Strache-Urlaub endet in Bootsfeuer

Ex-FPÖ-Chef musste von Bord springen

Urlaub am Mittelmeer bringt Heinz-Christian Strache kein Glück: Am Sonntag ging seine Yacht bei einer Boots-Tour in Flammen auf. Strache musste von Bord springen.

Wien, 28. Juni 2021 | Der ehemalige FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache ist am Sonntag einem schweren Feuer auf einer Boots-Tour entkommen. Das Schiff sei bei der Heimfahrt vor Biograd (Kroatien) in Brand geraten, alle Personen an Bord konnten rechtzeitig gerettet werden, bestätigte Strache via “Facebook”. Laut “Kronen Zeitung” soll der Team Strache-Gründer nun in Kroatien festsitzen. Ob damit sein Auftritt vor dem U-Ausschuss am Donnerstag wackelt, war vorerst offen.

Video zeigt brennendes Boot

“Ich war für drei Tage (Donnerstagabend bis Sonntag 11 Uhr – Wochenende) mit meinen großen Kindern in Kroatien mit zwei befreundeten Familien (7 Personen) auf einem Boot eingeladen und wir erlebten bei der Heimfahrt am Sonntag in der Früh um ca 9.45 Uhr ein Schiffs-Drama, wo 15 Minuten vor dem Heimat-Hafen in Biograd schwarzer Rauch aus dem Maschinenraum (Technik/Elektrik) des Bootes aufgestiegen ist”, beschrieb Strache auf Facebook die dramatischen Minuten.

Trotz Lösch-Versuche des Kapitäns und der Männer an Bord, sei das Boot nicht mehr zu retten gewesen. “Das Notdürftigste wurde rasch eingepackt und zum Glück haben Slowenen und drei Steirer aus Kapfenberg mit ihrem Boot beim Vorbeifahren die gesamte Boots-Besatzung auf ihrem Boot in Sicherheit gebracht, bevor das Boot gänzlich in Flammen aufging und in Folge auch Explosionen stattfanden”, schrieb Strache.

Alle Beteiligten konnten rechtzeitig gerettet werden und blieben unverletzt, so Strache, der sich über die Hilfe “vieler Urlauber vor Ort” dankbar zeigte.

Strache sitzt in Kroatien fest

Laut “Kronen Zeitung” sollen die Betroffenen derzeit in Kroatien festsitzen. Allen Österreichern sei vorerst die Ausreise verweigert worden, bis die Brandursache geklärt ist. Strache selbst war am Montag auf APA-Anfrage vorerst nicht erreichbar. Auch der Generalsekretär des Team Strache, Christian Höbart, konnte auf Anfrage keine näheren Angaben zu dem Geschehen machen.

Strache ist für diesen Donnerstag in den Ibiza-U-Ausschuss geladen. Am Dienstag kommender Woche (6. Juli) startet dann Straches Prozess wegen Bestechlichkeit am Wiener Landesgericht, wo es um einen vermuteten Gesetzeskauf im Zusammenhang mit der Privatklinik Wien-Währing geht. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Sein Statement im Volltext:Ich war für drei Tage (Donnerstag Abend bis Sonntag 11 Uhr – Wochenende) mit meinen großen Kindern in Kroatien mit zwei befreundeten Familien (7 Personen) auf einem Boot eingeladen und wir erlebten bei der Heimfahrt am Sonntag in der Früh um ca 9.45 Uhr ein Schiffs-Drama, wo 15 Minuten vor dem Heimat-Hafen in Biograd schwarzer Rauch aus dem Maschinenraum (Technik/Elektrik) des Bootes aufgestiegen ist.

Der Kapitän und die Männer an Bord haben sofort versucht mit Feuerlöschern den Rauchherd einzudämmen, die Kinder wurden in Folge aufgeweckt, die Feuerwehr wurde gerufen (leider kam diese erst nach zwei Stunden zum Boot, als dieses nicht mehr zu retten war), das Notdürftigste wurde rasch eingepackt und zum Glück haben Slowenen und drei Steirer aus Kapfenberg mit ihrem Boot beim Vorbeifahren die gesamte Boots-Besatzung auf ihrem Boot in Sicherheit gebracht, bevor das Boot gänzlich in Flammen aufging und in Folge auch Explosionen stattfanden.

Alle Beteiligten sind froh, dass sie rechtzeitig gerettet wurden, gesund und unverletzt diesen Schock überlebt haben und so viele Urlauber vor Ort rasch geholfen haben!“

(apa/bf)

Titelbild: APA Picturedesk/screenshot: youtube

Lesen Sie auch

33 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Dr.B.C.
28. 06. 2021 22:30

Ich vermute ja eine Art Mehlstaubexplosion.

ritchi
28. 06. 2021 16:12

Hatze der Bootsflüchtling – gönn ich ihm !!

Geschobelt
28. 06. 2021 15:06

Die wirkliche Frage ist, wer das Video gemacht hat.
SPÖ Mitglieder haben den Parteitag als Alibi!

Die FPÖ ist generell nicht zimperlich, Bootsflüchtlingen vorzuwerfen, ihre Boote selbst zu versenken. Mit gleicher Häme könnte man sich da denken, Alles nur Inszinierung um nicht vor dem U – Ausschuß erscheinen zu müssen.

O_ungido
30. 06. 2021 0:25
Antworte auf  Geschobelt

Wieder einmal sehr treffend geschobelt!
Das war auch einer meiner ersten Gedanken.

Antiparteiisch
28. 06. 2021 14:57

Ist halt sein Schicksal, immer wieder abspringen zu müssen.
Glücklicherweise war er nicht der Kapitän.

O_ungido
30. 06. 2021 0:26
Antworte auf  Antiparteiisch

Touché monsieur! Mes hommages!

Geschobelt
28. 06. 2021 15:08
Antworte auf  Antiparteiisch

Hat ja auch keine Lizenz mehr zum Führen.
Sein Ex ist zum Führer mutiert!

summasummarum
28. 06. 2021 14:52

Irgendwas gefällt mir da nicht… hoffentlich wird die Brandursache restlos geklärt.

ManFromEarth
28. 06. 2021 15:21
Antworte auf  summasummarum

… selektive Terminplanung??

summasummarum
28. 06. 2021 15:36
Antworte auf  ManFromEarth

😀….. Rauch im Maschinenraum einer Luxusjacht… wenn nicht zufällig Retter in der Nähe gewesen wären, binnen kürzester Zeit alle in der Explosion umgekommen… irgendwie gefällt das meiner Nase nicht….

ManFromEarth
28. 06. 2021 15:58
Antworte auf  summasummarum

… jetzt muss er da bleiben, kann gar nicht zum UA…. 😶

DonCamillo
28. 06. 2021 14:36

Wenn man nicht mehr weiter weis ,kommt ein Arbeitskreis…oder ein U-Ausschuss!

Und wenn beides nicht mehr reicht, muss der Strache herhalten..

Sessa40
28. 06. 2021 14:28

Wer jemals ein oder mehrere Boote/Yachten in Flammen gesehen hat wird verstehen dass man sich darüber nicht lustig machen sollte.

ManFromEarth
28. 06. 2021 15:24
Antworte auf  Sessa40

…. nein sollte man nicht.
manche machen das https://www.youtube.com/watch?v=eu5lv2Umn3M aus so einer Beobachtung…

Geschobelt
30. 06. 2021 8:16
Antworte auf  ManFromEarth

Absolut erfrischende Assoziation 💥

ManFromEarth
30. 06. 2021 9:29
Antworte auf  Geschobelt

… dieser Song entstand bei einem Hafen/Bots Brand am (glaube) Genfersee.

Kathreinerle
28. 06. 2021 14:22

Der Mann, der zu viel wusste?

Nordicman
28. 06. 2021 13:53

Wie dem auch sei!
Gut das sich keiner verletzt hat oder schlimmeres passiert ist.

Kathreinerle
28. 06. 2021 14:23
Antworte auf  Nordicman

Dass so etwas passiert, ist höchst ungewöhnlich. Passierte zuletzt mit der Lucona ….

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Kathreinerle
Bastelfan
28. 06. 2021 13:20

das video: standbild schwarz-türkis…

veltliner
28. 06. 2021 12:58

nicht immer bringen serben glück

Helmut1931
28. 06. 2021 13:07
Antworte auf  veltliner

Serbien liegt nicht am Mittelmeer

Geschobelt
28. 06. 2021 12:45

Mamma Mia!
Strache macht Schlagzeilen, von Ibiza bis Biograd!
Heuer Kroatien, nicht auf großem Fuß sondern bescheiden bürgerlich, mit kleiner Yacht unterwegs. Motor und Yacht abgebrannt. Da bleibt zum Trost noch ein Besuch in Biograds beliebter Pizzeria, Mamma Mia!

theshadowknows
28. 06. 2021 12:44

feuer auf see ist das schlimmste. soll man nicht glauben, ist aber so.
die armen kinder…als hätten sie nicht ….

Danilo
28. 06. 2021 12:10

Da Hofer war‘s …

Samui
28. 06. 2021 11:53

Der kann schwimmen?

Bastelfan
28. 06. 2021 13:20
Antworte auf  Samui

im geld am liebsten

Samui
28. 06. 2021 13:29
Antworte auf  Bastelfan

Oder im Schnee

DonCamillo
28. 06. 2021 14:46
Antworte auf  Samui

Über das sollten Sie mal nachdenken: Debakel an allen Fronten: SPÖ-Parteitag abgebrochen, weil die Delegierten lieber nach Hause gingen

Pamela Rendi-Wagner muss sich ganz nach ihrem Parteitag-Motto die Frage stellen, ob sie „gerade jetzt“ die richtige Parteichefin ist. Mit 75 Prozent wählten nur Dreiviertel der Delegierten Rendi-Wagner zur Frontfrau. Doch danach folgte ein noch größeres Dilemma: Der Parteitag musste abgebrochen werden, weil mehr als die Hälfte der Delegierten lieber nach Hause ging, als über Anträge abzustimmen.

In eigenen Reihen fehlt Vertrauen……

Oft bekommt man auch den Satz der renommierten Journalistin Anneliese Rohrer zu hören:

Sie kann Politik nicht.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von DonCamillo
Samui
28. 06. 2021 15:53
Antworte auf  DonCamillo

Und was genau hat Ihr Posting mit dem Artikel zu tun?

O_ungido
30. 06. 2021 0:30
Antworte auf  Samui

That dude ain’t well like somebody else here we unfortunately happen to know…

Antiparteiisch
28. 06. 2021 15:01
Antworte auf  DonCamillo

Mit ist die Pam ja egal, aber die Rohrer sollte mal Deutsch lernen.