Zwei Szenen für Kickl

Herbert Kickl nennt die Coronaimpfung jetzt „Vergewaltigung“. Vielleicht hört er damit auf, wenn er die folgenden beiden Szenen liest.

 

Thomas Walach

Wien, 06. November 2021 |

Szene 1: Keine Vergewaltigung

Stefan füllt den Zettel mit seinen Daten aus. Der Stift will nicht richtig schreiben, aber Stefan hat einen eigenen mitgebracht. Damit geht es. Die Menschen rundum sehen müde aus. Die Schlange, in der Stefan ansteht, ist lang, aber er kommt erstaunlich schnell weiter. Er muss seine Versicherungskarte vorzeigen. Jemand drückt ihm einen gelben Impfpass in die Hand, dann geht es weiter.

Bei der nächsten Station sitzen Ärzte an Tischen, die Stefan an seine Schulzeit erinnern. „Irgendwelche Allergien bekannt?“, fragt die Ärztin. „Nein.“ „Könnte sein, dass Sie Fieber bekommen. Das ist normal.“ „Alles klar.“

Nächster Raum: Es sind kleine Kabinen mit Nummern aufgebaut. Stefan geht zu seiner, nimmt auf dem Sessel Platz, der drinnen bereitsteht. Die Ärztin dort hat OP-Kleidung an. Sie lacht fröhlich, als Stefan Smalltalk macht. Er darf sich den Arm aussuchen. Links. Den Stich spürt er kaum. „Bitte noch eine Viertelstunde warten, bevor Sie gehen!“ Stefan nickt, aber hält sich nicht daran. Er muss zur Arbeit.

Szene 2: Vergewaltigung

Der Fremde lauert Marie in der Nähe ihrer Wohnung auf. Er schlägt Maries Begleiter nieder und zerrt die junge Frau am Handgelenk durch die menschenleeren Straßen. „Wenn du schreist, bring ich dich um!“, droht er. Sein Atem riecht nach Alkohol.  Am Ende der Straße, wo keine Häuser mehr stehen, zieht er Marie auf ein verlassenes Grundstück.

Hinter einem Schuppen reißt er ihr den Mantel vom Körper, zerfetzt mit einem Ruck ihre Hose. „Zieh dich nackt aus!“ verlangt er. Marie weigert sich. Da zieht der Fremde eine Pistole aus der Tasche. Marie gehorcht. Zitternd vor Angst und Kälte wartet sie. Der Mann befiehlt ihr, sich auf den kalten Boden zu legen. Dann wirft er sich auf sie, presst Marie in den Schlamm, der vom geschmolzenen Schnee eiskalt ist. Zwei Stunden lang vergewaltigt er die junge Frau wieder und wieder.

Als er keine Lust mehr hat, rappelt er sich auf. „Zieh dich an!“ schnauzt er in Richtung der weinenden Frau und geht, als wäre nichts gewesen.

“Impffaschismus”

Beide Szenen haben sich tatsächlich so zugetragen, ich habe nur die Namen geändert. Marie wurde im Dezember 1945 überfallen und vergewaltigt, als sie auf dem Heimweg war. In ihrer Verzweiflung schrieb sie ihrem Mann, der in Kriegsgefangenschaft war, einen Brief, in dem sie ihm alles erzählte.

Stefan ließ sich 2021 gegen Corona impfen. Er bekam nach der Impfung ein bisschen Fieber. Am nächsten Tag war alles vergessen, nur der linke Arm schmerzte noch ein bisschen.

FPÖ-Chef Herbert Kickl bezeichnet neuerdings die Coronaimpfung als Vergewaltigung. Ob er sich auch traut, das einem Vergewaltigungsopfer ins Gesicht zu sagen? Hätte er Marie so etwas gesagt?

Manche von Kickls Anhängern sprechen vom “Impffaschismus”. Soll ich eine Szene vom Galgen im Wiener Landesgericht schreiben, oder eine von der Todestreppe in Mauthausen? Oder wissen Sie eigentlich eh, was der Unterschied zwischen einer Imfpung und Faschismus ist?

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

393 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Bergkas-Anova
8. 11. 2021 13:30

Burgenland wird auch schon rot … nicht politisch gemeint sondern auf den Pilz Artikel bezogen … wow diese fachexpertise … meine Hochachtung …

Ich-weiss-nichts
8. 11. 2021 13:25

Nach diesem Vergleich sage ich nach Falter und Standard nun auch zackzack ade!

Allen vernünftigen Postern wünsche ich viel Durchhaltevermögen und danke für den interessanten Austausch. Unter solchen Entgleisungen werde ich jedenfalls nicht mehr posten. Ich setze keinen Alarm, weil ich kein Feedback mehr brauche.

schinkenfleckerl3000
8. 11. 2021 15:39
Antworte auf  Ich-weiss-nichts

kickl hat den vergleich gezogen, nicht derstandard, nicht der falter und auch nicht zackzack. logischerweise müssten sie deshalb kickl ade sagen. zum besseren verständnis: zackzack hat ein beispiel gebracht um die absurdität des vergleichs (zu erinnerung: der vergleich der von kickl gezogen wurde) aufzuzeigen

Christoph
8. 11. 2021 13:15

Sehr geehrter Hr. Walach
Es wurde bisher viel über diesen Artikel diskutiert, manche Kommentare sind leider etwas untergriffig Ihnen gegenüber, aber im Großen und Ganzen war/ist sie sachlich. So jetzt frage ich Sie:

Wann wollen SIE hierzu mal eine Stellungnahme abgegeben ? Wäre interessant zu wissen wie Sie jetzt über Ihren Artikel denken.

Mamasan
8. 11. 2021 12:20

Wieviel?
Wieviel bekommen Sie, Hr. Walach, Hr. Pilz, wieviel bekommen Sie dafür, dass Sie hier diesen Schmarren verbreiten?
Wenn Menschen von heute auf morgen ihren Job verlieren, weil sie sich nicht diese Genplörre, wohlgemerkt im ABO spritzen lassen wollen, wie wollen Sie das nennen?
Da sind Alleinerziehende dabei, die für ihre Kinder das Nötige verdienen müssen.
Da sind Lehrer dabei, KH-Personal, etc., die nun beinahe 2 Jahre durchgehalten haben und nicht krank wurden,
Kinder ab 12, die nur in den Verein mit 2 G dürfen.
Wieso veröffentlichen Sie hier nicht die Tausenden Impfschäden, die es bereits gibt? Nachzulesen bei der EMA oder auch CDC!

Tierfreund
8. 11. 2021 11:32

Ich habe noch reichlich Wohnzimmertests. Sind die jetzt nicht mehr zugelassen, ich meine in Hinkunft oder kann ich die Tests (für den Steuerzahler ein Vermögen) entsorgen?
Hatte heute morgen 7:00 Uhr einen Zahnarzt Termin (Krankenhaus) keine Chance, wo kriege ich Montag morgens 7:00 Uhr einen PCR Test her. Mit schmerzendem Zahn zum PCR Test – dauert fast 2 Tage.
Möge die Hölle diese Vollidioten verschlingen!

Tierfreund
8. 11. 2021 11:27

Ich hatte bei den Blauen im Bürgerforum eine Frage gestellt.
Frage (z.B) Wieviel % der Bevölkerung sind gegen Impfzwang?
Antwort real, keine Ahnung aber Herbert ist Mann der Stunde, ohne Herbert – kein Strom, kein Telefon kurzum die FPÖ ist zum Sche… zu blöde!

Cynane
8. 11. 2021 9:44

Thomas Walach, dieser Text ist peinlich !

Wenn Sie den Impf-Faschismus nicht erkennen, dann sind blind auf beide Augen.

Ich darf ohne dieser neuartigen, notfallzugelassenen mRNA-Injektion meine Berufe nicht mehr ausüben.

Wie würden Sie das benennen?

Ich kann mich jetzt GEGEN MEINEN WILLEN eine giftige Genpleurre in meinen gesunden Körper jagen lassen,
für eine unglaubliche 0,15% mögliche Tödlichkeit bei Infektion, v.a. jener Menschen die mehrfach vorerkrankt oder fettleibig sind,
für eine Steuergeld und SV-Beiträge Umverteilung zu Impffirmen mit maximaler Gewinnspanne bei gleichzigter NIchthaftung

oder bin vom BERUFLICHEN und ÖFFENTLICHEN LEBEN AUSGESCHLOSSEN – so wie die Juden in den 1930er Jahren

Also Herr Walach, wie benennen Sie diesen Zustand?!

Unbekannt
8. 11. 2021 9:51
Antworte auf  Cynane

Der Herr Walach glaubt offenbar noch immer nicht, dass er sich bald monatlich seinen Booster holen wird dürfen. Und mit jedem Booster sinkt die Wahrscheinlichkeit, ungeschoren davon zu kommen. Das Licht am Ende dieses Tunnels ist, dass der eine oder andere vielleicht doch aufwacht, wenn es ihm nach seinen Boostern mal so richtig dreckig geht. Vielleicht geht sich ja auch eine hübsche, sündteure Autoimmunkrankheit aus, muss ja nicht gleich eine Sinusvenenthrombose sein. Bell’s-Palsy ist auch was hübsches.

Cynane
8. 11. 2021 9:49
Antworte auf  Cynane

ach ja, nicht zu vergessen das lebenslange Impfabo!

ein “Impfung” die nur für maximal 4 Monate AK produziert muß als ERFOLGLOS eingestuft werden.

Natürlich ist sie “nicht erfolglos” sondern sehr erfolgreich für korrupte Impfhersteller, die sich hier mit gesundheitlichen Nutzlosem dumm und dämlich verdienen auf Kosten der SteuerzahlerInnen und SV-BeitragszahlerInnen.

criticalmind
8. 11. 2021 9:47
Antworte auf  Cynane

Neusprech : “Freiwillige” Vergewaltigung.
Anm… des Körpers mit nicht gewollten Substanzen.
Aber die dürfen das, sie sind ja die Guten..
Sarkasmus aus.

criticalmind
8. 11. 2021 9:39

Wenn man beim (Ober-)Begriff Vergewaltigung nur ans Sexuelle denkt, ist das leider eingeschränkt.
In dem Kontext gibts einiges mehr, man muss nur weiterdenken.

JahnPeter21
8. 11. 2021 7:59

Das ist leider nicht ZackZack like. Oder beginnt jetzt ZackZack auch schon mit an den Haaren herbeigezogenen Vergleichen.
Wenn man jedes Wort mit solchen Vergleichen dokumentiert, gäbe es derer sehr viele.
Es ist klar was Kickl gemeint hat. Nämlich das jeder Eingriff in die Menschliche Selbstbestimmung als solche zu verstehen ist.

NoMoreFakes
8. 11. 2021 7:53

Eine Bitte an die Zack Zack Redaktion:
Es ist halt nicht immer alles so schön, wie ihr hier beschreibt!
Ich bin doppelt geimpft. Nicht weil ich Vorerkrankungen hatte oder habe. Ich bin 53 Jahre alt und war noch nie in einem Spital als Patient. Ich lebe Gesund und treibe Sport.
Weil aber mein Vater in einem Pflegeheim ist und ich nicht immer rechtzeitig Testen konnte ( man muss ja auch nebenbei Arbeiten), habe ich mich mit Moderna impfen lassen.
Die erste Impfung war harmlos. Kein Fieber, keine Schmerzen.
Bei der Zweiten sah das ganz anders aus.
Ich konnte meinen Rechten Arm (geimpft wurde links!) fast 2 Monat lang nicht bewegen.
Ich hatte sehr starke schmerzen und musst mich Krank melden. 4 Fachärzte später weiß ich, das die Hersteller vom Impfstoff Moderna diese Nebenwirkung in ihrer Studie erwähnen und erst ein Neurochirurg des KH Rudolf Stiftung wusste Bescheid ( Danke nochmal an den Ärzten in diesem KH).
Auch wenn die Impfung wirkt, es gibt sie, die Nebenwirkungen!

criticalmind
8. 11. 2021 9:41
Antworte auf  NoMoreFakes

In meinem Bekanntenkreis ist eine beeinträchtige 25 Jährige kurz nach der Impfung verstorben.
Jahrelang ihre Medis genommen, gut eingestellt, soweit alles ok. Nur nach der C-Impfung eben nicht.
RIP.

plot_in
8. 11. 2021 0:35

Naja. Sind Sie glücklich?

plot_in
8. 11. 2021 0:34

Nur ein Wort. Ist ja nur ein Wort. Nein, das ist es eben nicht. Aber mit dem Wort “Vergewaltigung” hat sich Kickl abseits verrannt, weil ja jeder Österreicher zig Mal geimpft ist. Die die In Fernurlaub fahren wahrscheinlich dreistellig. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Gewaltbild irgendjemand ernst nehmen kann. Vielleicht wollte er zum Ausdruck bringen, dass wir gef*ckt sind. Aber das ist dennoch was anderes.

Die Gegenüberstellung ist korrekt. Danke für die unmissverständliche Klarstellung.

Unbekannt
8. 11. 2021 9:59
Antworte auf  plot_in

Bitte einen Link zu den Langzeitstudien und Nebenwirkungen zu diesen experimentellen Gentherapien.

Cynane
8. 11. 2021 9:54
Antworte auf  plot_in

Der Vergleich mit Impfungen bzgl. Fernurlaub hinkt erheblich.

Bei jenen Impfungen zb Hepatitis gibt es jahrelangen Schutz und die Impfungen sind durch einen normalen Zulassunsgprozeß gelaufen.

Die mRNA ist ein NEUARTIGES Verfahren, das wegen MIßERFOLG in den letzten 20 Jahren NICHT zugelassen wurde.

PublicEnemy
7. 11. 2021 23:25

Die Abo-Falle schnappt zu:
Die heutige Änderung der 3. COVID-19-Maßnahmenverordnung stellt klar
Alle 9 Monate impfen – bar jeder medizinischen Evidenz gibt eine Regierung medizinische Massnahmen vor.
Für alle Nochgeimpften Kopf hoch irgendwann wird euer Immunsystem den ewig gleichen Impfstoff von BionTech/Pfitzer schon noch sinnvoll verarbeiten.
Die Molekularbiologie entwickelt sich auch ständig weiter aber wozu? Politiker wissen eh alles besser und sind in so vielen Bereichen Experten. Werde mal den Enkerln wenn sie die Pflichtschule abschliessen Parteibücher aller grossen und kleinen Parteien besorgen und hoffen, dass sie nicht ein Studium oder eine Ausbildung absolvieren. Die Parteiakademie und ein paar Kommunikationskurse reichen fürs grosse Geld. /sarc off
Quelle: https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/II/2021/459/20211107

Strutta
7. 11. 2021 21:24

Danke ZackZack dass ihr viel großartige journalistische Arbeit macht.
Allerdings könnt ihr bitte euren linken politischen Faschismus aus euren Berichterstattung weglassen?

Cynane
8. 11. 2021 9:55
Antworte auf  Strutta

was ist daran links?

Sperraccount
7. 11. 2021 20:10

Ein Wallach ist ein ehem. Hengst, dem die Hoden abhanden gekommen sind. Was ist dann ein Walach? Was fehlt dem zusätzlich?

gue
8. 11. 2021 12:22
Antworte auf  Sperraccount

Hirn?????????????????

Zappadoing
7. 11. 2021 20:17
Antworte auf  Sperraccount

Am Artikel gibt es soviel auszusetzen!
Am Namen herumzureiten ist mehr als schäbig!

criticalmind
8. 11. 2021 9:44
Antworte auf  Zappadoing

Na dann guck mal in die Krone. Kickl Bild mit “Ich darf hier nicht rein” – das klebt normal wegen der Vierbeiner vor Geschäften.
Mach das mal mit einem der angeblich Guten und Moralischen Scheinheiligen 🙂

Sperraccount
7. 11. 2021 20:26
Antworte auf  Zappadoing

Bei schäbigen Artikel darf auch die untere Schublade bemüht sein. Es soll weh tun!

Strongsafety
7. 11. 2021 19:20

Hallo Hr. Wallach, können wir mal reden? Meine Mail haben sie. Vielleicht können sie die Massnahmen Kritiker ernst nehmen und ein paar Punkte beleuchten. Vielleicht haben ja einige ihre Berechtigung. Aber nur schwarz und weiss bringt keinen weiter.

Sperraccount
7. 11. 2021 20:11
Antworte auf  Strongsafety

Der heist Walach, also da fehlt anscheinend noch mehr.

Strongsafety
8. 11. 2021 5:59
Antworte auf  Sperraccount

Autokorrektur. Restaurant in Peace sozusagen. Mea culpa

Strongsafety
7. 11. 2021 19:47
Antworte auf  Strongsafety

Nur als Anmerkung : ich wähle weder die Arbeitnehmerhasser Partei FPÖ oder den Kickl. Die sind sowieso die ärgsten Pharisäer.

Christoph
7. 11. 2021 15:18

Das könnten sich unsere Politiker vllt auch mal ansehen
https://wirzeigenunsergesicht.org/page/3/

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Christoph
Apollo11
7. 11. 2021 15:13

Wenn das endlich in den Massenmedien stehen würde, das Ivermectin in der Humanmedizin sowohl als Prophylaxe als auch zur Behandlung wirkt, gebe es keine Pandemie mehr, und an den ganzen Theater würde keiner mehr verdienen, um nichts anderes geht es hier, mit dem Geld was sie für Tests Masken, Vaccine und Lockdowns ausgegeben haben, hätte man in jeden Bundesland etliche Spitäler inkl. Intensivstationen samt personal bekommen., und hätte immer noch nicht so viel Kohle verbraucht. Übrigens das mit Indien und Ivermectin stimmt, ich habe stundenlang recherchiert, am Anfang war es schwierig da die meisten Seiten über Veterinärmedizin im zusammenhang mit Corona, das Medikament schlecht geredet haben, aber letztendlich habe ich es gefunden, seht selber wie verarscht wir werden.

Startseite » Medizin » Impfstoffe/Pharmakologie »
Indiens Ivermectin-Nachrichtensperre: Das Geheimnis ist gelüftet
Wann wird der lang erwartete Abschlussbericht der WHO über die erfolgreichste Pandemiekampagne der Welt

Unbekannt
8. 11. 2021 9:32
Antworte auf  Apollo11

Der Fehler bei diesem Gedankengang ist die Rahmenbedingung, es ginge um Gesundheit. Tatsächlich jedoch, ist diese hochbeworbene Grippe aber nur das Vehikel Richtung vollständiger Kontrolle. Ginge es um Gesundheit der Bevölkerung wäre jedes Mittel recht, um diese (auch medienwirksam) zu schützen. Man könnte sich so richtig abfeiern lassen. Jetzt wo sich längst heraus gestellt hat (der Verschwörungstheoretiker weiß das schon lange, weil er nämlich auf echte Kapazunder hört), dass das Gen-Experiment gescheitert ist, braucht man einen Sündenbock, damit die Feier nicht ins Wasser fällt.

Reini1118
7. 11. 2021 15:45
Antworte auf  Apollo11

Bin Ihrer Meinung ! Aber es geht hier nicht um die Rettung der Menschheit, sondern ums Gegenteil ! Mit jeder Impfung einen Schritt näher…leider !!
Wir sind einfach zu viele. Aus welchem Grund sonst, halten sämtliche Politiker an dieser Versagerspritze fest ? Richtig….und deshalb wird alles vertuscht. Der Pöbel braucht nix wissen. Schmidt hat’s deutlich gesagt, wie die Politik und die 5 Reichsten ticken !!

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Reini1118
criticalmind
7. 11. 2021 14:36

So sieht die Aufklärung durch einen Arzt aus ? Wie niedlich beschrieben.
Genauso wie die Nebenwirkungen, wo andere deutlich mehr haben ober sogar kurz nach der Impfung gestorben sind. Meinungsmache oder Manipulation – Auch so niedlich ?

Sinclai
7. 11. 2021 14:26

Angehörige im Heim besuchen nur noch durch die Verimpfung einer Notzulassung! Ist das eine Geiselnahme mit Erpressung, der wohlwollend Rat einer durch und durch korrupten Regierung oder ein Angebot das man besser nicht abschlagen sollte? Es ist doch nur…..
https://youtu.be/1X6rej85-dA

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Sinclai
aztecorum
7. 11. 2021 14:22

Sehr überzogener Vergleich von Kickl,
aber im Prinzip hat er ja schon Recht: es gibt Menschen die haben mehr Angst vor einer “Zwangsimpfung” als vor einer Vergewaltigung. Kein Witz, ich meine das Ernst!
Ob das jetzt ein großteil ist weiss ich nicht, aber ein kleiner Teil würde sich wohl “lieber” für die Vergewaltigung entscheiden als für die Impfung. So Verrückt das jetzt klingen mag.

Diese Menschen haben eine Irrsinnige Angst vor Langzeitfolgen, unterschätzt bitte nicht was das alles auslösen kann!

Anonymous
8. 11. 2021 15:39
Antworte auf  aztecorum

Ein absurdes Posting!!!
“…. ein kleiner Teil würde sich wohl “lieber” für die Vergewaltigung entscheiden als für die Impfung…..”

Das klingt nicht nur verrückt, das ist es auch. Und eine Zumutung für jede Frau, der Gewalt angetan wurde.

Sperraccount
7. 11. 2021 19:54
Antworte auf  aztecorum

Kickl überzieht seine Ausdrucksweise deshalb, damit es Leute wie Pilz und Co. endlich auch einmal kapieren.

criticalmind
7. 11. 2021 14:43
Antworte auf  aztecorum

Der Unterschied wird umso grösser, wenn man das eine verharmlost und das andere übertreibt.
Die Frage ist, ist das schon Manipulation, die ZZ hier betreibt ?

brm
7. 11. 2021 13:29

Impfen ist mittlerweile Religion. Völlig sinnlos die Geimpften mit der Realität zu konfrontieren. Wie viele müssen plötzlich und unerwartet umfallen bis sie aufwachen?

Reini1118
7. 11. 2021 15:49
Antworte auf  brm

Das stimmt nicht mehr ! Es gibt genug die jetzt in der Angst, leben zu müssen, keinen Impfdurchbruch zu erleiden !! Ob sie das zugeben ist eine andere Sache. ….Alle sind von Vorne bis Hinten belogen worden….und weiter geht’s!!!!

joefein
7. 11. 2021 13:08

Darf Kickl dann auch noch ins Parlament? Oder ist das von 2G ausgenommen?
Ernsthafte Frage!

gue
8. 11. 2021 12:27
Antworte auf  joefein

Am Arbeitsplatz gilt die 3G Regel. Und der Herr Kickl mit seiner Partei sind derzeit die Einzigen die im Parlament für das Volk arbeiten und nicht dagegen.

Summasummarum
7. 11. 2021 13:18
Antworte auf  joefein

Im Parlament gilt das nicht, wobei die SPÖ angekündigt hat 3G freiwillig nachzukommen.

Anonymous
7. 11. 2021 13:07

Liebe aggressive Impfgegner und Kicklfreunde!

Wieso regt ihr euch so auf über alle Foristen, die diese Impfung als Ausweg aus der Krise sehen? Ihr selbst seid doch eurer Meinung nach auf der richtigen Seite, seid viel gescheiter als die Virologen und fühlt euch gegenüber den Impfbefürwortern haushoch überlegen.

Ihr habt es doch gar nicht notwendig, auf diese uninformierten “Dummköpfe” so aggressiv und beleidigend loszugehen. Ausserdem habt ihr mit Kickl einen intelligenten Befürworter eurer Thesen, der medial top präsent ist.

Also warum diese Untergriffe?

Corlando
7. 11. 2021 17:45
Antworte auf  Anonymous

Ich habe mich jetzt extra wegen Ihnen hier registriert adal1950! Schauen Sie auch manchmal in andere Foren? Z.B. in das der KRONEN-Zeitung? Wie Geimpfte da auf Ungeimpfte losgehen, ist sicher nicht normal!
Da gibt es ein altes Sprichwort: “Wie man in den Wald hineinschreit, so schallt es heraus!” Jesus natte es: “Wer Wind sät, wird Sturm ernten!”
Wenn man jeden Tag von sehr vielen Postern Ausdrücke wie: “Leerdenker”, “Gefährder”, Impfverweigerer”, “egoistische UNmenschen” usw. lesen muss, klar wird das manchem zu viel und er antwortet in der gleichen Sprache!
Hört endlich auf, so zu tun, als könnten Geimpfte niemanden mehr anstecken! Können sie und wenn man z.B. nach 28.10. “4 Ungeimpfte verloren den Kampf gegen Corona in NÖ”, sucht, kann jeder nachlesen, dass am 28.10. in NÖ insgesamt 9 Menschen an Corona gestorben sind, davon waren 4 ungeimpft und 5 vollimmunisiert! Jetzt frage ich dich, schützt da dieser mRNA Impfstoff vor einem schweren Verlauf oder nicht? Nochmal, die Mehrheit, also 5 waren vollimmunisiert und 4 ungeimpft! Auf der WHO Statistik sind bisher ca. 5.600 wahrscheinliche Todesfälle durch den Impfstoff und ca. 780.000 teils schwere Nebenwirkungen (unter anderem blind, hirntot usw. angeführt. In Deutschland ist ein 12jähriger kurz nach der Impfung gestorben,, weltweit sicher mehr, besonders in Ländern, die ehrlich bekanntgeben, dass jemand AM Imfpstoff gestorben ist, was denkst du, warum wir uns da nicht impfen lassen wollen?
ich habe viele Bekannte von den Philippinen, zweien davon ist die Mutter kurz nach der Impfung an einer Gehirnblutung (wahrscheinlich eine Thrombose, ausgelöst durch den Impfstoff, gestorben, in Deutschland kenne ich eine Frau, die vorher auch vollkommen gesund war und jetzt kurz nach der Impfung sehr krank ist und kaum noch gehen kann, jetzt sag noch einmal, dass WIR über Geimpfte herziehen, wenn im Kronen-Zeitungs-Forum hunderte Geimpfte uns aufs übelste beschimpfen und bleidigen!
Meiner Meinung nach wissen die ganz genau, dass der Impfstoff kaum schützt, daher diese Aggression gegen Ungeimpfte! Aber wenn ein Geimpfter genau wie ein Ungeimpfter das Virus übertragen kann und auch selbst schwer erkranken und an Corona sterben kann, frage ich mich, warum ich mich impfen lassen soll, wenn es eh kaum hilft!

Hier noch der Artikel im HEUTE vom 27.10.2021
“27 Menschen starben in den letzten 24 Stunden an Corona – ein Drittel davon in NÖ. Vier der nö. Toten waren ungeimpft, fünf waren vollimmunisiert.”

Anonymous
7. 11. 2021 20:31
Antworte auf  Corlando

Meine Meinung generell dazu:
Jede der beiden Auffassungen kann mit aus dem Zusammenhang gerissen Details das eine oder das andere “beweisen.”

Im Grunde geht es einzig und allein darum, was der bessere Weg für das Land ist.

A) Entweder zu sagen, es ist alles nicht so schlimm, wir brauchen keine Impfungen, keine Einschränkungen, keine Lockdowns, denn die Natur wird ihre Auslese treffen und diese Betroffenen waren halt nicht gesund genug.

Oder B) Wir sagen, wir tun alles, um die Todesfälle und Langzeitschäden nach Emfehlungen der Virologen so gering wie möglich zu halten, auch wenn es mit großen Einschränkungen, mit ungeliebten Impfungen und sehr viel Geld verbunden ist.

Was der wirklich zielführende und richtige Weg in dieser Pandemie wäre, kann heute keiner sagen. Das wird die Zukunft weisen. Ich vertraue halt mehr den Virologen, auch wenn ich damit die zum Teil wirren Anordnungen unserer Regierung in Kauf nehmen muss.

PublicEnemy
8. 11. 2021 0:15
Antworte auf  Anonymous

Nur so als Gedanke warum jetzt alle panisch sind und auf “Durchimpfen” bestehen:
Bitte gehen sie nie in ein Krankenhaus in AT ca 5000 Menschen sterben/Jahr an Krankenhauskeimen (multiresistent) und ca. weitere 18.000 erleiden Schäden davon (Amputation, offene Wunden, Darmprobleme, ..) insgesamt erkranken bis zu 95.000 Patienten/Jahr daran.
Und was wird gemacht nichts,
Gründe kein Geld, kein Personal, kein …
Schauen Sie nach Dänemark oder in die Niederlande, die sind das Problem offen angegangen. Leben die Menschen dort länger, nein aber in höherer Qualität.
Diese 5000 sterben jedes Jahr seit über 2 Jahrzehnten aber Covid ist tödliche “Seuche”?
Leicht lesbare Quelle als Anfang: https://www.vienna.at/krankenhauskeime-hygiene-darf-nicht-unterschaetzt-werden/6431249
Lesetip für lange Winterabende: Die Kunst des klaren Denkens, Rolf Dobelli, 2011, Hanser Verlag

plot_in
8. 11. 2021 0:43
Antworte auf  PublicEnemy

Ja, das mit den antibiotikaresistenten Keimen ist richtig. Aber was bringt der Vergleich? Reden Sie mit der Landwirtschaftsministerin, die erlaubt den Einsatz dieser Mittel im Zuchtbetrieb weiterhin, obwohl alle Ärzte aufschreien. Dass im Spital mehr antibiotikaresistente Keime sind als anderswo, ist auch klar. Weil dort viel desinfiziert wird. Wenn man nicht desinfiziert, dann sterben aber 10x mehr Menschen.

Macht es einen Sinn die Toten im Autoverkehr im Flugverkehr und im Bahnverkehr zu vergleichen, wenn man eine Autobahn bauen will? Nein. Denn der Autoverkehr schneidet am schlechtesten ab.

Zu den resistenten Keimen kommt jetzt noch ein Virus dazu, das doppelt so viele Tote in einem Jahr verursachte. Ich weiß nicht, wieso das so super sein soll?

Anonymous
8. 11. 2021 12:50
Antworte auf  plot_in

Wie wahr!

Samui
7. 11. 2021 13:25
Antworte auf  Anonymous

👍😃

Martin100
7. 11. 2021 13:03

Ich meine das ganze ist eine Nötigung von der korruptionsverdächtigen Regierung..

hr.lehmann
7. 11. 2021 12:05

Auch wenn es in irgendeiner Form zulässig wäre in unserer deutschen Sprache den Begriff Vergewaltigung statt Nötigung zu gebrauchen, sollte man sich der Verhältnismäßigkeit bewusst sein. Politiker jedoch, die durch Populismus stets ihren Geltungsbereich steigern, denken da nicht im Traum daran sich an Correctnes Regeln zu halten. Der politische Zeitgeist verlangt es anscheinend auch nicht mehr. Übersteigerungen in jeder Form werden durch die gesellschaftliche Sensationslust heraufbeschworen und bedeuten aber auch einen Kontrahenten übertrumpfen zu können, der Platz für Superlativen zulässt. Nötigung wäre aber für so manche Szenarien, die nun stattfinden, schon zutreffend gewesen. Ich spreche da bewusst das Testchaos, verbunden mit der existenziellen Bedrohung an, derer nun viele Personen ausgesetzt sind die aus verschiedensten Gründen noch ungeimpft sind. Die Widersprüchlichkeiten und die Auschaltung des gesunden Menschenverstandes innerhalb der Regierung, tun ihr übriges.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von hr.lehmann
hr.lehmann
7. 11. 2021 12:30
Antworte auf  hr.lehmann

Möchte weiters noch erwähnen dass es vollkommen widersinnig ist dass sich geimpfte Leute am Arbeitsplatz oder anderswo nicht PCR testen müssen, wenns wirklich um die Vermeidung von Ansteckung geht. Doch will man jetzt (mittlerweile) impfgeneigte Personen nicht abschrecken und schiebt logische Maßnahmen so weit hinaus mit vorgetäuschten Verlautbarungen, bis es den Kommandozentralen politisch und wirtschaftlich in den Kram passt. Ob dabei die Überlegung, ob die Leute mehrheitlich eh zu blöd sind um so Dinge zu durchschauen oder es keine Rolle spielt da wir so und so jede Krot fressen müssen, spielt dabei eine untergeordnete Rolle.

KarinLindorfer
7. 11. 2021 12:47
Antworte auf  hr.lehmann

Also wir testen uns jetzt täglich alle mal schnell durch, Kollegen wie Klienten. Diese Strategie hat sich bewährt eine positive Person konnte rechtzeitig isoliert werden so das sich bisher kein Anderer angesteckt hat egal ob geimpft oder nicht. Zum Glück bekommen wir Schnelltests von der AGES gestellt weil in den Apotheken waren sie immer vergriffen. Nach dem ständigen Gerede über eine Kostenpflicht wurden die massenhaft zuhause gebunkert und werden irgendwann weggeschmissen. Man hat wirklich aber auch wirklich alles falsch gemacht was man nur falsch machen kann. OÖ ist ein Saustall, tut mir leid.

el_
7. 11. 2021 12:03

Ja ich weiß – Kickl böse … Aber der Artikel ist sowas von daneben. *facepalm*

joefein
7. 11. 2021 13:09
Antworte auf  el_

Facepalm zurück! 😉

Sessa40
7. 11. 2021 11:18

ZZ mutiert langsam aber sicher zum Schmierblatt ala Kronen Zeitung

Sperraccount
7. 11. 2021 19:59
Antworte auf  Sessa40

Die wollen, wie bereits z. B. das Schundblatt Krone, auch vom Staat ordentlich geschmiert werden.

Hermano
7. 11. 2021 11:31
Antworte auf  Sessa40

Nur die logische Entwicklung.

Summasummarum
7. 11. 2021 10:33

Je mehr fragwürdige Machtpolitiker uns in 1000 Pressekonferenzen mit inhaltsleeren Worthülsen zumüllen, desto mehr rüstet die Sprache auf, die Wahl der Worte endet in einer Kriegserklärung. Außer Walach, der dankenswerter Weise dieses Phänomen beleuchtet, war es vor kurzem Rauscher, der die missbräuchliche Verwendung von “unmenschlich” anstatt “übermenschlich” thematisierte. Ich bin immer dankbar für Sensibilisierung, andere sind bereits gekippt und beschimpfen dann Redakteure. So ist das Leben. Im Großen wie im Kleinen.

Kurt Knurrt
7. 11. 2021 10:25

Kickl sagt ja auch nur dass, damit er auf Oppositionskurs ist. Genug FPÖ´ler haben sich impfen lassen,

Gott sei Dank gibt es auch einen Markt (Friseure, Gasthäuser etc.) wo man unter dem Radar bleibt, deshalb reg ich mich schon lange nicht mehr auf. Weder 3 G oder 2 G hält mich davon ab. Die spinnen und glauben, sie können jeden Angst machen, vor diesem Virus oder vor der nächsten Wildsau die sie durchs Dorf jagen.

plot_in
8. 11. 2021 0:44
Antworte auf  Kurt Knurrt

Nein, die Spritze macht viel mehr Angst.

Kurt Knurrt
8. 11. 2021 3:06
Antworte auf  plot_in

Sie gehören ja zur Risikogruppe und lassen sich trotz dreimaliger Impfung, mindestens dreimal die Woche testen.

Summasummarum
7. 11. 2021 10:10

Ein gesprochenes Wort ist das wichtigste Verständigungsmittel im zwischen-menschlichen Bereich. Unsere Sinne differenzieren je nach ihrer Ausprägung in Bildsprache, Tonsprache, “Zwischen den Zeilen lesen” und mehr. Rechtsradikale und rechtsaußen stehende Menschen konditionieren ihren Sprachgebrauch, um Andere in ihren Bann zu ziehen, sie zu manipuliieren und zu instrumentalisieren, das Hauptproblem aber zu relativieren. Manchen gelingt das besser, sie können dank ihrer Intelligenz viel subtiler Dinge verzerren (1). Manche sind einfach gestrickt, da rutscht einem dann schon mal was raus, das dessen Coach so nicht geplant hätte (2). Ad1) Kickl will bewusst Vergewaltigung relativieren und verwendet es im Kontext mit Corona. Haider wollte bewusst H relativieren und lobte dessen “ordentliche Beschäftigungspolitik”. Ad2) “Hässliche Bilder werden sich nicht vermeiden lassen.” Kurz relativierte, dass er auch über Leichen geht, um schneller an die Macht zu kommen.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Summasummarum
Corlando
7. 11. 2021 17:59
Antworte auf  Summasummarum

Na ja, wirklich relativeren eher die SPÖler und die Grünen Vergewaltiungen! So stellte Dr. Mückstein klar, dass die mutmaßlichen Vergwaltiger und Mörder von Leonie NICHT abgeschoben werden dürfen! Täterschutz vor Opferschutz ist Standard bei den Grünen und SPÖlern!
Mach du das mal mit einer Muslima, da wirst du einen großen Unterschied in der Reaktion der Grünen und SPÖler feststellen! Findest du, dass Linke bessere Menschen sind?
Dann frag dich einmal, weil der SPÖler Josef Cap zusammen mit Werner Faymann ein menschenrechtswidriges Fremdenunrecht beschlossen hat, dass nun vielen Österreicher*innen das Zusammenleben als Ehepaar unmöglich macht! Hätte das die FPÖ beschlossen, na da hätten die Linken aufgeheult jetzt, wo sie es selbst beschlossen haben, besteht es schon über 10 Jahre lang und auch die Reaktion der Grünen Justizministerin Zadic,auf meine Bitte, dieses menschenrechtswidrige Unrecht, so wie von Frau Mag. Korun damals versprochen, aufzuheben, bliebe aus! Wer sind da die Heuchler und wer sind die, die konsequent bei ihrer Linie bleiben? Da ist mir ein Mensch, der zu seiner Überzeugung steht, viel lieber als diese linken Heuchler!

https://www.derstandard.at/consent/tcf/story/1304552489509/brickners-blog-die-spoe-die-fremden-und-josef-cap

hr.lehmann
7. 11. 2021 12:06
Antworte auf  Summasummarum

👍

Atrani
7. 11. 2021 9:31

Szene 1: ein Zwölfjähriger erhält die Corona-Impfung und verstirbt einige Tage danch. Er hat selbstverständlich Vorerkrankungen, auch wenn die Mutter davon nichts zu berichten weiß.
Szene2: einige Afghanen vergewaltingen eine 13-Jährige, töten sie und lehgen sie wie Müll an einem Baum ab. Die Täter sind selbstverständlich psychisch vorerkrankt, traumatisiert und wußten nicht, dass das bei uns verboten ist.

Corlando
7. 11. 2021 18:17
Antworte auf  Atrani

2 meiner Bekannten verloren ihre gesunden Mütter kurz nach der Impfung durch Gehirnblutung!

Und zu Dr. Mückstein, ein Arzt, der sagt: “Das Corona-Virus unterscheidet zwischen ungeimpften Menschen und geimpften”, wie glaubwürdig ist der? Da lachen normale 14jährge darüber, weil sie genau wissen, das ein Virus kein Gehirn usw. hat!
Auch die Zahlen beweisen, dass das Virus NICHT unterscheidet!
Und so jemand setzt sich dann total für (wahrscheinlich noch ungeimpfte) mutmaßliche Vergewaltiger und Mörder ein! Da sieht man, wie die Linken ticken!
Für ein Bleiberecht meiner unbescholtenen Ehefrau von den Philippien interessiert sich kein einziger Grünling!
Mich geht diese Muslimenbevorzugung schon sehr auf die Nerven!
Vergewaltigen wir zwei einmal eine Muslima, na da würde es rundgehen! Da würden die Grünen gleich nach Kastration usw. rufen, uns als “rechte Recken” bezeichnen, als Gestörte usw.!
Aber klar, die braven, lieben Asylwerber muss man vor jeder Strafe schützen, die sind ja sooooooooooooooo traumatisiert! Wovon/wodurch? Meine beiden Tanten wurden 1945 von Russen vergewaltigt, mein Vater musst zusehen, wie ein Russe seinen Nachbarn im Hof ershoss, weil er ihm die Stiefeln nicht gab. Sein Onkel wurde mit einem Gewehrkolben ein paar mal in den Bauch geschlagen, weil er nicht gleich den Kellerschlüssel zum Weinkeller rausgabe. Über Nacht ist er an inneren Blutungen gestorben! Sind die jetzt auch alle traumatisiert? NEIN, mein Tanten sind liebevolle, fürsorgliche Mütter und ein Vater, er ist leider schon verstorben, war ein liebevoller, fürsorglicher Vater, der oft Überstunde machte, um uns 5 Kinder gut zu ernähren!
Hört endlich auf, so zu tun als wären die alle sooooooooo arm und traumatisiert!
Außerdem kamen sie durch zig sichere Staaten bis zu uns ins gemachte Nest!
So sehe ich das, man kann mich jetzt rechten Recken nennen, aber da verweise ich dann auf meine Ehefrau, die allein auf den Philippinen leben muss, wegen Faymann und auf der anderen Seite hat er 2015 über 1 Million “Flüchtlinge” illegal nach Österreich einreisen lassen! Da frage ich mich schon, WER da rassistisch ist und wer normal!

Sorry, Herr Dr. Pilz, aber das muss einmal gesagt werden, wie gemein und ungerecht wir behandelt werden nur weil wir es wagten, jemand aus einem Drittstaat zu heiraten! Sonst haben wir ja nichts getan! Da erkennt man ganz deutlich den wahren Charakter der linken Heuchler!

https://www.derstandard.at/consent/tcf/story/1304552489509/brickners-blog-die-spoe-die-fremden-und-josef-cap

hr.lehmann
7. 11. 2021 13:43
Antworte auf  Atrani

Von diesen entschuldbaren Umständen war nirgendwo die Rede und dienen nur zur eigenen Bestätigung ihrer wirren und wohl sehr eingeschränkten Fantasie, lieber Atrani. Dazufügen möchte ich noch dass ich auf die Schnelle gleich einige mir bekannte Asylanten aus Afghanistan aufzählen könnte, die sich wundern würden dass so obergscheite wie sie solche absonderliche Kommentare schreiben und dabei nicht einmal der deutschen Rechtschreibung mächtig sind.

KarinLindorfer
7. 11. 2021 12:52
Antworte auf  Atrani

Geh bitte hetzten sie doch woanders. Danke.

mrsmokie
7. 11. 2021 9:23

Ich bin der Ansicht, dass sich jeder die Paragrafen 105 StGB (Nötigung) und 201 StGB (heißt NICHT Vergewaltigung), durchliest und dann urteilt. Persönlich finde ich den Artikel von Walach gut, weil er im Grunde genommen ebenso überzeichnet, wie Kickl mit seinen Reden. Und laut StGB dürfte es im Falle der Impfung weder um eine Nötigung, noch um eine “Vergewaltigung” handeln. Es benötigt bei beiden §§ eine gefährliche Drohung oder Drohung mit Gewalt um jemanden zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung zu nötigen. Ich bin auch weder ein Impfgegner noch ein Befürworter, bin selber aber 2x geimpft und werde auch das dritte Mal mich impfen lassen. Was man mir aber erklären möge, ist der Umstand, dass man heutzutage offensichtlich nur noch als gesund gilt wenn man vorher krank war und wieder genesen ist. Es gibt laut derzeitigem Sprech offensichtlich keine normalen Gesunden mehr. Und die, die es gibt, dürfen nirgends mehr hin, ausser arbeiten.

joefein
7. 11. 2021 13:11
Antworte auf  mrsmokie

Ohja! Die Geimpften! Und das ist ok. Es geht nicht um krank, sondern um infektiös!

Cynane
8. 11. 2021 10:11
Antworte auf  joefein

es geht nicht um infektiös, es geht um ein positves Testergebnis
….. eines nicht spezifischen Tests. Das Virus ist ja wissenschaftlich noch immer nicht isoliert!

accurate_pineapple
7. 11. 2021 10:42
Antworte auf  mrsmokie

Genau so sehe ich das auch…..

Lojzek
7. 11. 2021 9:19

Vielmehr Kritik hätte eigentlich die Aussage eines gewissen Landesfürsten nach sich ziehen müssen als dieser sinngemäß meinte, dass man gewisse Personen ‘eben zu ihrem Glück zwingen müsse’ (wo war da der Aufschrei, Hr. ‘Journalist’).
Was ma ja jetzt übrigens haben.
Denn wer ned bei drei auf an Bam oben is oder si irgendwohin in Sicherheit bracht hat, wird quasi ‘niedergfeitlt’

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Lojzek
Nordicman
7. 11. 2021 15:14
Antworte auf  Lojzek

„Die Inhaber der Autorität und jene, die Nutzen daraus ziehen, müssen die Menschen von dieser Fiktion überzeugen und ihr realistisches, das heißt kritisches Denkvermögen einschläfern. Jeder denkende Mensch kennt die Methoden der Propaganda, Methoden, durch die die kritische Urteilskraft zerstört und der Verstand eingelullt wird, bis er sich Klischees unterwirft, die die Menschen verdummen, weil sie sie abhängig machen, und sie der Fähigkeit berauben, ihren Augen und ihrer Urteilskraft zu vertrauen. Diese Funktion, an die sie glauben, macht sie für die Realität blind.“
―Erich Fromm

Ureinwohner
7. 11. 2021 9:11

Jetzt arbeitet auch Zack-Zack daran mir vorzuschreiben, welche Vergleiche in der Geschichte erlaubt sind?

Bastelfan
7. 11. 2021 8:24

Ja, dass ausgerechnet die rechten die nazizeit zum vergleich heranziehen, ist erschreckend und zu verurteilen. Meiner meinung nach dient das dazu, die nazizeit zu relativieren und schönzureden.
Danke, herr walach für die klarstellung.

Corlando
7. 11. 2021 18:20
Antworte auf  Bastelfan

Na wann wurden Ehepaare zuletzt in Österreich zwangsgetrennt? Richtig, unter A.H.!
Und seit 2011 unter Werner Faymann!

https://ehe-ohne-grenzen.at/

Nordicman
7. 11. 2021 15:16
Antworte auf  Bastelfan

Was für Vergleiche zum Beispiel?

NichtMitMir
7. 11. 2021 8:16

“Dieses Geschäft ist nun geschlossen!” schallte es durchs Lokal. Es gehe eine gesundheitliche Gefahr für ihre Mitmenschen aus. Die Frage nach einem Zertifikat, einem Ausweis, der eine staatliche Anerkennung belegt, musste die Betreiberin Maria, verneinen. “Laut Gesetz …” belehrte der Beamte die vermeindliche Gesetzesbrecherin seines Handelns mit dem Aufzählen etlicher Paragraphen rechtfertigend. Es war nicht nur der andauernde Hunger, der Marias Beine versagen lies und ihren Körper Richtung Boden zwang. Mit den Worten “So! Abmarsch!” wurde sie nach draussen gebracht und anschliessend in ein Fahrzeug gehoben. Das letzte was sie von ihrem Geschäft in Erinnerung behalten wird, ist der Beamte, der mit einem Farbkübel bewaffnet einen Stern auf die Auslage malte.

Maria teilte diese Geschichte mit mir knapp 75 Jahre später. Dafür musste ich ihr versprechen, dass ich alles tun werde, dass sich solche Dinge nicht mehr wiederholen werden. Habe ich mein Versprechen gebrochen?

hagerhard
7. 11. 2021 9:13
Antworte auf  NichtMitMir

sorry – derartige vergleiche sind derartig schwachsinnig, dass es schon beinahe weh tut.
und im übrigen sind derartige meldungen verharmlosung des holocaust und purer antisemitismus.

schaum di!

Cynane
8. 11. 2021 10:16
Antworte auf  hagerhard

scheint wohl eher zu sein, das ihr die Situation JETZT verharmlost.

was ist an dieser Meldung “Purer Antisemitismus”?

Lojzek
7. 11. 2021 9:48
Antworte auf  hagerhard

Dann haben die Nachahmungsverbrecher der jüngeren Geschichte wohl auch nur Verharmlosung des Holocausts betrieben, als sie sich der gleichen Methoden des bekanntesten Regimes, bei der Ausübung ihrer Verbrechen bedienten.
Wie Sie sehen verharmlosen Sie genauso und haben darüber hinaus kein Problem, jemand anderen Verharmlosung zu unterstellen.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Lojzek
Bastelfan
7. 11. 2021 8:25
Antworte auf  NichtMitMir

Versprechen gebrochen?

Fury
7. 11. 2021 7:52

So ich würde gerne wissen, was 2G sind, wenn Menschen, die nicht getreu der gewollten Handlung handeln, ausgeschlossen werden? Vergewaltigung ist ein schlechter Vergleich.

AsNr1
7. 11. 2021 9:56
Antworte auf  Fury

2G, Lockdowns für Ungeimpfte uä. sind Impffaschismus und Impf-Apartheid. Tja – und wenn man solche Begriffe nicht mag, ist mir das herzlich egal. Wenn man eine große, gesunde Gruppe aussperrt, weil der Impfstoff so ein Dreck ist (neben massiven Nebenwirkungen und (sehr) wahrscheinlichen Langzeitschäden, ist ja die Wirkung nach spätestens 4-6 Monaten am Ende), dann ist das an Menschenverachtung, Demokratiefeindlichkeit und Perfidität nicht zu überbieten (eigentlich auch noch korrupt, weil man ja mit der mafiösen Pharma-Industrie kollaboriert und seit 1 1/2 bis 2 Jahren 1 zu 1 das umsetzt, was diese befehlen). Was aber 2G, Lockdowns für Ungeimpfte in jedem Fall ist, ist Verfassungsfeindlichkeit. Solche Menschen die das unterstützen, zersetzen jede demokratische Strukturen, untergraben jede Rechtsstaatlichkeit und Verfassung. Polizisten und Politiker haben mW. sogar ihren Eid auf die Verfassung geschworen. Medienkorrupte kann ich sowieso nicht leiden. Sie verletzen regelmäßig ethische Standards und den Pressekodex. Sie stehen auf der Rangliste von Heuchelei und Opportunismus ganz oben. Wie schon 2x in der Geschichte, sowohl in Österreich (Dollfuß, Hitler) in 90yr. wie auch in Deutschland (Hitler, DDR) in 80yr. heißt es danach sie hätten davon nichts gewusst bzw. sie waren immer schon dagegen. So wird es auch hier kommen. Die Nebenwirkungen und (bald) auch Langzeitschäden werden, je höher die Anzahl an Impfungen ist, immer offensichtlicher und irgendwann nicht mehr zu verheimlichen. Dann dreht sich der Wind und die Medien, die die ganze Zeit mitgemacht und wiederholt extremistische Politik unterstützt haben, zeigen dann als Erste auf die Schuldigen. Wenn man noch Kindesmissbrauch unterstützt, dh. Impfungen ab 12 bis 18 Jahre und demnächst zw. 5 und 12 Jahren, wünsche ich den gewissenlosen Eltern weder Gutes noch Schlechtes. Sie müssen dann mit etwaigen Impfschäden ihrer Kinder leben. Den Kindern wünsche ich das Beste. Sie müssen mit damit leben, dass sie nützliche Idioten-Eltern haben, die nicht nur geschwiegen, sondern sie sie zu einer Impfung genötigt haben, die ihnen viel mehr schadet als nützt. Viel wichtiger war ja, dass die Zeugen Coronas Eltern sich besser geschützt und sich moralisch besser fühlten. Heuchlerpack elendiges.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von AsNr1
accurate_pineapple
7. 11. 2021 10:46
Antworte auf  AsNr1

Stimme ihnen vollinhaltlich zu

Atrani
7. 11. 2021 9:36
Antworte auf  Fury

Wenn man Vergewaltigung nur auf den sexuellen Bereich bezieht haben Sie vermutlich recht. Der Begriff Vergewaltigung lässt sich aber auch als “nicht gewollte Gewalterduldung” auf den Gesundheitsbereich verwenden. So gesehen hat Herbert Kickl recht.

Dealer
7. 11. 2021 9:33
Antworte auf  kaka

Wenn dieser Bericht stimmt, wovon ich einmal ausgehen möchte, ist und bleibt es mir schleierhaft wie man diesen einfach übergehen und so weitermachen kann.
Aber Pfizer hat ja nun schon das Medikament für nach den Impfungen bereits parat, obwohl es mir hier den Eindruck macht, dass auch dieses Medikament eine ähnliche Strategie verfolgt wie diese Impfung, wenn man die überhaupt so nennen darf.
Aber das Austauschen über bereits gemachte Erfahrenungen und das Diskutieren darüber ganz grundsätzlich einfach direkt und indirekt zu verbieten, oder zumindest verächtlich zu machen, macht mir schon lange Angst und läßt wohl nichts Gutes erwarten was da noch kommt und offenbar werden wird?

hagerhard
7. 11. 2021 7:42

was soll ma zum kickl schon sagen – mir fällt als erstes das “little man syndrom” ein.
vielleicht wär ja alles anders gelaufen, wenn ihn die glawischnig damals geküsst hätte.

ich bin ja nur irgendwie sehr froh, dass sich der kickl und der kurz so gar nicht ausstehen können/konnten.
die zwei auf einem packl hätte eine ganz wilde, und sehr toxische mischung für unser land ergeben.

https://www.hagerhard.at/echt-rot/2021/06/es-kann-nur-einen-geben/

Atrani
7. 11. 2021 9:37
Antworte auf  hagerhard

“little man syndrom”? Sind Sie jetzt unabsichtlich nicht ein wenig rassistisch geworden, oder sind Sie es von Geburt an?

Bastelfan
7. 11. 2021 8:26
Antworte auf  hagerhard

Der kickl ist austauschbar, wenn es ums regieren geht.

Nordicman
7. 11. 2021 15:25
Antworte auf  Bastelfan

Alle sind austauschbar!

hagerhard
7. 11. 2021 9:11
Antworte auf  Bastelfan

solang der kickl in der fpö auch nur irgendeinen einfluss hat, wird es mit einer kurz-övp keine zusammenarbeit geben.

Nordicman
7. 11. 2021 15:26
Antworte auf  hagerhard

Gut so!

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Nordicman
Houmi
7. 11. 2021 4:40

Hallo Liebe Zack Zack Gemeinde. Dieser Post von Herr Wallach hat es durchaus in sich. Ich hab mir ebenso einige Kommentare durchgelesen die es in sich haben. Viele von uns sind warscheinlich hier weil sie ein unabhängiges medium suchen das freien Journalismus betreibt. Dann muss man eben damit rechnen das auch mal ein Artikel erscheint in dem etwas steht dessen Meinung man eben nicht vertritt. Aber ich denke das es wichtig ist diesen Journalisten diese Freiheit zu lassen da es oft notwendig ist gewisse Themen von mehreren Positionen aus zu betrachten. Wenn man jetzt zum bsp. Den Herrn Wallach für seinen Artickel Beleidigungen an den Kopf wirft oder gar mit einer kündigung des ZZ mediums droht weil er eben anderer meinung als man selbst ist, dann errinnert das an eine Passage aus einem gewissen Buch das hier wohl einige kennen werden. Also lasst uns gemeinsam frei und in Frieden über diese Themen Diskutieren

Danke für eure Aufmerksamkeit

Cynane
8. 11. 2021 10:38
Antworte auf  Houmi

andere Meinungen sind ja sehr interessant, allerdings sollten sie nicht auf dem Niveau der Spatenpost sein.

W. Beitrag beleidigt unser aller Intelligenz.

Prokrastinator
7. 11. 2021 13:16
Antworte auf  Houmi

Drohungen sind halt nicht nur eine Meinung. Und wenn mir der Herausgeber einer Zeitung öffentlich droht, als Geimpfter dafür zu sorgen, dass ich als Ungeimpfter ausgeschlossen und diskriminiert werde, dann bleibe ich nicht höflich. Dann ist der Zeitpunkt, an dem man sich zu wehren beginnt.

Hermano
7. 11. 2021 9:16
Antworte auf  Houmi

“…dann errinnert das an eine Passage aus einem gewissen Buch das hier wohl einige kennen werden.”
Die Geggis?

Bastelfan
7. 11. 2021 8:27
Antworte auf  Houmi

Walach schreibt man in dem fall mit 1 l.

joseph53
7. 11. 2021 19:35
Antworte auf  Bastelfan

Aber andererseits ist ein Pferd ohne Eier eine Stute oder ein Wallach!

Houmi
7. 11. 2021 10:57
Antworte auf  Bastelfan

🙂 Danke!

joseph53
7. 11. 2021 1:53

Herbert Kickl kritisiert sehr berechtigt die Regierungsmaßnahmen gegen Covid-19.
Sein Plan B ist mit etwas Vorinformation leicht nachvollziehbar und als gute Ergänzung bzw. seriöse Alternative zum gefährlichen Impfversagen zu sehen.

Trotz unzähliger positiver Studien verhindern BigPharma & Komplizen konsequent die Zulassung aller höchst wirksamen Medikamente, die noch dazu preiswert sind.
NUR um viel Geld, NIE um Gesundheit – geht es dabei!

Der folgende Bericht betrifft Uttar Pradesh, Indien, wo zwischen Mai bis Juli 21 die Pandemie beendet wurde.

https://drive.google.com/file/d/1pl9SmhZQP0FRP17oO5zjtGlxkt77lOjC/view?usp=sharing

Nordicman
7. 11. 2021 15:51
Antworte auf  joseph53

Glauben sie mir, das die meisten hier im Forum solche Dinge nicht lesen wollen.
In Mexico, wo ich Bekannte habe, und weiteren Staaten gibt es gute Erfolge mit Medikamenten.
Die Entwicklung hier im Forum läßt einem nachdenklich werden, wenn man sieht wie Geschmacklos, Wertschätzungslos, Rassistisch, denunzierend, radikal und verunglimpfend oder manipulierend, die Verschiedenen denkenden Seiten aufeinander los gehen.
Wo doch beide Seiten ihre Berechtigung haben und an der Wahrheit kratzen. Und immer finden beide Seiten Ausreden und Rechtfertigungen, warum sie so aggressiv sind bzw. werden. Dieser indoktrinierte Anspruch, immer im Recht zu sein, gebe jemanden das Recht andere zu verhetzen oder zu beleidigen, wegzusperren oder zu etwas zu zwingen, erlaubt sehrwohl so manchen auch hinkenden Vergleich. Denn dann kommt man vielleicht wieder etwas runter und handelt bzw. spricht reflektierter, wen einem vor Augen geführt wird, dass man über das Ziel schießt..
Verwunderlich, wie es die Politiker mit ihren Willfährigen Medien und Helfern immer schaffen, dass Schlechteste aus dem Menschen herauszukitzeln und diese Menschen beginnen Erfüllungsgehilfen dieser speziellen Klientel zu werden. Und Schwubb haben Gewalt oder andere Dinge wie durch Zauberhand, die vorher undenkbar waren, ihre Legitimation.
Wo wir doch sonst immer so tolerant gegenüber allen und alles sind.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Nordicman
joseph53
7. 11. 2021 19:42
Antworte auf  Nordicman

Ich sehe das nicht so negativ.
Als ich in ZZ meine ersten Beiträge schrieb, wurde jede Kritik an der Impfpropaganda gnadenlos bekämpft.
Jetzt sind hier wohl die Informierten und Denkenden in der Überzahl – das sollte hoffnungsfroh stimmen.

Prokrastinator
7. 11. 2021 1:48

Da muss ich widersprechen.
Fasces ist richtig. Darum ist das Wesen des Faschismus die Gleichrichtung der einzelnen “Zweige” also Menschen. Das Individuum wird im “Volkskörper”, dem geschnürten Rutenbündel, aufgelöst bzw eingegliedert.

Darum ist der Impfzwang faschistoid, weil die individuelle Entscheidung abgeschafft wird, und im “gemeinsamen Ziel” (Quote) untergeht.

Prokrastinator
7. 11. 2021 1:18

Herr Walach, lassen Sie es doch bitte ganz bleiben. Sie können weder denken noch schreiben. Das ist ja ein Wahnsinn, was Sie hier ablassen….

Bitte fragen Sie doch einfach mal Psychiater und Psychotherapeuten zum Gefühl der Vergewaltigung, welche Mechanismen es auslöst, wie es sich psychologisch definiert usw.

Aber selbst dann, wenn Sie ein wenig erhellt wurden, behalten Sie es bitte trotzdem für sich. Ihr Kommentar ist nämlich selbst ein Hohn für jedes Vergewaltigungsopfer:
1. weil Sie selbst das subjektive Empfinden verharmlosen und reduzieren
2. weil Sie Vergewaltigungs-Opfer politisch instrumentalisieren.

So erbärmlich!

Samui
7. 11. 2021 13:08
Antworte auf  Prokrastinator

So tragische Figur Du bist…..

Hermano
7. 11. 2021 9:18
Antworte auf  Prokrastinator

Das kommt dabei raus, wenn man eine Entwicklung in den Menschen unterbinden will. Man macht Sachen die genau zum Gegenteil führen. ;))

Bastelfan
7. 11. 2021 8:29
Antworte auf  Prokrastinator

So, wie kickl vergewaltigungsopfer instrumentalisiert.

rayblu
7. 11. 2021 1:12

Walach, Walach!
Was ist denn da passiert? Den Begriff Vergewaltigung nur auf Sexuelles beziehen? Arbeitnehmer zur Impfung zu treiben, nur damit sie ihren Job machen dürfen, ist was? Nur Nötigung? Übrigens auch ein Straftatbestand. Der Pferderlherbert hat mit dem etwas zugespitzten Begriff leider vollkommen recht.
Und wie läuft denn so eine Covid-Impfungsberatung ab? Einverständnisformular ausfüllen, Frage vom Impfer: Haben Sie Allergien, linker oder rechter Arm? Schuss. Passt. Mit dem Einverständnis verzichtet man auf Schadenersatz. Basta. Praktisch eine Vergewaltigung der subtilen Art. Hiermit verabschiede ich mich als zahlendes Mitglied, Herr Pilz.

Bastelfan
7. 11. 2021 8:30
Antworte auf  rayblu

Ich bin fpr wahlfreiheit beim impfen, außer bei med personal, kehrern, leuten mit oarteienverkehr. ffp2 für alle.

Bergkas-Anova
7. 11. 2021 2:07
Antworte auf  rayblu

Ich auch bald wenn weitere Artikel kommen mit dieser Stümperhaftigkeit

Prokrastinator
7. 11. 2021 2:16
Antworte auf  Bergkas-Anova

Werden Sie. Es wird sogar immer schlimmer…..und auch immer aggressiver. Darum scheiß ich jetzt auch drauf. Auf die Contenance meine ich….;))

Samui
7. 11. 2021 13:09
Antworte auf  Prokrastinator

So wie immer

Nordicman
7. 11. 2021 16:00
Antworte auf  Samui

Lausa 😉 so wie immer?
Schönen Wochenbeginn 🙂

OtmarPregetter
7. 11. 2021 1:12

Ein Versuch zum Begriff “Faschismus”:
– Allgemein versteht man unter F … mit einem Führer organisierte, rechtsradikale, antiidemokratische Ideologie. Es ist eine totalitäre Herrschaftsform, die angestrebt wird – wobei heutzutage ja nicht mehr die Aushebelung des Parlaments, der Demokratie und die Errichtung eines Polizeistaates a la Mussolini, gemeint sein muss.
– Ein wichtiges Merkmal ist die Gleichschaltung aller gesellschaftlichen Kräfte, insbesondere der
M e d i e n … und die radikale Ausgrenzung aller Menschen, die sich widersetzen.
– Die Praxis des F heisst GEWALT – und diese ist nicht nur physisch begrenzt.
Ob wir in Zeiten des NEO-F … leben (Stichwort: TTIP, CETA, schleichende Abschaffung des Bargeldes usw.) – insbes. die unter Corona erfolgten, verfassugswidrigen Eingriffe in unsere Grundrechte – muss jeder selbst bewerten.
“Fascism should more appropriately be called Corporatism because it is a merger of state and corporate power.” @Mussolini

Bastelfan
7. 11. 2021 8:31
Antworte auf  OtmarPregetter

In gleichschaltung fast aller medien durch bestechung.

Schoerky
7. 11. 2021 0:28

Habe ich es richtig verstanden?
Wallach vergleicht eine Impfung mit einem nur Notfall zugelassenem Impfstoff mit einer Vergewaltigung?

Bastelfan
7. 11. 2021 8:32
Antworte auf  Schoerky

1 l reicht.

ManFromEarth
7. 11. 2021 0:37
Antworte auf  Schoerky

… haben Sie nicht, Kickl hat das getan!
Zitat (erste Zeile): Herbert Kickl nennt die Coronaimpfung jetzt „Vergewaltigung“. Vielleicht hört er damit auf, wenn er die folgenden beiden Szenen liest.

Schoerky
7. 11. 2021 0:43
Antworte auf  ManFromEarth

Und was ist daran so falsch.
P.S. Bin kein Anhänger der Kornblumen.

Bastelfan
7. 11. 2021 8:33
Antworte auf  Schoerky

Wie immer übertreibt der k geifernd. Er hat offenbar ein kleines hinkendes vorbild.

joseph53
7. 11. 2021 19:48
Antworte auf  Bastelfan

Geifernde Übertreibung und Goebbels sind einfach nur unterirdisch blöd!

Sei doch froh, daß einer die Lügen von BigPharma & Komplizen aufdeckt und Alternativen anbietet.
Möglicherweise können die genannten Arzneimittel sogar Dir persönlich massiv helfen.

ManFromEarth
7. 11. 2021 0:46
Antworte auf  Schoerky

Thomas Walach hat einen “Denkanstoß” geliefert wie absurd die Behauptung des Herrn Kickl ist…., mehr nicht.

joseph53
7. 11. 2021 19:55
Antworte auf  ManFromEarth

Wenn Du ein verantwortungsbewußter Mensch wärst, würde ich Deine Unterstützung der Impfpropaganda “absurd” nennen.
Da Du aber nur ein untalentierter bezahlter Troll bist, kannst Du Dir nur meiner absoluten Verachtung ganz sicher sein!

gue
7. 11. 2021 9:27
Antworte auf  ManFromEarth

Herr Kickl hat einen “Denkanstoß” geliefert wie absurd das Ganze ist.

Prokrastinator
7. 11. 2021 2:31
Antworte auf  ManFromEarth

Das ist nicht absurd. Vergewaltigung bedeutet als psychologischer Fachbegriff eben etwas mehr, als wozu es der “Volksmund” verwendet.

Das Wesentliche ist das gewaltvolle Einwirken um einen Zwang durchzusetzen. Und dabei ist es unerheblich, welcher Art Gewalt oder zu welchem Zweck. Wenn jemand zB gefesselt wird um einen Mord an einer dritten Person mitverfolgen zu müssen, dann wurde er vergewaltigt. Punkt.

Nicht in Ihrem Sprachgebrauch, aber dem der Psychologie/Therapie.

Und das sollte man wissen, bevor man zu so einem Tiefschlag ausholt wie TW hier.

Bastelfan
7. 11. 2021 8:34
Antworte auf  Prokrastinator

Vergewaltigt? Ich würde eher sagen, gezwungen.

gue
7. 11. 2021 9:28
Antworte auf  Bastelfan

Genötigt.

ManFromEarth
7. 11. 2021 2:54
Antworte auf  Prokrastinator

… vielleicht gehen Sie tatsächlich mal in die Kliniken, reden mit den Betroffenen und deren Therapeuten, Sie werden die Begrifflichkeiten sofort anders sehen.
Hatte zwei Monate lang die Gelegenheit das zu tun, Sie würden überrascht sein was ich alles erzählt bekommen haben, leider ist es mir nicht möglich genaueres zu erzählen, würde Privatsphären verletzen und ich mich womöglich strafbar machen.
Jedenfalls sind Ihre Diagnosen etwas (grob) an den (Klinischen) Tatsachen vorbei.

Samui
7. 11. 2021 13:10
Antworte auf  ManFromEarth

Der Gang in die Klinik wäre für ihn sehr hilfreich, aber als Patient auf der Psych….

gue
8. 11. 2021 12:40
Antworte auf  Samui

Selbsterkenntnis?

Prokrastinator
7. 11. 2021 2:58
Antworte auf  ManFromEarth

Was hat Vergewaltigung nun mit einem Besuch in einer Klinik zu tun? Was kann mir wohl ein Arzt zu dessen Begrifflichkeit erklären?

Drücken Sie immer auf die Tränendrüse, wenn die Argumente ausgehen?

ManFromEarth
7. 11. 2021 3:05
Antworte auf  Prokrastinator

Sie haben die Tragweite und die Konsequenzen dieses Begriffs nicht verstanden. Es ist schwer Ihnen das Leid der Menschen, die es wirklich betrifft, zu vermitteln.
Es gibt Menschen die schon seit 20 Jahren deswegen in Behandlung sind und sie können Ihr Leben deswegen nicht mehr genießen oder überhaupt stattfinden lassen können.
Schade das Sie diese Menschen einfach ignorieren, schade das Sie keine Art von Mitgefühl für die Betroffenen aufbringen können.
Männer sind die Täter, immer!

Samui
7. 11. 2021 13:11
Antworte auf  ManFromEarth

Wie soll er das verstehen. Sie müssten ihm das auf YouTube schicken. Da steht er drauf

Grete
7. 11. 2021 11:59
Antworte auf  ManFromEarth

Was Sie ignorieren, ist das Leid der Menschen, die durch die unverhältnismäßigen grundrechtswidrigen C-Maßnahmen hervorgerufen werden. Das scheint Ihnen gleichgültig zu sein. Mit diesen Menschen sprechen Sie nicht. Hauptsache niemand stirbt an oder MIT Covid.

Ein Arzt hat von sich gegeben, jedes Kind, das an C erkrankt, sei um eines zu viel. Darum die Impfung für Kinder. Das Kind, das an der Impfung stirbt oder schwer geschädigt wird, obwohl es von C aller Wahrscheinlichkeit nach nie betroffen gewesen wäre, spielt dabei keine Rolle?

Samui
7. 11. 2021 13:11
Antworte auf  Grete

👎

ManFromEarth
7. 11. 2021 12:19
Antworte auf  Grete

Schönen Sonntag Frau Grete!
Ja, hab auch mit Menschen gesprochen die in einer 40qm Wohnung, ohne Balkon, in Quarantäne waren, mit Menschen die schon länger zu einer OP sollten, Menschen die psychisch aufgebraucht sind und sich in einer Klinik stationär behandeln lassen müssen.
Leider auch mit Menschen de jetzt nicht mehr leben weil sie nicht rechtzeitig einen Platz zu einer wichtigen Behandlung bekamen…..
Die Probleme sind vielfältig und die Kliniken waren vor C schon gut ausgelastet und die Wartezeiten Lang. jetzt ist es schon noch eine Runde schlimmer.
C hat viele Seiten, es nützt nicht nur eine zu betrachten, die Kollateralschäden sind groß.

Nordicman
7. 11. 2021 16:35
Antworte auf  ManFromEarth

Das stimmt!
Ich kenne richtig viele aus dem Rettungs-und Krankenhausbereich.
Die haben mein Mitgefühl. Was da abgeht darf man heute nicht mehr offen ausprechen. Speziell was die Auslastung angeht. Mich, als Geimpftem, macht das Mittlerweile alles sehr nachdenklich.

Samui
7. 11. 2021 14:04
Antworte auf  ManFromEarth

Glauben Sie wirklich, Grete kapiert das?
Sie schreibt nur, was ihr vorgegeben wird.
Darum braucht sie auch immer etwas länger um zu antworten. Nicht immer ist Russia Today oder die FPÖ erreichbar.

Grete
7. 11. 2021 13:06
Antworte auf  ManFromEarth

Die Kliniken waren schon vor C ausgelastet. Warum hat man denn dann nichts dagegen unternommen? Im Gegenteil wird das Personal noch drangsaliert. Dieses Missmanagement können Sie nicht den C-Erkrankten aufhalsen.
Die “Impfdurchbrüche” werden immer mehr. Jetzt will man einem schon klar machen, dass es selbstverständlich mehr Geimpfte auf den Stationen geben wird. Je mehr geimpft sind, desto mehr Erkrankte werden geimpft sein. Welche Logik! Und das darf im Radio gesagt werden, ohne dass jemand widerspricht. Wieso kommen den Geimpfte ins Krankenhaus, wo die Impfung doch sicher ist und wirkt?

Bastelfan
7. 11. 2021 8:36
Antworte auf  ManFromEarth

Nicht immer, aber fast immer.

Prokrastinator
7. 11. 2021 3:31
Antworte auf  ManFromEarth

Männer sind die Täter, immer!

Schon alleine DAS ist ein Bullshit. Sorry, was wollen Sie mir da alles erzählen? Und kommen Sie mir nicht dauernd mit der Moralisiererei…..

Was hat die Diskussion um eine Begriffs-Definition nun mit Mitgefühl zu tun?

Das Ivermectin-Experiment hat übrigens der Zatloukal durchgeführt.

ManFromEarth
7. 11. 2021 3:53
Antworte auf  Prokrastinator

aja, scheint mir nicht so ganz plausibel wie eine Frau das machen könnte, die Anatomie hat da was dagegen….

Bastelfan
7. 11. 2021 8:36
Antworte auf  ManFromEarth

Vergewaltigen kann man auch mit gegenständen.

hr.lehmann
7. 11. 2021 13:59
Antworte auf  Bastelfan

Wer Kickl damit bestätigt, wird wohl auch nachvollziehen können dass ich mich täglich von unzähligen grenzdebilen Posts vergewaltigt fühle, hier in diesem Forum.

Bergkas-Anova
6. 11. 2021 23:36

Benaia hat’s am Punkt gebracht … passens in Zukunft a bissi auf Herr walach und Herr Pilz mit ihren investigativen Absolutismus … dass der bundesmaturant aufgeplattelt wird is voll ok und ihr Verdienst … aber untergraben sie nicht mit ihrer stümperhaften Recherche bzgl Impfung ihren investigativen Status … laden sie mich ein ich erkläre ihnen gerne Statistiken und wie solche Zahlen zu Interpretieren und zu lesen sind … stümperhaft sondergleichen ihre Berichterstattung diesbezüglich

Bastelfan
7. 11. 2021 8:37
Antworte auf  Bergkas-Anova

Klar, und sonst?

Bergkas-Anova
8. 11. 2021 11:04
Antworte auf  Bastelfan

Was willst denn wissen …

Tony
6. 11. 2021 23:18

Ich finde Kickls Wortwahl der “Vergewaltigung” keineswegs falsch. Man zwingt und nötigt ja Menschen unter Androhung schwerer Konsequenzen wie Jobverlust, Ruinierung der Existenz, Delogierung etc., unter solchen Androhungen zwingt man die Menschen, auf ihre körperliche Unversehrtheit zu verzichten um sich einer medizinischen Behandlung zu unterziehen, die sie ablehnen. Das ist, wie Kickl sagt, und dass er es metaphorisch meinte, dürfte wohl auch einem Hilfsschüler klar sein, das ist ein durchaus passender Vergleich. Strukturelle Gewalt hier mit Eingriff in den Körper, physische Gewalt dort, der Vergleich ist nicht so schlecht. Und Faschismus muss man nicht unbedingt so eng definieren und dabei wesentliche Aspekte vernachlässigen, vgl. dazu die Faschismustheorie von L. Trotzki.

Hoedspruit
6. 11. 2021 23:15

Ich fürchte, hier verengt wieder einmal die Political Correctness das Sichtfeld so weit, dass nur mehr ein Miniguckloch übrigbleibt. “Vergewaltigen” heisst auch, bei anderen seine eigenen Interessen in Bezug auf etwas gewaltsam durchzusetzen und muss nicht notwendiger Weise physische und/ oder sexuelle, sondern kann auch psychische Gewalt meinen.
Und der derzeitige Impfzwang ist sehr wohl eine Form von struktureller, staatlicher Gewalt.

Ich mache eine ZackZack-Pause. Bei dieser Art von Journalismus komme ich nicht mehr mit.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Hoedspruit
Atrani
7. 11. 2021 9:41
Antworte auf  Hoedspruit

Geht mir genau so, Abo wird nicht verlängert, da kann ich gleich nur die bunte Gratiszeitung lesen.

Samui
7. 11. 2021 13:40
Antworte auf  Atrani

Is auch eher
Ihr Niveau

hr.lehmann
7. 11. 2021 13:52
Antworte auf  Samui

Stimme da völlig mit dir überein 😉

Bastelfan
7. 11. 2021 8:38
Antworte auf  Hoedspruit

Lautet vor gericht die ausübung psychischer gewalt auch vergewaltigung? Beuspiele, bitte.

Auslandsoesterreicher
7. 11. 2021 0:36
Antworte auf  Hoedspruit

Bin dabei!

Rolli
6. 11. 2021 23:06

Hallo an alle hier! Ich habe mich jetzt zum ersten Mal angemeldet, obwohl ich vom Anfang an mitgelesen habe.
Hier gibt es sehr viele Gebildete, ich gehöre nicht dazu, daher bitte ich gleich einmal meine Rechtschreib und Grammatikfehler zu entschuldigen.
Ich bin der typische Wechselwähler und habe auch Herrn Pilz gewählt.
Zum Thema Vergewaltigung, war es natürlich kein guter Vergleich, von Herrn Kickl, voll übertrieben.
Aber in die Magengrube schlägt mir die ganze Corona Politik schon sehr heftig. So das war’s fürs erste.

Bastelfan
7. 11. 2021 8:39
Antworte auf  Rolli

And the right are embracing rolli.

Hoedspruit
7. 11. 2021 13:33
Antworte auf  Bastelfan

Sie bezeichnen jemanden als “rechts”, der in seinem gesamten, langen Leben nur rot-grün gewählt hat. Wie absurd ist das?
Aber das Muster zieht sich durch alle Diskussionen: “Rechts” sind alle abweichenden Meinungen, das wissen wir schon.

Rolli
7. 11. 2021 11:58
Antworte auf  Bastelfan

Mahlzeit! Sind sie ein Rechter?
Oder sind sie einer der bei seiner ersten Wortmeldung, mich als Rechts hinstellen möchte? Was ist der Unterschied, zwischen Rechter und Linker Fanatiker?
Wenn sie mich einschätzen wollen, dann helfe ich ihnen, ich bin gar nichts von beiden, da es da wie dort gefährliche Anschauungen gibt. Aber danke für die nette Begrüßung.

Prokrastinator
7. 11. 2021 1:24
Antworte auf  Rolli

Zunächst mal herzlich willkommen.
2. Solange Sie so freundlich bleiben brauchen Sie sich sicher für nix entschuldigen, Bildung/Einbildung, wer weiß das schon
3. Fragen Sie Psychotherapeuten was alles unter Vergewaltigung verstanden wird, und worauf es dabei ankommt.

Es ist ja kein Vergleich, es ist nur die korrekte psychol. Bezeichnung für die erfolgte Traumatisierung der betroffenen Person.

Vergewaltigung bedeutet, dass einem mit Gewalt Zwang auferlegt wird. Das muss nicht zwingend sexueller Natur sein.

Samui
7. 11. 2021 13:13
Antworte auf  Prokrastinator

Fragen Sie Prokastrinator… wenn Sie falsch informiert werden wollen

Rolli
7. 11. 2021 12:13
Antworte auf  Prokrastinator

Danke für die nette Begrüßung!
Ich weiß natürlich, was dieses Wort im Allgemeinen bedeutet. Aber meine Meinung dazu ist, er hätte es Diplomatischer ausdrücken können, was es auch auf dem Punkt gebracht hätte.
zB: Erpressung. Aber vielleicht und das war sein Ziel, würde darüber gar nicht berichtet werden.

Hoedspruit
6. 11. 2021 23:36
Antworte auf  Rolli

Herzlich willkommen!
Keine Angst, 1. sind hier nicht alle “gebildet” und 2. “gebildet” zu sein heißt nicht unbedingt den Durchblick zu haben. 😉

Rolli
7. 11. 2021 0:27
Antworte auf  Hoedspruit

Danke! Man muss auch mit unangenehmen Meinungen umgehen können. Aber ihre Meinung teile ich mit ihnen.

Prokrastinator
7. 11. 2021 1:26
Antworte auf  Rolli

So ist es. Der Gedanke zählt, und nicht der Sprecher. Behauptet zumindest die Aufklärung….;))

Tony
6. 11. 2021 22:57

Der Walach als Gschichtlerzähler. Nicht einmal das kann er gut. Verwendet unpassende Vergleiche, vergleicht metaphorische Aussagen mit tatsächlichen Vorgängen 1 : 1 – in der Mittelschule hätte er für so einen Aufsatz einen 5er bekommen. Kein Talent, der gute Mann. Kein Talent für gar nichts. Ausser fürs Spalten und Auseinanderdividieren der Menschen. Da sage ich nur: Pfui, Thomas, pfui!

Bastelfan
7. 11. 2021 8:43
Antworte auf  Tony

Der walach kann das sehr gut.
Was sie gern können würden, kann man als warnung verstehen:
Lass jeden sein steckenpferd auf- und abreiten,
Wenn er dich nur nicht zwingt, hinten aufzusitzen.
Sie wollen also herrn walach zwingen, auf ihr steckernpferd hinten aufzusitzen.
Wenn er nicht folge leistet, spaltet und dividiert er menschen auseinander.

nikita
6. 11. 2021 23:52
Antworte auf  Tony

Wenn Ihnen ZackZack nicht gefällt muss man annehmen Sie sind nur zum Stänkern da.
Lesen Sie auch manchmal was Sie schreiben?

hr.lehmann
7. 11. 2021 13:54
Antworte auf  nikita

So lange er innerhalb seiner ungustiösen Blase seine Likes erhält wird er zackzack treu bleiben und weiter seinen rechtslastigen Müll hier abladen, befürchte ich. 😉

Samui
7. 11. 2021 14:05
Antworte auf  hr.lehmann

Was soll er sonst tun? Ins Wirtshaus darf er ja nimma….😃

joseph53
7. 11. 2021 20:03
Antworte auf  Samui

Nie ein vernünftiges Argument – immer nur stänkern!
Bei nikita, lehmann und natürlich samui fährt der Lift nicht weit genug hinauf.
Euer Niveau ist zumindest im österreichischen Vergleich unterirdisch!

OtmarPregetter
6. 11. 2021 22:56

2 Szenen für Zackzack:
– die Frau eines ZZJournalisten will sich impfen lassen. Sie nmmt einen Termin war. Sie weiß, dass es mindestens 30-40 Min, dauert, um eine sachkundige, ärztlich korrekte Aufklärung über die Risken und Nutzen des gentechnisches Experiments – IMPFUNG IST ES JA KEINE – aber nix davon “passiert”:
NIEMAND sagt ihr, dass es nur eine bedingte Notfallzulassenung gibt … und es nicht mal einen Notfall gibt … noch dass mRNA_Spike_Stiche in ihre Zellen eindringnen … noch welcher Dreck (sie weiss natürlich, dass toxische – also tödiche, – Stoffe enthalten sind!) man mit aller GEWALT der LÜGE und getragen von POLITISCHER KORRUPTION IRREN AUSMASSES … in sie injizieren will … usw.
– der ZZ Journalist, lebt von den Spenden der Leser ganz gut …will “alles richtig” machen…fühlt sich “verpflichtet” die Lügen nachzueiern, ohne wenn / aber… selbst seiner Frau wagt er nicht, die Wahrheit zu sagen?!
Als sie vom Stich schwer erkrankt, bricht er zusammen . . .

Bastelfan
7. 11. 2021 8:45
Antworte auf  OtmarPregetter

Wer hindert potentielle impflinge, sich vor einer impfung zu informieren?

Grete
7. 11. 2021 12:19
Antworte auf  Bastelfan

Es handelt sich dabei um eine GESETZLICHE BRINGSCHULD!
Was aber betrieben wird, ist Propaganda: Impfung ist sicher und wirkt. Beides stimmt nicht, wie wir sehen.

Rolli
7. 11. 2021 12:19
Antworte auf  Bastelfan

Und was erfährt man da? Vielleicht dass man nach einem Jahr nichts genaueres weiß? Oder wissen sie was jetzt in 9 Jahren sein wird?

Bergkas-Anova
6. 11. 2021 22:38

Herr investigativer Walach… letztes Jahr um diese Zeit begann die übersterblichkeit ohne Impfung … wenn in 6 Wochen auch dies so ist … bitte ich sie um eine investigative Antwort mit derer sie sich so gern rühmen …

Tony
6. 11. 2021 22:58
Antworte auf  Samui

Scho wieder der Standard als Quelle? Warum nicht gleich dorthin übersiedeln mit den klugen Postings?

Samui
6. 11. 2021 23:38
Antworte auf  Tony

Ich weiss , Sie mögen lieber die Krone, ist mehr Ihr Niveau.
Siehe unten

gue
7. 11. 2021 9:33
Antworte auf  Samui

Holen Sie Sich jeden Tag ein paar Stiche oder werden Sie vom Mückstein bezahlt?

Samui
6. 11. 2021 23:11
Antworte auf  Tony
ManFromEarth
6. 11. 2021 23:17
Antworte auf  Samui

👍😉

Dealer
6. 11. 2021 22:09

Habe gerade ein wenig herumgegoogelt und hierbei den Verdacht gefunden, dass man der hier schon ein wenig “entgleisten Ärztekammer” mit ihrem Präsidenten und den grünen Freunden von der Regierung dahinter, hier wohl über einen kleinen Umweg einen Gefallen machen wollte, oder wohl besser einen sognannten “Bärendienst” damit erwiesen hat?

Wenn aber einmal das Vertrauen zerstört ist, dann ist auch der Zauber fort. – Ich hoffe deshalb sehr auch oder gerade für alle Freunde dieses Forumus, dass das noch nicht geschehen und deshalb noch zu reparieren ist.

– Das musste wohl auch nur beispielsweise schon ein Herrn Markus Wilhelm, aber noch mehr seine Fans und Follower schmerzlich zur Kenntnis nehmen, als er mit seinem Blog den Freunden des Agrarraubs seine Plattform zur Verfügung stellte?

Pflichtfeld
6. 11. 2021 22:06

Szene 3: Die verfassungsrechtlich garantierte Freiwilligkeit

Dem Lagerarbeiter Maier Sepp wird eine freiwillige Imfung gegen SARS-CoV-2 ans Herz gelegt.
Der Maier Sepp lehnt diese Impfung aus verschiedenen Gründen ab.
Herr Maier wird daraufhin entlassen und kann seinen finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen.
Dann steht der Sepp mit seiner Frau und 2 kleinen Kindern auf der Straße – total freiwillig natürlich.

Tony
6. 11. 2021 23:01
Antworte auf  Pflichtfeld

Das kann sich einer wie Walach nicht vorstellen. Der hat nämlich keinen Kontakt zur normalen Bevölkerung wie Lagerarbeitern. Der vegetiert nur in sein halbakademischen urbanen Blase herum. Lagerarbeiter sind ihm wurscht. Und ungeimpfte Lagerarbeiter würde er am liebsten einsperren.

gue
7. 11. 2021 9:35
Antworte auf  Tony

Wie der Saumui.

Samui
7. 11. 2021 14:07
Antworte auf  gue

Sind Sie der Sepp Maier?

Glaubnix
6. 11. 2021 22:02

Ganz genau. Es haftet der Arzt, der geimpft hat, wenn er die Aufklärung nicht vollumfänglich geleistet hat. Die dauert mindestens 30 Minuten! Wenn alle diese Aufklärung verlangen würden und dann „Nein, danke“ sagen, weil sie die Tragweite kapiert hätten, dann würden die Ärzte den Job verweigern und die ganze Pandemie und Impferei wäre Geschichte.

Antiagingwoman
6. 11. 2021 21:49

Herr Wallach, Ihre Berichterstattung und Recherchen lese ich wirklich gerne. Aber diesmal haben Sie es total versemmelt!! Ich bin eine spö wählerin, aber dieser Artikel ist wirklich geschmacklos!!!

Bastelfan
7. 11. 2021 8:50
Antworte auf  Antiagingwoman

Überhaupt nicht geschmacklos, sondern passend.

Tony
6. 11. 2021 23:03
Antworte auf  Antiagingwoman

Interessant und bezeichnend auch die auführliche, detaillierte Schilderung der Vergewaltigungssituation. Da hab ich so eine Vermutung, ob ihn das erregt?

Samui
7. 11. 2021 13:14
Antworte auf  Tony

Schmutzfink

Grete
7. 11. 2021 12:23
Antworte auf  Tony

Ob ihn das erregt, so weit will ich nicht gehen, aber seltsam fand ich es auch.
Wie ergeht es eigentlich einem Vergewaltigungsopfer, das so etwas liest?

Bastelfan
7. 11. 2021 8:51
Antworte auf  Tony

Sind sie krank? Nehmen sie verbotene substanzen? Projektion?

nikita
6. 11. 2021 22:06
Antworte auf  Antiagingwoman

Was bitte ist an diesem Kommentar geschmacklos? Das absoute Gegenteil ist der Fall. Vllt sollten sie den Kommentar noch einmal lesen.

Anonymous
6. 11. 2021 21:29

Von den ach so kritischen Impfverweigerern würde ich eigentlich erwarten:

Nachdem diese Pandemie in ihren Augen so harmlos und ungefährlich ist, sollten sie ein Zertifikat unterschreiben, dass sie im Falle einer Coronaerkrankung auf keinen Fall ein Krankenhausbett branspruchen werden, weder auf der Normalstation und schon gar nicht auf einer Intensivstation. Sie vertrauen ja kurioserweise mehr dem Pferdewurmmittel von Kickl.

Dann wäre alles sauber und klar geregelt und die Fronten wären klar.

Prokrastinator
7. 11. 2021 1:36
Antworte auf  Anonymous

Dann verlange ich von allen Sportlern eine gleichgestaltete Erklärung.

Und btw, wenn Sie das mit dem Pferdemittel weiterkauen, dann werden Sie sich lediglich massiv blamieren. Ivermectin steht zB auf der Liste der “Essential Medicines” der WHO. Wäre mir neu, dass die WHO eine Tierschutzorganisation ist.

Ivermectin steht übrigens deshalb u.a. in dieser Liste, weil damit in der Vergangenheit bereits 2 parasitäre Erkrankungen quasi ausgerottet werden konnten, sowie gegen viele andere Krankheiten Therapien entwickelt wurden, wie zB Dengue-Fieber oder Zika-Virus. Am Menschen selbstverständlich.

Eckdaten:
Auf dem Markt seit Ende der 70er (für Menschen etwas später)
4 Mrd Dosen am Menschen
25 letale Events
1 Nobelpreis für Medizin……..

Pfeife.

ManFromEarth
7. 11. 2021 1:48
Antworte auf  Prokrastinator

… stimmt!
https://www.who.int/publications/i/item/WHO-MHP-HPS-EML-2021.02

6.1.1 Intestinal anthelminthics
ivermectin Tablet (scored): 3 mg.
… für Darmparasiten.

Samui
7. 11. 2021 13:15
Antworte auf  ManFromEarth

Vielleicht hats Prokastrinator falsch dosiert?
Seine Posts deuten darauf hin.

Prokrastinator
7. 11. 2021 2:39
Antworte auf  ManFromEarth

Haben Sie gestern das Filmchen gesehen, das ich vom BR verlinkte? Wie ein Arzt einer Münchener Klinik erklärt, wie und warum sie Ivermectin bei Covid einsetzen?

In München. Auch alles Hinterwäldler?

Die Reduktion viraler Sars COV 2-Reproduktion in vitro auf der MedUni Graz um den Faktor 1000…..ignorieren Sie ebenso.

Wie kommen Sie nur auf die komische Idee, dass ein Wirkstoff nur für einzelne Krankheiten eingesetzt werden kann? Es geht darum, welchen Mechanismus ein Wirkstoff im Körper in Gang setzt, und wie man den zur Heilung nutzen kann.

Sie tun immer so auf wissenschaftlich, vergessen dann aber dauernd aufs Denken.

accurate_pineapple
7. 11. 2021 11:04
Antworte auf  Prokrastinator

Sie reden von off Label Use?

ManFromEarth
7. 11. 2021 2:59
Antworte auf  Prokrastinator

… weiß nicht, habe zu mehreren Ärzten, etlichen Mitarbeitern und auch Studenten dieser Med-Uni Kontakt. kein einziger kann mir Ihre Angaben bestätigen, warum wohl !?

Zappadoing
7. 11. 2021 17:28
Antworte auf  ManFromEarth

Weil die Putzfrauen und die Studenten nicht für die Behandlungen zuständig sind…

Samui
7. 11. 2021 14:09
Antworte auf  ManFromEarth

Sei bitte nicht so streng. Er postet soooo gerne Filmchen. Unser YouTuber.
Lesen ist nicht so seins. Bunte Bilder, das mag er.

joseph53
7. 11. 2021 3:35
Antworte auf  ManFromEarth

Red nit so viel Scheiß!
Du bist genau wie Leo ein schlecht bezahlter, weil ziemlich unfähiger Troll.
Leo hat seinen Vertrag nach Zeichen honoriert – deswegen diese absolute Rekord-Müllmenge.

Was Prokrastinator über den Faktor 1000 der Virus- Minimierung sagt, stimmt natürlich.

Die Wahrheit über Corona, Teil 1 und Teil 2 kann man mWn immer noch in der Mediathek von Servus-TV ansehen oder zumindest dort anfordern.

Ob bezahlte Trolle (als Helfeshelfer in Foren) zur Anzeige gebracht werden sollten, wäre eine Überlegung wert.

Samui
7. 11. 2021 13:16
Antworte auf  joseph53

Ab ins Bett Pepi…. Mittagsschlaferl hat der Wärter gesagt

ManFromEarth
7. 11. 2021 3:56
Antworte auf  joseph53

… gehen Sie mal raus zu den Menschen und reden Sie mit ihnen, erweitern Sie ihren Horizont. In den Krankenhäusern, bei den Patienten, da stimmen die Daten, in der Blase nicht.

Grete
7. 11. 2021 12:29
Antworte auf  ManFromEarth

Reden Sie doch BITTE einmal mit den Menschen, die unter den unverhältnismäßigen und grundrechtswidrigen C-Maßnahmen leiden.
Bitte gehen Sie hinaus! Erweitern Sie Ihren Horizont!
In den Spitälern treffen sie naturgemäß Kranke an. Das liegt in der Natur von Krankenhäusern.
In einer psychiatrischen Klinik würden Sie viele psychisch Kranke antreffen. Sind deshalb alle Menschen psychisch krank?

ManFromEarth
7. 11. 2021 12:40
Antworte auf  Grete

… psychiatrischen Klinik trifft man Menschen die einen Grund haben da zu sein, bei etlichen ist es mittlerweile C. Die, welche unter den Maßnahmen leiden und Die welche die C Patienten betreuen mussten.
Es trifft alle Schichten der Gesellschaft, nicht nur die “eingesperrten”.
Natürlich kann man die Menschen da auch dogmatisieren, man muss es aber nicht.

Grete
7. 11. 2021 13:12
Antworte auf  ManFromEarth

Leider haben Sie meinen Kommentar nicht verstanden.

Samui
7. 11. 2021 13:17
Antworte auf  Grete

Sie versteht hier niemand

Prokrastinator
7. 11. 2021 3:43
Antworte auf  joseph53

Leo könnte ich mir gut bei der “Netzfeuerwehr” vorstellen. Das ist die freiwillige Troll-Armee der Grünen in D……. Bewerben sich sogar ganz offen im Netz….und beschreiben auch gleich, was man zu tun hat: grüne Meinungen liken und bestärken, und rechte Meinungen disliken und mit “Kritik” zuschwemmen.

Ist ja für die gute Sache, darum braucht man es nicht mal mehr verstecken…..;)))

Samui
7. 11. 2021 14:11
Antworte auf  Prokrastinator

So wie Du es für die FPÖ machst?
Interessant.

Prokrastinator
7. 11. 2021 3:02
Antworte auf  ManFromEarth

Dann war es nicht die Med-Uni, sondern eine andere, Graz bin ich mir aber ziemlich sicher. . Es handelt sich um das Experiment, das Haditsch dort hat durchführen lassen – und dessen eindeutigen Ergebnisse allen scheißegal sind.

accurate_pineapple
7. 11. 2021 11:07
Antworte auf  Prokrastinator

Ich kenne die Doku auch. Vieles war mir im groben bekannt. Einiges nicht.
Sehr informativ und empfehlenswert!

ManFromEarth
7. 11. 2021 3:14
Antworte auf  Prokrastinator

…. die Kurve nicht so gut bekommen, dummerweise hab ich gute Kontakte zu ziemlich vielen Kliniken, kenne auch sehr viele Interna.
Ihre Angaben konnte ich noch nirgends verifizieren, manchmal hab ich den Eindruck Sie lügen einfach. Schade eigentlich, es wäre schon interessant sich mit Ihnen auszutauschen, Sie scheinen ansonsten ein sehr intelligenter und kreativer Mensch zu sein.

Samui
7. 11. 2021 13:17
Antworte auf  ManFromEarth

Ein tragischer Fall…..

Prokrastinator
7. 11. 2021 3:37
Antworte auf  ManFromEarth
joseph53
7. 11. 2021 11:39
Antworte auf  Prokrastinator

Super!
Danke für den Link.

ManFromEarth
7. 11. 2021 4:03
Antworte auf  Prokrastinator

Institut für Pathologie, Medizinische Universität Graz
Medizinisch-theoretische Wissenschaften, Pharmazie
… leider hat der Herr seine Webseite gelöscht.
könnten Sie mir seine dazugehörige Arbeit verlinken?!
Vielleicht eine mi Peer-Review, danke!

Prokrastinator
7. 11. 2021 3:34
Antworte auf  ManFromEarth

Habs oben schon geschrieben. Ich meine das hier, ab ca. 1:21:00

Professor Dr. Kurt Zatloukal – Leiter des Forschungsinstitutes für Pathologie und Mikrobiologie in Graz

Mich der Lüge zu bezichtigen wird Ihnen nicht helfen. Auch nicht dabei sich moralisch über mich zu erheben.

Mir reicht es jetzt mit Ihnen.

https://www.youtube.com/watch?v=GO4G4Ke829k

Ich glaube eher, dass Ihre guten Kontakte reine Gschichterln sind. Sie sind intellektuelles Mittelmaß……dafür tischen Sie etwas zu viel auf.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Prokrastinator
joseph53
7. 11. 2021 20:15
Antworte auf  Prokrastinator

Intellektuelles Mittelmaß ist zu nachsichtig – seine Phantastereien sind dafür zu kindlich – ich glaube nicht daß er eine vernünftig fordernde Matura geschafft hätte.

Samui
7. 11. 2021 14:12
Antworte auf  Prokrastinator

In die Enge getrieben reichts dem Prokastrinator. Herrlich…..

Bastelfan
7. 11. 2021 8:56
Antworte auf  Prokrastinator

Mittelmäßig ist auch menschlich. Was haben sie dazu beigetragen, als intelligentes und nicht intellektuell mittelmäßiges menschlein zur welt zu kommen?
Brüsten sie sich mit ihren genetischen “vorteilen”? Sie sind unverdient.

ManFromEarth
7. 11. 2021 4:14
Antworte auf  Prokrastinator

… schön das Sie das bemerkt haben, ich schrieb “mein Eindruck”.
Vielleicht sollten Sie raus gehen in die Stationen zu den Menschen die da liegen und denen, welche da arbeiten.
Meine Geschichten stammen direkt von der Front, nicht aus dem Internet.
Danke das Sie mich als intellektuelles Mittelmaß bezeichnen, hatte schon anderes angenommen.
Mittelmäßig wie ich bin war ich zwei Monate draußen in den Krankenhäusern und gebe das gesehene und gehört wieder.
…. folgen Sie mir nach um meine Erkenntnisse zu widerlegen.

Zappadoing
7. 11. 2021 17:30
Antworte auf  ManFromEarth

Sie sind mir immer noch die Antwort schuldig…
Welche Krankenhäuser, welche Abteilungen, in welcher Funktion?

Grete
7. 11. 2021 12:32
Antworte auf  ManFromEarth

Die Menschen, die ihr Leid im Internet ausrücken dürfen, sind keine Menschen, sind Kunstfiguren?

ManFromEarth
7. 11. 2021 12:47
Antworte auf  Grete

…. interessant, ich schreibe dauernd wie es Menschen in dieser Zeit geht, es geht Ihnen nicht gut mit allem, mir übrigens auch nicht.
Irgendwie muss ich an meiner Sprache arbeiten, so dass mein geschriebenes auch in Bezug gesetzt werden kann zu den Betroffenen und ihrer Schicksale.
…. und Nein, ich beschreibe keine “Kunstfiguren”.

Grete
7. 11. 2021 13:13
Antworte auf  ManFromEarth

Leider haben Sie meinen Kommentar nicht verstanden.

Bastelfan
7. 11. 2021 8:57
Antworte auf  ManFromEarth

🤣

Rolli
6. 11. 2021 23:11
Antworte auf  Anonymous

Ich glaube sie vergessen, dass auch Geimpfte im Spital sind und wie dieses Verhältnis in Zukunft aussehen wird, kann keiner vorhersehen.

accurate_pineapple
7. 11. 2021 11:10
Antworte auf  Rolli

Bei uns in der Uniklinik steigt die Zahl der geimpften auf Normalstation u. Intensiv stark an….

Samui
7. 11. 2021 14:12
Antworte auf  accurate_pineapple

Link?

Tony
6. 11. 2021 23:06
Antworte auf  Anonymous

Wenn du im Gegenzug unterschreibst, dass du auf das Krankenhausbett verzichtest, wenn bei dir Nebenwirkungen auftreten oder wenn du gar auch noch eine Covid-Infektion mit schwerem Verlauf hast und auf das Bett verzichtest, wenn du bereit bist, die Haftung zu übernehmen falls du als Geimpfter dennoch nachweislich jemanden ansteckst und der/die dann Behandlung braucht, wenn du zu dem bereit bist, und auch noch, falls du ein besonderes Risiko hast wie Übergewicht, Diabetes oder sonstwas, woran du selber zumindest mit Schuld hast, dann würde ich das zusammen mit dir vor einem Notar unterschreiben.

Bastelfan
7. 11. 2021 8:58
Antworte auf  Tony

Großzügig.

Pflichtfeld
6. 11. 2021 22:12
Antworte auf  Anonymous

Bekomm ich dann einen Teil meiner SV-Beiträge zurück?
Der Betrag würde reichen um eine private Krankenversicherung abzuschließen,
die mir bei Bedarf ein Bett in einer Privatklinik garantiert.
Solidarität ist keine Einbahnstraße ….

Anonymous
6. 11. 2021 22:47
Antworte auf  Pflichtfeld

Diese Verfügung betrifft ja nur diese eine “harmlose” Coronaerkrankung. Die behandelt der beliebte Fernseh-Doktor Kickl völlig kostenlos und ohne jedes Medikamentenrisiko (das empfohlene Wurmmittel hat sich schließlich bei Pferden bereits jahrelang bewährt).

Für alle anderen Fälle werden sie natürlich im Krankenhaus aufgenommen wie bisher.

Lojzek
7. 11. 2021 9:38
Antworte auf  Anonymous

‘Diese Verfügung betrifft ja nur diese eine “harmlose” Coronaerkrankung’

Ja dann wenigstens eine anteilige Erstattung des Krankenversicherungsbeitrages eben nur für diese eine “harmlose” Coronaerkrankung …
Der Wert lässt sich sicher herausschälen, sollte alles kein Problem sein, strenge Rechnung gute Freunde!

Bastelfan
7. 11. 2021 8:59
Antworte auf  Anonymous

Wenn ich das früher gewusst hätte, hätten meine katzen nivcht an fip sterben müssen…oder?

Rolli
6. 11. 2021 23:41
Antworte auf  Anonymous

Dieses Wurmmittel wie sie es sagen ist eines der Bestgetesteten Medikamente, die es gibt, bisher sind ca. 5 Billionen Einheiten verabreicht worden. Unteranderem gegen Krebs und unzählige Krankheiten. Wenn sie schon Herrn Kickl beflegeln möchten ist es ihre Sache, aber lassen sie hervorragende Medikamente in Ruhe. Übrigens werden sie in 25 Ländern eingesetzt, wo die Sterberate fast bei Null liegt.

joseph53
7. 11. 2021 20:30
Antworte auf  Rolli

Hallo Rolli, habe mitbekommen, daß Du erst kurz dabei bist.
Ivermectin wurde ca. 3,5 bis 4 mrd-fach in der Humanmedizin angewendet.
Als direkt gegen Krebs gerichtetes Mittel kenne ich es bisher nicht.

Ich schreibe schon mehr als ein Jahr für die Anwendung von Ivermectin – es würde mich freuen, möglichst GENAU darüber berichtet zu lesen.

Bastelfan
7. 11. 2021 8:59
Antworte auf  Rolli

Links?

Prokrastinator
7. 11. 2021 1:40
Antworte auf  Rolli

Schauen’s, schon sind Sie schlauer wie die “Gebildeten”…..;)))

adal kann offenbar nicht einmal “Ivermectin Nobelpreis” googeln…..und sich durchlesen wofür der 2015 verliehen wurde: für die Quasi-Ausrottung von 2 Krankheiten – am Menschen…..;))

joseph53
6. 11. 2021 23:16
Antworte auf  Anonymous

Solltest Du wirklich schon über 70 sein, ist Deine Unreife und Uninformiertheit äußerst bedauerlich.
Ivermectin+3 oder das Ziverdo-Kit oder ähnliche Medikamenten-Kombinationen wurden in der Covid-19-Krise schon 100-tsd-fach in vielen Ländern höchst erfolgreich eingesetzt.
Ivermectin alleine in der Humanmedizin fast 40 Jahre mrd-fach ohne wesentliche Nebenwirkungen und hat 2015 einen Medizin-Nobelpreis bekommen.

Der einzige erkennbare Fehler dieser Medikamenten-Kombis ist der niedere Preis!
BigPharma & Komplizen geht es NUR um Geld, NIE um Gesundheit.

Herbert Kickl hat die Freiwilligkeit aller Anwendungen und die ärztliche Betreuung immer betont.
MMn hat er mit diesem Plan B eine wirklich gute Ergänzung bzw. Alternative zu den Regierungsmaßnahmen aufgezeigt.

Anonymous
7. 11. 2021 0:15
Antworte auf  joseph53

Die eindeutigen Fakten in Bezug auf den Einsatz des Mittels bei Corona:

Die europäische Arzneimittelbehörde hat sich gegen eine Anwendung ausgesprochen. Auch die US-amerikanische Behörde FDA spricht sich gegen Ivermectin aus.

Noch ein Nachsatz:
Es ist auffällig, mit welcher Aggressivität sich die Impfgegner auf diesen Artikel von Herrn Walach stürzen. Aber persönliche Untergriffe gehören sicherlich nicht in dieses Forum.

joseph53
7. 11. 2021 20:40
Antworte auf  Anonymous

Es nützt halt wenig, nur alte Wiki-Einträge, gefälschte Studien, gefärbte Beurteilungen von pharma-finanzierten Behörden etc. aber keine unabhängigen aktuellen Berichte und Studien zu lesen.

Nachdem leider überall sehr viel gelogen wird, muß man das eigene Hirn immer einschalten, wenn man zumindest “annähernd die Wahrheit” herausfinden will.

Rolli
7. 11. 2021 0:48
Antworte auf  Anonymous

Warum wohl wurden sie schlecht geschrieben. Weil damit fast nichts, oder sagen wir so, nicht die Richtigen damit verdienen können.
Daher sind diese sogenannten Fakten zu hinterfragen, da sehr Erfolgreich, in der Praxis.
Zum letzten Abschnitt bin ich bei ihnen.

Samui
7. 11. 2021 0:19
Antworte auf  Anonymous

Is doch logisch…. die Blaubraunen schützen Ihren Dressurreiter.

Bastelfan
7. 11. 2021 9:01
Antworte auf  Samui

Ponyrider.

Rolli
7. 11. 2021 0:02
Antworte auf  Samui

Und was ist jetzt daran schlecht?
So wie sich dieses liest, ist es geprüft worden, wenn der Virus bereits in der Lunge ist, daher bräuchte man eine höhere Dosierung, aber es geht darum dieses mit noch zwei, drei Mittel im Anfangsstadium zu verabreichen, da braucht man nicht so eine hohe Dosierung. Es wird in 25 Ländern Erfolgreich eingesetzt. Todesrate liegt dort fast bei Null.

ManFromEarth
6. 11. 2021 23:22
Antworte auf  Samui

🤣

Samui
6. 11. 2021 23:23
Antworte auf  ManFromEarth

😉

Glaubnix
6. 11. 2021 21:57
Antworte auf  Anonymous

Und die Raucher, Alkohol-, Drogen-, und Tablettenkonsumenten, Übergewichtigen und Extrem- und Freizeitsportler machen das auch! DANN wäre es klar geregelt und die Impfverweigerer wären dann auch dabei. Ende des Solidarsystems, Privatversicherung AIG für 200 US-$/Monat und alle leben eigenverantwortlich. Ok, bin dabei!

AsNr1
6. 11. 2021 22:41
Antworte auf  Glaubnix

Diejenigen nicht vergessen, die sich gegen Influenza nicht impfen lassen.

“1998/99 lag die Übersterblichkeit im Rahmen einer heftigen Influenza A-Epidemie bei rund 6.100 Toten” (ORF ON Science, 01.01.2010)

Oder jene, die sich gegen Masern nicht impfen lassen.

“Weltweit sei die Zahl der Fälle im Jahr 2017 um 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr angestiegen.” (aerztezeitung, 21.01.2019)

Oder Verweigerung der HPV-Impfung oa.

Oder die Doppelt-Geimpften, dh. die neuen Ungeimpften, da ja die Impfung nach 4-6 Monaten nichts mehr nützt.

“Ende des Solidarsystems, Privatversicherung AIG für 200 US-$/Monat und alle leben eigenverantwortlich.”

0 Problemo. Ich bin auch dabei.

Error 404
6. 11. 2021 22:32
Antworte auf  Glaubnix

Autofahrer nicht vergessen

Dealer
6. 11. 2021 22:12
Antworte auf  Glaubnix

Sorry – das ist wohl bereits etwas zu weit unter die Gürtellinie gegangen und hat damit den bisherigen Eindruck noch wesentlich verstärkt?

EPEP
6. 11. 2021 21:09

Fragen zur Werbung der GPA auf der rechten Seite:
1. Ist die Werbeeinschaltung ein (Mit)Grund, weshalb Sie die Impfung so befürworten?
2. Gibt es bei der Werbung keinen Link damit man die Gewerkschaft kündigen kann? Ich sage nur 3G am Arbeitsplatz, hier unterstützt die Gewerkschaft ihre Mitglieder so gut wie gar nicht!

limo
7. 11. 2021 11:25
Antworte auf  EPEP

Im Gegenteil, sie verkauft die zahlenden Mitglieder f 2 shots an die Pharma, nennt sich Sozialdemokratie, ….

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von limo
Suppenkasper
6. 11. 2021 21:02

Herr Walach weil sie so auf Begriffe fixiert sind wie Vergewaltigung wo bleibt der Aufschrei wenn die Ungeimpften vom Schattenkanzler als Tiere versinnbildlicht werden wenn er bei uns die Zügel anziehen will? Also bitte wenn dann unparteiisch oder gar nicht und mittlerweile verbreitet ZZ auch das ReGIERungsnarrativ ohne zu hinterfragen wie es zu den lustigen Zahlen des Angstregims kommt. Bleiben sie gesund.

Dealer
6. 11. 2021 22:15
Antworte auf  Suppenkasper

Die Zügel wird man vor allem bei “Tieren” zur Anwendung bringen.
Auf alle Fälle fühle ich mich mehr als nur vergewaltigt, was hier abgeht und wird das ganz bestimmt nicht rühmlich in die Geschichte eingehen, da bin ich mir ganz sicher.
Für ich heißt vergewaltigt vor allem, dass man mit Gewalt, wogegen ich mich nicht erwähren kann etwas gegen mich erzwingt, wo ich mir selber nicht sicher bin, ob das schädlich ist und tief in mir überzeugt bin, dass es nicht richtig ist!!!!

Oarscherkoarl
6. 11. 2021 21:09
Antworte auf  Suppenkasper

Ihr Trotteln, nehmts einfach einmal zu Kenntniss das da ausgebildet
FIee Ärzte arbeiten und nicht so Trotteln von der Youtube. uni
Habts ihr alle an Pecker?#
Die (unausgebideten und AUSGEBILDETEN Ärzte lernen!)
#Was verstehts ihr Volltrottel nicht???
Gehts impfen. Mehr dürfte dir auc der Schamane deienes Vertrauens nicht sagen….

Gehts

Grete
7. 11. 2021 12:57
Antworte auf  Oarscherkoarl

Und Sie wollen glaubhaft machen, dass Sie Ihren Kollegen HÖFLICH sagen wollten, dass sie Maske tragen sollten?

Suppenkasper
7. 11. 2021 11:59
Antworte auf  Oarscherkoarl

Nein Danke!

Prokrastinator
7. 11. 2021 2:46
Antworte auf  Oarscherkoarl

Ich glaube nicht, dass auch nur ein Schamane auf diesem Planeten eine solche “Impfung” empfehlen würde……;)))))

Der würde eher mal anregen, davor die Seele zu reinigen um sie zu fragen, ob das der Körper überhaupt braucht.

joseph53
6. 11. 2021 21:16
Antworte auf  Oarscherkoarl

Typisch Oarsch – ordinär und laut.

Wolf8102
6. 11. 2021 20:58

Hallo liebes ZackZack Team- Objektiv sieht leider anderes aus. Ich würde mir hier mehr Objektivität wünschen. Gerade wenn es um die Covid19 Thematik/Impfung geht. Wieso sieht man hier wie in jedem anderen bezahlten Medium nur schwarz und weiß – ich würde mir wünschen, dass man hier jede Fachexpertiese wieder gibt – auch wenn die nicht zur Mainstream Meinung zählt – oder werdet Ihr bereits auch von der Regierung bezahlt ? ABER genau das ist ja das Problem bei den Grünen Politikern es gibt halt nur eine grüne Richtige Meinung dazwischen ist nichts erlaubt – sind Sie vielleicht immer noch zu Grün Herr Pilz. Ich habe mich gefreut das es endlich ein Medium gibt welches von sich behauptet unabhängig zu sein und ich habe hier eine Zeit mit gelesen und Sie hatten mich auch überzeugt und ich zahle hier jedes Monat brav ein aber nach dem Bericht werde ich meine ZackZack Unterstützung leider stornieren. Auch Sie Herr Pilz sollten verstehen, dass nicht alles weiß oder schwarz ist.

ManFromEarth
6. 11. 2021 21:13
Antworte auf  Wolf8102

… was ist hier nicht objektiv, das Wort Vergewaltigung ist genau definiert!! :https://de.wikipedia.org/wiki/Vergewaltigung
… es im Zusammenhang mit einer medizinischen Maßnahme zu verwenden ist mehr als nur geschmacklos, es verhöhnt alle Vergewaltigungsopfer dieser Welt!!!
Die, die hier am lautesten schreien, so von wegen Menschenrechte, Verfassung und Einschränkungen, genau das sind Die, die keine Achtung vor Freiheitsrechten, oder anderen Meinungen haben, sogar das Recht zu Leben wird anderen abgesprochen, genau Diese fallen über alles und jedes her, kennen keine Gnade, beschimpfen grundlos andere und haben selbst nicht beizutragen außer Wut, Frust und Menschenhass!
Wie solche Menschen Politik machen zeigt die Geschichte, zeigen die Nachrichten jeden Tag, Zerstören ist die Prämisse, nicht fähig des Dialogs und des Aufbaus!!! 😡 🤬

Prokrastinator
7. 11. 2021 2:47
Antworte auf  ManFromEarth

Wiki, ja klar…..

So Lehrerhaft, dieses Rot…… Passt irgendwie.

ManFromEarth
7. 11. 2021 3:27
Antworte auf  Prokrastinator

… dieses Statement pass zu Ihnen, danke für die Demaskierung!
https://flexikon.doccheck.com/de/Vergewaltigung
Besser?

Dealer
6. 11. 2021 22:17
Antworte auf  ManFromEarth

Ich darf hier meinen Eintrag von weiter vorne nochmals einkopieren, da er auch hier passt und mir sehr notwendigen erschweint!

Die Zügel wird man vor allem bei “Tieren” zur Anwendung bringen.
Auf alle Fälle fühle ich mich mehr als nur vergewaltigt, was hier abgeht und wird das ganz bestimmt nicht rühmlich in die Geschichte eingehen, da bin ich mir ganz sicher.

Für ich heißt vergewaltigt vor allem, dass man mit Gewalt, wogegen ich mich nicht erwähren kann etwas gegen mich erzwingt, wo ich mir selber nicht sicher bin, ob das schädlich ist und tief in mir überzeugt bin, dass es nicht richtig ist!!!!

ManFromEarth
6. 11. 2021 22:20
Antworte auf  Dealer

…. Sie können es sich aussuchen und mit den daraus entstehenden Umständen umgehen, Vergewaltigungsopfer können das nicht!

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von ManFromEarth
Grete
7. 11. 2021 12:40
Antworte auf  ManFromEarth

Entweder Sie lassen sich impfen oder sie verlieren Ihre Arbeit und können Ihr Leben nicht mehr finanzieren! Das nennen Sie, es sich aussuchen können?

Der Arbeitnehmer ist abhängig. Insofern sind solche Auflagen sittenwidrig.

ManFromEarth
7. 11. 2021 12:50
Antworte auf  Grete

….. in diesem Zusammenhang wäre wohl “Nötigung” der bessere Begriff.

Tony
6. 11. 2021 23:10
Antworte auf  ManFromEarth

So ein Quatsch.

ManFromEarth
6. 11. 2021 23:14
Antworte auf  Tony

👍…. gut gesprochen, so wie immer ohne irgendein Argument!

nikita
6. 11. 2021 22:02
Antworte auf  ManFromEarth

👍 Ich stimme Ihnen absolut zu.

joseph53
6. 11. 2021 21:25
Antworte auf  ManFromEarth

Das Troll-Duo
und der Beifall-Klatscher
sind wirklich unentbehrlich!

ManFromEarth
6. 11. 2021 22:01
Antworte auf  joseph53

….. lesen Sie mal die Genfer Menschenrechts Konvention, die Österreichische Verfassung und besonders den Knigge!
Vielleicht kommen Sie dann auf den Gedanken Ihre Art der Kommunikation zu überdenken.
Erstmal der Knigge: https://mfe.webhop.me/allgemein/ueber-den-umgang-mit-menschen/

Ach ja, hab nicht vergessen dass Sie keine Bücher mögen….

PS: vielleicht hat ja noch wer Lust den Umgang mit anderen Menschen zu verbessern.

joseph53
7. 11. 2021 20:56
Antworte auf  ManFromEarth

Wenn ich überzeugt bin, Menschen mit unlauteren Absichten erkannt zu haben, erscheint mir die Höflichkeit als nicht vorrangig.
Ich bin sicher – Du bist ein Troll, wie einige andere – und willst sinnvolle Informationen verhindern.
Wenn Du dafür auch noch bezahlt wirst, halte ich das für besonders verwerflich.

Indirekt hast Du das früher schon eingestanden – irgendwann (aber schon bald) mußt Du die Verantwortung dafür übernehmen.

Tony
6. 11. 2021 23:11
Antworte auf  ManFromEarth

Du selber z. B. Und ich bin mir sicher, dass gerade du die Menschenrechte nie studiert hast. Sonst könntest du hier nicht so einen Seich von dir geben.

ManFromEarth
6. 11. 2021 23:20
Antworte auf  Tony

https://www.menschenrechtskonvention.eu/
viel Spaß!

Sie mögen wahrscheinlich auch keine Bücher…?!

Samui
6. 11. 2021 21:33
Antworte auf  joseph53

Richtig

Samui
6. 11. 2021 21:15
Antworte auf  ManFromEarth

Danke👍

Fragezeichen
6. 11. 2021 20:19

Herr Walach, Ihre sonst sehr ausgewogene Berichterstattung hat mit diesem Artikel eine Delle bekommen. Es gibt genug Themenbaustellen, welche kritisch aufgearbeitet gehören aber ein Artikel wie dieser ist nicht zackzack-würdig.

Thomas Walach
6. 11. 2021 20:22
Antworte auf  Fragezeichen

Dass Kickl Vergewaltigung verharmlost, stört Sie nicht? Mich schon.

Grete
6. 11. 2021 21:02
Antworte auf  Thomas Walach

Mich stört Vergewaltigung auch.
Auch die zur C-Impfung.
Wie schon wer anderer geschrieben hat, wird unter Vergewaltigung nicht immer nur eine sexuelle verstanden. Das sollte einem Journalisten eigentlich nicht fremd sein.

Fragezeichen
6. 11. 2021 20:50
Antworte auf  Thomas Walach

Herr Walach, mich stört jede Art von Vergewaltigung, 0 Toleranz. Aber Sie können besser wie jeder Andere einschätzen, wie Herr Kickl seine Worte wählt, nämlich überspitzt und das sehen auch viele Ihrer Leser so.
Ausserdem wollte ich meinen Text etwas korrigieren, anstatt “ausgewogene”…”brilliant”.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Fragezeichen
EPEP
6. 11. 2021 20:29
Antworte auf  Thomas Walach

Dass die Grünen in deren Regierungsbeteiligung alle Werte über Bord geworfen haben und somit die Grünwähler verraten haben, das stört Sie nicht? Darüber sollten Sie einmal schreiben und nicht andere anpatzen!

LeoBrux
6. 11. 2021 20:45
Antworte auf  EPEP

ZackZack HAT die Grünen immer wieder angegriffen.
Das sage ich Ihnen als einer, der die Grünen immer wieder gegen die Angriffe in ZackZack verteidigt.

Mir erschließt sich logisch nicht, warum Walach in Sachen Impfpolitik nicht seine Meinung sagen darf, EPEP. Es mag nicht Ihre sein, aber darauf kommt es doch wohl nicht an, oder?

gue
7. 11. 2021 9:49
Antworte auf  LeoBrux

Servus grüner Koffer, bist noch nicht verrottet?

Lojzek
6. 11. 2021 20:26
Antworte auf  Thomas Walach

Eigentlich kann es nur einen geben der eine Vergewaltigung verharmlost, nämlich ein Vergewaltiger.

Lojzek
6. 11. 2021 20:10

Es wird zu befürchten sein, dass Kickl bei Wahlen abstaubt, ohne dass er groß was dafür unternehmen muss.
Niemand muss sich mehr bei einem Wahlerfolg der FPÖ sonderlich wundern, denn die politischen Mitbewerber tragen intensiv mit ihrem Kurs gegen die Menschen bei (da die Impfung angeblich alternativlos sei, diesbezüglich sind alle gleichzuschalten, Andersdenkende werden ausgeschaltet, dazwischen existiert kein Raum, Punkt).

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Lojzek
Tony
6. 11. 2021 23:21
Antworte auf  Lojzek

Die Corona-Massnahmen-Politik der Regierung mit Hilfe von Rendis Spö wie Teilen der Neos und diese undiffernzierte Berichterstattung im Interesse der Herrschenden treiben die Wähler*innen geradezu in die Arme des Hr. Kickl.

benaia
6. 11. 2021 19:56

Hr. Walach, der Begriff “Vergewaltigung” ist nicht auf sexuelle Vergewaltigung beschränkt (wenn auch zumeist darauf bezogen), nicht einmal auf physische Vergewaltigung, das wissen Sie ja. Z.B. gibt es (leider) auch strukturelle Gewalt. Natürlich werden die Uiguren in den “Umerziehungslagern” vor allem mental “vergewaltigt”, und das palästinensische Volk im WJL strukturell “vergewaltigt” – krasse Bewegungseinschränkungen durch hunderte Checkpoints, willkürliche Verhaftungen ohne richterliche Genehmigung, Ausreiseverbot etc.
Hier bei Kikl handelt es sich offensichtlich um den Gebrauch einer Metapher: Falls man gegen seinen Willen zu einer Impfung gezwungen würde, könnte das metaphorisch als “Vergewaltigung” empfunden bzw. bezeichnet werden.

Prokrastinator
7. 11. 2021 1:55
Antworte auf  benaia

Vielen Dank und volle Zustimmung.

Und siehe da, Psychotherapeuten berichten davon, dass diese Menschen im Gespräch ihre Gefühle sehr oft als Vergewaltigung beschreiben. Rafael Bonelli hat dazu ein eigenes kleines Video hochgeladen, wo er davon aus seinem derzeitigen Alltag berichtet.

Tony
6. 11. 2021 23:26
Antworte auf  benaia

Das weiss der Walach sogar, da bin ich mir sicher. Es geht ihm halt um etwas anderes: Zum einen, das könnte man noch durchgehen lassen, hetzt er natürlich mit allen Mitteln gegen den Kickl, da könnte man noch beide Augen zudrücken, zum anderen aber geht es ihm um eine Spaltung der Menschen in solche, die bereit sich, dem Impfzwang zu unterwerfen und in solche, die dagegen rebellieren und nicht an das Impf-Narrativ glauben. Die will Walach nämlich mit allen Mitteln diffamieren und in deren Existenz ruinieren. Und da muss man sagen, stopp, so geht es nicht, das führt direkt in den autoritären, faschistischen Staat. Dagegen hat übrigens gerade wieder heute die Freie Linke in Berlin demonstriert mit Tausenden Anhängern. Gegen die Impfapartheid, das hatten die Freien Linken auf ihren Transparenten heute.

KarinLindorfer
6. 11. 2021 20:17
Antworte auf  benaia

Natürlich haben sie recht, dass Kickl eine Metapher gebraucht. Aber muss er sich so drastisch ausdrücken? Das ist nicht besser als die Aussage….”bald wird jeder jemanden kennen der…bla,bla”. Hilft uns das irgendwie weiter? Was soll das für eine Politik sein? Rumms und immer feste drauf und noch mehr polarisieren ….man fragt sich sowieso schon länger ob mittlerweile alle verrückt geworden sind. Wir haben keine Impfflicht sondern die Auflage, dass sich die Ungeimpften regelmäßig testen lassen müssen. Diskutieren können wir aber durchaus darüber, ob diese Maßnahme die Ausbreitung des Virus hemmt. Hab heute ein Interview mit einem Virologen gehört, der z.B. die Risikobereitschaft der Geimpften zum Thema macht. Jeder Erwachsene hat meiner Meinung nach einen Auftrag in dieser Pandemie.

Tony
6. 11. 2021 23:33
Antworte auf  KarinLindorfer

Also polarisieren tut der Kickl am wenigsten, das hat schon die türkis-grüne Regierung übernommen mit Unterstützung der von dir gewählten Spö. Und wir haben keine Auflage, sondern eine Impfpflicht, weil die Auflage für viele gar nicht zu realisieren ist. Nicht jede hat jederzeit praktikablen Zugang zum Test, je nach Wohnort oder nur unter extrem umständlichen, zeitaufwändigen Mühen. Und ob die Impfung die Ausbreitung des Virus hemmt oder nicht, das ist hinlänglich geklärt, wer es nicht sowieso in seiner Lebenswelt beobachten ann, dem sei geraten, die Ausführungen dazu von der Direktione der amerikanischen CDC zu lesen oder halt auch einmal einen Blick in Fachzeitschriften zu tun, z. B. in das European Journal of Epidemiology, wo schon im August ausführlich beschrieben wurde, dass es keinen Zusammenhang zwischen Impfrate und Neuinfektionen gibt. Man muss halt auch einmal andere Stimmen hören als die der Staatsvirologen.

Samui
6. 11. 2021 23:35
Antworte auf  Tony

Polarisieren tut der Kickl am wenigsten….
Sie sind ja noch ein besserer Satiriker als der türkise Hänger.😃😃

LeoBrux
6. 11. 2021 20:13
Antworte auf  benaia

benaia,
ich könnte dann auch sagen: Die Impfverweigerer versuchen grade, die Mehrheit der Österreicher zu vergewaltigen, die per Impfpolitik auf Herdenimmunität und Normalität und Vermeidung von Krankenhaus-Überlastung setzt – ihr nämlich einen Strich durch diese Rechnung zu machen.

Die Impfverweigerer vergewaltigen grade die Wissenschaft und die Ärztekompetenz durch ihre Attacken.

Die Impfverweigerer versuchen die Handlungskompetenz des Staates zu vergewaltigen. Der soll bei Pandemien nicht mehr fähig sein, ein Gesundheitsprogramm für alle durchzusetzen.

Wie sieht es eigentlich mit der Vergewaltigung der Flüchtlinge aus?
Die Raucher werden auch vergewaltigt – weil sie nicht mehr in den Gaststätten rauchen dürfen.
Die Familien werden vergewaltigt, weil ihnen die Schulpflicht aufgezwungen wird.
Die Autofahrer werden vergewaltigt, weil ihnen vielerorts das Rasen nicht erlaubt wird.

Oh Österreich! Das Land der Vergewaltigungen!

Es ist aber alles nur metaphorisch gemeint.
Aber die, die meinen, vergewaltigt zu werden, meinen es eigentlich so schlimm wie im Fall Marie.

Prokrastinator
7. 11. 2021 1:59
Antworte auf  LeoBrux

Sie sind einfach nur ein dummer Arsch.

Legen Sie sich auf die Couch – aber vorher fragen Sie den Experten noch, wie die Psychologie “Vergewaltigung” definiert. Mit Ihrem Gebrabbel hier hat es nämlich überhaupt nix zu tun.

Sie sind wahrlich der dümmste “Gebildete”, der mir je begegnet ist – und darüber hinaus einer der niederträchtigsten.

gue
7. 11. 2021 9:54
Antworte auf  Prokrastinator

Leo und gebildet? Einbildung ist KEINE Ausbildung. Meinen heißt NICHTS WISSEN.

Samui
6. 11. 2021 19:59
Antworte auf  benaia

Na klar meint er das nicht so. 😉 Aber er sagt es einfach so dahin. In der Hoffnung seine Anhänger freuen sich.
Widerlich

EPEP
6. 11. 2021 20:09
Antworte auf  Samui

Und freuen Sie sich auch schon auf die “Veilchen Regierung”?

nikita
6. 11. 2021 19:49

Danke für ihre Bemühungen, Herr Walach!
Dort, wo es ankommen soll, wird es leider nicht fruchten. Die erschreckenden, aggressiven und zutiefst rassistischen Aussagen mancher Foristen sind kaum mehr zu ertragen. Ich denke, daß eines der Ziele dieser Poster nur sein kann, das Forum zu zerstören.

ResPublicaLiberaNoricum
6. 11. 2021 20:33
Antworte auf  nikita

Ich denke dass sind die Früchte der Regierung, die die Bevölkerung auch zunehmend radikalisiert und in zwei Lager teilt. Ich bin den Maßnahmen gegenüber kritisch, halte aber nichts von Kickl und lasse mich auch keinesfalls ins rechte Eck drängen. Solange ich lebe werde ich links bleiben, halte aber von Lifestylelinken (Zitat Josef Cap) ebensowenig wie von NeofaschistInnen. Peace ☮️

PS Beide Lager haben sich leider radikalisiert und die vernünftige Mitte, egal ob geimpft oder ungeimpft, schwindet mit jedem Tag mehr dahin. Wer mit dem Finger auf andere zeigt, zeigt dabei mit drei Fingern auf sich selbst. Aber sie haben recht, manche Foristen sind definitiv zu radikal, auf beiden Seiten. Beim Reden kommen die Leut zamm.

Samui
6. 11. 2021 19:53
Antworte auf  nikita

Ist doch gut so. So ist es ganz leicht die ganzen Blaubraunen im Forum zu erkennen. Natürlich würden die das Forum gerne zerstören, ist Ihnen doch Zackzack ein grosser Stachel im Fleisch.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Samui
gue
7. 11. 2021 9:57
Antworte auf  Samui

Sind Sie GrünBraun, RotGrün oder einfach nur dumm? Jeden, der nicht Ihrer Meinung ist als Blaubraun zu bezeichnen zeugt von sehr niederem Niveau.

Samui
7. 11. 2021 14:17
Antworte auf  gue

Sind Sie nicht Blaubraun? Sorry…..
Eher Braun?
Oder nur dumm?

joseph53
6. 11. 2021 19:29

Schwach – schwächer – Walach!

Vielleicht schreiben Sie sich in Zukunft besser mit 2 l ?

gue
7. 11. 2021 9:58
Antworte auf  joseph53

Bitte kein unschuldiges Tier beleidigen, das schafft die Bundesregierung selbst.

LeoBrux
6. 11. 2021 20:14
Antworte auf  joseph53

Argumente? – Keine.
Braucht es auch nicht.

joseph53
6. 11. 2021 21:11
Antworte auf  LeoBrux

Herr Walach wird es verstehen,
Du warst nicht angesprochen!

Samui
6. 11. 2021 20:01
Antworte auf  joseph53

Wieso , willst Du ihn entwurmen, Du Pferdedoktor?

Angehade
6. 11. 2021 21:48
Antworte auf  Samui

Wie kann man nur so ignorant sein? Sie besitzen einen Computer? Dann können Sie auch selbst recherchieren, Ivermectin!

gue
7. 11. 2021 10:00
Antworte auf  Angehade

Dazu müßte sein gestiges Niveau das von einem Stein übertreffen.

Samui
7. 11. 2021 13:21
Antworte auf  gue

Mit Niveau kennen Sie sich aus?
Gestatten Sie, dass ich lache? 😃
Dümmling

ManFromEarth
6. 11. 2021 22:03
Antworte auf  Angehade
joseph53
7. 11. 2021 11:55
Antworte auf  amour

Vielen Dank für diese ausführliche Information!

amour
7. 11. 2021 13:36
Antworte auf  joseph53

Gerne 🙂

Wenn Sie Studien suchen, die evtl. nicht der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, sollten Sie versuchen mit Thomas Chrobok in Kontakt zu treten – vielleicht gibts auch zu Ivermectin noch unveröffentlichte.

ManFromEarth
7. 11. 2021 3:51
Antworte auf  amour

… schön Sie wieder zu lesen und danke für den Link!
Hab den jetzt nur überflogen, was mir aufgefallen ist die Dosierung (24mg, die WHO empfiehlt 3mg), scheint mir etwas hoch, die angeführten Nebenwirkungen sind auch nicht so ganz harmlos.
Allerdings scheint die Prophylaxe für einzelne Gruppen ganz gut zu sein, für andere nicht so wirklich.
Es bleibt spannend und es wird auch noch andere Arbeiten geben, mal sehen was da raus kommt.
Nochmal Danke für den Link und ich werde mich noch im Detail rein lesen.