Widerruf Benko

Misstrauensantrag abgelehnt:

Türkis-Grün schenkt Blümel weiter Vertrauen

Die Grünen machen der ÖVP in Sachen Blümel weiterhin die Mauer. Ein von SPÖ und FPÖ eingebrachter Misstrauensantrag wurde in der NR-Sondersitzung am Montag abgelehnt.

Wien, 19. Juli 2021 | Mitten in der Sommerpause tagte heute der zu einer Sondersitzung einberufene Nationalrat. Im Mittelpunkt stand Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP). Gegen ihn wurde ein Misstrauensantrag eingebracht, auch eine dringliche Anfrage musste er beantworten. SPÖ und FPÖ beantragten außerdem erneut die Verlängerung des Ibiza-Untersuchungsausschusses. Die türkis-grüne Mehrheit lehnte alle Oppositionsanträge ab.

Oppositions-Vorwürfe

Bei der Begründung der dringlichen Anfrage gab Jan Krainer (SPÖ) den Ton für die gesamte Sitzung an. “Wie soll das Parlament Ihnen vertrauen?”, fragte der Ibiza-UA-Fraktionsführer den Finanzminister. Dieser habe die vom U-Ausschuss angeforderten Akten so lange nicht geliefert, “um die türkise Familie zu schützen” und sei “amtsunfähig”.

Die NEOS-Abgeordnete Stephanie Krisper sprach in Bezug auf die lange nicht erfolgte Lieferung der Blümel-Akten von einer „Verhöhnung des Parlaments”. Der Finanzminister habe einen “neuen Stil gezeigt, auf den niemand gewartet hat”. Sein Ziel sei es, “Parlament und Justiz zu schwächen”.

Von einem “Katz-und-Maus-Spiel mit dem Parlament” sprach FPÖ-Mann Christian Hafenecker. Der FPÖ-Fraktionsführer im Ibiza-UA kritisierte auch das Vorgehen von Alexander Van der Bellen im Rahmen der Exekution. Er frage sich, “was der Bundespräsident die letzten Monate beruflich gemacht hat”.

Hanger: “Hervorragende Arbeit”

Andreas Hanger von der ÖVP verteidigte naturgemäß seinen Minister vehement. Die Opposition halte eine “Märchenstunde” ab, Blümel leiste “hervorragende Arbeit für das Land”.

Nina Tomaselli vom grünen Koalitionspartner vermittelte in ihrer Rede fast den Eindruck, Oppositionspolitikerin zu sein. So sei die “türkise Politik der Intransparenz und Heimlichtuerei” abzulehnen. In Richtung Gernot Blümel sagte sie, niemand stehe über dem Gesetz, das bekomme er jetzt zu spüren.

Grünes “Stockholm-Syndrom”

Letztendlich stimmten die Grünen dennoch gegen den Blümel-Misstrauensantrag und die Verlängerung des Ibiza-U-Ausschusses. Unverständnis gab es dafür von der Opposition. So fragte sich NEOS-Klubobfrau-Stellvertreter Nikolaus Scherak, wann die Grünen “endlich aufhören, der ÖVP die Mauer zu machen und anfangen, sich zu wehren”. SPÖ-Wirtschaftssprecher Christoph Matznetter sprach in Bezug auf die Grünen gar vom “Stockholm-Syndrom”. Nach der Sondersitzung verabschiedet sich der Nationalrat nun endgültig in die Sommerpause.

(mr)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

112 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Tischlein Deck Dich
20. 07. 2021 12:34

Die Grünen nehmen nicht nur Blümel in Kauf. Sie lassen auch desavoierende Meldungen von Köstinger (Schuld für die Überflutung des Zentrums von Hallein) gegen den Naturschutz in Salzburg zu. Da sollte man meinen, das sie deren zentrales Anliegen.

nikita
20. 07. 2021 12:40
Antworte auf  Tischlein Deck Dich

Seit 1991 hat die ÖVP das Umweltministerium, aber jetzt ist die Gewessler schuld.
Die ÖVP patzt doch keinen an!
Vor allem die Elli sollte besser ihre Klappe halten, sie war die Vorgängerin.

Rasputin Rasputin
20. 07. 2021 20:06
Antworte auf  nikita

Nicht die Gewessler ist Schuld, sondern die Gewessler hat hier den Naturschutz gegen den Angriff zu verteidigen.

nikita
20. 07. 2021 20:13
Antworte auf  Rasputin Rasputin

Sie haben mich falsch verstanden, war zynisch gemeint 😉

Voit
20. 07. 2021 10:07

Wie dumm muss man sein, um mit wehenden Fahnen sein eigenes Grab zu schaufeln.

Payer Johann
20. 07. 2021 9:55

Muss hier nach Monaten endlich auch mal posten. Bin froh, nicht der Einzige zu sein, der Eure Arbeit hier schätzt. Hoffentlich werdet Ihr nicht mundtot gemacht. Zum Thema “Regierung/Blümel/Schmid…..”, mir fällt nur mehr eines ein: “WÜRGGGG”.

Sig
20. 07. 2021 8:57

Das war klar. Und Österreich zieht es vor weiterhin im Tiefschlaf durch die Krise zu segeln!!!!

Unbekannt
20. 07. 2021 8:29

Die beste Regierung ever. Da weiß man, dass sein Steuergeld gut angelegt ist. Ich hätte übrigens gerne einen Steuerrabatt aliquot zu meinen Grundrechtseinschränkungen.

Haltungsmedienschreck
20. 07. 2021 8:41
Antworte auf  Unbekannt

Das habe ich mir auch schon gedacht. Steuern zahlen, das dürfen wir, aber am gesellschaftlichen Leben teilhaben, das dürfen wir nicht, mal abgesehen davon, dass Grundrechte sowieso nicht verhandelbar sind.

Bastelfan
20. 07. 2021 7:58

Die grünen sind zu vertrauensselig.Am wahlabend werden sie munter werden.

Strongsafety
20. 07. 2021 7:47

Ich verstehe nicht, warum VdB den Finanzminister nicht entlässt. Warum kann ich als Österreicher Verfassungsbrüche begehen und wandere nicht in den Bau? Dann braucht sich eh keiner daran halten.

JollyRoga
20. 07. 2021 8:11
Antworte auf  Strongsafety

Wenn ich das nicht falsch verstehe, dann kann der BP nur die ganze Regierung auflösen. Einzelne Minister kann nur das Parlament absetzen (das Misstrauen aussprechen), bzw. der Regierungschef (Kanzler) entlassen.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von JollyRoga
Strongsafety
20. 07. 2021 9:05
Antworte auf  JollyRoga

Na dann.

Bastelfan
19. 07. 2021 22:03

In welchem regierungssündenpfuhl leben wir?

Helmut1971
19. 07. 2021 21:43

Aha..Pilz! SPÖ mit FPÖ gegen Kurz! Schau an, da passen dir die Blauen wieder. Bei der nächsten Gelegenheit sinds die gleichen Verbrecher wie die Türkisen.

Voit
20. 07. 2021 10:09
Antworte auf  Helmut1971

Bleib im Krone forum, da gehörst hin

Strongsafety
20. 07. 2021 8:04
Antworte auf  Helmut1971

Naja, die Blauen können ja nicht alles falsch machen, das kann nur die ÖVP.

Antiparteiisch
19. 07. 2021 22:23
Antworte auf  Helmut1971

Hat ja selber gerade beim OE24-Interview gesagt, dass er die Politik nie persönlich genommen hat.

Das sagt alles über einen Menschen!

Helmut1971
19. 07. 2021 22:42
Antworte auf  Antiparteiisch

Hab das Interview schon gesehen. Glaubst du alles was der sagt?

Antiparteiisch
19. 07. 2021 22:43
Antworte auf  Helmut1971

So oder so ein arge Aussage.

Helmut1971
19. 07. 2021 22:57
Antworte auf  Antiparteiisch

Danke, wusste du siehst die argen Aussagen so wie ich

Bastelfan
20. 07. 2021 7:59
Antworte auf  Helmut1971

Leider

Bastelfan
19. 07. 2021 22:04
Antworte auf  Helmut1971

Kommt drauf an, um welche angelegenheit es sich handelt. Ist das schwer zu verstehen?

Helmut1971
19. 07. 2021 22:49
Antworte auf  Bastelfan

Basti Fantasti..warum tust das mit dem Nick..weiss jeder wer du bist???!!! Na..Bitte aufhören

Bastelfan
20. 07. 2021 7:59
Antworte auf  Helmut1971

Du schnallst wohl überhaupt nichts in deinem leben.

Kathreinerle
19. 07. 2021 22:03
Antworte auf  Helmut1971

Äh, kennen Sie Peter persönlich? Und oder hams heit scho wieda tranglt?

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Kathreinerle
Helmut1971
19. 07. 2021 22:46
Antworte auf  Kathreinerle

Du..hab heute nicht tranglt.. schreib du Deutsch mit mir?? Ich nix verstehen!!! Unfassbar…Käthe

Kathreinerle
19. 07. 2021 23:20
Antworte auf  Helmut1971

Des is Weanarisch, Oida 🙂 Du Kraut?

Voit
19. 07. 2021 21:17

die Grünen sind wohl die größten Koffer, die zur Zeit durch das Parlament irren. So was von verblödet, glauben die wirklich, dass ihre Wähler, die ja nicht unbedingt zur blöderen Sorte Mensch in Österreich zählen, diese blamable Performance vergessen. Sie werden die Rechnung beim nächsten Mal wieder präsentiert bekommen. Es wäre jetzt im Moment mehr als leicht, diese türkise Chaotentruppe vor sich her zu jagen. Der Kurz kann es sich sicher nicht nochmals erlauben, mit einer Koalition zu brechen, also wovor haben die so große Angst. Der Kogler und diese Mauer gehören mit dem nassen Fetzen verjagt.

Bastelfan
19. 07. 2021 22:05
Antworte auf  Voit

Die “grünen” verräter an der grünen sache.

Surfer
19. 07. 2021 21:26
Antworte auf  Voit

Wer kriminelle schützt ist kein Koffer sondern selbst kriminell…nicht mehr und nicht weniger…

Voit
19. 07. 2021 21:30
Antworte auf  Surfer

Koffer schon auch, weil sie schaden sich ja gleich mehrfach damit. Es geht dem Kogler und der karrieregeilen Mauer nur um die Kohle, die sie im Moment verdienen. Warum da der grüne Klub tatenlos zusieht ist mir schleierhaft.

Nordicman
20. 07. 2021 10:53
Antworte auf  Voit

Weil alle unter einer Decke stecken?

EmergencyMedicalHologram
19. 07. 2021 20:40

Mensch! Grünis! Macht es wie die Italiener ’43 oder die Rumänen ’44 und rettet wenigstens einen Rest Selbstachtung und Selbständigkeit. Die hatten es damals immerhin mit Hitler zu tun; ihr nur mit Kurz. Hauts den Kogler ausse und hängts ihm den ganzen Mist um. Es findet sicher ein fähigerer Nachfolger.

Strongsafety
20. 07. 2021 9:07

Die GrünnInnen sind nur verkappte Schwarze. So wie die NEOS.

Bastelfan
20. 07. 2021 8:02

Wer soll den kogler ausse haun? Die maurer etwa.
Sie hat ihm zu verdanken, dass sie wieder im parlament sitzt.

Bastelfan
19. 07. 2021 22:07

Die fähigen wurden von glawi hinausgeschmissen oder sind freiwillig gegangen.

Surfer
19. 07. 2021 21:28

Zu spät, der hat mit der Maurer bereits die Partei auf wer frisst mehr und klammert sich besser an die Futtertröge umgebaut….
Denen ist alles wurscht Hauptsache Futtertrog…

nikita
19. 07. 2021 20:44

Die Maurer nicht vergessen, die ist schon dunkeltürkis. Die kann der Bastl sicher brauchen.

EmergencyMedicalHologram
19. 07. 2021 20:47
Antworte auf  nikita

Maurer wäre der ideale Sündenbock für einen grünen Neuanfang. Sie hat sich sehr exponiert.

nikita
19. 07. 2021 20:51

👍 Von Anfang an habe ich gesagt, dass die Maurer die Grünen kaputt macht.

Nordicman
20. 07. 2021 10:56
Antworte auf  nikita

Vielleicht ist sie ein ÖVP Maulwurf?

EmergencyMedicalHologram
19. 07. 2021 20:57
Antworte auf  nikita

Ich habe ihr ab den Gejammer und Prozessgetue nach der verbalen Belästigung durch diesen kranken Wirt nicht mehr getraut. Sie hat das perfekt medial ausgeschlachtet.

Nordicman
20. 07. 2021 10:57

Vielleicht hatte sie eine türkise Beratung;) (Satire)

nikita
20. 07. 2021 11:02
Antworte auf  Nordicman

Wass mas? 😉

Nordicman
20. 07. 2021 11:16
Antworte auf  nikita

Natürlich nicht. Es gilt wie immer die Unschuldsvermutung.

Bastelfan
20. 07. 2021 8:03

Wie sich herausgestellt hat, hatte der typ noch mehr dreck am stecken, einen mord zb.

Oarscherkoarl
19. 07. 2021 20:29

Damit sind die GRÜNEN eine korrupte Partei.
Korrupt, weil sie geil sind den noch korrupteren die Stange zu halten damit sie ihr Geld bis ende der Koalition beziehen können.
Korruptes #beidlgate

JollyRoga
20. 07. 2021 8:17
Antworte auf  Oarscherkoarl

Naja, ich glaub dass die Politikerpension, die man nach einer vollen Periode zugesprochen bekommt, noch viel gewichtiger ist, als die Periode bis zum Schluss bezahlt zu bekommen. Die geht nämlich bis Lebensende.

Bastelfan
19. 07. 2021 22:08
Antworte auf  Oarscherkoarl

Wem genau halten sie das stangerl? 😎

Nordicman
20. 07. 2021 10:59
Antworte auf  Bastelfan

Wie halt jeder von uns das Stangerl hält!
Sie wissen das nicht?

Wagnerfan
19. 07. 2021 20:15

Das Ausmaß der Korruption ist unprecedented. Ganz offen hat die ÖVP das Amt an Schmid verkauft und es ist kein Ende absehbar.

Anonymous
19. 07. 2021 20:01

Die Grünen haben ihre Existenzberechtigung verloren. Es gibt keinen Unterschied mehr zu Blaun.

Alles abzuschmettern, was dieTürkisen stört, hätten die Blaunen genauso hingekriegt.

Bastelfan
19. 07. 2021 22:09
Antworte auf  Anonymous

Except gewessler. Die einzige, die die beifügung grün noch verdammt.
Zum teufel mit dem rest.
Ich wähl nur mehr rot in nächster zeit.

Fuchur
19. 07. 2021 23:08
Antworte auf  Bastelfan

Aber sie fängt auch schon an, über NGOs zu schimpfen. Ist halt nicht so einfach, in dieser Regierung halbwegs normal zu bleiben …

Heinz Posch
19. 07. 2021 19:44

Gruenes Parteiprogramm: Blau verhindern
Blaues Parteiprogramm: Auslaender raus

gue
19. 07. 2021 20:51
Antworte auf  Heinz Posch

Grünes Parteiprogramm: Ausländer herein, Eigenes Volk bescheissen
Rotes Parteiprogramm : Ausländer herein, Eigenes Volk bescheissen.
Schwarz/Türkises Parteiprogramm: Eigenes Volk bescheissen, unterdrücken, abzocken und verraten zum Quadrat.

nikita
19. 07. 2021 20:53
Antworte auf  gue

FPÖ Heil_t

gue
19. 07. 2021 20:57
Antworte auf  nikita

Trottel!

Bastelfan
19. 07. 2021 22:10
Antworte auf  gue

Finde, nikitas antwort passt.

Lou-Zifer
19. 07. 2021 19:45
Antworte auf  Heinz Posch

So gesehen haben die Blauen wählbaren Inhalt und die Grünen rein gar nix, außer ne undemokratische Haltung!

Bastelfan
19. 07. 2021 22:11
Antworte auf  Lou-Zifer

Für mich eine nsdap nachfolgepartei NIEMALS wählbar.

ManFromEarth
19. 07. 2021 22:50
Antworte auf  Bastelfan

👍👍👍

Samui
19. 07. 2021 22:29
Antworte auf  Bastelfan

👍👍👍

nikita
19. 07. 2021 22:26
Antworte auf  Bastelfan

👍👍👍

Heinz Posch
19. 07. 2021 20:13
Antworte auf  Lou-Zifer

Die Blauen haben vom Krieg weg bis Haider immer so um die 5%, vielleicht mal 10 bekommen. Dann gings mit dem Auslaenderthema bergauf, deswegen haben die Wirtschaftsliberalen die Nationalisten machen lassen, wegen der Stimmen. Aber etwas im Sinne dieser Waehler unternehmen, das tun sie sicher nicht, im Gegenteil, die koecheln die Suppe so lange sie gegessen wird.

Lou-Zifer
19. 07. 2021 19:44

Ja so sind sie die Grünen. Mann muss wirklich stolz sein, eine solche Partei unterstützt zu haben. Um es mit den Worten von Rammstein zu sagen: “Bück Dich, befehl ich dir – wende dein Antlitz ab von mir, …”

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Lou-Zifer
Plabutsch
19. 07. 2021 19:41

Überlegenswert ist wohl ein neuerliches Antreten der “Liste Pilz”, damit grüne Anliegen nach der nächsten Wahl im Nationalrat vertreten werden.

Dass die Grünen nochmal in den NR gewählt werden, wird immer unwahrscheinlicher.

Nordicman
20. 07. 2021 11:01
Antworte auf  Plabutsch

Es wird vielleicht bald keine freie Wahlen mehr geben.

nikita
20. 07. 2021 11:04
Antworte auf  Nordicman

Bitte nicht 😬

Nordicman
20. 07. 2021 11:17
Antworte auf  nikita

Aber es ist denbar geworden.

Helmut1971
19. 07. 2021 22:55
Antworte auf  Plabutsch

Klar, jeder wählt die Liste Pilz wie letztens!! Ich lach mich tot Pilz, ein paar findest selbst du noch und der Walach..unfassbar

siegmund.berghammer
19. 07. 2021 19:01

“Der Anstand wählt grün”…..Ja, man darf auf die kommenden NR-Wahlen gespannt sein…..

Bastelfan
19. 07. 2021 22:13
Antworte auf  siegmund.berghammer

Der anstand wählt die unanständigen?
Passt irgendwie nicht.

Antiparteiisch
19. 07. 2021 20:09
Antworte auf  siegmund.berghammer

Da bin ich zum ersten Mal froh, dass nicht allzu viele Menschen auch allzu viel Anstand haben.
Was die Grünen angelangt: 🥂🖕🏻

Lojzek
19. 07. 2021 19:29
Antworte auf  siegmund.berghammer

Der Anstand speibt grün …

Strongsafety
19. 07. 2021 19:15
Antworte auf  siegmund.berghammer

Ja, mit dem Zusatz “raus”

gue
19. 07. 2021 18:50

Diese grünen Volksverräter werden schneller verwelken als sie denken.Es ist der Lauf der Natur, dass alles Grüne Hellbraun-Dunkelbraun- Schwarz oder Andersfärbig wird,und dann verrottet..

Fuchur
19. 07. 2021 22:17
Antworte auf  gue

Aber bitte nicht auf meinem Komposthaufen, ich lege Wert auf biologische pflanzliche Reste 😉

Bastelfan
19. 07. 2021 22:14
Antworte auf  gue

Was für eine lösung schlagen sie vor?

katar
19. 07. 2021 18:41

Die Grünen Mittäter genauso die Mittäter VolksVerräter SPÖ von dieser Regierung samt VDB und gekauften Lakaien werden sich sehr bald vor Gerichten Verantworten müssen und dieser Tag ist nicht mehr Fern !!! Abgesehen davon wer solche Konsorten Wählt hat wohl was anderes Nicht verdient !! Ob jetzt der Österreicher Wach wird ??? Ich glaube der Ösi muss noch mehr Leiden und muss noch mehr Erpresst und Entmündigt werden und vielleicht sogar auch noch Enteignet bis er begreift welche Konsorten da Österreich in die Diktatur und in den Abgrund treiben !!!

Surfer
19. 07. 2021 18:49
Antworte auf  katar

Was du immer mit SPÖ hast…..die sitzen nicht in der Regierung und nicht in der Koalition…
Dieses Mistkubelschütten um von türkis abzulenken ist billigste propaganda und türkise miese anpatze…
Grün unterstütz diese kriminelle Sekte….nicht rot….

Nordicman
20. 07. 2021 11:15
Antworte auf  Surfer

Diese Truppe hat genauso wie alle anderen, seit den Fünzigern an diesen perversen Gesetzen mitgearbeitet, ja hingearbeitet.
Gesetze die es den Politikern erlauben ständig an der Leitschiene der Gesetze entlangzuschrammen ohne je für ihre Untaten verurteilt bzw. belangt werden zu können, sprich je zur Rechenschaft gezogen zu werden.
Es zeigt, dass das Zitat: ” Teile und herrsche.”…nach wie vor klasse funktioniert.
Die ÖVP hatte schon eh und je solche totalitären Bestrebungen. Man siehe nur wer von den Politikern aus dem Ständestaat 33 – 38 nach dem zweiten Weltkrieg, wieder in der ÖVP tätig wurde und Begleiter bzw. Berater höchster Politiker wurde.
Ein Graus warum wir Menschen so deppert sind? Anstatt, Frieden, Fortschritt, Gesundheit zu fördern, spielen Machtgeile Vollpfosten, mit ihren verdrehten Ideologien den Weg vor.
Es wird Zeit das alles Menschliche von diesen Planeten verschluckt wird, wir si d einfach zu blöde Vernünftig zu sein.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Nordicman
nikita
19. 07. 2021 20:29
Antworte auf  Surfer

👍

gue
19. 07. 2021 18:54
Antworte auf  Surfer

Rot macht aber bei sehr viel mit und hat auch bei der letzten Koalition nicht sehr viel für das eigene Volk getan. Frmde ins Land holen ist der Schlechtesten Partei Österreichs wichtiger als die eigene Bevölkerung. Dieser Misstrauensantrag ist nur zur Tarnung.

Nordicman
20. 07. 2021 11:20
Antworte auf  gue

Weil sie diese Gesetze, die diese vermeindlichen Vergehen decken, selbst mitgebastelt haben?
Alles eine riesige Show.

schinkenfleckerl3000
19. 07. 2021 22:55
Antworte auf  gue

rot war ja auch nicht in der letzten koalition ^^

Nordicman
20. 07. 2021 11:22
Antworte auf  schinkenfleckerl3000

Das ist absolut nebensächlich. Diese Agenda sind schon viel länger am laufen.

Bastelfan
19. 07. 2021 22:15
Antworte auf  gue

Wir sind alle fremde.
Googeln: ursprung der menschheit.

ManFromEarth
19. 07. 2021 22:54
Antworte auf  Bastelfan

…. ob das hilft?
https://mfe.webhop.me/forschung/die-evolution-des-menschen/
Am besten mit PC oder Tablet anschauen, recht umfangreich.

schinkenfleckerl3000
19. 07. 2021 23:09
Antworte auf  ManFromEarth
ManFromEarth
19. 07. 2021 23:37
Antworte auf  schinkenfleckerl3000

Danke! den kannte ich schon.
Die mitochondriale Migration verfolge ich schon etwas länger, es gibt auch schon recht gute Dokus darüber.
Allerdings haben letzte Funde die Wellen und Wege etwas diversifiziert.
In Nordwestafrika hat man Funde gemacht, die Zeitlich eigentlich Ostafrika zuzuordnen wären, Auch der Erektus hat sich, wie letzte Erkenntnissen zeigen, von Norden durch die (kurzzeitig grüne) Sahara nach Süden bewegt, um sich dort in Richtung Sapiens weiter zu entwickeln.
Die vorläufige Erkenntnis sagt das der Sapiens in mehreren Afrikanischen Landschaften (konvergent) entwickelt hat, nicht nur im Grabenbruch.
Das war mal der Start, dann kam Toga, der Vulkan hat die Menschheit auf 14 mitochondriale Urmütter zurück gestutzt, diesem “Flaschenhals” ist es geschuldet dass jeder Mensch mir jedem anderen um maximal 9 Ecken verwand ist, viele gefunden Genetische Varianten finden keine Entsprechung mehr in der Jetztzeit, die sind unterwegs ausgestorben, viele davon auch wegen Viren.
Svante Pääbo war da schon ziemlich erfolgreich, auch im Bezug auf den Denisova Menschen und den Hobbit (Homo Florensis).

schinkenfleckerl3000
20. 07. 2021 0:13
Antworte auf  ManFromEarth

das mit der konvergenten entwicklung klingt spannend. rudolf schweyen meinte immer dass der genpool afrikas weitaus diversifizierter wäre als der, der gesamten restlichen menschheit.
interessant finde ich auch wie nah ich zb mit aboriginals oder japanern verwandt bin.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von schinkenfleckerl3000
ManFromEarth
20. 07. 2021 12:02
Antworte auf  schinkenfleckerl3000

… die Erkenntnisfindung ist noch nicht zu ende, Denisova und Neandertaler haben sich scheinbar gar nicht in (Nord)Afrika entwickelt, sondern in Europa und Asien. Konvergent wird angenommen weil der Genpool der Gruppen des Sapiens kaum Gemeinsamkeiten aufweist, spannend ist das die Westafrikanische Population sich nicht im jetzigem Genpool etabliert hat. Es wurden bisher 3 Pools ausgemacht, deswegen die Idee der Konvergenz.
Die Aborigines haben den Denisova in der Matrix, fast alle anderen den Neandertaler. die Südamerikanischen Ureinwohner sind auch mit den Asiaten stark verwand, deswegen müssen die ganzen Routen der Einwanderungswellen neu überdacht werden. Auch die Clovi first Theorie für Nordamerika hat sich erledigt, es gibt Unmengen von bestätigten Funden die über 20.000 Jahre älter sind.
Fazit, wir sind Alle schwarz, durch die lokalen Anpassungen sieht man es nicht mehr.
Nach was spannendes, die Wahrscheinlichkeit das man mit Irgendjemanden in Afrika mehr verwand ist, als mit dem Nachbarn, die ist sehr groß.
hab einige Artikel dazu gesammelt.
https://mfe.webhop.me/category/urzeit/

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von ManFromEarth
Surfer
19. 07. 2021 19:24
Antworte auf  gue

Achso, schon wieder die Ausländer, das euch blauen Recken es nicht selbst langsam zu blöd wird….aber jeder einfältig mensch braucht ein Feindbild…für euch eben der Rassismus…

schinkenfleckerl3000
19. 07. 2021 22:57
Antworte auf  Surfer

ich komme aus einer ziemlich blauen gegend in kärnten. muss ihnen leider sagen dass diese einstellung bei vielen unerschütterlich ist

gue
19. 07. 2021 20:55
Antworte auf  Surfer

Dafür dass Sie sich den Kopf immer am Tisch anhauen kann ich nichts, aber ich lasse mich von Ihnen sicher nicht als blauen Recken bezeichnen, aber warscheinlich ist für sie die Wahrheit sehr schwer zu verstehen und zu begreifen.

Bastelfan
19. 07. 2021 22:16
Antworte auf  gue

Sie gebrn sie ganz offen als blau türkissympathisant.

Surfer
19. 07. 2021 18:40

Jedesmal wenn ich ein Dixi Klo sehe denk ich das ist eine Wahlkabine für grüne lulus…

Lojzek
19. 07. 2021 18:34

‘Den Wurschtl kann kana daschlogn’

Und was die unheilige Allianz betrifft:

‘A Schneeflockerl und a Ruaßflankerl’

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Lojzek
Antiparteiisch
19. 07. 2021 18:22

Die Grünen leiden am Stockholmsyndrom.
Oder wollens vom Trog nicht weg?
Haben vom Kiffen wohl einen Fressflash?

Bastelfan
19. 07. 2021 22:18
Antworte auf  Antiparteiisch

Aus den grünen, denen die umwelt ihr hauptanliegen war, sind zu selbstsüchtigen bobos mutiert.
Ergo: für mich unwählbar.

Prokrastinator
19. 07. 2021 18:23
Antworte auf  Antiparteiisch

Wenn die nur kiffen würden…….und ned saufen!

summasummarum
19. 07. 2021 18:19

Die Zukunft der Grünen ist klar:
Es gibt keine.

Antiparteiisch
19. 07. 2021 18:23
Antworte auf  summasummarum

Für die Weltkulturerbe in Wien wärs gut.
Weg mit dem Orwell’schen Grün!

summasummarum
19. 07. 2021 18:18

Tomaselli, gemeinsam mit Stögmüller die einzigen Integeren in der grünen Antitransparenzpartei, wird demnächst einen Anruf von der lieben Sigi bekommen.

nikita
19. 07. 2021 20:35
Antworte auf  summasummarum

Die Sigimauer hat aber ordentlich geklatscht bei der Tomaselli. Hab leider nicht gesehen ob sie türkise Strümpfe an hätte. Ihre Heuchelei ist zum Greifen.

Samui
19. 07. 2021 18:45
Antworte auf  summasummarum

Ja, die 2 waren heute im Nationalrat nicht sehr lieb zu Türkis. Aber Sigi hat sich eh gleich beim Gust entschuldigt.

Prokrastinator
19. 07. 2021 18:18

Hahahaha, die Grünen, die der Anstand in Wahrheit nie wählen würde…..stellen sich schon wieder/immer noch schützend vor einen Blümel und den größten Korruptionsskandal seit doch schon recht langer Zeit…….

Das wird wieder eine Quadratur des Kreises, sich das schönzureden…..freu mich schon auf die “Argumente”!

ManFromEarth
19. 07. 2021 18:17

…. war ja SO klar…😣

Nordicman
20. 07. 2021 11:25
Antworte auf  ManFromEarth

Leider. Mir wird übel.

Samui
19. 07. 2021 18:45
Antworte auf  ManFromEarth

Ja leider