Zum Schulstart:

Impfbusse halten bei Wiens größten Schulen

In den kommenden Wochen sollen Impfbusse an den größten Schulen Wiens Halt machen. Die Stadt will damit die Impfquote unter Jugendlichen steigern.

Wien, 06. September 2021 | Die Stadt Wien startet mit einer Impfaktion an Schulen. Bereits vor einer Woche haben die Impfbusse die Sommerschulen angefahren, ab nächster Woche sollen mobile Teams unter anderem an den größten 50 Schulstandorten sowie an den Berufsschulen impfen. Der Impfstoff ist frei wählbar, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Geimpft werden Schüler ab zwölf Jahren, für unter 14-Jährige ist eine Einverständniserklärung der Eltern notwendig.

Das Impfangebot soll sich vor allem an Schüler, das Schulpersonal und die Eltern richten. Zum Einsatz kommen die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, Moderna und Johnson&Johnson – wobei ab zwölf Jahren nur die Impfstopffe von Moderna und BioNTech/Pfizer zugelassen sind. Laut der Stadt Wien sind bisher rund 30 Prozenz der Zwölf- bis 15-jährigen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft, bei den 16- bis 19-jährigen 50 Prozent.

„Impfung zu den Menschen bringen“

Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) sagte in einer Aussendung, dass das Impfprogramm der Stadt mit den Impfbussen fortgesetzt wird, um die Impfung zu den Menschen zu bringen. „Umso mehr Jugendliche dieses Angebot wahrnehmen, desto sicherer wird der Herbst an unseren Schulen“. Auch Wiens Vizebürgermeister und Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr (NEOS) betonte die Relevanz der Immunisierungen, um einen sicheren Schulstart zu ermöglichen. „Ich hoffe, dass viele Schülerinnen und Schüler dieses tolle Angebot annehmen“, so Wiederkehr.

Die Schulen, an denen der Impfbus vorerst nicht Halt machen wird, arbeiten an Alternativen: “Wir fragen diese Woche ab, wie viele Schüler noch nicht geimpft sind und schauen dann, ob wir eine Schul-Impfaktion machen, vielleicht kommt dann der Bus auch zu uns”, so ein Schulsprecher eines Wiener Gymnasiums gegenüber ZackZack.

“Sicherheitsphase” beginnt

Mit einer dreiwöchigen “Sicherheitsphase” hat am Montag in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland für rund 490.000 Kinder und Jugendliche das neue Schuljahr begonnen. In dieser Zeit muss verpflichtend dreimal pro Woche ein Covid-Test absolviert und außerhalb der Klasse eine Maske getragen werden.

Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) zeigte sich bei einem Schulbesuch in Wien optimistisch, dass durchgehend Präsenzunterricht stattfinden kann. Das Impfen der Jugendlichen sei extrem wichtig, aber noch wichtiger sei es, wenn sich auch die über 55-jährigen mehr impfen lassen würden, so Faßmann im “Ö1 Morgenjournal”. Die rund 650.000 Schüler in den anderen Bundesländern haben noch eine Woche Ferien, für sie gelten ab dem kommenden Montag die gleichen Regeln.

(jz/apa)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

198 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Suppenkasper (@suppenkasper)
6. 09. 2021 17:21

https://uncutnews.ch/ich-habe-mich-geirrt-es-tut-mir-leid/ Einfach auf sich wirken lassen und darüber nachdenken.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 17:29
Antworte auf  Suppenkasper

Uncutnews…. sagt alles

Suppenkasper (@suppenkasper)
7. 09. 2021 6:39
Antworte auf  Samui

Ja genau aber das sagt auch Alles! Viel Spaß mit Delta

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 17:31
Antworte auf  Samui

Es geht um ein Video des Autors Gunnar Kaiser.

Uncut-News trifft hier keinerlei Aussage, sondern verlinkt lediglich. Seien’s ned immer so oberflächlich, das ist auf Dauer nur peinlich für Sie, wenn Sie ständig nur den Boten köpfen aber nie die Substanz behandeln……;))

Samui (@samui)
6. 09. 2021 17:36
Antworte auf  Prokrastinator

Ja da bin ich oberflächlich… ich informiere mich gern..auch bei zb den Schmierblattln, aber uncutnews lehne ich einfach ab.
Gibt es das bei Ihnen nicht? Ablehnung, so gleich von Anfang an?
Bin sicher, daß es auch in Ihrem Infobereich Medien gibt , die Sie, oberflächlich einfach ablehnen. Ich schaff ja noch den Wochenblick….aber uncutnews geht halt für mich gar nicht…

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Samui
Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 17:42
Antworte auf  Samui

Mal reinschaun worum es geht dauert 3 Sekunden…..

Per se etwas abzulehnen das man nicht gesehen und geprüft hat, führt zwangsläufig in den Irrtum.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 17:57
Antworte auf  Prokrastinator

Ich habs gesehen……warum wirds von uncutnews verlinkt? Weils zur Linie passt?

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 18:06
Antworte auf  Samui

Weil es eine seriöse Person ist, die zur Blattlinie in diesem Thema passt.
Und weiter?

Sie haben ja auch nix dagegen, dass sich das Standrad auch die immergleichen “Experten” holt, die faseln was gedruckt werden soll, so wie die anderen Panik-Medien auch. Wer ausser der edlen von Laer schreit denn noch nach strikteren Lockdowns? Viele sind das nicht. Es ist wie auf TKP beschrieben die “Allianz der Mittelmäßigkeit”, die sich hier permanent im Kreis zitiert um nicht aufgeblattelt zu werden, dass sie selbst auch die Studien kaum gelesen haben, die es da angeblich haufenweise gibt.

Und DAS ist nämlich das Hauptproblem – auch an Ihnen.
Sie haben vermutlich auch die vom Standrad empfohlene fr. Studie mit 80% infizierten Kindern in einer Schule mitbekommen, und haben die Interpretation des Standrads übernommen.
Ich – und andere – haben sie aber gelesen und festgestellt, dass die Studie sagte 90% der Kinder wären von Erwachsenen infiziert worden, und seien daher kein Treiber sondern “Schwamm” der Pandemie.
Zufall, dass das Standrad diese Studie alsbald nicht mehr zitierte und nichts mehr davon wissen wollte, sie plötzlich als Blödsinn verschrie?…….

Wer lesen kann – und es auch tut – ist klar im Vorteil!

Samui (@samui)
6. 09. 2021 18:36
Antworte auf  Prokrastinator

Ich kenne die nicht….aber ich durchforste auch nicht jeden Tag alle Medien. Ich hab noch ein Leben abseits all der ganzen Spaltung und Hysterie. Auf beiden Seiten. Ich nehme mich da gar nicht aus.

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Samui
Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 18:54
Antworte auf  Samui

Ja eh, ich weiß. Nur wenige Menschen haben meine Möglichkeiten sich damit zu befassen.

Aber genau darum erwarte ich mir auch von Menschen wie Ihnen, dass sie meinen Erfahrungen Respekt zollen, da ich diesen Wissensvorsprung teile, da er mir wichtig erscheint.

Man kann/soll es ja gerne prüfen und mich der Lüge überführen, oder des Irrtums. Gerne.
Aber zu sagen “sie sind ein Schwurbler, darum brauche ich mich damit gar nicht erst zu befassen” ist wie gesagt nur die Chance, die SIE verpassen, auch das Kleingedruckte mitzubekommen.

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 18:21
Antworte auf  Prokrastinator

BTW:
in dieser Studie vom Herbst 2020 ist KEINES dieser Kinder schwer erkrankt. Es war ein Bsp eines 8-Jährigen angeführt mit Schnupfen und etwas Husten, den “schlimmsten” gefundenen Symptomen unter den Kindern. Dieser infizierte Junge traf in seiner infektiösen Zeit auf 172 Personen – und hat keinen einzigen davon infiziert…..

In Schul-Studien aus Israel lesen wir 2021 aber Beispiele, in denen ein doppelt geipmfter Schüler 80 (!!) weitere Menschen infizierte, nachdem er selbst von einem doppelt geimpften angesteckt wurde…….

Es ist wie immer das Kleingedruckte!!

Suppenkasper (@suppenkasper)
6. 09. 2021 17:19

Ein Verbrechen an der Jugend

Hermano (@hermano)
6. 09. 2021 16:06

3….2….1….Stimmung!

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 16:08
Antworte auf  Hermano

Sorry, ich kann Ihren Humor grad nicht teilen. Mir wurde gerade vor Augen geführt, wie irre und unreflektiert die sind, die über uns entscheiden. Das muss ich erst einmal verdauen.

Der Kucher ist ein Prolet sondergleichen.

Hermano (@hermano)
6. 09. 2021 16:12
Antworte auf  Prokrastinator

Habs gelesen, ja. Auch wenn ich nachvollziehen kann, dass das sicher aufwühlend war, es schwingt doch irgendwie eine Art Komik mit. Und nein, ich lache nicht über Sie. 😉

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 16:16
Antworte auf  Hermano

Ich weiß schon, keine Sorge.
Ich wusste ja, dass dies der höchstwahrscheinliche Verlauf sein würde….aber man weiß es immer erst, wenn es versucht wurde.

Aber wenn dann einem wer zu erklären versucht, dass Schweden ja teilweise noch viel strenger war als wir und die quasi die Schulen offen ließen, aber dafür anderswo viel ärger agierten……dann weiß man erst wieder nicht Dummheit oder Perfidie? Lügner oder Verlogener?……

Hermano (@hermano)
6. 09. 2021 16:18
Antworte auf  Prokrastinator

Aber Sie wollen sich auch noch nicht ganz eingestehen, dass die Sache insgesamt gelaufen ist. ;)) Wie Sie schreiben: geahnt haben Sie es ja bereits, dass es so ähnlich ablaufen wird.

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 16:21
Antworte auf  Hermano

Und jetzt sind auch noch meine Zigaretten aus…..es ist zum Kotzen…..;))))

Bis später, ich hole mir jetzt Zig und mein Weihnachtsgeschenk von der Post, für das ich letztes Weihnachten dann zu knausrig war und auch nicht wusste, ob ich mir neue Schuhe überhaupt leisten kann ohne einen Ausblick darauf, wann ich wieder arbeiten dürfe…..

Für mich sind Sachen nie vollständig entschieden. State of Change “vs” Change of State – so definiert temporale Logik die Zeit…….

Samui (@samui)
6. 09. 2021 16:29
Antworte auf  Prokrastinator

Sie rauchen? Haben Sie da keine Sorge zu erkranken?
Ich frag nur . ….. bin selbst Raucher

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Samui
Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 17:17
Antworte auf  Samui

Der Körper zerfällt eines Tages zu Staub. Das ist zu 100% gesichert erwiesen.

Den Geist kann man zB in ein Buch packen, und ihn – so das Buch klug genug ist – sogar unsterblich machen.

Von der Seele weiß man nichts Genaues, aber die könnte sogar von selbst unsterblich sein (oder lässt sich in der Kunst verewigen).

Da Rauchen nur meinem Körper schadet aber den Rest beflügelt, ist das langfristig betrachtet für mich ein guter Deal.

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Prokrastinator
Samui (@samui)
6. 09. 2021 17:30
Antworte auf  Prokrastinator

Ok….da stimme ich zu👍😉
Sind sogar sehr gute Zeilen….

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Samui
Hermano (@hermano)
6. 09. 2021 16:23
Antworte auf  Prokrastinator

Das ist auf jeden Fall ein guter Plan (also Schuhe abholen) ;)).

It is all a matter of consciousness. ;D

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 16:26
Antworte auf  Hermano

Ja, und wer mehrere “Versionen”/Optionen parallel in seinem Bewusstsein/Weltbild vereinen kann (egal wie widersprüchlich), ist klar im Vorteil…..

Hermano (@hermano)
6. 09. 2021 16:27
Antworte auf  Prokrastinator

Auch das ist nicht notwendig. Aber: will Sie nicht vom Schuhe abholen abhalten. ;D

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 17:13
Antworte auf  Hermano

Da bin ich aber gespannt, von welchem Blickwinkel aus Sie da jetzt schauen…;)))

Hermano (@hermano)
6. 09. 2021 18:20
Antworte auf  Prokrastinator

Das erzähle ich Ihnen mal bei einem Bier. ;))

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 18:39
Antworte auf  Hermano

Drückeberger……;))

Hermano (@hermano)
6. 09. 2021 18:43
Antworte auf  Prokrastinator

Keinesfall. Mein Angebot steht. 😉 Gewisse Sachen lassen sich zwar auch schriftlich erläutern, aber persönlich hat es schon eine andere Wirkung.

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 19:25
Antworte auf  Hermano

Was schlagen Sie vor? Noch habe ich viel Freizeit und richte mich gerne nach Ihnen aus.

Hermano (@hermano)
6. 09. 2021 19:32
Antworte auf  Prokrastinator

Sie sind natürlich herzlich bei mir eingeladen. Allerdings bin ich aus der Salzburger Umgebung.
Am besten ich gebe Ihnen mal meine e-mail Adresse: oquetlupuc@protonmail.ch

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 20:04
Antworte auf  Hermano

Gemailt, Sie können den Link gern löschen, wenn es noch geht….

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 19:36
Antworte auf  Hermano

Ich soll am 17.9.nach Salzburg Stadt und Anif…..

Da finden wir hoffentlich was! Reise mit dem Auto (maskenfrei ;))) und wozu gibt es Navis….!!

Hermano (@hermano)
6. 09. 2021 20:12
Antworte auf  Prokrastinator

Wunderbar! ;)) Passt sehr gut!
Hab oben bei der email einen Fehler gemacht: hinten heißt es nicht .ch sondern .com ^^ Nutze diese Email Adresse kaum, deshalb der Irrtum.

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 20:14
Antworte auf  Hermano

Korrigiert….

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 15:56

So, habe jetzt mein Gespräch mit dem Herrn Kucher absolviert (NR-Abgeordneter für Gesundheit, SPÖ).

Ich habe ihn gefragt, welche Maßnahmen welchen Nutzen haben, und wie dieser Nutzen evaluiert wird.

Alles was er immer wiederholte, “es ist ein Maßnahmen-Mix, und der funktioniert weltweit”.

Weil ich darauf bestand mir zB den spezifischen Nutzen der Schulschließungen aufzuschlüsseln, wurde es ein paar Sekunden still, ehe er begann mich als Deppen hinzustellen und schließlich als “Universalgelehrten” zu beschimpfen, nachdem ich ihn darauf hinwies, dass er sich jetzt nicht hinter der Kurz-Regierung verstecken könne, da zB Wien das strengste Regiment fährt ohne aber bessere Zahlen zu haben, und dass es doch wohl verständlich sei einmal zu fragen, warum tun wir das dann überhaupt?

Fazit: er hat keine einzige Frage beantwortet, ist immer auf Nebenschauplätze ausgewichen, hat permanent den Themenbereich gewechselt und auf internationale Studien verwiesen,….ff

Buerger2021 (@buerger2021)
7. 09. 2021 8:27
Antworte auf  Prokrastinator

Philip Kucher, ein Rotes Großmaul aus Kärnten, große emotionale Reden im Parlament, dann der geistige Zusammenbruch bei den Abstimmungen im Parlament, wo er wie alle Genossen und Genossinnen immer umgefallen ist.

Grete (@grete)
6. 09. 2021 20:10
Antworte auf  Prokrastinator

Danke für Ihren Einsatz!
Es ist wie hier im Forum. Wer immer für die C-Maßnahmen ist, kennt keine Zahlen, will keine Zahlen kennen, hat keine stichhaltigen Argumente und braucht daher Beleidigungen oder Totschlagargumente.

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 20:31
Antworte auf  Grete

Vielen Dank für die freundlichen Worte – zumal ich ja auch anders kann und tue, wie von Ihnen bereits u.a. berechtigt kritisiert…..;))
Ihre “Punkt”-Kritik war jedenfalls sehr hilfreich, mir mal bewusste Gedanken darüber zu machen.

Und wer weiß, vielleicht setze ich mich ja auch nur so ein, um meine Wette zu gewinnen. Zwar eine mit dem Universum, aber ich nehme es trotzdem sportlich ernst…..;))

jesuisMinderheit
6. 09. 2021 20:21
Antworte auf  Grete

Zahlen und Fakten sind etwas für Menschen ohne Visionen 😉 sagen die Menschen mit „Visionen“

Menschen mit „Visionen“ meine ich in dem Zusammenhang nicht positiv

jesuisMinderheit
6. 09. 2021 19:34
Antworte auf  Prokrastinator

Da ziehe ich den imaginären Hut, dass sich sich mit Intelligenz Illusionisten abgeben

criticalmind (@criticalmind)
6. 09. 2021 19:22
Antworte auf  Prokrastinator

Lies mal den “Dunning-Kruger-Effekt” nach, das kann einiges erklären.
Auch die sehr oberflächliche Wortwahl und deren Umdeutungen.

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 19:26
Antworte auf  criticalmind

Interpretiere ich das eh richtig, dass der DKE auf den Kucher gemünzt ist?

Sonst Gnade Ihnen Gott (ich kenne sowas nämlich nicht…;)))))

Suppenkasper (@suppenkasper)
6. 09. 2021 17:23
Antworte auf  Prokrastinator

Es ist durch Studien mehrfach bewiesen dass die Maßnahmen vor allem mehr Schaden als nutzen und das weltweit.

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 17:28
Antworte auf  Suppenkasper

Ja eh. Aber er behauptet die Studien sagen das Gegenteil, ich müsse nur die richtigen googeln…..;))))

Er hat sich eh permanent selbst entblößt…..;)))
Wäre daran nicht so viel Leid geknüpft wäre das ganze ja ein größeres Vergnügen als jede Maschek-Nummer……aber so ist es zum Heulen. Die töten Menschen damit, und verletzen noch viel mehr. Sehenden Auges (aber mit abgewandtem Herz & Seele)

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 15:59
Antworte auf  Prokrastinator

…., die er natürlich ebensowenig benennen konnte, und die ich doch bitte selber googeln solle.
Auf meine wiederholten Versuche ihm zu erklären, dass ich aus irgendeinem Grund beim Googeln nur valide Studien finde, die das Gegenteil besagen, ist er niemals eingegangen……

Es war wie mit einem Kickl über Ausländer zu reden.

jesuisMinderheit
6. 09. 2021 19:36
Antworte auf  Prokrastinator

Bevor sie anfangen zu googeln fragen sie den Bundeskanzler ob er ihnen die Antworten nicht ausgedruckt aus dem Silicon Valley mitnehmen kann?

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 20:10
Antworte auf  jesuisMinderheit

Keine Sorge ich werde nicht googeln, ich kenne da bessere Methoden.

Ich habe zB Correctiv angeschrieben und sie gebeten, mir bei der Suche nach Faktenchecks zur Basti-“Studie” 100.000 und zu den Ferguson-“Modellen” zu helfen, indem sie ihr Archiv durchforsten.
Nach 2 Wochen kam die Bestätigung, die mir zu mühsam war sie selbst zu erbringen: man hat leider keine derartigen Faktenchecks im Archiv gefunden, weil nie angefertigt.

Wer denken kann, lässt Andere arbeiten…;))) Und wer hätte das auch seriöser bestätigen können als der “Beschuldigte” selbst?

jesuisMinderheit
6. 09. 2021 20:15
Antworte auf  Prokrastinator

100.000 … Event gibt es noch ein binäres Rechengenie
Gute Idee das mit Correctiv

EmergencyMedicalHologram (@emergencymedicalhologram)
6. 09. 2021 16:23
Antworte auf  Prokrastinator

Yes. Der Kicklvergleich haut gut rein. Genauso kommen mir diese Sprechpuppen vor. Oder wie diese Funktionäre des ehem. Ostblocks, die denn immer gleichen Schwachsinn vom Blatt ablesen mussten: “Genosse Vorsitzender, noch eine Frage…” “Die Schergen des Monopolkapitalismus haben…” “Herr Vorsitzender, ich wollte…” “Die Aggression der NATO zwingt uns…” usw.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 16:31

Politiker…………….

Wurzelbrunft (@wurzelbrunft)
6. 09. 2021 16:10
Antworte auf  Prokrastinator

hatte dasselbe vergnügen mal mit einem Gesundheitssprecher einer anderen Partei.
Es ist tatsächlich so – die wissen eigentlich… nix.
gebe Ihnen zu 100% recht.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 16:32
Antworte auf  Wurzelbrunft

Die wissen schon einiges…… nur sagens das nicht.

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 17:24
Antworte auf  Samui

DER wusste nix.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 17:32
Antworte auf  Prokrastinator

Das allerdings , ist bedenklich…..

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Samui
EmergencyMedicalHologram (@emergencymedicalhologram)
6. 09. 2021 16:19
Antworte auf  Wurzelbrunft

Eine Bekannte hatte VOR der Wienwahl ein sehr nettes und scheinbar ehrliches Gespräch mit Mister Hacker. Sein O-Ton war: Maßnahmen sind überzogen, es geht von Kurz aus, es ist verdammt viel Geld im Spiel, im Hintergrund werden Fäden gezogen, Propaganda gegen Andersdenkende grassiert. Kurzum, Mister Hacker präsentierte sich hinter vorgehaltener Hand fast als Maßnahmengegner. Vielleicht lag es auch einfach daran dass Politiker darauf trainiert sind, den Leuten das zu sagen was sie hören wollen und Wien damals noch gegengehalten hat.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 16:34

Reden Sie heute mit ihm……😃
Da wird es sich ganz anders anhören….
Und in ein paar Wochen sicher wieder anders…..

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 15:27

Ah, mein Beitrag wurde gelöscht……Herzlich willkommen im Standrad-Forum!!

Trotzdem sind es Rüsseltiere, wenn sie Kinder & Jugendliche sinnlos quälen.

Nochmal die Daten des israel. Dashboards der Regierung:
607 an oder mit Verstorbene im August.
Davon 51% 2-fach und 10% 3-fach “geimpft”.

Diese Plörre hiflt den Kindern nicht, und geplörrte Kinder helfen niemandem – ausser den Pharmas und Machtfantasten.

LMAA

Zappadoing (@zappadoing)
8. 09. 2021 11:04
Antworte auf  Prokrastinator

Ich wurde im S-Forum wegen meines Bewertungsverhaltens gesperrt…

Hermano (@hermano)
6. 09. 2021 15:56
Antworte auf  Prokrastinator

Welcher Beitrag wurde gelöscht?

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 16:02
Antworte auf  Hermano

Naja der, der nur mehr in meiner Erinnerung hier sichtbar ist, aber für Ihre Augen verschwunden. Weil ich nicht die Gruppe der Rüsseltiere strapazierte, sondern eine einzelne Spezies……

Hermano (@hermano)
6. 09. 2021 16:04
Antworte auf  Prokrastinator

Aha. ^^ Naja zumindest ist für Unterhaltung gesorgt.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 15:57
Antworte auf  Hermano

Is doch egal….. Sind eh alle gleich😉

Nordicman (@nordicman)
6. 09. 2021 16:03
Antworte auf  Samui

Ja, ihre auch.
Und das bemerke ich obwohl wir einem ähnlichen Lager zuzuordnen wären.
Tja…die Vielfalt halt 😉

Samui (@samui)
6. 09. 2021 16:13
Antworte auf  Nordicman

😉👍

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 16:03
Antworte auf  Samui

Dann dürfte von Ihnen hier kein einziger Kommentar erscheinen.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 16:13
Antworte auf  Prokrastinator

Meine werden auch gelöscht….. na und?
Wenns den Kucher öffentlich als Proleten bezeichnen, wirds wahrscheinlich auch gelöscht.

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Samui
Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 20:42
Antworte auf  Samui

“Prolet” war schon der größte Euphemismus den ich noch verantworten konnte….

limo (@limo)
6. 09. 2021 14:57

Offenbar möchte “man” UNBEDINGT eine Kontrollgruppe verhindern, warum wohl? Sarc

Unbekannt (@unbekannt)
6. 09. 2021 14:54

Daten vom AGES Dashboard, Sterberate (CFR)
Alter……….M/%..W/%
<5………0,0…..0,0
5-14………0,0…..0,0
15-24…….0,0…..0,0
25-34…….0,0…..0,0
35-44…….0,0…..0,0
45-54…….0,2…..0,1
IFR nochmal dividiert durch 10
Ja, so eine Spritze macht für Kinder und Jugendliche wirklich Sinn, bei einer Atemwegsinfektion mit 0,15%-0,2% IFR (über alle Altersstufen)

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Unbekannt
jesuisMinderheit
6. 09. 2021 20:37
Antworte auf  Unbekannt

Endlich mal Fakten 👍
Nehmt euch ein Beispiel „Journalisten“!
Oder sind „Tatsachen“ und Fakten nicht kompatibel ?

calculus (@calculus)
6. 09. 2021 14:22

vaccination bus on trip? Nix deitsch!

Buerger2021 (@buerger2021)
6. 09. 2021 15:53
Antworte auf  calculus

In Wien gibt es ja kaum noch Schüler mit Deitsch!

Grete (@grete)
6. 09. 2021 15:03
Antworte auf  calculus

Passt zu ZZ, können a nix deitsch.

Grete (@grete)
6. 09. 2021 13:48

“Zum Einsatz kommen die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, Moderna und Johnson&Johnson – wobei ab zwölf Jahren nur die Impfstopffe von Moderna und BioNTech/Pfizer zugelassen sind.”

Mit einem Wort, der Impfstoff von Johnson&Johnson kommt gar nicht zur Anwendung oder nur für unter 12 Jährige, was aber nicht zugelassen sein dürfte. Oder wie soll ich das verstehen?

Euer Deutsch wird nicht und nicht besser!

jesuisMinderheit
6. 09. 2021 20:42
Antworte auf  Grete

Johnson&Johnson schon, für die unter 12jährigen, sollte halt niemand erfahren, aber aus irgendeinem Dritte Welt Land müssen die Probanden ja her kommen für die neue Zulassungsstudie bzgl dieser Altersgruppe, die Amis wollen die ja bald frei geben.
Ruanda und Kongo war es zu unsicher, nicht dass sie wegen Hunger auch jetzt noch deshalb aussterben, Wien konnte das Geld gut gebrauchen, voilà
Und wo gibt es massenhaft unter 12jährige? Richtig in der Schule…

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 20:45
Antworte auf  jesuisMinderheit

Nicht aus Skepsis, aber aus Neugier:
Haben Sie dazu einen Link, Hinweis, Quelle?

jesuisMinderheit
6. 09. 2021 20:54
Antworte auf  Prokrastinator

Ruanda und Kongo war geraten
Nein Europa deshalb weil ich mir vor ca 1 Jahr aus Interesse die pdfs der FDA durchgelesen habe, der einzelnen Zulassungskandidaten, und da ist ja auch tw das Studiendesign aufgeführt gewesen, auf welche Länder welche Altersgruppen der einzelnen Gruppen verteilt waren, und die jüngeren waren sehr oft auf europäische Länder aufgeteilt, aus welchem Grund auch immer;
Meine Frage dazu wäre: wieso führt ihr nicht die gesamte Studie aller Altersgruppen einmal in den USA durch, und dazu dann Kontrollgruppen quer über den Globus verteilt…? Wieso die eine Altersgruppe in Land A, die andere in Land B… erinnert an Rosinenpicken zwecks 100%

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 21:22
Antworte auf  jesuisMinderheit

So ließe sich auch das Ergebnis steuern. Man sucht sich die Länder mit der jeweils gesündesten Altersgruppe, also den wenigsten Vorerkrankungen. Die US-Kinder sind vermutlich zu dick und daher zu vulnerabel für dieses Zeugs – sieht man auch an der Anzahl der College-Sportler, die bereits gestorben oder “nur” auf dem Feld kollapiert sind. In Österreich wiederum sinkt die Gesundheit ab einem Alter von 50 rapide, in SWE erst ab 70……usw.

jesuisMinderheit
6. 09. 2021 21:34
Antworte auf  Prokrastinator

Genau, auch mein Gedanke, zum einen allg Gesundheit und dann auch „Verbreitung“ von Corona zu dem Zeitpunkt
Blöd gesagt: gesunde Kinder u/o keine/geringe Viruszirkulation = keine Kranken / keine Infizierten … für die Studie heißt es die Impfung wirkt zu 100% obwohl die Impfung zu 100% gar keinen Einfluss darauf gehabt hat.
Oder wenn ich mich als Proband der Gruppe Serum x nach der Impfung für den Testzeitraum zuhause einsperre oder andere Menschen meide, werde ich mich auch nicht anstecken… was aber nicht an der Impfung sondern an meinem Verhalten liegt
Das alles wird nicht berücksichtigt wenn man sich die Studiendesigns durchliest

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 21:42
Antworte auf  jesuisMinderheit

Stimmt. Da öffnet sich gleich eine Palette an Möglichkeiten zur Manipulation. Und wir wissen, dass Pharmas jedes Schlupfloch nutzen, das sie finden.

Vielen Dank für die interessanten Infos. Oft weiß man nur, dass es da einen Trick geben muss weil etwas anderen realen Begebenheiten widerspricht, aber es ist manchmal schwer dahinter zu kommen, welcher.
Dass die 95% aber Fake sind war amS von Anfang an klar, wenn man zwischen den Zeilen liest. Einfach zu perfekt.

jesuisMinderheit
6. 09. 2021 21:50
Antworte auf  Prokrastinator

Zuerst dachte ich an einen schlechten Scherz, weil die Samples auch teils im niedrigen 1 stelligen Bereich waren, aber die Studiendesigns waren bei allen ziemlich gleich; Ergibt für mich so keinen Sinn, wenn man bedenkt wieviele Milliarden man weltweit „impfen“ möchte, was bringt mir da ein Sample von ein paar Tausend alle aus dem gleichen Land? Event alle grad im Homeschooling, keine große Durchmischung usw, 0 „Chance“ Corona zu bekommen, aber die Impfung „wirkt“ 100%

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 21:55
Antworte auf  jesuisMinderheit

Das sieht Michael Yeaden sehr ähnlich. Noch 2020 meinte er diese “Impfung” wäre für alte vulnerablen Gruppen eine gute Sache. Seit dann mehr solcher Daten durchsickerten oder er gelesen hat, hat er auch diese vorsichtige Meinung revidiert. Er nennt das auch nur noch Schrott-Daten. Kein Wunder,

Der Kucher wusste auch nichts entgegenzusetzen als ich ihn auf die Inzidenz-“Studie” zw Geimpften und Ungeimpften in Ö. von neulich ansprach……ist ja auch ein klassischer Betrug, der einem nicht aus Unwissenheit passiert…..

jesuisMinderheit
6. 09. 2021 22:01
Antworte auf  Prokrastinator

Aus meiner Sicht ist denen klar, dass sie wahrscheinlich schlechter als bei der Grippeimpfung liegen oder in dem Bereich. Was aber auch „verständlich“ wäre. Was ihnen in die Hände spielt ist wohl eine Grundimmunität dank der „alten“ Coronastämme, die „vereinnahmt“ die Impfung auch gleich als ihren Erfolg.

Wenn sie die Probanden der vulnerablen Gruppen aktiv infiziert hätten nach vorhergehender Impfung, um den tatsächlichen Schutz herauszufinden, dann gäbe es schon Sammelklagen in Mrd Höhe bin ich mir sicher, und auch keine zugelassenen Impfstoffe

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 22:26
Antworte auf  jesuisMinderheit

Man hat sich schon alleine dadurch verraten, dass man 40.000 Probanden brauchte, um auf ca 170 Infektionen zu stoßen. Da musste ich schon das erste Mal laut lachen….;))))

Da gibt es die tödlichste und infektiöseste Virus-Pandemie seit 100 Jahren, und dann infiziert sich kaum eine Sau der Kontrollgruppe. Das ist schon ärgerlich….;;)))

jesuisMinderheit
6. 09. 2021 22:30
Antworte auf  Prokrastinator

👍 das sind die „kleinen“ Details

Ärgerlich weil vorhersehbar… vor allem was macht man dann – anders rum gesehen – wenn das Placebo bei einem hochinfektiösen Virus der va über die Atemwege eindringt plötzlich besser wirkt als die Impfung 😉

Prokrastinator (@prokrastinator)
6. 09. 2021 23:05
Antworte auf  jesuisMinderheit

Da gab es doch kürzlich eine Evaluierung zu Long Covid bei Kindern. Das Problem war, dass die Kontrollgruppe im selben Ausmaß dieselben Symptome meldete….;)))

https://tkp.at/2021/07/20/studie-long-covid-bei-kindern-und-jugendlichen-etwa-gleich-haeufig-mit-und-ohne-infektion/

jesuisMinderheit
6. 09. 2021 23:32
Antworte auf  Prokrastinator

Danke für den Link
Das ist das Problem wenn Studienergebnisse nicht mit Studienauftrag „übereinpassen“ 😉

AmS werden viele Krankheiten oder Krankheitsbilder besser gesagt, die es immer schon gab, jetzt einfach in Corona irgendwas „umgegendert“ um es provokant zu sagen… soll nichts verharmlosen, aber früher hieß es anders, und jetzt ist es immer irgendein Wortgebilde mit Corona

Provokant dazu gesagt: wie heißt in Zukunft der Männerschnupfen? Den gibts seit Corona ja auch nicht mehr? Wird aus dem dann der Corona Schnupfen – Gott bewahre natürlich davor…
auf das ich gekreuzigt werde von der „Mehrheit“

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von jesuisMinderheit
Grete (@grete)
7. 09. 2021 14:01
Antworte auf  jesuisMinderheit

Danke für die spannende und informative Diskussion.

Was ich aber trotzdem bemängele ist, dass Sie etwas als Information ausgeben, was – wie Sie zugaben – geraten war (Ruanda und Kongo war es zu unsicher,). Hätten Sie doch einfach “vermutlich” dazu geschrieben, dann wäre es ehrlich als (vermutlich profunde) Meinung ausgewiesen gewesen. So kann man Ihnen Manipulation vorwerfen.

Bei der Diskussion über Reinhard Erös hat auch jemand behauptet, Herr Erös hätte nur Koranschulen für Mädchen gebaut, ohne das Geringste zu wissen. Das ist Hetze und Aufbau eines Feindbildes.

Das sollte bei einer ernsthaften Diskussion vermieden werden.

jesuisMinderheit
7. 09. 2021 14:26
Antworte auf  Grete

Da gebe ich ihnen gewissermaßen Recht, ich hätte es insofern „kennzeichnen“ oder anmerken sollen, dass es nicht „geraten“ war oder ernst gemeint, sondern dass es einfach nur sarkastisch gemeint war – nämlich in Bezug auf die Pharmatests/Studien die in Afrika Jahrzehntelang durchgeführt wurden…
dass die dzt Probanden aus anderen Ländern stammen wurde dann in der Diskussion angemerkt, wollte niemandem zu nahe treten, aber danke dass sie es anmerken, aus einem anderen „Lese“winkel“ kommt es wahrscheinlich ganz anders rüber

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von jesuisMinderheit
Grete (@grete)
7. 09. 2021 15:36
Antworte auf  jesuisMinderheit

Wenn man (in dem Fall ich) jemanden noch nicht gut von anderen Kommentaren kennt, dann ist es oft schwierig, Sarkasmus zu erkennen. Da wäre es für andere tatsächlich hilfreich, “sarc” dazuzuschreiben. Es tut mir leid, dass ich Sie missverstanden habe, vor allem, da ich den Eindruck erhalten habe, dass Sie und Prokrastinator sich gut informieren und informiert sind.

jesuisMinderheit
7. 09. 2021 15:53
Antworte auf  Grete

Kein Problem, das mit sarc ist ein guter Tipp! das habe ich heute bei einem anderen Kommentar in einem anderen Thema auch schon gemerkt dass es besser gewesen wäre dies dazuzuschreiben

Suppenkasper (@suppenkasper)
6. 09. 2021 17:27
Antworte auf  Grete

Es ist ja auch der dritte Stich nicht zugelassen in der EU und auch nicht National und trotzdem fordert der irre Mückenstich dass es sie gibt.

Hermano (@hermano)
6. 09. 2021 13:50
Antworte auf  Grete

Des­il­lu­si­o­nie­rung macht sich in der Redaktion breit. ;))

FRANK (@frank)
6. 09. 2021 13:36

Die Kinder erkranken kaum und wenn, dann mit einem milden Verlauf. Es gab in DEN SCHULEN in der Vergangenheit keine Cluster. Geimpfte Kinder können sich trotzdem anstecken und den Virus weitergeben. Es geht hier wieder einmal nur um Geld, nicht um das Wohl der jungen Menschen. Es ist äußerst BESCHÄMEND auf die Kinder in dieser manipulierenden und unterdrückenden ART UND WEISE einzuwirken, denn diese können sich nicht wehren.

Unbekannt (@unbekannt)
6. 09. 2021 15:19
Antworte auf  FRANK

Vor allem können sie sich nicht wehren, weil sie hysterische Hyphochonder als Eltern haben, die selbst gar nicht gefährdet sind.

EmergencyMedicalHologram (@emergencymedicalhologram)
6. 09. 2021 13:28

Bisher haben weder Faßmann noch Hacker begründet, warum Schüler sich impfen lassen sollten. Kinder und Jugendliche sind durch Covid-19 nicht gefährdet, das ist die übereinstimmende Lage aus Ö und anderen Staaten. Und dann muss man ganz klar sagen: Impfen ist Privatsache, denn es macht medizinisch überhaupt keinen Sinn, das Impfen in dieser Altersgruppe zu forcieren. Wer sich gefährdet fühlt, soll sich impfen lassen. Eine Impfaktion für Schüler ist verbranntes Steuergeld ohne Nutzen für die Pandemiebekämpfung. Man sollte lieber schauen, wie man das alarmierend zunehmende Übergewicht und die oft daraus folgende Diabetes bei Kindern und Jugendlichen in den Griff bekommt. Da kann man richtig viele Leben retten. Diese Aktion rettet kein Leben und verhindert keine Pandemie. Leider sind die Politiker in Ö und D so wahnsinnig versessen auf Covid-Kinderimpfen. Andere Staaten haben längst erkannt, dass das sinnlos ist.

Suppenkasper (@suppenkasper)
6. 09. 2021 17:34

Es gibt auch aus De Studien die besagen dass Schulen KEINE Plandemie Treiber sind und trotzdem werden Kinder überproportional oft gequält. Heute hat mir eine nette Lehrerin erzählt dass die Kinder das so gut machen und überhaupt keine Probleme damit haben so oft getestet zu werden und dem Stress ausgesetzt zu sein. Ich halte das für ein Alarmzeichen. Das Stockholmsyndrom ist Realität und offensichtlich weit verbreitet bei unseren Kindern. Der Bildungsdepp muss endlich weg genauso wie der Gesundheitsdepp der Finanzdepp der sinnenden die Justizdepp….und vor allem der Bundesprädepp und der Bundeskandepp. Kurz muss weg!

Samui (@samui)
6. 09. 2021 17:42
Antworte auf  Suppenkasper

Also alle? Und wer, soll Ihrer Meinung nach , unser Land dann managen?

Nordicman (@nordicman)
6. 09. 2021 14:46

Das Geld wurde höchstwahrscheinlich ja schon verbrannt. Die müssen jetzt nur auf Teifel komm raus ihre Millionen Impfdosen loswerden.
Ich sehe in diesen Impstoff nur eine Gelddruckmaschinerie, nichts weiter.

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Nordicman
KarinLindorfer (@karinlindorfer)
6. 09. 2021 13:24

Ich finde es nicht nötig gesunde Kinder zu impfen. Wer gefährdet ist, der wird sich zukünftig ohnehin jährlich im Herbst impfen lassen müssen, gesunde Kinder gehören nicht dazu. Es könnte aber auch sein, dass uns demnächst eine Variante ins Haus steht die den Impfschutz völlig unterläuft der Verdacht besteht ja mittlerweile mit dem Auftauchen einer My Variante. Dann können wir uns die Diskussion Impfung Pro oder Kontra sowieso sparen.

leerer_Stimmzettel (@leerer_stimmzettel)
6. 09. 2021 13:20

Geschäftsmodell Pandemie:

Die Corona-Pandemie und wir als Impf-Versuchskaninchen und willige Studienteilnehmer finanzieren Big Pharma Entwicklung und Milliardengewinne mit den nächsten Mega-Blockbuster.

Das Geschäftsmodell “Pandemie” ist hier beschrieben =>
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/wagnis-in-mainz-biontech-aktie-hier-kommt-das-naechste-grosse-ding-10479839

Strongsafety (@strongsafety)
6. 09. 2021 12:56

Politiker fordern Kinder zu impfen. Für Faßmann zum Hirn einschalten: Es ist keine Kinderkrankheit. Kinder zu impfen ist der größte Schwachsinn den ich kenne.

Buerger2021 (@buerger2021)
6. 09. 2021 15:54
Antworte auf  Strongsafety

Welchen Schalter sollte man da einschalten, wenn keiner vorhanden ist?

limo (@limo)
6. 09. 2021 12:40

Faßmann spielt die alten gegen die Kinder aus…. die Kinder werden in Geiselhaft genommen, damit sich mehr über 55 jährige gentherapieren sollen….perfide Taktiken, aber der Tag der Aufarbeitung kommt!

Unbekannt (@unbekannt)
6. 09. 2021 12:45
Antworte auf  limo

Wer hätte sich 1947 gedacht, dass der Nürnberger Kodex derart schnell in die Tonne geworfen wird? Da wurde zu wenig Personal angeklagt und viel zu wenig zum Tode verurteilt. Sonst würden sich die Impffaschisten vielleicht doch etwas mehr zurück halten.

Nordicman (@nordicman)
6. 09. 2021 15:09
Antworte auf  Unbekannt

Der Nürnberger Kodex in seiner ursprünglichen Form existiert ja fast nicht mehr. Der Kodex wurde mit Hilfe der Politik, und dem Gejammer manch übermotivierten Wissenschaftler, oder Ärztevereinigungen und der Pharma so aufgeweicht bzw. verändert, das man eben die Ursprungsform nicht mehr wiedererkennt.
Gutes Beispiel, die Helsinkiverhandlungen. Mag sein das es auch Gutes darin vorkommt, keine Frage. Doch nach diesen Entwicklungen und Vorgehensweisen der Politiker, und deren willfähriges Verhalten, solche “Verträge” der Pharma, an der Bevölkerung vorbei zu unterzeichnen, ist trotzdem größte Vorsicht geboten.
Zumal man ja Vertragsinhalte schon zum Teil kennt.
Was geht in eimem Politikergehirn und so manch anderen, die anscheinend nur einen Pseudeeid leisten nur vor?
Glauben die, sie werden ewig leben in ihrer neu erschaffenen Welt?
Es gilt für alle genannten, auch für mich, die Unschuldsvermutung, gell.

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Nordicman
Samui (@samui)
6. 09. 2021 16:36
Antworte auf  Nordicman

Wir werden das nicht mehr ändern…. vielleicht unsere Nachfahren

Nordicman (@nordicman)
6. 09. 2021 14:54
Antworte auf  Unbekannt

Man sehe nur kurz darauf, wie viele dieser CSP ler und den darauf folgenden Nazis in verschiedensten Parteien wieder ein Nästchen fanden. Um nicht wieder Bürgerkriegsähnliche Zustände zu erlangen wurde daraufhin der Proportz in die Welt gerufen.
Was hat sich bis geändert.

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Nordicman
limo (@limo)
6. 09. 2021 13:06
Antworte auf  Unbekannt

Ich bin sprachlos mit welcher Dreistigkeit hier vorgegangen wird.
Ginge es um einen Hund, wären die Aufschreie groß, aber so geht es ja nur um Kinder….die haben bei uns keine Rechte.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 13:07
Antworte auf  limo

Haben Sie Kinder? Ich hoffe nicht….

limo (@limo)
6. 09. 2021 13:10
Antworte auf  Samui

Sie werfen immer nur das Stöckchen….
Meine Kinder sind zum Glück “genesen”, & verzichten auf gentherapie….

Samui (@samui)
6. 09. 2021 13:15
Antworte auf  limo

Sie apportieren aber immer so brav😉

nikita (@nikita)
6. 09. 2021 12:14

Das ist doch eine Aktion der Stadt Wien, warum ist dann der Fassmann im Bild und nicht Wiederkehr oder Hacker bzw. Ludwig?
Die Aktion an sich finde ich sehr gut!

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von nikita
Unbekannt (@unbekannt)
6. 09. 2021 12:18
Antworte auf  nikita

Warum finden Sie die Aktion sehr gut?

limo (@limo)
6. 09. 2021 12:38
Antworte auf  Unbekannt

Das können nur Leute gut finden, die keine Kinder haben!

Strutta (@strutta)
6. 09. 2021 12:54
Antworte auf  limo

Menschen ohne Kinder sollten an solchen Diskussionen gar nicht teilnehmen dürfen.

nikita (@nikita)
6. 09. 2021 14:05
Antworte auf  Strutta

Meine Kinde sind geimpft, meine riesengrosse Familie bzw. Verwandtschaft ist geimpft und da sind sogar🙈 einige FPÖler dabei. 🤣
Wir sind alle böse, bitte alle ausschliessen. rofl

Samui (@samui)
6. 09. 2021 14:34
Antworte auf  nikita

Tja …. Verwandtschaft kann man sich ned aussuchen 😉ich hab da auch einen Blauen dabei…..

Samui (@samui)
6. 09. 2021 13:03
Antworte auf  Strutta

Ich hab mittlerweile Enkelkinder…. meine Kinder ( deren Eltern) sind für die Impfung.
So schlimm sind die😃

Samui (@samui)
6. 09. 2021 12:37
Antworte auf  Unbekannt

Ich finde sie auch gut…. sorry

Unbekannt (@unbekannt)
6. 09. 2021 12:40
Antworte auf  Samui

Und warum? Es muss ja Argumente geben, etwas gut oder schlecht zu finden.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 13:05
Antworte auf  Unbekannt

Was finden Sie denn gut? Sie geistern hier im Forum mit blauen Spin herum. Weinerlich anklagend..

limo (@limo)
6. 09. 2021 12:45
Antworte auf  Unbekannt

Nein, das ist der pure Widerspruchsgeist.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 13:08
Antworte auf  limo

Sie sprechen von sich? Bravo…. Sie sehen es endlich👍

limo (@limo)
6. 09. 2021 13:13
Antworte auf  Samui

Sie werden LB immer ähnlicher, keine Inhalte, keine Aussage nur lauwarme Luft

Samui (@samui)
6. 09. 2021 13:18
Antworte auf  limo

Merken Sie denn nicht, wie weinerlich Sie klingen?. Lassen Sie sich eben nicht impfen.
Ihr Problem.
Wenn dann die Regierung die Ungeimpften benachteiligt, ist das auch nicht mein Problem.

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Samui
Kurt Knurrt (@kurt-knurrt)
6. 09. 2021 14:06
Antworte auf  Samui

– sehr asozial. Samui, kann nur grün oder türkis Wählerin sein.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 14:22
Antworte auf  Kurt Knurrt

Samui ist überzeugter Roter. Da können Sie noch soviel knurren wie Sie wollen Kurt.
Wen wählen Sie denn? Ich wette Blau.
Leute mit geringer Schulbildung wählen sehr oft blau. Wieso eigentlich?

Nordicman (@nordicman)
6. 09. 2021 16:07
Antworte auf  Samui

Aha, Kommunist?

Samui (@samui)
6. 09. 2021 16:37
Antworte auf  Nordicman

Nein

criticalmind (@criticalmind)
6. 09. 2021 12:13

Wenn diese Regierung weiterhin Sektentaktiken anwendet, werdens bald von Tür zu Tür gehen.. ?

Wurzelbrunft (@wurzelbrunft)
6. 09. 2021 12:10

nirgends kannst mehr hingehen ohne dass dich jemand impfen will…
schlimmer als “wolle rose kaufe”

Samui (@samui)
6. 09. 2021 13:09
Antworte auf  Wurzelbrunft

Ja… aber die Rose müssen Sie bezahlen

Wurzelbrunft (@wurzelbrunft)
6. 09. 2021 13:13
Antworte auf  Samui

das hatten wir schon. auch die impfung wird bezahlt, halt nicht direkt vor ort.
Und wie wir ja rausgefunden haben ist ja nichtmal der tod ummasunst.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 13:20
Antworte auf  Wurzelbrunft

Da haben Sie recht. Nur die Rose wird Ihnen auf der Intensivstation ned viel helfen. Da wäre die ” Gratis ” Impfung gescheiter.

Kurt Knurrt (@kurt-knurrt)
6. 09. 2021 14:09
Antworte auf  Samui

– Aus Innsbruck kam folgende Nachricht 18 geimpfte infiziert. Davon mussten zwei ins Krankenhaus. Denen hat die Impfung sehr viel geholfen. Nicht denken – Sauber bleiben!

Samui (@samui)
6. 09. 2021 14:25
Antworte auf  Kurt Knurrt

Ja und? Streite ich das ab? Lesen Sie meine Posts genau, falls Sie sinnerfassend lesen können. Ich habe noch nie abgestritten, daß sich Geimpfte auch anstecken können.
Ihnen ist aber dumme Hetzte lieber.
Bleiben Sie gesund und knurren Sie jemand anderen an .

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Samui
Wurzelbrunft (@wurzelbrunft)
6. 09. 2021 13:26
Antworte auf  Samui

definitorisch hilft mir auf der Intensivstation die impfung auch nix mehr. Wenn i schon mal dort bin ists wurscht. Man kann natürlich un sagen, was richtiger wäre – die möglichkeit dort zu sein ist mutmaßlich geringer. Da mögens recht haben. Wie viel wird sich allerdings erst rausstellen. Die Zahlen welche rumgesitern sollte man mit Vorsicht genießen wenn man weiß wohers kommen.

die Möglichkeit Langzeitfolgen der Impfung zu erlangen ist allerdings als geimpfter auch mutmaßlich höher als als ungeimpfter. Auch hier wird sich die Frage des wieviel noch rausstellen.

demnach waren wir uns ja schonmal einig das jeder für sich eruieren muss was er für sich als g’scheiter empfindet – und dann auch damit klar kommen, so oder so.

nicht nötig jemanden zu beleidigen, druck aufzubauen oder die gesellschaft zu spalten (hams jetzt eh net getan – wollts nur anbringen)

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Wurzelbrunft
Samui (@samui)
6. 09. 2021 13:32
Antworte auf  Wurzelbrunft

Ja stimmt…. genaue Zahlen sind rar. Wir werden warten müssen. Ich bin mir, als Geimpfter, des Risikos bewusst , die Infektion zu bekommen.
Doch alleine die Tatsache, daß die Impfung einen schweren Verlauf verhindern kann, beruhigt mich .

Kurt Knurrt (@kurt-knurrt)
6. 09. 2021 14:10
Antworte auf  Samui

Brav die gekauften Experten nachplappern.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 14:36
Antworte auf  Kurt Knurrt

Sie sind so in Ihrem blauen Spin verstrickt, das dies meine letzte Unterhaltung mit Ihnen war.

Wurzelbrunft (@wurzelbrunft)
6. 09. 2021 13:39
Antworte auf  Samui

ja sehens – das ist ja auch recht so. ihre entscheidung und die tu ich werder kritisieren noch hinterfragen – wiel aus Ihren Bedürfnissen entsprungen. Würden wir physisch aufeinander treffen hätten wir, meine ich kein Problem. Jedem ist bewusst was im schlechten fall passieren kann mit welchen zu erwartenden möglichen Konsequenzen.
Was aber politisch wichtig dabei wäre:
das “epidemiologische risiko” für den anderen unterscheidet uns gar nicht so stark voneinander. und DAS ist ja die Basis für plitische entscheidungen.
Meiner Meinung nach müsste man in aller Konsequenz ja auch bei den tägl. Neuinfektionen dann zwischen geimpften Neuinfektionen und ungeimpften unterscheiden. Das will man aber aus mir durchaus ersichtlichen Gründen nicht,

Samui (@samui)
6. 09. 2021 13:48
Antworte auf  Wurzelbrunft

Ja leider , Hacker hat das in Wien versucht . Wurde aber scheinbar zurück gepfiffen.
Klar will auch ich , als Geimpfter wissen wie die Situation im Krankenhaus ist. Meiner Meknung wäre es technisch kein Problem zwischen geimpft und ungeimpft zu unterscheiden und diese Zahlen genau zu veröffentlichen.

Wurzelbrunft (@wurzelbrunft)
6. 09. 2021 13:54
Antworte auf  Samui

nicht nur im Krankenhaus.
Meiner Meinung nach müsste man die geimpften schon bei der täglichen Hiobsbotschaft der Neuinfektionen abziehen.
Wenn die Story stimmt dass denen eh nix passieren kann ist es ja wurscht ob wir täglich 10.000 positiv getestete geimpfte hätten.
Es passt halt hint und vorn wiedermal net zusammen und wird halt nicht besser.

Hermano (@hermano)
6. 09. 2021 12:04

Bringt nichts.

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Hermano
Unbekannt (@unbekannt)
6. 09. 2021 11:58

Jetzt beginnt das größte Verbrechen.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 12:37
Antworte auf  Unbekannt

Welches genau?

Unbekannt (@unbekannt)
6. 09. 2021 12:41
Antworte auf  Samui

Ganz einfach, komplette Verletzung des Nürnberger Kodex. Lesen Sie sich den durch.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 13:07
Antworte auf  Unbekannt

Oweh… Österreich wird untergehen.
Bleiben Sie ganz ruhig. Denken Sie nach… und dann posten Sie wieder. Ok?

MeineHeimat (@meineheimat)
6. 09. 2021 13:31
Antworte auf  Samui

Bist du`s Sebastian?

Unbekannt (@unbekannt)
6. 09. 2021 14:36
Antworte auf  MeineHeimat

Die Roten sind ja noch geiler auf die Verspritzung bei anderen. Bei sich selbst setzt man eher auf Kochsalzlösung.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 14:38
Antworte auf  Unbekannt

Du spritzt Dir selber Kochsalzlösung? Warum?
Das interessiert mich jetzt. Hilft das?
Ich meine , so fürs Hirn ? Oder gegen was spritzt Du das?

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Samui
Samui (@samui)
6. 09. 2021 13:34
Antworte auf  MeineHeimat

Wenn Sie meine Posts lesen, erübrigt sich diese saudumme Frage.
Oder soll ich mich jetzt auf Ihr Niveau begeben und fragen:
Bist Du es Herbert?

Nordicman (@nordicman)
6. 09. 2021 15:19
Antworte auf  Samui

Alter Schwede. Lassen sie sich das mal anschauen.
So gerne ich so manchen Post von ihnen las, daß aber nimmt Ausmaße an, die ich nicht von ihnen erwartet hätte.
Sein sie mir nicht böse, und wenn sie das Zitat auch nicht im geringsten zu interessieren scheint, aber wenn bei jemanden, im einen oder anderen Bereich des Charakters, die Sonne der Bildung sehr tief steht, werfen auch diese Zwerge weite Schatten. Aber nichts was man nicht ändern könnte, oder.
Sie hätten solche Auswüchse nicht nötig!

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Nordicman
Samui (@samui)
6. 09. 2021 15:52
Antworte auf  Nordicman

Wenn einer schon mit dem Satz: seien Sie mir nicht böse, aber……kommt, lese ich im Normalfall gar nicht mehr weiter.
Sorry Nordicman wenn ich nicht so ganz Ihren Vorstellungen entspreche.
Aber ich passe mich einfach an die vielen Schwurbler hier an.

Nordicman (@nordicman)
6. 09. 2021 16:08
Antworte auf  Samui

Paßt schon. Ist ja nix passiert.

Samui (@samui)
6. 09. 2021 16:40
Antworte auf  Nordicman

Na dann…..😉