unter anderem eine Arbeitszeit-Verkürzung, Reichen- und Erbschaftssteuern sowie die Abschaffung von Selbstbehalten im Gesundheitswesen gefordert werden. Die Anträge gibt es übrigens erstmals nicht in Papierform, sie sind nur auf einer eigens eingerichteten Website parteitag.spoe.at abrufbar.

(apa/mst)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

239 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Antiparteiisch
26. 06. 2021 21:21

Der Kurz ist eh schon angezählt.
Aber am Ende werden wieder die oberkorrupten Rot-Schwarz regieren, in welche Konstellation und unter wem auch immer.

Bastelfan
27. 06. 2021 21:50
Antworte auf  Antiparteiisch

Wen schlagen die vor? Die neoliberalen neos. Die partei des kleinen mannes?

Uncoolsvermutung
26. 06. 2021 21:00

Ich hätte schon befürchtet sie schafft es gar nicht^^

Lou-Zifer
26. 06. 2021 21:13
Antworte auf  Uncoolsvermutung

Für Rot wäre es besser gewesen.

Lou-Zifer
26. 06. 2021 19:06

Immer schön Positiv bleiben: Immerhin hat der Gegenkanditat nur 25% bekommen.
PAM ist Alternativlos … die besten PAM die es je gegeben hat und Geben wird. Außerdem ist es eine Frau. Das allein berechtigigt ja schon eine Partei in den Abgrund zu führen.
Voll gut, dass sie sich gegen den anderen Kanditaten mit diesem überwätigtem Votum durchsetzten hat können. Man stelle sich vor, die hätten eine ähnlich kompetente Spitzenkandidatin aufstellen können wie die Baerbock aus Deutschland: Was für ein Kassenschlager. Also liebe rote Landsleute – fühlt Euch gut vertreten, bei einem solch überragendendem Votum bleibt nur eines mehr zu sagen: DIE RICHTUNG STIMMT.

Bastelfan
27. 06. 2021 21:51
Antworte auf  Lou-Zifer

Die frau merkel hat deutschland und europa in den abgrund geführt?

Bastelfan
26. 06. 2021 19:08
Antworte auf  Lou-Zifer

Schadenfreude ist doch die schönste. Bei manchen die einzig mögliche.

LeoBrux
26. 06. 2021 19:46
Antworte auf  Bastelfan

Wofür steht Lou-Zifer?
Ich vermute, er wird sich für Kickl entscheiden.
Sie auch, Bastelfan?

Hoedspruit
27. 06. 2021 10:07
Antworte auf  LeoBrux

Spare deine Energie und denke nicht für die anderen mit, denn des geht dich nichts an, was die anderen auf dem Wahlzettel ankreuzen. Das nennt man “Wahlgeheimnis”.

Lou-Zifer
26. 06. 2021 20:30
Antworte auf  LeoBrux

Wenn du es genau wissen willst, ich bin Unentschlossen.
Jedenfalls schließe ich für mich Grün aus. Bis auf diese hatte ich alles schon mal gewählt. Ja auch Blau. Warum? Weil ich mich nicht durch diese falsche Moral leiten lasse. Ob ich mich nun für Kickl entscheide, kann ich aber noch nicht sagen.
Ich gehe für mein Geld arbeiten und daher ist es mir einfach unmöglich Grün zu wählen. Den letzten Vorschlag von der SPÖ zwecks Einbürgerung beispielsweise, kann ich in einigen Punkten durchaus was abgewinnen. Frei nach dem Motto, wer zahlt schafft an. Also gehen Diese 5 Jahre oder länger einer arbeit nach, zahlen Steuern, lernen die Sprache insoweit, dass man sie verstehen kann, respektieren unsere Gebräuche und Sitten (zwangsehe besipielsweise geht gar nicht, oder, dass die Frau Burka tragen muss usw. usf.) sollen sie hier bleiben.
Meiner Herkunft nach müsste ich ROT sein, sehe Gewerkschaft als ein gutes Instrument an, so sie es einmal war, aber davon ist bei den ROTEN nicht mehr viel da. PAM ist meiner Meinung nach unwählbar – zu abgehoben und Engstirnig.
NEOS finde ich schwierig, obwohl zurzeit als Stachel im Fleisch vom Kurzen machen sie sich ganz gut.
Tja Türkis – zurzeit keine Chance bei mir. Ich will hier Köpfe rollen sehen. Zurzeit empfinde ich da nur Abscheu.
Was man vom Kickl zu erwarten hat, weiß man im Allgemeinen, nur zeigen muss er zuvor was.
Eines ist aber gewiss: Jene Partei, die Direkte Demokratie, und wenn es der einzige Punkt auf der Angenda ist, hat, da schau ich genauer hin.
Jedenfalls sehe ich beispielsweise die Staatengemeinschaft als gute Sache an, die EU jedoch als Katastrophe. So lange es als Bürger in einem Nettozahlerland länger zu arbeiten ist, als ein Bürger eines Empfängerlandes, geht das gar nicht!
Kein Außengrenzschutz ist da ist auch noch ein Problem. Keine Obergrenze = schelcht … Das sind alles vernüftige Argumente. Nur weil sie von Rechts kommen, sind deswegen nicht weniger vernüftig. Ja und ich lass mich eben nicht von den GUTEN indoktrinieren und mir vorschreiben, was ich gut finde.
Also machen die alle so weiter, kann es schon sein, dass es beim nächsten Mal ne blaue Stimme von mir gibt.

Ohzen
26. 06. 2021 21:00
Antworte auf  Lou-Zifer

“Ich gehe für mein Geld arbeiten und daher ist es mir einfach unmöglich Grün zu wählen.” BITTE genauer erklären… Bitte!

Lou-Zifer
26. 06. 2021 21:12
Antworte auf  Ohzen

NoVa, CO2 Bepreisung. Unterstützung für Türkis bei: Geldgeschenken an die EU.
Alles alles was Geldvernichtung betrifft, ist halt Grün ganz vorne dabei.
Umweltschutz mit Pools auf Strassen oder POPUp Radwege sehe ich schon kritisch.
Einschränkung der Mobilität (Auto = Schlecht) ist keine vernüftige Politik.

Ohzen
26. 06. 2021 21:36
Antworte auf  Lou-Zifer

Geld verschleudern können alle ganz gut. Die Grünen verschleudern wohl eher Geld für Dinge die Ihnen persönlich unnötiger vorkommen.

Ich sehe ausserdem immer noch keinen Zusammenhang warum Grün unwählbarer wäre für jemanden der sein Geld selber verdienen muss.

Amberg
26. 06. 2021 20:51
Antworte auf  Lou-Zifer

Blau schließt wirklich die letzte Moral aus, die ein Ösel hat. Bei schwarz oder türkis fängt es an, das es bedenklich wird.

Nö, sie/du kannst echt auf nichts stolz sein, was dein Wahlverhalten betrifft.

Lou-Zifer
26. 06. 2021 20:59
Antworte auf  Amberg

Ach da is ja wieder einer der GUTEN. Mein Wahlverhalten hat mit Argumenten zu tun und nicht mir Ideologie. Ich entscheide von Fall zu Fall.
Alles andere ist meiner meinung nach einfach nur borniert.
So sehe ich sie und wofür ihr Post steht als verrat an einer demokratischen Entscheidung an. Sie könne einfach andere Meinungen nicht akzeptieren, weil sie möglicherweise von der falschen Seite kommen. Tja 20% das seh ich zurzeit bei Blau als Potential, sind viele Menschen auch wenn es nur 10%, könne sie halt nicht mich Vorhaltungen und mit “Ich bin Gut und meine Meinung ist die richtige” überzeugen. Brigen sie Argumente warum Bürger wie ich die Roten wählen sollen, dann wird es auch geschehen. Aber nur weil Fanboys, wie sie einen offensichtlich darstellen, etwas sagen, hat es einen maximalen Stellenwert für mich, wie das Engergebnis des Stoffwechsels eines Körpers.
Sie sollten sich einfach nur schämen, ob der demokratischen Einstellung für die sie stehen. Wählen, weil es eine Etikett hat: “Moralsich Gut”, was aber nicht stimmt, so nebenbei, Fakten zeigen eben was anderes, deswegen wurde ROT auf die Oppositionsbank verwiesen. was haben die Roten nun zu bieten- Ausgrenzungspolitik: Das ist alles wofür die jetzt stehen.

Amberg
26. 06. 2021 21:30
Antworte auf  Lou-Zifer

Nachdem ich bei den Wesen anfange, die sich echt nicht wehren können, und genau da die Moral liegt, oder gut und böse, liegst du nur auf dem Bauch vor mir.

Die grauslichen Fpö`ler, denen es noch immer egal ist, das den Ferkel einfach die Eier rausgeschnitten werden….same Övp.

UNWÄHLBAR!

Huabngast
26. 06. 2021 19:05

Es ist richtig sich zu positionieren. Mich aber interessiert weniger wogegen, sondern vielmehr WOFÜR.
Sozial. Demokratisch. jetzt. Ein bisschen abgeschaut bei PP? Warum nicht:
Sozial. Demokratisch. Sofort?
Ja, es widerspiegelt den Zustand der Partei. Es fehlt der Biss.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:09
Antworte auf  Huabngast

Pam kommt beim volk nicht an. Zu unnatürlich.

LeoBrux
26. 06. 2021 19:49
Antworte auf  Bastelfan

Der Kurz macht das besser.

Bei Rendi-Wagner hat man das dumme Gefühl, dass sie zu Erwachsenen spricht und überzeugt ist, dass die auch faktenorientiert und logisch denken können.
Das anzunehmen könnte natürlich ein Fehler sein.

Am besten hat es wohl der Trump gemacht. In Österreich macht es Kickl nicht schlecht. Er geht davon aus, dass seine Zuhörer Süchtige sind.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von LeoBrux
Bastelfan
27. 06. 2021 21:52
Antworte auf  LeoBrux

Sie haben sich wieder einmal selbst übertroffen.

LeoBrux
27. 06. 2021 22:30
Antworte auf  Bastelfan

Mir geht es hier ungefähr wie Rendi-Wagner unter den Gefüüüühlsmenschen. Man merkt halt, ob jemand mehr als nur fühlt – sondern auch wirklich denkt und dieses Denken in der Arbeit die Hauptrolle spielt – und nicht das Gefühl.

Am Ende kommt ein Trump raus, wenn man die Gefühle zum Alleinherrscher im politischen Kopf macht. Es gibt dann nur noch gefühlte Wahrheiten.

Wie ist das bei Ihnen, Bastelfan? Prüft Ihr Gehirn Ihre Postings, bevor Sie sie abschicken? Prüft Ihr Hirn immer wieder Ihre politischen Gedanken?

Hoedspruit
26. 06. 2021 19:18
Antworte auf  Bastelfan

Sie wirkt viel zu akademisch, zu abgehoben. Schon ihre Art zu sprechen ist so weit entfernt vom normalen Staatsbürger, es wirkt so hölzern und einstudiert. Wenn sie im Fernsehen erscheint, muss ich immer umschalten.

Bastelfan
27. 06. 2021 21:53
Antworte auf  Hoedspruit

Genau.

Hoedspruit
26. 06. 2021 19:17
Antworte auf  Bastelfan

Sie wirkt viel zu akademisch, zu abgehoben. Schon ihre Art zu sprechen ist so weit entfernt vom normalen Staatsbürger, es wirkt so hölzern und einstudiert. Grauenhaft! Wenn sie im Fernseher erscheint, muss ich immer umschalten.

Hoedspruit
26. 06. 2021 18:47

Obwohl ich der Sozialdemokratie sehr zugetan bin, kommt bei mir keine Begeisterung auf. Irgendwie fällt es mir schwer, PRW zu trauen angesichts ihrer vergangenen Versuche, die Kurz-Regierung bei den restriktiven Maßnahmen zu überholen.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Hoedspruit
Helmut1971
26. 06. 2021 17:52

Das traurige an der Geschichte ist Pamela Joy, hätten die Sozis einen Parteichef mit Charakter wärens längst die Nummer 1 und der Kurze wäre weg

Bastelfan
27. 06. 2021 21:54
Antworte auf  Helmut1971

Es mangelt ihr an charakter? Das ist mir entgangen.
Beispiele?

Bastelfan
26. 06. 2021 19:10
Antworte auf  Helmut1971

Ich glaube nicht, dass es ihr an charakter fehlt.
Sie ist null volkstümlich.

nikita
26. 06. 2021 22:35
Antworte auf  Bastelfan

Volksdümmliche brauchen wir eh nicht.
Dazu haben wir schon die Bauernpartei 😉

Huabngast
26. 06. 2021 19:20
Antworte auf  Bastelfan

Gefangen im intellektuellen Korsett. Schön sprechen. Zum Gruss die schöne Hand geben. Freundschaft? Mit wem?

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Huabngast
LeoBrux
26. 06. 2021 19:51
Antworte auf  Huabngast

Bei Rendi-Wagner hat man das dumme Gefühl, dass sie zu Erwachsenen spricht und überzeugt ist, dass die auch faktenorientiert und logisch denken können.
Das anzunehmen könnte natürlich ein Fehler sein.

Suppenkasper
27. 06. 2021 8:17
Antworte auf  LeoBrux

Ah ja genau deswegen müssen Lockdowns verlängert und verschärft werden und Kinder geimpft. Hr. Brux ich denke sie irren sich wieder einmal wie so oft wenn sie die ideologische Brille aufhaben, dann ist das logische Denken auf Mittagspause.

Helmut1971
26. 06. 2021 17:21

Pamela Joy…da hat da Kickl noch mehr mit 88% 😅🤣😂 und du 75% was für eine Niederlage du möcht ih gern Gesundheitsministerin😂🤣

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Helmut1971
Bastelfan
26. 06. 2021 19:11
Antworte auf  Helmut1971

Kennen die das lied der vorgängerpartei? “Die reihen dicht geschlossen”.

DonCamillo
26. 06. 2021 17:13

Immer wieder -immer wieder -immer wieder SPÖ

Die Regierung Kurz macht, was sie sehr gerne macht, wenn sie bei Fehlverhalten erwischt oder gar einzelne Regierungsmitglieder einer Straftat beschuldigt werden: Man schweigt, man sitzt es aus. Doch es ist längst nicht nur die Regierung. Obwohl ein ordentliches Gericht festgestellt hat, dass es keinerlei haltbare Grundlage gibt, Menschen auf Basis eines ungeeigneten und fehleranfälligen Tests als krank zu erklären und wegzusperren, halten auch SPÖ-regierte Bundesländer an ihrer verfassungs- und grundrechtswidrigen Horror-Politik fest. Beeindruckend ist in diesem Zusammenhang auch das auffällige Schweigen der fürstlich subventionierten Medien

halten auch SPÖ-regierte Bundesländer an ihrer verfassungs- und grundrechtswidrigen Horror-Politik fest…Ja die SPÖ…..🤢

Schon vergessen – der DAUER-LD vom Ludwig und CO ?

https://www.info-direkt.eu/2021/04/01/endzeit-der-rechtsstaatlichkeit-regierung-und-medien-ignorieren-wiener-corona-urteil/

LeoBrux
26. 06. 2021 19:57
Antworte auf  DonCamillo

Man beachte: Rendi-Wagner schließt nicht die Koalition mit der ÖVP aus, nicht einmal die mit Kurz – sondern die mit dem “System Kurz”. Darauf ließe sich im Rahmen von Koalitionsverhandlungen durchaus eine Einigung erzielen – wenn Kurz will.

Im Moment muss Kurz fürchten, dass bis zu Neuwahlen die SPÖ vor der ÖVP liegen wird. Dann wär er nur Juniorpartner und könnte selber eine Auszeit nehmen, um sein Comeback vorzubereiten. Oder er erniedrigt sich und koaliert mit Kickl: KKK

Bastelfan
26. 06. 2021 19:13
Antworte auf  DonCamillo

Die wiener impfpolitik ist sehr ok.
Eure esoterische religiöse impfabneigung kümmert die meisten zum glück wenig.

Suppenkasper
27. 06. 2021 9:33
Antworte auf  Bastelfan

Würde eher sagen der staatliche Zwang zur Impfung und die Hörigkeit der Firmen lassen die Impflinge vor dem Impfarzt schaudern und nicht die Überzeugung da etwas Gutes für sich zu tun.

DonCamillo
26. 06. 2021 19:40
Antworte auf  Bastelfan

‼️⚠️ Britische Gesundheitsbehörde: „Geimpfte Menschen haben ein 3-fach höheres Risiko, an der Delta-Variante“ zu sterben

Ist das nicht eine TOLLE Nachricht-Basti??

https://m.jpost.com/health-science/covid-19-might-be-over-but-viral-infections-in-israel-are-surging-671354/amp?__twitter_impression=true

Hörst du die Zeit…??? Time Out…!!

Amberg
26. 06. 2021 21:51
Antworte auf  DonCamillo

https://www.youtube.com/watch?v=XfHIRtAUuMM

Hoast leicht vorher net zuwighört!?

Amberg
26. 06. 2021 21:54
Antworte auf  Amberg

Wie ma nu jung woarn, und sich jeder nach seiner Art, für des guade eingesetzt hat.

Amberg
26. 06. 2021 21:46
Antworte auf  DonCamillo

Ja, ich habe heute gehört, das jemand einen kennt, der schon acht Tote wegen der Impfung kennt…3 km von mir entfernt, lebt der “ja, ich habe heute gehört”…

DonCamillo
26. 06. 2021 19:35
Antworte auf  Bastelfan

Hörst du die Zeit ticken…..?? Deine Zeit läuft ab…..?? Impfen macht ja für dich FREI!!

Basti???

https://respekt.plus/2021/03/31/verwaltungsgericht-wien-erklaert-corona-massnahmen-und-demo-verbote-fuer-rechtwidrig-pcr-test-fuer-diagnostik-ungeeignet/

Amberg
26. 06. 2021 17:18
Antworte auf  DonCamillo

info-direkt hat wenig, mit dir und mir zu tun. Es ist eine Gehirnwäsche, und ich bin davon überzeugt.

Suppenkasper
27. 06. 2021 9:38
Antworte auf  Amberg

Ja ich denke auch dass das mit der Impfung einer Gehirnwäsche gleichkommt. Ist doch interessant dass die Corona Maßnahmen innerhalb einer so kurzen Zeit auf der ganzen Welt gleich waren. Nicht einmal die Vorschriften beim Fliegen oder beim Autofahren sind gleich oder die Sommerzeit aber diese Einschränkung der Menschenrechte ist auf einmal von mir nichts dir nichts auf der ganzen Welt gleich. Denken Sie eigentlich noch selbst?

DonCamillo
26. 06. 2021 17:28
Antworte auf  Amberg

Der Bericht stimmt aber. Können Sie sich daran NICHT mehr erinnern-das war erst im März 2021???

Amberg
26. 06. 2021 17:34
Antworte auf  DonCamillo

Die Spö kann leider im Moment nicht so viel machen, wie sie es vielleicht die letzten Jahrzehnte tun hätte können.
Dafür kann aber PRW nichts.
Nein, Info-Dreck lese ich nicht mehr.
Du hast sicher einen seriösen Link für mich, damit ich dich verstehen kann. Oder?

jakohand
26. 06. 2021 15:18

Ich fand die Rede richtig gut. Angriff und Gegenentwurf.

Kehrichterin
26. 06. 2021 13:45

In die “Wiener MesseR” geladene 642 Delegierte … Siegi schau obba ! … typisch wiener Politik halt … von wegen in die Messer laufen lassen …

Sig
26. 06. 2021 13:44

“Keine Koalition mit der ÖVP und der FPÖ”

Kurz ist schnell ausgetauscht. Und dann geht’s weiter Wie bisher? Wieso geht man davon aus, dass danach irgend etwas wieder seriöser laufen sollte in der ÖVP???

Das Problem ist ja die ÖVP, die so gut wie geschlossen hinter Kurz steht…. Noch immer! Was sagt uns das?

siegmund.berghammer
26. 06. 2021 19:21
Antworte auf  Sig

Ja was uns das sagt? Pam wird nicht umhin kommen, sollte sie jemals eine Regierung anführen wollen, schön brav bei der FPÖ anzuklopfen. Mit dem System Kurz will sie ja angeblich nicht. Mit den Grünlingen und Neos gemeinsam wird sich zukünftig wohl nicht mal der Vierziger ausgehen vor dem Komma. Und mit 75% Zustimmung für die Pam kann man auch nicht unbedingt von einem eindeutigen Votum der Parteitags-Delegierten ausgehen. So kam sie jedenfalls massiv geschwächt aus diesem Parteitag, beim Heiland haben ganz sicher die Sektstoppeln gekracht. Ein Trauerspiel mit dieser SPÖ, wie sollen wir den Heiland jemals wegbekommen?

LeoBrux
26. 06. 2021 19:54
Antworte auf  siegmund.berghammer

Die SPÖ wird nicht bei der FPÖ anklopfen. Denn Selbstmord wird sie nicht begehen wollen. Die FPÖ wird mit der ÖVP koalieren – voraussichtlich.
Dann werden auch Sie, Berghammer, wieder nett über die ÖVP und Kurz schreiben, nicht wahr?

Bastelfan
26. 06. 2021 19:14
Antworte auf  Sig

Taktisch falsch, vor einer wahl eine partei auszuschließen. Nach der wahl ist eine andere geschichte.

Amberg
26. 06. 2021 13:55
Antworte auf  Sig

…das die Krake mit ihren Tentakeln noch für einige Generationen das größte Problem ist. Sie haben sich festgesaugt, mit ihren verstaubten Ansichten. siehe Özi+Faßmann.

KarinLindorfer
26. 06. 2021 15:45
Antworte auf  Amberg

Das die ÖVP in die Opposition muss und das auf sehr lange Zeit. Es muss einen Schulterschluss der anderen Parteien geben sonst wird das nichts. Alle gegen die ÖVP muss das Motto lauten, so traurig wie das ist aber unser Land gehört von denen befreit.

Hoedspruit
26. 06. 2021 19:24
Antworte auf  KarinLindorfer

Ja sehr richtig! Es ist ein Fehler, sich vor der Wahl festzulegen, nicht mit der FPÖ koalieren zu wollen.

Nordicman
26. 06. 2021 17:39
Antworte auf  KarinLindorfer

Ja. Aller Parteien. Keiner darf zurückgelassen werden. Die Politik und Politiker müssen resozialisiert werden.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Nordicman
Amberg
26. 06. 2021 16:30
Antworte auf  KarinLindorfer

…die Övp in der Opposition ist wahrlich ein Gutes…nur, die Saugnäpfe in den Ministerien zu ersetzen geht sicher nicht in einen Jahrzehnt…dem Gegenüber was Jahrzehnte installiert wurde, dauert der Weg noch einige Zeit.

Nordicman
26. 06. 2021 17:41
Antworte auf  Amberg

Wenn es geht einen ganzen Staat bis zur Belastungsgrenze zu beanspruchen, dann kann sowas auch ratz fatz gehen. Es muss angegangen werden.

Amberg
26. 06. 2021 16:33
Antworte auf  Amberg

…da man ja auch diese Deppen von der Fpö und Anhänger, nicht einfach wegdenken kann.

Nordicman
26. 06. 2021 17:49
Antworte auf  Amberg

Ich lese gerne ihre Kommentare. Aber so würde ich meine Mitmenschen nicht benennen. Auch wenn diese anderer Meinung sind, kann man, oder muß man einen Weg des Zusammenlebens und Diskutierens finden. Wir leben alle im gleichen Boot. Auf Dauer werden Rechte Strömungen sich auch ändern und sich einrenken. Ein bisserl träumen wird wohl erlaubt sein.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Nordicman
Bastelfan
26. 06. 2021 13:39

Wann werden sich die roten endlich abgewöhnen, vor wahlen unnötigerweise koalitionen mit anderen parteien auszuschließen.
Wer vorbereitet sie taktisch?

Amberg
26. 06. 2021 13:43
Antworte auf  Bastelfan

Yes, ich vermisse auch diese Rücksichtslosigkeit alles andere zu vergessen, um besseres zu schaffen. (meine Empfehlung als Vorbild: die Pilz`er)

Bastelfan
26. 06. 2021 19:16
Antworte auf  Amberg

Mit moral gewinnt man wahlen nicht so oft. Es gehört auch strategie und taktik dazu. So ist es nun einmal im leben.
Oder ist es besser, eine wahl deshalb zu verlieren? Wo bleibt dann die gelegenheit, etwas besser zu machen?

Huabngast
26. 06. 2021 13:32

Ja was denn sonst. Es wäre ja masochistisch, sich mit einem Sozi-Mobber zu „paaren“. Wer hat schliesslich die GroKo gesprengt? Kurz war sein Name.

Helmut1971
26. 06. 2021 13:22

Pamela Joy…ich frag mich wie du es zur Arztin gebracht hast?? Weiss ganz Österreich wenn der Messias dich zur Vizekanzlerin und Gesundhritsministerin gemacht hätte wärst auf Knien gekrochen. Deine Jungsozis habens dir versaut…oft hast ein Pech…unter 50% wünsch ich dir

Helmut1971
26. 06. 2021 18:16
Antworte auf  Helmut1971

Aha..hab jetzt eure Antworten gelesen, die Versteckten! Ist ein offenes Geheimnis, dass die Rendi schon Hintergrund Gespräche zwecks Koalitionswechsel mit dem Messias geführt hat, darum haben die Jungsozis die Madame zur Vernunft gebracht

summasummarum
26. 06. 2021 16:07
Antworte auf  Helmut1971

Heli, am falschen Dampfer. PRW wird nicht Kurz absägen, um dann mit ihm zu koalieren. ÖVP ohne Kurz ist ein anderes Thema…

EPEP
26. 06. 2021 18:01
Antworte auf  summasummarum

Wenn ich mir diesen Artikel lese, dann ist die alte ÖVP kein % besser als die Türkisen:
https://zackzack.at/2021/06/21/tipps-von-oevp-khol-sms-jeden-tag-loeschen/

accurate_pineapple
27. 06. 2021 11:47
Antworte auf  EPEP

Genauso ekelhaft. Die haben diesen Machtzirkel gegründet, etabliert und Kurz hat es pervertiert.

KarinLindorfer
26. 06. 2021 15:48
Antworte auf  Helmut1971

Hab ich schon irgendwo geschrieben. FPÖ Spin von der bösen Pamela, gell Helmut.

Bastelfan
27. 06. 2021 21:58
Antworte auf  KarinLindorfer

Das gute am helmut ist, dass er so leicht zu durchschauen ist.

Samui
26. 06. 2021 14:30
Antworte auf  Helmut1971

Blödsinn Helmut… sorry

Tony
26. 06. 2021 13:02

Bloss nicht die Rendi ! Sie und ihr Parlamentsklub haben fast alle Grundrechtsverletzungen der letzten 15 Monate stillschweigend oder ausdrücklich mitgetragen. Rendi steht für extreme Lockdowns, für Ausgangssperren und Maskentragen immer und überall. Sie schikaniert die Schulkinder zusammen mit Ludwig wo immer es geht. Die ist nicht ganz sauber im Kopf. Oder ev. regieren die Bilderberger-Freunde im Hintergrund?

Bastelfan
26. 06. 2021 19:17
Antworte auf  Tony

Was die gesundheitspolitik betrifft, handelt sie richtig.

Samui
26. 06. 2021 14:31
Antworte auf  Tony

Verschwörungen beim Tony wohin man sieht 🙄

Bastelfan
26. 06. 2021 13:40
Antworte auf  Tony

Ihr unlösbares problem: sie wirkt verbissen und unnatürlich (nlp) auf das wahlvolk.

summasummarum
26. 06. 2021 16:11
Antworte auf  Bastelfan

Das hat sich mittlerweile stark verbessert. Sie ist zuerst Mensch, dann Politikerin, das macht sie authentisch. Vor einem Jahr hab ich mir noch jemand anderen an der Spitze gewünscht, jetzt passt es so.

Bastelfan
27. 06. 2021 22:01
Antworte auf  summasummarum

Jemand, der so nlp gesteuert herumfuchtelt wirkt leider unnatürlich. Hab ihr deshalb bereits ein mail geschickt. Sie fuchtelt weiter.

LeoBrux
26. 06. 2021 20:04
Antworte auf  summasummarum

Mir hat sie von Anfang an gut gefallen.
Ich hoffe sehr, sie geht bei Neuwahlen als erste durchs Rennen.
Wenn die ÖVP dann nicht mit der FPÖ will oder kann –
dann kann Kurz wohl nicht an der Spitze der ÖVP bleiben, denn zum Juniorpartner wird er sich nicht degradieren lassen. Vermutlich nimmt Kurz dann eine Auszeit und bereitet erstens sein Comeback und zweitens seine Koalition mit Kickl vor.

Wahrscheinlicher halte ich die beiden anderen Möglichkeiten:
SPÖ+Grüne+Neos gewinnen eine Mehrheit
oder
ÖVP und FPÖ gewinnen eine Mehrheit und koalieren.
Dann aber wird es ernst werden.
Die werden die Justiz an die Leine nehmen – und u. a. auf ZackZack hetzen. Anklagen, Strafzahlungen … Ende.
Beim Falter versuchen sie es jetzt schon. Aber jetzt wird es noch scheitern, die Justiz ist noch frei.

KarinLindorfer
26. 06. 2021 15:50
Antworte auf  Bastelfan

Find ich nicht. Im Gegensatz zur Sprechpuppe wirkt sie nett und natürlich. Sie hat nur das Pech keinen Pic von einem Beidl verschicken zu können. Sprich sie ist eine Frau.

Bastelfan
27. 06. 2021 22:03
Antworte auf  KarinLindorfer

Ich würde mir eine frau wie freda meissner blau wünschen.
Da ist sie in der aussernwirkung meilenweit entfernt.
Dascdurschnittsvolk entscheidet eine wahl, denn die sind in der mehrzahl.

Grete
26. 06. 2021 17:35
Antworte auf  KarinLindorfer

Sie mögen Recht haben, dass etliche Männer (auch in der SPÖ) nicht ertragen können, dass eine Frau das Sagen haben sollte. Allein, nur Frau zu sein, genügt mir nicht. Jede Kritik an der Politik von RW der Tatsache zuzuschreiben, dass sie eine Frau ist, ist mir ein bisschen zu billig.
Die Tatsache, dass RW ein Medizinstudium absolviert hat, ist mir auch zu wenig. Auch Mückstein hat Medizin studiert.
Eine “Kurz-muss-weg” Debatte ist mir ebenfalls zu wenig. Es muss wieder Rechtsstaatlichkeit her – und die ist mit RW nicht gesichert.

Hoedspruit
26. 06. 2021 19:29
Antworte auf  Grete

Stimme voll zu…Rechtsstaatlichkeit ist mit PRW nicht gesichert!

Deshalb habe ich leider großes Bauchweh, die SPÖ am Wahlzettel anzukreuzen.

Amberg
26. 06. 2021 17:42
Antworte auf  Grete

Genau, früher hat man Menschen, die in Tote rein geschaut haben, als Hexen oder Hexer verbrannt.

Grete, es tut mir leid, entweder du bist Belakowitsch (auf Grund deiner sinnlosen Aussagen) oder du hast keine Ahnung von einen Medizinstudium.

MeineHeimat
26. 06. 2021 15:40
Antworte auf  Bastelfan

Richtig! Eines ihrer großen Probleme wenn man NLP ein wenig versteht!

Amberg
26. 06. 2021 13:50
Antworte auf  Bastelfan

Sie hat meinen vollen Respekt, und sie hat sich, bis jetzt, immer für das Demokratiewertvolle entschieden.

Bastelfan
27. 06. 2021 22:05
Antworte auf  Amberg

Das streite ich nicht ab.

Nordicman
26. 06. 2021 18:16
Antworte auf  Amberg

Naja…wieso stimmt man dann für Grundrechtsverletzungen und geht den ÖVP Kurs mit, entgegen den Oppositionsparteien.?

Bastelfan
27. 06. 2021 22:06
Antworte auf  Nordicman

Sie führt eine oppositionspartei.

Amberg
26. 06. 2021 13:38
Antworte auf  Tony

Die Buber`l haben Angst vor Bildern von den Bergers, und tauchen ab in eine Verschwörungstheorie.

Lojzek
26. 06. 2021 12:55

Man beginnt beim Backen einer Geburtstagstorte auch nicht damit, die Kerze ins Ei zu stecken, das ist zu früh, Frau Rendi-Wagner!

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Lojzek
accurate_pineapple
27. 06. 2021 10:39
Antworte auf  Lojzek

👍👍

KarinLindorfer
26. 06. 2021 12:37

Ich bin sowieso nie davon ausgegangen, dass PRW eine Koalition mit Kurz eingehen will. Wäre auch absurd jemanden vorher mittels Misstrauensantrag in die Wüste zu schicken und dann mit im koalieren zu wollen. Das Gerücht die PRW wäre ganz scharf auf eine Koalition mit Kurz halte ich für einen FPÖ Spin verbreitet von Leuten die PRW ganz einfach als Mensch nicht mögen oder besser gesagt als Frau nicht akzeptieren können.

MeineHeimat
26. 06. 2021 15:38
Antworte auf  KarinLindorfer

Ich mag diese Person deswegen nicht weil sie es einfach nicht kann! Diese Person verkörpert weder die Arbeiterschaft noch Frauen im Allgemeinen! Diese Person fühlt sich nur ihrem akademischen Klientel zugehörig! Und das ist für eine arbeiterpartei schäbig! Das sage ich als ehemalige SPÖ Wählerin! Seit ich wählen darf war die SPÖ meine Partei, mit auf und ab‘s … doch jetzt, nein danke! Nicht mit dieser Person und diesem halbherzigen, unehrlichen Programm!

Hoedspruit
26. 06. 2021 19:46
Antworte auf  MeineHeimat

👍🏻👍🏻👍🏻

Bastelfan
26. 06. 2021 19:18
Antworte auf  MeineHeimat

Das ist richtig.

Amberg
26. 06. 2021 17:09
Antworte auf  MeineHeimat

Wieso sollte ich solchen beeindruckenden wollenden Worten meine Zustimmung geben?
Wie sollte leicht eine verkörperte Sozialdemokratin im 21Jahrhundert aussehen?
…und wie soll sie eine Frau der Allgemeinheit sein, wenn in Ösel-Land die Bildung seitens rechter Hausmutterl, deren Ziel nur ist, aus ihren Gatten ein ferngesteuertes Würsterl zu machen…Hauptsache er bleibt Gatte, wurscht wo sein Würsterl, …das Bildungssystem wurde ab 2017 zerstört…klar, die Dummis brauchen 1 bis 5.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:19
Antworte auf  Amberg

Bildungssystemzerstörer waren dr lüssel, e gehrer, so ca ab 2002.

accurate_pineapple
27. 06. 2021 10:22
Antworte auf  Bastelfan

👍

Amberg
26. 06. 2021 21:08
Antworte auf  Bastelfan

…den Rest halt.

KarinLindorfer
26. 06. 2021 17:45
Antworte auf  Amberg

Das mit den ferngesteuerten Würsteln kann man nur bestätigen…darum haben wir so viele Midlifekrisen gebeutelte Frauen die von einem reschen, feschen, jugendlichen Kanzler träumen der unser Land errettet……..😉

Amberg
26. 06. 2021 21:11
Antworte auf  KarinLindorfer

…..ha ha…

O_ungido
26. 06. 2021 19:50
Antworte auf  KarinLindorfer

Ja aber, da gibt’s a klans Problem
Der widerliche Geiland steht eher auf Beidln….was ma so hört…

Amberg
26. 06. 2021 21:16
Antworte auf  O_ungido

…das glaubt dir keine durchschnittliche Frau in Ösi-Land.
Am Land ist es noch so wie vor 100 Jahren….nur fast…jetzt werden die “solchen halt” nicht mehr am Dachboden weggesperrt.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:20
Antworte auf  KarinLindorfer

Ältere bildungsferne damen, die ihn, der sich nicht und nicht trauen kann, als, ja, als schwiegersohn gerne hätten.
Das ist der witz der saison.

KarinLindorfer
26. 06. 2021 15:53
Antworte auf  MeineHeimat

Find ich nicht. Kenn auch Leute die wirklich aus sehr armen Verhältnissen kommen und es echt schwer haben die sie sehr respektieren. Hab auch kein Problem damit das sie studiert hat noch dazu Medizin ein echt hartes Studium. Tolle Leistung von ihr.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von KarinLindorfer
Bastelfan
26. 06. 2021 19:21
Antworte auf  KarinLindorfer

Das befähigt aber leider nicht dazu, europaweit daniederliegende sozialdemokraten aus dem jammertal zu hieven.

Tony
26. 06. 2021 13:05
Antworte auf  KarinLindorfer

Die Koalition mit Kurz schliesst sie erst jetzt aus, da es mit Kurz zusammen wahrscheinlich keine Mehrheit mehr gibt. Man wettet halt auch nicht auf eine Mannschaft, die 0 : 5 im Rückstand liegt. Vor einem Jahr wäre es glaubwürdig gewesen, heute nicht mehr. Die passt sich an wie ein Chamäleon.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:22
Antworte auf  Tony

Sie schließt sie aus, weil die männer in der partei njet signalisiert gaben.

KarinLindorfer
26. 06. 2021 15:54
Antworte auf  Tony

Also politische Durchtriebenheit kann man ihr wirklich nicht unterstellen. Sorry halte das für sehr weit hergeholt.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von KarinLindorfer
Bastelfan
26. 06. 2021 19:23
Antworte auf  KarinLindorfer

Sehe ich auch so.

Anonymous
26. 06. 2021 16:06
Antworte auf  KarinLindorfer

Durchtriebenheit kann man ihr schon deshalb nicht unterstellen, weil sie von dem was sie sagt und tut Null Ahnung hat.

Ich hab bei keinem einzigen ihrer Sätze das Gefühl, dass sie weiß was sie spricht.

Und dass sie eine Frau ist, hat damit Nüsse zu tun.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:23
Antworte auf  Anonymous

Ihr eindruck muss nicht unbedingt für alle stimmen.

Anonymous
26. 06. 2021 20:03
Antworte auf  Bastelfan

Kein Eindruck von mir muss für irgendjemanden stimmen.

Aber ich darf einen haben. Oder?

KarinLindorfer
26. 06. 2021 16:22
Antworte auf  Anonymous

Kommt darauf an was man sich von ihr erwartet. Politisches taktieren ist nicht ihre Sache. Von der Lebensrealität der Menschen hat sie mit Sicherheit mehr Ahnung als der größte Teil der Leute die im Parlament hocken und nur vorgeben zu wissen wie es den Leuten geht. Das merkt man bei jedem ihrer Vorschläge die Sozialpolitik betreffend.

Grete
26. 06. 2021 16:31
Antworte auf  KarinLindorfer

Von der Lebensrealität hat sie mehr Ahnung? Aber sie kümmert diese Realität offenbar nicht. Sonst wäre sie wohl kaum für einen dauerhaften Lockdown. Sonst wäre sie nicht für das dauernde Testen von Kindern und das Aussperren von Kindern aus dem Schul-Unterricht, wenn sie (oder deren Eltern) sich nicht dem Gebot des Testens fügen und in Zukunft sogar impfen lassen. Die Jugendpsychiatrie ist überlaufen, viele Menschen haben Existenzangst. Das ist alles Nebensache.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:24
Antworte auf  Grete

Ihre rechten ansichten nerven fast immer.

Hoedspruit
26. 06. 2021 19:52
Antworte auf  Bastelfan

He?

Anonymous
26. 06. 2021 20:03
Antworte auf  Hoedspruit

Ja. Genau.
He?

KarinLindorfer
26. 06. 2021 16:37
Antworte auf  Grete

Das stimmt so nicht. PRW hat sich als erste Politikerin für eine Interessensabwägung in der Coronakrise ausgesprochen und auch als erste das Problem der psychischen Belastung von Kindern und Jugendlichen zum Thema gemacht. Die Frau ist Ärztin, der ist das Problem mit Sicherheit bekannt das braucht man niemandem erklären der Medizin studiert hat.

Grete
26. 06. 2021 17:46
Antworte auf  KarinLindorfer

Eben, ihr müsste das Problem bekannt sein und trotzdem ist sie für Lockdown, für ewiges Teste, obwohl sie wissen muss, dass diese Tests nicht für die Diagnose bestimmt sind (steht auch auf dem Beipack). Sie spricht weiterhin von Infizierten, statt von Positiv-Getesteten. Obwohl sie wissen muss, dass die Falsch-Positiv-Rate bei geringer “Durchseuchung” immer höher wird. Sie tritt für Impfungen ein, obwohl sie wissen muss, dass diese Impfung nur BEDINGT zugelassen ist.
Die Liste ließe sich fortsetzen.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:25
Antworte auf  Grete

Von pandemien hat sie eine ziemlichr ahnung, im grgensatz zu ihnen, frau esoterikerin.

Samui
26. 06. 2021 18:58
Antworte auf  Grete

Für Corona Leugner ist sie natürlich die Falsche. Das versteh ich schon Grete.
Bleiben Sie gesund.
Oder warten Sie auf Sputnik V? Das kommt ja aus Ihrem Lieblingsland.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:26
Antworte auf  Samui

Hihi. Nehmen die rechten jetzt schon sputnik, um sich bei putin einzuweimberln?

Anonymous
26. 06. 2021 21:52
Antworte auf  Bastelfan

Ja. Hahaha.

nikita
26. 06. 2021 21:14
Antworte auf  Bastelfan

👍😂

Anonymous
26. 06. 2021 16:29
Antworte auf  KarinLindorfer

Die hat von gar nix eine Ahnung.

Die Vorschläge kommen nicht von ihr.
Sie kann sie auch nicht rüberbringen, weil sie sie nicht versteht.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Anonymous
Bastelfan
26. 06. 2021 19:28
Antworte auf  Anonymous

Politiker, die sie als vorbild haben, sind erfinder? Haben sie ihre schullaufbahn hinter sich gebracht, indem sie buchstaben und zahlensystem erfunden haben. Sie müssen ein universalgenie sein. Meine hochachtung.

Anonymous
26. 06. 2021 19:49
Antworte auf  Bastelfan

Können Sie eigentlich auch etwas anderes als persönlich angriffig zu werden?

Darf man von einer Parteivorsitzenden nicht erwarten, dass sie zumindest versteht, was sie sagt?

Samui
26. 06. 2021 18:58
Antworte auf  Anonymous

Von was versteht Sie nichts?

Anonymous
26. 06. 2021 20:05
Antworte auf  Samui

Von Politik. Steuern. Recht.

Kommt für mich selten so rüber, als wüsste sie wovon sie redet.

Wirkt auswendig gelernt.

Aber egal. Ich hab keine Lust, mich im Forum hier zu zerfleischen.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:29
Antworte auf  Samui

Von tomorrow n k

Anonymous
26. 06. 2021 16:31
Antworte auf  Anonymous

Aber machen Sie sich um PRW keine Sorgen. Sollte Sie jemals abgesetzt werden- sie wird es sich in St. Tropez schon wieder muckelig machen. Die Arme.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:29
Antworte auf  Anonymous

Sowas, statt in ibiza, wo sich die guten tummeln.

KarinLindorfer
26. 06. 2021 16:40
Antworte auf  Anonymous

Ich mach mir um PRW keine Sorgen und ich hab auch nicht vor einen “Pam Fanclub” zu gründen und blind alles abzusegnen was sie von sich gibt. Aber ich seh in der SPÖ die einzige realistische Chance die Mafia loszuwerden. Und bevor das nicht geschafft ist, wird sich in Österreich mit Sicherheit nichts ändern.

Hoedspruit
26. 06. 2021 20:02
Antworte auf  KarinLindorfer

Alles klar, aber deshalb muss man nicht alles, was die PRW macht, verteidigen. 😉

Welchen Grund gibt es eigentlich anzunehmen, dass die SPÖ, wenn an der Macht, den Bürgern alle ihre Grundrechte zurückgeben wird?

Ich bin leider nicht so optimistisch, dass nur die Türkisen-ÖVP weg müssen, damit sich die grundrechtswidrige Politik in Österreich ändert. Ob SPÖ, FPÖ oder Neos, die derzeitige undemokratische Politik wird mit Sicherheit auch von den anderen Parteien fortgesetzt werden.

Anonymous
26. 06. 2021 16:56
Antworte auf  KarinLindorfer

Ich will die ‘Mafia’ auch loswerden. Und das wird auch – wie man sieht- schrittweise gelingen. Ua Dank Zackzack und/oder den UA (Krisper, Krainer und Brandstetter)

Aber ich möchte nicht unbedingt mithelfen müssen eine neue Mafia zu installieren.

Vielleicht wird mal was aus den jungsozialisten… Holzleitner scheint mir authentisch. Warten wir ab.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:31
Antworte auf  Anonymous

Leider können unsere arbeitnehmer nicht so lange warten.
Und so jungspunde haben wir jetzt. Danke, sowas brauch ich nicht.

Samui
26. 06. 2021 19:00
Antworte auf  Anonymous

Wenn Sie glauben mit MFG die türkise Sekte los zu werden sind Sie aber , Sorry, sehr naiv.

Anonymous
26. 06. 2021 20:53
Antworte auf  Samui

Kurz muss weg.
Alles andere ist primär.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:32
Antworte auf  Samui

So wahr.

plot_in
26. 06. 2021 15:50
Antworte auf  Tony

Nein. PRW wurde quartalsmäßig befragt dazu, und quartalsmäßig schloss sie mit Kurz aus – mit dem System Kurz (= türkis). Ich habe noch nirgends gelesen, dass sie sich dazu geäußert hätte, mit Kurz koalieren zu wollen.

Schnabel hat gute Medienkontakte und lanciert da immer wieder was (was ihm selbst gefällt). So wurde sie in den letzten 3 Jahren schon 4x abgesägt (wurde gesagt), und sie ist immer noch da. Komisch.

Samui
26. 06. 2021 14:32
Antworte auf  Tony

So wie die Blaubraunen..wobei ich PRW viel mehr glaube als dem geifernden Kickl.
Blau ist niemals zu trauen.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Samui
Bastelfan
26. 06. 2021 13:45

Könnten sie uns über die bilderberger aufkären? Ziele und so.

Samui
26. 06. 2021 12:23

Das passt. Wenn die SPÖ zusammenhält, dann wird das auch was.
PRW mag ihre Schwächen haben….
Doch gegen einen Kurz oder Kickl ist sie souverän.

nikita
26. 06. 2021 22:14
Antworte auf  Samui

👍👍👍

Bastelfan
26. 06. 2021 19:33
Antworte auf  Samui

Bei gebildeten. Was ist mit dem durchschnittsvolk? Da red ich jetzt nicht einmal von uns pöbel.

summasummarum
26. 06. 2021 14:33
Antworte auf  Samui

👍👍👍

Bastelfan
26. 06. 2021 13:44
Antworte auf  Samui

Auf mich wirkt sie leider verbissen.

Samui
26. 06. 2021 14:35
Antworte auf  Bastelfan

Mag sein… aber gegen Kurz und Kickl ist sie einwandfrei im Plus

Tony
26. 06. 2021 13:06
Antworte auf  Samui

Es bietet sich als einzige Alternative immer mehr die neue MFG – Partei an. Rendi hält auch nicht viel von Grundrechten. Daher ein NOGO

KarinLindorfer
26. 06. 2021 16:00
Antworte auf  Tony

Ja, wieder eine verschwendete Stimme an eine Partei die keinen Fuß auf den Boden kriegt und das natürlich wieder auf der linken Seite. Super…..Träumen sie weiter von einer besseren (von der perfekten) Welt. Aber auch irgend eine Wunderwuzzipartei wird die nicht schaffen solange die ÖVP an der Macht ist. Und die ÖVP wird so lange an der Macht sein bis die SPÖ sie abserviert – so ist die Realität.

Samui
26. 06. 2021 15:23
Antworte auf  Tony

Wie oft werden ein paar Österreicher noch glauben mit ihrer Stimme für eine Minipartei ( Bewegung) etwas verändern zu können. Da können Sie bei der Wahl auch gleich daheim bleiben

Anonymous
26. 06. 2021 16:25
Antworte auf  Samui

Geh sagen Sie das doch bitte dem Herausgeber von Zackzack.

Der freut sich sicher über so einen konstruktiven Kommentar.

Samui
26. 06. 2021 14:33
Antworte auf  Tony

MFG? Verlorene Stimmen…. mehr nicht

Prokrastinator
26. 06. 2021 12:15

Diese Koalition ist auch gar nicht nötig. PRW macht schließlich dieselbe Einsperr-Politik……..

PRW ist dasselbe Übel wie Türkis oder Grün, NEOS, FPÖ, nur auf andere Art.

Ich wiederhole mich: wir brauchen für jedes Weltbild eine neue Gruppierung, Partei,…was auch immer. Jedenfalls müssen ALLE alten weg. Deren Sorgen drehen sich nur mehr um sich selbst, aber nicht mehr um die Menschen oder das Land.

PS: So viel “Zuspruch” wie derzeit Sozialmärkte in Wien wird die SPÖ nie mehr haben (die Zahl der Kunden hat sich 2020 um 40-50% erhöht).

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Prokrastinator
Anonymous
26. 06. 2021 15:02
Antworte auf  Prokrastinator

Alles dieselben Egomanen. In Türkis, Grün, magenta oder halt rot. Alles derselbe Rotz.

Absolut richtig. Alle Alten müssen weg.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:34
Antworte auf  Anonymous

Wir brauchen junge schnösel. Haben wir bereits.
Resultat: schweigen im walde.

Bastelfan
26. 06. 2021 13:43
Antworte auf  Prokrastinator

Man sieht ja, wie super die jungen in der regierung sind.

Prokrastinator
26. 06. 2021 16:10
Antworte auf  Bastelfan

Das hat nichts mit alt oder jung zu tun, sondern schlicht mit dem Wandel und damit, dass sich dann Parteien nicht in staatlichen Institutionen festkleben können um sie für ihre Zwecke zu nutzen.

KarinLindorfer
26. 06. 2021 16:31
Antworte auf  Prokrastinator

Das seh ich auch als das größte Problem in Österreich. Das politische Parteien überall ihre Finger drin haben oder besser gesagt vor allem die ÖVP. Dieser Umstand ist es aber auch der verhindert, dass sich neue Ideen, Weltanschauungen oder pol. Parteien usw. überhaupt etablieren können. Deshalb muss für mich zuallererst die ÖVP weg. Viele Wege führen nach Rom meiner über die SPÖ….

Grete
26. 06. 2021 15:05
Antworte auf  Bastelfan

Dass alle alten Parteien weg müssen, bedeutet nicht, dass Jugendliche die alten Parteien übernehmen sollten, sondern dass neue, unverbrauchte, noch nicht korrumpierte Parteien zum Zug kommen sollten. Da bietet sich MFG an.
Zu Samui: Für mich sind alle Stimmen für alte Parteien verlorene Stimmen.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:35
Antworte auf  Grete

Wer sprach immer von den altparteien? Ja, der jörgl wars.
Fpö, vorgänger vdu, vorgänger nsdap.
Noch fragen?

KarinLindorfer
26. 06. 2021 16:05
Antworte auf  Grete

Der letzte Satz hört sich momentan zwar super an und sehr idealistisch …die Realität ist das aber nicht und weiter bringen wird uns das mit Sicherheit auch nicht. So etwas wie die MFG wird von der ÖVP in der Pfeife geraucht werden….

Anonymous
26. 06. 2021 15:57
Antworte auf  Grete

Mit dem – undemokratischen- Argument ‘verlorene Stimmen’ hat man ua ‘JETZT’ umgebracht und auch Voggenhuber den Einzug ins EU Parlament verwehrt.

Das waren immer ‘verlorene Stimmen’ und gute Parteien oder Politiker sind unter die Räder gekommen.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Anonymous
KarinLindorfer
26. 06. 2021 16:10
Antworte auf  Anonymous

JETZT ist aus dem Parlament geflogen weil es im linken Spektrum zu viel Konkurrenz gibt. Genau das ist ja das Problem. Die linke Seite (dazu zähle ich auch die Neos) ist mittlerweile total aufgesplittet. Nur Einigkeit macht stark und das funktioniert halt nicht, wenn jeder sein eigenes Süppchen kocht. Manchmal muss man eben Prioritäten setzen und pragmatisch sein um ein höheres Ziel zu erreichen, das ja wohl heißt “weg mit der ÖVP aus der Regierungsverantwortung”.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von KarinLindorfer
accurate_pineapple
27. 06. 2021 10:44
Antworte auf  KarinLindorfer

Was bitte ist an den Neos links?
.. gegen Mindestlöhne, gegen AN Rechte,….
Wirtschaftlich mindestens genauso AN feindlich wie die schwürkiese

Grete
26. 06. 2021 20:05
Antworte auf  KarinLindorfer

Wiederkehr will Kinder, die sich nicht testen lassen wollen, die Kinder- und Jugendfürsorge einschalten (also den Eltern das Fürsorgerecht absprechen)
Landesrätin Klambauer lässt ein Frauenhaus schließen und ein anderes unter einem anderen Betreiber führen.
Für mich sind die Neos entschieden neoliberal, das hat doch eigentlich nichts mit links zu tun.

accurate_pineapple
27. 06. 2021 10:46
Antworte auf  Grete

Genauso sehe ich das auch. Der Privatisierungs Wahn ist auch nicht gerade links….

Bastelfan
26. 06. 2021 19:39
Antworte auf  KarinLindorfer

Und warum musste pp jetzt gründen?
Glawischnig, hatte was gegen silberrücken (haben sie sie erinnert, dass sie auch immer älter wird?)
Die jungen grünen hinausgeboxt (haben sie sie daran erinnert, wie alt sie schon ist?).
Sorry, gebotoxte grüne chefin, für mich nicht wählbar.

Nordicman
26. 06. 2021 18:07
Antworte auf  KarinLindorfer

Das gleich sagen sich die Türkisen wohl auch. “Man muß Opfer bringen für höhere Ziele.”
Tja….ein Teufelskreis?

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Nordicman
Bastelfan
26. 06. 2021 19:40
Antworte auf  Nordicman

Die opfer bringen die anderen, die diese unsäglichen größenwahnsinnigen ertragen müssen.

Anonymous
26. 06. 2021 16:26
Antworte auf  KarinLindorfer

Das seh ich anders.

Vor allem bei Voggenhuber war es so, dass viele gesagt haben, der ist der Beste aber er hat keine Chance.

Bei Jetzt und übrigens auch Grieß war es ähnlich.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:41
Antworte auf  Anonymous

Wer sind die viele? Glawischnig kann männer, die eine eigene meinung haben, nicht ertragen.

Anonymous
26. 06. 2021 19:44
Antworte auf  Bastelfan

Viele potentielle Wähler
Die gesagt haben, ich würde Voggenhuber wählen, er ist von den Kandidaten der beste EU Politiker.

Aber ich wähle ihn nicht- weil das ist eine verlorene Stimme. ☝️

Anonymous
26. 06. 2021 17:04
Antworte auf  Anonymous

Griss

Grete
26. 06. 2021 16:22
Antworte auf  KarinLindorfer

Wenn das “höhere Ziel” bedeutet, jemanden zu wählen, der das Grundrecht missachtet, der weiterhin mit verfassungswidrigen Verordnungen regieren will, der zwar von Demokratie spricht, aber ohne sie gut auskommt, dann brauche ich dieses “höhere Ziel” nicht

Anonymous
26. 06. 2021 16:27
Antworte auf  Grete

Jammern. Aber keine Veränderung zulassen. Um das gehts.

Wähl ma doch alle wieder die SPÖ und alles wird wieder gut. 🙄

Bastelfan
26. 06. 2021 19:42
Antworte auf  Anonymous

Besser als der jetztzustand auf alle fälle.

Samui
26. 06. 2021 19:01
Antworte auf  Anonymous

Ja genau…

Anonymous
26. 06. 2021 19:33
Antworte auf  Samui

Wer ist hier naiv?

Samui
26. 06. 2021 20:20
Antworte auf  Anonymous

Glauben Sie wirklich , dass eine MFG mehr gegen Türkis machen kann als eine starke SPÖ?
Sorry…. aber das ist naiv.

Anonymous
26. 06. 2021 20:30
Antworte auf  Samui

MFG würde ich nicht wählen um
Türkis los zu werden. Mir gehts um was anderes. Das hab ich mehrfach schon gepostet.

Samui
26. 06. 2021 15:20
Antworte auf  Grete

Ihre Ansicht sei Ihnen unbenommen. Die Geschichte allerdings zeigt uns, dass diese neuen Bewegungen nicht mehr als verlorene Stimmen sind.
Anders gefragt wieviel % erwarten Sie von MFG?

Bastelfan
26. 06. 2021 19:43
Antworte auf  Samui

Neue freiheitliche gruppierung. Zum augenauswischen.

Grete
26. 06. 2021 16:08
Antworte auf  Samui

War die Liste Jetzt nicht auch einmal eine neue Partei und hat zumindest das erste Mal den Einzug in den Nationalrat geschafft. Waren das verlorene ‘Stimmen?
Wieviele aus diesem Forum möchten, dass PP wieder antritt? Sie auch? Oder auch verlorene Stimmen?

Anonymous
26. 06. 2021 15:57
Antworte auf  Samui

Siehe oben

Grete
26. 06. 2021 15:24
Antworte auf  Samui

Wieviel % Stimmen MFG bekommen wird, weiß ich nicht. Solange man aber an den alten Parteien hängten bleibt, wird nichts besser werden. Auch die Grünen waren einmal eine neue und wichtige Partei.

KarinLindorfer
26. 06. 2021 16:14
Antworte auf  Grete

Ja und sie dümpeln nach 35 Jahren noch immer bei 10% herum und müssen sich einem “Koalitionspartner” wie der ÖVP anbiedern und ihre Prinzipien über Bord werfen um überhaupt regieren zu dürfen. Was also bitte soll das bringen?

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von KarinLindorfer
Anonymous
26. 06. 2021 16:02
Antworte auf  Grete

MFG hat sicher Schwächen (va die Steiermärkische Fraktion), aber mir gehts um eine prinzipielle Veränderung und um
die Wiederherstellung des menschenrechtlichen Rahmens. Und daher sollten sie eine Chance bekommen.

Ohne Veränderung wird gar nix gehen.

Tony
26. 06. 2021 13:07
Antworte auf  Prokrastinator

Stimme zu. Rendi vertritt die gleichen Inhalte wie Kurz, Kogler und Mückstein, eher wäre sie noch ärger drauf, was das Einsperren und das Aussperren der Schulkinder betrifft. Vor der muss man dringend warnen. Die ist gefährlich für die Demokratie.

Bastelfan
26. 06. 2021 19:45
Antworte auf  Tony

Seit wann vertritt der basti inhalte?
Ein alter schwarzer sagte einst: mit inhalten hat er es nicht so….

Anonymous
26. 06. 2021 14:43
Antworte auf  Tony

Ihr Slogan ‘Sozial’ Demokratisch’ ist ein Hohn angesichts dessen, was die angerichtet hat.

Sie ist weder das eine und schon gar nicht das andere.

Samui
26. 06. 2021 14:34
Antworte auf  Tony

Sorry Tony…. meinen Sie das wirklich ernst?

Grete
26. 06. 2021 15:41
Antworte auf  Samui

Was überrascht Sie an Tonys Kommentar, dass PRW gefährlich für die Demokratie sei oder , dass die Demokratie überhaupt in Gefahr sei?
Schauen wir einmal nach Deutschland, wo angeblich alles viel besser ist als bei uns.
„Ohne jede öffentliche Diskussion wurde dafür gesorgt, dass die Regierung noch ein Jahr nachdem die epidemische Notlage für beendet erklärt worden ist, per Notstandsermächtigung über Aufhebung, Beibehaltung oder Verschärfung von Einschränkungen unserer Reisefreiheit entscheiden darf, ohne das Parlament zu fragen.“
„Ein weltweit verwendeter digitaler Impfnachweis ist Teil der von der Rockefeller Foundation angestoßenen, von Microsoft und der Impfallianz Gavi vorangetriebenen Kampagne ID2020. Diese zielt darauf ab, jedem Erdenbürger einen digitalen Identitätsnachweis zu verpassen, der für alle möglichen behördlichen und privaten Zwecke Verwendung findet, und so die Totalüberwachung zu vervollkommnen.“
https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/novelle-infektionsschutzgesetz/

accurate_pineapple
27. 06. 2021 11:02
Antworte auf  Grete

Danke für den interessanten Link!

Bastelfan
26. 06. 2021 19:45
Antworte auf  Grete

Wir rechten halten zusammen, was?

Grete
26. 06. 2021 22:11
Antworte auf  Bastelfan

Wer für Demokratie eintritt, wer für die Verfassung eintritt, wer für das Parlament eintritt, wer für Grundrechte eintritt, wer gegen Totalüberwachung ist, ist für Sie rechts?

Anonymous
27. 06. 2021 0:03
Antworte auf  Grete

Für manche gehts einfach immer nur mit der Keule.

KarinLindorfer
26. 06. 2021 12:37
Antworte auf  Prokrastinator

Und wie lange dauert es dann, bis diese “neuen Parteien” auch nur mit sich selber beschäftigt sind bzw. um ihr eigenes Partei Universum kreisen?

Prokrastinator
26. 06. 2021 12:44
Antworte auf  KarinLindorfer

Eine gewisse Zeit……nach der wieder ein neuer Wandel stattfinden sollte. Das macht Demokratie lebendig. Man sieht ja an den USA wohin die Reduktion der Erneuerung und Veränderung führt: zu Lagerdenken und Spaltung.

Österreich behält seine Ministerial-Beamten, die eigentlich den Laden schupfen, und tauscht nur die Politiker. Diese Kontinuität – die bisher recht gut funktioniert hat – ermöglicht es bei Politikern mehr durchzutauschen. PRW oder Kurz sind beide schlicht Partei-Kader-Gewächse – aber niemand mehr “aus der Bevölkerung”.

KarinLindorfer
26. 06. 2021 17:54
Antworte auf  Prokrastinator

In Österreich müsste man mit Sicherheit auch zuerst die Beamten austauschen weil viele von denen leider auch Parteigünstlinge sind. Sie mögen ja recht haben, aber mir dauert das alles schon viel zu lange. Hab die letzten 35 Jahre auf Veränderung gehofft und was ist daraus geworden eine türkise Allmacht mit grüner Unterstützung…..

LeoBrux
26. 06. 2021 20:13
Antworte auf  KarinLindorfer

türkise Allmacht … und da ermittelt die Justiz gegen sie und bringt sie ins Schwitzen

türkise Allmacht … und der BP geht gegen das türkise Finanzministerium vor

türkise Allmacht …
Wieso gibt es dann noch ZackZack? Eine allmächtige ÖVP hätte schon längst die Justiz auf ZackZack gehetzt und per Strafzahlung ein Ende gemacht.

türkise Allmacht …
mein Gott!

Nordicman
26. 06. 2021 18:09
Antworte auf  KarinLindorfer

Auch wahr.

KarinLindorfer
26. 06. 2021 19:42
Antworte auf  Nordicman

🤷‍♀️