Slowenisches Verfassungsgericht stoppte 2G-Regel

Die 2G Regel im öffentliche Dienst in Slowenien wurde wenige Stunden vor Inkrafttreten gestoppt. So entschied der Verfassungsgerichtshof am Donnerstag.

Wien/Ljubljana, 02. Oktober 2021 | Mitte September führte Slowenien für Beschäftige im öffentlichen Dienst eine de facto Impfpflicht ein. Ab 1. Oktober hätten die 31.000 Personen entweder genesen oder geimpft sein müssen. Am Donnerstag wurde die Regelung vom Verfassungsgericht wenige Stunden vor Inkrafttreten gestoppt.

Gesetz ausgesetzt

Wer nicht genesen ist, nicht impfen geht und nicht im Homeoffice arbeiten kann, hätte per neuem Gesetz gekündigt werden können. Sloweniens Regierung wollte damit die Impfquote erhöhen, die unter 50 Prozent liegt. Auch Proteste gibt es im Land. ZackZack berichtete. Man wehrt sich gegen den obligatorischen „Grünen Pass“.

Der oberste slowenische Gerichtshof stellte fest, dass „trotz des Ernstes der Lage aufgrund der Epidemie, die Einführung einer potenziell verfassungswidrigen Maßnahme mehr unerwünschte Folgen haben würde als ihre Verschiebung”, berichtet die Nachrichtenagentur „AFP“. Bis das Gericht über das Gesetz entschieden hat, wird die Pflicht damit ausgesetzt.

Der Minister für den öffentlichen Dienst, Bostjan Koritnik, nannte das Urteil „bedauerlich“. Er werde das Urteil aber respektieren.

Seit der Angekündigung der Impfpflicht konnte die Quote in Slowenien noch einmal um etwa fünf Prozent erhöht werden. Nun steht man bei knapp 55 Prozent zumindest einmal Geimpfte.

Am Tag vor der Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes stoppte Slowenien die Impfung mit Johnson & Johnson, nachdem eine 20-jährige Frau im Zusammenhang mit der Impfung gestorben war.

(ot)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

Kommentare sind Geschlossen.

142 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Prokrastinator
3. 10. 2021 17:51

https://brandnewtube.com/watch/young-hearts-part-v-more-shocking-injuries-from-the-jab_SERsT6YanubzaIP.html

So viele Sportler sterben oder beenden Saison oder Karriere wegen Herz-Problemen. Sogar Coman vom FC Bayern hatte noch großes Glück, dass es rechtzeitig entdeckt wurde.
Diese hohen Zahlen an Toten und Verletzten durch die “Impfung” zu ignorieren wird zu einer immer größeren “Leistung” der Verdrängung.
Aber das wird sich rächen. Die Menschen laden unermessliche Schuld auf sich, die diesen Wahnsinn gutheißen und unterstützen.

Unbekannt
4. 10. 2021 10:19
Antworte auf  Prokrastinator

Immer mehr Promis geben weltweit, reihenweise und “unerwartet” den Löffel ab. Facebook und Twitter kommen bereits mit dem rechtzeitigen Löschen nicht mehr nach. Bei uns werden Parten langsam aber sicher zu Verkaufsschlagern, wie so mancher Trafikant berichten kann. Und das, obwohl die “4. Welle” einfach nicht und nicht so zuschlagen will, wie es die Programmierer der Regierung in den Computer eingegeben haben.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Unbekannt
Piedro
3. 10. 2021 19:30
Antworte auf  Prokrastinator

Hugo Talks? Echt jetzt? Na dann…

Prokrastinator
3. 10. 2021 19:31
Antworte auf  Piedro

Sie haben meine Krankenhausdaten noch nicht widerlegt…..

Ich warte.

Piedro
3. 10. 2021 19:44
Antworte auf  Prokrastinator

Wenn ich wüsste wo das sein soll… Ist hier leider recht unübersichtlich.

Prokrastinator
3. 10. 2021 19:58
Antworte auf  Piedro

Direkt unter dem Kommentar von mir, den Sie in Zweifel zogen. Sie haben es also nur knapp verfehlt. Zufall?

Piedro
3. 10. 2021 21:14
Antworte auf  Prokrastinator

Aha, sie meinen den unter Holocaust-Gesülze mit dem ultraorthodoxen Propagandarabbi und den anonymen Mitunterzeichnern, die behaupten Nachkommen von Überlebenden zu sein? Danach hatte ich tatsächlich keine Lust mehr, mich mit ihren Quellen zu beschäftigen. Ehrlich gesagt, nach Hugo Talks ist die Lust nicht größer geworden, offenbar sind Sie sich für nix zu schade, aber ich habe mir das mal angeschaut. Eine sehr gründliche Analyse, die einiges widerlegt, was hier so freiweg behauptet wird, und was Gestalten wie zuletzt Reini 1118 absondern.

Wie kommen Sie eigentlich darauf, ich würde mich berufen fühlen das zu widerlegen? Weil das von Ihnen kommt? Dann überbewerten Sie sich, Kollege. Da haben Sie doch mal valide Zahlen geliefert, die Methodik wird erklärt, alles völlig seriös. Der Rückgang der schweren Fälle wird auf wirksame Maßnahmen und die Impfungen zurück geführt. Der stärkste Rückgang war während des Lockdowns. Der und andere Maßnahmen haben sich auch auf die Verbreitung anderer Infektionskrankheiten ausgewirkt. Es wird auch darauf hingewiesen, dass noch weitere Analysen nötig sind, um die Feinheiten aufzuzeigen. Gut so.

Auch das Statement ist konsequent:
IQM distanziert sich von Behauptung: „Die Analysen zum Leistungsgeschehen in den IQM Mitgliedskrankenhäusern widerlegen eine COVID-19-Pandemie von nationaler Tragweite“.

IQM distanziert sich ausdrücklich davon, dass diese Analysen genutzt werden, falsche Behauptungen zur COVID-19-Pandemie zu untermauern und die Relevanz sowie die Auswirkungen von COVID-19 zu verharmlosen.

Sie dienen ausdrücklich nicht der Verleugnung des zunehmenden Infektionsgeschehens von Covid-19.

Sowas aber auch.

Reini1118
3. 10. 2021 17:23

Welche Epidemie ??

Unbekannt
4. 10. 2021 10:01
Antworte auf  Reini1118

Es ist eine Epdiemie der Dummheit. Der Intelligenztest hat gezeigt, gut 80% fallen durch und es liegt nicht an ihnen, sondern an dem blöden Test.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Unbekannt
Piedro
3. 10. 2021 21:42
Antworte auf  Reini1118

Das kann Ihnen der Kollege Prokrastinator erklären, der hat das weiter unten verlinkt. Obwohl… die Mühe braucht er sich eigentlich auch nicht zu machen.

Andi_H
3. 10. 2021 15:44

Bravo kann man nur sagen! Hier erleben wir seit vielen Monaten beharrliches Schweigen, das ist schon erstaunlich, weil davor innerhalb kurzer Zeit etwa 30 gesetzeswidrige Corona Verordnungen gekippt wurden, was die Regierung zwar nicht gehindert hat kriminell einfach weiterzumachen, aber immerhin ist es alles in den Akten. Dann war plötzlich Schluss, offenbar wird hier massivster politischer Druck ausgeübt, so wie das in Deutschland seit langer Zeit der Fall ist.
Österreich ist kein Rechtsstaat mehr, es ist eine von kriminellen Politikern und Verfassungsbrechern geführte Verordnungsdiktatur, die aufgrund eines vorgetäuschten und behaupteten Notstandes die gesamte demokratische Rechtsordnung ausser Kraft gesetzt hat, und das noch von bezahlten Haltungsjournalisten bejubeln läßt.

Piedro
3. 10. 2021 16:08
Antworte auf  Andi_H

Eine Verständnisfrage: soll “…was die Regierung zwar nicht gehindert hat kriminell einfach weiterzumachen” bedeuten habe die Sprüche der Gerichte ignoriert, also tatsächlich weiter gemacht, oder wollen Sie “nur” suggerieren, dass Maßnahmen, die nicht von Gerichten gekippt wurden (mutmaßlich zT als rechtskonform erkannt wurden) einen Verfassungsbruch darstellen? Letzteres dann anhand Ihrer beeidruckenden, juristischen Kompetenz? Oder, dritte Möglichkeit, wollten Sie nur mal wieder ordentlich geifern und abschwallen?

Haltungsmedienschreck
3. 10. 2021 15:54
Antworte auf  Andi_H

Besser könnte man es nicht formulieren. Wenn die Mehrheit der Journalisten in diesem Land echte Journalisten wären und keine Hofberichterstatter der Regierung, dann hätte die Lage schon im letzten Jahr ganz anders ausgesehen. Aber anstatt kritisch zu hinterfragen, wird diesen Kriminellen auch noch die Stange gehalten. Kein Wunder, dass Journalisten schon lange einen schlechteren Ruf als Autoverkäufer haben. Anstatt dies aber zu ändern, macht man überhaupt keinen Hehl mehr daraus sich als Haltungsjournalisten zu gerieren. Ein bestimmtes Linksblatt wirbt sogar mit dem Spruch “Die Zeitung … mit Haltung (oder so ähnlich). Eine Frage: Gab es jemand dieses ominöse “Vierte Gewalt”? Denn ich kann mich nicht erinnern, dass Medien je regierungskritisch berichtet hätten. Zumindest die Medien nicht, die mit Steuergelder geschmiert werden.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Haltungsmedienschreck
Unbekannt
4. 10. 2021 10:07

Das kommt wohl darauf an, wer in der Regierung sitzt. Die Entwicklung des Journalismus von der informativen Berichterstattung zur zensierten Volkserziehung zieht sich deutlich sichtbar durch die letzten 25-30 Jahre. Wie sagte Chesterton, wir haben Zensur nicht der Medien sondern durch die Medien und das bereits vor 100 Jahren.

Piedro
3. 10. 2021 16:08

Dann haben Sie ein recht defizitäres Gedächtnis.

midotka
3. 10. 2021 10:29

1. Das Gesundheitssystem ist auch in Slowenien nicht gefährdet.
2. Die Demokratie zu verlieren ist auch in Slowenien gefährlicher als der Virus.

Prokrastinator
3. 10. 2021 0:00

https://www.youtube.com/watch?v=bsZTP1Fp0gU

Dr. Ulrike Guerot im Gespräch. AmS eine der klügsten lebenden Menschen auf diesem Planeten. Und das sehe ich seit etlichen Jahren so – ich bin also nicht ihr “Fan” weil sie meine C-Meinung spiegelt…..;))

Piedro
3. 10. 2021 11:36
Antworte auf  Prokrastinator

Dann spiegele ich auch Ihre C-Meinung. Genau wie Frau C. spreche mich für die Impfung aus (im Gegensatz zu Ihnen), aber gegen einen Impfzwang. Ich bin gegen Maßnahmen, die keine korrekte Rechtsgrundlage haben, halte aber das Tragen eines Mundnasenschutzes für zumutbar, wenn keine medizinischen Gründe dagegen sprechen. Ich bin für den freien Disput, aber nur faktenbasiert, also gegen das ungeprüfte Verbreiten irgendwelcher Behauptungen und vor allem von Falschmeldungen.

Zappadoing
3. 10. 2021 13:13
Antworte auf  Piedro

Dann bin ich doch schon wieder einmal einer Meinung mit dem Piefke!
Sie sind zwar kein Bayer, aber vertragen das schon 😎

Piedro
3. 10. 2021 16:21
Antworte auf  Zappadoing

Dafür haben wir euch doch von die Bam gzaht. 🙂

Zappadoing
4. 10. 2021 0:49
Antworte auf  Piedro

Und dafür solln wir euch dankbar sein? In de Bam wors schee!

Piedro
4. 10. 2021 6:43
Antworte auf  Zappadoing

Im Ozean a.

Anonymous
3. 10. 2021 10:51
Antworte auf  Prokrastinator

Danke für den Link. Hat mir sehr gut gefallen.

Spiegelt Sie tatsächlich (1:1) Ihre C Linie?

Der Buchtipp am Ende: Vom Feinsten.

Prokrastinator
3. 10. 2021 19:22
Antworte auf  Anonymous

Im Kern sicher. Aber ich kenne ja nicht alle ihre Gedanken und Ansichten. Details sind mir da nicht so wichtig, solange das Wesen gemein ist.

Ich lausche ihr jedenfalls seit vielen Jahren egal zu welchem Thema sehr gerne. Ich habe immer etwas gelernt, und ich mag ihre “intellektuelle Aufgewecktheit”. Da ist Aktivität und Pfeffer im Hirn!!

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Prokrastinator
Roderike
3. 10. 2021 22:27
Antworte auf  Prokrastinator

Meine Worte …;)))

Pflichtfeld
3. 10. 2021 9:53
Antworte auf  Prokrastinator

Vielen Dank für diesen Link.
So geht Analyse und Gespräch.

Roderike
3. 10. 2021 0:13
Antworte auf  Prokrastinator

Die Frau Guerot hab ich das erste mal in einer Fernseh Talk Runde gesehen.
Seit damals habe ich so unglaublich viel Respekt vor dieser Dame, mit wieviel Kompetenz und Mut sie sich gegen ihre Widerscher gestemmt hat!

Prokrastinator
2. 10. 2021 19:43
Antworte auf  Prokrastinator

https://doctors4covidethics.org/wp-content/uploads/2021/08/Stop-Holocaust_EMA.pdf

Holocaust-Überlebende beschreiben den allgemeinen Impfdruck als Holocaust und Verbrechen an der Menschheit.

Samui
3. 10. 2021 15:04
Antworte auf  Prokrastinator

Immer due gleichen kruden Links.
Danke dass Sie sich die Arbeit machen, diese zu widerlegen.
Leider ist es sinnlos…..

Piedro
3. 10. 2021 15:48
Antworte auf  Samui

Oh, ich kann das nicht widerlegen. Ist es durchaus möglich, dass da auch Überlebende unterschrieben haben. Oma, hier musst Du zeichnen… Das kenne ich aus meiner Zeit als Zivi, wenn die Erben spät abends mit dem Notar auftauchten – und dann nie wieder zu Besuch kamen. Einige, die sich nicht scheuen ihren Namen zu nennen, haben die um sich greifenden Holocaust-Gleichsetzung allerdings vehement verurteilt.

Eine Seite nennt Rabbi Hillel Handler

Piedro
3. 10. 2021 15:56
Antworte auf  Piedro

… als einen Unterzeichner. (corona-transition.org) Der Mann wird wegen Kindemissbrauchs beschuldigt, ist ein ultraorthodoxer Extremist, der u.a. illegalen Einwandern beschuldigt, die Covid-Epidemie in NY verursacht zu haben. Wenn es in seine Agenda passt bedient sich dieser Rabbi auch mal beim Evangelium: “Father, forgive them, for they know not what they do!” he cried, reciting the Gospels nearly verbatim in referring to advocates of vaccination.”

Dieser Mensch ist eine Holocaust-Überlebender, was er sonst noch ist schreibe ich hier lieber nicht. Andere Unterzeichner dieses ‘”offenen” Briefs bleiben lieber in Deckung, während viele Juden sich vehement gegen jegliche Holocaust-Vergleiche von Lockdown und Maskenpflicht verwehren. In D-Land kann das sogar an der Strafbarkeit kratzen, weil eine Verharmlosung des Holocaust strafbewehrt ist. Der erste Prozess dazu steht in München bald an.

Prokrastinator
2. 10. 2021 19:41
Antworte auf  Prokrastinator
Piedro
3. 10. 2021 21:39
Antworte auf  Prokrastinator
Zauberberg
2. 10. 2021 18:57

Christoph Wenisch erklärt im ORF Report, dass alle Covid-Patienten die im KFJ-Spital auf Intensiv liegen ungeimpft sind. ÄK-Präsident Thomas Szekeres stürmt beleidigt aus dem Parlament, nachdem er ebenfalls behauptet hat, alle Cov-Patienten auf Intensivstationen seien ungeimpft und daraufhin der Lüge bezichtigt wird. Mehrere, zumeist im ORF präsente Ärzte, schwören bei allem was ihnen heilig ist (also auf ihre Dienstverträge) dass sich in allen Intensivbetten Ungeimpfte breitmachen. Die Krone berichtet von einer Frau, die vermutlich elend an einem Gehirntumor sterben muss, weil sich Ungeimpfte in den benötigten Intensivbetten tummeln, usw.
Heute berichten ORF und andere Medien mit Berufung auf die APA (die sich auf ein internes Dokument der Ampelkommission bezieht) von 17% doppelt geimpften auf Intensiv bzw. 31% auf Normalstationen. Ich denke der Begriff “schwurbeln” (gem.DUDEN “Unsinn erzählen”) wandert langsam aber stetig zur anderen Seite.

1.Mai
3. 10. 2021 19:19
Antworte auf  Zauberberg

Es dreht sich um 180 Grad langsam.

Piedro
2. 10. 2021 19:36
Antworte auf  Zauberberg

Das Schlimme am Schwurbeln ist, dass es sich auf das Denken auswirkt. Wenn vor zwei Wochen in einem Spital alle Covid-Intensivpatienten ungeimpft waren, kann es durchaus sein, dass zwei Wochen später in allen Spitälern 17% Geimpfte liegen. Warum? Die Infektion verbreitet sich in Clustern. Geimpfte sind vor allem im fortgeschrittenen Alter und bei Vorerkrankungen von schwerem Verlauf betroffen. Je weniger Menschen geimpft sind, um so eher entstehen Infektionscluster.

Wie gewöhnlich verzichten Sie darauf, Ihre Quellen zu verlinken. Leider konnte ich mit den genannten Parametern nichts zu diesem internen APA-Dokument finden.

Die Krone ist natürlich schon immer eine besonders glaubwürdige Quelle gewesen. Aber wenn’s einem taugt was die schreiben ist das schon wertig, gelle?

Zauberberg
2. 10. 2021 19:53
Antworte auf  Piedro

https://www.orf.at/#/stories/3230836/

Bzgl. Ihrer Bedenken habe ich mit dem Osterhasen Rücksprache gehalten. Er meinte es sei alles eine Glaubensfrage…

Piedro
2. 10. 2021 19:58
Antworte auf  Zauberberg

Danke für das Link, was immer das mit Ihrem Beitrag zu tun hat. Sie können ja glauben was sie wollen, aber ich würde gern prüfen.

Zauberberg
2. 10. 2021 20:08
Antworte auf  Piedro

Es wurde der ORF zitiert und der entsprechende Beitrag verlinkt. Wenn sie das Originaldokument der Ampelkommission einsehen wollen, müssen sie vermutlich dort einbrechen.

Piedro
2. 10. 2021 20:26
Antworte auf  Zauberberg

“…und der entsprechende Beitrag verlinkt.”
Nein. Es wurde eine Startseite verlinkt. Auf der ist leider nichts zu diesem Bericht zu finden. Ich konnte auch keinen Pressebericht anderer Medien dazu finden, deshalb meinte ich, Sie könnten mir auf die Sprünge helfen. Muss aber echt nicht sein.

Zauberberg
2. 10. 2021 20:45
Antworte auf  Piedro

Krone, Kleine Zeitung, Kurier etc. etc. zitieren die gleiche Quelle. Es ist wirklich schwer da nichts zu finden. Wechseln sie doch von AltaVista zu Google, es lohnt sich 😉

Piedro
2. 10. 2021 21:24
Antworte auf  Zauberberg

Liegt vielleicht an meinem Standort. Aber ich suche jetzt auch nicht von einer Zeitung zur nächsten, um das zu finden. Dass sich auch Geimpfte infizieren ist ja nicht neu, und wenn die Inzidenz steigt ist es logisch, dass auch Geimpfte betroffen sind. Es ist doch jedem klar, dass es kein 100%er Schutz ist. Es verringert “nur” die Gefahr, und die Gefahr andere anzustecken.

In einigen Monaten, spätestens, werden wir zu all dem mehr wissen. In absehbarer Zeit wird es auch Medikamente geben, die helfen. Dann werden zwar wieder viele losblöken, weil die ja von der Pharma-Mafia kommen, aber was soll’s?

Hermano
2. 10. 2021 20:39
Antworte auf  Piedro

Scrollen Sie etwas weiter runter, dann erscheint der Bericht. ;))

Prokrastinator
2. 10. 2021 20:41
Antworte auf  Hermano

Scrollen, was ist das?

Hermano
2. 10. 2021 20:59
Antworte auf  Prokrastinator

😀 Ja ja… die Deitschn… 😉

Zauberberg
2. 10. 2021 20:32
Antworte auf  Piedro

ORF Startseite > Covid Inland > Zahl der grundimmunisierten Intensivpatienten steigt leicht

Piedro
2. 10. 2021 21:29
Antworte auf  Zauberberg

Danke.
17% Geimpfte. Das sagt mir zweierlei: 1. wirkt die Impfung, nur leider nicht so gut wie man es sich wünscht, sonst müsste der Anteil etwa hälftig sein; zweitens ist es dumm die Tests auszusetzen, Geimpfte davon auszunehmen ist bereits fahrlässig, und zu verlangen alle Maßnahmen sofort auszusetzen ist völlig unlogisch. Der Winter kommt erst noch, da wird es noch mal ordentlich zugehen.

Hermano
2. 10. 2021 18:45
Helmut1931
2. 10. 2021 17:12

Auch der Einkauf, war in SLO nur mehr mit 3G möglich. An der Tankstelle mußte man erst an der Kassa den Nachweis erbringen, bevor man zur Zapfsäule durfte!
Mittlerweile meines Wissens auch wieder gekippt.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Helmut1931
Tony
2. 10. 2021 13:52

Bravo slowenisches Verfassungsgericht ! Und doppelt bravo weil ihr das Gesetz noch vor dem Imkrafttreten aufgehoben habt. Hierzulande reagiert der VfGH viel zu langsam und hebt zwar auch vieles dieser Fascho-Regierung auf, aber oft viel zu spät.

Franz Stephan H.
2. 10. 2021 13:49

ZackZack: Zumindest in den Postings ein Schwurbler-Treffen.

Reini1118
3. 10. 2021 17:28
Antworte auf  Franz Stephan H.

Wenn die ersten Gerinsel auftreten wirst auch zum Schwurbler…Wetten!!

luegenpandemie
2. 10. 2021 15:08
Antworte auf  Franz Stephan H.

Die ganzen Lügner muss man hier anscheinend dulden, auch wenn das gar nicht mehr von der Meinungsfreiheit gedeckt ist.

Aber die, die sich hier erdreisten, irgendetwas mit der NS-Zeit zu vergleichen, die sollen mal verdammt gut aufpassen, dass sie nicht mit dem Verbotsgesetz in Konflikt kommen.

Schwachsinn labern hat nämlich doch irgendwo seine Grenzen.

PublicEnemy
2. 10. 2021 20:24
Antworte auf  luegenpandemie

Einfach wieder ihre Tabletten nehmen und gut ists.
Ja die Nazi-Keule können auch andere schwingen, aber einfach mal Geschichte lernen. Diktatur und Faschismus (Totalitarismus) beginnt immer mit so Leuten wie Ihnen, die meinen sich über andere erheben zu können. Und im RIS gibt es das Verbotsgesetz zum Nachlesen, da steht nichts drinnen, dass man nicht historische Vergleiche (zur Abschreckung) ziehen darf. Einfach mal das Hirn benutzen, divide et impera das machen Kurz und seine Medien (auch zackzack leider)

Sinclai
3. 10. 2021 13:08
Antworte auf  PublicEnemy

Respekt…👍

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Sinclai
Zappadoing
2. 10. 2021 16:43
Antworte auf  luegenpandemie

Sie haben keine Ahnung vom Verbotsgesetz! Und halten sie sich an ihren eigenen Rat und hören sie auf Schwachsinn zu labern!

Hermano
2. 10. 2021 13:49
Antworte auf  Franz Stephan H.

Herzlich Willkommen Franz! 😀

Pflichtfeld
2. 10. 2021 12:35

https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps / Unterer Teil der Homepage
(Der europäische Mortalitätsmonitor gilt bis heute als “sauber” – das heißt: nicht politisch verseucht.)

Nahezu alle Länder Europas verzeichnen seit längerem eine UNTERsterblichkeit, was deren Regierungen aber nicht davon abhält die Polizei auf die eigene Bevölkerung zu hetzen.
Wer die Timeline ganz aufzieht sieht bei Österreich Anfang 2017 einen Ausreißer nach oben der der schlimmsten Phase von Covid sehr ähnelt.
Das war die Influenza, die aber keine auch nur annähernd so gute PR-Abteilung vie Sars-CoV-2 hatte.

Piedro
2. 10. 2021 13:31
Antworte auf  Pflichtfeld

(Der europäische Mortalitätsmonitor gilt bis heute als “sauber” – das heißt: nicht politisch verseucht.)
Im Gegensatz zu den Quellen, woher Euromomo die Daten bezieht, nicht wahr?

Tony
2. 10. 2021 13:53
Antworte auf  Piedro

Könntest du das näher ausführen?

Piedro
2. 10. 2021 15:16
Antworte auf  Tony

Ist das nicht Pflichtfelds Job? Auf der Seite werden Daten gesammelt, die aus den offiziellen Quellen stammen. In D-Land ist es das RKI. Die Andeutung von “politisch verseuchten” was auch immer ist wieder mal nur ein total hohler Seitenhieb auf was auch immer. Reine Stimmungsmache. Genau wie hohle Phrase von “Polizei auf sie hetzen”. Die Polizei geht schlicht und einfach gegen Ordnungswidrigkeiten vor, ein Maskenverstoß ist nun mal einer. Und natürlich blendet der Kollege pflichtgemäß alle Faktoren aus, die sich auf die Sterblichkeitsrate ausgewirkt haben. Da ist zB der eklatante Rückgang tödlicher Verkehrsunfälle – eine Folge des Lockdowns. Dito bei tödlichen Arbeitsunfällen. Die oft als unnötig und wirkungslos geschmähten Maßnahmen haben zum einen schlimmeres in Sachen Covid verhindert, uns sich zum anderen natürlich auf die Influenzainfektionen ausgewirkt. Unterm Strich gibt es zwar unerfreulich viele Covid-Opfer, aber die werden statistisch mit weniger Verkehrs- und Arbeitstoten und einer sehr schwachen Influenzasaison gegengerechnet. In Folge tönen die “Kritiker” unisnono: ist doch gar nicht so gefährlich, alles nur fake.

PublicEnemy
2. 10. 2021 20:41
Antworte auf  Piedro

Ihre Meinung (von Fakten kann man leider nicht sprechen) in Ehrene aber den Bullshit von Todesraten mindernden Faktoren meinen Sie nicht ernst. Wenn sie auf die WHO Datenbank gehen und sich einfach mal die Verhältnisse für z.B. A anschauen Verkehrsunfälle oder Arbeitsunfälle (tödilch)/100.000 zu Lungenerkrankungstoten (Influenza, Pneumonia et al) kommen auf einen Unfalltoten ca 100 Lungenkrankheitstote (ohne Covid) Und nicht vergessen die tödlichen Haushaltsunfälle sind vmtl. durch Home-Office gestiegen ;-). Aber im Ernst Tote sind Tote und eine Pandemie (wie z.B. Pest, spanische Grippe oder HongKong Grippe in den 1960ern) hatte eine signifikante Erhöhung der Mörtalitätsrate mit sich gebracht (trotz Gegenmassnahmen) Sars-Cov19 ist bis jetzt ein statistisches Rauschen. Aber jedem seine eigene Meinung, die Fakten sind andere.
Zitierte Quelle: https://www.who.int/data/collections – Mortality based on CDC-classification cause of death/ 100.000 Europe 1950 – 2020

Prokrastinator
2. 10. 2021 20:50
Antworte auf  PublicEnemy

In einem Interview Frühherbst 2020 schilderte der damalige CDC-Chef die Tatsache, dass zu diesem Zeitpunkt bereits mehr US-Bürger unter 30 zusätzlich an einer Überdosis Drogen verstarben (im Vergleich zu den Vorjahren), als an Covid 19.

Ein drastisches Bsp. wie sich etwas wie Verzweiflung auf die Mortalitätsstatistik auswirkt. Diese Toten gehen alle auf das Konto der Politik & Medien. Die Paniker werfen wohl alles in einen Topf – und strapazieren das Wort “wenn” inflationär…..

Prokrastinator
2. 10. 2021 19:33
Antworte auf  Piedro

Hahahahahaha…..Sie machen mir wirklich Spaß….;)))

Dass es solche Leute wirklich gibt….

Ich kenne sogar jemanden, der behauptet bis heute nur Tamiflu hätte ihm bei der Schweinegrippe das Leben gerettet…..;)))

Von mir aus. Sollen alle Menschen glücklich sein, auch wenn Sie die Angst dazu brauchen.
Man sollte halt nicht andere Menschen zur selben Angst zu zwingen versuchen. Da fängt man sich irgendwann nur Ohrfeigen ein.

Error 404
2. 10. 2021 17:40
Antworte auf  Piedro

In Schweden mit 6% Untersterblichkeit für 2021 hat es keinen Lockdown gegeben.

Piedro
2. 10. 2021 16:20
Antworte auf  Piedro

https://www.statistik.at/atlas/sterbefaelle/

Vorsicht, das ist vermutlich “politisch verseucht”, bis das an Euromomo gemeldet wurde!

PublicEnemy
2. 10. 2021 20:50
Antworte auf  Piedro

Und was sagt uns das jetzt im Zeitraum 1950 – 2020 PRO 100.000 Einwohner und gemittelt auf die Alterskohorten besser noch Jahrgänge (Stichwort Bevölkerungspyramide = Viele sehr Alte und weniger Junge) Einfach mal die Tabellenkalkulation anwerfen, rechnen, Mittelwert, Median (!), Standardabweichung, Konfidenzinterval DANN Nachdenken und dann posten! – Leider scheitern JournalistInnen schon beim Anwerfen der Tabellenkalkulation und müssen daher alles glauben was Ihnen ein PR-Fuzzi zuschickt, aber wir sollten es besser können als mündige Bürger.

Piedro
2. 10. 2021 21:32
Antworte auf  PublicEnemy

Warum einen Mittelwert über 70 Jahre? Was soll das bringen?

PublicEnemy
2. 10. 2021 22:43
Antworte auf  Piedro

Allein Ihre Antwort zeigt, dass Ihnen Statistik fremd ist. Kein Mensch mit einer Ahnung von Statistik würde so eine dumme Frage stellen, aber ich gebe gerne eine Antwort. Mann könnte z.B. einen Mittelwert immer über 10 Jahre gleitend rechnen, oder auch den gewichteten Altersmittelwert der Todesfälle in der Kohorte 70+ und mit dem Medianalter in Relation setzen. Oder oder..
Da sieht man dann, dass die Todesfälle 2020 – so böse das im Einzelfall klingt ala jeder Tote zählt – im Trend Tote/100.000/ nach entsprechenden Kohorten, aber auch Gesamt ein statistisches Rauschen sind. Und NEIN mit absoluten Zahlen fangen wir gar nichts an, denn die gemeinsame Basis eines Vergleichs muss immer ein fixer Bezugspunkt sein (z.B. je 100.000 Einwohner). Und JA traue keiner Statistik die du nicht zumindest selbst nachvollziehen kannst bzw. selbst erstellt hast (Die Basisdaten können dabei immer die selben sein!). So kann die geschickte Auswahl von Kohorten, tolle Effekte und somit Aussagen erzielen.

Piedro
3. 10. 2021 11:57
Antworte auf  PublicEnemy

Danke für Ihre Mühe. Wenn ich in Statistik so firm wäre wie Sie, würde ich nicht fragen. Deshalb bin ich also gleich dumm, auch dafür bedanke ich mich, das ist gut zu wissen. Meine Frage haben Sie allerdings nicht beantwortet. Warum ab den 50ern rechnen? Da war ich zwar noch nicht unterwegs, aber an die 60er kann ich mich erinnern. Das war eine ganz andere Welt, medizinisch, vom Arbeits- und vom Umweltschutz her… Ich meine, ein kürzerer Zeitraum wäre geeigneter, um zu einer covid-bezogenen Aussage zu kommen, aber bitte.

Prokrastinator
2. 10. 2021 23:31
Antworte auf  PublicEnemy

Dazu kann man zB http://www.scb.se heranziehen. Die Homepage der schwedischen Gesundheitsbehörden, wo man sich auf Englisch alle möglichen Grafiken und Statistiken selbst generieren kann…… Hat alle nötigen Parameter, ist aber dennoch verständlich und bedienerfreundlich.

Aber wozu die Mühe, wenn das Standrad die Wahrheit predigt….;))))

Sie werfen hier Perlen vor die Säue. Aber mich freut’s natürlich, für mich sind es ja Perlen….

Apollo11
2. 10. 2021 11:58

Anscheinend funktioniert das Verfassungsgericht in Slowenien besser als in Österreich, das ist an und für sich schon eine Sauerei, wo ist unser Verfassungsschutz? Wo die Obersten Richter für Grundgesetze? Ja ich weiß für solche fälle hätten wir den Bundespräsident, aber dem ist Anscheinend das Land und die Leute sche… egal. Noch nie seit der 2. Republik Österreichs, hatten wir so ein schlechtes Staatsoberhaupt.

1.Mai
3. 10. 2021 19:24
Antworte auf  Apollo11

Auch Kroatiens Präsident beendete den Wahnwitz bei 50 % Impfung.” Und wenn sie einen Zaun um uns ziehen..”
Ungarn macht schon länger nicht mehr mit.
Inzwischen sind jetzt wir und BRD die vichi Staaten..
Unfassbar !

Franz Stephan H.
2. 10. 2021 13:45
Antworte auf  Apollo11

Sie posten einen richtigen Schwachsinn.

Samui
2. 10. 2021 15:36
Antworte auf  Franz Stephan H.

Immer….

Apollo11
2. 10. 2021 14:46
Antworte auf  Franz Stephan H.

Sie sind Fakten befreit anscheinend ein Politiker, oder leben sie wo anders, kommen sie zeigen sie mir mit seriösen Studien das gegenteil, wer hier Schwachsinnig ist wird sich zeigen, besser sie schreiben im Kroneforum dort gehören sie eigentlich hin, da sind lauter Besserwisser so wie sie.

Samui
2. 10. 2021 15:39
Antworte auf  Apollo11

Sind Sie doch froh , hier Ihren geistigen Müll abladen zu dürfen. Da ist Zackzack mehr als großzügig.
Normaler Weise gehören Sie hier ebenso gesperrt, wie in all den Foren wo dies bereits erfolgt ist.
Schwurbler …

Prokrastinator
2. 10. 2021 19:34
Antworte auf  Samui

Na, fühlen Sie sich jetzt wieder stärker, wo sich andere Stänkerer an Ihre Seite gestellt haben?…..;))))

Apollo11
2. 10. 2021 16:38
Antworte auf  Samui

Holen sie sich die 3 und 4. Injektion und verschonen sie mich mit ihren Dummen und einfallslosen Kommentaren.

Piedro
2. 10. 2021 16:43
Antworte auf  Apollo11

Sie betteln um Schonung? Sehr putzig!

https://www.youtube.com/watch?v=IyIUwdcspDM

Samui
2. 10. 2021 16:40
Antworte auf  Apollo11

Schwurbler….. nicht ärgern….😉

Piedro
2. 10. 2021 15:23
Antworte auf  Apollo11

Sie haben auf Fakten verzichtet. Sie haben einen Anschein wahrgenommen und einmal mehr belegt, dass Ihnen die Aufgabe des Bundespräsidenten nicht bekannt ist. Auch sind Sie offenbar nicht mit der Arbeit des Verfassungsgerichtes bekannt. Da ist in Austria kein Gesetz gibt, dass dem slowenischen auch nur ähnelt, ist es kein Versäumnis, ein solches Gesetz nicht zu verhindern. Auch, wenn man Ihrer Sekte etwas anderes glaubt und sich deshalb heraus nimmt, diese wirre Logik gegen Kontrahenten einzusetzen und Sie exemplarisch auszugrenzen.

Letzteres ist an Blödheit und Frechheit kaum zu unterbieten. Sie schreiben hier im Forum vom Pilz, den Ihre Sekte als Coronafaschisten und -taliban bezeichnet, er lässt Sie gewähren. Daraus leiten Sie das Recht ab zu beurteilen, wer sich in diesem Forum zu Ihren wirren Beiträgen zu Wort melden darf.

So jemand will auch noch ernst genommen werden. Erstaunlich.

https://pbs.twimg.com/media/EzKw_2SVUAU8do3.jpg

Apollo11
2. 10. 2021 16:35
Antworte auf  Piedro

Sie sind ziemlich verwirrt ich habe hier noch nie etwas gegen oder für Pilz geschrieben, ich glaube sie sollten eine Pause einlegen, und sinnerfassend lesen um es mit ihren Worten zu sagen.

Hermano
2. 10. 2021 15:25
Antworte auf  Piedro

Na da haben sich ja zwei gefunden. 😀

Piedro
2. 10. 2021 16:21
Antworte auf  Hermano

Sie brauchen nicht baggern, Hermano, ich bin in festen Händen.

Hermano
2. 10. 2021 16:23
Antworte auf  Piedro

Ich weiß!

Piedro
2. 10. 2021 16:39
Antworte auf  Hermano

Wüssten Sie wären Sie ein Frosch. In dem Fall: servus!

Hermano
2. 10. 2021 16:40
Antworte auf  Piedro

*quak*

Piedro
2. 10. 2021 13:33
Antworte auf  Apollo11

“Anscheinend funktioniert das Verfassungsgericht in Slowenien besser als in
Österreich…”
Ja, wirklich skandalös, dass euer Verfassungsgericht noch nicht gegen ein Gesetzn geurteilt hat, dass es gar nicht gibt. Und dass es keinen Spruch zu keiner Klage gibt. Die funktionieren einfach nicht!

Apollo11
2. 10. 2021 13:47
Antworte auf  Piedro

Was gibt es nicht? Den Nürnberger Kodex gibt es nicht? Der die Impfpflicht ad absurdum führt? Oder die Grundrechte gibt es nicht? Zb. Demonstrationsrecht. Zu keiner Klage? Das Gericht entschied gegen den PCR Test so wie er durchgeführt wurde und wird, Piedro leben sie am Mond? The Demokratur is landet… over.

Piedro
2. 10. 2021 15:29
Antworte auf  Apollo11

Schon wieder Probleme mit sinnerfassendem Lesen? Dann helfe ich mal:
…noch nicht GEGEN EIN GESETZ geurteilt hat, dass es gar nicht gibt.
Den Satzbau der deutschen Sprache setze ich trotz allem als bekannt voraus. Subjekt – Prädikat – Objekt. Ist nicht sooo schwer.

Sie wollen wirklich mit dem Nürnberger Codex kommen? Noch lächerlicher geht es wirklich nicht.

Dass Gerichte einzelne Covid-Maßnahmen gekippt haben ist mir bekannt. Welche das in Austria im Einzelnen waren weiß ich nicht. Daran sieht man halt, dass wir wie ihr von Stümpern regiert werden, die ihr Handwerk nicht beherrschen. Fehlende Begründung und so. Was sie daraus ableiten wollen ist trotzdem, sagen wir es freundlich: sehr stark simplifiziert. Dass eine blöde Ansage am Schluss nicht fehlen darf ist natürlich klar. Alle deppert außer Apollo, der ist nur ein wenig abgehoben.

limo
2. 10. 2021 11:26

Ich kenne schon mehr Geimpfte mit dauerhaften Schäden als solche ohne Folgen….

Samui
2. 10. 2021 15:42
Antworte auf  limo

Das hat aber eher mit ihrem fehlenden Kerzen im Obergeschoss zu tun.
Schwurbler

Piedro
2. 10. 2021 15:44
Antworte auf  Samui

Der Beweis, dass auch Ungeimpfte einen dauerhaften Schaden haben können, der sich durch eine Impfung auch nicht lindern ließe.

https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/c71f9ccb-4ebc-422b-bad3-e025c7829a96_w1200_r1_fpx34.91_fpy50.jpg

Hermano
2. 10. 2021 15:45
Antworte auf  Piedro

Spiegel = Qualitätsmedium. ;))

Piedro
2. 10. 2021 16:05
Antworte auf  Hermano

Hermano = Qualitätskommentator.

Samui
2. 10. 2021 16:35
Antworte auf  Piedro

Hermano spielt hier bissi mit den Schwurblern mit, gibt sich aber wissend und neutral. Weiß das die Welt quasi untergeht und alle Regierungen unnötig sind. Bissi Reichsbürger… bissi Anarchist.
Jetzt fehlt nur noch Prokastrinator….. dann ist die Schwurbelpartie komplett.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Samui
Piedro
2. 10. 2021 20:29
Antworte auf  Samui

Ich habe nichts gegen Anarchisten. Oft sind das sehr kluge Menschen. In Australien gibt es eine anarchistische Presseagentur, derer sich auch Zeitungen und Rundfunk bedienen. Es gibt anarchistische Kollektive, die wirtschaftlich sehr erfolgreich sein. Anarchismus hat nix mit dem zu tun, was die selbsternannten “Autonomen” verkörpern.

Prokrastinator
2. 10. 2021 20:38
Antworte auf  Piedro

Vorsicht. Samui hält mich für einen, und mit dieser Aussage würden Sie ihm doch arg in die Parade fahren….;)))

Lustig Ihr 2 auf einem Haufen. Eine vortreffliche Demonstration der massenpsychotischen Bestätigung.

Piedro
2. 10. 2021 21:37
Antworte auf  Prokrastinator

Jaja, Bestätigung lässt sich überall finden wo man sie sucht. Massenpsychotische Bestätigung – eine witzige Wortschöpfung. Ist Ihnen das selbst eingefallen? Auch nett, dass Sie uns zwei für eine Masse halten. Nur weiter so! Verhelfen Sie uns zur Selbst-Erkenntnis!

Roderike
2. 10. 2021 22:09
Antworte auf  Piedro

Ihnen ist wohl noch nie der Begriff Masse untergekommen, sonst würden Sie sich darin wieder finden

Die Masse wird nicht vom Verstand bestimmt, sondern vom Unbewussten und von Gefühlen.
Daher ist die Intelligenz oder der Bildungsgrad ihrer Mitglieder für ihr Verhalten unerheblich – die Masse kann keine intelligenten Entscheidungen treffen.
Auch Parlamente oder Wähler zeigen die Eigenschaften von Massen.
Eine Masse braucht immer einen Führer. Dieser muss eine starke Ausstrahlung besitzen und gut reden können; Intelligenz ist nicht notwendig.

Prokrastinator
2. 10. 2021 23:34
Antworte auf  Roderike

Punktlandung…;))

Roderike
2. 10. 2021 23:48
Antworte auf  Prokrastinator

Danke, genau da wollte ich landen ;))

Prokrastinator
2. 10. 2021 23:33
Antworte auf  Roderike

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Prokrastinator
Samui
2. 10. 2021 23:36
Antworte auf  Prokrastinator

Tastatur verwechselt? 😄😄😄

Prokrastinator
3. 10. 2021 0:07
Antworte auf  Samui

Sie sind einfach zu schlau für mich.

Piedro
2. 10. 2021 22:17
Antworte auf  Roderike

“Ihnen ist wohl noch nie der Begriff Masse untergekommen…”
Doch. Etwa bei “man rühre die Rosinen in die Masse.”

Aber im Ernst, soll man auf diesen massenpsychologischen Bestätigungssager auch noch ernsthaft antworten?

Samui
2. 10. 2021 23:03
Antworte auf  Piedro

Roderike ist auch Prokastrinator ( 2. Nick) Uralt Trick in Foren. Immer wenn er schwimmt, kommt Roderike und lobt Ihn.
So kann er sich stundenlang mit sich selbst unterhalten😉

Prokrastinator
2. 10. 2021 23:36
Antworte auf  Samui

Herrlich. Sie sind heute wieder gut in Form!

Samui
2. 10. 2021 23:37
Antworte auf  Prokrastinator

😉👍

Roderike
2. 10. 2021 23:14
Antworte auf  Samui

Falsch geraten, Roderike hat allerdings die selbe Einstellung wie Prokastinator. Sie indessen, sind wie bei dieser Fehleinschätzung, ziemich fehlgeleitet.

Zappadoing
2. 10. 2021 23:14
Antworte auf  Samui

Einen ähnlichen Vorwurf gabs doch auch bei Ihnen…

Samui
2. 10. 2021 23:32
Antworte auf  Zappadoing

Stimmt, ich schreibe hier im Forum mit 5 Nicks. Soll ich sie aufzählen?😄
So ein Schwachsinn. Ich hab so was nicht nötig. Prokastrinator braucht unentwegt Bestätigung für seine kruden Thesen, ich schreibe hier aus Spass und um so Schwurbler wie Sie etwas zu ärgern.
Ich brauch hier nichts zu beweisen, bin mit meinem Leben sehr zufrieden, bin gesund, bin geimpft und derzeit im Ausland um ausgiebig Urlaub zu machen.
Also ärgert Euch ….um so mehr Spass macht es mir, hier zu schreiben.
Lg Samui🥂🍷

Zappadoing
3. 10. 2021 0:04
Antworte auf  Samui

Aber Sie ärgern mich doch nicht!
Auch bellen Sie den falschen Baum an!
Ich habe Ihnen nicht vorgeworfen mehrere Nicks zu verwenden, aber ich kann mich erinnern, dass es ein Thema war…

Also ja, wenn Sie schon in so großzügiger Laune sind, zählen Sie bitte alle 5 auf…
Man will ja wissen, woran man ist!

Roderike
2. 10. 2021 22:29
Antworte auf  Piedro

Nicht einmal im kulinarischen Bereich kennen Sie sich aus und wollen trotzdem mitreden. Rosinen, sofern man sie mag, rührt man nicht in eine Kuchennmasse ein, sondern hebt sie unter.

Piedro
3. 10. 2021 21:35
Antworte auf  Roderike

Was Sie alles wissen! Ich kenne sogar Rezepte, das ist von einkneten die Rede. Aber bitte, gewiss kennen Sie sich bei allem besser aus und sollten das alleinige Wort haben, sobald Sie es ergreifen. Immerhin sind Sie “die Ruhmreiche”. Und ich bin ein Barbar, der seine Rosinen in den Teig rührt, mit einer Maschine, die rührt statt zu unterzuheben. Sonst noch was? Tun Sie sich keinen Zwang an, lassen Sie uns teilhaben an Ihrer umfassenden Kenntnis und ihren gepflegten Umgangsformen. Ich steh drauf.

Roderike
3. 10. 2021 22:00
Antworte auf  Piedro

Da hat wohl schon wieder einer falsch geraten
Albert Roderich: “Ich glaube nur, was ich sehen kann”
Es ging übrigens nicht um Teig sondern um Kuchenmasse, Sie Gourmand

Zappadoing
2. 10. 2021 22:50
Antworte auf  Roderike

Der Konter war hart!
Und ja, ich gebe zu: „ich mag Rosinen!“

Prokrastinator
2. 10. 2021 23:37
Antworte auf  Zappadoing

Sind Sie am Ende ein Rosinenpicker?….;))

Hermano
2. 10. 2021 16:38
Antworte auf  Samui

Ihnen auch alles Gute, Hr. Samui. 🙂

Samui
2. 10. 2021 16:39
Antworte auf  Hermano

Danke…. ich mag nette Menschen.
Ihnen traue ich leider nicht über den Weg.

Hermano
2. 10. 2021 16:41
Antworte auf  Samui

Versteh ich, trau ich mir doch selber nicht über den Weg. ^^

Hermano
2. 10. 2021 16:16
Antworte auf  Piedro

Danke für die Blumen. 🙂

Piedro
2. 10. 2021 16:22
Antworte auf  Hermano
Hermano
2. 10. 2021 16:26
Antworte auf  Piedro

Da bevorzuge ich die Version von Townes. ;))

Franz Stephan H.
2. 10. 2021 13:46
Antworte auf  limo

So ein tendenziöser Blödsinn.

Piedro
2. 10. 2021 13:34
Antworte auf  limo

Aber ganz bestimmt. Glaubt jeder sofort.

Error 404
2. 10. 2021 11:10

Die 20jährige Impftote verleiht dem Risiko, an der Impfung versterben zu können, ein Gesicht.

Wer immer für die Opferung von Kindern und Jugendlichen auf dem Altar der Pharma ist, soll sein Kind impfen lassen.

1.Mai
3. 10. 2021 19:26
Antworte auf  Error 404

In der Bibel..
Gott verlangt Abrahams Sohn, er hat es dann gestoppt.
Die Pharma und die Regierung stoppt GAR nichts.

Franz Stephan H.
2. 10. 2021 13:46
Antworte auf  Error 404

Wählen’s halt weiter FPÖ…

Error 404
2. 10. 2021 17:45
Antworte auf  Franz Stephan H.

Es gibt als Alternative MFG. Aber Sie klären mich sicher auf, warum Kritik an einer Impfung mit Notzulassung rechtes Gedankengut ist?

Piedro
2. 10. 2021 21:39
Antworte auf  Error 404

Kritik ist immer gut. Wenn sie sachlich und faktenbasiert ist, konstruktiv. Ist sie beim Thema Covid leider nur selten. Siehe nächster Beitrag.

leerer_Stimmzettel
2. 10. 2021 11:09

Ja, wenn das überhaupt eine Impfung wäre!

PS:
Die Pandemie ist ohnehin am Ende

Zackenbarsch
2. 10. 2021 19:56
Antworte auf  leerer_Stimmzettel

Nachdem alle Geimpften ja im Mai, Juni,…..September sterben, und nun haben wir Oktober, haben wir wahrscheinlich nur Placebo bekommen.

Piedro
2. 10. 2021 15:32
Antworte auf  leerer_Stimmzettel

Was fabulieren sie denn dauernd von Impfzwang und Impf-blubber in Endlosschleife, wenn es keine Impfung ist? Offenbar lässt sich Ihre Verwirrung noch steigern, was Ihnen anscheinend als Selbstbestätigung dient, weil sie dafür Zustimmung von anderen Sektenmitgliedern erhalten. Sorry, aber Ihre Beiträge werden tatsächlich immer dämlicher.

luegenpandemie
2. 10. 2021 13:56
Antworte auf  leerer_Stimmzettel

Was glaubst wohl warum die Pandemie dem Ende zugeht?
Sicher nicht wegen der Impfung, das Virus hat sich einfach verpisst, weil Ihr alle soviel Schwachsinn labert.
Man kanns ja echt nicht mehr hören.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von luegenpandemie
hagerhard
2. 10. 2021 10:52

wer schreibt als erster
Österreich muss Slowenien werden?

Tony
2. 10. 2021 13:55
Antworte auf  hagerhard

Unser VfGH zumindest könnte sich am Tempo der slowenischen Kollegen ein Beispiel nehmen.

Anonymous
2. 10. 2021 19:26
Antworte auf  Tony

Das ‘Tempo’ des VfGH wird übrigens von niemand Geringeren als Alfred Noll, PP ehemaligem Weggefährten kritisiert.

Hermano
2. 10. 2021 11:22
Antworte auf  hagerhard

Offenbar ein gewisser hagerhard. 😀

Prokrastinator
2. 10. 2021 19:37
Antworte auf  Hermano

Mist, Sie kamen mir zuvor….;))