Huch! Welcher Abgeordneter tanzt denn da mit Conchita?

Eng umschlungen zeigen sich ein Nationalratsabgeordneter und ESC-Star Conchita Wurst auf Instagram.

Wien, 04. Oktober 2021 | SPÖ-Abgeordneter Mario Lindner und Eurovision Song Contest-Sieger Tom Neuwirth, wohl besser bekannt als Conchita Wurst, zeigen sich auf einem Instagram-Posting eng umschlungen. Die beiden schwingen auf mehreren Bildern das Tanzbein. Dazu die Bildbeschreibung: „Save the last dance for me“, gefolgt von drei Herzerln. Auch die Hashtags zeugen von Vertrautheit.

Auch Neuwirth teilte das Bild in seiner Instagram-Story und versah das Posting noch mit dem Wort „Liebe“. Auch da gab es ein paar Herzerln dazu.

Bereits im Sommer urlaubten die beiden gemeinsam am Weißensee in Kärnten. Auch da gab es für die Instagram-Follower vertraute Zweisamkeit zu sehen. Damals sogar mit Busserl. Im August dementierte man gegenüber der „Heute“ Liebesgerüchte.

Neuwirth hatte 2014 den Eurovision Song Contest mit dem Song „Rise like a Phoenix“ gewonnen. Mario Lindner ist Abgeordneter zum Nationalrat und Sprecher für Gleichbehandlung, Diversität und LGBTIQ bei der SPÖ.

(red)

Titelbild: screenshot/instagram mariolindner82

Lesen Sie auch

35 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Nordicman
5. 10. 2021 7:59

Ja und? Sollen sie doch machen. Geht ja niemanden was an.
Wohl wieder ein Forum – Idiotentest hier am laufen?

Sessa40
5. 10. 2021 6:29

Und wo ist da die “Sensation “

Pflichtfeld
5. 10. 2021 3:08

Find ich super.
2 Konkurrenten weniger beim Kampf um die Gunst der Damen.

Sehr ernstgemeinter Nachsatz: Es ist doch schön wenn die Menschen Herzerl in den Augen haben.

Tony
5. 10. 2021 0:54

War da der Pilz oder der Walach als Paparazzi unterwegs ?

Pflichtfeld
5. 10. 2021 3:04
Antworte auf  Tony

In der Küche von irgendwem?
Das im Hintergrund ist keine Kneipentheke sondern eine Einbauküche. 😉

Re Mario
4. 10. 2021 20:28

So etwas tangiert mich nicht einmal peripher……

Prokrastinator
4. 10. 2021 20:20

Und was will man uns nun damit sagen?

Was soll der Blödsinn? “Boah, schaut an die Schwuchteln!”……. DAS kommt bei diesem “Artikel” rüber.
Habt Ihr toll hingekriegt, homophobes ZZ!!

Tony
5. 10. 2021 0:55
Antworte auf  Prokrastinator

Sie können ja nicht gut die Story bringen, mit wem der Pilz damals in Alpbach getanzt hat.

mrsmokie
4. 10. 2021 18:26

Liebes ZZ Team: Bitte begebt euch nicht auf das Niveau anderer Revolverblätter. Danke

Luftblaserl
4. 10. 2021 17:06

Naja, ich finde den Artikel nicht so schlimm … es zeigtimmerhin deutlich, dass es auch Homosexuelle mit Hirn, Herz und Rückgrat gibt.

Sinclai
4. 10. 2021 17:05

Huch, ein “HEUTE” Artikel bei der “Zeitung mit Haltung”….

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Sinclai
Bastelfan
4. 10. 2021 16:53

Und? Soll das jetzt irgendjemanden aufregen oder angehen?
Viel glück den zweien.

RLoecker
4. 10. 2021 16:38

Die SPÖ steht halt für Offenheit und Toleranz. Leider wird das vom Wähler nicht honoriert, der wählt lieber jene Parteien, welche das Gegenteil davon vertreten.

Prokrastinator
4. 10. 2021 20:24
Antworte auf  RLoecker

Ich bitte Sie, das ist doch eine blamable Pauschalierung. Sie wissen ja nicht, ob Tom Neuwirth nicht andere “Schwächen” hat, oder auch der SPÖler. Seit wann sind Schwule automatisch tolerant? Können Schwule keine Ärsche sein, nichts und niemanden ausgrenzen, diskriminieren, verachten?…….

Nordicman
5. 10. 2021 8:02
Antworte auf  Prokrastinator

Stimmt, auch aus diesem Lager kamen, so lehrt es die Geschichte,einige heftige Kapazunda die äußerst verlogen und menschenverachtend handelten.

Buerger2021
5. 10. 2021 8:55
Antworte auf  Nordicman

Meinen sie da einen Bad Goiserer?

Zauberberg
4. 10. 2021 15:35
Feinbein
4. 10. 2021 15:22

Die sind bereits ein Paar, da warst du noch Abgeordneter, Peter. Absolut nichts neues und außerdem geht das niemanden etwas an. Sie verheimlichen es ja nicht. Nicht wie einst Klestil seine Freundin, oder Haider seine Vorliebe zu Bubis. Und in der ÖVP ist es ja auch sehr warm. Natürlich nur unter der Tuchent.

Bastelfan
4. 10. 2021 16:54
Antworte auf  Feinbein

Nur der bastelbub ist ehrlich.

Samui
4. 10. 2021 16:53
Antworte auf  Feinbein

Schlag nach bei Spindi……

Kehrichterin
4. 10. 2021 15:22

Warum werden Schwule und Lesben den Heteros mit aller Gewalt gleichgestellt ? Wenn die “Normal” wären, dann hätte ihnen die Evolution die Fähigkeit zu Fortpflanzung gegeben … so sind diese Enden der Normalverteilungskurve zwar systematisc gegeben, aber nichtsdestotrotz eben nicht normal, sagt man sich auch abnormal.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Kehrichterin
FritziBerry.Finn
4. 10. 2021 18:49
Antworte auf  Kehrichterin

Halte ihren Kommentar für abmormarl, zumindest in der heutigem Zeit. Vor 80 Jahren hätten sie damit eher punkten können.
Habe im Freundeskreis ein Paar mit vier inzwischen erwachsenen Kindern, allesamt tief gläubige Menschen. Eine Tochter lebt mit Partnerin, es war für die beiden zuerst schwierig mit der Situatiuon klarzukommen, weil die Bibel ja sagt, das gleichgeschlechtlich eigentlich garnicht geht. Aber dies steht so im ALTEN Testament, für Christen gilt das NEUE Testament. Und siehe, die beiden kommen damit klar und sind glücklich, das die Tochter ihre Lebenspartnerin gefunden hat.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von FritziBerry.Finn
Bastelfan
4. 10. 2021 16:55
Antworte auf  Kehrichterin

Ich finde ihr posting nicht normal.

Luftblaserl
4. 10. 2021 17:03
Antworte auf  Bastelfan

Das ist aber sehr milde ausgedrückt.
*bewunderungdafür*

Samui
4. 10. 2021 16:55
Antworte auf  Kehrichterin

Ein widerlicher Kommentar.
Zeigt Ihre , nichtvorhandene , Bildung.

mechtawossogn
4. 10. 2021 16:06
Antworte auf  Kehrichterin

Dieses Kommentar von Ihnen ist entbehrlich.
Übrigens gibt es auch genügend heterosexuelle Paare die keinen Kinder kriegen können oder wollen. Sind die auch nicht “Normal”?
Jeder soll und darf sein Leben leben.

Gonzo
4. 10. 2021 16:50
Antworte auf  mechtawossogn

👍👋🙌👏👍

KarinLindorfer
4. 10. 2021 15:56
Antworte auf  Kehrichterin

Also ich kann an den beiden nichts “Abnormales” finden, tut mir leid. Zwei vollwertige Männer und “Fortpflanzungsfähig” ist vermutlich auch ein jeder.

Kehrichterin
5. 10. 2021 13:43
Antworte auf  KarinLindorfer

Dann sperren Sie mal 500 Schwule auf eine Insel und 500 Lesben auf eine zweite Insel und dann warten wir mal wie lange es dauert bis diese besonderen “Normalen” aus der Artenvielfalt verschwunden sind … das nennt sich Evolution … und die betreibt Auswüchse in jede Richtung einfach um zu schaun ob so ein Appendix zielführender ist als ein Anderer … gab in der Vergamgenheit Millionen von Arten und deren Mutationen die sich nicht bewährt haben und die deshalb wieder von der Bildfläche verschwunden sind … und das passiert auch mit Schwulen und Lesben, auch wenn die dekadente Gesellschaft meint solche bunten Vögel wie den Chikita hochjubeln zu müssen …

KarinLindorfer
4. 10. 2021 15:21

Was für ein nettes Paar.

schwerwiegend
4. 10. 2021 15:14

Schöne Sache. Bravo, wenn sich die Menschen dafür nicht verstellen oder verstecken müssen, das zeigt auch von Aufrichtigkeit.

nordenberg
4. 10. 2021 15:12

lasst sie doch tanzen!
interessant wäre das nur, wenn lindner sich vorher abfällig über homosexuelle geäussert hätte..

Luftblaserl
4. 10. 2021 17:05
Antworte auf  nordenberg

… oder sich eine Frau “anstellt”, die einen auf “love and motherhood” macht 😉

bmtwins
4. 10. 2021 15:04

sorry ZZ, aber DAS ist definitv KEINEN Artikel wert ! schämt euch, das ist privatsphäre !

Gonzo
4. 10. 2021 16:55
Antworte auf  bmtwins

Do stimm i da tsua. Des passt zu an (klafoamatign) Schmiabladdl auwa ned zu ZZ.