NÖ-Landeshauptfrau Mikl-Leitner will kostenpflichtige Corona-Tests

Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner will kostenpflichtige Tests und hält es für richtig, die Zuverdienstgrenze beim Arbeitslosengeld zu diskutieren. Dafür erntet sie ordentlich Kritik von der FPÖ Niederösterreich: Mikl-Leitner würde Ungeimpfte vom sozialen Leben ausschließen wollen und die Existenz Arbeitsloser ruinieren.

Wien, 01. September 2021 | Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) hat sich für ein Ende von gratis Corona-Tests ausgesprochen. Man sollte “andenken”, diese kostenpflichtig zu machen, sagte Mikl-Leitner im ORF-NÖ-Interview. “Ich halte es für vernünftig, die Strategie der Gratistestungen für Impfunwillige auch tatsächlich zu diskutieren”, erklärte die Landeshauptfrau. Weiters plädierte sie für eine Kürzung des Arbeitslosengeldes, wenn eine zumutbare Stelle mehrmals abgelehnt wird.

In der Pandemie habe die Mehrheit der Bevölkerung “kein Verständnis, dass die Allgemeinheit für die permanenten Gratistestungen für Impfunwillige bezahlen soll”, sagte Mikl-Leitner. Bisher haben sich einige ÖVP-geführte Bundesländer und die niederösterreichische Ärztekammer sowie der Präsident der Ärztekammer, Thomas Szekeres, für ein Ende der Gratis-Tests ausgesprochen.

Man müsse “alles tun, um einen Lockdown zu verhindern”, betonte Mikl-Leitner. Klar sei, dass “die Kosten für die Testungen als auch für die Impfungen wesentlich günstiger sind als ein erneuter Lockdown”. Beim Thema “1G”-Regelung sprach sich die Landeshauptfrau für ein bundeseinheitliches Vorgehen aus, wenn eine derartige Vorgabe kommen sollte.

“Richtig”, über Zuverdienstgrenze bei Arbeitslosengeld zu diskutieren

In Sachen Arbeitslosengeld hält Mikl-Leitner es “für richtig, sowohl über die Zumutbarkeit als auch über die Zuverdienstgrenze zu diskutieren”. Es brauche eine Differenzierung, wer aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund bestimmter Defizite keine Stelle annehmen kann. “Wenn man aber mehrmals eine zumutbare Arbeit ablehnt, dann ist es auch gerechtfertigt, das Arbeitslosengeld langfristig zu reduzieren”, erklärte die Landeshauptfrau.

FPÖ-Kritik an Mikl-Leitner

Kritik an Mikl-Leitner kam von der FPÖ. Die Landeshauptfrau wolle Ungeimpfte endgültig vom sozialen Leben ausschließen und totalen Impfzwang durchpeitschen, stellte der niederösterreichische Landesobmann Udo Landbauer fest. Nun treibe auch Mikl-Leitner die “Corona-Diktatur” weiter nach vorne, sagte Generalsekretär Michael Schnedlitz.

Die Landeshauptfrau unterteile die Gesellschaft in Geimpfte und Ungeimpfte und treibe damit einen weiteren Keil in die Bevölkerung. Von der Freiwilligkeit, die sie im Dezember 2020 noch garantiert habe, wolle sie heute nichts mehr wissen. “Sie will mit aller Gewalt den totalen Impfzwang durchpeitschen und gesunde und freie Bürger in die Nadel zwingen”, so Landbauer. “Das Maß ist voll und die diktatorischen Fantasien, die unser Land und die Österreicher in Geiselhaft führen, sind umgehend zu beenden”, erklärte Schnedlitz.

Kritik übte Landbauer zudem an den Aussagen der Landeshauptfrau gegenüber Arbeitslosen. “Mikl-Leitner will also jene Menschen, die sie selbst und ihre schwarz-türkise Partie mit ungerechtfertigten Lockdowns in die Arbeitslosigkeit getrieben haben, bestrafen und anscheinend deren Existenz endgültig ruinieren”, so der FPÖ-Landesparteichef.

(apa/lb)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

77 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Diogenes
3. 09. 2021 8:41

Ganz spannend und trifft laut meinen informationen für Österreich in ähnlichem Maße zu:

https://vimeo.com/591741693

Cynane
2. 09. 2021 10:52

ich will kostenpflichtige Intelligenztests für PolitikerInnen !!

gue
2. 09. 2021 12:19
Antworte auf  Cynane

Unmöglich: wo nichts ist, kann man nichts testen!

Lojzek
2. 09. 2021 10:55
Antworte auf  Cynane

Des wär cool, denn da würden wir Augenzeugen werden, wie Politiker verzweifelt ihr Hab und Gut verschleudern würden, nur um diesen Beweis zu erbringen

gue
2. 09. 2021 18:03
Antworte auf  Lojzek

die Politiker verschleudern sicher nicht Ihr Hab und Gut, sondern das der Steuerzahler.

Strongsafety
2. 09. 2021 10:08

Der Pöbel wird geschöpft, damit die Multimillionäre sich noch eine Yacht leisten können. Im Neandertal alles möglich.

wuwei
2. 09. 2021 9:47

Gerade aus St. Pölten gehört….ältere Frau, Adipositas und Diabetes, im künstlichen Koma mit Beatmung auf dem Bauch liegend…2. Mal geimpft im Juni….von wegen “nur Ungeimpfte” im Spital….

Unbekannt
2. 09. 2021 11:48
Antworte auf  wuwei

Man kann sich ja die Daten aus Israel ansehen. Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass es bei uns anders ist, bzw. kommen wird. Auch wenn man sich noch so sehr bemüht, es zu vertuschen.

FRANK
2. 09. 2021 9:31

Die TESTS wurden bereits bezahlt. Etwaige Rückforderungen von Steuergeldern landen nicht beim VOLK. Die Wirtschaft wurde von Ihnen ZERSTÖRT, Sie sind für die vielen Arbeitslosen verantwortlich. Die Impfung löst keine Probleme. Sie sind das Problem.

gue
2. 09. 2021 12:26
Antworte auf  FRANK

Das Hauptproblem sind diese unfähigen Volkstreter und Abkassierer mitsamt den ganzen Idiotenhörigen Schafen, die diesen Schwachsinn mit der Begründung “DER STAAT WIRD SCHON WISSEN WAS ER TUT”:UNTERSTÜTZEN UND ERST MÖGLICH MACHEN! Dabei sollte jeder eigenständig Denkede und Handelnde Bürger wissen, dass der Staat das Volk ist, und nicht irgendein ferngesteuerter Politiker!

Lojzek
2. 09. 2021 9:10

Die USA werfen 15 Mio. Impfdosen weg …
… wie viele Dosen werfen die anderen Staaten in die Tonne …
… Österreich befindet sich sicher in bester Gesellschaft …
Verdammte Urasserei, von an Haufen auszuckta Gfrasta!
Also verheizts ruhig die Marie, oder besser noch, nehmts gleich die Goldreserven schmelzt sie ein und machts a goldenes Kalb draus und tanzts drum herum …
… und die Zeche zahlen die Arbeitslosen (und ned nur die), weil die sans jo die dem Staat ja ach so teuer kommen!
Schlaraffenland für die elitären Plutokraten, Irrenhaus und Armut für die Massen.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Lojzek
gue
2. 09. 2021 12:27
Antworte auf  Lojzek

Die Zeche für diesen ganzen Wahnsinn zahlen die nächsten mindestens 5 Generationen und keiner von diesen Verbrechern.

MeineHeimat
2. 09. 2021 7:29

Eine Bitte an die Journalisten/Redakteure
Ein Forschungsteam der Uni Bern gibt bekannt, dass Antigen tests nichts wert sind. Eigentlich das, was NICHT regierungstreue Experten immer schon gesagt haben im Gegensatz zu den “Damenwäscheträgern” und auch ein Großteil der Bevölkerung nach kurzer Zeit erkannt hat dass es so ist …
Ich bin davon überzeugt, dass der, der alles zur Chefsache macht (wo man Präminenflüsse annehmen kann siehe Trip in die Schweiz) davon wusste und weiß! In dem Fall würde es sich um Diebstahl von Steuergeld handeln wider besseren Wissens!
Warum keine Anklage?
Es gilt natürlich bei der klagwütigen Regierung/Ministern und deren Anhängsel die Unschuldsvermutung

mosmueller
2. 09. 2021 7:06

… kostenpflichtige Corona-Tests? Tests gegen das Virus J.M-L (eine durchaus gefährliche Mutation) sollte, zumindest in Erwägung gezogen werden.

nikita
1. 09. 2021 23:02

Aus vollen Rohren und aus jedem Vaupeneck wird im Moment auf die Arbeitslosen geballert.
Was kann die NVP am Besten?
Drohen, erpressen, unterdrücken, hetzen, Steuergeld verprassen und vor allem lügen.
Natürlich gilt die Unschuldsvermutung.

Strongsafety
1. 09. 2021 21:45

Pöbel soll blechen.

samhain
1. 09. 2021 21:08

Weniger Freiheitsgefühl in Österreich durch Pandemie:

https://orf.at/stories/3225988/

Sperraccount
1. 09. 2021 21:02

Ist es strafbar, wenn mir beim Anblick der Miki Leitner immer der Film >Hexen hexen< einfällt? Bei den schwarzen im türkisen Tarngewand weiß man ja nie. Ich verweise nur auf die Nehammer, den Danilo Kunhar oder deren Freund, der ehrenwerte Benkö.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Sperraccount
Starmedia
1. 09. 2021 21:01

immer mehr zeigt sich, dass Geimpfte zu wahre Virenschleudern mutieren. Die Zeit läuft für die Ungeimpften, ja mehr Geimpfte erkranken umso mehr müssen auch diese wieder testen müssen.

Kurt Knurrt
1. 09. 2021 22:12
Antworte auf  Starmedia

Ganze 81 Prozent der aktuellen Neuinfektionen in Wien gehen auf die Ungeimpften zurück.

Das behaupten die regierungsgesponserten Medien!

Nordicman
2. 09. 2021 5:44
Antworte auf  Kurt Knurrt

Behaupten…..eben!

Prokrastinator
1. 09. 2021 22:42
Antworte auf  Kurt Knurrt

Weil Geimpfte nicht testen müssen, Ungeimpfte aber schon…..Da kann man sie wohl schwer an pos. Tests vergleichen…..;))

Nordicman
2. 09. 2021 5:47
Antworte auf  Prokrastinator

Alles eine Schmähnummer. Und die Schmähs werden immer offensichtlicher. Aber der einfältige Bürger läuft wieder in die politische gelegte Falle, und springt auf den Hetzerzug auf.

coherence
1. 09. 2021 20:59

Ein schönes Photo von der Landeshauptfrau 😕

Nelke
1. 09. 2021 20:55

Wer wählt so etwas? Diese Leute sind das eigentliche Problem…

Nordicman
2. 09. 2021 5:48
Antworte auf  Nelke

Bildung ist das Problem und die Medien, welche sich prostituieren.

Nelke
1. 09. 2021 19:51

Es ist wie damals. Damals waren es die Juden, heute sind es jene, die kein Impfmarkt für Big Pharma sein wollen. Und bevor nun gewisse Kreise aufheulen: Ja, ja, ich weiß, dieser Vergleich ist überzogen. Aber ich weiß noch etwas: Er ist es mit jedem Tag weniger.

Prokrastinator
1. 09. 2021 19:47

Endlich sagt mal eine Politikerin die Wahrheit…..

https://www.youtube.com/watch?v=wLTGXblgUoc

Nehmen Sie sich ein Bsp, Frau M.-L…..;))

Nelke
1. 09. 2021 19:47

Wer bezahlt die Tests für dreifach abgefüllte Hypochonder, Frau Landeshausfrau? Ich kenne einige, die trotz besagter Abfüllung beständig das Staberl im Rüssel haben. Sie scheinen mir in diesem Zusammenhang übrigens auch verdächtig zu sein. Gehens in den Wald, ins Lebkuchenhaus…

Nelke
1. 09. 2021 19:39

Frau Mikl Leitner, wissen Sie, wofür ich kein Verständnis habe? Nein? Dann will ich es Ihnen sagen: Dafür, dass die Öffentlichkeit die Kosten für einen Impfstoff zu tragen hat, welcher auf Gentechnik basiert, nicht ausreichend getestet ist und für dessen etwaige Nebenwirkungen seine Hersteller folgerichtigerweise keinerlei Haftung übernehmen. Haben Sie das kapiert? Und nun lassen Sie sich noch dieses sagen: Bei Ihrem Konterfei muss ich stets an Hänsel und Gretel denken. Warum wohl?

Oarscherkoarl
1. 09. 2021 19:36

Hannerl verlang kostenpflichtige Idiotentests!
Dann seids alle weg vom Fenster.

gue
1. 09. 2021 19:34

Hat jemand dieser Intelligenzbestie schon gesagt, daß diese Wundertetsts vom Steuerzahler gezahlt werden und nicht von den unnötigen Politikern. Und des Weiteren sollte Sie darüber aufgeklärt werden, daß die Haarfarbe bzw. Frisur NICHTS über den IQ aussagt.

Oarscherkoarl
1. 09. 2021 19:38
Antworte auf  gue

Die Haarfarbe und Frisur bei ihr schon. Hab die Tussn mal in Kloburg bei einem Fest gesehen und war mir nicht sicher ob ich schon so fett bin, oder die so schiarch

Lojzek
1. 09. 2021 18:48

Allein schon die Semantik ‘Impfunwillige’ gheat denen allen vom Kreiz owe ghaut.
Es hat kan zu interessieren wie es um den Willen einer Person bestellt ist sich impfen zu lassen oder nicht.
Denn wenn sie alle behaupten, dass es keine Impfplicht gibt, dann is diese Begriffsgebung IRRElevant.

Was die ‘Arbeitslosen’ betrifft; es ist eigentlich eine Schande, dass die die sich Regierung schimpfen, sich nicht einmal mehr eine der niedrigsten Nettoersatzraten in Europa leisten wollen und sogar noch das zsammstutzen wollen.
Aber wenns ned anders geht und die Leit nimma des kriegen was zum Leben notwendig is, dann müssen sie es sich auf anderen (weniger ehrenvollen) Wegen holen, die Regierung will es so, also wird es die Regierung auch so bekommen.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Lojzek
Nelke
1. 09. 2021 19:40
Antworte auf  Lojzek

Die Dame kommt aus Erwins Retorte. Damit ist sie erklärt.

0815
1. 09. 2021 18:29

Ein tolles Foto. Jetzt weiß ich warum 2015 die Flüchtlingskinder zu weinen begonnen haben, als Mikl-Leitner als Innenministerin in ein Auto mit Flüchtlingkinder einsteigen wollte. (“bitte gehns weg” war die Aufforderung). Wie damals tritt sie auch heute noch mit Pyjamaartiger Kleidung auf; Wenn Karl Lagerfeld sie gesehen hätte, wär er damals umgefallen.

Error 404
1. 09. 2021 18:00

Wer zahlt dann für die Impfnebenwirkungen? Mikl-Leitner? Oder die Ungeimpften?

gue
2. 09. 2021 18:05
Antworte auf  Error 404

Die Geimpften- mit ihrer Gesundheit oder sogar mit dem Leben.

samhain
1. 09. 2021 21:11
Antworte auf  Error 404

In Österreich gibt’s per Definition keine Impfnebenwirkungen: alle bis 14 Tage nach der “Impfung” gelten als “ungeimpft”. Und wenn später Problem auftreten könne da aufgrund des zeitlichen abstandes keine Nebenwirkung vorliegen.

Prokrastinator
1. 09. 2021 17:23

Selten ist so viel Dummheit und Perfidie in ein Gesicht geschrieben worden.

Meinen Dank an die Natur, du hast deine Hausaufgaben gemacht…;))))

Nelke
1. 09. 2021 19:41
Antworte auf  Prokrastinator

Mein Dank an Sie geht für diese Worte!

chs1701
1. 09. 2021 16:59

Ich als “Impfunwilliger” und Arbeitsloser sehe auch nicht ein, warum die Allgemeinheit der Impfunwilligen permanente Gratis-Gen-Therapien in Form einer angeblichen wirksamen Impfung finanzieren soll. Zur Zumutbarkeit für Arbeistslose kann ich nur eines sagen: WER bestimmt über die Zumutbarkeit eines Arbeitsplatzes für mich? NICHT Mikl-Leitner, NICHT ein Herr Kopf oder Kocher oder sonst irgendein Lakaie des Arbeitsamtes!!! Nur ich alleine bestimme, was für mich zumutbar ist, dass das klar ist Frau Landeshauptfrau!!! Außerdem werde ich mir jetzt eine Schwarzarbeit zum Arbeitslosengeld dazu suchen und als nächstes um Pension ansuchen. Jeder, der das System, nicht bis auf das letzte ausnutzt, ist selbst schuld. JEDER Asylant macht es, JEDER Politiker bereichert sich mit unzähligen Nebenjobs und sonstigen Geschäften. ALSO alles was geht sichern, bevor es kracht, und das wird es sicherlich bald!!!

hr.lehmann
1. 09. 2021 17:28
Antworte auf  chs1701

👍👍 ( bis auf jeder Asylant, das ist definitiv unrichtig und diffamierend).

hagerhard
1. 09. 2021 16:55

die aussagen bzgl arbeitslose kamen ja nicht nur von mikl-leitner.
der vbg wallner hat fast wortwörtlich das gleiche gesagt.
wie schon zuvor auch kopf oder kocher und kurz am bpt21.

das dürfte die neue linie der övp sein – die arbeitenden gegen die arbeitslosen aufhetzen.
mehr dazu von mir in den nächsten tagen. inkl. video.

0815
1. 09. 2021 18:09
Antworte auf  hagerhard

typische “message control” der türkisen Schauspieler. Wer schreibt für diese Vögel die Reden?

samhain
1. 09. 2021 16:54

Ein böses weibliches Wesen.

gue
2. 09. 2021 12:33
Antworte auf  samhain

Dieses “Wesen” ist eine Beleidigung für die Frauen, ausser der RendiWagner, der Maurer usw.

Nelke
1. 09. 2021 21:00
Antworte auf  samhain

Was halten Sie vom klassischen Ausdruck “Bissgurn”?

Kurt Knurrt
1. 09. 2021 16:33

Herrschsüchtig!!!

Samui
1. 09. 2021 16:40
Antworte auf  Kurt Knurrt

Die machen einfach Druck. Ausser bei Neuanstellungen geht es derzeit nicht.
Die werden sich hüten. Krankenhaus und Pflegepersonal ist rar.

KarinLindorfer
1. 09. 2021 16:30

Diese Frau hat während der Flüchtlingskrise gezeigt wie unfähig sie ist. Sie hat nichts, aber auch gar nichts unternommen als damalige Innenministerin. Agiert hat einzig Faymann der zumindest so schlau war und die Flüchtlinge nach Deutschland weiter geschickt hat wo sie Merkl dann aufgenommen hat. Später wurde Faymann für das Versagen verantwortlich gemacht und die Mikl-Leitner nach Niederösterreich befördert. Obwohl sie es war die als Zuständige völlig versagt hat. Aber nach Recht und Ordnung und Zwang schreien, das kann sie, wenn sie sonst schon nichts kann.

Nordicman
2. 09. 2021 5:58
Antworte auf  KarinLindorfer

Sie erfüllt eh alle türkis schwarzen Kriterien zur Auftragserfüllung ihrer Herren und Meister? Oder nicht?
Sonst kann man solche absonderlichen Dinge nicht sagen, oder?

hr.lehmann
1. 09. 2021 17:29
Antworte auf  KarinLindorfer

Sehr richtig!

Samui
1. 09. 2021 16:33
Antworte auf  KarinLindorfer

👍👍👍

limo
1. 09. 2021 16:21

Zuerst denken, dann sprechen! Kann das bitte jemand an diese Truppe weitergeben?
Will man den Aufstand herausfordern?
Dann würd ich sagen: weiter so… aber vorsichtig Schwüris, es könnte nach hinten losgehen!

gue
2. 09. 2021 12:33
Antworte auf  limo

Denken! Womit???????????????

Suppenkasper
1. 09. 2021 16:20

Brr das ist eine Hexe

Cynane
2. 09. 2021 10:57
Antworte auf  Suppenkasper

Beleidige nicht die Hexen !!

Claire
1. 09. 2021 16:17

Das Bild, der Teufel höchst persönlich

gue
2. 09. 2021 12:35
Antworte auf  Claire

Vor der fürchtet sich sogar der Teufel!

Nelke
1. 09. 2021 20:58
Antworte auf  Claire

Cruela de Vil zum Quadrat…

hr.lehmann
1. 09. 2021 17:30
Antworte auf  Claire

Edtstadler würde dem nicht zustimmen 🤔

Grete
1. 09. 2021 17:21
Antworte auf  Claire

Nicht das ich etwas für Mikl-Leitner übrig hätte, aber das Foto ist natürlich bildliche Manipulation. Es soll negative Emotionen wecken, oder sie nach Lektüre des Artikels noch verstärken. Es gäbe sicherlich bessere Fotos von Mikl-Leitner, wenn ZackZack wollte.

Nelke
1. 09. 2021 21:08
Antworte auf  Grete

Gewiss: Das Bild ist manipulativ. So wie die Corona- Fallzahlen, die Kinder-Intensivbetten und die Unbedenklichkeit des Gen-Impfstoffs…

Grete
2. 09. 2021 11:57
Antworte auf  Nelke

…Weil das ZZ in den meisten Fällen genauso übernimmt, kann ZZ bedenkenlos auch manipulative Bilder bringen? Meinen Sie das?

Sinclai
1. 09. 2021 19:09
Antworte auf  Grete

Natürlich ist das Bild manipulativ und weckt Emotionen. Aber die Türkisen sind es in dieser Disziplin ja auch. Warum soll also ZackZack da päpstlicher wie der Papst sein? Gut kann ZackZack auch, bringt hier aber nix mehr…

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Sinclai
Prokrastinator
1. 09. 2021 17:26
Antworte auf  Grete

Das habe ich mir auch gedacht. Es ändert aber in diesem Fall trotzdem nichts an ihrem Gesicht, wie Sie meinem Kommentar weiter oben entnehmen können….;)))
Das denke ich mir nämlich jedes Mal, wenn ich sie sehe, und wenn dann auch noch mit Ton, dann schalte ich sofort weiter….;))

Ohne Photoshop ist dieser “Dame” kein freundliches Gesicht zu entlocken.

gue
2. 09. 2021 18:08
Antworte auf  Prokrastinator

Und mit Photoshop am besten Schwärzen.

Grete
1. 09. 2021 17:57
Antworte auf  Prokrastinator

Ihrem oberen Kommentar wollte ich schon die Manipulation entgegensetzen. Ich stimme Ihnen ja zu, Mikl-Leitner hat auf mich noch nie sympathisch gewirkt. Trotzdem ist das Bild Manipulation.

Prokrastinator
1. 09. 2021 18:50
Antworte auf  Grete

Na, dann sind wir uns ja eh rundherum einig….;))

Samui
1. 09. 2021 18:12
Antworte auf  Grete

👍

Lojzek
1. 09. 2021 16:03

Sündenböcke wohin das Türkise Auge reicht.
Ungeimpfte
Arbeitslose
Schön dass man vor allem mit den Ungeimpften zu den bereits vorhandenen Erwerbsarbeitssuchenden, noch weitere Sündenböcke hinzufügen konnte.
Der türkise Staat muss ein wahres Schlaraffenland sein aus Sicht der Protagonisten.

Samui
1. 09. 2021 16:24
Antworte auf  Lojzek

Die Arbeitslosen werden noch ein Riesenproblem. Besonders im 50+ Bereich. Die will keiner. Das Pensionsalter soll auch rauf.
Wennst mit 50+ arbeitslos wirst, stehen Dir mehr als 10 Jahre ohne Job bis zur Pension bevor. Natürlich soll das Arbeitslosen Geld auch gekürzt werden.
Die schwarze Brut will das scheinbar so.

Sperraccount
1. 09. 2021 22:14
Antworte auf  Samui

Die >Schwarze Brut< ist eigentlich wie ein türkises Ei, aus dem ein schwarzes, bösartiges Küken schlüpft.

EmergencyMedicalHologram
1. 09. 2021 15:58

Die Sackgasse einer Dame, die nicht denken kann oder will! Mit dem Auftauchen der nächsten Varianten müssen ohnehin wieder alle getestet werden – sofern man dieser Strategie überhaupt einen Wert beimisst. Außerdem zahlen Ungeimpfte über Steuern und Abgaben alle Impfdosen sowieso mit. Die Tests waren auch nie gratis, sondern verbrennen anderweitig dringend benötigte Ressourcen. Derlei Kommentare der Landeshaupthexe erinnern mich immer wieder an ihr peinliches Versagen als Ministerin während der Flüchtlingskrise als das komplette Kabinet samt BP Fischer auf Tauchstation ging, während in Traiskirchen so langsam aber sicher der Notstand ausbrach.

Apollo11
1. 09. 2021 18:09

Die Tauchstation kann der derzeitige BP auch ganz gut. Er meldet sich nur wenn’s gegen die Bevölkerung ist.

gue
2. 09. 2021 18:10
Antworte auf  Apollo11

Haben wir überhaupt einen Bundespräsidenten? Ist das nicht einer aus der Muppetsshow?