Mille Formaggi:

Franzose plant Pizza-Weltrekord

Quattro Formaggi war gestern: Ein Franzose plant einen Weltrekord mit 1.000 Käsesorten auf einer Pizza. Der bisherige Rekord lag bei 257 Käsesorten.

Wien, 24. September 2021 | Einen Weltrekord mit einer 1.000-Käse-Pizza will ein Franzose auf einer Foodmesse in Lyon aufstellen. Gemeinsam mit einem Youtuber will der Pariser Küchenchef Julien Serri auf der Messe Sirha am Samstag die gewaltige Pizza fabrizieren und in den Ofen schieben, kündigte die Messe an.

Unterstützt wird er von einigen erfahrenen Käsemachern, dem nationalen Zentrum der Milchwirtschaft und den Käseerzeugern der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die genauen Ausmaße der Pizza konnten die Messeorganisatoren noch nicht nennen, sicher aber ist bereits: das knusprig-käsige Ergebnis des Pizzabäckers wird unter den Messebesuchern verteilt werden.

Für seinen Weltrekordversuch wird der Franzose sich komplett auf heimische Käsesorten stützen können, wobei man sich im Gastronomieland Frankreich selber nicht ganz einig ist, wie viele Käsesorten es eigentlich gibt. Bei rund 1.200 Käsesorten hält es das nationale Zentrum der Milchwirtschaft, unter Berücksichtigung der nach ähnlicher Rezeptur unter unterschiedlichen Regionalbezeichnungen vermarkteten Käsen könnten es noch viel mehr sein, heißt es auf der Marketingplattform Fromages.fr.

Bisherige Rekord-Pizza: Nur 30 Zentimeter Durchmesser

Der bisherige Rekord, aufgestellt 2020 von einem Pizzabäcker in Lyon, liegt übrigens bei 257 unterschiedlichen Käsesorten auf einer Pizza, berichtete der Sender BFMTV. Eine Pizza in der Größe einer Tischtennisplatte war dafür nicht nötig, im Gegenteil. In der Summe lediglich ein Kilogramm Käse verteilte der bisherige Rekordhalter auf einer Pizza mit 30 Zentimetern Durchmesser.

(apa/red)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Bewertungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare