Polizei-Großeinsatz:

Jugendliche wollten Motorräder stehlen

Jugendliche versuchten in der Nacht auf Donnerstag Motorräder in Wien-Liesing zu stehlen. Der Diebstahl löste einen Großeinsatz mit Polizeihubschrauber aus, die Jugendlichen wurden festgenommen.

Wien, 08. Juli 2021 | Sechs Jugendliche wollten in der Nacht auf Donnerstag Motorräder aus einer Lagerhalle in Wien-Liesing stehlen. Weil ein Anrainer verdächtige Geräusche wahrnahm und die Polizei informierte, kam es zu einem Großeinsatz, an dessen Ende die Festnahme aller sechs Tatverdächtigen stand, berichtete Polizeisprecher Markus Dittrich. An dem Einsatz waren ein Polizeihubschrauber, die Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung (WEGA), die Polizeidiensthundeeinheit und Bezirkskräfte beteiligt.

Misslungener Einbruch

Der Alarm für den Einsatz kam gegen 22.30 Uhr. Die Verdächtigen im Alter von 15 bis 17 Jahren versuchten auf dem Gelände zu flüchten, auf dem mehrere Lagerhallen stehen. Die Polizisten fanden Einbruchsspuren an der Tür einer Halle, in der mehrere Motorräder untergestellt sind. Die Jugendlichen dürften die Tür aber nicht aufbekommen haben. Sie schlugen auch ein Fenster ein. Die Beamten stellten Einweghandschuhe sicher, welche die Täter benützt haben dürften. Alle sechs wurden schließlich festgenommen.

(apa/jz)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

Kommentare sind Geschlossen.

3 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Kehrichterin
9. 07. 2021 9:53

Aha, … also Jugendliche haben sich unerlaubterweise auf einem Abenteuerspielplatz, sprich Firmengelände mit vielen interessanten Gegenständen herumgetrieben. Und irgendwann einmal wurde von irgendjemanden versucht irgend eine Türe gewaltsam zu öffen, und ein paar gebrauchte Corona-Infektionsschutzhandschuhe sind auch irgendwo rumgelegen …

Da bleibt nur zu bemerken … “Gusch bei da Heh” … und warten bis ein Anwalt mal den Greifern klarmacht was Faktenlage ist …

Servus
8. 07. 2021 13:42

Musste denn gar ein Hubschrauber der deutschen Bundespolizei angefordert werden?

Julia Zander
8. 07. 2021 14:04
Antworte auf  Servus

Danke für den Hinweis!