Millionenklage gegen ZackZack:

Gewinnen wir gemeinsam gegen Benko!

René Benko versucht, ZackZack mit einer Millionenklage mundtot zu machen. Wir aber wollen vor allem eines: die Pressefreiheit gegen Sebastian Kurz und seine Oligarchen verteidigen. Das geht nur mit euch!

Immobilien-Milliardär und Kurz-Freund René Benko versucht, ZackZack mundtot zu machen. Benko will nicht, dass wir Details aus einem dubiosen Geschäft veröffentlichen. Wenn ZackZack verliert, kostet uns das 1 Million Euro.

Aber Benko will mehr. Er hat dieselbe Klage auch gegen unseren Chefredakteur Thomas Walach eingebracht. Da geht es noch einmal um 1 Million. 2 Millionen – das sind zwei ZackZack-Jahresbudgets. Es ist offensichtlich: Benko will ZackZack ruinieren.

Der ORF wird schon von der ÖVP beherrscht. Die großen Zeitungen sind von Regierungsinseraten abhängig. Benko hat sich Teile von Kronen Zeitung und Kurier gekauft. Was nicht umgefärbt und gekauft werden kann, wird mundtot gemacht. Jetzt ist mit ZackZack die Tageszeitung, die Kurz nicht kaufen kann, dran.

Aber es trifft nicht nur uns. Wer kritisiert, riskiert Verfolgung. Wer bloggt oder kritische Fragen stellt, wird immer öfter geklagt – und braucht Schutz.

ZackZack schützt: Rechtsschutz für alle!

ZackZack schützt: Alle, die jetzt dem ZackZack-Club beitreten, bekommen gratis eine Rechtsschutzversicherung für Strafverfahren.

Jetzt brauchen wir euch!

Mit eurer Hilfe haben wir schon die Millionenklage von Casinos-Chefin Glatz-Kremsner abgewehrt. Mit eurer Unterstützung, ohne die wir es nicht geschafft hätten.

Jetzt brauchen wir euch wieder. Mit einer jährlichen oder monatlichen Clubmitgliedschaft. Je mehr wir sind, desto schwerer tun sich Benko, Kurz & Co.

Wir wollen den Prozess führen. Wir wollen Benko, Thomas Schmid und die Hintermänner unter Wahrheitspflicht befragen. Wir wollen die Wahrheit ans Licht bringen. Und wir wollen vor allem eines: die Pressefreiheit gegen Sebastian Kurz und seine Oligarchen verteidigen.

Benko hat Millionen und Macht. Wir haben euch. Gemeinsam können wir auch diesmal gewinnen.

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

70 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
amberg allein
14. 08. 2021 23:16

gerne einen hunderter gespendet.

Sinclai
14. 08. 2021 8:59

Abo hatte ich schon, Spende auch noch gemacht weil…..

“Die Presse muß die Freiheit haben, alles zu sagen, damit gewisse Leute nicht die Freiheit haben, alles zu tun.”

Stewart Alsop (1914-74), amerik. Journalist

welsumer
14. 08. 2021 7:58

… kostet uns das 1 Million Euro? Ein Gutteil davon ist über die Presseförderung abgesichert, am Rest werde ich mich in meinem bescheidenen Rahmen beteiligen.

nyx00
13. 08. 2021 22:37

Interessanterweise ist in dem ORF Artikel bezüglich dieses Themas kein Link zur Seite von Zack Zack zu finden, obwohl nach jedem Artikel üblicherweise alle relevanten Weblinks zu finden sind, unter anderem war da auch früher schon einmal ein Link zu Zack Zack zu finden, aber eben bei diesem Thema nicht….

welsumer
14. 08. 2021 8:00
Antworte auf  nyx00

“nach jedem Artikel üblicherweise alle relevanten Weblinks”.
Wenn das aber den Oligarchen und “unserer Regierung” nicht gefällt?

plot_in
14. 08. 2021 0:32
Antworte auf  nyx00

Immerhin war der Artikel da! Das mit Verlinken zur Konkurrenz macht niemand gern. Das sind eher die Ausnahmefälle.

Antiparteiisch
13. 08. 2021 21:51

Ihr werdet doch selbst rechtschutzversichert sein? Wie sollen ein paar Abos einen Milliardär in die Knie zwingen? Vollkommen absurd!

plot_in
14. 08. 2021 0:33
Antworte auf  Antiparteiisch

Es geht wohl darum, dass Sie mit einer Mitgliedschaft den Rechtsschutz erhalten, falls Ihr Post geklagt wird. Das soll der Community Sicherheit geben.

Buerger2021
13. 08. 2021 21:44

Ich hoffe doch, das der Grüne Bundespräsident, ein ex Kollege von Peter Pilz, mit seiner Gattin, die auch auf der Honorarliste der Hofburg steht, ZackZack mit einem monatlichem Förderbeitrag von mindestens € 5.000 unterstützt, auch die Frau Alma Zadić, die von Peter Pilz gefördert wurde, könnte von ihren € 16.000/monatlich auch einige Tausender in eine Fördermitgliedschaft einzahlen.
Ich hoffe, kleine Einmalspenden von den Normalbürgern können auch helfen!

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Buerger2021
Surfer
14. 08. 2021 4:13
Antworte auf  Buerger2021

Die tief knieende korrupte Türkise Zadic soll Zack Zack helfen, die schaut nur auf sich selbst und ihre türkis grünen Familienmitglieder…und die Schlaftabletten VdB liegt im Wachkoma, rauchen kann er noch..

chwemm63
13. 08. 2021 21:07

ich vertraue auf das archiv von peter
ac

Helmut1971
13. 08. 2021 17:56

Lasst euch nicht für dumm verkaufen!! Jetzt kommt die nächste Welle aus Afghanistan, wenn dort ein Wort falsch schreibst hast ein linker Anwalt auf dem Hals!! Vom Pilz gesponsort..viel spass..

LeoBrux
13. 08. 2021 18:46
Antworte auf  Helmut1971

Geben Sie uns doch dafür mal ein Beispiel, Helmut!

Freilich, wenn Sie schreiben sollten, diese Flüchtlinge sollte man allesamt standrechtlich erschießen, sobald sie es wagen, an der österreichischen Grenze aufzutauchen – DANN könnte es eine Anklage setzen (könnte; aber selbst dann ist es unwahrscheinlich).

Also, Helmut, an welche Beispiele der Vergangenheit denken Sie?
Könnten Sie uns zwei oder drei nennen?

Helmut1971
13. 08. 2021 19:41
Antworte auf  LeoBrux

Auweh, du schon wieder..

LeoBrux
13. 08. 2021 20:48
Antworte auf  Helmut1971

Und wo ist jetzt das Beispiel, Helmut?
Es gibt keins. Das dürfen wir jedenfalls annehmen, da Sie uns keins liefern.

So gehen Sie und Ihresgleichen mit der Wahrheit um.
= FPÖ-Niveau!

plot_in
14. 08. 2021 0:34
Antworte auf  LeoBrux

= ÖVP-Niveau

Helmut1971
13. 08. 2021 17:52

Pilz, was mach ich als Clubmitglied der ..der FPÖ Fraktion angehört!! Wenn wir ein Problem haben, du als Linker..dann klagst du mich und ich klag dich..zahle 9,90 für dich und gegen mich..macht kein Sinn

plot_in
14. 08. 2021 0:39
Antworte auf  Helmut1971

Linker – Rechter spielt es ja nicht mehr. Wir spielen nur mehr Ober – Unter, wie man in Bayern zu Dame Bube sagt. Und da spielt keine Rolle, welchen gesellschaftspolitischen Standpunkt Sie einnehmen oder ich oder Pilz oder sonstwer. Da gehts nur mehr drum, wer den Längeren hat, wer sich durchsetzen kann, wer den anderen in die Knie zwingt.

Und Kurz will der Obere sein – um jeden Preis.

Und wenn Sie in einer solchen Situation noch in links-rechts denken und handeln, dann werden alle Unteren verlieren. Das wollen Sie nicht.

Sinclai
14. 08. 2021 15:11
Antworte auf  plot_in

Ganz Klasse…

LeoBrux
14. 08. 2021 0:57
Antworte auf  plot_in

Und drum soll mich also jetzt mit der AfD gemein machen. Mit Pegida dazu. Mit den Covidioten auch noch. Allen Pöblern also, allen, die vom “System” sprechen, das es zu sprengen gelte.

Kämen wir da nicht vom Regen in die Traufe, plot_in?

Wenn ich die Wahl hab zwischen all den Pöblern (AfD, FPÖ, Covidioten, Pediganern, QAnon-Leuten, US Retrumplicans …) und auf der anderen Seite den Regierungsparteien und seriösen Oppositionsparteien, einschließlich Big Money und Bilderberg von mir aus: dann ziehe ich den gewohnten Regen der tropischen Traufe vor. In diesem “System” hab ich wenigstens die Chance auf ein einigermaßen ordentliches Leben, so sehr ich mir um die ökologische, ökonomische, psychosoziale Zukunft der Menschheit Sorgen mache. An die vereinten Spinner dieser Welt werde ich mich nicht ausliefern.

Also, wenn Sie so wollen, rechnen Sie mich zu den “Systemverteidigern”.
Und ich bin ein Kämpfer, wenn ich mich mal entschieden habe. Mit Sinn für Strategie.

Folgen Sie, wenn Sie wollen, dem neuen post-marxistischen Schlachtruf:
“Spinner aller Sorten, vereinigt euch!”

Viel Freude mit Kickl, dem aktuellen Häuptling des österreichischen Pöbels.
(Den ehemals “linken” Spínnern bleibt da wohl nur ein Randplatz in der Masse der rechten Spinner.)

Was für ein gemeinsames und tragendes Konzept hätten sie denn, die System-Feinde “von unten”? – Ausländer raus! Ethnische Säuberung!
Da ich mich dagegen stellen würde, wär ich auch dran – als Volksfeind.

Unten – das heißt heute: Xenophobie. Verwahrloste Kommunikation. Versinken in den Phantasiewelten der Unterhaltung. Leugnen von Fakten und Logik. Endloses Jammern und Anklagen. Verweigern jeder Verantwortung.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von LeoBrux
ResPublicaLiberaNoricum
13. 08. 2021 19:09
Antworte auf  Helmut1971

Wieso sollten sich Rote und Blaue gegenseitig anzeigen? Sind die deppert oder schon vollständig amerikanisiert nach dem Motto “I’ll sue you” anstatt sich an einen Tisch zu setzen?

LeoBrux
13. 08. 2021 18:43
Antworte auf  Helmut1971

Helmut,
Sie finden doch den Orban gut, oder?
Der macht das doch Ihrer Meinung nach richtig, nicht wahr?

Was würde wohl mit einem ungarischen ZackZack passieren?

Sie schieben grade einen Hass auf Kurz, weil er dem Kickl im Weg steht – den Kickl nicht in die Regierung aufnimmt, den Kickl nicht die Nummer 1 in Österreich werden lässt.

Das ist vielleicht dann doch so ziemlich das Gegenteil von dem, was Pilz und Walach und ZackZack dazu bringt, gegen das Regime Kurz zu kämpfen.

Lojzek
13. 08. 2021 17:55
Antworte auf  Helmut1971

‘… Wenn wir ein Problem haben, …’

Dann schwassts eich zua es zwa und a ruah is, des is nix unübliches in da Politik, sicher ned!

Helmut1971
13. 08. 2021 18:12
Antworte auf  Lojzek

Aber wäre für einen sinnvollen Vorschlag bereit! Eines ist klar, der Messias ist das grösste übel!!!

Helmut1971
13. 08. 2021 18:07
Antworte auf  Lojzek

Bin da anders, einmal unsympathisch..merk ich mir..bin da nachtragend

KarinLindorfer
13. 08. 2021 18:53
Antworte auf  Helmut1971

Dann werdens aber bald alleine sein auf dieser Welt….Aber schauns das hat ja auch seine Vorteile, dann widerspricht ihnen wenigstens keiner mehr…..

Strongsafety
13. 08. 2021 17:33

1 Mio für die Ehre. Was ist wenn das geprüft wird und festgestellt wird, daß er keine Ehre hat?

Lojzek
13. 08. 2021 17:23

‘Cut off my tongue, my mind still speaks’

plot_in
14. 08. 2021 0:43
Antworte auf  Lojzek

Ja, so stell ich mir die zukünftigen Demos vor. Man trifft sich vor der Hofburg am Montag um 13 Uhr, am Dienstag um 14 Uhr, am Mittwoch um 15 Uhr, am Donnerstag um 16 Uhr, am Freitag um 17 Uhr, am Samstag um 18 Uhr und am Sonntag um 19 Uhr. Und steht dann eine Stunde lang schweigend da. Es kommt, wer Zeit hat. Keine Kundgebung. Nur Schweigen. Die unterschiedlichen Zeiten geben unterschiedlichen Rhythmen Raum.

Man steht da und schweigt. Und schweigt. Blick auf die Hofburg.

In Bezug auf Pressefreiheit ist das Aussage genug.

wolfi
13. 08. 2021 16:11

Ich traue denen sogar bald Hausdurchsuchungen in Medienredaktionen zu (in nicht steuerbaren)
Auch wenn sie danach für rechtswidrig erklärt werden…..Vorsicht zackzack Team!

Surfer
13. 08. 2021 16:07

Den wegen Korruption verurteilten Benko Nehammerts auch schon ordentlich rum…
Eine grausliche kriminelle Familiensekte….

LeoBrux
13. 08. 2021 16:57
Antworte auf  Surfer

Eine Sekte?
Mit (leider) 35% Wählerunterstützung ist man eher keine Sekte.
Auch nicht, wenn einen die meisten Medien des Landes unterstützen.

Sekten sind was Kleineres, Surfer. Was sehr viel Kleineres. Vor allem nicht das, was vorherrscht.

— “Die Bezeichnung bezieht sich auf soziale Gruppierungen, die sich durch ihre Lehre oder ihren Ritus von vorherrschenden Überzeugungen unterscheiden und oft im Konflikt mit deren Vertretern und Anhängern stehen.” —
Unterscheiden sich also ÖVP & Krone etc. von “vorherrschenden Überzeugungen”? Stehen sie im Konflikt mit den “vorherrschenden Überzeugungen und deren Vertretern”?
Leider nicht.

— “In erster Linie steht Sekte für eine von einer Mutterreligion abgespaltene religiöse Gemeinschaft.” —
Man kann den Begriff dann auch politisch verwenden, wenn man Ideologien als Quasi-Religionen sieht, von denen es dann auch Abspaltungen und Absplitterungen gibt. Von welcher “Mutterreligion” hätten sich denn die Türkisen “abgespalten”?!

Also, alles in allem muss man wohl sagen, Türkis herrscht vor – und ist insofern eben keine Sekte.

Auch die Mafia in Süditalien würde man wohl nicht als Sekte bezeichnen. Oder etwa die Nazis, oder die Fidesz, oder die Ak Partisi (Erdogans Partei).

Eine “grausliche kriminelle Familie”?
Grauslich, ja. Auch für mich.
Kriminell? – Metaphorisch genommen, ok, aber noch nicht kriminell im juristischen Sinne. Dazu fehlen noch förmliche Anklage und Verurteilung.
Familie? – Ja. Sagen die Kurzisten ja selber. “Du bist Familie!”

Kathreinerle
13. 08. 2021 14:33

Super!!! Zusammen packmas! Freut mich 🙂

LeoBrux
13. 08. 2021 17:00
Antworte auf  Kathreinerle

Zusammen mit der politischen Mitte?
Meinen Sie das so, Kathreinerle?

Die paar Foristen werden nicht viel ausrichten – und wenn sie noch so “zusammen” am Seil ziehen.

Sinclai
13. 08. 2021 19:31
Antworte auf  LeoBrux

Nicht so negativ. Glauben sie an das Gute und machen sie eine Spende. Die Pressefreiheit wird es ihnen lohnen….

LeoBrux
13. 08. 2021 20:49
Antworte auf  Sinclai

Schon getan.
Aber das ändert nichts daran, dass man gegen das Regime Kurz nur ankommt, wenn man die politische Mitte gewinnt.

Falls Sie das anders sehen, würde mich die Begründung interessieren.

Sinclai
13. 08. 2021 21:27
Antworte auf  LeoBrux

Nein, sehe ich nicht anders. Da sind wir d’ac­cord..

ResPublicaLiberaNoricum
13. 08. 2021 19:11
Antworte auf  LeoBrux

Unterschätzen Sie die Stimmen der Stimmlosen nicht. Peace

LeoBrux
13. 08. 2021 20:18

Die Stimmlosen gehören zu denen, die einen Oligarchen wie Benko und einen Paten wie Kurz mal machen lassen – es interessiert sie allenfalls mal persönlich, etwa wenn der Kurz heiratet oder so.

Ich unterschätze diese Leute nicht.

Surfer
13. 08. 2021 14:32

Es ist auch eine Chance…
Benko ist nicht Gott und seine Verbindung zu türkis ist mehr als dubios….
Jetzt könnte Zack Zack nachdem was bekannt ist und Kurz Benko die Immobilie zuschanzte indem sie gegenangebot zurückgehalten haben und er 30 Millionen unter Preis eingekauft hat wegen Verdacht der Korruption anklagen….für mich Korruption von Kurz bis Benko….

Leider geht Mitgliedschaft nur in Ö, DE und Schweiz….

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Surfer
wolfi
13. 08. 2021 16:12
Antworte auf  Surfer

Surfer: auch Wirecard könnte für die Familie sehr gefährlich werden-mehr als alles bisherige!

KarinLindorfer
13. 08. 2021 18:57
Antworte auf  wolfi

Ja weil da ermitteln die Deutschen….

LeoBrux
13. 08. 2021 20:46
Antworte auf  KarinLindorfer

Da unser Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat mitverantwortlich ist für das Wirecard-Fiasko – seine Bankenaufsicht hat versagt, und das aufgrund von halbkrimineller Großzügigkeit und parteilichem Wegschauen – bin ich mir nicht so sicher, ob die Aufklärung nicht behindert wird.

Im Moment ist das der Fall. Das Finanzministerium hat der EY (der Wirtschaftsprüferfirma, die Wirecard bis zuletzt gedeckt hat) ein Schlupfloch geschaffen – die Geheimhaltung der wesentlichen Prüfungsvorgänge … und jetzt kann die Politik nicht den entsprechenden Report öffentlich und damit politisch machen.

Wieso wird EY nicht zugemacht? Wieso soll EY nicht bezahlen, soweit sie bezahlen kann? Die wussten Bescheid!

Auch bei uns wird eine kleine Kassiererin, weil sie einen gefundenen Bon von € 1,50 eingelöst hat, fristlos entlassen, aber gegenüber den Milliarden-Betrügern ist man recht großzügig. Wenn man ihnen überhaupt mal draufkommt. Was sich Bankenaufsicht und Wirtschaftsprüfer-Firma bei uns geleistet haben, wär eigentlich gefängnisreif. So ein Marsalek braucht gute Freunde – und findet sie bei korrupten Helfershelfern ganz oben.

Summasummarum
13. 08. 2021 14:22

Noch immer im Schock. Ja, ich bin bestürzt über diese beiden Klagen, die eindeutig das Ziel vermitteln Angst auszulösen, schlaflose Nächte mit Existenzsorgen zu bereiten, sadistische Heiterkeit beim Oligarchen – handelt es sich für eine Person doch nur um Körberlgeld. Aber das Hauptziel ist Pilz zu treffen, der (frei nach Kafka) seit Jahrzehnten mit der Axt die Wahrheit unter dem gefrorenen Eis freilegt. Die Mission Türkis ist die schwierigste, aber nicht impossible! Zur Verhinderung wird der türkise Geldadel bemüht, der Frisierte schei**t sich ja wieder voll an. Was mir extrem Sorgen bereitet: Wohin führt das Ganze? Werden jetzt Autobomben explodieren oder Investigativ-Journalisten vom Motorrad aus beschossen? Sind Staatsanwälte, an denen sich Türkis bisher satirisch abarbeitete, ihres Lebens noch sicher? Kommen FB/Twitter-Nutzer in Sicherungshaft? Ich ziehe mich jetzt mal zurück, bin aber bei jeglicher Unterstützung für TW und ZZ dabei!

CommunityTeam
13. 08. 2021 14:25
Antworte auf  Summasummarum

Vielen Dank für Ihre Unterstützung – das ist so wichtig!

Summasummarum
13. 08. 2021 14:33
Antworte auf  CommunityTeam

It’s not the size of the dog in the fight, it’s the size of the fight in the dog! Gemeinsam schaffen wir das! Für euch, für alle Journalisten mit Haltung, für Österreich!

Bastelfan
13. 08. 2021 14:16

Kein wort über die mioklage in online kurier/krone.

Surfer
13. 08. 2021 14:35
Antworte auf  Bastelfan

Standard auch nicht….ist so tiefgrün das sie das türkis nicht sehen….nur die roten und Pilz sind die bösen….

Surfer
13. 08. 2021 16:24
Antworte auf  Surfer
LeoBrux
13. 08. 2021 16:43
Antworte auf  Surfer

Das nennen Sie dann “kein Wort”!
Ich nenne Ihr Posting eine Lüge.

Es ist nicht die erste, Surfer!

Was ist die Strategie dahinter?
ZackZack braucht ein BREITES Bündnis – oder etwa nicht?

LeoBrux
13. 08. 2021 15:01
Antworte auf  Surfer

Hatte nicht der Standard vor einigen Tagen den ersten Artikel über die Benko-Klage?
Wurde das nicht auch gestern hier ausführlich und von vielen besprochen?

Ich nehme an, Surfer, dass Sie das wissen.
Warum dann Ihr Angriff auf den Standard?

ZackZack braucht ein BREITES Bündnis.

Ralph
13. 08. 2021 14:01

Könnte ein Anwalt mal darüber nachdenken, ob wir nicht Sammelklagen gegen den Benko starten können? Wir zahlen ja alle Steuern, das heißt, was da so krumm läuft schädigt uns ja finanziell. Vielleicht können wir ihn ja so richtig fett am Arsch kriegen.

LeoBrux
13. 08. 2021 17:09
Antworte auf  Ralph

Generell nimmt man in Österreich und auch sonst auf der Welt an, dass erfolgreiche Kapitalisten der Gesellschaft nützen und nicht schaden.

Ich würde Ihnen ja nicht widersprechen, was die Überlegung mit dem Schaden angeht, aber ich glaube nicht, dass irgend ein Rechtsanwalt sich den Kopf über das zerbricht, was Sie gern sähen – diese Rechtsanwälte leben nicht davon, dass sie phantasieren bzw. sich in einer Traumwelt herumtreiben. Die müssen sich in der wirklichen Welt behaupten – und in der sitzt Oligarch Benko sicher im Sattel. Dank der Hilfe von Türkis und seinen Medien, und natürlich, weil er genug Geld hat, um sich kaufen zu können, was er zu seiner Sicherheit braucht.

Wär natürlich fein, wenn man Benko in der Lainer-Sache zu packen bekommen könnte. DAS könnte einen Rechtsanwalt schon motivieren.

Dealer
13. 08. 2021 14:00

Auch gegen Herrn Markus Wilhelm wurde schon ein solcher Mundtotmachungs und Einschüchterungsversuch mit einer meiner Meinung nach keinem Menschen zumutbaren Belastung extra künstlich geführt.
Hier muss es entweder schon Gesetzte geben und das Strafrecht anzuwenden sein und wenn nicht, dann ist ein solches Gesetz dringend zu machen. Wahrscheinlich dringender als dieses Privatgesetz für die Minsterin wegen dem meiner Meinung nach auch nicht passende Wort “Hass”, welches nun auch bereits schon missbraucht wurde und wird.
Wir steuern hier auf einen immer noch deutlicher herauskommenden Neofaschsimus mit Trommeln und Trompeten zu und es sollten hier, um Herrn Deutsch von der SPÖ zu zitieren, nicht nur alle Alarmglocken schrillen, sondern ein sofortiges Handeln und Einschreiten erfolgen, da meiner Meinung nach, diese Vorgänge mindestens Grundrechtsverletzungen darstellen. Aber wer sich mit dieser Thematik einmal befasst hat, wird schnell merken, dass man hier keine Anwalt dafür finden wird

Bastelfan
13. 08. 2021 14:02
Antworte auf  Dealer

Sie meinen, die schwürkis”grünen” werden solch ein gesetz beschließen?

LeoBrux
13. 08. 2021 17:02
Antworte auf  Bastelfan

Dazu bräuchte man dann Mehrheiten unter den Wählern, Bastelfan – und solche zu gewinnen ist nicht unbedingt Ihr Ziel, oder? Da müsste man ja die Österreicher nehmen, wie sie sind … Man müsste auch die politische Mitte überzeugen.

Wie möchten Sie das machen?

plot_in
14. 08. 2021 0:48
Antworte auf  LeoBrux

Leo Brux: Wie möchten Sie das machen?

Ich finde Ihre Fragen zum Teil dienlich um andere zu demotivieren. Ich finde, dass Sie Ihre Bildung dafür einsetzen können, Vorschläge zu unterbreiten. Bringen Sie uns auf Ideen! Und dann sehen wir weiter.

LeoBrux
14. 08. 2021 14:58
Antworte auf  plot_in

Mein Vorschlag liegt seit langem und immer wieder erneuert auf dem Tisch:
Wir – die Kurz-Gegner, Türkis-Gegner – haben uns um die politische Mitte zu bemühen.

Meine Idee ist: Sprechen, schreiben, denken wir so, dass diejenigen realen und potenziellen Türkis-Wähler, die für uns erreichbar wären, noch etwas nachdenklicher und skeptischer gegenüber der “Familie Kurz” werden.

Ich bemühe mich durchaus darum, die Bastelfans und Loyzeks zu demotivieren. Von denen muss man sich darüber hinaus erkennbar abgrenzen, wenn man eine Chance haben will, in dieser politischen Welt ernst genommen zu werden. Auch wenn man sich selbst ernst politisch nehmen möchte.

Also nun, die Frage geht ja auch an Sie, plot_in: Wie sieht es aus mit meinem Vorschlag, politisch überzeugend auf die politische Mitte auszustrahlen?

Das Ermitteln und Darstellen der türkisen Korruption gehört dazu. Auch der Hinweis auf die tendenzielle Orbanisierung Österreichs. Und dass Benko ein Oligarch ist und mit Hilfe seiner Leute im Staat Geschäfte hintenherum zu machen fähig ist.

Das sollte man aber in einem sachlichen Ton vorbringen, und mit der Bereitschaft, sich auch von der anderen Seite belehren bzw. korrigieren zu lassen. Ohne Respekt geht da nichts.

Wienerbergbauer
13. 08. 2021 13:51

Auch ich bin bereits Mitglied und werde mich, das Wort kann ich euch schon geben, an einem eventuell nötigen Crowdfunding im Rahmen meiner Möglichkeiten beteiligen. Nicht zuletzt aus Eigeninteresse, denn man merkt zusehens, dass kritische Poster in sozialen Medien und Foren mit Klagen und daraus resultierenden zumindest hohen Kosten verfolgt werden.

CommunityTeam
13. 08. 2021 14:20
Antworte auf  Wienerbergbauer

Danke vielmals! Abgesehen von der Club-Mitgliedschaft, kann man uns auch mit einer Spende unterstützen: https://zackzack.at/spenden/

Wishmob
13. 08. 2021 13:32

Jawoi…auch ein Abo abgeschlossen

CommunityTeam
13. 08. 2021 14:21
Antworte auf  Wishmob

Herzlichen Dank!

nikita
13. 08. 2021 13:56
Antworte auf  Wishmob

👍

Bastelfan
13. 08. 2021 13:25

Bin sowieso mitglied.
Bei bedarf wird gespendet.

CommunityTeam
13. 08. 2021 14:22
Antworte auf  Bastelfan

Vielen vielen Dank!

nikita
13. 08. 2021 13:55
Antworte auf  Bastelfan

Detto 👍

Hoedspruit
13. 08. 2021 22:15
Antworte auf  nikita

Bei mir auch detto 👍🏻

CommunityTeam
13. 08. 2021 15:33
Antworte auf  nikita

Ein großes DANKE!

www404_not_found
13. 08. 2021 12:21

Abo erledigt.

CommunityTeam
13. 08. 2021 12:40
Antworte auf  www404_not_found

Danke <3