2G im Club:

»Sollen doch gleich eine Impfpflicht machen«

„Ich find’s schon bedenklich, dass die Regierung über solche Umwege versucht, eine defacto Impfpflicht einzuführen.“

Am letzten Partywochenende in Wien war so einiges anders als bisher. Die Stadt Wien hat eine 2G-Regel für das Besuchen von Clubs, Diskotheken und Nachtlokalen verhängt. Feiern dürfen somit nur noch die, die geimpft oder genesen sind. Ist das überzogen oder doch eine sinnvolle Maßnahme, um die Pandemie einzudämmen?

Zu Gast bei Julia Zander und Markus Steurer sind Pratersauna- und Grelle Forelle-Veranstalter Rudi Wrany und der Sprecher des neuen Clubs “Exil” in Niederösterreich, Niko Kern

Rudi Wrany ist mit seinen 25 Jahren Erfahrung in der Wiener Clubszene der Experte, wenn es um Clubkultur geht. Er holt die Creme de la Creme der internationalen und nationalen Techno- und Houseszene in Clubs wie die Pratersauna oder die Grelle Forelle, legt als “Crazy Sonic” selbst auf und hostet den Podcast “Club Kultur” auf Radio Superfly.

Niko Kern ist Unternehmer und Pressesprecher des “Exil”. Der neue Underground-Club in Vösendorf liegt an der Wiener Stadtgrenze und hat den Vorteil, dass die 2G-Regel dort nicht greift. Am Eröffnungswochenende freute man sich über regen Zulauf der Gäste.

Von Gewinnern und Verlierern des Wiener Clubbusiness bis hin zur „defacto Impfpflicht“ und die Zukunft der Clublandschaft – hören Sie alles in der neuesten Nachtclub-Ausgabe. Alle Folgen unseres Podcasts können Sie auch auf Spotify nachhören. Abonnieren Sie den ZackZack-Nachtclub, um nichts mehr zu verpassen.

19 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Nordicman
9. 10. 2021 12:39

Die Steigerung von Begeisterung ist entweder Fanatismus oder Hysterie…..

…..und heute tritt zunehmend Hysterie anstelle von Bildung.
Wer sich geimpft hat soll sich freuen aber nicht verhetzend in seinem Wirken sein.
Das sich jemand impft wird ja auch nicht so hysterisch kommuniziert bzw. verunglimpft.

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Nordicman
Nelke
8. 10. 2021 9:36

Sie fahren auf einer Straße, auf welcher eine 80 kmh- Beschränkung gilt. Sie fahren mit sechzig kmh. Aber sie werden dafür bestraft, weil Sie nicht mit 50 kmh gefahren sind. So verhält es sich in diesem Lande in Bezug auf die Corona-Impfung. Vielen fällt das gar nicht auf und vielen tut es das zwar, aber sie heißen es gut. Diese Republik ist geistig und moralisch am Sand.

Nelke
8. 10. 2021 9:21

Eine Impfpflicht ist nicht gerechtfertigt weil: a) Keiner der Impfstoffe hat eine richtige Zulassung, da es bei keinem die erforderlichen Langzeitstudien gibt. b) Die Gefahr, welche von diesem Virus ausgeht, ist sowohl quantitativ als auch qualitativ viel zu gering . Man bläst hier ein Ferkel zum Kaledonischen Eber auf, um der Pharmaindustrie den großen Reibach zu ermöglichen. Und diejenigen, die es tun, nenne ich Ferkel, von denen sich in Sachen Gestank selbst der Kaledonische Eber noch etliche Scheiben abschneiden kann. Punkt.

Tianchia
8. 10. 2021 11:28
Antworte auf  Nelke

Leider falsch – alles
Die Impfstoffe haben eine valide Zulassung der europäischen Arzneimittelbehörde,
Langzeitstudien zu Medikamentennebenwirkungen für die Zulassung eines Arzneimittels sind nur sinnvoll bei Medikamenten, die regelmäßig über längere Zeiträume verabreicht werden.
Bei Impfungen kann man damit nur die Wirksamkeit testen

>Noch nie in der Geschichte der Menschehit ist ein Inmpfung an so vielen Testpersonen in Studien evaluiert worden

Das was sie das von sich geben is reine Verschwörungstheorie ohne jeglichen validen Ansatz

Nelke
8. 10. 2021 18:38
Antworte auf  Tianchia

Leben Sie weiter in Ihrer zuckerlrosafarbenen Impftraumwelt!

Grete
8. 10. 2021 14:31
Antworte auf  Tianchia

“Noch nie in der Geschichte der Menschehit ist ein Inmpfung an so vielen Testpersonen in
Studien evaluiert worden”

Diese Spritze hat eine BEDINGTE Zulassung. Diese BEDINGTE Zulassung wird jetzt anscheinend bei einer der Firmen um ein Jahr verlängert.

Testphase und Impfphase laufen gleichzeitig. Daher ist es nicht verwunderlich, wenn noch nie so viele Menschen getestet wurden. Alle Impflinge sind demnach Versuchskaninchen.
Ganz Israel ist zB ein Testlabor für Biontech Pfizer.

Nelke
8. 10. 2021 18:39
Antworte auf  Grete

So ist es!

Unbekannt
8. 10. 2021 11:53
Antworte auf  Tianchia

Leider falsch – alles. Hören SIe auf, den Standard zu lesen.

Serienerbrecher
8. 10. 2021 8:50

Sollen mich gleich per Zwang mit dem Gift nieder spritzen, damit dein Umsatz wieder stimmt?

Anstatt dass sie aufstehen und sagen “weg mit dem G-Unsinn!” ducken sie sich lieber, schlecken die Sohlen ihrer neuen Polit-Herrchen und treten feige auf den Pöbel, ihre Gäste hin, nur damit sie ihre paar Kröten aus den “Clubs” ziehen können.

Lieber hacke ich mir die Hand ab, als mein Geld Verrätern und A-Kriechern in den Rachen zu werfen.

Dort versammeln sich ohnehin nur blödgespritzte Loser, denn die echten und geilen Parties steigen längst in Privat-Kellern und Garagen mit gut ausgebauter Schall-Dämmung. Natürlich ohne den Kriecher-Schleim-Check.

Hoedspruit
8. 10. 2021 9:31
Antworte auf  Serienerbrecher

Ja genau Nachtgastronomie, bekämpft die sinn- und evidenzlose 2G-Regel und nicht eure Gäste!

Chronofly
8. 10. 2021 5:31

Grundrechte sind nicht verhandelbar. Es gibt keine rechtliche Grundlage, dass man ständig seine Gesundheit nachweisen muss oder an sich Zwangsbehandlungen vornehmen lassen muss. Das Völkerrecht ist für alle bindend und steht über dem nationalen Recht, und die Menschenwürde ist unantastbar. Wer sie verletzt macht sich strafbar, und zwar völlig unabhängig davon, ob irgendwelche korrupten und/oder wahnsinnig gewordenen Politiker oder Richter nationaler Gerichte glauben sie haben das Recht sich über Menschenrechte hinwegzusetzen, oder diese mit lächerlichen Pseudobegründungen ausser Kraft zu setzen.
Alle diese Leute werden früher oder später zur Verantwortung gezogen, jeder der sich an diesem absurden Aktionismus beteiligt macht sich mitschuldig, und die nächsten Jahrzehnte werden mit der Aufarbeitung dieser Zeit des staatlich verordneten Zwangs und Terrors gefüllt werden.

Unbekannt
8. 10. 2021 12:54
Antworte auf  Chronofly

Die Reihen der Mitläufer werden sich langsam aber stetig lichten. Bei jedem Booster wirds ein paar Prozent erwischen und geboostert wird bald alle 3 Monate. Bis in alle Ewigkeit. Man braucht dafür mittlerweile nicht einmal mehr ein Virus. Es reicht in der Zeitung Tote zu zählen, egal ob es diese gibt oder nicht und den Kindern erzählt man, sie töten Omi und Opi.

Tianchia
8. 10. 2021 11:31
Antworte auf  Chronofly

Es gibt kein Grundrecht auf Ansteckung und Krankheit – die Verwirrungen dieser Argumentationen sind ja nicht mehr nach rationale Kriterien bearbeitbar – das is nix als semantische Diarrhö vom Feinsten. Jaja wissen schon alle sind korrupt –

Schwerglaeubiger
8. 10. 2021 9:36
Antworte auf  Chronofly

Leider hat das Verfassungsgericht ohne Hinterfragen die Lügen der Regierung und der von ihr bestochenen Experten übernommen, geht ohne jegliche Evidenz vom tödlichen Killervirus aus. Es ignoriert weiterhin stur unabhängige Untersuchungen und wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Der Verfassungsgerichtshof und der Staatspräsident wären formal die letzten Regulative unserer Demokratie, wenn eine korrupte Regierung im Gleichklang mit einer internationalen Bande Amok läuft. Beide letzte Sicherungen haben versagt. Die einstige Demokratie Österreich ist tot!

Chronofly
8. 10. 2021 5:28

Niemals in der Geschichte seit 1945 hat man in der westlichen Welt eine so dermaßen absurde, von der Realität abgehobene Massenhysterie gepaart mit politischem Missbrauch und Menschenrechtsverletzungen erlebt. Fachlich ist die Impfdiskussion so dermaßen lächerlich, dass einem die Worte fehlen. Trotz massiver Behinderung von Wissenschaft die dem politischen Narrativ widerspricht kommen täglich neue Daten und Studien die die Absurdität aufzeigen, hier ein weiterer Beitrag der an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig läßt:
https://link.springer.com/article/10.1007/s10654-021-00808-7

Kehrichterin
7. 10. 2021 23:23

Alkoholausschank nur an 2G Menschen … weil alkoholisierte sind ungehemmt und Virenschleudern … und schon täten sich die Trankler der Nation alias “Geniesser” und “Trinkkulturisten” beim Impfen anstellen wie die Mastkühe bei den Melkmaschinen … so einfach ist Lösung !

MrsHarryTuttle
8. 10. 2021 13:29
Antworte auf  Kehrichterin

Sie dürfen sich eine Eins in Hinblick Menschenverachtung und Pauschalverurteilung geben.
Weinkeller ist gut gefüllt nach dem Urlaub in NÖ und Burgenland – welches G auch immer kommen mag – ist uns komplett egal.
Geimpfte und ungeimpfte Freunde und Familienmitglieder sind weiterhin willkommen und sie kommen auch.

Kanton
7. 10. 2021 23:13

Impfen….

Erlaubts endlich ein Medikament!
Ivermectin zB

Serienerbrecher
8. 10. 2021 8:27
Antworte auf  Kanton

Das geht nicht, denn dann gäbe es keinen Grund mehr für die bedingte Zulassung und auch keinen Grund mehr, unsere Jugendlichen und sogar Kinder nieder zu spritzen.