Stadt Wien:

1,5 Millionen Euro für Vienna Club Commission

Zuversicht für die Wiener Clubkultur: Die Stadt Wien stellt der Vienna Club Commission für die Beauftragung einer Servicestelle 300.000 Euro pro Jahr für fünf Jahre zu Verfügung. Das sind insgesamt 1,5 Millionen Euro.

 

Wien, 06. September 2021 | Die Stadt Wien schreibt die Vienna Club Commission aus: Die bisher als Pilotprojekt bei Mica (Music Information Center Austria) angesiedelte Servicestelle wird für die nächsten fünf Jahren mit jährlich 300.000 Euro finanziert, wie am Montag mitgeteilt wurde. Damit sollen Beratung, Workshops, aber auch Vernetzung sowie Öffentlichkeitsarbeit und Vermarktung für Vertreter der Clubkultur ermöglicht werden.

„Clubs sind der soziale Herzschrittmacher von Metropolen“

Die Club Commission als “fixe Anlauf- und Servicestelle” soll laut Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) “für einen wertschätzenden Umgang innerhalb der Clubszene, der Besucher und Anrainer sowie aller Stakeholder ” sorgen. „Clubs und künstlerisch geprägte Nachtwirtschaft sind kulturelle und soziale Herzschrittmacher von Metropolen“, so Kaup-Hasler. Die Clubszene mit ihren verschiedenen Locations soll zudem verstärkt “auch als relevanter Wirtschaftsfaktor und attraktives Angebot im Städtetourismus vorgestellt und wahrgenommen werden”, ergänzte Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ).

Markus Ornig, Clubkultursprecher von NEOS Wien, betonte wiederum den “gemeinsamen Fokus auf das Miteinander im Wiener Nachtleben”, der durch die Club Commission ermöglicht werde. Die operative Begleitung des Projekts erfolgt über eine Steuerungsgruppe, die sich aus den an der Finanzierung beteiligten Geschäftsgruppen Wirtschaft, Kultur und Bildung sowie externen Experten zusammensetzt. Leitung und Projektcontrolling der Steuerungsgruppe übernimmt die Wirtschaftsagentur Wien.

(jz/apa)

Titelbild: Team Pilotprojekt Vienna Club Commission/ © Christoph Liebentritt/ buero butter

Lesen Sie auch

pixabay
pixabay
3 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Kehrichterin
7. 09. 2021 8:19

“Sind soziale Herzschrittmacher” … a so a Bledsinn … das sind maximal Überdruckventile für zisammengepferchte Lemminge die die Urbanisierung brauchen weil Sie sonst nicht überlebensfähig wären, denn wo bei einem Zündholz rechts und links ist, entzieht sich diesen “Yuppies” sowieso … aber mit nem chinesischen USB Plasmalichtbogengenerator gennen se dafür umgehen, de Deppen.

calculus
6. 09. 2021 18:25

Vienna Club Commission: Der Club 45 von führenden Mitgliedern der SPÖ gegründet, war doch auch nicht billig?

Luftblaserl
6. 09. 2021 16:40

Coole Sache … tja, Wien halt