Spontan zur Impfung:

»Ich weiß zwar nicht was drin ist, aber wird schon passen«

Warum geht man ohne Termin impfen? Egal ob Urlaub, mühsame Voranmeldung oder keine Lust auf Testen mehr – die Beweggründe der Wiener für einen spontanen Stich sind vielfältig.

Wien, 13. Juli 2021 | Noch bis zum 18. Juli hat man in Wien die Möglichkeit, ohne Voranmeldung impfen zu gehen. Besonders die Impfbox am Rathausplatz erfreute sich bis jetzt großer Beliebtheit. E-Card, Personalausweis und etwas Geduld – mehr brauchen die Menschen nicht, um einen Stich mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson zu bekommen.

Montagnachmittag war die Schlange vor dem Rathaus besonders lang. ZackZack war mit der Kamera vor Ort und wollte von den Leuten wissen, warum sie sich für die Impfung ohne Termin entschieden haben. Spontaner Urlaub, zu komplizierte Voranmeldung oder einfach die Nase voll vom Testen – die Gründe könnten unterschiedlicher nicht sein.

(mst)

video

Titelbild: ZackZack

Lesen Sie auch

140 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Bewertungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare