Polizei ermittelt:

Hofer-Filiale brannte in Klagenfurt komplett nieder

In Klagenfurt ist eine Hofer-Filiale in der Nacht auf Mittwoch komplett niedergebrannt. Die Ursache ist noch unbekannt. Die Polizei ermittelt.

Klagenfurt, 14. Juli 2021 | Eine Hofer-Filiale in Klagenfurt ist in der Nacht auf Mittwoch vollständig niedergebrannt. Laut Polizei war das Feuer gegen 1.00 Uhr ausgebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand der gesamte Dachstuhl des Lebensmittelgeschäftes bereits in Vollbrand. Die Einsatzkräfte verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude.

Ermittlungen aufgenommen

Sechs Feuerwehren standen im Einsatz, sie brachten das Feuer bis in die Früh unter Kontrolle. Schadenshöhe und Brandursache waren vorerst unbekannt, die Brandermittler sollen im Laufe des heutigen Mittwochs die Ermittlungen aufnehmen. Der Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Klagenfurt, Robert Ratheiser, vermutet den Ursprung des Feuers bei der Warenanlieferung, sagt er gegenüber “ORF Klagenfurt”.

(apa/jz)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Bewertungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare