ÖVP-Panik

Köstinger-Ministerium kaufte Geheimdienstsoftware

Das Tourismusministerin kaufte eine Geheimdienstsoftware, das Kanzleramt beauftragt die automatische Löschung von Mails. Die ÖVP scheint in Panik.

Wien, 02. Oktober 2021 | Rund um die Ermittlungen der WKStA gegen die ÖVP scheint die Kanzlerpartei hochnervös zu sein. Laut „Der Standard“ kümmert sich das Kanzleramt um eine automatische Löschung der Emails. Köstingers Tourismusministerium kaufte eine Verschlüsselungssoftware.

Löschen und Verschlüsseln

So habe das Kanzleramt die IT-Abteilung beauftragt, Wege zu finden, damit „sämtliche E-Mails und Kalendereinträge aller Mitarbeiter nach einem Jahr automatisch gelöscht werden“. Ob ein solcher Weg bereits gefunden wurde, geht aus dem Bericht nicht hervor.

Eine SPÖ-Anfrage an die türkise Tourismusministerin Elisabeth Köstinger liefert aber Fakten: Dort schaffte man 22 Lizenzen für das Verschlüsselungsprogramm Silentel an. Diese Software wird eigentlich von Militär und Nachrichtendiensten genützt. Der Zweck: Chats und Telefonate können nicht entschlüsselt werden, auch Dateien können verschlüsselt verschickt werden.

Neue gesperrte Akten

Woher kommt der Wunsch nach dieser Software? Die Chatnachrichten von Thomas Schmid, Kurz („Kriegst eh alles was du willst“) und Blümel waren jedenfalls schädlich für die ÖVP. Wird deshalb nun eine Firewall aus militärischer IT-Security sogar im Tourismusministerium eingezogen?

Die Affäre ÖVP, die sich aus dem Casino-Ermittlungen entwickelt hat, macht die ÖVP offenbar hochnervös. Nur ein Verfahrensstrang ist der Verdacht auf Falschaussage des Bundeskanzlers.

Was tut sich im Hintergrund? Warum der groteske Auftritt von Gabriela Schwarz (ÖVP) diese Woche, fragt der „der Standard“. Neue gesperrte Aktenteile könnten der Auslöser gewesen sein. Solche seien vor gut zwei Wochen aufgetaucht und zwar gleich mehr als zwanzig. Im Februar waren zwei gesperrte Dokumente im Akt aufgeschienen. Es folgte eine Hausdurchsuchung bei Gernot Blümel. Und einer der gesperrten Dokumente war die Anordnung zur Hausdurchsuchung beim Finanzminister.

Was nach der erneuten Sperre von Aktenteilen bevorsteht, kann bisher nicht vorhergesagt werden.

(ot)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

85 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
ARV
4. 10. 2021 11:07

Was zum Lachen (in dieser unlustigen Zeit)

https://youtu.be/sYdqdaEej-M

JahnPeter21
4. 10. 2021 8:45

Geheimdienste, Hacker und andere Profis haben auch die Mittel und die Möglichkeit diese Software zu knacken.
Wie sollten sie sonst auch Weltweit Personen überwachen, ganze Kartelle und Terroristen verfolgen wenn es mit einer relativ billigen Software möglich wäre sich vor Verfolgung und Überwachung zu schützen.
Das man dafür eine Richterliche Anordnung braucht steht wohl nur auf einen Papier das für uns Normalbürger gilt. Und nicht einmal da bin ich mir sicher.

schinkenfleckerl3000
4. 10. 2021 11:18
Antworte auf  JahnPeter21

gab ja auch schon fälle wo die soft/hardware direkt von geheimdiensten entwickelt und verkauft wurde. daher lieber open source

JahnPeter21
4. 10. 2021 8:41

Die Software ist nötig weil man mit dem Händischen Schreddern nicht mehr nachkommt.

Snowflake
4. 10. 2021 7:16

Pandora Papers, klingelts

Nelke
3. 10. 2021 21:09

Auf mich wirkt die Kösti wie eine Emma Peel für Arme…

Zappadoing
3. 10. 2021 21:17
Antworte auf  Nelke

Original oder remake?

O_ungido
3. 10. 2021 12:26

Warum erinnert mich der Bauerntrampel an eine überschminkte Puffmutter?

mrsmokie
3. 10. 2021 19:18
Antworte auf  O_ungido

Ich hoffe, Sie waren bei dem Posting betrunken. Viele andere und ich mögen die Dame auch nicht, aber ich glaube nicht, dass wir so tief sinken könnten, wie Sie.

Kurt Knurrt
3. 10. 2021 16:03
Antworte auf  O_ungido

Wenn Sie weiter solche Meldungen von sich geben, wundern sie sich ja nicht, wenn sie eine Anzeige bekommen. Dass sie sich beim Schminken nicht das ideale für sich aussucht ist eine andere Sache, dafür braucht man aber nicht so tief werden. Ich bin kein Fan von ihr, will ich dazu schreiben. Trotzdem ein bißchen ein BENIMM würde ihnen besser stehen. Wenn Sie ein Gentleman sind, dann stehen sie darüber. Am besten für Sie wäre es, selbst den Post zu löschen, solange Sie es können.

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Kurt Knurrt
Piedro
3. 10. 2021 16:35
Antworte auf  Kurt Knurrt

Gut gekurrt, Kurt.

O_ungido
3. 10. 2021 16:15
Antworte auf  Kurt Knurrt

So schaut Ihre Auffassung von Meinungsfreiheit also aus?
Das sagt mehr über Sie als über mich aus.

Kurt Knurrt
4. 10. 2021 1:07
Antworte auf  O_ungido

Zwischen Meinungsfreiheit und Beleidigung liegen doch Welten. Stellen Sie sich vor, es gibt Fotos von Ihnen im Netz und dann so eine Herabsetzung.

Das Problem können Sie bekommen, der Frust nutz Ihnen nichts, er schadet Ihnen. Die haben neue Gesetze gemacht und wollen solche Meldungen verfolgen. Ich verfolge Sie sicher nicht. Jedoch der Gesetzgeber und bei dieser klagewütigen Partie, kommt man schnell ins Kreuzfeuer. Auch mir ist mit dieser Partie oft zu fluchen.

Buerger2021
3. 10. 2021 15:06
Antworte auf  O_ungido

Sie sind auf „Dr.“ Bohrn Mena Niveau, es gibt genug an der Frau Köstinger zu kritisieren, wo ist ihre sachliche Kritik? Haben sie außer Beschimpfungen nichts auf ihrer städtischen Festplatte?

Piedro
3. 10. 2021 13:31
Antworte auf  O_ungido

Bestimmt weil Sie unbedingt pöbeln wollen.

verbo
3. 10. 2021 11:35

Jeder Messias hat auch einen Judas und der packt irgendwann aus.
Alles eine Frage der Zeit.

MarkFelt
3. 10. 2021 11:16

PP …. auch Sigi Maurer und CO haben wie unser BK genug Dreck am Stecken, ev. den selben?

MarkFelt
3. 10. 2021 11:09

viell dachten alle in der ÖVP die Handys sind kaputt weil sie immer knacksen, jedoch wird vergessen, das es keinen Sinn hat, etwas zu verschluesseln was in ECHTZEIT mitkopiert wird 🙂 .. es geht alles heutzutage, und dies ist moeglich mit online bestellbaren mitteln unter 2000 euro.

Mich wundert wo der Strang zusammenfuehrt, von der aufgeflogenen Ueberwachung des damaligen Vize HC , wo Kabel gefunden wurden, Ibiza und dem Deep State made by der Handybeidlanalfantruppe.
Big Brother is watching and recording !

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von MarkFelt
Buerger2021
3. 10. 2021 10:28

Der Beginn eines neuen Austrofaschismus? Die Bürgerrechte wurden schon abgeschafft bzw. eingeschränkt, im „Roten“ Wien dürfen nur mehr geimpfte Ausstellungen, Messen, die Spanische Hofreitschule usw. besuchen, Steuern- und Abgaben zahlen dürfen sie noch. Nicht geimpfte werden im Auftrag Ludwigs, mit FFP2 Masken markiert, das sind für mich keine demokratischen Verhältnisse mehr. Wie immer, kein mahnendes Wort vom Kettenraucher und leider noch Bundespräsidenten, dem schlechtesten der 2. Republik. Der spielt lieber mit Polizei- und U- Bahnmikrofonen, wenn es sein Job zulässt, schreibt er Taferln auf Englisch oder macht eine Woche Luxus- Urlaub in N. Y., mit Gattin auf Staatskosten, begleitet von seinen Haus- und Hofjournalisten.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Buerger2021
hr.lehmann
3. 10. 2021 10:37
Antworte auf  Buerger2021

Auf wem hoffen sie? Auf die Blauen die wie stets alles besser könnten, wie sie ja schon so eindrucksvoll beweisen konnten in ihrer Regierungstätigkeiten, oder auf eine zur Großpartei wachsende MFG? (ironie off).

Buerger2021
3. 10. 2021 15:10
Antworte auf  hr.lehmann

Schreiben sie im Auftrag der o. a. Volksvertreter? Haben sie keine eigene Meinung dazu, ist jetzt schon jegliche Kritik an den oben angeführten Totalversagern unerwünscht oder bereits verboten?

schwerwiegend
3. 10. 2021 19:44
Antworte auf  Buerger2021

Sie haben aber auch keine Meinung, wenn Sie jeden Kommentar mit Covid verknüpfen und die Demokratie in Frage stellen, warum nicht jedes Arschloch überall eintritt haben soll.

Demokratie wäre, diese Faschisten erst mal gar nicht zu wählen. Denn diese Freiheit hat jeder mit einem IQ über 10 in Österreich ab 16 mit Staatsbürgerschaft.

Demokratie ist es aber nicht, seine Freiheit auf Kosten anderen zu dehnen. Die Mehrheit hat sich nun mal zu einer Vorgangsweise entschieden, oder akzeptiert diese. Auch das ist Demokratie.

O_ungido
3. 10. 2021 10:26

Ich weiß wohl, daß die Trutschn aus dem Lavanttal kommt; dennoch muß ich bei ihr oft an den Witz aus dem Villacher Fasching denken:
“Madale, wo kummst Du her?”
“Aus’m Gailtol.”
“Kunnst sunst no wos?”

Nelke
3. 10. 2021 21:10
Antworte auf  O_ungido

“Naa!”

O_ungido
4. 10. 2021 11:03
Antworte auf  Nelke

Touché oeillet!

Herwig
3. 10. 2021 10:24

Frau Köstinger war und ist eine wichtige “Flankendeckung” für Herrn Kurz. Sie wird ihn wohl “ihren Basti” nennen?? Herrn Kurz kann ich nicht mehr als Kanzler bezeichnen denn er wird dieser Aufgabe schlicht und einfach nicht (mehr) gerecht – ich denke er war das nie. Jetzt ist es an der Zeit daß auch hartgesottene ÖVP-ler/Innen erkennnen daß dieser Mann samt seiner “Familie” Österreich in die falsche Richtung lenkt. Eine klare Zäsur und eine Abwahl müssen nun die logische Konsequenz sein….

Sessa40
3. 10. 2021 9:29

Die Tschumpa ausm Granitztal haut schon wieder mit Steuergeld um sich um die Mitglieder der Österreichische Verbrecher Partei zu schützen.

schwerwiegend
3. 10. 2021 8:58

Ist das wirklich Rechtens? Kann sich Poliktik so aus der Transparenz und Verantwortung ziehen? Ist das wirklich im Sinne unserer Demokratie, das die Regierung sich aus der Parlarmentarischen Prüfung entzieht?

Jeder, der die ÖVP wählt oder wählte sollte das Wort Demokratie nicht mehr in den Mund nehmen.

hast mi
3. 10. 2021 8:10

was geht denn hier ab,gehts überhaupt noch???wo ist hier der aufschrei der opposition, und das volk???die türkisen wollen hier eine diktatur aufbauen, das sie machen können was sie wollen??alles noch mehr vertuschen,ich hoffe das hier das volk endgültig den stecker zieht, den sonst erwachen wir in russland!!!

schwerwiegend
3. 10. 2021 19:49
Antworte auf  hast mi

Sind zu viele mit Covid Schwurbelei befasst. Da kann die türkise Truppe mache was diese will, die deppen starren auf die falsche Schlange.

Leider bekommt man aber keine sachliche Diskussion, egal zu was, die Querdenker haben alles überrannt. Denen ist auch dann der Abschied von unserem Rechtsstaat und Demokratie zu verdanken, denn das sind nur Komplizen.

hr.lehmann
3. 10. 2021 7:40

Sicher ist sicher dachte sich Köstinger und rüstete ihre Mitarbeiter gleich mal mit neuen Handys aus, damit sie ihre “alten” zum schreddern abgeben.Es sollen ja einige dabei sein, die zu deppert sind um ihre Chatverläufe zu löschen (wo schon anderswo eindrucksvoll demonstriert wurde). Vermutlich haben hier auch die Grünen interveniert aus Sorge um die Umwelt, wenn da wieder so viele Handys in der Donau und anderen Gewässer entsorgt werden.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von hr.lehmann
Strongsafety
3. 10. 2021 4:34

Die PK hat ja eh alle schwarzen Familienmitglieder gewarnt, sie sollen löschen auf Teufel komm raus. Den Pöbel schön dumm halten.

der Beobachter
3. 10. 2021 3:28

Über das Tourismusministerium werden die meisten illegalen Spenden “formatiert” und legalisiert in die Parteikasse der türkisen Familie gespült.
Niemand dort kann ein Interesse daran haben, daß entlarvende Chats einfach sichergestellt werden können.
Was die aufgeschreckten OpusDeiFamilienmitglieder aber nicht bedacht haben ist die Tatsache, daß es gegen jede Waffe eine Gegenwaffe gibt.
Im Bedarfsfalle fährt die Staatsanwaltschaft mit etwaiger neuer sichergestellter Technologie direkt ins SiliconValley und (wie bereits geschehen) läßt selbige dort, von den Experten entschlüsseln.
Im Endeffekt also wieder ein Steuergeldmißbrauch des Pöbels, der die türkisen Schweinereien nicht wirklich unsichtbar macht.
Gute Nacht Österreich!

O_ungido
3. 10. 2021 13:09
Antworte auf  der Beobachter

Thanx 4 the insight!

Kurt Knurrt
3. 10. 2021 3:09

Kein Faden ist so fein gesponnen,
es kommt alles an die Sonne!

PP und noch einige andere sorgen dafür!

Surfer
2. 10. 2021 22:31

Das ist kein Regime, eine Diktatur wo hochkriminelle ihre Spuren verwischen und bereits ein System aufbauen um zukünftige Spuren sofort zu vernichten….
Ein Jahr, die löschen vermutlich schon täglich so nervös sind sie…

nikita
2. 10. 2021 22:28

Darf es die Maurerpartei auch benutzen, oder ist es nur für die Türkisen? Wenn’s nur die ÖVP bestellt hat, sollte es die ÖVP selbst bezahlen.

Drachenelfe
2. 10. 2021 21:34

Wie heißt es:
Es wird immer einen Stift geben um die Zukunft zu schreiben, aber keinen Radierer der die Vergangenheit ausradiert.
Egal wie sehr sich unsere Schwürkisen bemühen, es wird immer Leute geben die intelligenter sind als sie.
Kurz weiß dass er angezählt ist.

O_ungido
3. 10. 2021 10:09
Antworte auf  Drachenelfe

Schau mer mal, wer ihm auch in Hinkunft die “Stange” hält.
So schnell, wie der Lavendel-Basti das Blasengerl Schmid in vor dem Richter fallen gelassen hat, so schnell wird sich auch der türkise Pöbel den nächsten falschen Messias suchen.

Oarscherkoarl
2. 10. 2021 21:14

https://icsl.at/de/produkte-2/silentel/

Haha
Naja Bauernfängerei und die Trulla haut halt 200.000 von unseren Geldern raus.
Irre

O_ungido
3. 10. 2021 16:21
Antworte auf  Oarscherkoarl

Bin ganz bei Ihnen.
Hoffe ä, Sie ziehen sich nicht den Unmut der Poster
* Kurt Knurrt
* Piedro und
* buerger2021
zu.
Die stehen vll a bissal auf den Trampl…

Kurt Knurrt
4. 10. 2021 1:12
Antworte auf  O_ungido

Beide habt ihr eine gute Kinderstube. So was von brav! :-))

Oarscherkoarl
2. 10. 2021 20:28

Unser Bauerntrampel darf endlich auch im IT-Bereich mitspielen.
Ob das zulässig ist sollte man über den VFGH prüfen lassen. Dokumentationspflicht….

Zackenbarsch
2. 10. 2021 19:59

Warum Gelöschtes verschlüsseln? Ist das so wie dreimal schreddern und mitnehmen?

Prokrastinator
2. 10. 2021 19:51

Na dann fragen wir einfach die CIA und NSA, die haben dann alles in Klarschrift gespeichert….;))))

Oarscherkoarl
2. 10. 2021 20:34
Antworte auf  Prokrastinator

Wenns den Krempel in Google Apps auch gibt oder Microsoft Store, dann kann man sich eh ausmalen was der Krempel wert ist und wer in Klar mitliest

Zackenbarsch
2. 10. 2021 20:01
Antworte auf  Prokrastinator

wenn ich was wissen will ruf ich Scully an

Kurt Knurrt
2. 10. 2021 19:37

Es droht Verdunkelungsgefahr. Wenn die Staatsanwälte nicht weiterkommen sollen sie sich ein paar Hacker vom Chaos Computer Club holen, die zeigen denen was diese Lösch-Software wert ist!

Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht.

LiamYouKnowWhatIMean
2. 10. 2021 18:01

Elli – i hol di mit dem Traktor ob. Und danach fällt uns bestimmt etwas schönes ein du Sahneschnitte

O_ungido
3. 10. 2021 10:12
Antworte auf  LiamYouKnowWhatIMean

De gustibus est disputandum?
Oder für den Pöbel transkribiert: Wääh….

AfterAll
2. 10. 2021 17:35

Nur der Lügner hat Angst vor der Wahrheit.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von AfterAll
Kurt Knurrt
2. 10. 2021 19:37
Antworte auf  AfterAll

Allerdings nur die Wahrheit beleidigt! ;-))

Nordicman
2. 10. 2021 17:33

Geht dem auch jemand nach?
Oder wollen die nur die Mehls von den Bauern damit schreedern bzw. dreschen?

wolfi
2. 10. 2021 17:22

Ist nur eine Übergangslösung:
Die nächste abhörsichere App bringt unser Digititalisierungsgenie Frau Schramböck gemeinsam mit Mahrer auf den Markt! Bestellbar bei Kaufhaus Österreich!

wolfi
2. 10. 2021 17:20

Herr Pilz wird bald den 2. Teil seines Buches herausbringen- Herr Holzer: ACHTUNG!

Zackenbarsch
2. 10. 2021 17:02

Es wurde auch Gesichtserkennungssoftware angeschafft.
Wie ist denn der Stand der Dinge?
Sind schon alle Bild-Datenbanken von Pass und SV-Karten gesynct?

WoodyXXL
2. 10. 2021 18:27
Antworte auf  Zackenbarsch

Aus der Teststellung wurde ja heimlich ein Dauerbetrieb. Die Bilder von Pass und eCard sind sicherlich
bereits inkludiert worden.

Bastelfan
2. 10. 2021 16:11

Muss viel dreck am stecken sein bei den bubis und mädis. Pfui!

Summasummarum
2. 10. 2021 16:06

Die Angst vor Tierschützern wird’s vermutlich nicht sein. Was dann?

Tschoena
2. 10. 2021 15:54

Alles was VERschlüsselt werden kann, kann auch ENT-schlüsselt werden. Hybris (und Dummheit) kommen vor dem Fall. Wer nervös ist, macht Fehler (das weiß jeder Krimifan;-) und Menschenbeobachter)

O_ungido
3. 10. 2021 10:13
Antworte auf  Tschoena

Love your nick!

Zackenbarsch
2. 10. 2021 17:05
Antworte auf  Tschoena

Solange man den Schlüsse nicht wegwirft.
Quantencomputer schaffen das whrsch. schon, sie arbeiten dran.

Piedro
2. 10. 2021 15:53

Der Austausch mit der “Adlerrunde” scheint eine gewisse Brisanz zu haben. Gewiss sind auch andere Belange des österreichischen Tourismus auf höchste Geheimhaltung angewiesen. Was für die NATO recht ist, muss für ein so brisantes Ministerium nicht billig sein, das darf ruhig richtig kosten.

siegmund.berghammer
2. 10. 2021 15:50

Da haben wohl manche in der Familie ziemlich feuchte Hoserl. Sobald die geschminkte Kunstfigur fällt, ist der Spuk vorbei. Und dann wird die Rest-ÖVP zusammenschrumpfen, geradezu verzwergen.

accurate_pineapple
2. 10. 2021 23:59
Antworte auf  siegmund.berghammer

Hoffentlich. Ihr Wort in Gottes Ohr….

Bastelfan
2. 10. 2021 16:15
Antworte auf  siegmund.berghammer

Und dort landen, wo sie hingehören, für die art der “politik” = freunderlwirtschaft, die sie verzapfen.

yousa
2. 10. 2021 15:27

Eine Offenlegung der Festplatten wäre SOFORT dringend angesagt.

Bastelfan
2. 10. 2021 16:14
Antworte auf  yousa

Nur geduld. Man kann durch veröffentlichung recherchen platzen lassen.

Suppenkasper
2. 10. 2021 15:22

Ein Schelm der Böses dabei denkt, die Türkise Schikaria muss offensichtlich ihre Geheimnisse vorm österreichischen Wähler schützen. Alles muss gelöscht werden oder geschreddert. Selbst schmeißen sie Dreck an jeden Mitbewerber um selbst als Saubermänner dazustehen, nach dem Löschen und Schreddern natürlich. Findet sich denn kein Richter der diese hinterlistige verbrecherische Bagage endlich hinter Gitter bringt? Wie lange sieht eigentlich das Verfassungsgericht und der BP noch zu? Ist der grüne Kettenraucher und Hofburgschläfer wirklich Mittäter, ist der VfGH auch im Sumpf und Teil des Systems Kurz? Falls das so ist was bleibt uns noch zu tun? Die Medien gekauft der BP?, der VfGH?, die Opposition?, bleibt nur noch Revolution?

Zackenbarsch
2. 10. 2021 16:54
Antworte auf  Suppenkasper

Was ham’s immer mim BP?
Der ist Repräsentant (diplomatischer Grüßgott) und BH oberster.
Angriffen werden wir nicht (neutral), putschen wird er kaum,
Angelobt hat er wegen dem Wahlergebnis/Koalitionsverh.
Die Opposition, wenn sie sich zusammentut kann sehr wohl…
…aber wollen halt auch nicht den Wagen aus dem Dreck ziehen solang es noch +30% Bastifans gibt

Suppenkasper
2. 10. 2021 20:24
Antworte auf  Zackenbarsch

Verteidiger der Verfassung höchster Vertreter der Exekutive? Der Legislative = ReGIERung übergeordnet und Kontrollorgan dieser Idioten

Bastelfan
2. 10. 2021 16:16
Antworte auf  Suppenkasper

Haben wir noch einen bp? Ich glaub, der hat sich selbst abgeschafft.

Hermano
2. 10. 2021 15:12

Beste Unterhaltung!

wolfi
2. 10. 2021 15:08

Was passiert in einem Landwirtschaftsministerium so geheimes dass man dort 22 Lizenzen bestellt?

mrsmokie
2. 10. 2021 19:15
Antworte auf  wolfi

Wegen “Auf der Alm, da gibts ka Sünd” wurde es angeschafft:-)

Bastelfan
2. 10. 2021 16:17
Antworte auf  wolfi

Ich sage nur: lagerhaus, giebelkreuz, förderungen…

Tschoena
2. 10. 2021 15:57
Antworte auf  wolfi

Da gibt es extrem viele Dinge, Chemie gibts nicht nur bei Pharmaprodukten, sondern auch in Lebensmittelproduktion, i sag nur Glyphosat, Monsanto, Genmanipuliertes Zeug, Rindfleisch aus Brasilien, …..Förderung von konventionellen Großbetrieben möglicherweise?

Anonymous
2. 10. 2021 15:11
Antworte auf  wolfi

Stupider Unsinn, der nicht öffentlich werden darf.

plot_in
2. 10. 2021 15:08

Peter Pilz hat vor einem halben Jahr oder Jahr (?) von Verdunkelungsgefahr durch den Bundeskanzler geschrieben. Jetzt kommen Fakten an die Öffentlichkeit, die diese Gefahr näher beleuchten.

Vor allem vor dem Hintergrund, dass hier weiterhin Beschuldigte am Werk sind, sind diese automatischen Löschungen für Österreich gefährlich. Die angefallenen Daten und Schriftstücke gehören den Österreicherinnen und Österreichern und ins Bundesarchiv. Wenn das proaktiv verhindert wird, dann ist systematische Verdunkelung gegeben.

wolfi
2. 10. 2021 15:00

Frage: Wie verschlüsselt man: “Kurz kann jetzt Geld schei..en”

Nelke
3. 10. 2021 21:13
Antworte auf  wolfi

Kurzlochmarie.

EPEP
2. 10. 2021 20:15
Antworte auf  wolfi

&g$/*ö)/*v!

Zackenbarsch
2. 10. 2021 16:59
Antworte auf  wolfi

Das hat er wieder nur (wiedereinmal) angekündigt.
Er KANN NICHT!
Er verprasst/verschenkt unser sauer verdientes Steuergeld!
Das kann ein 6Jähriger auch ohne Matura

Bastelfan
2. 10. 2021 16:18
Antworte auf  wolfi

Shorty kann sich jetzt anscheixxen.

Tschoena
2. 10. 2021 15:58
Antworte auf  wolfi

Kurzkackimani!;-)