Umfrage:

Ein Drittel will sofortigen Lockdown für Ungeimpfte

Ein Drittel aller Österreicher will einen sofortigen Lockdown für Ungeimpfte. 20 Prozent hingegen wollen ein sofortiges Aufheben aller Maßnahmen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Unique research für das “profil”.

Wien, 06. November 2021 | Reicht der Stufenplan der Regierung? Dieser Frage widmete sich eine Umfrage des Meinungsforscherinstituts Unique research im Auftrag des Wochenmagazins “Profil”.

31 Prozent wollen Sofort-Lockdown für Ungeimpfte

Nur 23 Prozent der 500 Befragten finden, dass der Maßnahmen-Stufenplan derzeit ausreicht. Der größte Anteil der Online-Befragten, nämlich 31 Prozent, spricht sich für einen sofortigen Lockdown für Ungeimpfte aus. 14 Prozent wollen sogar einen sofortigen Lockdown für alle, sowohl geimpfte, als auch ungeimpfte Personen.

Ein Fünftel für Aufhebung aller Maßnahmen

20 Prozent vertreten eine komplett konträre Meinung. Ein Fünftel will ein sofortiges Aufheben aller Corona-Maßnahmen. Die Umfrage wurde vor der freitäglichen Verkündung der neuen Maßnahmen durchgeführt. Befragungszeitraum war der 2. bis 4 November. Die Schwankungsbreite beträgt +/- vier Prozentpunkte.

Ab Montag gilt in ganz Österreich 2G für Gastronomie und körpernahe Dienstleister. Neben den 2G-Regeln wird auch bei der Maskenpflicht nachjustiert. Wie in Wien schon seit Wochen üblich wird im Handel nur noch FFP2- oder höher Standard anerkannt.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

570 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Tony
6. 11. 2021 13:46

Wurde diese Umfrage von Beinschab & Karmasin durchgeführt ? Egal, wann immer es um die Spaltung der Gesellschaft geht, ist ZZ an vorderster Front dabei.

Error 404
6. 11. 2021 15:52
Antworte auf  Tony

Ich habe heute kurz durch den Standard geblättert und werde vermutlich nicht mehr die Zeitung lesen ob der Spaltungspolitik, die sich durch fast alle Artikel zieht. Wie kommen diese Journalisten aus diesem teuflischen Kreislauf heraus, die manipulierten und aggressiven Leser, die Ungeimpfte am liebsten an die Wand stellen würden, wieder auf ein Miteinander einzustimmen?

Ein Drittel unserer Gesellschaft ist bereit, den Weg zu beschreiten, den so viele für sich noch vor zwei Jahren ausgeschlossen haben. Die Gefahr kommt nicht von einem Mann mit Oberlippenbart, der an der Aufnahme in die Kunstakademie gescheitert ist. Diesmal ist es die Kaste der Pharma und deren Profiteure, die die Politik und Medien im Würgegriff haben und ihre Agenda durchsetzen wollen.

Andi_H
6. 11. 2021 13:41

Internationaler Hilfreruf aus Australiens Corona Diktatur:
https://www.youtube.com/watch?v=ly38m-SOz0Y

Buerger2021
6. 11. 2021 15:13
Antworte auf  Andi_H

Wir möchten helfen, leider sind auch viele Länder in Europa auf dem Weg in eine Corona-, ECO- und Wissenschaftsdiktatur!

Auslandsoesterreicher
6. 11. 2021 14:07
Antworte auf  Andi_H

Eine ehemalige ganz liebe Mitarbeiterin und mittlerweise Freundin hat einen Australier geheiratet und lebt seit etwa 4 Jahren dort. Ich bin mit ihr über FB in Kontakt. Schreckliche Situation dort, können seit vielen Monaten nicht einmal ihre Familie sehen, völlig isoliert etc., etc. Kein Wunder, dass die Menschen dort auszucken. Das Virus mag vielleicht schlimm sein, aber wie die Politik und ihre “Experten” damit umgehen ist noch tausendmal schlimmer.
Mein guter Rat an die Politker, baut euch Bunker wie die Österreicher, denen fällt auch nichts besseres ein.

Spiegelfechter II
6. 11. 2021 14:29

Bunker lassen sich fluten und mit Bunker Bustern knacken, dass es eine wahre Freude ist!

Buerger2021
6. 11. 2021 15:17
Antworte auf  Spiegelfechter II

Lasst die Bunker fluten, könnte es bald lauten!

Prokrastinator
6. 11. 2021 15:15
Antworte auf  Spiegelfechter II

Ich würde einfach das Abwasser sperren und sie wahrlich in der eigenen Scheisse ersaufen lassen.

Spiegelfechter II
6. 11. 2021 16:59
Antworte auf  Prokrastinator

Wenn da mal nicht vorher die Luft ausgeht, haha!

Snowflake
6. 11. 2021 13:26

500 Befragte, nicht sehr repräsentativ!
Nach dem Umfrage Desaster in Österreich vertraue ich lieber meinen Wahrnehmungen im Bekannten- und Verwandtenkreis und die sehen ganz anders aus.

Herbert
6. 11. 2021 13:08

Traurig. Jeder Dritte ein Arschloch.

Spiegelfechter II
6. 11. 2021 14:32
Antworte auf  Herbert

Was heißt ein Anus? Bist vom Mars? Weshalb so eine gehobene Ausdrucksweise?:) Ein Strunzdeppertes HundsTrumm heißt des! Und fertig is:)

AsNr1
6. 11. 2021 14:20
Antworte auf  Herbert

…und Faschist.

Nelke
6. 11. 2021 14:11
Antworte auf  Herbert

Ein festes…

hagerhard
6. 11. 2021 13:00

so, ich oute mich.
ich bin a feige nuss.
ich mag mir nicht jetzt noch corona einfangen.
deshalb hab ich mir heute meine 3. impfung besorgt.

und weil ich schon dabei bin.
ich bin für 2 G und bei allen anderen gelegenheit wie 3G am arbeitsplatz sollen die kostenlosen pcr-tests abgeschafft werden..
wer einen braucht, soll dafür zahlen.

EPEP
6. 11. 2021 19:31
Antworte auf  hagerhard

hagerhard, ich will Sie nicht beleidigen, aber mit dieser Aussage sind Sie keine “feige nuss” sondern eine “dumme nuss”!

hagerhard
7. 11. 2021 7:29
Antworte auf  EPEP

auch putzig – also nicht beleidigen wollen und so.
is aber eh wuaschd.

Luftblaserl
6. 11. 2021 16:55
Antworte auf  hagerhard

Hagerand, geh bitte in Deckung … heute ist hier im Forum ein Auflauf von sehr eigenartigen Personen … unpackbar.
Ich bekomme auch in Kürze meine Auffrischung … exponierte Berufsgruppe … ich finde das gut!

LeoBrux
6. 11. 2021 15:35
Antworte auf  hagerhard

Danke für dieses Outing.
Ich werde mich mit der 3. Impfung im Dezember oder Januar anschließen.

Deprimierend für die Impfverweigerer. Sie WERDEN nach und nach die Kosten ihrer Verantwortungslosigkeit tragen müssen. Österreich hinkt damit noch hinterher, aber immerhin geht Wien voran.

Ichwarsnicht
6. 11. 2021 15:06
Antworte auf  hagerhard

Beglückwünsche dich Hagerhard

für diesen gewagten schritt, du als vollimunisierter brauchst ja jetzt keine angst vor den nichtgeimpften b.z. Covid zu haben

have a nice day

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Ichwarsnicht
O_ungido
6. 11. 2021 14:15
Antworte auf  hagerhard

Same here.
No need 2 be sorry!

Tony
6. 11. 2021 13:50
Antworte auf  hagerhard

Wenn man den 5. Stich abholt, gibt es beim 6. dann eine Schokolade.
Dein 3. Stich ist ja Privatsache. Und dann bist du ja zumindest nach deiner Annahme geschützt oder nicht? Warum willst du dann die anderen noch bestrafen und vom sozialen Leben ausschliessen?

LeoBrux
6. 11. 2021 15:38
Antworte auf  Tony

Ich verlass mich auf die Medizin. Auf die Fachleute. Auf die Wissenschaft.
Und Sie, Tony?
Auf ein paar wenige Außenseiter. Möglicherweise reine Scharlatane.

Schauen Sie sich den Spiegelfechter an!
https://zackzack.at/2021/11/06/umfrage-ein-drittel-will-sofortigen-lockdown-fuer-ungeimpfte/#comment-133022
Der sieht die Selbstausrottung der Menschheit voraus. Die Impfpolitik diene – seiner Meinung nach – dem Ziel der Entvölkerung. Witzig, dass ausgerechnet Länder wie Dänemark an der Spitze liegen – und die afrikanischen Länder dabei ganz hinten.

Spiegelfechter II
6. 11. 2021 14:33
Antworte auf  Tony

Den 6. erlebt man eher nicht mehr falls man zwischenzeitlich eine heiße Charge erhalten hat!

hagerhard
6. 11. 2021 14:17
Antworte auf  Tony

also wenn ich einen schoko krieg, geh ich jeden tag impfen. ausserdem war die ärztin ziemlich fesch – wenn ich noch ein- zweimal zu ihr komm, geht sie vielleicht sogar auf einen kaffee mit mir. und dann …

ich erklärs dir, warum nicht geimpfte auch für mich gefährlich sein können.
also stellt dir vor, die intensivstationen sind alle voll ausgelastet – oder stellst du das in abrede?
und dann hab ich einen schweren verkehrsunfall.
oder einen herzinfarkt oder einen blinddarmdurchbruch und ich brauch ein intensivbett.
und ich krieg keins, weil die voll mit covid sind.
oder halt doch, aber das personal in der intensiv ist schwer unter druck, weil ein covidpatient eine frische lunge braucht.
oder oder oder
das risiko von fehlern in spitälern steigt einfach durch die überbelastung – nicht nur auf der intensiv.

und drum ist es unsozial sich nicht zu schützen.
musst eh nicht impfen – aber dann immer testen gehen und immer (wirklich IMMER und ÜBERALL) ffp2-maske tragen.

aber ich sags gleich – ich mag weder für deine tests noch deine masken zahlen.

https://youtu.be/Q9wBMr2mWHY

Prokrastinator
6. 11. 2021 15:18
Antworte auf  hagerhard

Und was machen’s, wenn die ICUs voll von Geimpften sind?

Warten’s nur ab…..

hagerhard
6. 11. 2021 16:03
Antworte auf  Prokrastinator

also in wien hab ich da gar keine bedenken.
ich sags ja ungern so, aber anders scheint das nicht verstanden zu werden.
derzeit verrecken hauptsächlich die ungeimpften auf den intensivstationen.
und jetzt könntets daraus wieder eine verschwörungstheorie basteln und behaupten, die lässt ma absichtlich sterben.
und das wär genau so deppad wie zu behaupten die icus sind mit geimpften voll.

ich mach amal a rechnung.
dzt sind etwa 2/3 der bevölkerung geimpft.
in wien sind 109 auf der intensiv.
davon 8 geimpft also 13,5 x soviel.
dh das 1/3 ungeimpfte sorgt für über 90 % der intensivfälle

ist diese rechnung zu kompliziert?

Samui
6. 11. 2021 16:05
Antworte auf  hagerhard

Für Prokastrinator schon, aber nicht weil er dumm wäre. Er wills einfach nicht wahr haben.
Tragisch

LeoBrux
6. 11. 2021 16:35
Antworte auf  Samui

Tragisch – das ist sehr großzügig geurteilt.

Prokrastinator wird aus Stolz niemals zugeben können, dass er völlig falsch gelegen hat. Er braucht das auch nicht zuzugeben, weil es genug andere gibt, denen es genauso geht. Diese Leute bestärken und verstärken sich untereinander. so funktioniert eine Blase (bzw., wenn die Blase aggressiv wird, ein Mob.)

In den USA glaubt fast die Hälfte der Amis, Saddam Hussein HATTE weapons of mass destruction. Und Obama IST in Kenia geboren und ein Muslim. Und die Biden-Wahl WAR gefälscht und Trump der wahre Sieger. Da kann man nix machen. Desinformation, wenn sie kollektiv wird, wird steinhart und reagiert auf keinerlei sachliche Korrektur.

Man kann nur schauen, dass man selber nicht solchen Mechanismen der Kollektiv-Verblödung zum Opfer fällt.

LeoBrux
6. 11. 2021 15:42
Antworte auf  Prokrastinator

Wenn 100% geimpft sind, werden es auch 100% Geimpfte sein, die Intensivbetten brauchen. Aber dann eben nur ein Fünftel oder ein Zehntel so viele davon, als wenn nur 60% geimpft wären.

Ich verlass mich auf die Experten – aus Dänemark, Kanada, der Schweiz, den Niederlanden, Norwegen … (Sie, Prokrastinator, brauchen also den österreichischen Experten nicht zu trauen. Werfen Sie einfach einen Blick auf Länder wie die, die ich aufgezählt habe.)

ManFromEarth
6. 11. 2021 14:45
Antworte auf  hagerhard

…..so schauts aus!
In den Krankenhäusern sperrt man ganze Abteilungen zu, sogar in den ganz kleinen.
Warum?: das Personal ist ausgelaugt, viele leiden an Burnout, die verbleibenden müssen sich um die “Covid”-Stationen kümmern.
Hab in den letzten zwei Monaten mit sehr vielen (Ärzte, Schwestern, Pfleger) gesprochen, Menschen die sie in Anstaltspflege begeben mussten wegen R53 ICD-10-GM
PS: hab den dritten Termin auch schon….

Hoedspruit
6. 11. 2021 14:26
Antworte auf  hagerhard

Und wer zahlt für Ihre Impfungen?

Luftblaserl
6. 11. 2021 16:59
Antworte auf  Hoedspruit

Ich, mit meinen Beiträgen !
Ich zahl auch gerne deine Impfungen, wenn du keine Beiträge einzahlst!

hagerhard
6. 11. 2021 16:06
Antworte auf  Hoedspruit

ich selber mit meinen steuergeldern.
was soll die deppade frage?
a so a jaukerl moderna (ist ja angeblich das teuerste zeugs) kostet ca. € 30,- dh meine 3 haben nicht amal an 100,- gekostet.
weisst, was so ein tag auf der intensiv kostet?

so eine covid-behandlung auf einer intensiv verdienst du dein ganzes leben lang nicht.

Summasummarum
6. 11. 2021 13:46
Antworte auf  hagerhard

In meinem Stammcafe hab ich gefragt, ob sie durch 2G Einbußen erwarten. Er meint nein, da bis auf ein, zwei Tester alle geimpft sind.

soschautsaus
6. 11. 2021 13:34
Antworte auf  hagerhard

Besser 1 x feig sein,als tot!

Wir haben unseren Termin am 17. also passt.

Im übrigen,wenn ich heute gesehen habe,am Parkplatz beim EKZ Heimholzstraße,waren sehr,sehr viele feige Nüsse beim Impfbus.

Gut so.

Und niemand muß sich verantworten warum er sich impfen lässt.

Muß auch niemand der sich nicht impfen lässt,aber dann muß er halt mit den Folgen leben und 2 G wäre schon lange angebracht gewesen,aber wenn der heilige Basti samt seinen Jüngern 9 x erklärt,eh alles paletti,na dann glauben es halt viele.

Jeder soll machen wie er will,aus welchen Gründen auch immer.

Wünsche Ihnen,daß sie keine heftigen Nebenwirkungen haben und hoffen wir alle,daß es dann mal für länger reicht mit der Impferei für alle die sich 3 x impfen haben lassen.

Gonzo
6. 11. 2021 14:21
Antworte auf  soschautsaus

Hob mein Termin fia di Dritte east im Dezemba. Und waun i daun no ane brauch is a wuascht. Wauns sei muass, loss i mi hoid olle seks Monat impfn. Liaba a poa Lecha in da Haut ois an Schlauch in da Pappn.

Tony
6. 11. 2021 13:52
Antworte auf  soschautsaus

Ich versprech dir, 3 x wird nicht reichen. Was glaubst du, warum sie 40 Mio. Dosen gekauft haben bei einer impfbaren Bevölkerung von weniger als 8 Mio.? Und warum soll man denn die Impfverzichter vom gesellschaftlichen Leben ausschliessen?

LeoBrux
6. 11. 2021 15:44
Antworte auf  Tony

Weil ihr Impfverweigerer schuld seid, dass Österreich nicht das machen kann, was sich Dänemark jetzt – dank sehr hoher Impfquote – leisten kann: alle einschränkenden Maßnahmen abzuschaffen.
Wenn in Österreich 80% geimpft sind, wäre das auch hier möglich.

Tony, Sie kommen Österreich teuer. Man sollte Sie dafür zur Verantwortung ziehen und zahlen lassen!

Spiegelfechter II
6. 11. 2021 14:35
Antworte auf  Tony

Totspritzen mittels GenGiftSpritze, das ist das Endziel. Die Endlösung der Bevölkerungsfrage, Massenmord!

ManFromEarth
6. 11. 2021 16:22
Antworte auf  Spiegelfechter II

…. Sie verorten “Massenmord”, wäre es nicht nützlich die (Mord)Waffen zu kennen.
Hab da einige “Baupläne” zusammen getragen (bin noch noch nicht erwischt worden dabei):
https://mfe.webhop.me/corona/allgemeines-ueber-impfen-und-impfstoffe/
Vielleicht können Sie mit dieser (Streng Geheimen) Info eine Abwehrwaffe entwickeln. Bitte nicht weiter sagen, ich werde beobachtet!!! 😳

LeoBrux
6. 11. 2021 15:46
Antworte auf  Spiegelfechter II

Spiegelfechter der Irre.
Schön, dass Sie die Impfgegner so bloßstellen.

Wäre es denkbar, dass Sie ein agent provocateur sind?
Dass Ihr Ziel darin besteht, die Impfverweigerer als Wahnsinnige bloßzustellen?

Samui
6. 11. 2021 15:50
Antworte auf  LeoBrux

Hab ich schon gestern geschrieben, da hatte er noch anderen Nick. Ist doch schön wie verhaltensauffällig hier gleich alle ihm hinterher laufen.

ManFromEarth
6. 11. 2021 14:57
Antworte auf  Spiegelfechter II

https://mfe.webhop.me/medizin/warum-gibt-es-impfungen-fakten-zur-geschichte-der-impfung/
Übrigens: Jede, absolut JEDE Impfung ist eine “Genspritze”, immer schon!

soschautsaus
6. 11. 2021 14:31
Antworte auf  Tony

Kann sein,wird vermutlich sein,ich weiß es nicht.

Ja,es ist zuviel eingekauft worden,aber da muß man auch schon sagen,gerechnet wurde nicht,nein es wurde gekauft um unser aller Steuergeld,wollte jeder halt Provision kassieren vom Verkäufer. Also es gehört nicht untersucht,warum soviel da ist,sondern wer wurde aller geschmiert,daß gekauft worden ist wie blöd.Da kämen dann schon mal einiges ans Licht.

Es wären sicher mehr gegangen,wenn man nicht gesagt worden wäre,ist wie eine Grippe,wird eh bald vorbei sein,ist vorbei,also mal da bitte nachfragen,wer hat den Menschen all das so verkauft,irgendwie landet man immer wieder beim Messias und seinen Jüngern.

Diese ganze Wischiwaschi,da darf man rein,mit Test den niemand anschaut,da darf man rein getestet,ich kann gar nicht zählen,wie oft ich nie gefragt wurde,ob ich geimpft oder sonst was bin.

Es ist von Anfang alles so schief gelaufen,es waren soviele Lügen unterwegs,es wurde gekauft um unser Steuergeld,was das Zeugs hergab,wenn er gedürft hätte,dann hätte er auch noch das Zeugs von den Russen gekauft usw.

Also man landet immer wieder bei sovielen Fragen,beim Lavenderl.

Mittlerweile ist der Karren so verfahren,es gibt nur mehr schwarz oder weiß,es gibt in der Bevölkerung nur mehr,die,die dafür sind und die,die dagegen sind.

Ein normales Gespräch kommt einfach nicht mehr zu stande,siehe hier im Forum,hör Dich um in den Geschäften,egal wo,im Familienkreis,im Freundeskreis.
Es hat niemand mehr vernünftige Argumente dafür,aber auch keine vernünftigen dagegen.

Es bringt alles nichts mehr,wir können nur so handeln wie WIR denken,es passt,jeder einzelne für sich alleine.

Aber jeder haut auf den anderen hin,wörtlich gemeint.Ist doch nicht schön,aber ist halt so.

Meiner Meinung soll jeder tun wie er will,wer impfen geht,der soll dann aber auch bitte mehr als nur eine Schokolade bekommen und die,die nicht dürfen weil sie krank sind,da muß man eine Lösung finden. Und wer meint,er muß dagegen sein,hat ebenfalls seine Gründe,aber dann soll er sich daheim einbunkern und dann schauen wir mal,ob sich was zum Guten tut für all jene die sagen,ich mache mit bei der Impfung,ich weiß auch nicht,ob mir nicht in 10 Jahren von mir aus ein Schwanz,also keine xxxxx Bilder,ich meine einen Pferdeschweif wächst. Und falls doch,o.k. schaut nicht toll aus,aber vertreibt im Sommer die lästigen Fliegen.

Leute kommt runter,lasst es uns ruhiger angehen,ohne persönliche Anfeindungen und ja versuchen wir auch gemeinsam lachen zu können,ist noch immer die beste Medizin.

A.yran
6. 11. 2021 13:32
Antworte auf  hagerhard

Darf ich meinen Alles-Gurgelt-Hamster-“Kauf” dann noch kostenfrei durchspeicheln oder gibt’s da einen Selbstbehalt für (das) Spülende?

Hoedspruit
6. 11. 2021 13:21
Antworte auf  hagerhard

Lieber Hagerhard, Sie wissen aber schon, dass Sie sich noch so oft impfen können, Sie können sich Corona trotzdem “einfangen”. Wie bereits seit längerem allgemein bekannt, schafft die Impfung keine sterile Immunität. Das heißt, sie schützt weder vor Infektion noch vor Weitergabe des Virus.
Ein gut gemeinter Ratschlag: Statt endlos zu impfen und zu boostern, sollten Sie vielleicht an Ihrer Angst arbeiten 😉🤗

Hoedspruit
6. 11. 2021 13:44
Antworte auf  Hoedspruit

Folgendes Essay hilft vielleicht dabei:

https://cjhopkins.substack.com/

hagerhard
6. 11. 2021 13:32
Antworte auf  Hoedspruit

ich hab so gar keine angst – aber ich bin achtsam.
und ja, ich weiss, dass ich mir das virus trotzdem einfangen kann. aber mit der impfung ist die wahrscheinlichkeit daran schwer bzw. überhaupt zu erkranken deutlich verringert.
die impfung ist also eine abwägung verschiedener risikofaktoren.
is a bissal so, wie im ergeschoss vom feuer engeschlossen zu sein.
spring ich aus dem fenster und verstauch mir dabei vielleicht den knöchel, oder wart ich lieber bis ich verbrenn.

Glaubnix
6. 11. 2021 14:23
Antworte auf  hagerhard

Achtsam? – Hast du auch mal jenen Ärzten zugehört, die vor den Folgen warnen und diese sehr fundiert erklären? Hast du auch die Studien der Hersteller gelesen und ihre Zahlen nachgerechnet? Hast du recherchiert, wer die Hersteller sind und wer profitiert? – Wenn nicht, warst du kein bißchen achtsam. Wenn doch, kann dir niemand helfen. Dann nimm das langfristige Risiko dieser Gen-Injektion in Kauf und laß alle Ungeimpften in Ruhe. Sie zwingen dich auch nicht, dich nicht impfen zu lassen, obwohl du morgen vielleicht ein sauteurer Auto-Immunerkrankter sein könntest und alle solidarisch die Behandlungskosten für deine private, „achtsame“ Entscheidung tragen müssen und werden.

hagerhard
6. 11. 2021 16:13
Antworte auf  Glaubnix

du bist putzig
ich bin autoimmunerkrankt – schon lang vor corona.
so what?

weisst du überhaupt, was du schon an genmanipuliertem zeugs in dich reingefressen hast?
eben.

ich hab mich also meiner autoimmunerkrankung entsprechend sehr ausgiebig mit dem thema impfen und corona-risken beschäftigt.
wahrscheinlich mehr als die meisten hier.
zwangsläufig.
und gespräche mit ärzten geführt.

ich finds ja besonders lustig, dass sich viele impfgegner alles mögliche an giften wie alkohol usw. bedenkenlos reinziehen, sich aber vor einer milliardenhaft erprobten impfung ins hoserl scheissen.
und dann gibts noch welche, die sich bedenkenlos die blauen pulverl vom pfizer reinwerfen aber angst vorm spritzerl haben.

ich bin mir in der zwischenzeit sicher, dass einstein mit seinem berühmten zitat über die unendlichkeit des universums völlig recht hatte.

LeoBrux
6. 11. 2021 15:47
Antworte auf  Glaubnix

Warum soll ich den sehr wenigen Medizinern zuhören und den 99% anderen, die das Impfen empfehlen, nicht, Glaubnix?

Tony
6. 11. 2021 13:56
Antworte auf  hagerhard

Nach heutiger Datenlage ist es anzunehmen, dass das stimmt, dass du also für eine gewissen Zeit (ca. 3 – 6 Monate) ein vermindertes Risiko hast, zu erkranken oder schwer zu erkranken. Dafür riskierst du halt auch die Nebenwirkungen, hoffentlich kriegst du keine. Aber lass doch die anderen auch so frei entscheiden und plädiere nicht für Aussperren oder Einsperren der Andersdenkenden. Oder willst du wirklich dass sich die Geschichte wiederholt? Da hast du auch nichts davon.

Hoedspruit
6. 11. 2021 13:55
Antworte auf  hagerhard

Ja eh, jeder muss für sich ( sic!) abwägen, ob der potentielle Nutzen das potentielle Risiko übersteigt. Leider läuft’s dann darauf hinaus, dass es eine Glaubensfrage ist, weil wissen tut man nix Genaues. Woher wissen Sie denn, dass Sie mit Impfung nicht oder nur leicht erkranken werden? Haben Sie es selbst schwarz auf weiss in mehreren unabhängigen wissenschaftlichen Studien gelesen?

Es geht bei der ganzen Diskussion also nur um Glauben und nicht um Wissen. Manche sagen dazu überspitzt, es handle sich um einen Covedianischen-Kult, wie bei einer Sekte. Alle Fakten prallen hier ab, weil der Glaube unerschütterlich ist.

hagerhard
6. 11. 2021 14:21
Antworte auf  Hoedspruit

also ich beschäftig mich doch mit diversen wissenschaftlichen studien und ich hab ärzte in meinem freundeskreis. denen vertrau ich.
weil ich weiss, die sind keine deppen.

und natürlich gehts um fakten.
weil glauben tu ich überhaupt nix.
was glaubst du?

https://www.hagerhard.at/blog/2021/01/das-virus-eine-chronologie/

Samui
6. 11. 2021 13:04
Antworte auf  hagerhard

Ich schliesse mich Deiner Meimung an.

Lojzek
6. 11. 2021 13:27
Antworte auf  Samui

‘Ich schliesse mich Deiner Meimung an.’
Deutschbuch hat Dich sehr gehilft, …

LeoBrux
6. 11. 2021 15:50
Antworte auf  Lojzek

Dann wollen wir mal künftig bei Loyzek aufpassen, ob ihm Tippfehler unterlaufen.
Ich bekenne hiermit: Mir passieren sie gelegentlich.
Ein Unterschied dazu ist die grundsätzliche Ignoranz gegenüber dem Anrede-Sie bzw. Anrede-Ihr. Auch darauf werde ich achten, Loyzek.

Samui
6. 11. 2021 16:30
Antworte auf  LeoBrux

Darum schreibt er oft Dialekt unser Lojzek.
Da lassen sich Fehler vertuschen. Das macht er aber nur, weil er so intelligent ist.

Lojzek
6. 11. 2021 19:26
Antworte auf  Samui

Nicht jeder kann so intelligent sein wie Du.
Respekt

Tony
6. 11. 2021 13:57
Antworte auf  Lojzek

Samui hat im Poly studiert, wie er uns mitteilte.

Lojzek
6. 11. 2021 13:59
Antworte auf  Tony

Hat er dort den Kurs zum cerebralen Furzathleten absolviert und mit Bravour bestanden …

Samui
6. 11. 2021 15:52
Antworte auf  Lojzek

Nicht jeder kann so intelligent sein wie Du.
Respekt

Luftblaserl
6. 11. 2021 17:04
Antworte auf  Samui

:-)))

Lojzek
6. 11. 2021 12:54

Mich würds ned wundern, wenn jene, die sich gegen ihren Willen letztlich doch impfen haben lassen (weil zB in einer Fa. der Druck dazu geführt hat), jetzt auch einen Lockdown gg. Ungeimpfte gutheißen …

Andi_H
6. 11. 2021 13:43
Antworte auf  Lojzek

Genau, so funktioniert die gezielte und bösartige Strategie der Regierung, die einmal mehr Hochverrat, Amtsmissbrauch, Nötigung, Landzwang, und noch ein paar andere Straftatbestände darstellt….was derzeit traurigerweise für die Täter konsequenzlos ist.

Spiegelfechter II
6. 11. 2021 14:37
Antworte auf  Andi_H

Es wäre eine Idee die betreffend Verantwortlichen auf Flöße zu setzen und die Donau hinabtreiben zu lassen, dann kommen diese irgendwann im Schwarzen Meer an und sind dann ganz weit weg und in Sicherheit vor dem bösen Virus.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Spiegelfechter II
Luftblaserl
6. 11. 2021 17:05
Antworte auf  Spiegelfechter II

Na mach’s halt … plappern kann jeder!

Spiegelfechter II
6. 11. 2021 20:53
Antworte auf  Luftblaserl

Weshalb, das hat ja nichts mit mir zu tun, wie kommen Sie denn da drauf, davon war ja schließlich keine Rede, sind sie vielleicht irrational?

Gonzo
6. 11. 2021 14:04
Antworte auf  Andi_H

I nimm au, du bist Jurist

Luftblaserl
6. 11. 2021 17:05
Antworte auf  Gonzo

Sicher :-))))

Herbert
6. 11. 2021 13:11
Antworte auf  Lojzek

Also ich habe die Impfung weil ich den Masznahmen entgehen wollte und ich will definitiv nicht, dass Ungeimpfte wie der letzte Dreck behandelt werden. Es ist etschreckend miterleben zu müssen, wie sich unsere Gesellschaft in Richtung Totalitarismus verabschiedet.

Nordicman
6. 11. 2021 16:00
Antworte auf  Herbert

Tja….so schnell kann es gehen und schon maschiert man im Stechschritt. Viele merken es halt nicht.

Es stimmt nicht, daß alles ständig teurer wird. Man kriegt auch heute noch für 30 Silberlinge genauso viel Verrat wie vor zweitausend Jahren.

„Die Inhaber der Autorität und jene, die Nutzen daraus ziehen, müssen die Menschen von dieser Fiktion überzeugen und ihr realistisches, das heißt kritisches Denkvermögen einschläfern. Jeder denkende Mensch kennt die Methoden der Propaganda, Methoden, durch die die kritische Urteilskraft zerstört und der Verstand eingelullt wird, bis er sich Klischees unterwirft, die die Menschen verdummen, weil sie sie abhängig machen, und sie der Fähigkeit berauben, ihren Augen und ihrer Urteilskraft zu vertrauen. Diese Funktion, an die sie glauben, macht sie für die Realität blind.“
―Erich Fromm

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Nordicman
LeoBrux
6. 11. 2021 16:58
Antworte auf  Nordicman

Nordicman,
Sie sind auf die Autorität von Quacksalbern und Scharlatanen reingefallen. Die haben Ihr kritisches Denkvermögen eingeschläfert, Ihre kritische Urteilskraft zerstört.

Ein selbstkritischer Laie weiß, dass er ein Laie ist – und hält sich an die Fachleute. Und bildet sich nicht ein, in Fachfragen auf Fachniveau mitreden zu können. Das sagt mir meine kritische Urteilskraft.

Ich halte mich also (als Deutscher) ans RKI.

Spiegelfechter II
6. 11. 2021 14:39
Antworte auf  Herbert

Vielen Dank für Ihre Solidarität! unglücklicherweise werden auch Sie bald als Ungeimpfter zählen wenn Sie sich nicht weiter Boostern lassen wollen, in ein paar Monaten sitzen Sie also faktisch im selben Boot!

Lojzek
6. 11. 2021 13:17
Antworte auf  Herbert

Selbstverständlich kann und will ich mich auch gerne täuschen.

Summasummarum
6. 11. 2021 12:44

Bin für einen sofortigen Lockdown der Regierung. Begründung:
1. “Oberstes Ziel muss sein, dass die Wintersaison heuer stattfindet.” -Tourismusforscherin Köstinger
2. “Ein Buch liest sich leichter von hinten nach vorne als umgekehrt.” -Schattenkanzler Schallenberg
3. “Jeder Desinfektionsspender ist ein Ort der Nächstenliebe.” -Gesundheitsminister Mückstein
4. ÖVP-Obmann mit Plakatserie im Sommer, dass die Pandemie wieder mal beendet ist.
GENUG IST GENUG!

Grete
6. 11. 2021 14:00
Antworte auf  Summasummarum

Erstaunlich, dass die 2G Regelung am Abend nach dem Interview des Präsidenten der Hoteliervereinigung zu Mittag im Radio kam, der klare Regelungen von der Politik forderte und sei es die 2G Regelung. Er forderte diese Regelung nicht direkt, aber ließ es ziemlich deutlich durchblicken, zumindest für mich. Natürlich nur ein zeitlicher Zufall.

Samui
6. 11. 2021 15:41
Antworte auf  Grete

Und?

Spiegelfechter II
6. 11. 2021 17:01
Antworte auf  Samui

Ein Schelm wer Böses dabei denkt!

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Spiegelfechter II
FUBAR
6. 11. 2021 12:44

wer da wohl gfragt wurde…

Andi_H
6. 11. 2021 12:43

Sehr schwergewichtige und hervorragende Statements von einigen Abgeordneten aus dem EU Parlament, die sich, medial ignoriert und sogar oft zensiert, mit sehr klaren Worten gegen den Covid Terror und den damit verbundenen Staatsterror positionieren:
https://www.youtube.com/watch?v=GCg1mGOgj-w

Andi_H
6. 11. 2021 12:39

Solche Ergebnisse kommen raus, wenn die Bevölkerung von einer kriminellen Regierung und tief in den moralischen Abgrund gekippten Medienwelt monatelang gehirngewaschen, angelogen, aufgehetzt und mit konsequenten medizinischen Falschinformationen betrogen wird.
Und es zeigt natürlich auch einmal mehr die zutiefst faschistoide Grundhaltung eines Teils der Bevölkerung, das Drittel ist nicht zufällig, es ist genau das Drittel, wo sich die Menschen auch bei diversen psychologischen Experimenten (Milgram Experiment, Stanford Prison Experiment usw.) nicht nur als Mitläufer zeigen, die unfähig sind nein zu sagen, sondern es ist die Gruppe, die sich als eifrige und willige Gehilfen bösartig totalitärer Systeme schwer mitschuldig machen, und auch noch oft Spaß daran finden. Das ist eine sehr unangenehme Wahrheit die wir seit Jahrzehnten gut kennen, und die gut experimentell erfoscht ist. Meiner Erfahrung nach sind es zu einem großen Teil pseudointellektuelle Heuchler aus dem linken Spektrum.

LeoBrux
6. 11. 2021 15:53
Antworte auf  Andi_H

Und auf der guten Seite stehen — die BlauBraunen. Die Kickl-Anhänger. Die Super-Xenophoben!

AsNr1
6. 11. 2021 14:56
Antworte auf  Andi_H

Perfekt. Chapeau! Besser kann man es nicht ausdrücken.

Spiegelfechter II
6. 11. 2021 14:43
Antworte auf  Andi_H

Guter Beitrag! vollste Zustimmung! Es sind vor allem die Systemlinge und sogenannten rechtschaffenen Bürger die zu den eifrigsten Helfershelfern werden. Der ganze Kontroll- und Verwaltungsapparat in Exekutive und Justiz im Grunde genommen.

Nelke
6. 11. 2021 15:05
Antworte auf  Spiegelfechter II

Da liegen Sie mit mir genau auf einer Linie und stellen mich als Nazi hin. Merkwürdig.

Spiegelfechter II
6. 11. 2021 15:52
Antworte auf  Nelke

Oh nein keineswegs, Ausnahmen gibt es überall hier und da, diese bestätigen nur leider eben nicht immer die Regel.

Es sind die Anreizsysteme und Konsequenz-Systeme die den Gehorsam und die Gefolgschaft bestimmen.

Keine negativen oder gute Konsequenzen bei Gefolgschaft und Gehorsam vs. Entlassung wegen schwerer Dienstvergehen oder anderen Alibipseudogründe bei Ungehorsam und schon wird gespurt und eine Menge macht sogar freiwillig mit.

Wenn Sie nur wüssten welches Schindluder im Gutachter- und Gerichtswesen möglich sind wo die Dinge noch vergleichsweise harmlos sind, da glaubt man wirklich an gar nichts mehr.

Wie sich im 3. Reich gezeigt hat machen eine ziemlich große Menge an Exekutiv- und Justizbediensteten bei solchen Malversationen auch nur allzu gerne freiwillig mit und sind regelrecht ganz erpicht darauf, kein Wunder, haben diese doch zumindest unbewusst Positionen angestrebt wo diese Macht über andere ausüben können und was gibt es da besseres als Herr über Leben und Tod sein zu können und dafür sogar noch belohnt zu werden, zusätzlich zur Obrigkeitsabsegnung.

Es gibt demnach nur 3 Gruppen von Leuten die solche Positionen anstreben, Leute die Macht über andere haben wollen, diese sind sehr zahlreich und die schlimmsten Verbrecher die nur darauf warten, dass sie ihrer Mordlust und ihrem Sadismus freien Lauf lasse können, Trittbrettfahrer die nur nach geschützten vergleichsweise gut bezahlten Positionen suchen und jede Gräueltat mittragen solange sie nur ein paar Verwaltungsebenen davon entfernt sind und selbst als Schreibtischtäter fungieren können, das ist die Mehrheit bestehend aus Opportunisten, und zuletzt Weltverbesserer die verstanden haben das verantwortungsvolle Positionen auch verantwortungsbewusste Individuen erfordern und bestrebt sind jene Positionen zu füllen, sodass sich die Missbrauchspotentiale reduzieren. Letzter sind im Promille-Bereich.

Der Staat und das Staatswesen beruhen auf der beinharten Durchsetzung von Klasseninteressen, aufbauend auf Ungerechtigkeit, Raub und Diebstahl, Lug und Trug und Entrechtung, es ist ein brutales Unterdrückungssystem von dem für einzelne Individuen noch niemals etwas Gutes gekommen ist außer Unterjochung und Entmenschlichung und alle die daran mitwirken, insbesondere in Justiz und Exekutive tragen eine große Teilschuld daran.

Es ist letztlich die kapitalistische Superstruktur die kollektive und individuelle Selbstbestimmung raubt und unterdrückt zum Zwecke der Forcierung, Etablierung und Aufrechterhaltung kapitalistischer Ausbeutung, und wem das nicht passt sich mangels Vermögens von anderen zu deren Bereicherung als dem einzigen Daseinszweck zeitlebens ausplündern und ausbeuten lassen zu müssen, dem steht es ja frei zu verhungern.

Die sogenannten rechtschaffenen Bürger sind es dann die von diesem systematischen Unrechtssystem auch noch profitieren, kein Wunder lässt die zutiefst verlogene und opportunistische bürgerliche Kaste doch zumeist andere für sich arbeiten die entrechtet und unterprivilegiert von den Systemlingen, d.h. den Systemparasiten in Verwaltung, Exekutive und Justiz, deren Gehälter und Privilegien auch noch von den unselbstständig Beschäftigten, den Arbeitern und Angestellten erwirtschaftet werden müssen, sodann bei jeder sich bietenden Gelegenheit auch noch unterdrückt werden.

Der ganze Staat und das ganze Bürgertum sind zutiefst ausschließlich parasitär orientiert und laben sich nur so an den Leistungen anderer die absichtlich in Not gehalten werden um weiter ausplünderbar zu sein. Ein tolles System ist das, wirklich! Ein Dreckssystem allererster Güte.

Es ist aber natürlich klar, dass sogenannte Staatsdiener/Beamte das anders sehen, denn aus deren Sicht war ja der Staat immer nur gerechter Versorger mit geringer Arbeitsbelastung, wessen Brot ich esse dessen Lied ich sing usw. usf.…
Wie überall ist es ein System von Parasiten für Parasiten das mit Systemparasiten durchsetzt und durchseucht ist die sich die erforderlichen Zustände selbst erst schaffen an denen sie dann parasitieren. Abartigst und Widerwärtigst.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Spiegelfechter II
LeoBrux
6. 11. 2021 17:00
Antworte auf  Spiegelfechter II
accurate_pineapple
6. 11. 2021 16:02
Antworte auf  Spiegelfechter II

👍👍👍

Spiegelfechter II
6. 11. 2021 17:33
Antworte auf  accurate_pineapple

Freut mich wirklich sehr, dass Sie meinen Beitrag etwas abgewinnen konnten, Vielen Dank für Ihre Antwort! Natürlich stoßen solche Betrachtungen bei gut situierten Bürgerlingen und erst recht bei Systemlingen die bereits mit dem sprichwörtlichen, goldenen Löffel im Munde geboren wurden nicht auf viel Gegenliebe, da soll man lieber die Klappe halten und sich ausbeuten lassen so wie es sich gehört und wenn man aufmuckt, dann wird’s es gleich teuer und brutal, denn dann kommt die Bullerei und unterdrückt ohne Rücksicht auf die Rechtslage, Klassenjustiz vom Schlimmsten gibt es dann, nur um der Justiz dann die Gelegenheit zu bieten alles wieder zurechtzubiegen, dass derjenige gewinnt der auch brav am meisten in die Waagschale Justitias geworfen hat!

Oft reicht da schon der Status aus oder eben eine richtig fette Karre. Aus eigener Erfahrung, wer mit einem 300000+€ Vehikel bei Behörden auftaucht oder in ein Verkehrsdelikt verwickelt ist hat gleich ganz andere Karten als jemand der nur in einem um 40000 sitzt, an letzterem putzen sich dann alle gnadenlos und schamlos ab, auch bekannt als das sogenannte Schweinehundprinzip. Man finde den Schweinehund und laste ihm dann willkürlich alles an, kann sich ja ohnehin nicht wehren, da nicht vermögend genug.

Es ist aber leider nicht jeder als Millionär geboren und wer sich sein Studium selbst erarbeiten musste und immer darauf achten musste, dass er oder sie zu etwas kommt, oder insbesondere all jene die nicht das Glück hatten eine privilegierte finanzielle Umhütung zu haben und unselbstständig beschäftigt sind und nicht studieren konnten oder wollten, die haben die klassenungerechten Reißzähne des Systeme schon am eigenen Leib zu spüren bekommen.

Frei steht es einem nur zu sterben, denn das System lässt einen niemals in Frieden sondern zwingt sich allem und jedem auf und erfordert immer irgendeine Art von Partizipation und Tribut (d.h. Schutzgelderpressung in Tatmehrheit mit schwerer Nötigung und gefährlicher Drohung), selbst wenn man nur seinen Frieden haben will.

Angenommen man erbt eine kleine, eingeschossige Waldhütte zu der nur eine einsame Forst-Straße führt und lebt dort alleine auf Selbstversorgungsbasis. Hat man dort seine Ruhe? Aber nein, mit Nichten! Wenn die Grundsteuer nicht beglichen wird, dann wird man entrechtet und beraubt und basta! Überall hat diese widerwärtige, abartige Ausbeutungsstruktur ihre dreckigen Klauen drin, pfui Teufel.

Die Lebenszeit ist IMHO zum Erkenntnisgewinn (was den Menschen von Tier unterscheidet) und zur Zuwendung an schöne Dinge, neben den zum eignen Bestehen erforderlichen Tätigkeiten, geeignet und ganz sicher nicht um einen Haufen versch******* Parasiten in Privat- und Staatswesen zeitlebens zu mästen während einem die ganze Lebenszeit und Kraft dabei abhanden-kommt bis man alt und grau ist und nichts mehr übrig bleibt, wahrlich zum Kotzen ist das.

Suppenkasper
6. 11. 2021 12:34

Die Welle 2021 Faschisten bei der Arbeit! LD für Ungeimpfte und keine Tests für Geimpfte um das Narrativ zu bedienen. 25% Voll Immunisierten auf der Intensivstation 43% Vollimmunisierte auf der Normalstation

nordenberg
6. 11. 2021 12:58
Antworte auf  Suppenkasper

in niederösterreich sind 40% “vollimmunisierte” auf den intensivstationen (lt. orf nö)! aber schuld sind die ungeimpften!

Hermano
6. 11. 2021 12:31

‘You’re Trying To Cover Your Ass’: Paul And Fauci Clash Again In Heated Exchange
“The next chapter in the rivalry between Sen. Rand Paul (R-KY) and Dr. Fauci was written Thursday when Paul continually pressed Fauci over gain-of-function research during a Health, Education, Labor, and Pensions hearing to examine the road ahead for the COVID-19 response, focusing on the next steps.”
https://www.youtube.com/watch?v=O1OIux90F10

Prokrastinator
6. 11. 2021 17:03
Antworte auf  Hermano

“I am not responsible for the current pandemic. For the current”

For which one have you been responsible?……;)))
Kann man sich direkter verraten?

Hermano
6. 11. 2021 12:45
Antworte auf  Hermano

Ein zitternder Fauci…

Prokrastinator
6. 11. 2021 16:52
Antworte auf  Hermano

Und ein doppelt-Bewindelter…..(Links hinter F)

Ich finde das immer richtig geil, wenn ich das sehe. Das ist schon ein Level, wo mein Mitleid zu sinken beginnt…. Da sage auch ich dann gern mal “selber schuld”.

Anonymous
6. 11. 2021 13:10
Antworte auf  Hermano

Ich hab mir gerade die Reaktion von Fauci angesehen. Der zittert ja wirklich.

Der ist ordentlich angeschlagen. Wahrnehmbar.

Prokrastinator
6. 11. 2021 16:53
Antworte auf  Anonymous

Die Stimme!!!!!!

Der hat die Hosen voll, kein Zweifel.

Anonymous
6. 11. 2021 17:46
Antworte auf  Prokrastinator

Es ist schon ‘beeindruckend’, wenn sukzessive alles eintrifft, was vor Monaten angedeutet bzw. vorausgesagt wurde.

Meistens von Verschwörungstheoretikern. …

Bin sehr gespannt, wie das alles weitergeht.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Anonymous
Hermano
6. 11. 2021 17:51
Antworte auf  Anonymous
Prokrastinator
6. 11. 2021 18:25
Antworte auf  Hermano

They don’t have actually control over what happens, they only have control over the reaction.

Interessanter Link….;)) Vielen Dank!!

Hermano
6. 11. 2021 18:27
Antworte auf  Prokrastinator

Con gusto, Señor! ;))

Anonymous
6. 11. 2021 18:17
Antworte auf  Hermano

Vergelts Gott)

Die Frage: ‘how many moves left’ werd ich Ihnen jetzt nicht stellen…😃

Ich mach mir aber jetzt ein Bier auf!

Hermano
6. 11. 2021 18:18
Antworte auf  Anonymous

Wäre auch nicht wirklich sinnvoll, weil ich darauf keine Antwort kenne, lediglich auf den Ausgang. ;D
Recht haben Sie! Komm gerade vom Fußballplatz und da gab es Uttendorfer Export.

Anonymous
6. 11. 2021 18:35
Antworte auf  Hermano

Bier ist klasse!

ZZ ‘kann’ es heute. Legen mit ‘kritischen’ Artikeln weiter nach.

Diesmal kommt Kickl dran. Tja. Verdreht. Um nicht zu sagen ‘pervers’)))

Hermano
6. 11. 2021 18:37
Antworte auf  Anonymous

Das System kämpft ums Überleben. Erfolglos. ;))

Anonymous
6. 11. 2021 18:44
Antworte auf  Hermano

Das ist unübersehbar, dass die im Verteidigungsmodus sind.

Den gerade erschienenen Artikel sollte man ohne jeden Kommentar stehen lassen. Der spricht für sich.

Der ‘rührt’ mich geradezu.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Anonymous
Anonymous
6. 11. 2021 12:47
Antworte auf  Hermano

Hier zittern auch ein paar. Auch in der Redaktion von ZZ…

Was für Artikel)

Von der Regierung ganz zu schweigen.

Hermano
6. 11. 2021 13:12
Antworte auf  Anonymous

Oh ja. ;))

Anonymous
6. 11. 2021 13:16
Antworte auf  Hermano

Ich glaub, ich muss mir sicherheitshalber noch einen Kasten Bier organisieren)))

Bist du deppert. Der F ist im Eck. Dem ist ja zum Schluss die Stimme völlig versagt.

Hermano
6. 11. 2021 13:22
Antworte auf  Anonymous

Nehmen Sie gleich 2.
Ja, ist heftig. Und unter diesem Druck werden die Machthabenden (und jene die diese Agenda vorantreiben wollen) immer mehr Fehler begehen.

Anonymous
6. 11. 2021 13:32
Antworte auf  Hermano

Ja leider nicht nur die. Sondern auch die, die ihnen (noch) vertrauen…

zackizacki
6. 11. 2021 12:24

“Lockdown für Ungeimpfte”…gerade auf krone.at gelesen…”Allzeithoch seit Beginn der Pandemie: In den vergangenen 24 Stunden (Stand: Samstag, 9.30 Uhr) sind in Österreich 9943 Corona-Neuinfektionen verzeichnet worden.”…Ich kann mich nur an ” Gamechanger” erinerrn…aber, scheinbar ist für “DELTA” GEIMPFT od. UNGEIMPFT ziemlich egal … (ich bin IMMUN geimpft)…

Hermano
6. 11. 2021 12:15

Wenn man aus dem Drittel 1 Fünftel macht ist man wahrscheinlich irgendwo bei einer realistischen Einschätzung.

Herbert
6. 11. 2021 13:13
Antworte auf  Hermano

Ich würde aus dem Drittel die Hälfte machen.

Anonymous
6. 11. 2021 12:18
Antworte auf  Hermano

Und das eine Drittel bringt mich schon zum Lachen.

Da schwächelt jm ganz gewaltig.

Hermano
6. 11. 2021 12:22
Antworte auf  Anonymous

Absolut. ^^
Ich hoffe Sie haben ausreichend Bier zuhause.

Anonymous
6. 11. 2021 12:25
Antworte auf  Hermano

Der Vorrat wird immer wieder aufgefüllt)

NetureiKarta
6. 11. 2021 12:01

Am besten die Ungeimpften und nur zweifach Geimpften gleich in Lager sperren.
Es lebe der Faschismus und alle die in jubelnd mittragen!

Ihr hättet damals auch stolz die rechte Hand gehoben, Xindl.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von NetureiKarta
AsNr1
6. 11. 2021 14:28
Antworte auf  NetureiKarta

Die Geschichte wiederholt sich immer wieder. In Österreich schon zum 3. Mal in 90 Jahren – und ein Drittel jubelt. Ich war immer dagegen, dass man Hitler als Österreicher bezeichnet hat. Er ist ja in Deutschland groß und als deutscher Staatsbürger zum Diktator und Massenmörder geworden. Aber vielleicht hat ja alles auch einen wahren Kern. Wenn in Österreich schon zum 3. Mal in 90 Jahren ein drittel Faschisten sofortigen Lockdown für Ungeimpfte bejubeln (und wahrscheinlich auch 2G uä. unterstützen), dann muss man sich schon fragen, ob hier nicht etwas massiv falsch läuft in unserer Gesellschaft.

ResPublicaLiberaNoricum
6. 11. 2021 11:58

Offenbarung 13:16

“Und es macht, daß die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte – allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, dass niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens”.

Jetzt kann man an die Bibel glauben oder nicht, apokalyptisch ist die Welt allemal.
Und die Leute jubeln noch dazu, bravo!

habedere
6. 11. 2021 11:54

Gefakte oder gekaufte Umfragen anyone? Ah wie nett.

More of the same nudging.

Pflichtfeld
6. 11. 2021 11:45

1/3 ist nicht in der Lage den Unterschied zwischen Viren und Bakterien zu nennen.
2/3 wissen nicht wofür mRNA steht.

Sprach die Regierung zu den Medien: Haltet ihr sie dumm, wir halten sie arm.

Prokrastinator
6. 11. 2021 15:25
Antworte auf  Pflichtfeld

41% der Demokraten sind der Meinung, dass über 50% aller positiv Getesteten am Ende auf der ICU landen. Immerhin 28% der Republikaner glaubten das auch…..

Same procedure.

Glaubnix
6. 11. 2021 11:44

Zwei Drittel wollen keinen Lockdown für Ungeimpfte! Das nennt man absolute Mehrheit, oder?

Anonymous
6. 11. 2021 11:56
Antworte auf  Glaubnix

Plus die 20 % , die die Aufhebung aller Maßnahmen wollen! Not too bad.

Irgendwas geht da nicht rein… Die Leute sind offensichtlich nicht so blöd, wie sie gerne hätten.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Anonymous
Anonymous
6. 11. 2021 11:36

Bei der Megahetze und Propaganda ‘nur’ ein Drittel?

Hermano
6. 11. 2021 12:16
Antworte auf  Anonymous

Ja, so ganz funktionierts halt nicht mehr. 😀

Anonymous
6. 11. 2021 12:19
Antworte auf  Hermano

Das lockt doch keine müde Maus mehr unter dem Ofen hervor))