Ludwig: Kein 1-G

Testgültigkeitsdauer wird reduziert

“Die Pandemie ist noch nicht vorbei”: Wiens Bürgermeister Michael Ludwig verkündete am Dienstag bei einer Pressekonferenzen weitere Schritte. Die kolportierte 1-G-Regel kommt nicht – Die Testgültigkeit wird reduziert.

Wien, 24. August 2021 | Wiens Bürgermeister Michael Ludwig verkündete am Dienstag den weiteren Weg in der Corona-Strategie der Hauptstadt. Ludwig betonte das niedrigschwellige Angebot Wiens, wie etwa Impfbusse, Impfboote oder ab morgen auch die Möglichkeit, sich bei Supermärkten zu impfen. Ludwig sprach sich allerdings gegen eine Impfpflicht aus, er sei weiter für “Aufklärung und Information”. Auch der kolportierten 1-G-Regel, also Zutritt nur mit Impfung, erteilte Ludwig “vorerst” eine Absage. Stattdessen werde an der Gültigkeitsdauer der Tests geschraubt.

Testgültigkeitsdauer verkürzt

In Wien werden künftig Coronatests weniger lang als 3-G-Nachweis gültig sein als bisher. Konkret ist ein Antigen-Schnelltest ab September nur mehr 24 statt bisher 48 Stunden verwendbar. Bei PCR-Tests wird die Frist von 72 auf 48 Stunden reduziert. Nur bei Kindern unter zwölf Jahren bleibt bei den PCR-Tests die bisherige Zeitspanne bestehen.

(bf)

 

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

APA
APA

Kommentare sind Geschlossen.

261 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Apollo11
26. 08. 2021 13:56

Ich weine meinen Kreisky nach, der wahr wie jeder Mensch, nicht fehlerfrei aber sehr Menschlich und voller Empathie, wie man eine Partei so in den Abgrund schaufeln kann, ist mir unverständlich, was für selbstsüchtige Dilletanten hier am werk sind, ohne Worte.

Nelke
26. 08. 2021 8:25

In den Trafiken könnte man den Schafen auch die Nadel setzen. Mich wundert es, dass Doc Gnatstone nicht auch noch mit dieser Idee hausieren geht.

Nelke
26. 08. 2021 8:21

Was Ludowig, Hacker und Joy ersehnen von der Zukunft Fernen: Hundertprozentige Impfquote und zehnprozentiger Wähleranteil. Vorwärts, Genossen! Auf in die neue Zeit!

Nelke
26. 08. 2021 8:18

Ein Virus, welches nicht besonders wirksam ist, und ein Impfstoff, welcher nicht besonders wirksam ist. Soweit zur Realität. Und nun zur Seifenoper der nächsten zwanzig Jahre: Corona ist die Pest zum Quadrat und wird die gesamte Menschheit ausrotten, sofern sich diese nicht alle paar Monate mit einem glücklicherweise vorhandenen Wundermittel vollpumpen lässt.
Was haben “Dallas” und “Denver Clan” eigentlich eingespielt? Ich weiß es nicht. Aber eines weiß ich: Wenn “Coronaworld” wirklich zwanzig Jahre lang läuft, werden all diese Summen der sprichwörtliche “Lercherlschas” gewesen sein.

limo
25. 08. 2021 15:14

Tja die Roten schaufeln sich ihr eigenes Grab!
Das Talent auf die falsche Karte zu setzen ist schon wieder fast genial oder typisch österreichisch.

Sinclai
25. 08. 2021 11:59
Antworte auf  samhain

Was die Geisterfahrer halt so machen….. Gas geben.

Edge83x
25. 08. 2021 8:39

Ein wenig realitätsfremd und sinnloser Aktionismus. Das wird das Virus nicht vom mutieren abhalten, zumal weltweit nur ein geringer Prozentsatz durchgeimpft ist. Sind es hierzulande 50% sind es in vielen gerade ärmeren Ländern nicht mal zweistellige Prozentsätze. Ohne die Grenzen komplett dicht zu machen und den Flugverkehr lahm zu legen einfach illusorisch. Davon abgesehen wird sich das Virus selbst wenn alle geimpft sind weiter versuchen anzupassen. Also absolut hanebüchen diese Aktion von Ludwig

tommychisum
25. 08. 2021 7:37

lasst euch alle impfen….alle dummen sollen sich impfen lassen…..denn wenn man ehrlich ist, und der elite zugehört hat die letzten jahre, sind es die dummen die gehen müssen mit den alten zuerst…. und es alten und dummen werdet gehen…lol…freue mich schon drauf wenn mehr platz wieder bei uns ist..mehr platz zum atmen…also glück auf….holts euch die NADEL..bitte holts euch den stich..um so mehr um so besser…schnell schnell bevor der virus kommt….es brauchts euch nicht anmelden, husch husch schnell zur impfstelle…und nicht vergessen alle 5 monate eine herrliche auffrischung, ahhhh, das tut gut….
ps. gehts in die stephanskirche, da gibts die nadel + dem champagner-pfarrer….und nicht vergessen, bitte nehmts eure kinder inkl. säuglinge auch mit, vielleicht taufen+impfen.. 2 for 1 inklusive einen herrlichen kebab mit gammelfleisch…….. ja das ist es, da seits auf der richtigen spur.

tommychisum
25. 08. 2021 7:28

lololol…… der “gsunde ludwig………. alle afghanen sind wilkommen, natürlich ohne impfung, ohne green pass, ohne bildung, ……aber die EIGENE bevölkerung einsperren,schikanieren……

ein typischer heuchler der sportliche……. typisch für die sozialisten……..hier noch ein schmankerl für die linken gutmenschen…
Nun gibt es Neuigkeiten. Die Kronen Zeitung hat aktuell darüber berichtet, dass eine Frau, die in Linz-Urfahr als Vandalin gegen FPÖ-Plakate tätig wurde, ausgeforscht werden konnte. Interessant daran: Es gibt eine Nähe zum Verband der sozialistischen Studenten (VSStÖ), die als rote Vorfeldorganisation gelten. Am 19. August wurde sie von einem Zeugen gesehen, wie die 20-Jährige aus einem VSStÖ-Bus stieg und zwei FPÖ-Plakate von einem Plakatständer herunterriss. Die Polizei konnte sie ausfindig machen. Sie soll zuerst die Tat bestritten, allerdings in Folge gestanden haben, nachdem ihr Fotos vorgelegt wurden, die sie als Vandalin identifizierten.

SPÖ und grüne

Prokrastinator
25. 08. 2021 1:35

https://www.youtube.com/watch?v=RdxTuuMv4zQ

Ein Betthupferl von der bezaubernden Dr. Sam Bailey

Science vs Dogma

Bussi!!

Prokrastinator
24. 08. 2021 22:42
plot_in
24. 08. 2021 23:40
Antworte auf  Prokrastinator

Jedes Medikament, das am Markt ist, wird genauso getestet. Die letzten klinischen Studien werden am lebenden Menschen gemacht. Das ist nichts Neues. Sollten Sie jemals ein Medikament eingenommen haben, so ist es auf den Markt gekommen.

Dass nun die 1. Welt quasi Experimentfeld ist, und nicht die 3. oder 2. wie die letzten 50 Jahre lang, liegt daran, dass man es wichtiger fand (politisch), zuerst bei uns anzufangen.

Darum ist auch Dank an alle Geimpften auszusprechen, dass sie sich zur Verfügung stellten.

Prokrastinator
24. 08. 2021 23:42
Antworte auf  plot_in

Sie wiederholen sich.
Ich habe dazu keine Lust.
Wenn Sie wollen lesen Sie meine Replik bei Ihrem 1. Versuch….

plot_in
24. 08. 2021 23:59
Antworte auf  Prokrastinator

Sie etwa nicht????? Seit wann kommt was Neues von Ihnen zu dem Thema? Warum soll nur ich mir was Neues einfallen lassen. Copy Paste kann auch ich! 😛

Itsucks
24. 08. 2021 22:24

Liebe SchwurblerInnen!
Ich bedanke mich für einen launige Nachmittag an dem ich mit Euch spielen durfte. Im Vergleich zum ersten Mal habe ich den Eindruck gewonnen, dass ihr noch etwas verrückter und panischer geworden seid. Aber vielleicht ist das ein falscher Eindruck und Ihr ward schon immer so – naja – originell. Noch viel Freude am gemeinsamen Schwurbeln! Ersticken an Covid-19 macht viel Spaß und das solltet Ihr Euch keinesfalls entgehen lassen. Auch die Kolateralschäden sind super! Eure Kinder werden es Euch einmal danken!

Nelke
26. 08. 2021 8:30
Antworte auf  Itsucks

Bei Ihrem Kommentar handelt es sich um einen eindeutigen Fall von Impfschaden! Versuchen Sie es mit einer Klage!

plot_in
24. 08. 2021 23:42
Antworte auf  Itsucks

Ja ich nehms auch sportlich 🙂 Aber die haben eine Agenda. Also im Prinzip braucht man net debattieren. Keine Ahnung, wer das bezahlt. Ist aber jedenfalls viel zu wenig, um jeden Tag mit denselben Dingen neu aufzufahren. So kann man sie bei Laune halten. Besser sie spielen hier als am Kinderspielplatz.

EmergencyMedicalHologram
24. 08. 2021 23:55
Antworte auf  plot_in

Wer ist “die”? Was ist los mit Ihnen? Ich schreibe hier als Individuum, habe weder Agenda noch erhalte ich Bezahlung. Ich unterstelle Ihnen ja auch nichts. Also mal Butter bei die Fische.

plot_in
24. 08. 2021 23:58

Ach, da sind so viele, die in so kurzer Zeit aus dem selben Horn stoßen. Sorry, ich bin mit den Namen schon überfordert. Und wegen der Geschwindigkeit und der fast gleichen Logeme kann ich keinen Unterschied mehr feststellen. Keine Ahnung, wer was sagt. Aber konzertiert wird sich hier ausgetobt. 🙂 Das ist ein Spaß!

EmergencyMedicalHologram
25. 08. 2021 0:00
Antworte auf  plot_in

Na dann Schublade auf, alle rein, Etikett drauf, so einfach ist das.

plot_in
25. 08. 2021 0:03

Ganz genau. Was die können, kann ich auch 😀 Da gibts kein Monopol drauf.

Muss ich mir von den angeheuerten Schreibern und Kopierern sagen lassen, ich sei ein Bückling! Pah! Söldner sind Bücklinge. Sie führen nur ihren Auftrag aus. Nichts Eigenes, nichts Originelles.

EmergencyMedicalHologram
25. 08. 2021 0:07
Antworte auf  plot_in

Unterscheiden Sie bitte, wer das zu Ihnen sagt! Ich halte nichts vom Abwerten, egal wie die Meinung ausschaut. Ich weiß nicht wer sich hinter all den Pseudonymen hier verbirgt und unterstelle einmal niemandem niedere Beweggründe. Jeder will für sich die richtige Entscheidung treffen und niemandem schaden, davon gehe ich mal grundsätzlich aus.

plot_in
25. 08. 2021 0:10

Ja eh. Aber ich werd dauernd abgewertet. Und es reicht jetzt. Ich werde pauschal als Bückling und Untertan abgewertet. Und dann mach ich das auch. Und dann krieg ich eine Maßregelung?

Schreiben Sie das bitte auch bei den anderen dazu! Dann kenn ich mich aus, dass es nicht gegen mich geht.

Außerdem verrutscht hier im Forum immer alles. Es kann schon auch technisch bedingt zu Unschärfen kommen 😉

Zappadoing
24. 08. 2021 23:38
Antworte auf  Itsucks

Ja, kleine Kinder spielen gerne. Nun nimm dein Küberl und Schauferl und geh brav schlafen. Und träum was schönes…

Andi_H
24. 08. 2021 23:35
Antworte auf  Itsucks

Dieses Posting bestärkt einmal mehr die hohe Wahrscheinlichkeit, dass Leute die die ziemlich dümmliche und abwertend verwendete Begrifflichkeit “Schwurbeln” verwenden ganz offenkundig nicht nur ziemlich naiv, uninformiert und dumm sind, sondern auch von bösartigen und totalitären Phantasien durchsetzt sind.
In ihrem Größenwahn glauben diese Leute sie haben das Recht über das Leben und die körperliche Unversehrtheit anderer Menschen zu bestimmen, es sind also narzistische Persönlichkeiten mit ziemlich psychopathischen Zügen, mit bloßer Unwissenheit ist das nicht zu erklären.

EmergencyMedicalHologram
24. 08. 2021 23:13
Antworte auf  Itsucks

Bist Du so eine Mimose, dass Du Menschen anderer Meinung gleich Erstickungstod, Folgeschäden und kranke Kinder an den Hals wünschst? Nur weil Deiner heiligen Flamme der einzigen Wahrheit hier nicht gehuldigt wird? Ich kann damit umgehen, dass samui hinter jedem maßnahmenkritischen Post den FPÖ-Wähler wittert, dass Leo I. von Brüssel, die Keule der Gegenaufklärung, uns geduckt unter Kreuz und Knute zum Wohle der Volksgesundheit sehen will usw. Das sind halt die Boxhandschuhe und das gehört auch dazu. Ein gewisser Abstand bleibt trotzdem. Aber jemanden persönlichen Schaden an Leib und Leben zu wünschen, weil er eine andere Meinung äußert, überschreitet eine Grenze, die wir trotz gelegentlich rüden Umgangs wahren sollten.
Komm’ damit klar, dass hier Leute, die anderswo einfach gesperrt und wegzensiert werden – auch wenn sie nur Zahlen regierungseigener Behörden verlinken, auch wenn sie einfach nur Zweifel an den Maßnahmen der Regierung anmelden möchten – zu Wort kommen können und lerne einzustecken. Sonst schmilzt Dir von den vielen bösen Wünschen an uns noch die Voodoopuppe weg.

plot_in
24. 08. 2021 23:43

Wieso? Wer wünscht wem den Erstickungstod? Sie werden eingesperrt, weil Sie hier posten? Hm. In Russland vielleicht. Aber nicht hier. Und nicht wegen solcher Aussagen.

EmergencyMedicalHologram
24. 08. 2021 23:53
Antworte auf  plot_in

Haben Sie itsucks Post, auf das ich antwortete, nicht richtig gelesen? Sinngemäß heißt es dort: “Wir sollen uns Ersticken nicht entgehen lassen”.
Und habe ich etwas von Einsperren geschrieben? Nein, nur von Zensur und dem Sperren von Usern in Foren. Und das ist in anderen Foren leider ganz real. Bitte genau lesen, sonst gibt es Mißverständnisse und die sind eh schon zuviele.

plot_in
25. 08. 2021 0:01

Sorry schon an anderer Stelle. Too much communication!

EmergencyMedicalHologram
25. 08. 2021 0:02
Antworte auf  plot_in

Angenommen! Für heute mache ich dann Schluss. Genug Auseinandersetzungen für einen Tag.

Pflichtfeld
24. 08. 2021 22:34
Antworte auf  Itsucks

Ab ins Bett.
Morgen müßen Sie früh raus.
>100 Milliarden, die sinnlos verbrannt wurden, wollen zurückbezahlt werden.

Samui
24. 08. 2021 22:28
Antworte auf  Itsucks

Schönen Abend noch. Ich hoffe Sie beehren und bald wieder.😉

Itsucks
24. 08. 2021 22:38
Antworte auf  Samui

; )

Hoedspruit
24. 08. 2021 22:26
Antworte auf  Itsucks

Beiträge wie diese sind entbehrlich!

Samui
24. 08. 2021 22:29
Antworte auf  Hoedspruit

Geh bitte, warum so sensibel?

Prokrastinator
24. 08. 2021 22:38
Antworte auf  Samui

Sie verhöhnen Verstorbene, die an falscher Behandlung verstarben?

Ihre Verbitterung muss wirklich weh tun….

Samui
24. 08. 2021 22:51
Antworte auf  Prokrastinator

Wo steht das? Wo verhöhne ich?
Können Sie nicht lesen?
Oder interpretieren Sie?

Prokrastinator
24. 08. 2021 22:28
Antworte auf  Hoedspruit

Vor allem da man mittlerweile weiß, dass das “Ertrinken” hauptsächlich vom falschen Einsatz von Remdesivir herrührte, und nicht von der Infektion.

Samui
24. 08. 2021 22:57
Antworte auf  Prokrastinator

Noch schnell die Kurve genommen?😉
Weil Corona ist ja nicht gefährlich..oder?
Also starben all die vielen nur an falscher Behandlung?
Und Sie meinen, ich verhöhne was?
Wie verwirrt müssen Sie armer Mensch sein? Verstrickt in Ihren Thesen…. allein gelassen. Suchen Sie sich Hilfe. Bitte.

Suppenkasper
24. 08. 2021 21:39

Da Fettleibigkeit als Corona Risikofaktor gilt kann ich den bladen Luz gut verstehen wenn er um seine nutzloses Leben fürchtet. Er sollte dabei aber bitte nicht vergessen dass die Bladen auch bei Herz Kreislauferkrankungen und Diabetes die Todesstatistiken anführen. Also ich würde dem fetten Kerl mit dem Drippelkinn etwas mehr Bewegung und weniger Fressen und Saufen empfehlen anstatt sich Gedanken zu machen wie er den Rest der Bevölkerung einsperren und runterziehen kann. Ungustiöses Arschloch! Wenn ich den schon sehe …

plot_in
25. 08. 2021 0:07
Antworte auf  Suppenkasper

Ja, hm. Gerry Kessler? Weil dem ist ein Knackarsch eben auch lieber als ein Schnitzelgesicht. 😉

Hermano
24. 08. 2021 21:17

The Truth Is They WANT Us To HATE Each Other
https://www.youtube.com/watch?v=ZvhkqhqhmC4

Prokrastinator
24. 08. 2021 22:41
Antworte auf  Hermano

Ich persönlich traue diesem Typen nicht……

Hermano
25. 08. 2021 7:29
Antworte auf  Prokrastinator

Ist auch nicht notwendig.

Hoedspruit
24. 08. 2021 21:43
Antworte auf  Hermano

Danke, sehr interessant!

samhain
24. 08. 2021 21:02

Rein aus Jux und Tollerei, 2019 – “Empty Planet: Preparing for the Global Population Decline” – “Centre for International Governance Innovation” – was auch immer das sein mag:

https://www.youtube.com/watch?v=bSAgHvETNSg

Prokrastinator
24. 08. 2021 20:50

Damit zur Abwechslung wieder einmal ein echter Experte für sich sprechen darf….:

https://www.youtube.com/watch?v=ucfm9LCzLFM

Prof. Jay Bhattacharya: I stand by the Great Barrington Declaration

Das Interview wird vom besten Interviewer geführt, der mir bekannt ist. Unherd.tv, Freddie Sayers.

Pflichtfeld
24. 08. 2021 20:48

BM Ludwig: “Daher ist das Testen so wichtig …”

Außer man ist geimpft, dann ist es nämlich vollkommen wurscht mit welcher Virenlast man durch die Stadt läuft.
Weil das Visus weiß von einer eigenen Existenz erst wenn es einen positiven Test hat (den Geimpfte mangels Testpflicht nicht erbringen können/dürfen/müßen).
So oder so ähnlich stellt sich der kleine Michi die große Welt vor.

Andi_H
24. 08. 2021 23:38
Antworte auf  Pflichtfeld

Ludwig und Rendi Wagner sind für mich die größte Enttäuschung in Österreich, hatte beide mal geschätzt. Nachdem beide in den irrationalen und offenbar völlig faktenresistenten Wahnsinn gekippt sind empfinde ich nur noch tiefe Verachtung, und hoffe, dass man diese Leute eines Tages vor Gericht stellt. Einfach unglaublich mit welcher Selbstherrlichkeit diese Verrückten glauben, das Recht zu haben so pervers über Menschen bestimmen zu können.

WoodyXXL
25. 08. 2021 10:00
Antworte auf  Andi_H

Der Rest wird hoffentlich auch bald angeklagt werden. Das komplette Regime und vor allem diese Experten.

bla_2021_bla
24. 08. 2021 20:39

es gibt keine WISSENSCHAFTLICHE grundlage, wieso ein testergebnis ab einem bestimmten Zeitpunkt drei tage, zwei tage, fünf tage oder hundert tage gültig sein soll. es ist eine POLITISCHE ENTSCHEIDUNG!
Weil durch das vaxxxen + sonstige gründe geld für die labore und pharmaindustrie wegfällt, weil die wenigsten “testen gehen”, muss von der politik “nachgeholfen” werden – nichts anderes läuft hier ab. immerhin checken die leute nach und nach, dass die “testergebnisse” und “vaxxxx-zertifikate” mit ein paar klicks … ähmmm… “verändert” werden können.

fazit: es ist eine schande, dass diese gewissenlossen, ausgefressenen typen immer noch an der macht sind!

Hermano
24. 08. 2021 20:41
Antworte auf  bla_2021_bla

Zurücklehnen und entspannen. ;))

Hoedspruit
24. 08. 2021 21:45
Antworte auf  Hermano

Na, im Gegenteil, endlich etwas tun!

Hermano
24. 08. 2021 21:46
Antworte auf  Hoedspruit

Werde es Ihnen nicht ausreden. ;))

bla_2021_bla
24. 08. 2021 21:21
Antworte auf  Hermano

ja, da haben sie recht. aber manchmal muss man das unbehagen rauslassen. den ausgfressenen kann man es ja nicht persönlich sagen, weil sie sich ja vor der bevölkerung nicht mehr zeigen

Hermano
24. 08. 2021 21:23
Antworte auf  bla_2021_bla

Absolut legitim! Die Wut darf ruhig auch mal raus. ;))

Prokrastinator
24. 08. 2021 22:05
Antworte auf  Hermano

Sie sind mein Mann!!!!….;)))

Hux
24. 08. 2021 20:35

Was und wie lange als Mittel oder Beweis gegen COVID gelten soll hat sich inzwischen komplett von der Realität verabschiedet. Was gestern gegolten hat, gilt heute nicht. Was gestern 90 Prozent Schutz waren, ist heute 30 Prozent Schutz. Was gestern gut war, ist heute schlecht. 1G, 2G, 3G, 24 Stunden, 48 stunden, 72 Stunden. Es geht schon lange nicht mehr um einen Virus, es geht nur mehr um den Selbsterhalt der Illusion der Kontrolle, und das Resultat ist sinnbefreite Beregelung.

Hermano
24. 08. 2021 20:45
Antworte auf  Hux

“…es geht nur mehr um den Selbsterhalt der Illusion der Kontrolle…”
Und genau diese Illusion hinsichtlich Kontrolle ist dabei sich aufzulösen.

Prokrastinator
24. 08. 2021 22:07
Antworte auf  Hermano

Ja eh, aber mir wird trotzdem schummrig wenn ich denke, was Menschen in solchen Situationen alles aufführen können, um doch nicht unterzugehen.

In vielen Kriegen starben kurz vor dem Ende mehr Menschen als in 3/4 der Kriegszeit davor……
Derselbe Mechanismus

Hermano
25. 08. 2021 7:31
Antworte auf  Prokrastinator

Auf denselben Mechanismen basierte über Jahrtausende das menschliche Dasein. Aber genau das ist dabei sich zu verändern.

plot_in
24. 08. 2021 20:41
Antworte auf  Hux

Das mit der Kontrolle interessiert mich. Können Sie das bitte näher ausführen.

plot_in
24. 08. 2021 20:18

Impfgegner, Impfzweifler können einmal DANKE an die Geimpften sagen. Denn die Geimpften haben die Risiken, die aufgezählt werden, TROTZDEM auf sich genommen. Das ist eine couragierte Art, der Gesellschaft etwas zu geben. Gerade weil das Impfen so gefährlich ist, verdienen Geimpfte Respekt und Dankbarkeit.

Es wäre eine Unterstellung Geimpfte als Duckmäuser hinzustellen. Denn sie hätten sich nach reiflicher Überlegung auch dann impfen lassen, wenn die Impfung von Regierungsseite abgelehnt worden wäre. Ja, ich kenne keine Geimpften, die nicht das Für und Wider abgewogen hätten. Sie haben sich besprochen.

Ja, JEDE Impfung hat ein Restrisiko. Besonders bei neuen Impfstoffen ist das Risiko hoch. Und darum verdienen Geimpfte unseren DANK.

Lojzek
25. 08. 2021 10:35
Antworte auf  plot_in

Sag brav BITTE!

KarinLindorfer
25. 08. 2021 8:47
Antworte auf  plot_in

Man sollte schon die Kirche im Dorf lassen. Die vielen Menschen die ich kenne die sich haben impfen lassen haben gaben folgende Gründe an:

1. Ich will wieder fortgehen, ins Wirtshaus, Reisen in die Disko
2. Mein Arbeitgeber will das so, sonst werde ich gekündigt oder finde
keinen Job
3. Wir können dem ohnehin nicht entkommen die werden uns über kurz
oder lang sowieso dazu
zwingen. Ich will endlich wieder meine Ruhr haben.
4. Ich habe Angst um meine Gesundheit weil ich schon alt bin.

Nur eine einzige Person hat zu mir gesagt ich lasse mich aus Solidarität impfen und die musste ich dann darauf hinweisen doch bitte mir gegenüber eine Maske zu tragen weil sie trotzdem ansteckend sein könnte.

Die Geimpften als Märtyrer zu bezeichnen schlägt dem Fass den Boden aus und ist einfach nur eine Art sein Tun zu rechtfertigen weil man das Gefühl hat, dass man das tun sollte. Mein Dank gilt jenen die in der Pandemie den Kopf hingehalten haben aber sicher nicht diesen Leuten.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von KarinLindorfer
plot_in
24. 08. 2021 23:45
Antworte auf  plot_in

Es hat lange gedauert, bis euch was eingefallen ist. 🙂 Ich habe die Stunden des Wartens genossen.

Prokrastinator
24. 08. 2021 23:47
Antworte auf  plot_in

Weil irgendeiner von uns darauf wartet was Sie absondern, um sofort reagieren zu können.

Schön, dass Sie die Zeit genossen haben. Die Länge sagt etwas darüber aus wie wurscht uns Ihre Meinung ist……

plot_in
25. 08. 2021 0:11
Antworte auf  Prokrastinator

Ja. Sonst haben Sie Ihren Auftrag nicht erfüllt! 😛

Andi_H
24. 08. 2021 23:39
Antworte auf  plot_in

Ist das Satire oder ernst gemeint?
Mein Respekt vor Leuten die Duckmäuser sind und sich erpressen lassen hält sich in Grenzen, denn diese Leute tragen die Verantwortung dafür, dass auch andere erpresst werden und die Erpressung immer weiter geht.

Prokrastinator
24. 08. 2021 22:16
Antworte auf  plot_in

Unter dem Aspekt, dass diese Massenimpfung mitten in eine Epidemie hinein (entgegen allen medizinischen Erfahrungen & Erkenntnissen) erst diese zahlreichen Varianten befördert, ebenso wie sie die Immunflucht erleichtert, könnte es am Ende genauso gut sein, dass die Geimpften erst ein weit größeres Problem aus diesem Virus machen, als es das je war.

Noch sieht es eher danach aus als ob nur die Geimpften Probleme mit all den Varianten bekommen, da die Immunreaktion der Ungeimpften deutlich breiter ist (dazu gibt es bereits etliche Studien, und das war auch schon früher so, weil logisch). Ein Genesener erkennt auf Jahre alle Verwandten und Freunde dieses Virus, Geimpfte nach 6 Monaten nicht mal mehr das Enkerl…..

Ich sehe da NICHTS, wofür ich Ihnen also dankbar sein sollte, eher im Gegenteil. Ihr “Opfer” war leider völlig sinnlos für die Gesellschaft.

Zum Nachdenken:
Welchen kategorischen Unterschied kennen Sie zw. Massenimpfung und Risikogruppen-Prophylaxe?
Wird nämlich ebensowenig differenziert wie vieles andere, obwohl es nötig wäre.

plot_in
24. 08. 2021 23:48
Antworte auf  Prokrastinator

Ja, das kann sein. Niemand weiß, welche Maßnahme am Ende die beste gewesen sein wird. China, Dänemark (meiste Impfungen in EU), D, Ö, Brasilien, Australien. Wir werden sehen und warten ab. Jetzt ein Resümee zu ziehen, ist Spekulation.

Ich diskutiere nicht die politische Entscheidungen. Sondern den Umgang mit den Soldaten, die für die Sicherheit unseres Landes ihr Leben eingesetzt haben. Auch wenn Sie deren Einsatz für verfehlt halten. Sie geben ihr Leben für das Wohl des Landes. Sie riskieren es!

nikita
24. 08. 2021 22:15
Antworte auf  plot_in

👍👍👍

EmergencyMedicalHologram
24. 08. 2021 21:27
Antworte auf  plot_in

Liebe(r) plot_in! Wenn Sie das Impfen für gefährlich halten und trotzdem ohne Zwang diese Gefahr auf sich nehmen möchten, so tun Sie das aus eigenem Antrieb und eigenen Beweggründen. Das ist allumfänglich und ohne Einschränkung zu akzeptieren. Anspruch auf Dank haben Sie nicht. Es hat allerdings auch keiner das Recht, Sie wegen Ihrer Entscheidung herabzuwürdigen, sich darüber lustig zu machen oder verallgemeinernde pejorative Schlussfolgerungen über Ihre Persönlichkeit zu fällen.
Seit Jahren verzichte ich des Umweltschutzes wegen auf ganz viele Dinge, mache kaum Fernreisen, fliege nie, habe kein Auto, trage fast ausschließlich gebrauchte Kleidung, benutze ausschließlich alte gebrauchte Handys, Elektronik und Computer, kaufe beim Bauern bzw. regional, esse keine Südfrüchte, schaue keine Streams, renoviere meine Wohnung mit selbstgemischten Baustoffen und habe mit dem Rauchen aufgehört. Vermutlich könnte ich mit meinem kleinen ökol. Fußabdruck jeden Tag 2kg Steak essen. Ich erwarte dafür keinen Dank von Großverbrauchern, Fleischtigern, Viefliegern, Horrortouristen oder H&M-Junkies. Null. Ich tue das aus einer inneren Haltung, einem eigenen Bedürfnis heraus. Für mich selbst. Ich erwarte auch nicht, dass andere so leben sollen. Es ist mein Ding.
So sehe ich auch Ihre Motivation sich impfen zu lassen – es ist Ihr Ding. Sie tun das für sich, weil Sie es als richtig empfinden. Und das ist gut so. Wir sollten einander Privatsphäre, Entscheidungsrecht und die Hoheit über die eigene Lebensführung zugestehen ohne einander zu verdammen oder im Gegenzug etwas zu erwarten.

plot_in
24. 08. 2021 23:50

Sie halten Impfungen für gefährlich! Und das schreiben Sie ständig. Hey, Sie posten da Todeslistenlinks. Und dann wollen Sie sich ncihtmal bei den Leuten, die sich selbst aufopfern, bedanken?

Sind Sie Veganer?

EmergencyMedicalHologram
24. 08. 2021 23:59
Antworte auf  plot_in

Sorry, Ihnen entgleitet die Diskussion etwas. Ich habe nie Todeslistenlinks gepostet. Ich habe auch nie geschrieben, dass ich Impfungen generell für gefährlich halte. Es ist Ihre Entscheidung “sich zu opfern”, wie Sie es nennen. Also kommen Sie selber klar damit. Ich habe mit Ihrer Entscheidung nicht das geringste zu tun.

plot_in
25. 08. 2021 0:17

Keine Ahnung wer das tat. Aber es tut mir leid. Was ist so schwer dran, sich bei denen zu bedanken, die ihr Leben für das Land einsetzen? So wie hier im Forum über die Gefährlichkeit der Impfungen, der Masken, jeder Maßnahme geschrieben und verlinkt wird, müssen die Impfungen für fast 100% tödlich halten. Und wenn sie das so sehen, dann sollen sie sich bei denen bedanken, die das Risiko eingehen.

Und wenn Sie dann über Fleischtiger usw. schreiben, dann kann ich nur sagen: Ja ich bin da theoretisch und praktisch bei Ihnen. Aber die Impfungen pauschal ablehnen? Ich bin geimpft. Ich esse sehr wenig Fleisch und auch wenige Milchprodukte. Sehr ausgewählt. Ich habe mich nie in meinem Leben um einen Führerschein bemüht. Meine Blutwerte sind wie mit 20 etc. Ich kann auch beides befürworten: Bewegung, Sport, gesunde Ernährung + Impfung.

Und dafür will ich Dank.

KarinLindorfer
25. 08. 2021 8:54
Antworte auf  plot_in

Sie setzten ihr Leben für das Land ein weil sie sich impfen lassen? Sie halten es für eine patriotische Tat sich impfen zu lassen? Könnte man nicht noch ein bisschen mehr übertreiben????? Wie wärs mit einer Urkunde für Geimpfte die sie an die Wand hängen können?

Hermano
25. 08. 2021 8:49
Antworte auf  plot_in

Das Witzige: sobald man Dank (für was auch immer) einfordert, so erhält man meist genau das Gegenteil: nämlich Ablehnung. ^^

Schoerky
24. 08. 2021 21:59

Danke für dieses Post.
Sie schreiben mir aus der Seele.

Samui
24. 08. 2021 21:24
Antworte auf  plot_in

Es braucht hier keinen Dank. Dies ist das einzige Forum in Österreich, wo sich die Zweifler, Gegner oder wie auch immer sie genannt werden austoben dürfen.
Statt PP dankbar zu sein, dass Sie hier fast ohne Zensur ihre wirren Theorien verbreiten dürfen, schreiben sie Zackzack noch nieder, wenn ein Artikel nicht gefällt.
Irgendwie amüsieren mich die Zweifler mittlerweile… und ein bissi tun sie mir auch leid.

nikita
24. 08. 2021 22:10
Antworte auf  Samui

Sie sprechen mir aus der Seele 😉👍

samhain
24. 08. 2021 21:36
Antworte auf  Samui

Und wie nennt man das dann? Paradies oder 1984?

plot_in
24. 08. 2021 23:52
Antworte auf  samhain

Exerzierfeld für Allesversteher! Und AllesAndereNiedermacher!

EmergencyMedicalHologram
24. 08. 2021 21:33
Antworte auf  Samui

Ich und einige andere sind PP und zackzack sehr dankbar, dass hier ohne Zensur und Sperrung über wichtige Themen diskutiert werden kann. Im übrigen glaube ich dass es PP und zackzack komplett am Allerwertesten vorbeigeht, ob einzelne Foristen Artikel verdammen. Die haben auf ganz anderen Schlachtfeldern zu bestehen. Und ich glaube, da sind sich hier alle einig – wenigstens doch eine Gemeinsamkeit und nicht Gemeinheit – dass zackzack da unsere volle Rückendeckung hat.

Pflichtfeld
24. 08. 2021 21:12
Antworte auf  plot_in

Ich habe sehr viele “Brave” in meinem persönlichen Umfeld.
Die meisten von denen (das sind rd. 70%) haben sich nicht aus Sorge um ihre, oder gar um die Gesundheit ihres Umfeldes impfen lassen, sondern um den staatlichen Restriktionen zu entkommen.

Viele unter uns sind bereit einen großen Haufen auf unsere Verfassung zu scheixxen
– wenn es dafür “Vorteile” gibt.
Ein solches Verhalten kann man nur als “spätrömische Dakadenz” bezeichnen.
Eine Dekadenz die unserer Gesellschaft das Genick brechen wird.

plot_in
24. 08. 2021 23:53
Antworte auf  Pflichtfeld

Geh bitte. Niemand lässt sich impfen, weil er “brav” sein will. Dem Kindergarten simma entwachsen. Naja, nicht jeder. Stimmt schon. Manche denken ja immer noch, dass sie “schlimme” Heroen sind.

Hoedspruit
24. 08. 2021 20:59
Antworte auf  plot_in

Auch wenn sie glauben, selbstlos unterwegs zu sein, Geimpfte geben der Gesellschaft nichts, weil sie trotzdem weiterhin ansteckend sein können. Respekt und Dankbarkeit also wofür?

Die gefährliche Impfung haben sie hoffentlich nur aufgrund ihrer eigenen persönlichen Nutzen-Risiko-Abwägung auf sich genommen. Wenn nicht, wäre das außerordentlich dumm und fahrlässig und nicht couragiert.

Voraussetzung für eine Impfung ist “informed consent”, also eine persönliche Zustimmung nach eingehender Information. Im Falle der C-Impfung ist diese nicht möglich, weil keine weitreichende Information vorhanden & bekannt ist und daher von den Impfenden keine gegeben wird (“Impfzentren” bei Supermärkten usw.).

Wie mittlerweile jedem bekannt sein müsste, sind die Substanzen vorläufig zugelassen & experimentell, weil nicht ausreichend getestet.

Es kann nicht Ihr Ernst sein, dass man sich bei den Geimpften dafür bedanken soll, dass sie ihre eigene Gesundheit aufgrund des Drucks irgendwelcher Politiker gefährden.

Itsucks
24. 08. 2021 21:29
Antworte auf  Hoedspruit

1) Geimpfte sind weniger ansteckend. Das ist ein Vorteil für Alle.
2) Außerordentlich dumm, egoistisch und fahrlässsig und ganz sicher nicht coiuragiert ist es Fakten zu leugnen
3) Informationen gibt es zuhauf, aber wahrscheinlich kann und muss das noch verbessert werden.
4) Gibt es eine Pandemie braucht es Maßnahmen dagegen. Die Covid-19 Impfstoffe sind bedingt zugelassen. Bedingte Zulassungen sind ein Jahr lang gültig und können jährlich erneuert werden. Sie können auch in eine Vollzulassung übergehen. Eine bedingte Zulassung ist eine Zulassung, die an Auflagen geknüpft ist. Sie kann im Interesse der Allgemeinheit für ein Arzneimittel erteilt werden, wenn der Vorteil der sofortigen Verfügbarkeit des Arzneimittels das Risiko weniger umfangreicher Daten als normalerweise erforderlich überwiegt oder wenn es um die Behandlung oder Vorbeugung einer lebensbedrohlichen Krankheit geht. Dazu gehören auch Arzneimittel für seltene Krankheiten. Oder wenn der CHMP feststellt, dass alle folgenden Anforderungen erfüllt sind: Eine positive Nutzen-Risiko-Bilanz des Produkts, d.h. der Nutzen für die öffentliche Gesundheit durch die sofortige Verfügbarkeit des Arzneimittels auf dem Markt überwiegt die Risiken, die aufgrund der vorgesehenen Nachreichung weiterer Daten bestehen. Der Antragsteller legt umfassende Daten zu einem späteren Zeitpunkt vor. Ein ungedeckter medizinischer Bedarf wird erfüllt.(https://www.pei.de/DE/service/faq/coronavirus/faq-coronavirus-node.html)

Ich habe mich u.a. auch deswegen für die Impfung entschieden, weil ich wollte, dass wir hoffentlich bald aus dieser Krise rauskommen. Das geht eben nur miteinander. Wer sich impfen lässt tut dies wahrscheinlich sehr oft eben auch aus diesem Grund. Schwurbler, Verschwörungsgläubige et al haben ihre Gründe sich nicht impfen zu lassen. Hilfreich ist das nicht und dankbar braucht diesen Menschen sicher niemand zu sein. Denn wenn man in diesem Forum liest, was Schwurbler von sich geben, dann denk ich sie sind einTeil des Problems…

plot_in
24. 08. 2021 23:55
Antworte auf  Itsucks

Ja. Kann ich nachvollziehen. Ich hab mich auch für die Impfung entschieden. Aber nicht, weil die Regierung irgendwas sagt. Es gibt informiertere Gründe als auf die Regierung zu hören.

samhain
24. 08. 2021 21:34
Antworte auf  Itsucks

Werbeeinschaltnug der Bundesregierung?

Samui
24. 08. 2021 21:25
Antworte auf  Hoedspruit

Sollen wir uns bei den Verweigerern bedanken?

plot_in
24. 08. 2021 23:55
Antworte auf  Samui

Ja, für den Spaß, den sie mit religiösem Eifer, betreiben. 😛

Hoedspruit
24. 08. 2021 21:56
Antworte auf  Samui

Wenn Sie wollen. Wenn es nur Konformisten und keine “Verweigerer” gäbe, wäre unsere Demokratie heute schon zu Ende.

Prokrastinator
24. 08. 2021 21:57
Antworte auf  Hoedspruit

Es hätte sich nie eine entwickelt…..

Mitläufer haben sich noch nie was Neues ausgedacht. Wir würden noch in Höhlen hausen….

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Prokrastinator
samhain
24. 08. 2021 20:52
Antworte auf  plot_in

Sie sollten das Posting mit Sarkasmus-tags markieren.

Samui
24. 08. 2021 21:25
Antworte auf  samhain

Das Posting passt genau

plot_in
24. 08. 2021 20:53
Antworte auf  samhain

Warum?

samhain
24. 08. 2021 21:08
Antworte auf  plot_in

Es gibt keine Cov-Impfung, nur eine experimentelle Gentherapie. Keine Immunität, keine nachgewiesene Wirkung, nur ein Gentechnikexoeriment.

plot_in
24. 08. 2021 23:56
Antworte auf  samhain

Ja, wie bei jedem Medikament, das auf den Markt kommt. Bisher waren Sie Nutznießer, dass andere als Experiment draufgegangen sind, dass manche Produkte nicht auf den Markt kamen.

Samui
24. 08. 2021 21:26
Antworte auf  samhain

Bei Impfpflicht werden Sie es kennen lernen.

samhain
24. 08. 2021 21:42
Antworte auf  Samui

ad hominem ist immer lustiger als ad rem

Samui
24. 08. 2021 21:45
Antworte auf  samhain

Ohh…. schon was gelernt auf der VHS?
👍

samhain
24. 08. 2021 21:49
Antworte auf  Samui

glauben’s net ois wos lesen

Samui
24. 08. 2021 22:22
Antworte auf  samhain

Sie meinen Ihre Postings?

Diogenes
24. 08. 2021 20:12

Es macht sichtlich seit 18 Monaten keinen Unterschied mehr, welche Partei es ist. Sie sind ALLE von Corona-Virus befallen und stecken im Long-Covid fest.

Am schimmsten schockiert mich das bei den Grünen. Es war aber seit Glawischnik abzusehen wie die sich entwickeln.

Mal sehen was die OÖ Wahl ergibt.

Ich hab mich sicherheitshalber schon mal in die Diaspora zurück gezogen …

Kathreinerle
24. 08. 2021 20:00

Französische Wissenschaftler warnen in einem Offenen Brief in der renommierten Fachzeitschrift Journal o2f Infektion vor der möglichen Gefahr bei Massenimpfungen durch das sogenannte Antibody-Dependent Enhancement (ADE), also durch infektionsverstärkende Antikörper.

https://www.journalofinfection.com/article/S0163-4453(21)00392-3/fulltext#%20

Haltungsmedienschreck
24. 08. 2021 19:28

Da sieht man mal wie blöd Politiker sind, v.a. diese Sozialisten. Dass es noch nie eine Pandemie gegeben hat, da die Definition der WHO einfach geändert wurde, hat sich bis zu diesen Figuren wohl noch nicht rumgesprochen.
Aber diese Sozialisten sollen ruhig so weitermachen mit ihrer Salamitaktik. Beim Wiener Rotwählervolk wird auch irgendwann die Erkenntnis einsetzen, dass sie von vorne bis hinten zum Narren gehalten werden. Dauert vermutlich noch 2, 3 Jahre, aber ich bin zuversichtlich.

Übrigens, wer sich als Gesunder testen geht, spielt dem Regime in die Hände und ist Teil des Problems.

bla_2021_bla
24. 08. 2021 20:42

vollste zustimmung!
ich möchte die erkrankung nicht verharmlosen, aber in den meisten fällen scheint es der krankheitsverlauf glücklicherweise wie bei grippalem infekt zu sein und rechtfertigt nicht, unsere wirtschaft, gesellschaft, kinder usw MUTWILLIG ZU ZERSTÖREN!

plot_in
24. 08. 2021 20:53
Antworte auf  bla_2021_bla

Die Gesellschaft ist seit Thatcher zerstört: “So etwas wie Gesellschaft gibt es nicht.” Die Gesellschaft ist zerstört, weil so viel Aggression, die sich angestaut hat, irgendwo raus muss. Die Gesellschaft ist nicht frei, weil Freiheit auch Verantwortung beinhaltet – gegen die anderen.

Es ist alles todeslost.

Itsucks
24. 08. 2021 19:29

Ja, und wer solchen Schwachsinn wie Sie postet hat ein Problem…

Samui
24. 08. 2021 21:27
Antworte auf  Itsucks

Ein grosses

Kathreinerle
24. 08. 2021 20:50
Antworte auf  Itsucks

Sie haben offenbar nur ein Zweitkonto …

Kathreinerle
24. 08. 2021 19:15

Was soll dieser Zwang? Geimpfte sind a) ansteckend und b) ist es nun peer-reviewed, dass das Immunsystem umprogrammiert wird. Es wird geschwächt , also auch im Bezug auf zB Grippe. Wann werden sich Ösi-Politiker und ihre Hunderljournalisten endlich internationale Studien ansehen?

Wenn sie es eh wissen, wovon man eigentlich ausgehen muss, dann gilt die Unschuldsvermutung nicht mehr …
https://www.epochtimes.de/wissen/forschung/neue-peer-review-studie-corona-impfungen-koennten-immunsystem-stark-schaedigen-a3585931.html

Das sagt übrigens auch Bhakdi schon seit Monaten und auch Arvay hat es vor zwei Monaten schon erklärt!

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Kathreinerle
Samui
24. 08. 2021 21:28
Antworte auf  Kathreinerle

Wenigsten verlinken Sie heute nicht uncutnews. Sie bessern sich😉

Itsucks
24. 08. 2021 20:29
Antworte auf  Kathreinerle

Eigentlich heißt es da (auf der verlinkten Seite) nur: Neue Peer-Review-Studie: Corona-Impfungen könnten Immunsystem stark schädigen. Etrkernnen Sie den Unterschied?

Kathreinerle
24. 08. 2021 20:49
Antworte auf  Itsucks

Haha, jetzt hat er einen Zweitnick, um sich selbst zu bewerten, und damit wenigstens einer mal mit ihm redet LOL
Er spamt und spamt und spamt und damits nicht immer er ist, hat er sich vermehrt. I hau mi o.

Itsucks
24. 08. 2021 21:38
Antworte auf  Kathreinerle

Argumente?

LeoBrux
24. 08. 2021 19:19
Antworte auf  Kathreinerle

Eigentlich ist es doch so, dass man das alles in Österreich nicht anders sieht und nicht anders macht als in der Schweiz, als in Deutschland und Dänemark, in den Niederlanden und in Norwegen, in Kanada und in Japan …

Nirgendwo glaubt man Bhakdi. Kein Land folgt ihm. Keine Ärztekammer entscheidet sich für seine Sicht der Dinge … nicht nur in Österreich, auch nicht in den anderen Ländern.

Gibt Ihnen das nicht zu denken, Kathreinerle?

LeoBrux
24. 08. 2021 18:49

Ludwig orientiert sich an den Fachleuten, an der Medizin.
Was ist daran falsch?
Soll er nicht mehr auf die Ärzte, auf die Virologen, auf die Experten hören?

Soll er vielleicht ans Mikro treten und sagen:
“Also 99 Fachleute sagen X,
1 sagt Y –
logischerweise hat dann der eine Recht, er ist ein Selbstdenker, ein unabhängiger Geist – die 99 anderen sollen sich mal schämen – Y ist selbstverständlich richtig!”

Auf die Weise könnten wir dann auch die Evolutionstheorie abschaffen und noch so einiges. 1 Fachmann sagt, Global Warming gibt es nicht – also, alles klar, wenn 1 das sagt, müssen die anderen alle Unrecht haben.

Falls jetzt jemand auf die schlaue Idee kommt, ich als Laie solle die Qualität der Begründungen zu X und Y professionell (!!) einschätzen können, verweise ich auf meine “wissende Unwissenheit”. Wenn ich als Laie ein Experten-Resümee nachbete, bin ich dadurch noch kein Experte.

Andi_H
24. 08. 2021 23:41
Antworte auf  LeoBrux

Ludwig soll wie die ganzen anderen Schwachköpfe die Verfassung, Grundrechte und Menschenrechtskonvention brechen endlich zur Besinnung kommen, sich für die widerrechtlichen Maßnahmen entschuldigen, und zurücktreten. Was glauben diese komplett durchgeknallten Spinner, dass sie das Recht haben Menschen dermaßen zu absurden Regeln oder perversem Tragen von sinnlosen Masken zu zwingen?

LeoBrux
25. 08. 2021 0:38
Antworte auf  Andi_H

Der soll das machen gegen den Willen seiner Wähler?
Und bloß deshalb, weil so ein Andi_H durchdreht?

Richten Sie Ihre Polemik bitte an die, die hinter der Pandemiepolitik stehen: die Ärzte, die Welt der Medizin, die Wissenschaftler, die Virologen!

Aber das trauen Sie sich nicht.

Die Eskalation hat bei Ihnen, Andi, schon eine ziemlich hohe Stufe erreicht.
Was wird wohl die nächste sein?
Vielleicht ein Aufruf zur Gewalt?
Wenn Ludwig & Co so extrem schlimm sind, wie Sie das formulieren, läge es eigentlich nahe, dass die Bürger das Rathaus stürmen und den Bösewicht prag-mäßig defenestrieren.

samhain
24. 08. 2021 20:52
Antworte auf  LeoBrux

Morgen Basti!

plot_in
25. 08. 2021 0:20
Antworte auf  samhain

Gute Nacht Herbert

Zackenbarsch
24. 08. 2021 18:40

Kein Zutritt für Geimpfte in der “Naturheilpraxis” Wirtshaus, et.

…jetzt “mimimimi”

plot_in
24. 08. 2021 20:40
Antworte auf  Zackenbarsch

Und wie wollen die das überprüfen? Haben die ELGA gehackt, dass sie das checken können? Das ist ein PR-Gag für die Praxis. ^^

Prokrastinator
24. 08. 2021 18:28

Und wenn der Test nur mehr 4 Stunden gilt……ich teste mich so oder so nicht.

Macht’s Euch Eure Diktatur allein!
Wir Österreicher sind Weltmeister und Olympiasieger im Durchwursteln und Durchschummeln…..

Ich glaube der Wiener BGM nach Ludwig wird kein Roter sein……

Kathreinerle
24. 08. 2021 20:02
Antworte auf  Prokrastinator

Leider schreibt hier unten schon wieder der Forumstroll. Das ist sehr störend, denn man muss ihn immer wegscrollen, um die interessanten Beiträge lesen zu können. Eine Ignore-Funktion wäre ein Segen …

LeoBrux
25. 08. 2021 0:43
Antworte auf  Kathreinerle

Auch Sie lesen meine Postings unbedingt, Kathreinerle. So unbedingt, dass Sie sogar unter einem anderen Startposting noch dran denken müssen .
Gut so!
Weiter so!

Prokrastinator
24. 08. 2021 22:26
Antworte auf  Kathreinerle

Stören Sie sich nicht daran. Der ist so eine Umgebung (mit selbstständig denkenden Menschen mit ausreichend Selbstvertrauen für eine eigene Beurteilung) vermutlich nicht gewohnt.
Darum springt er rauf und runter weil so viel Fremdes eben Angst erzeugt.

Stellen Sie sich vor so jemand wird damit konfrontiert, dass er gar nicht der Mehrheit angehört wie er glaubt. So etwas kann extreme Verunsicherung auslösen.
Nicht umsonst ist soziale Isolation eines der psychischen Druckmittel der derzeitigen Politik – weil es funktioniert. Sie sehen das Ergebnis. Keiner darf sich selbständig machen und seiner Herde entfliehen. Er hat Angst eines Tages alleine zu sein……

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Prokrastinator
Samui
24. 08. 2021 22:31
Antworte auf  Prokrastinator

😃😃😃beschreiben Sie sich gerade selbst?
Der 2. Absatz ist genial. Selbsterkenntnis?

LeoBrux
25. 08. 2021 0:48
Antworte auf  Samui

Der Prokrastinator ahnt schon, dass es sich so verhält. Dass er sich da selbst beschreibt.

An sich ist er nicht so dumm, um die Wucht meines Arguments des “wissenden Nichtwissens” zu bemerken.
Das nagt nun in ihm. Er kann es sich nicht zugeben, dass ihm das den Teppich unter den Füßen wegzieht.

Denkfrage: Was passiert, wenn sich Kritik auf Kritik selbst bezieht?
Dann wird Kritik reflexiv.
Diese Stufe kennt Prokrastinator schon – aber er ist im Moment nicht in der Lage, es in seinem Kopf geschehen zu lassen.

samhain
24. 08. 2021 21:43
Antworte auf  Kathreinerle

nur einer?

Itsucks
24. 08. 2021 20:31
Antworte auf  Kathreinerle

Das könnte Ihrer psychischen Gesundheut allerdings schweren Schaden zufügen, weil Sie sonst keine anderen Informationen aufnehmen würden, als die aus Ihrer krankmachenden Blase.
Sehen Sie es positiv!

Kathreinerle
24. 08. 2021 20:46
Antworte auf  Itsucks

Nein, einen Troll muss man nicht lesen. Übrigens hat er sich schon ein Zweitaccount zugelegt, nicht nur, um sich selbst zuzustimmen, sondern, um sich selbst auch bewerten zu können. Ich finde sowas echt mühsam! Und würde sowas einfach löschen … es ist nur Mist.

Itsucks
24. 08. 2021 21:50
Antworte auf  Kathreinerle

Sehen Sie das könnte der Beginn einer Verschwörungsgeschichte sein. Und übrigens, ich hatte weiter oben den Eindruck, sie hätten mich als eben diesen Zweiaccount-Troll bezeichnet….

LeoBrux
25. 08. 2021 0:59
Antworte auf  Itsucks

Ich bin gespannt, wann Kathreinerle meinen Dritt-Account aufdecken wird!
Vorerst halte ich ihn noch verdeckt. Kathreinerle darf aber schon mal raten, hinter wem ich mich wohl noch verstecke.

Sorry, itsucks – Kathreinerle-Verblödung hat mich zum Sarkasmus verleitet. Man muss Kathreinerle aber verstehen. Jemand, der sooo verrrrückt argumentiert wie ich hier im Forum, kann nur EINER, kann nur EIN EINZIGER sein. Wenn das gleich doppelt und dreifach auftaucht – würde Kathreinerle sich ins Höschen machen müssen. Um der Sauberkein lassen wir Kathreinerle also besser bei ihrer Verschwörungsunterstellung.

Was ist die Kathreinerle-Reaktion generell auf Kritik? – Löschen!
Das bringt Kathreinerle sehr direkt und sehr ehrlich zum Ausdruck. Sie möchte nur Ihresgleichen wahrnehmen müssen. Eine totalitär gestrickte Dame, wie es scheint.

LeoBrux
24. 08. 2021 19:24
Antworte auf  Prokrastinator

Sondern einer von Ihrer zukünftigen Partei, der FPÖ?
(ok, noch nicht der jetzigen, da zieren Sie sich noch. Ich habe Ihnen vorhergesagt: Am Ende könnten Sie bei der FPÖ landen. Ihr Posting bestätigt mich in dieser Erwartung.)

Samui
24. 08. 2021 21:29
Antworte auf  LeoBrux

Ich glaub, er ist schon da.

LeoBrux
25. 08. 2021 1:01
Antworte auf  Samui

Er bestreitet es noch ganz vehement!
Ich bin so fair und nehm es ihm ab. JETZT ist sein Hirn noch nicht genug weichgeklopft, aber die österreichische Geschichte arbeitet dran. Und helfe der natürlichen Bestimmung des Prokrastinator-Gehirns, seine wahre Heimat zu finden.

Kathreinerle
24. 08. 2021 19:20
Antworte auf  Prokrastinator

Yep!

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Kathreinerle
plot_in
24. 08. 2021 18:34
Antworte auf  Prokrastinator

Ich meine, das ist Ihr gutes Recht. Und das ist gut so.

Die Diktatur findet derweil halt bei anderen Themen statt. Aber da ist es Ihnen egal. Sie treten nicht überall gleich lautstark gegen Diktatur auf.

Warum es keine Diktatur ist? Weil Sie nicht zwangskastriert werden, wenn Sie sich nicht testen oder impfen lassen. Weil Sie zu gar nichts gezwungen werden. Und solange Sie niemand anderen schädigen, werden Sie auch ganz sicher nicht polizeilich verfolgt.

Davon können viele Frauen nur ein Hoffnungslied singen.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von plot_in
Prokrastinator
24. 08. 2021 18:38
Antworte auf  plot_in

Wenn Sie Ihren Beruf aufgeben sollen, weil Sie eine bestimmte “Impfung” ablehnen, würden Sie anders schreiben……

Angestellter im gemütlichen Homeoffice? Pensionist?……

plot_in
24. 08. 2021 19:53
Antworte auf  Prokrastinator

Naja. Ist natürlich fraglich. In einem Beruf, in dem ich andere anstecken kann, bin ich natürlich irgendwann eine Gefahr, wenn es eine Möglichkeit der geringeren Gefahr gibt.

Ich versteh diese Impfangst nicht so wirklich. Ja, diesmal ist die 1. Welt Versuchskaninchen, weils dringlich war. Sonst sind es die 2. und 3. Weltländer, an denen getestet wird in Langzeit und Breite. Die letzten 50 Jahre haben wir erst zugelassen, wenn sicher war. Das ist noch nicht durch alles. Aber bei der Japan-Enzephalolitis sind die Impfschäden umfangreicher und schwerwiegender.

Ja, was soll getan werden? Alle wie Mörder rumlaufen lassen? Schwer.

KarinLindorfer
25. 08. 2021 9:14
Antworte auf  plot_in

Alle wie Mörder rumlaufen lassen? Können sie genauer sagen wen sie im Zusammenhang mit der Impfung oder vermutlich meinen sie eher “Nicht Impfung” als Mörder titulieren?

Itsucks
24. 08. 2021 19:14
Antworte auf  Prokrastinator

Lebt man in einer Diktatur, wenn man als PflegerIn im KH nicht ungeimpft arbeiten darf, aber dagegen gemeinsam mit Nazis auf der Straße demonstrieren kann?

KarinLindorfer
25. 08. 2021 9:18
Antworte auf  Itsucks

1. Auf den Anti Corona Demos waren zum Größten Teil normale Leute und nicht wie sie hier suggerieren Nazis.
2. Auch das Pflegepersonal hat wie alle anderen Menschen das Recht seinen Lebensunterhalt unabhängig von einer Impfung, die andere nicht vor einer Ansteckung schützt, zu verdienen. Niemand zwingt sie, also sollten sie auch den Zwang für andere nicht befürworten. Geimpfte sind potentiell genau so ansteckend wie nicht Geimpfte. Das wird mittlerweile als Tatsache angesehen.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von KarinLindorfer
LeoBrux
24. 08. 2021 19:26
Antworte auf  Itsucks

Da würd mich eine Replik von Prokrastinator wirklich interessieren!
Zunächst einmal würde ich sagen: Das war ein Blattschuss.
Aber wer weiß, vielleicht fängt sich Prokrastinator noch einmal und findet eine kluge Antwort?

Apollo11
24. 08. 2021 21:46
Antworte auf  LeoBrux

Den Blattschuss gebt ihr euch selber mit den Kommentar, (gemeinsam mit Nazis auf der Straße Demonstrieren kann), passt ihr versteht’s nur Bahnhof, ich hoffe nach der 4 oder 5 Impfung seit ihr auch noch hier im Forum, aber ich befürchte da wird es ganz still von euch sein, ab ins narrativ alle was gegen Zwangsimpfung agieren sind Nazis.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Apollo11
Itsucks
24. 08. 2021 21:51
Antworte auf  Apollo11

Apollo 11 haben Sie ein Argument?

Apollo11
25. 08. 2021 10:15
Antworte auf  Itsucks

Die kann man in etliche Studien von renomierten Virologen Epidemiologen und Universitäten nachlesen, aber wenn man wie sie, alle belegbare Beweise ignoriert, ist das schlichtweg unnötig, ich habe immer noch nicht verstanden warum ihr hier alle voller wut und selbstzerfleischung gegen die Leute schreibt die sich nicht impfen lassen wollen oder können, ihr seid mit euren Propagandablättern und den versch. Öffentlich Rechtlichen bestens informiert, und ganz sicher vor Covid.. mit der Weltweit sichersten Mrna Impfung. Also vor was habt ihr so viel Angst?

Samui
24. 08. 2021 22:23
Antworte auf  Itsucks

Woher soll er das nehmen…?

Apollo11
25. 08. 2021 10:16
Antworte auf  Samui

Sie müssen nicht von sich selbst auf andere schließen.

Andi_H
24. 08. 2021 17:48

Hört endlich mit der Compliance auf, jeder der mitmacht, sich weichklopfen läßt, unterstützt dieses widerrechtliche, perverse und bösartige System! Es geht nur mit zivilem Ungehorsam, Boykott und Demonstrationen.

Pflichtfeld
24. 08. 2021 22:30
Antworte auf  Andi_H

Ziviler Ungehorsam?
Uns stecken noch immer 600 Jahre Habsburger in den Knochen.
Wir sind die Nation der Duckmäuser und Opportunisten.
Unter Hitler waren wir allesamt Widerstandskämpfer, 2015 hat niemand Teddybären geworfen
und in 5 Jahren waren eh schon immer alle gegen die de-facto Abschaffung der Grundrechte.

Karl Kraus sagte einst sinngemäß:
Wenn der Österreicher einen Bahnhof stürmen will, kauft er sich vorher noch eine Bahnsteigkarte.

Andi_H
24. 08. 2021 17:46

Es besteht keinerlei ernstzunehmendes Erkrankungsgeschehen, und zwar seit Monaten, folglich sind ALLE Maßnahmen rechtswidrig und verfassungswidrig. Diese abgehobene Politik ist dermaßen wahnsinnig geworden, dass sie einfach schon glauben es sei normal Menschen in den eigensten privaten Lebensbereichen Vorschriften zu machen, sämtliche dieser Verrückten gehören vor Gericht und für ihre Taten zur Verantwortung gezogen. Niemand hat diesen Leuten ein Mandat gegeben über uns zu herrschen, niemand hat diesen Verrückten ein Mandat gegeben Verfassung und Menschenrechtskonventionen permanent zu brechen. Und niemand hat denen ein Mandat gegeben durch Korruption alle rechtlichen Schritte gegen den Irrsinn abzuwürgen, zu verzögern, oder zu sanktionieren.
Östereich ist seit 18 Monaten kein Rechtsstaat mehr, es ist eine Verordnungsdiktatur, die sich auf illegale und ungültige Legitimationen beruft, und mit absurden Begründungen diese mit aller Gewalt aufrecht hält.

bla_2021_bla
24. 08. 2021 20:46
Antworte auf  Andi_H

traurig , aber wahr.

+ es wird nicht besser werden, weil so viele einfach nicht wahrhaben wollen, was gerade passiert….

SusiSorgenvoll
24. 08. 2021 20:43
Antworte auf  Andi_H

Sie haben mit Ihrem Kommentar vollkommen recht , Österreich u. Deutschland haben aus der Geschichte nichts gelernt. Gekaperte Medien für ein denkfaules Volk.

Samui
24. 08. 2021 17:49
Antworte auf  Andi_H

Nach Ihren Worten , gilt das dann für ganz Europa. Ganz EUROPA eine Diktatur?
Leute, bleibt am Boden…. es ist nur eine Impfung….und es tut gar nicht weh. Versprochen.

Zappadoing
24. 08. 2021 18:35
Antworte auf  Samui

Wie war das mit den Wiederholungen?

Samui
24. 08. 2021 18:39
Antworte auf  Zappadoing

Ich weiss nicht, was wollen Sie wiederholen? Sie haben ja noch gar nix geschrieben.

samhain
24. 08. 2021 16:10
Tony
24. 08. 2021 15:41

In Deutschland werden die Tests ab Oktober kostenpflichtig, Mückstein kann sich das auch vorstellen. So zwingt man in D v.a. die Hartz IV Bezieher zum Impfen. Das Jobcenter, bei dem sie sich regelmässig melden müssen, lässt nämlich nur noch Geimpfte oder Getestete rein. Hartz IV Empfänger können sich aber die Tests nicht leisten. Sie erhalten grad einmal 5 Euro für das Essen täglich, da gibst du nicht freiwillig 20 Euro für den Test aus. Es wird bei uns auch so kommen.

plot_in
24. 08. 2021 20:37
Antworte auf  Tony

Die Reichen sind alle schon geimpft. Lokal wie global. Jetzt überlegen Sie mal, warum sich die Reichen haben impfen lassen?

Hoedspruit
24. 08. 2021 21:14
Antworte auf  plot_in

Sie leiden an einer Wahrnehmungsstörung, die Impfquote in Österreich beträgt etwa 60%, wenn man den Angaben trauen kann. Das bedeutet, dass ganze 40% der Bevölkerung nicht geimpft sind!
In welcher Statistik sind die Geimpften nach Wirtschaftskraft bzw. Vermögen aufgelistet? Bitte um Auskunft.

Ich gehe davon aus, dass sich die meisten aus wirtschaftlichem Druck bzw. Abhängigkeit zur Impfung weichklopfen haben lassen, das wären vor allem unselbständig Beschäftigte und Pflegeheimbewohner.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Hoedspruit
plot_in
25. 08. 2021 0:44
Antworte auf  Hoedspruit

Schauen Sie sich zum Beispiel die globale Verteilung der Impfraten an. Je reicher, desto Impf. Schauen Sie sich zum Beispiel die Impfraten von Wien an und vergleichen Sie mit dem Einkommen pro Kopf. Totale Übereinstimmung.

LeoBrux
24. 08. 2021 18:39
Antworte auf  Tony

Ist doch gut, dieser Wink mit dem Zaunpfahl.
Die Leute sollen sich gefälligst impfen lassen!
Der Druck ist bei einem Teil der Bevölkerung notwendig.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass man ihnen 100 Euro schenkt.
Aber dann sind diejenigen sauer, die sich schon vorher haben impfen lassen – ohne die Belohnung.

Prokrastinator
24. 08. 2021 18:40
Antworte auf  LeoBrux

Wie fühlt es sich eigentlich an ein Faschist zu sein, und sich für einen Antifaschisten zu halten?

Itsucks
24. 08. 2021 19:16
Antworte auf  Prokrastinator

Definieren sie bitte “Faschist”!

Samui
24. 08. 2021 21:32
Antworte auf  Itsucks

Soll er sich selbst beschreiben?

Itsucks
24. 08. 2021 21:53
Antworte auf  Samui

Ich weiß nicht. Glauben Sie er ist ein Faschist? Ich glaube er ist nur ein Schwurbler…. Aber Faschisten sind ja auch jrgendwie Schwurbler….

Samui
24. 08. 2021 21:55
Antworte auf  Itsucks

Eben….jedenfalls tut er sich selbst leid. Darum schwurbelt er.

LeoBrux
24. 08. 2021 19:07
Antworte auf  Prokrastinator

Klar doch, Prokrastinator,
einige hier haben es schon vor Ihnen gemerkt, dass wir in Deutschland und Österreich etc. in faschistischen Gesellschaften leben.

So eine bescheuerte Einschätzung kommt heraus, wenn man – sektiererisch spinnt und dabei hemmungslos eskaliert.

Im übrigen bin zwar gegen Faschismus, aber kein “Antifaschist”. Ich hab immer mal wieder den Eindruck bekommen, dass bei den “Antifaschisten” der Faschismus zu sehr abfärbt. Ich bin auch gegen Rassismus, aber gewiss kein “Antirassist” (= einer, der alle Weißen von Haus aus für Rassisten hält). Die “Antis” aller Sorten sind mir suspekt.

ZB, ich rauche nicht, bin aber kein Anti-Raucher. Ich trinke kaum Alkohol, bin aber kein Anti-Alkoholiker, etc. Ich bin Atheist – aber kein anti-religiöser Mensch. Ich möchte gern, dass Kurz verliert bzw. stürzt, habe aber nichts zu tun mit den “Kurz-muss-weg!!”-Schreihälsen.

Im Sinne des Gemeinwohls plädiere ich dafür, dass die Gesellschaft dafür sorgt, dass alle (bei denen die Medizin es für sinnvoll erklärt) sich impfen lassen. So, wie auch alle entsprechend den dafür geltenden Gesetzen ihre Steuern zu zahlen haben. Und wenn sie ausbüxen wollen, sollen sie in eine Sanktion hineinrennen. Aber ok, wer für Gemeinwohlpflichten eintritt und auf deren Einhaltung wert legt, ist für Prokrastinator ein Faschist.

Zappadoing
24. 08. 2021 18:44
Antworte auf  Prokrastinator

Er ist das, was Sahra Wagenknecht in ihrem Buch „Die Selbstgerechten“ beschreibt…

LeoBrux
24. 08. 2021 19:10
Antworte auf  Zappadoing

Haben Sie das Buch gelesen?
ich jedenfalls schon.

Finden Sie Wagenknecht “selbstgerecht”?
(Wer anderen das vorwirft, sollte den Vorwurf mal bei sich selbst prüfen. Macht Wagenknecht das?)

Zappadoing
24. 08. 2021 19:33
Antworte auf  LeoBrux

Dann haben sie es nicht verstanden, sie sind beim Lesen anscheinend auch Laie 😉
Ja, ich hab’s gelesen.

LeoBrux
25. 08. 2021 0:24
Antworte auf  Zappadoing

Wagenknecht nennt einige Linke selbstgerecht. Ok. Aber dann muss sie sich auch fragen lassen, ob das nicht auch für sie gilt, oder?

Oder etwa für Sie, Zappadoing?

Samui
24. 08. 2021 18:40
Antworte auf  LeoBrux

Dann will ich aber nachträglich auch 100 Euro 😃

Uncoolsvermutung
25. 08. 2021 3:10
Antworte auf  Samui

Ich eigentlich auch

KarinLindorfer
24. 08. 2021 15:52
Antworte auf  Tony

Es war schon während der Pandemie so, das die Hauptleidtragenden Leute mit geringerem Einkommen waren. Sie waren es die als erste den Job verloren oder in Kurzarbeit kamen. Sie waren es die in Pflege oder Verkauf den Kopf hinhalten mussten und das höchste Ansteckungsrisiko hatten. 10 Stunden mit Maske arbeiten mussten und immer noch müssen während die Schulen monatelang zu waren. Keinen interessierte es was diese Frauen mit ihren Kindern getan haben. Während Besserverdiener bequem von zu Hause aus arbeitend die Pandemie ausgesessen haben.

Tony
24. 08. 2021 17:50
Antworte auf  KarinLindorfer

Das ist wahr. Mit den Kindern waren vor allem ndie Frauen extrem belastet. V. a. die mit niederem Einkommen. Diese Massnahmen wirken ersten zweitens drittens frauenfeindlich + kinderfeindlich. Dabei wiederum v. a. die ärmeren.

Itsucks
24. 08. 2021 17:10
Antworte auf  KarinLindorfer
Samui
24. 08. 2021 17:50
Antworte auf  Itsucks

Danke für den Link

Lojzek
24. 08. 2021 15:43
Antworte auf  Tony

Und der selbe Mückstein spuckt große Töne von der Halbierung der Armut.
Dieses saturierte Gsindl erweist si zugleich als das asozialste.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Lojzek
Tony
24. 08. 2021 17:51
Antworte auf  Lojzek

Der Mückstein ist ein Hauptverursacher der Armut. Das ist die Wahrheit.

Wurzelbrunft
24. 08. 2021 15:47
Antworte auf  Lojzek

Der Napf ist immer der gleiche, nur die Säue wechseln sich ab.

Lojzek
24. 08. 2021 15:57
Antworte auf  Wurzelbrunft

So is es.
Leider nehmen immer noch zu viele Menschen diese modernde ‘Demokratie’ viel zu wichtig.
Als ob ein Kreuzerl was verändern könnte.

Tony
24. 08. 2021 17:51
Antworte auf  Lojzek

Könnten Wahlen was verändern, wären sie schon längst verboten.

Wurzelbrunft
24. 08. 2021 15:42
Antworte auf  Tony

was kostet ein AG Test im Einkauf ???
wem gehören die anderen 18 EUR ???

Tony
24. 08. 2021 15:44
Antworte auf  Wurzelbrunft

In Deutschland kann jeder ein Testcenter, auch mobil, aufmachen.

Wurzelbrunft
24. 08. 2021 15:38

geil. dann kann man ja ca. 2 Stunden seine “Freiheit” genießen nachdem man 46 stunden aufs ergebnis gewartet hat,
A g’schwinder Rausch.

Tony
24. 08. 2021 15:24

Ludwig “dreht an den Schrauben”, wie er sagt. Daumenschrauben um genau zu sein. Macht auch populär-virologische Aussagen. Wie das Bild zeigt, wächst gleichzeitig sein Doppelkinn rapide an, bei seinem zunehmenden Gewicht steigt er bald selber in die vulnerabelste Gruppe auf. Bis dahin sekkiert und plagt er v. a. die Kinder in den Schulen. Die scheint er irgendwie zu hassen.

Unbekannt
24. 08. 2021 15:29
Antworte auf  Tony

Kinder sind das Hassobjekt Nummer 1 unserer Politiker und Medien. Vielleicht kommt das von der Klimaagenda, wo Kinder als CO2-Schleudern ja von der Erde getilgt, am besten gar nie gezeugt werden sollten.

Tony
24. 08. 2021 17:54
Antworte auf  Unbekannt

Speziell beim Fassmann und beim Ludwig drängt sich immer mehr auf, wie die beiden die Kinder und Jugendlichen hassen müssen. Fassmann zwingt sie ins Testen und Maskentragen und Impfen, Ludwig verdirbt den 6jährigen schon die Sommerferien mit den Zwangstests beim Schwimmbad.

Itsucks
24. 08. 2021 19:36
Antworte auf  Tony

Aber Tony, die Kinder sind trotz der “faschistischen” Zwangstests ins Bad gegangen und hatten Ihren Spaß. Sie sollten wirklich nicht alle Ihre Probleme und Problemchen auf andere übertragen.

Für Sie war der Sommer vielleicht schrecklich, aber trösten Sie sich damit, dass Sie das nun schon gewöhnt sind und deswegen gestärkt in den Hedrbst gehen können. Der wird für Leute wie Sie bestimmt auch schrecklich werden und dann der Winter und dann das Frühjahr…

LeoBrux
24. 08. 2021 18:36
Antworte auf  Tony

Die Ärzte sind schuld, Tony!
Die Politik richtet sich doch nur nach dem Rat der Medizin. Möchte es sich nicht mit den Ärzten verderben.
Also, die Mediziner sind die “Kinderhasser”.

MeineHeimat
24. 08. 2021 15:01

Nur mehr Trottel in der Politik, egal welche Partei! Jeder sekkiert und schikaniert die Bevölkerung auf eigenes Gutdünken!
Abgesehen davon das diese Test, egal welche, dafür nicht geschaffen sind wie bereits hinlänglich von wirklichen Experten bestätigt …. nein, jetzt jonglieren die auch noch mit der Gültigkeitsdauer…. Leute, lasst ihr euch wirklich schon alle für saudumm verkaufen? Geld Geld Geld… jeder von diesen Showmastern schneidet schon in irgendeiner Weise mit … Wahnsinn diese geldgeilheit! In Servus tv wieder die Wahrheit über Corona von wirklichen, weltweiten Experten angesehen … wir haben einzig und alleine schmierige Ächspärten die in der Krone und heute die bezahlte Panik rauslassen …. Heureka

Tony
24. 08. 2021 15:27
Antworte auf  MeineHeimat

Einer der Experten, die in der Doku von M. Haditsch auf servus tv gezeigt wurden, Prof. Dr. Hoeckertz, Toxikologe von Weltruf, hat inzwischen Deutschland verlassen, da er um sein Leben fürchtet. Man hat bei ihm mit Rollkommandos Hausdurchsuchungen gemacht und ihn verhört. Der Exodus hat begonnen. Auch W. Wodarg erhält seit langem Morddrohungen.

Itsucks
24. 08. 2021 17:12
Antworte auf  Tony

Der Exodus hat begonnen!?
Du liebe Güte, Sie leben in einer Wahnvorstellung der fortgeschrittenen Art!

Tony
24. 08. 2021 17:56
Antworte auf  Itsucks

Wie nennt man das, wenn ein international renommierter Wissenschaftler, der auch in Deutschland selber hoch gelobt wurde, das Land aus Angst verlassen muss (seine eigenen Worte) nachdem er sich in einer Doku impf- und Massnahmen kritisch geäussert hat. Bei dem grundlose und ergebnislose Hausdurchsuchungen angeordnet werden und der verhört wird ? Wie nennt man das bei dir zuhause ?

Itsucks
24. 08. 2021 19:27
Antworte auf  Tony

1 Wissenschaftler verlässt ein Land? Also “bei mir zuhause” würde man von einer Auswanderung einer einzelnen Person sprechen, aber nicht von einem Auszug aus Ägypten. Natrülich, Schwurbler lieben den großen Auftritt….

LeoBrux
24. 08. 2021 18:33
Antworte auf  Tony

Tony,
da sehen Sie mal, wie wenige unter den Fachleuten hinter den Leuten stehen, die Sie so schätzen. Es gibt eben einen Konsens unter den zuständigen Wissenschaftlern und Fachleuten. Außerdem gibt es in einer Pandemie die PFLICHT, gemeinsam zu handeln, nicht jeder für sich und grad mal so, wie er meint. Es ist ein kollektives Geschehen – da muss sich der einzelne einfügen. Wenn er das nicht tut, kostet das.

Wie Sie sehen, können Sie und Ihresgleichen aber in den Medien noch beliebig destruktiv tätig sein. So großzügig ist diese Gesellschaft! Sie erlaubt es den Bürgern, der Gesellschaft Schaden zuzufügen.

Samui
24. 08. 2021 17:57
Antworte auf  Tony

Gschichterln

Samui
24. 08. 2021 17:39
Antworte auf  Itsucks

Es ist echt sinnlos, manche steigern sich da echt in einen Wahn hinein…..leider

Itsucks
24. 08. 2021 21:55
Antworte auf  Samui

Ja eh, aber an Tagen wie heute, wo ich zu nichts Besseren fähig bin, spiele ich gerne mit Ihnen

Samui
24. 08. 2021 22:17
Antworte auf  Itsucks

Ja…manchmal machts Spass…aber oft fehlen einem die Worte bei soviel Engstirnigkeit

Tony
24. 08. 2021 18:03
Antworte auf  Samui

Kennst du das Gedicht von Martin Niemöller “Als die Nazis die Kommunisten holten ……..”

Itsucks
24. 08. 2021 19:28
Antworte auf  Tony

Tony, das ist nicht mehr gesund….

Unbekannt
24. 08. 2021 15:34
Antworte auf  Tony

Die Geschichte wiederholt sich, und wieder denken die Täter sie wären die Guten. Gerade die ach so toleranten “Wehret den Anfängen”-Rufer stehen an vorderster Front. So manch Überfall mit Körperverletzung hats von dieser Seite ja auch bei uns schon gegeben.

Tony
24. 08. 2021 15:37
Antworte auf  Unbekannt

Es ist erschreckend, dass sich weite Teile der Antifa vor den Karren der Pharma und der Diktatoren spannen lassen.

Samui
24. 08. 2021 17:55
Antworte auf  Tony

Die Rechten machen sich lieber zu den Sprechern der Zweifler

Itsucks
24. 08. 2021 19:39
Antworte auf  Samui

Und die Schwurbler bekämpfen gemeinsam mit Nazis den “neuen Faschismus”… Kann es sein, dass uns die hier verarschen oder ist das tatsächlich schon pathologisch.

Samui
24. 08. 2021 21:36
Antworte auf  Itsucks

Die wissen einfach nicht mehr weiter. Wenn PP dieses Forum schließt bricht das grosse Weinen aus. Hier dürfen sie noch ihre wirren Thesen ausbreiten.

Itsucks
24. 08. 2021 21:58
Antworte auf  Samui

Ich finde, dass ist wie in einer Art Labor. Man kann die Krankheit des Schwurbelns studieren. Ich habe sonst nicht so viel Gelegenheit dazu, weil ich mich sonst nicht mit Verschwörungsgläubigen umgebe.

Samui
24. 08. 2021 22:18
Antworte auf  Itsucks

Zumindest öffnen die sich öffentlich nicht so. Hier in der Anonymität fallen alle Hüllen😃😉

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Samui
samhain
24. 08. 2021 14:56

Solange die sinnlosen PCR-Tests an Gesunden vollzogen werde, ist Pandemie.

Lojzek
24. 08. 2021 15:05
Antworte auf  samhain

So etwas in der Art sprach ein Freund von mir zuletzt auch.
Wenn die kostenlosen Tests enden, endet die Pandemie, waren seine Worte.

Unbekannt
24. 08. 2021 15:10
Antworte auf  Lojzek

Es steht zu befürchten, dass sich viele dann in die Nadel stürzen und das gerade zu der Zeit, wo es mit den Erkältungsviren richtig los geht. Herbst und Winter werden heuer richtig spannend, vor allem fürs Krankenhauspersonal. Dass die Immunsysteme vieler Geimpfter ordentlich von der Rolle sind, erklärt schon jetzt die Häufung von Gürtelrosen aber auch Symptomen der “Sommergrippe”.

Itsucks
24. 08. 2021 17:14
Antworte auf  Unbekannt

Fakten haben Sie auch?

Claire
24. 08. 2021 19:05
Antworte auf  Itsucks

Immer noch nicht wach geworden? Recherchieren sie doch selbst!

Itsucks
24. 08. 2021 20:36
Antworte auf  Claire

Liebe Claire! Wenn Sie Fakten haben, dann teilen Sie diese bitte mit uns. Wenn Sie keine haben, dann tun Sie nicht so als ob.

MeineHeimat
24. 08. 2021 15:12
Antworte auf  Unbekannt

Hallo hallo hallo …… sommergriippe hatten/haben wir nur eine dieses Jahr! Unsere aller gesalbter showkanzler Kurz

Ich-weiss-nichts
24. 08. 2021 14:32

Da wird es dann immer am Montag Morgen ein Gedränge bei den Tests geben, wenn der PCR-Test nicht mehr über das Wochenende gilt. Und am Sonntag braucht die Gastro gar nicht mehr aufsperren.

bla_2021_bla
24. 08. 2021 21:09
Antworte auf  Ich-weiss-nichts

bitte, wenn die leut endlich merken, wie einfach ein testergebnis …. äääääääääähm….geändert…. werden kann, dann wirds an keinem Tag eine Schlange geben. + alle können glücklich + zufrieden sein, “negative” ergebnisse zu haben.

………. bis sich die coronazis etwas neues einfallen lassen, um die bevölkerung zu terrorisieren und steuergeld zu verbraten

Ich-weiss-nichts
24. 08. 2021 21:52
Antworte auf  bla_2021_bla

Das würde ich persönlich nicht machen, weil ich einen Beweis haben möchte, wenn sich die Geimpften gegenseitig anstecken. Ich kenne bereits zwei Fälle wo das passiert ist und glücklicherweise keine Ungeimpften angesteckt wurden.

Samui
24. 08. 2021 17:40
Antworte auf  Ich-weiss-nichts

Impfen gehn. Kein Gedränge am Montag morgen. Gastronomie kann auch Sonntags öffnen. Wäre so einfach…..

Haltungsmedienschreck
24. 08. 2021 19:38
Antworte auf  Samui

Wer ist so blöd uns lässt sich mit Freiheiten erpressen, die einem die Coronazis gar nicht hätten wegnehmen dürfen? Und wer ist so blöd, sich mit einem experimentellen Genspritzmittel mit Notfallzulassung spritzen zu lassen, wenn er erpresst wird?

Claire
24. 08. 2021 19:06
Antworte auf  Samui

Sie können sich zig Stiche setzen lassen, aber lassen sie die, die das nicht möchten in Ruhe

Samui
24. 08. 2021 21:38
Antworte auf  Claire

Was machen Sie dann hier, wenn Sie Ruhe möchten?

plot_in
24. 08. 2021 20:47
Antworte auf  Claire

Claire, Sie werden in Ruhe gelassen. Wenn Sie hier nicht posten, antwortet auch niemand. Die Ruhe organisieren Sie sich selbst. Und wenn Sie nicht posten, kommt auch kein Rollkommando und zwingt Sie zu antworten.

LeoBrux
24. 08. 2021 19:12
Antworte auf  Claire

Mit der Folge, dass die pandemie-bedingten Einschränkungen für alle weiter gehen müssen?

plot_in
24. 08. 2021 14:36
Antworte auf  Ich-weiss-nichts

Dann ist das so.

MeineHeimat
24. 08. 2021 15:15
Antworte auf  plot_in

Ja eh …..
Alle atmen auf Kommando gell … weil, das ist dann so …
Alle springen auf Kommando von einer hohen Brücke gell …
weil, das ist dann so …

Greifen sie auf ihre Stirn! Muss ziemlich heiß sein …

plot_in
24. 08. 2021 15:19
Antworte auf  MeineHeimat

Nein. Dann ist das eben so. Ist doch egal. Und wenn die Ungeimpften sterben, dann ist das so. Ist doch egal.

Es wird sich das Aufsperren ohnehin nur für Lokale nicht lohnen, wo Impfgegner sich aufhalten.

Alles zusammen fällt unter natürliche Auslese, wie ich andernorts lese 😀

Hoedspruit
24. 08. 2021 21:28
Antworte auf  plot_in

Die Ungeimpften werden sterben? plot_in, jetzt wachen Sie doch auf! Noch nie etwas von natürlicher Immunität gehört? Als Anhänger Darwins müssten Sie doch wissen, dass die NATUR, und nicht der Mensch die Auslese durchführt.

Das Immunsystem der Ungeimpften ist noch intakt, über das Immunsystem der Geimpften weiß man noch nichts, es wird gerade großflächig getestet.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Hoedspruit
Ich-weiss-nichts
24. 08. 2021 15:56
Antworte auf  plot_in

Wieso wird den Impfgegnern eigentlich ständig der Tod gewünscht? Fällt Ihnen denn gar kein Argument mehr ein? Wollen Sie nur die Gesellschaft spalten? Da tun die Impffreunde gerne so als wären sie Philanthropen und dann kommt genau das Gegenteil. Wie können Sie das mit Ihrem Gewissen vereinbaren? Oder sind Sie etwa Politiker? Dann können Sie meine letzte Frage ignorieren.

plot_in
24. 08. 2021 18:32
Antworte auf  Ich-weiss-nichts

Ich wünsch Ihnen den Tod nicht. Was unterstellen Sie mir da?

Aber es ist mir egal. Jeder kann sich selber entscheiden. Wer auch immer ungeimpft ist und bleibt, nimmt das Risiko auf sich. Und das ist jedes Menschen recht. Warum auch nicht. Solange es für jene Menschen, die nicht bereit sind, ein solches Risiko einzugehen, Schutzmaßnahmen gibt, können Ungeimpfte machen, was sie wollen.

Aber ich frage mich natürlich schon, warum mit meinen Sozialversicherungsbeiträgen im Krankheitsfall dann deren Kosten übernommen werden sollen. Seh ich nicht ein. Da gibts ne Impfung, die harmloser ist als jene gegen Gelbfieber, die wird sogar gratis ausgegeben, gegen Gelbfieber muss man 60€ zahlen. Die Gelbfieberimpfung lässt sich jeder reinjaucken, wenn er sonst nicht einreisen darf wo.

Aber mir isses egal. Wenn das Immunsystem so super ist, dann bin ich ja auch dafür, dass bei denen im Falle von auch die medizinische Hilfe verweigert wird. Was das kostet!

Ich-weiss-nichts
24. 08. 2021 21:46
Antworte auf  plot_in

Ich frage mich nicht, warum mit meinen Sozialversicherungsbeiträgen auch die Impfungen und die Infrastruktur mit den Hochleistungskühlgeräten bezahlt werden, schließlich leben wir noch in einem Sozialstaat und ich halte viel von Solidarität (im Gegensatz zu den egoistischen Impffanatikern, die sich erst bei der Impfung vordrängen und dann behaupten mit ihrer Impfung andere zu schützen, obwohl das längst wissenschaftlich widerlegt ist).

Ich bin auch so sozial, dass ich geimpften Infizierten nicht medizinische Versorgung verweigern würde. Mir ist es auch nicht egal, wenn gesunde Menschen von ihren Arbeitgebern mit Kündigungsdrohung zur Impfung genötigt werden, einen Schlaganfall von der Impfung bekommen und kleine Kinder hinterlassen. Wenn das Ihr Verständnis von Solidarität ist, dann verschonen Sie mich bitte mit Ihrer Solidarität.

Claire
24. 08. 2021 19:12
Antworte auf  plot_in

Also, ich wäre dafür den Übergewichtigen, fette, süße alle dickmachenden Speisen zu verbieten, nur gesundes soll auf den Teller. Die Anfälligkeit vieler Krankheiten bei Übergewichtigen ist med. erwiesen und das ist selbst verschulde, deren Behandlung zahlt auch die Allgemeinheit.

plot_in
24. 08. 2021 20:08
Antworte auf  Claire

Ja. Da bin ich sofort bei Ihnen. Keine Industrienahrung mehr. Kein vorgefertigtes Essen. Denn der Zucker ist in der Wurst: 30 bis 40%, in den Fertigravioli ebenso. Das sind die Hauptschädlinge. Versteckte Zucker.

Was Covid betrifft, ist das zu rechtfertigen. Beim nächsten Virus bringt dann vielleicht das nichts.

LeoBrux
24. 08. 2021 19:16
Antworte auf  Claire

Es ist eine interessante und wichtige Diskussion, wie wir in dieser Hinsicht möglichst klug verfahren könnten. Ich würde also zunächst einmal dafür plädieren, dass solche gesundheitlich problematischen Speisen per Steuern drastisch verteuert werden. Mit dem Hinweis, dass die Kosten für die Gesellschaft durch diese Speisen und Genussmittel besser ausgeglichen werden müssen. Sollen diejenigen mehr zahlen, die ihrer Gesundheit schaden.

Umgekehrt könnte der Staat dann Fitness-Maßnahmen umsonst anbieten.

Da bin ich ganz auf Ihrer Seite, Claire.

plot_in
24. 08. 2021 20:12
Antworte auf  LeoBrux

Ja. Den Spieß kann man umdrehen, wenn man genauso aggressiv gegen Impfgegner vorgeht, wie die gegen Befürworter. Das wollte ich mal anmerken.

@ Fitnessmaßnahmen: Wien macht das seit April. Sind ganz viele Orte und unterschiedliche Angebote. Mit TrainerInnen. Alles im Freien. Wie es im Herbst damit weitergeht, wird man sehen. Damit will ich sagen: Genau das passiert. Kostenlose Ernährungsberatung? Kein Problem. Das kriegt man, wenn man will.

LeoBrux
24. 08. 2021 18:57
Antworte auf  plot_in

Ich sehe eher die gesellschaftlichen Probleme.
1. möchte die Krankenhäuser gern etwas entlastet werden von den Corona-Fällen.
2. kosten sie der Krankenversicherung Geld, letztlich dem Beiträger.
3. machen es die Impfverweigerer schwerer, die Restriktionen abzubauen.

Eine Gesellschaft, in der (fast) alle geimpft sind, bei denen die Medizin die Impfung empfiehlt, hat die Chance, Covid-19 etwa auf dem Gefahren-Level einer Grippe zu behandeln.
Chance – Wir wissen noch nicht genug, ob es auf diese Weise klappt.

Das Beispiel mit der verpflichtenden Gelbfieber-Impfung (für Reisen in bestimmte Länder) ist gut.

Menschen sind soziale Tiere. Nicht primär Individuen, Einzelgänger, die sich dann nachträglich mal für Gemeinschaft entscheiden. Wir funktionieren nur gemeinschaftlich. Das gilt im Kleinen (Familie, Freundschaft, …) wie im Großen (Staat, Volk, Menschheit insgesamt).

plot_in
24. 08. 2021 20:26
Antworte auf  LeoBrux

Es gibt viele Für und Wider. Gerade bei neuen Wirkstoffen. Hier gilt es abzuwägen.

Meine Freiheit bedeutet auch Verantwortung. Verantwortung für andere zu übernehmen. Auch das gehört mit rein.

Wir sind froh, dass es (bislang) keine Escape Varianten gibt. Dann ginge es mit Forschung und Herstellung von Neuem los. Wir wissen es nicht. Viren sind nicht voraussagbar.

Bei diesem Thema stimmen wir überein. 😉

LeoBrux
24. 08. 2021 18:28
Antworte auf  Ich-weiss-nichts

Die Impf-Nörgler machen es schwerer, dass wir bald den Zustand der (fast) vollständigen Impfung erreichen – und dann eine Chance haben, Covid-19 auf Grippe-Gefahren-Niveau zu senken.
OB das durch die (fast) vollständige Impfung gelingt, wissen wir noch nicht, aber ich sehe keinen besseren Vorschlag.

Die Impfgegner und Impfnörgler halte ich für verantwortungslos. Es wär mir schon recht, wenn ihnen irgendwer oder irgendwas mal auf die Tatzen haut. Es ist die Pflicht von uns allen, dafür zu sorgen, dass sich möglichst schnell möglichst alle, denen die Medizin das empfiehlt, impfen lassen.

Ich-weiss-nichts
24. 08. 2021 21:30
Antworte auf  LeoBrux

Sie langweilen mich mit Ihrer Kombination an Beharrlichkeit und Naivität.

LeoBrux
25. 08. 2021 0:34
Antworte auf  Ich-weiss-nichts

beharrlich – sicher.
Aber naiv?
Inwiefern denn?
Weil ich nicht dem Geschrei der social media folge, sondern den seriösen Experten? Dem wissenschaftlichen Konsens?
Niemand weiß heute, wie wir die Sache sehen werden in – sagen wir – 10 Jahren. Aber in solchen Angelegenheiten richtet man sich als Laie dann doch lieber nach denen, die professionell was von der Sache verstehen.

Ich kann nicht BEWEISEN, dass human made global warming stattfindet – ich richte mich nach den Klimaexperten. So bei vielen anderen Themen, bei denen ich als Laie nicht auf Augenhöhe mit-debattieren kann.
Das ist gerade eben nicht naiv. Ich bin nicht so naiv zu glauben, dass ich in Sachen Pandemie Expertenwissen dadurch erreicht habe, dass ich die Aussagen von Experten nachvollziehe bzw. wiederhole.

Naiv sind also wohl eher Sie, der scheinbar so viel wissende “ich weiß nichts”.

Lojzek
24. 08. 2021 14:31

Ein Paradearschloch stiehlt dem anderen die Show und umgekehrt, ganz eindeutig.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Lojzek
plot_in
24. 08. 2021 14:35
Antworte auf  Lojzek

Ich weiß nicht, was Sie haben. Keine Impfpflicht, also das muss Ihnen ja zupass kommen. Entnehme ich Ihren Posts. Ob Sie sich lieber testen lassen oder aufs Gemeinschaftsbier im Lokal verzichten, ist Ihre persönliche Entscheidung (= vulgo Eigenverantwortung). Also müssten Sie applaudieren und jubilieren. 😀

Samui
24. 08. 2021 17:46
Antworte auf  plot_in

Bin gerade im Ausland. Ohne grünen Pass kein Zutritt ins Restaurant… Museum…und keiner regt sich auf. Nur hier im Forum herscht die grosse Panik.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Samui
plot_in
24. 08. 2021 18:24
Antworte auf  Samui

Wäre ich ungeimpft, würde ich auch jeden Tag panischer werden.

Tony
24. 08. 2021 15:30
Antworte auf  plot_in

Deine Gesinnung deckt sich mit der der Mafia. Es bleibt auch dort jedem selbst überlassen, ob er Schutzgeld zahlt oder lieber die Nachteile in Kauf nimmt.

Itsucks
24. 08. 2021 17:16
Antworte auf  Tony

Diesen Vergelich meinen Sie tatsächlich ernst!?

Tony
24. 08. 2021 18:08
Antworte auf  Itsucks

Es ist dieselbe Denk- und Argumentationsfigur. Ich muss mich nicht impfen lassen / ich muss kein Schutzgeld zahlen – dann muss ich halt die negativen Konsequenzen aushalten. Wenn ich z. B. Lehrer, Arzt oder Krankenpfleger bin, zerstören sie meine Existenz, wie die Mafia halt meinen Laden zerstören würde. Die Unterschiede sind graduell. Es ist Zwang, es ist Nötigung. Theoretisch kann ich auch einem Räuber, der mir die Pistole vors Gesicht hält, sagen: LMAA.

Itsucks
24. 08. 2021 19:49
Antworte auf  Tony

Tony, ich habe es oben schon geschrieben: Das ist nicht mehr gesund!

Die Mafia bedroht Menschen um sich zu berreichern. Leute die sich wehren müssen mt Gewalt rechnen – manchmal mit der eigenen Ermordung (vielleicht vorher noch mit Folter). Eine Impfpflicht im zum Beispiel Krankenhaus soll davor bewahren, dass viele Menschen angesteckt werden. Wer der Meinung ist, sich nicht impfen lassen zu wollen, bekommt den Job nicht
.
Der Unterschied ist für meinen Geschmack etwas mehr als nur “graduell”.

bla_2021_bla
24. 08. 2021 21:13
Antworte auf  Itsucks

die mafia bereichert sich, richtig. + die regierungen und konzerne? die tun das nicht mit ihren regeln und verboten und beschränkungeb und kranken maßnahmen, die KEINE wissenschaftlichen Grundlagen haben?

ein schwaches Beispiel.

LeoBrux
24. 08. 2021 18:20
Antworte auf  Tony

Tja. Toni,
fast auf der ganzen Welt ist das jetzt so.
Überall diese Mafia!

Könnte es nicht aber so sein, dass man in einer Pandemie nur gemeinsam etwas erreichen kann – dass also Verpflichtungen nötig sind? Regeln für alle?

Ich nehme mal an, dass Sie über die Regeln für Verkehrsteilnehmer an Kreuzungen recht froh sind – und nicht unbedingt drauf bestehen, dass es besser wäre, die Autofahrer auf der Kreuzung handeln die Vorfahrt jeweils unter sich aus?

Wie ist das mit der Steuer? Sind Sie da frei zu zahlen oder nicht?

Wenn ich mi rmal so überlege, wie viele Einschränkungen zu beachten sind, jeden Tag …

Ich würde Ihnen raten: Als guter Bürger akzeptieren Sie ganz einfach die gemeinsam getroffenen und politisch legitimen Regeln bezüglich der Pandemie! So, wie Sie ja auch nicht von Nötigung sprechen, wenn Sie Ihre Steuererklärung einreichen müssen. Wir Menschen sind nun mal soziale Tiere. Es gibt uns als reine Individuen nicht.

Lojzek
24. 08. 2021 14:40
Antworte auf  plot_in

Goa nix entnehmen Sie meinen Posts.
Sie glauben was durchschauen zu können, falsch.
Vermutlich können Sie nicht mal ein Fensterglas durchschauen.

hr.lehmann
24. 08. 2021 16:09
Antworte auf  Lojzek

Postentnahme? Fehlanzeige!

plot_in
24. 08. 2021 15:07
Antworte auf  Lojzek

Ach für Sie reicht ein grauer Star noch aus 😀

Lojzek
24. 08. 2021 15:39
Antworte auf  plot_in

Aber natürlich.
Wenn Sie des sagen …

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Lojzek