Chemie-Explosion in Leverkusen

Im Chemiepark Leverkusen kam es zu einer Explosion. Ein Video zeigt das Ausmaß des Unglücks.

Im Chempark Leverkusen ist es Dienstagfrüh nach Angaben der Betreiberfirma Currenta aus unbekannter Ursache zu einer Explosion gekommen. Die Anrainer wurden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe ordnete das Ereignis in die Warnstufe “Extreme Gefahr” ein. Das Unternehmen Currenta berichtete, Einsatzkräfte der Werksfeuerwehr und Luftmesswagen seien im Einsatz.

Wegen der Schadenslage ist die viel befahrende Autobahn 1 bei Leverkusen gesperrt worden. Von der Vollsperre betroffen seien das Autobahnkreuz Leverkusen-West sowie die A1 zwischen dem Autobahnkreuz Leverkusen und Köln-Nord.

(dpa/APA/red)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Bewertungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare