OÖ: Lockdown für Ungeimpfte

Ab Montag gilt in Oberösterreich ein Lockdown für Personen ohne Corona-Impfung.

Linz, 11. November 2021 | Die weiterhin extrem hohen Corona-Zahlen bringen in Oberösterreich einen Lockdown für Ungeimpfte. “Die Situation ist dramatisch, daher lösen wir die fünfte Stufe des Stufenplans des Bundes aus und planen ab Montag einen Lockdown für Ungeimpfte, sofern es rechtlich ein grünes Licht vom Bund gibt bzw. der Bund die Rechtsgrundlage schafft”, erklärte Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP). Damit bestätigte er einen Online-Bericht in der “Kronen Zeitung”.

Oberösterreich hatte alleine am Mittwoch 3.143 neue Coronafälle zu verzeichnen. 27 Prozent der insgesamt verfügbaren Intensivbetten Oberösterreichs sind laut Meldung des Landes mit Coronapatienten belegt. Real dürfte der Anteil noch höher sein, denn Oberösterreich meldet seit September plötzlich eine deutlich erhöhte Kapazität an Intensivbetten an die AGES, nämlich 333 statt zuvor 250. Kritiker befürchten, dass diese Kapazitätserhöhung nur auf dem Papier besteht, denn über die Einstellung zusätzlichen Personals ist nichts bekannt.

(red/APA)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

192 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare