Wien-Umfrage:

Stadtregierung legt zu – Blümel zieht ÖVP herunter

Die neueste Wien-Umfrage bestätigt die rot-pinke Stadtregierung. Die größten Zugewinne erhält die FPÖ. Für die Bundesregierungsparteien folgt der Absturz.

 

Wien, 29. Juli 2021 | Eine Umfrage mit 800 online Befragten (Schwankungsbreite 3,5%) von Meinungsforscher Peter Hajek im Auftrag der SPÖ Wien bestätigt den Kurs der Rot-Pinken Wien-Regierung.

SPÖ und Neos legen zu

Beide Parteien können im Vergleich zum Landtagswahlergebnis aus dem Oktober 2020 zulegen. Die Wiener SPÖ liegt nun bereits bei 45 Prozent, drei Prozentpunkte mehr als noch bei der Wien-Wahl. Die Neos, Koalitionspartner der SPÖ, liegen mit 9,5 Prozent, 1,5 Prozentpunkte über ihrem Ergebnis aus dem Oktober.

FPÖ verdoppelt sich

Größter Gewinner der Umfrage ist die FPÖ. Die Wiener Freiheitlichen konnten sich nach dem historisch schlechten Ergebnis bei der Wien-Wahl, mit nur knapp sieben Prozent, mehr als verdoppeln. Die FPÖ kommt bereits auf 15 Prozent und liegt auf Platz drei.

Blümel zieht ÖVP runter

Einen Absturz setzt es für die Parteien der Bundesregierung. Die ÖVP Wien fällt um mehr als vier Prozentpunkte auf nur mehr 16 Prozent und liegt somit nur mehr knapp vor der FPÖ. Vor allem Finanzminister und türkises Wien-Oberhaupt Gernot Blümel, der in Beliebtheitsrankings stets den letzten Platz in der Bundesregierung belegt, dürfte die Wiener Volkspartei gehörig hinunterziehen. Nur elf Prozent würden ihn bei einer Direktwahl zum Bürgermeister machen, den gleichen Wert erreicht FPÖ-Chef Dominik Nepp. Zum Vergleich: Der rote Bürgermeister Michael Ludwig kommt hingegen auf 70 Prozent bei der Direktwahl.

Der Juniorpartner in der Bundesregierung verliert in Wien ebenfalls in der Umfrage. Die Grünen kommen nach dem besten Ergebnis in Wien mit 15 Prozent auf nur mehr 10 Prozent.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

30 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
KarinLindorfer
29. 07. 2021 12:22

Nicht überraschend, die Grünen Stimmen wandern zur SPÖ weil sich die Grün Wähler von ihrer Partei verraten fühlen, über Blümel kann ich an dieser Stelle nichts sagen weil der verklagt ja den Pöbel….und die FPÖ das war sowieso zu erwarten.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von KarinLindorfer
limo
29. 07. 2021 12:00

Woraufhin sollten die Roten Stimmen dazu gewinnen? Weil sie so eine tolle Corona-Politik machen? Oder weil sie ihren Bürgern betreutes Denken verordnet?
Hmmmm ich komm einfach nicht drauf…..

Samui
29. 07. 2021 14:27
Antworte auf  limo

Vielleicht weils die Roten besser könnten?
Wovon ich überzeugt bin.

limo
30. 07. 2021 8:22
Antworte auf  Samui

Der war wirklich gut, der Witz mein ich

Prokrastinator
29. 07. 2021 11:52

Apropos Umfrage:

Liebe ZackZack-Redaktion. Bei Euren Umfragen hier fehlen mir immer öfter die Optionen und ich kann gar nicht mehr mitstimmen. Bei der Olympia-Frage zB fehlte für mich die Rubrik “generell nicht interessiert” wie so oft. Zu “entweder-oder”-Fragen gehört immer ein “keins davon”…..usw

Wollt Ihr damit etwas erfahren oder Umfragen “frisieren”?

Kamille
29. 07. 2021 11:44

Trotz Wahlzugewinnen bei den grünen aus der Wr. Stadtregierung zu fliegen, ist im Grunde ungewöhnlich. Wäre da nicht der Versuch der grünen gewesen, ihren Partner nach jahrelanger Zusammenarbeit (mehr oder weniger) in den Rücken zu fallen.

Uncoolsvermutung
29. 07. 2021 11:37

Die Stadtbevölkerung ist doch eigentlich das Zugtier der grünen Wählerschaft und Wien war immer seine Indikatorstadt. Also wenn es in Wien schon abnimmt, dann wird es das auch höchstwahrscheinlich in anderen größeren Städten tun, da grün ja aktuellen Kurs beihält.

EPEP
29. 07. 2021 11:34

Verordnet ein Türkiser noch so einen Unsinn, aber die Türkiswähler jubeln.
Verordnet ein Roter noch so einen Unsinn, aber die Roten jubeln.
Verordnet ein Grüner noch so einen Unsinn, dann gibt es auch noch welche die jubeln.
Aber so sind wir eben…

Danilo
29. 07. 2021 11:22

Die Grünen Verlierer! Nicht mehr in der Stadtregierung, sind sie laut
Werner Kogler Lulu!

katar
29. 07. 2021 10:59

Das ist doch nur mehr Unfassbar!!!! GEHEIME KNEBELVERTRÄGE VON PFIZER VERÖFFENTLICHT:
Skandal: Keine Haftung für Pharmariesen – für alles zahlt der Steuerzahler https://www.wochenblick.at/skandal-keine-haftung-fuer-pharmariesen-fuer-alles-zahlt-der-steuerzahler/

bmtwins
29. 07. 2021 11:49
Antworte auf  katar

das ist jetzt aber nichts neues, das ist schon lange bekannt

Prokrastinator
29. 07. 2021 11:55
Antworte auf  bmtwins

Die Menschen sind bereits darauf konditioniert, dass nur wahr sein kann, was täglich wiederholt und runtergebetet wird. Darum ist diese Erinnerung durchaus angebracht. Immer und immer wieder…..vielleicht merken es dann auch ein paar mehr…..

accurate_pineapple
29. 07. 2021 11:34
Antworte auf  katar

Genau deswegen hab ich mich als DGKP von Anfang an geweigert, mich impfen zu lassen…..

Samui
29. 07. 2021 11:23
Antworte auf  katar

Und was genau hat das jetzt mit der Wr. Stadtregierung zu tun?

accurate_pineapple
29. 07. 2021 11:39
Antworte auf  Samui

Nix. Aber Info weitergeben, wo es nur geht…..
Vermute ich mal…..

Samui
29. 07. 2021 10:46

Die Richtung stimmt, scheinbar die richtige Entscheidung von Ludwig , den Grünen abzusagen.

Itsucks
29. 07. 2021 11:10
Antworte auf  Samui

Die Richtung stimmt eben nicht. Oder anders gesagt: Wir Pöbel und Tiere sollten uns vor den NEOS sehr in Acht nehmen.

accurate_pineapple
29. 07. 2021 11:36
Antworte auf  Itsucks

Neos ist ein schwarzer Abklatsch, nur schlimmer. Sie können sich gut verkaufen. MMn.

Uncoolsvermutung
29. 07. 2021 11:45
Antworte auf  accurate_pineapple

Die Neos haben immer so ein paar Gesetzes- und Vorhabensvorschläge dabei
wo es einen wirklich gruselt Z.b. kürzlich die 7 Tage Woche. Ich bin Ihnen nicht abgeneigt, aber ich traue denen nicht. Das Neoliberale – sprich noch weniger Beteiligung (=Aushebelung) des Staates – steckt schon im Namen. Zwar setzten sie sich sehr oft gegen Korruption und Ungerechtigkeiten ein und betrieben gute Aufklärungsarbeit, aber dass es unter Ihnen für den Arbeitenden Bürger mit Familie wirklich besser wird kauft man ihnen letztendlich doch einfach nicht ab, zumindest ich nicht.

EPEP
29. 07. 2021 21:45
Antworte auf  Uncoolsvermutung

“Weniger Beteiligung des Staates” ist auch für mich der Grund NEOS nicht zu wählen, noch dazu bei einer EU die fast gar nichts auf die Reihe bringt. Dazu kommt aber noch das ewige Gejammere bezüglich der Pensionen. Das einzige dazu was ich bisher von den NEOS gehört habe, ist, dass es nicht mehr lange leistbar ist. Damit meinen sie allerdings nur die Pensionen vom Pöbel, nicht aber die vielfach weit überhöhten Pensionen diverser Manager und Politiker und von der Abschaffung der Mehrfachpensionen wird auch nicht gesprochen.

Itsucks
29. 07. 2021 17:15
Antworte auf  Uncoolsvermutung

Zum Thema NEOS und Korruption. So ganz davon zu distanzieren scheinen sie sich dann doch nicht. https://www.dossier.at/dossiers/aktuelles/baukartell-betrug-unter-der-bruecke/ Man sagt Herr Haselsteiner sei ein Sponsor…!?

Samui
29. 07. 2021 11:21
Antworte auf  Itsucks

Ich acht nehme ich mich nur von den Blauen.

Itsucks
29. 07. 2021 17:20
Antworte auf  Samui

Dieser Fehler wird leider auch von vielen Linken gemacht. Wer wie das Karnikel auf die Schlange (FPÖ) starrt, übersieht den mächtigen Feind der Lohnabhängigen (ÖVP) und seinen liberal daher kommenden Ableger (ÖVPink). Meinl-Reisingers-Truppe ist trotz aller Meriten (U-AUsschuss, Flüchtlinge) ein Horror für Lohnabhängige!

EPEP
29. 07. 2021 11:45
Antworte auf  Samui

Ich sehe aber weit und breit sonst niemanden, der sich für unsere Freiheitsrechte noch einsetzt. Kein Roter, keiner Grüner…

Samui
29. 07. 2021 15:02
Antworte auf  EPEP

Sorry…. die Blauen doch auch nicht. Wollen Sie wieder Typen wie den Strache in unserer Regierung. Oder Wendy ( Kickl) das Pferdemädchen?

EPEP
29. 07. 2021 20:38
Antworte auf  Samui

Am Futtertrog sind alle gleich, ÖVP und SPÖ noch gleicher. Vermutlich werden sich nur 3 Konstellationen ausgehen:
ÖVP-SPÖ – bedeutet Stillstand
ÖVP-FPÖ – wird es mit Kickl nicht geben (wenigstens mit den Türkisen nicht)
SPÖ-FPÖ – einzig vernünftige Paarung, die allerdings an der SPÖ scheitern wird, denn die müssen erst mit sich selbst klar werden was sie wollen.
Ich vermute die Variante Stillstand wird kommen…

Unbekannt
29. 07. 2021 10:34

Viele Grünwähler sind mit dem Flugzeug nach Malle. Wieder zurück gehen sie uns dann wegen ihrem CO2 wieder auf die Nerven.

Samui
29. 07. 2021 11:22
Antworte auf  Itsucks

Wollen Sie lieber Blau oder Türkis?

Itsucks
29. 07. 2021 17:12
Antworte auf  Samui

Die Lage ist beschi….. Da gebe ich Ihnen Recht. Aber ein ÖVPink kommt für mich nicht in Frage! Blau und Türkis natürlich auch nicht.