Widerruf Benko

Erste Hochschule setzt auf 2G

Ungeimpfte sollen nachdenken, ob Uni »das Richtige für sie ist«

Auf der Universität in Klagenfurt gilt ab Mittwoch die 2G-Regel. Rektor Oliver Vitouch lässt damit nur noch Geimpfte und Genesene in die Hörsäle. Die Freiheitliche Jugend Kärnten entzündet aus Protest ein Kerzenmeer vor der Hochschule – am hellichten Tag.

Klagenfurt, 09. November 2021 | Die Alpen Adria Universität Klagenfurt stellt diese Woche auf 2G um. “Am 9. November gilt 2,5G, ab 10. November dann 2G in allen Gebäuden der Universität!”, hieß es letzte Woche auf der Homepage der Uni. In einem Mail an die Studierenden schreibt Rektor Oliver Vitouch, dass man eine 2G-Regelung bereits für die Zeit nach Allerheiligen in Betracht gezogen habe – schlussendlich habe es dann am Samstag einen entsprechenden Rektoratsbeschluss gegeben.

2G-Gegner “müssen beizeiten darüber nachdenken, ob eine Uni das Richtige für sie ist”

Die 2G-Regel gilt sowohl für Studierende als auch für Personal. Bei Prüfungen, die in Präsenz stattfinden müssen, werde “nötigenfalls 2,5G gelten”. Bei Lehrveranstaltungen in Präsenz “wird es für jene Studierenden, die 2G nicht erfüllen (wollen)” alternative Wege der Leistungsfeststellung oder Teilnahme geben. Der Entschluss zur Umstellung sei “nicht Schikane, nicht Bosheit und nicht Spaltungslust. Er ist pure Vernunft”, schreibt Vitouch. Die Impfung sei “nicht perfekt, aber sie ist – auf strikt wissenschaftlicher Basis – das beste Präventionsinstrument, über das wir verfügen”. Es gehe auch nicht nur um den eigenen Schutz, sondern ebenso sehr um den der anderen. Und: “Jene, die all das kategorisch von sich weisen, müssen beizeiten beginnen darüber nachzudenken, ob eine Universität das Richtige für sie ist.”

Rektor Oliver Vitouch lässt in seine Uni nur noch Geimpfte und Genesene hinein (Bild: aau/Waschnig)

FPÖ empört über 2G-Regel

Für sein Vorhaben musste Vitouch auch einiges an Kritik einstecken. Die FPÖ protestierte am Sonntag in einer Aussendung gegen die Maßnahme: “Ich bin fassungslos, dass sich eine Bildungseinrichtung dazu entschließt, seine Pforten für Bildungssuchende zu schließen! Wir haben es hier mit einer Form der Ausgrenzung zu tun, die wir in keiner Weise tolerieren dürfen”, erklärte Landesparteiobmann Erwin Angerer. Und Team Kärnten-Parteichef Gerhard Köfer empfand in einer Aussendung Vitouchs Aussagen als “absolut entbehrlich und unangebracht”: “Vitouch sollte als Wissenschaftler eher verbinden und Gräben zuschütten, als Zündstoff für neue Konflikte zu liefern.”

“Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar”

Unter dem Motto „Hier wird das Recht auf Bildung zu Grabe getragen“ wird die Freiheitliche Jugend Kärnten am Dienstag tagsüber ein Kerzenmeer vor der Universität entzünden. “Da stellt sich die Frage, ob die Mittagszeit für ein Lichtermeer besonders gut und effektvoll gewählt ist”, fragte sich Vitouch dann am Montagabend im Interview mit der “ZIB Nacht”.

Bei Moderator Stefan Lenglinger verteidigte der Uni-Rektor seine Aussagen. Unter anderem mit einem Zitat von Ingeborg Bachmann: “Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar.” Die Impfung kategorisch abzulehnen sei mit einem wissenschaftlichen Universitätsstudium nicht vereinbar. Jeder der denkt, dass Impfen Privatsache ist, müsse sich selbst hinterfragen. “Impfungen gehören zu den größten Erfolgen der Wissenschaftsgeschichte, sie sind wahrscheinlich die Maßnahme, die mehr Menschen gerettet hat, als jede andere”, so Vitouch.

(apa/mst)

Titelbild: aau/Daniel Waschnig

Lesen Sie auch

96 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Kehrichterin
10. 11. 2021 12:50

Endlich mal ein Intelligenter der sich sogar dazu herabläßt um den Dämlichsten klarzumachen was Sache ist. Seine Sache als Hausherr, wen er ins Haus läßt.

plot_in
10. 11. 2021 12:50

Wenn Wissenschaftsfeinde studieren, dann haben sie an einer Uni nichts zu suchen. Und man muss sich auch fragen, ob die grassierenden Multiple-Choice-Dingens wirklich geeignet sind, um universitäre Inhalte zu überprüfen. Auch universitärerseits hat man ja geglaubt, dass man sich mit all den Technologien im Hintergrund denken ersparen könnte. Auswendiglernen und Prozesse sauber nachmachen ist heute ausreichendes Abschlusskriterium.

Seien wir ehrlich: Die Intellektuellen sind an den Universitäten die Minderheit.

Spät aber doch kommt man drauf, dass der Mainstream (hohe Abschlusszahlen) und die Schwarmintelligenz doch nichts anderes sind als Lemming-Verhalten. In der Tat sollten Universitäten begründete und bedachte Gegenentwürfe bereithalten.

Gedankenspiel
10. 11. 2021 12:45

Mit dem Satz dass Ungeimpfte nachdenken sollen ob die Uni das richtige für sie ist, sagt er pauschal dass Ungeimpfte Idioten sind.

Der neue Kurs

Kehrichterin
10. 11. 2021 14:25
Antworte auf  Gedankenspiel

Womit er nicht nur kausal, sondern auch pauschal, vollkommen recht hat.

Tony
10. 11. 2021 11:29

Und wie ist nun die Meinung der ZZ Redaktion zu diesem Verbot von Vitouch?

limo
10. 11. 2021 10:13

Ein Gesundheitsminister, der weiss, dass der Wirkstoff nur 4-5 Monate schützt, sagt, die “Impfung” wirkt 9 Monate….. & sperrt dafür die Gesunden & die Genesenen, die keinen Absonderungsbescheid haben ein, obwohl Antikörper vorhanden sind. Das kannst nicht erfinden….
Absurdistan lässt grüssen!

asmo
10. 11. 2021 9:23

Die staatlichen Indoktrinationsanstalten dulden eben keinen Ungehorsam und keine Widerrede. Wer nicht mitmacht, wird gegangen.
Das war vor 80 Jahren nicht anders.

MrsHarryTuttle
10. 11. 2021 7:37

Kanalisationen und Seife habe mehr Menschenleben gerettet als jede technische Innovation davor.
Herr Universitäts-Rektor, sie sind am falschen Platz..

Suppenkasper
10. 11. 2021 6:40

Die Freiheit der Lehre ist in Österreich nur ein Spruch und von den obersten Verfechtern der Lehre nicht verstanden. Der Mut des Widerspruchs wird den Kleinsten schon aberzogen und mit der Gesichtswindel das Maul verboten. Faschisten Pack

der Beobachter
10. 11. 2021 0:49

Das System schickt seine Soldaten aus. Die BastiBoys sind ja mittlerweile beim Pöbel kein Thema mehr. Funktioniert ja wunderbar und so schnell…
Gute Nacht Österreich!

EPEP
9. 11. 2021 22:34

Wahrscheinlich wieder ein gezieltes Ablenkungsmanöver der Regierung, denn während wir uns hier über diese Sache aufregen, regt sich keiner über die desaströse Leistung der Regierung auf…

Buerger2021
9. 11. 2021 21:13

Erschreckend, wie ein gelernter Psychologe mit diesen Ansichten Rektor werden konnte. Vitouch sollte man ganz schnell in das UNI- Archiv versetzen!

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Buerger2021
Tony
10. 11. 2021 11:20
Antworte auf  Buerger2021

Als ich auf der Uni war, gab’s den bösen Spruch: “Wer Psychologie studiert, hat sie nötig”. Beim Vitouch scheint das doch wirklich der Fall zu sein. Ich befürworte, dass man den Herrn Rektor in eine ordentliche Therapie schickt. Der wirkt ja echt sehr krank.

Prokrastinator
9. 11. 2021 20:43

https://www.youtube.com/watch?v=H6XrXmTE4nU

So würde es gehen.
Fitnesscenter schließt vorübergehend, weil man sich nicht an die diskriminierenden 2G-Regeln gebunden sehen möchte.

Kehrichterin
10. 11. 2021 12:55
Antworte auf  Prokrastinator

Sollen zusperren, die ganzen Bumsnen und Tschecherln, brauchen eh nur die dümmsten unter der Sonne

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Kehrichterin
Tony
10. 11. 2021 11:24
Antworte auf  Prokrastinator

Nicht nur. Reihenweise schliessen Gastronomen, aber nicht nur. Nur beispielsweise ein Bettengeschäft in Lochau/V, ein Jeansgeschäft in Zwettl, etc. etc. Die weigern sich, sich dem indirekten Impfzwang zu unterwerfen bzw. ihre Angestellten damit zu plagen. Sperren lieber zu. Tragische Beispiele einerseits, andererseits tolle Beispiele für aufrechten Charakter und Rückgrat.

Error 404
9. 11. 2021 20:34

Führt Vitouch als nächstes die obligatorische zwei minütige Hate Speech gegen Ungeimpfte ein, um mit den Worten von George Orwell zu sprechen!

Prokrastinator
9. 11. 2021 20:14

Ungeimpfte sollen nachdenken, ob Uni »das Richtige für sie ist«

Na viel perfider kann man eigentlich nicht mehr sein…..

So viel zu “die Wissenschaft ist frei”….-usw.
Und gleichzeitig erinnert die PRW an die besondere Aufgabe Österreichs im Kampf gegen den Faschismus. “Wir müssen aus der Geschichte lernen”…

Na, dann fangen’s gleich beim Thema Bildung hier an!!! Wie war das damals,. als man Bürger mit den falschen Genen von der Uni warf? Heute sind’s die falschen Antikörper.

Buerger2021
9. 11. 2021 21:14
Antworte auf  Prokrastinator

Die NEOS würden vermutlich Fetzedeppert sagen, sind nicht meine Worte! Für mich ist er ein Unsympathler!

Prokrastinator
10. 11. 2021 2:05
Antworte auf  Buerger2021

Mir ist die Optik wurscht, darum nenne ich den ARSCHLOCH

Es wurden längst zu viele rote Linien überschritten. Für excuse moi ist es bereits zu spät.

remember.remember
9. 11. 2021 18:24

Ist in Wahrheit nur der Firstmover unter den Zurückgebliebenen, der hier den zukünftigen Kaderschmieden, sprich den Parteiakademien, den Boden bereitet.
In Zukunft wird es keine Universitäten mehr geben, nur mehr Parteiakademien, mittlerweile reicht es ja schon wenn man an den Unis die Türschilder tauscht. Und wer darf die dann nur mehr besuchen… richtig, diejenigen die der “Wahrheit” steuerbar und gehorsam untergeben sind… eigenständig denken verboten!

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von remember.remember
EmergencyMedicalHologram
9. 11. 2021 18:11

Ich hoffe sehr, dass V. für diese Entscheidung angezeigt wird. Denn die Wahrheit ist ihm zuzumuten. Ein Rektor hat sich in seiner Funktion nicht ideologisch zu betätigen, auch ist er nicht rechtlich nicht befugt, Betretungsverbote für Ungeimpfte auszusprechen; es geht weder Uni und Rektor etwas an, ob jmd. geimpft ist. Das Grundrecht auf Bildung ist für gleichermaßen gegeben. Ein Unirektor ohne legislative oder exekutive Befugnisse kann sicher keine Grundrechte außer Kraft setzen.

Tony
10. 11. 2021 11:28

Das Menschenrecht auf Bildung ist dem Herrn Psychologen Vitouch offensichtlich nicht bekannt. Und so etwas ist Rektor. Das sagt schon einiges aus über die Qualität dieser Bildungsinstitution, wenn der Leithammel ungebildet ist.

Samui
9. 11. 2021 18:11

Wenn man hier mitlest……😳
Das ist das was Ihr mit dem Forum wolltet Zackzack??

MrsHarryTuttle
10. 11. 2021 7:41
Antworte auf  Samui

Weil?
… der ungeimpfte Pöbel nirgends mehr seine Meinung kundtun soll?
Dürfen soll…

EmergencyMedicalHologram
9. 11. 2021 18:13
Antworte auf  Samui

Heißt Du Grundrechtseingriffe gut? Heißt Du es gut, dass ein Unirektor ohne Befugnisse jmd. per Grundrechtseingriff ausschließen darf? Hattest Du nicht irgendwo erwähnt, dass Du jüdischer Abstammung bist? Sensibilisiert Dich das denn gar nicht für Ausgrenzung und Rechteentzug?

MrsHarryTuttle
10. 11. 2021 7:52

Bodenlose Frechheit, wissen sie das?!

Mein Großvater hat unter Lebensgefährdung drei Wiederstandskämpfern das Leben gerettet, meine Großmutter wurde von der Gestapo geholt, weil sie Zwangsarbeitern mit Nahrung und Kleidung geholfen hat, ich war mein Leben lang Sozialdemokratin, jetzt kann ich gar niemanden mehr wählen – und ich verwehre mich gegen einen unerprobten, “Sonderzugelassenen” Impfstoff der potentiell tödlich ist.

Sie marschieren mit und verbrennen Hexen –

Buerger2021
9. 11. 2021 21:18

Sie sind anscheinend ein typischer Mitläufer, haben sie keine eigene Meinung?

EmergencyMedicalHologram
9. 11. 2021 18:40

Und sorry: ich wollte Dich nicht persönlich beleidigen. Aber genug ist genug, mir platzt irgendwann auch einmal der Kragen. Ich bin in der DDR groß geworden und habe bei Eltern und Großeltern gesehen, was so ein Scheißsystem, dass sich die Denk- und Entscheidungshoheit über alles anmaßt, mit den Menschen anrichtet. Und ich sehe jetzt genau die gleichen speichelleckenden, karrieregeilen Arschkriecher aus allen Löchern steigen und sich in vorauseilendem Gehorsam überbieten, um der Macht zu Diensten zu sein. Wir hatten das schon mal, und man muss den Anfängen wehren. V. ist genauso ein Anfang, leider.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von EmergencyMedicalHologram
Samui
9. 11. 2021 18:47

Wieso gibt’s in der ehemaligen DDR soviele Nazis…..

EmergencyMedicalHologram
9. 11. 2021 18:19

Nee, Du spinnst! Wenn Du nicht siehst, was hier abgeht. Erklär’ mir dochmal die legislativen und exekutiven Befugnisse, die Rechtsgrundlage, auf deren ein Rektor einfach Leute vom Unibesuch ausschließen darf. Seit wann darf ein Rektor nach Gutdünken Grundrechte aussetzen? Erklär’s mir. Zeig’ mir die Paragraphen!

EmergencyMedicalHologram
9. 11. 2021 18:25

Und höre auf, hier Leute als Rechte zu beschimpfen. Ein Rechter ist einer, der andere ausgrenzt. Der Grund- und Menschenrechte nicht achtet. Der Menschen zweiter Klasse will. Das ist ein Rechter. Der anderen die freie Meinungsäußerung abspricht. Die ganzen Würstchen, die ’38 gar nicht schnell genug Bücher verbrennen und arisieren und die Bekannten von gestern heute den Bürgersteig schrubben lassen konnten, kaum dass Hitler über die Grenze war. Das waren Rechte. Für mich sind Rechte heute diejenigen, denen Grundrechtsabbau, Einsperren und Ausgrenzen nicht schnell genug gehen kann, die keine gegenteilige Meinung verkraften, sie zensieren, verfälschen und unterdrücken.

Sinclai
9. 11. 2021 19:34

👏Nicht jeder hat die Geschichte im Rückspiegel…

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Sinclai
Samui
9. 11. 2021 18:20

Sinnlos, ich hab bis jetzt gedacht Du hättest Hirn. Das wars aber jetzt wirklich. Sollte Zackzack die Forenregeln nicht endlich umsetzen , werden Leute mit Hirn hier nicht mehr posten.
Viel Spass in Eurer rechten Blase, denn mehr ist es nicht.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Samui
EmergencyMedicalHologram
9. 11. 2021 18:26
Antworte auf  Samui

Höre endlich auf mit Deinem Rechtentourette. Wenn Du mich weiter als Rechter beschimpfst, machen wir uns mal ein Treffen aus.

Samui
9. 11. 2021 18:56

Drohung? Typisch rechts…. willst nicht meiner Meinung sein, dann schlag ich Dir den Schädel ein. Wenns mit dem Hirn nicht klappt, dann halt mit den Fäusten. Schäm Dich

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Samui
MrsHarryTuttle
10. 11. 2021 7:54
Antworte auf  Samui

Ihre Interpretation lässt tief blicken …

Samui
9. 11. 2021 19:07
Antworte auf  Samui

.

Zauberberg
9. 11. 2021 19:32
Antworte auf  Samui

Sie haben sich sicher in der Formulierung geirrt, es sollte lauten “fäkale Breitseiten” und solche haben hier nichts verloren. Wenn Sie sich außerstande sehen die einfachsten Höflichkeitsregeln zu beachten, wechseln Sie bitte in ein passendes Forum. Sollte Ihren unkontrollierten Wutausbrüchen ein medizinisches Problem zu Grunde liegen, holen Sie sich Hilfe.

EmergencyMedicalHologram
9. 11. 2021 17:57

Nein, bitte nicht nach Afghanistan. Die haben wirklich genug Probleme. Dem Rest stimme ich vorbehaltlos zu.

Samui
9. 11. 2021 18:26

Dem Rest stimme ich vorbehaltlos zu…..
Sagt alles über Dich…

Samui
9. 11. 2021 19:08
Antworte auf  Samui

Wer spricht mit Dir Schmutzvogel?

EmergencyMedicalHologram
9. 11. 2021 17:41

Sorry, es ist sonst nicht meine Art:
Was für ein vollgefressener Scheißer! Ein riesengroßer, weil er genau weiß, was für einen Mist er da quatscht. Es gibt keine rechtliche oder medizinische Grundlage für so eine Entscheidung. Kratzt man ein bißchen am Lack der Österreicher und Deutschen, kommt darunter der gleiche feige, obrigkeitshörige, denunziatorische, haßerfüllte Nachbeter zum Vorschein, der sich schon ’33 – ’45 und ’49 – ’89 eifrig betätigen durfte.

Beltane
10. 11. 2021 12:02

👍👏🤝

Tony
9. 11. 2021 17:27

Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar, sagte Vitouch. Und sagt dabei nicht die Wahrheit, sondern steht auf Seiten der Lüge. Vitouch ist einer Universität nicht würdig, er lügt und er weiss sogar, dass er lügt und lügt trotzdem weiter.

limo
9. 11. 2021 17:24

Unglaublich wer bei uns aller was werden darf….
Freie BILDUNG hat nichts aber überhaupt nichts mit IMPFSTATUS zu tun.
Gehts noch primitiver?

Tony
9. 11. 2021 17:20

Somit reiht sich die Uni Klagenfurt in die Gruppe der Verfassungsbrüchigen ein. Gratuliere. Diese Uni kann man wohl in alle Zukunft keinem Studierenden mehr empfehlen.

Hermano
9. 11. 2021 17:21
Antworte auf  Tony

Sehr wahrscheinlich, dass bald andere Hochschulen nachziehen werden.

Zauberberg
9. 11. 2021 17:13

Korrekt formuliert müsste es lauten: “Meine Wahrheit ist den Menschen zumutbar”

remember.remember
9. 11. 2021 16:30

Gut so, jetzt merken wenigstens die Leute was für Geistes Kind diese „Wissensgschaftler“ wirklich sind…

Im Mittelalter hießen die noch Scharlatane bis sie sich ein Beispiel an der Kirche nahmen und sich auch selbst erhöhten in dem sie sich in den Rang der „Wissenschaft“ erhoben …
/sarc

Hermano
9. 11. 2021 16:21

Sweet move. 😀

remember.remember
9. 11. 2021 16:49
Antworte auf  Hermano

When you see a sweet move, look for a sweeter one 😉

Hermano
9. 11. 2021 16:50
Antworte auf  remember.remember

I salute you, Sir – respect! 😉

Zapp
9. 11. 2021 15:20

Endlich stellt jemand einen Zusammenhang zwischen Vernunft und Studium her – ein ernstes Argument

Grete
9. 11. 2021 15:14

https://www.afa-zone.at/allgemein/aerzte-fuer-aufklaerung/
Ärzte für Aufklärung
Doctors für Covid-Ethics
Haftungsbescheid
Die Initiative „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.“ (MWGFD) ist ein Zusammenschluss von in Medizinberufen tätigen Personen und Wissenschaftlern, die sich in Forschung und Lehre mit den Themen Gesundheit, Freiheit und Demokratie beschäftigen. Wir haben uns während der Coronakrise in unserer Kritik an den überzogenen Beschränkungen zusammengefunden.

1. Die Impfstoffe sind unnötig (…)
2. Die Impfstoffe sind unwirksam (…)
3. Die Impfstoffe sind gefährlich (…)
Todesfälle nach Impfungen, die in 2020 und 2021 an VAERS gemeldet wurden (Stand: 12.10.2021)
Nach C-Impfung gab es
2020 19 Todesfälle
2021 16.598 Todesfälle

Todesfälle durch alle anderen Impfungen:
2020 404
2021 307
(…)

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Grete
hagerhard
9. 11. 2021 14:55

ich hab mir angehört, was er gesagt hat.
und ja, die wahrheit ist den menschen zumutbar.
und er hat recht.

auch wenn mich viele grad hier jetzt eine deppaden obrigkeitshörigen trottel heissen.

Samui
9. 11. 2021 18:48
Antworte auf  hagerhard

Uns?

Samui
9. 11. 2021 18:24
Antworte auf  hagerhard

Hast Du das notwendig? Dich hier mit Geistesgestörten auseinander setzten?
Meinen Respekt dafür…

Beltane
9. 11. 2021 15:42
Antworte auf  hagerhard

Ich beschimpfe grundsätzlich niemanden, weil er eine andere Meinung hat, als ich. Schützt mich allerdings nicht davor beschimpft zu werden.

nordenberg
9. 11. 2021 15:12
Antworte auf  hagerhard

ich meinte damit übrigens den rektor, nicht sie.. 😉

nordenberg
9. 11. 2021 15:10
Antworte auf  hagerhard

gute taktik, ich zitiere dieses abgedroschene zitat, stelle es meiner persönlichen meinung voran und suggeriere damit, dass ich die wahrheit gepachtet hab. zum speiben.

Beltane
9. 11. 2021 15:37
Antworte auf  nordenberg

Das war auch mein Gedanke…

Zugvogel
9. 11. 2021 14:54

Vor einigen Jahren noch gab es keine Immatrikulation ohne Lungenröntgen. Aber ja, die esoterischen Anti-impf-schwurbler sind halt auch schon einfach sterbenden Schwäne.

Hoedspruit
9. 11. 2021 16:48
Antworte auf  Zugvogel

Bitte? Meine Immatrikulation war in den Achziger-Jahren, weder ein Lungenröntgen noch irgendeine andere medizinische Diagnose war dafür notwendig.

PublicEnemy
9. 11. 2021 15:05
Antworte auf  Zugvogel

Das wurde bei Abschaffung auch von den Medizinern dieser Zeit als völlig überholter Unsinn hingestellt, insofern ein guter Vergleich.
Aber Männer sofern Präsenzdienst abgeleistet, haben das nicht gebraucht, ebenso AbsolventInnen diverser HBLAs ebenfalls nicht. Dann war das einmalig und nicht jeden Tag bzw. alle dzt. 9 Monate und nach ihrer Definition müsste ein PCR-Test ja auch reichen Beim Inskribieren! – Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich 😉
Müssen wir jeden Fehler x-Mal machen?

Zugvogel
9. 11. 2021 15:29
Antworte auf  PublicEnemy

Hier wird der Unirektor reihenweise als Nazi beschimpft. Meine Aussage sollte lediglich die überbordende Dramatik der Schwurbler in Perspektive rücken, vor einigen Jahrzehnten wäre niemand auf derartige Vergleiche gekommen, man ging einfach röntgen vor dem Studieren. Die Verweigerer dürfen eh weiter studieren, aber halt eben online – selber Schuld…

PublicEnemy
9. 11. 2021 21:34
Antworte auf  Zugvogel

Ist schon klar wir reden hier aber nicht von einem einmaligen Test (eben PCR) sondern von einem medizinischem Eingriff (Juristisch) der verlangt wird und seit Beitritt zur EU nicht mehr als Zutritt zu einer UNI zulässig ist (das war auch das rechtliche Argument für die Einstellung des TBC-Röntgens) Und ja das wurde tatsächlich (historisch) von den Nazis erstmalig eingeführt.
Als mich in der Mitte stehend betrachtet möchte ich nicht im Express-Tempo in dunkle Zeiten zurück weil wegen einer “stärkeren Influenzawelle” ein Mix aus opportunistischen Politikern, Industriellen und tw. vmtl. korrupten Staatsorganen (siehe Stmk UVP) sowie in vorauseilendem Gehorsam agierenden Kriechern der Weg zum autoritären Staat 2.0 geschaffen wird (Wir müssen die Zügel anziehen …)
My 2 cents

nordenberg
9. 11. 2021 14:52

aha, und er ist im besitz der “wahrheit” und der “puren vernunft”. solche typen machen mir so richtig angst!

Hermano
9. 11. 2021 16:59
Antworte auf  nordenberg

Müssen sie nicht.
Von dem mal abgesehen sind diese Menschen gerade dabei sich selber zu zerstören.

Beltane
9. 11. 2021 15:45
Antworte auf  nordenberg

Mir auch…

Pflichtfeld
9. 11. 2021 14:47

Der Rektor Oliver Vitouch solle nachdenken, ob Uni »das Richtige für ihn ist«.

Universitäten waren einmal ein Hort des kritischen Denkens und der freien Rede.
Damals, im alten Normal.

Hoedspruit
9. 11. 2021 16:49
Antworte auf  Pflichtfeld

👏🏻👏🏻👏🏻
Das kann ich nur unterstreichen!

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Hoedspruit
limo
9. 11. 2021 17:28
Antworte auf  Hoedspruit

Ich krieg die Krise, was bitte ist los in diesem Land?
Wer kommt auf so perverse Ideen – meine Oma war, Ungarin, ihr vater sinthi, sie musste am feld arbeiten, während die anderen kinder zur schule durften. Sie würde es nicht glauben, was aus diesem Land geworden ist!

Grete
9. 11. 2021 14:45

“Die Impfung sei “nicht perfekt, aber sie ist – auf strikt wissenschaftlicher Basis – das beste Präventionsinstrument, über das wir verfügen””

Wissenschaft
Wissenschaft ist der momentane Stand unserer Unwissenheit.

Noch dazu bezieht sich Rektor Oliver Vitouch nur auf einen Teil der Wissenschaftler. Den anderen Teil – einstmals hoch angesehenen Wisenschaftler – blendet er wie der Mainstream gekonnt aus.

Reini1118
9. 11. 2021 14:36

Wenn es Solidarität gibt, müssten alle zu Hause bleiben…..

EPEP
9. 11. 2021 22:21
Antworte auf  Reini1118

Ja, und die Pandemie wäre in wenigen Tagen vorbei! Aber das ist leider nur ein Wunschdenken…

MrsHarryTuttle
10. 11. 2021 8:02
Antworte auf  EPEP

Ha ha genau
Wie in Australien, oder ?
Oder doch nicht …

Ralph
9. 11. 2021 14:33

Wenn jemand einen Satz anfängt mit “Die Wahrheit…”.

So haben alle ihre Sätze angefangen die dann Scheiße gebaut haben. Würde der Herr was von Wissenschaft verstehen, würde er Wissen… man redet vom Richtigen und nicht von der Wahrheit. Die ist einem Gott vorbehalten, ein Wissenschaftler kann nur davon sprechen was im Raum seiner empirischen Auswertung richtig zu sein scheint.

Beltane
9. 11. 2021 15:46
Antworte auf  Ralph

👍👍👍

EngelbertDollfuss
9. 11. 2021 14:33

Jetzt sagen wir einfach alle kritischen Stimmen sind dumm, genialer Plan. Zuerst haben wir die Kirche eingeschüchtert und jetzt bringen wir die intellektuellen Zentren den Landes auf Linie.

Hoffentlich gibt es bald Umerziehungslager für diese marxistischen Oppositionellen und hoffentlich können wir die Kruckenkreuzfahnen bald wieder hissen. In der Zwischenzeit schlagen sich die Geimpften und Ungeimpften gegenseitig die Schädel ein und niemand betrachtet die ÖVP mehr als Gefahr für die Demokratie.

Ihr Geilomobilverein – Zuständig für mehr Streitkultur und Gesellschaftskonflikte

Kurt Knurrt
9. 11. 2021 14:18

Wenn ich Student dort bin, bekommt der Vitouch sofort eine Strafanzeige wegen Diskriminierung

Zapp
9. 11. 2021 15:15
Antworte auf  Kurt Knurrt

Die Strafanzeige kann jeder machen, auch wenn er dort nicht inskribiert ist. Prügelnde Eltern darf ja auch jeder Anzeigen, dass müßen nicht die Kinder sein

PublicEnemy
9. 11. 2021 14:14

Hab gar nicht gewusst, dass Klagenfurt eine religiöse Hochschule ist, die nur dem einen wahren Glauben anhängt – was machen die wenn die Reformation in unser Land eindringt.

Kurt Knurrt
9. 11. 2021 14:17
Antworte auf  PublicEnemy

Wenn ich Student dort bin, bekommt der sofort eine Strafanzeige wegen Diskriminierung.

Wurzelbrunft
9. 11. 2021 14:13

Eine Fakultät für neuere Geschichte gibts auf der KLU nicht ??
Frag für einen Freund.

PublicEnemy
9. 11. 2021 14:50
Antworte auf  Wurzelbrunft

Die ist von seligen Jörgl gesponsert worden falls sie diese Fakultät meinen, nach deren Geschichtsschreibung ist Kärnten noch immer im Abwehrkampf (Ortstafelstreit als Stichwort)

Wurzelbrunft
9. 11. 2021 15:25
Antworte auf  PublicEnemy

Ach der Erzherzog von Kärnten.
Wenn er jetzt owaschaut und die Buberlpartie sehen würde….
Ach man kanns nur mit der EAV sagen:
Am Strande von Pattaya
Da schwellen ihm die Adern.

Kurt Knurrt
9. 11. 2021 14:12

Der Grad an Fahrlässigkeit nimmt Ausmaße an, die einen Vergleich zum Nationalsozialismus durchaus standhalten. DIESEN KOMMENTAR VON SIG KANN ICH UNTERSCHREIBEN!

Lojzek
9. 11. 2021 14:08

Ungeimpfte, die Häretiker der ‘Neuzeit’, unfassbare Zustände.

Sig
9. 11. 2021 14:03

Huhu, Herr Bundespräsident Dr. Van der Bellen, ich stör nur ungern…. es wär wegen dem Zugang zu Bildung! Bitte um Absetzen der Bundesregierung…Der Grad an Fahrlässigkeit nimmt Ausmaße an, die einen Vergleich zum Nationalsozialismus durchaus standhalten.
Gib dem Menschen nur ein kleines Fitzelchen Macht und er wird die Sau raus lassen.
Sie können da positiv einwirken, wenn sie nach ihren eigenen Worten (vom 26.10.) handeln. Warum handeln sie eigentlich nicht nach ihren eigenen Worten?

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Sig
gue
9. 11. 2021 15:03
Antworte auf  Sig

Der kennt keine eigenen Worte, der sagt was Ihm vorgegeben wird.

Lojzek
9. 11. 2021 14:18
Antworte auf  Sig

Die hübsch dekorierte Schaufensterpuppe des Kaufhof Austria is in Isolation …
Wenn der als aktives Pupperl scho kan Finger rührt, na dann jetzt frisch ned!

Unbekannt
9. 11. 2021 14:02

Diesen Menschenschlag kennt man bereits seit dem 13. März 1938.

WoodyXXL
9. 11. 2021 13:56

Die sofortige Entlassung des Rektors ist unumgänglich. Der Betrieb wird mit Steuergeld bezahlt.

Hoedspruit
9. 11. 2021 16:57
Antworte auf  WoodyXXL

Wenn sich die staatlichen Instututionen noch länger blöd spielen, wäre zu überlegen, ob nicht ein Steuerstreik angebracht wäre. (Ist nur ein Scherz natürlich 😉)

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Hoedspruit
SigiL
9. 11. 2021 14:08
Antworte auf  WoodyXXL

voll ihrer Meinung… Ich hoffe das wird geklagt und dieser Rektor soll zum Teufel gejagt werden…