Widerruf Benko

Video:

Fußballfan stürzt bei Torjubel in Stadiongraben

Autsch! Dieser Feyenoord-Fan hat den Führungstreffer seiner Mannschaft etwas zu energisch bejubelt. Er fiel beim Spiel gegen Union Berlin in den drei Meter tiefen Stadiongraben.

Berlin, 05. November 2021 | Beim Conference League-Spiel zwischen Union Berlin und Feyenoord Rotterdam im Olympiastadion kam es zu einem schmerzhaften Zwischenfall im Sektor der Auswärtsfans. Der 1:0-Führungstreffer von Feyenoord sorgte dort für einen Ausnahmezustand, sodass die niederländischen Fans auf der Tribüne ganz nach unten stürmten um die Mannschaft zu feiern. Einer der Anhänger stürzte dabei in den rund drei Meter tiefen Graben zwischen Tribüne und Spielfeld. Ein Video davon ging im Netz bereits viral.

Der Fan hatte Glück. Er konnte von seinen Kollegen unverletzt wieder hochgezogen werde. Das Spiel endete 2:1 für Feyenoord, beim zweiten Torjubel blieben zum Glück alle Fans auf der Tribüne.

(mst)

Titelbild: twitter.com/johanvanboven

Lesen Sie auch