Umfrage-Knall:

SPÖ vorne, ÖVP im freien Fall

Wie schnell es in der österreichischen Innenpolitik gehen kann, zeigt die neueste Umfrage von „Unique Research“. Die SPÖ liegt nun an der Spitze, während die ÖVP ein Drittel ihrer Wähler verliert. Die Impfgegner wären drin.

Wien, 12. November 2021 | Wenn am Sonntag gewählt werden würde, gäbe es eine neue stärkste Kraft in Österreich. Zumindest laut der aktuellen “Unique Research”-Umfrage (im Auftrag der “heute”-Zeitung) führt nun die SPÖ das Feld an. Die Sozialdemokraten überholten die im freien Fall befindliche ÖVP. Mit 25 Prozent liegen die Roten einen Prozentpunkt vor der Volkspartei. Das erste Mal seit Jänner 2017.

ÖVP verliert ein Drittel der Wähler

Die ÖVP verliert im Vergleich zur Nationalratswahl 2019 dramatisch. Ein Drittel der Wähler hat sich von der Volkspartei abgewendet. Am Wahlabend erreichte man noch 37,5 Prozent, nun stürzt man auf 24 Prozent ab.

Einen kleinen Dämpfer muss auch die FPÖ einstecken. Sie verliert im Vergleich zu Umfragen aus dem Oktober einen Prozentpunkt und kommt nun auf 18 Prozent. Im Vergleich zur Nationalratswahl 2019 liegt man aber zwei Punkte über dem damaligen Ergebnis.

Impfgegner würden einziehen

Die Grünen landen bei 13 Prozent – bei der Wahl 2019 erreichten sie noch 13,9 Prozent. Sie halten sich trotz leichter Verluste relativ stabil. Die NEOS können ihre Zweistelligkeit, die sie in den letzten eineinhalb Jahren erreicht haben, behaupten und kommen auf elf Prozent.

Die Impfgegner-Partei MFG kommt auf sechs Prozent und würde in den Nationalrat einziehen.

Schwierige Koalitionsbildung

Realistische Koalitionsvarianten wären bei diesem Ergebnis schwierig zu finden. Türkis-Grün käme nur mehr auf 37 Prozent, Türkis-Blau auf 42 Prozent. Eine „große“ Koalition Rot-Türkis könnte sich mit 49 Prozent haarscharf ausgehen, ebenso wie eine Austro-Ampel aus SPÖ-Grüne-NEOS. Auch diese Konstellation kommt auf 49 Prozent.

Befragt wurden 801 Personen (telefonisch und online), Befragungszeitraum war 8.-11. November. Die Schwankungsbreite beträgt +/- 3,5 Prozentpunkte.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

125 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
nikita
12. 11. 2021 14:36

Wer bitte sucht bei ZackZack die Bilder aus?
Was will man, mit diesem schrecklichen Bild von PRW, dem Leser suggerieren?

joseph53
12. 11. 2021 20:55
Antworte auf  nikita

Ein Bild, das der Empathielosigkeit und Verantwortungslosigkeit dieser Dame gerecht wird, müßte man malen oder im Photoshop erzeugen.

Hermano
12. 11. 2021 18:52
Antworte auf  nikita

Was haben Sie gegen das Kinderschokoladen-Kind?

gue
12. 11. 2021 17:18
Antworte auf  nikita

Zeigen wie diese “Frau” wirklich ist .

EPEP
12. 11. 2021 16:04
Antworte auf  nikita

Eine Person bitte nicht nach dem Aussehen sondern nach den Taten bewerten und in diesem Fall ist das Bild noch weit zu schön!

nikita
12. 11. 2021 19:59
Antworte auf  EPEP

Immer mal drauf👊 nicht wahr. Jetzt geht’s Ihnen sicher besser.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von nikita
EPEP
12. 11. 2021 20:59
Antworte auf  nikita

Danke der Nachfrage, ich habe das einzig wahre G, nämlich Gesund. Dank C, D & Co ist das möglich und daher geht es mir blendend…

Samui
12. 11. 2021 16:52
Antworte auf  EPEP

Na da müsste man Bilder vom Dressurreiter verbieten. Da passt weder das Talent noch das Aussehen…

nikita
12. 11. 2021 19:54
Antworte auf  Samui

👍

EPEP
12. 11. 2021 18:07
Antworte auf  Samui

Habe von Ihnen immer noch keine Antwort bezüglich der “Veilchen Regierung” erhalten. Freuen Sie sich auch schon drauf?

LeoBrux
12. 11. 2021 14:28

Bei ungefähr 24% ist die ÖVP jetzt aber schon ein paar Wochen – der Fall scheint aufgefangen zu sein. Es ist jedenfalls nicht der freie Fall, den die Überschrift verspricht.

Ich nehme an, die ÖVP wird sich zwischen 20 und 25 Prozent einpendeln. Das Erfreuliche daran: Die ÖVP-FPÖ-Koalition ist erst einmal unwahrscheinlich geworden – auch aus rechnerischen Gründen. Aber die MFG wird sich nicht lange halten … Deren Stimmen werden an ÖVP und FPÖ zurückgehen. Dann könnte es wieder reichen.

Im Moment die wahrscheinlichste Koalition wär SPÖ+Grüne+Neos. Oder eine SPÖ+ÖVP-Regierung mit Rendi-Wagner als Bundeskanzlerin. (Wer allerdings wird dann Justizminister??)

Surfer
12. 11. 2021 12:59

Türkis-Grün käme nur mehr auf 37 Prozent, Türkis-Blau auf 42 Prozent.

Wenn man keine rechten in der Regierung will darf man weder mit blau noch türkis regieren…

EPEP
12. 11. 2021 16:06
Antworte auf  Surfer

Und SPÖ/Grüne/NEOS werden keine Mehrheit erhalten, was dann?

Snowflake
12. 11. 2021 12:49

mich wundern doch die 24 % für die ÖVP. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das so viele Österreicher so wenig Hirn haben.

Nordicman
12. 11. 2021 20:38
Antworte auf  Snowflake

Man unterschätze nicht die Dummheit!

Unbekannt
12. 11. 2021 12:50
Antworte auf  Snowflake

Normale Zeitungleser wissen von ÖVP-Skandalen nichts und glauben, die ÖVP hätte ihnen das Leben vor der großen Seuche gerettet.

Prokrastinator
12. 11. 2021 12:53
Antworte auf  Unbekannt

So die SPÖ und Grünen….;))
Nur haben die grad den Luxus, mit dem Finger auf eindeutig noch Bösere zeigen zu können, was sie natürlich tun. Politik machen sie eh dieselbe…..

Huabngast
12. 11. 2021 12:45

Endlich einmal eine gute Nachricht? ÖVP im freien Fall? Ein Weihnachtswunder?

gue
12. 11. 2021 17:22
Antworte auf  Huabngast

Und die Schlechteste Partei Österreichs bei dieser Umfrage vorne, das kann nur durch “Betrug” möglich sein.

Luftblaserl
12. 11. 2021 14:07
Antworte auf  Huabngast

Noch ist vor Advent … in Richtung Weihnachten glitzert´s dann hoffentlich noch viel “brighter” 🙂

Surfer
12. 11. 2021 12:35

Wird Zeit das Pilz wieder aktiv wird….
Der würde reinkommen und wir brauchen ihn um die türkis grüne Sauerei aufzudecken….
Es wird zwar einen U-Ausschuss geben aber mit Sobotka….wird das nix und grün wird auch nicht voll durchgreifen weil sie um ihre Futtertröge bangen….
Was da wieder unter den Tisch gekehrt wird…
Man sieht ja jetzt genau wie die Justiz gelähmt ist und der türkisen Truppe Zeit gegeben wird alles zu vernichten….
Andersort, ausser vielleicht Ungarn säßen die meisten schon in U Haft….

joseph53
12. 11. 2021 12:43
Antworte auf  Surfer

PP soll sich ordentlich um seine Zeitung kümmern – da gibt es genug zu tun.

Wenn er das optimal erledigt, kann er viel mehr bewirken als in dieser korrupten Politikerblase.

Prokrastinator
12. 11. 2021 12:46
Antworte auf  joseph53

Vom Optimum ist er aber noch entfernt….;))

Auch wenn das Lieblingsthema ÖVP/Kurz hohen Level hat. Aber das ist ja nur ein einzelnes Puzzle-Stück. Den Rest lässt ZZ in der Schachtel, als wäre das Gesamtbild irrelevant bis unangenehm.

Surfer
12. 11. 2021 12:54
Antworte auf  Prokrastinator

Welchen Rest, die Korruption dreht sich zu 98 % um türkis Schwaz

Prokrastinator
12. 11. 2021 12:58
Antworte auf  Surfer

Glauben Sie das wirklich?

Glauben Sie, nur die ÖVP ist so korrupt, weil sie halt bösere Menschen sind als bei Rot-Grün?

Man sieht ja an den Grünen geradezu vorbildlich dargestellt, dass das eben nicht so ist. Wer “drin” ist macht mit, und wer nicht “drin” ist, beschwert sich darüber und prangert es an. Und in Wahrheit spielen sie das Spiel immer alle gemeinsam, weil sie sich so gegenseitig Wichtigkeit spenden, und das Schauspiel für uns glaubhafter zu machen.

Hartz IV wurde von Rot-Grün erfunden. Noch Fragen?

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Prokrastinator
Samui
12. 11. 2021 13:05
Antworte auf  Prokrastinator

Ein tragischer Typ Du bist……

joseph53
13. 11. 2021 10:34
Antworte auf  Samui

👎

katar
12. 11. 2021 12:33

….lach….selten so gelacht ….hat man die SPÖ mit FPÖ verwechselt ? Wieder so eine Gefakte erkaufte Umfrage ! Also alles Glaube ich aber das SPÖ an erster Stelle sein sollen , die Mittäter und Steigbürgelhalter der V Regierung die diesen ganzen Wahnsinn erst ermöglicht haben das nimmt euch doch kein einziger Österreicher mehr ab ! SPÖ ist genauso in Freien Fall und liegen in Wahrheit bei nicht einmal mehr 16% und die FPÖ liegt in Wahrheit bei knappen 27% !!! Leute lässt euch hier nicht verarschen mit dieser gefakten und gekauften Umfrage !

mrsmokie
12. 11. 2021 18:26
Antworte auf  katar

Nicht weinen, es wird schon wieder ….

Samui
12. 11. 2021 12:54
Antworte auf  katar

12 Uhr 55 und Sie sind schon betrunken?

sanzeno7
12. 11. 2021 16:58
Antworte auf  Samui

Tippe eher auf Restalkohol. katar sollte den Nick ändern auf ‘kater’.

Herr_Aklit
12. 11. 2021 12:47
Antworte auf  katar

FPÖ – 27%? Wie kommen Sie denn darauf? Jetzt, wo ihnen die MFG sogar noch die Impfgegner wegnimmt, scheint mir das arge Realitätsverweigerung zu sein.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Herr_Aklit
Surfer
12. 11. 2021 12:41
Antworte auf  katar

Ich glaube kaum das sich zZ jemand traut die Umfragen zu manipulieren und die türkisen verlieren seit einem Jahr stetig….
Und die SPÖ Mittäter….was soll der Scheiß, grün ist in der Koalition und winkt ALLES ab um den “Koalitionsfrieden” wie sie sagen nicht zu gefährden….
Nur durch grün und ihrer Jasagerei konnte es erst so weit kommen…
Grün sind Mittäter und voll verantwortlich…schreibt auch Noll….

AsNr1
12. 11. 2021 12:25

Die ÖVP bräuchte einen harten Schnitt. Einen Schnitt, den sie schon vor 1 Monat hätte machen sollen, um den türkisen Korruptionssumpf trockenzulegen. Neuwahlen kommen im nächsten Jahr so oder so (Die Grünen können mit den Türkisen nichts mehr gewinnen). Besser ein Schrecken mit Ende als ein Ende ohne Schrecken müsste ihr Credo lauten. Jeden Tag, den die ÖVP zuwartet, wird für sie schlimmer. Da nützen auch ihre ständigen und unredlichen Angriffe auf die Justiz wie WKSt, türkise Marionetten des Schattenkanzlers uä. nichts. Persönlich glaube ich, dass die Grünen im Hintergrund schon Gespräche mit den Roten und Neos führen. Österreich war ja immer schon ein Trittbrettfahrer der Dt. Jetzt müssten die Grünen eigentlich nur noch den taktisch richtigen Zeitpunkt abwarten, um die Koalition platzen zu lassen.

Nordicman
12. 11. 2021 20:42
Antworte auf  AsNr1

Ich halte den internen Kampf der Övp nur für einen Showkampf.

Surfer
12. 11. 2021 12:36
Antworte auf  AsNr1

Die schwarzen sind doch genau korrupt wie türkis, sind doch alle gleich….
Nur ein Beispiel zu den dutzenden…
https://zackzack.at/2021/09/13/maskenskandal-in-oberoesterreich-interner-bericht-belastet-oevp-parteifreunde/

Prokrastinator
12. 11. 2021 12:32
Antworte auf  AsNr1

Und es würde sich so wie in D nichts ändern.

Ich habe immer mehr das Gefühl, es gibt in Europa nur noch Einheitsparteien wie die SED, bei der man ja auch noch bei “Wahlen” “entscheiden” konnte, welchen “Flügel” man denn bevorzugt. Aber in Wahrheit predigen alle dasselbe. Heute eben Pandemie! Klima! Gender! Toleranz!…..gefolgt von Null-Toleranz gegen Nazis! Wer Nazis sind bestimmen wir!

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Prokrastinator
hr.lehmann
12. 11. 2021 22:15
Antworte auf  Prokrastinator

So einen haarsträubenden Schwachsinn – “wer Nazis sind bestimmen wir”- wer ist wir???? – hätte nicht einmal Haider, Strache oder eh egal welcher nazibraun angesch…..e jemals öfentlich von sich gegeben. Sie meinen wohl sie befinden sich hier in einem privaten rechtsreaktionären Austauschsforum das sie da voll motiviert moderieren. Vielleicht sollten sie mal einen Therapeuten aufsuchen der ihnen über das Antifatrauma drüberhilft.

Herr_Aklit
12. 11. 2021 12:50
Antworte auf  Prokrastinator

“Null-Toleranz gegen Nazis” erscheint mir wünschenswert und es wäre mir neu, dass das etwas schlechtes ist.

Samui
12. 11. 2021 12:57
Antworte auf  Herr_Aklit

Sie müssen Pro-schwurbel-krastinator verzeihen. Er ist auf einer Mission.

Samui
12. 11. 2021 12:55
Antworte auf  Herr_Aklit

👍👍👍

Prokrastinator
12. 11. 2021 12:52
Antworte auf  Herr_Aklit

Hat das hier jemand behauptet?
Den Sinn, der sich mit dem darauffolgenden Satz erst vervollständigt, ist Ihnen aber hoffentlich trotzdem aufgefallen.

Herr_Aklit
12. 11. 2021 13:14
Antworte auf  Prokrastinator

“Nazi” ist kein Wort, das einer Neudefinition bedarf, da haben Sie ganz recht. Nazis sind Menschen, die die Überzeugungen der Nationalsozialisten – auf welche Art auch immer – gutheißen. Eben deshalb ist es widersinnig, Impfbefürwortung mit dem NS-Regime zu vergleichen, wie es in diesen Tagen oft genug passiert.

nikita
12. 11. 2021 14:29
Antworte auf  Herr_Aklit

👍👍👍

Sig
12. 11. 2021 12:23

Sehr unglaubwürdig, dass die Grünen 13% bekommen würden! Für was? Klimapolitik, soziale Gerechtigkeit,…?

MeineHeimat
12. 11. 2021 12:16

Es geht im Staate Österreich nur mehr darum, wer Machtgeiler ist! Die Bevölkerung spielt da keine Rolle mehr!

Samui
12. 11. 2021 12:21
Antworte auf  MeineHeimat

Stimmt….. sieht man an der MFG.
Da lockt auch der Trog.
Ich denke mit Schaudern an den MFG Funktionär ln Wien, in der Sendung” Am Schauplatz”.
Den selbst die MFG nicht will😃aber Stuss geredet hat er.
Naja. . Wie der Herr sos Gscherr

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Samui
joseph53
12. 11. 2021 12:27
Antworte auf  Samui

Typische Samui-Logik:
Ein MFG-Mitglied das von der MFG ausgeschlossen wurde, ist weiterhin ein MFG-Mitglied!
Dumm – dümmer – Samui !!!

Samui
12. 11. 2021 12:31
Antworte auf  joseph53

Schimpf ruhig Pepi….. bist schon geimpft?
Na vor der Wahl war denen der Typ schon recht. Dann hat man ihn ausgeschlossen.
Aber eigentlich eh egal. Man sieht welche Typen MFG wählen.

PublicEnemy
12. 11. 2021 14:25
Antworte auf  Samui

Hallo,
bitte fair bleiben – ich hab am Anfang bei den Grünen (zumindest aud Bezirksebene Typen erlebt, an denen wollte ich auch nicht Anstreifen – Stichwort: Öko-Fundi-FKK-Freak, für den 1xWoche duschen die Höchststrafe bedeutete. Erklärte immer der “natürliche Schutzmantel” des Körpers würde dadurch zerstört und dann könnten Keime … ich erspar Ihnen den Rest.
Was ich damit sagen will, am Anfang ziehen neue Parteien immer auch solche Typen an, die Zukunft wird es weisen. Mich persönlich spricht (im GGS zu den damaligen Grünen) das dzt. MFG Programm nicht an – da stimme ich Ihnen in ihrer – inhaltlichen – MFG Kritik zu.

Samui
12. 11. 2021 15:33
Antworte auf  PublicEnemy

Ja stimmt….. hat man bei Stronach zb gesehen. Es bekommt bei uns ja sogar ein Lugner Stimmen.

NetureiKarta
12. 11. 2021 12:10

Deswegen geht die ÖVP nach dem Motto Angriff ist die beste Verteidigung in die Debatte um eine Impfpflicht, obwohl Kurz im Sommergespräch gesagt hat dass keine Impfpflicht kommen wird.

https://www.derstandard.at/story/2000131095699/vorstoss-fuer-volksabstimmung-ueber-impfpflicht

Hier wird dann die SPÖ vermutlich auch zustimmen und somit ist die Demokratie beendet. Denn in einer Demokratie heißt nicht nur dass die Mehrheit bestimmt was geschieht, sondern auch dass MInderheiteninteressen geschützt werden müssen. Ach was, alle zwangsimpfen und alle anderen in Lager bringen. Es lebe der Populismus!

mrsmokie
12. 11. 2021 18:28
Antworte auf  NetureiKarta

Was ist denn das, ein Kurz?

katar
12. 11. 2021 12:36
Antworte auf  NetureiKarta

Die SPÖ ist genauso ein V……..Verein denn ohne SPÖ hätte diese V Regierung das alles gar nicht machen können !!! SPÖ spielte von Anfang mit dieser V Regierung mit ! SPÖ ist genauso in Radikalen Sinkflut wie die V Regierung lässt euch nicht verarschen mit Fake bezahlten Umfragen

joseph53
12. 11. 2021 12:21
Antworte auf  NetureiKarta

Das Recht auf körperliche Unversehrtheit kann NICHT durch eine Mehrheits-Entscheidung aufgehoben werden!

Samui
12. 11. 2021 12:22
Antworte auf  joseph53

Abwarten

Prokrastinator
12. 11. 2021 12:39
Antworte auf  Samui

Ach, Sie wollen, dass Rot-Grün die EMRK aufhebt?

Samui
12. 11. 2021 12:59
Antworte auf  Prokrastinator

Was ich will? In Ruhe in der Sonne liegen. Aber Dein Geschwätz lässt mich immer wieder zum Handy greifen.

Prokrastinator
12. 11. 2021 13:05
Antworte auf  Samui

Aha, dann triggere ich Sie also.
Sehr spannend.

Sind Sie immer so der Affekt-Typ?

13:04 und schon ad hominem?……;)))

Samui
12. 11. 2021 13:14
Antworte auf  Prokrastinator

Ich habs schon mal geschrieben, Du tust mir leid. Ich hab gar nix gegen Dich. Ich bin nur verwundert, wie Menschen sich so in Fakes verrennen können.
Du postest Deine Filmchen, treibst Dich im.Netz herum um irgendwas zu finden, das gegen die Impfung spricht.
Hast Du sonst nix? Eine Partnerschaft? Kinder? Bist Du ganz allein zu Hause?
Ich versuche mein Leben, solange es noch dauert zu genießen. Ich rate Dir das auch.
Nur genug Süßigkeiten daheim zu haben, ist zuwenig. 😉

Samui
12. 11. 2021 12:07

Die Richtung stimmt. Sehr gut.
Nur, wer braucht die MFG im Nationalrat?
Noch eine Schwurblerpartie?
Ich denke es reicht schon die FPÖ

CarpeDiem
12. 11. 2021 12:44
Antworte auf  Samui

Entschuldigung bitte, darf ich auch jemanden haben der meine Interessen vertritt? Oder zählen nur Ihre und die der Pharmaindustrie? Danke! #plötzlichundunerwartet

Samui
12. 11. 2021 13:03
Antworte auf  CarpeDiem

Klar….dürfen Sie. Wir sind ein freies Land.

ohrwaschltiger
12. 11. 2021 12:35
Antworte auf  Samui

würde sagen rot grün grösste schwubler und grün höchstens 7 %

hagerhard
12. 11. 2021 12:06

das ist ein meuchelfoto!
als käms direkt aus der lichtenfelsgasse.

das umfrageergebnis an sich ist aber schon ok so.

was ich aber überhaupt nicht versteh ist, wie es noch immer wähler*innen in diesem land geben kann, die ihr kreuzerl bei der övp machen würden.

die haben ja so überhaupt nichts auf die reihe gekriegt.
nämlich wirklich gar nix.

https://www.hagerhard.at/blog/2021/10/the-rise-and-fall-of-basti-short-and-the-cockroaches-from-ballhausplatz/

Nordicman
12. 11. 2021 21:23
Antworte auf  hagerhard

Wie sie momentan sehen, hat “diese” Gesellschaft ganz schön viel auf die Reihe gebracht.
Sehen sie sich um, wie gefinkelt sie es geschafft haben vom eigenen Unvermögen abzulenken, die Menschen zu blenden, und diese mit einem Thema (Impfung) aufeinander losgehen zu lassen.
Überrascht bin ich, wie schnell vermeintlich Linke oder Rechte oder Mitte orientierte, die genagelten anzogen, ihr gemeinsames, im tiefsten Inneren vergrabenes “Braun” wiederfanden, um dann im Stechschritt gegen die Ungeimpften Mitmenschen loszumarschieren. Ohne es selber an sich zu merken,…beachtlich. Man muß Kompromisse eingehen? Situationsflexibel bleiben? Ich weiß es nicht.
Eine Schande sondergleichen. Und im Folge reden diese noch immer von Demokratie?
Diese Defekte könnten noch aus der Monarchie, … oder 1933…oder den 1938 Jahr sein, wo “plötzlich” die verfeindeten Spöler, Cspler, Kommunisten usw. nebeneinander die Pfote in den Himmel reckten um dann ein Opfer zu finden und diese Minderheiten zu denunzieren.
Es scheint mutmaßlich, das der Hang vieler Österreicher, zur “hündischen Unterwerfung” und Kadavergehorsam, als ein Phänomen einzustufen ist?
In diesem Zusammenhang verstehe ich warum in Bildung bewusst gespart wurde.
Wer braucht schon Bildung außer die Elite?
Warum soll jeder Zugang zur Bildung haben?
Ein Opa sagte zu mir: “Junge, ich schwöre dir, so war es als die Csp 1933 den ….. errichtete.” Kündigungen, Schulbildung nur für Regimefreunde, Lehrer oder Künstler gekündigt, keine Arbeit bekommen, Betretungsverbote, Berufsverbote uvm.
Und? Was ist heute?
Zum Thema einfach mal googeln.
Zudem wird angedacht, das Ungeimpfte ihre Arztkosten selber zahlen sollen. Da würde ich aber meine 40 Beitragsjahre zurückfordern.
Das ich in meinem Alter so eine verfluchte Scheiße noch erleben muß und manche meine Mitmenschen zu Denunzianten im Stasi-Style tendieren macht mich sehr traurig.
Warum? Weil so ein Vorgehen einfach niemanden hilft und Nutzen bringt!

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Nordicman
Summasummarum
12. 11. 2021 12:19
Antworte auf  hagerhard

Es gibt Menschen, die lesen außer dem Pfarrblatt nur noch die ÖVP-Postwurfsendungen. Solange sie Tiere auf dem Vollspaltboden halten dürfen, passt alles.

Samui
12. 11. 2021 12:22
Antworte auf  Summasummarum

Und das Blattl von der Bauernkammer

joseph53
12. 11. 2021 12:15
Antworte auf  hagerhard

Mich wundert nur, daß Du die Grünen nicht ansprichst – diejenigen, die der “Familie” die Stange halten und deren “grüner BP” dabei an vorderster Front – natürlich zu seinem eigenen Schutz – mitkämpft??!!

Prokrastinator
12. 11. 2021 12:23
Antworte auf  joseph53

Nun, ich vermute es gibt mehr so Leute wie Leo, die tatsächlich glauben, die Grünen hätten noch Schlimmeres verhindert, und nach jedem Strohhalm greifen, der so etwas erahnen lässt.

Wenn ich eine faktische Liste anlegen würde, worüber ich mich bei der FPÖ mit Kurz, und worüber bei den Grünen mit Kurz aufregen könnte, dann ist diese Liste zu Ungunsten der Grünen. Dabei habe ich nie FPÖ gewählt. Aber die haben schlicht weniger die Verfassung ignoriert, als die Grünen. Absurder Weise marschieren da die Grünen deutlich eher in A.H. Fußstapfen, als es die FPÖ tat. Seit 19 Monaten erklärt sich die Exekutive (Regierung) zur Legislative, derselbe Vorgang bei der Machtergreifung, eigentlich bei JEDER Machtergreifung. Ich mache die Gesetze und exekutiere sie auch selbst. So kann ich auch die Gesetze machen, die für mich gelten…….

Für mich ist das nahe am Landesverrat.

Samui
12. 11. 2021 13:03
Antworte auf  Prokrastinator

Gschichterl…. Du bist ein Blaubraun Anhänger… merkt man an Deinen Posts.
Die Antifa lehnt Dich ab. SPÖ Funktionären gehst Du auf den Geist mit Deinen sinnbefreiten Anfragen. Nur der Hojac hört Dir zu.
Was heisst das? Du bist ein rechter Recke.
Schade

Samui
12. 11. 2021 12:17
Antworte auf  joseph53

Ganz ehrlich? Mir sind die Grünen am A…. lieber als die Blaubraunen im Gsicht.

joseph53
12. 11. 2021 12:35
Antworte auf  Samui

.. i glab, die Grean
passn eh bessa zu Dein A….

hagerhard
12. 11. 2021 12:32
Antworte auf  Samui

same here

wobei ich auch deutlich festhalten möchte – ich hab den kurz immer für gefährlicher gehalten als den strache und die blaunen.
die haben aus ihrer ungustiösen gesinnung wenigstens nie einen hehl gemacht.

https://www.hagerhard.at/blog/2016/02/ich-habe-keine-angst-vor-der-rueckkehr-der-faschisten-in-der-maske-der-faschisten-sondern-vor-der-rueckkehr-der-faschisten-in-der-maske-der-demokraten-adorno/

Samui
12. 11. 2021 12:08
Antworte auf  hagerhard

Bildungsfern?

joseph53
12. 11. 2021 11:42

1. Alle Umfragen haben erfahrungsgemäß
+- 5% Schwankungsbreite!
2. MFG nimmt natürlich der FPÖ wesentlich Stimmen ab.
3. Haarsträubend ist die Darstellung der Grünen – aber angenommen -5% = 8 – wäre immer noch viel zu hoch.
5. Es wird sich noch viel tun!
Trotzdem sollten wir überlegen, wie wir unser “Gesamtsystem” verbessern könnten.

Ich plädiere für ein Volksbegehren mit der Forderung nach
1,1. Konzentrations-Regierung!
2,1. Direktdemokratische Kontroll-Abstimmung 1x jährlich für 3-5 wichtige Themen (ähnlich wie in der Schweiz)!
3,1. Medienförderung begrenzen, Regierungsinserate verbieten!

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von joseph53
EPEP
12. 11. 2021 18:19
Antworte auf  joseph53

Meine Meinung zu 3.1 Medienförderung:
a, Komplett streichen, mit Ausnahme bei einer Gründung für das 1. Jahr
b, Regierungsinserate nur mit 2/3 Mehrheitsbeschluss im Nationalrat

Grete
12. 11. 2021 17:27
Antworte auf  joseph53

Konzentrationsregierung?
Ohne ordentliche Opposition ist niemand da, der diese Regierung kontrolliert.

joseph53
12. 11. 2021 21:11
Antworte auf  Grete

1. Sollten sich die 5 oder 6 Parteien in der Regierung gegenseitig kontrollieren.
2. Das Parlament würde durch den besseren Informations-Austausch mit der Regierung aufgewertet.
3. Wir, das Volk – der Souverän kontrollieren durch die jährliche Abstimmung zu 3 – 5 wichtigen Themen.
4. Wenn wir so die Käuflichkeit der Medien verhindern, wird auch die 4. Macht rasch wieder aktiv.

PublicEnemy
12. 11. 2021 11:40

Bitte seriösen und keinen tendenziösen Journalismus betreiben liebe ZZ-Red:

FALSCH: Impfgegner-Partei MFG
RICHTIG: ImpfPFLICHTgegner-Partei MFG
RICHTIG: ImpfWAHLFREIHEIT-Partei MFG

Auch wenn mich dzt. wenig mit dem Gesamtprogramm dieser Partei verbindet, bitte trotztdem um ausgewogene Berichterstattung (Das mediale Aufrüsten tur beiden Seiten nicht gut!)

asmo
12. 11. 2021 11:39

24% würden also immer noch ÖVP wählen und 13% die Grünen.

37% stehen also voll hinter dem Regime. Schauderhaft, aber trotzdem eindeutig nicht die Mehrheit.

gue
12. 11. 2021 18:46
Antworte auf  asmo

Aber trotzdem immer noch zu viele.

Unbekannt
12. 11. 2021 11:39

Entsprechend Absatz 2 (Genauigkeit) und insbesondere Absatz 2.4 u. 2.5 des Ehrenkodex der österreichischen Presse, mache ich ZZ darauf aufmerksam, dass die MFG keine Partei der “Impfgegner” ist, sondern sich gegen den Zwang ausspricht, die Bevölkerung einer experimentellen Gentherapie zu unterziehen und fordere eine entsprechende Richtigstellung.

“2.4. Sobald einer Redaktion zur Kenntnis gelangt, dass sie eine falsche Sachverhaltsdarstellung veröffentlicht hat, entspricht eine freiwillige Richtigstellung dem journalistischen Selbstverständnis und Anstand.
2.5. Wenn zu einem Bericht von Leserseite eine begründete Richtigstellung einlangt, soll diese so weitgehend und so rasch wie möglich veröffentlicht werden.”

Mal sehen, wie das mit dem Anstand so läuft bei der “Tageszeitung mit Haltung, die den Tatsachen verpflichtet ist”.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Unbekannt
Prokrastinator
12. 11. 2021 12:03
Antworte auf  Unbekannt

Unbekannt : 1
ZackZack: ?

Danke Ihnen. Habe gestern Nacht zu Ivermectin eine ähnliche Anregung an ZZ gemailt, und Fake-News “gemeldet”, faktisch widerlegt (Nobel-Komitee, WHO, …), und zur öffentlichen Richtigstellung aufgefordert…..

Nur wie Sie mich kennen, habe ich es eher mit süffisantem Unterton versehen, und habe es nicht geschafft so korrekt wie Sie zu bleiben…;))

Prokrastinator
12. 11. 2021 11:29

Na bitte geht doch. MFG wäre drinnen…..;)))

Auch wenn hier schon wieder gefeixt wird, die “Impfverweigerer”…..
darum eine Frage in die Runde:
Was ist daran so schwer zu verstehen, dass man sich für eine echte Freiwilligkeit ohne sozialen, politischen, beruflichen Druck und mit vollständiger Information einsetzt, und auf der Selbstbestimmung der Bürger beharrt?

Seit wann ist das ein Verweigern? MFG besteht aus Geimpften wie Ungeimpften, weil die Partei sich dafür gar nicht interessiert, der Status ist unbekannt weil Privatsache. Darum geht’s.

As long there is a risk, there has to be a choice!

KarinLindorfer
12. 11. 2021 11:28

Ich denke viele Menschen würden derzeit gerne wählen. Wir hatten in den letzten Monaten derartig viele Umbrüche in diesem Land. Angefangen von einem neuen Kanzler den eigentlich keiner kennt, nie dagewesenen einschneidenden Maßnahmen für die Bevölkerung, völlige Unfähigkeit bei der Bekämpfung einer Gesundheitskrise, die Freilegung eines unglaublichen Korruptionssumpfes….Es ist einfach notwendig, das Volk dazu Stellung nehmen zu lassen. Es ist unser Recht unsere Stimme zu erheben.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von KarinLindorfer
mrsmokie
12. 11. 2021 18:31
Antworte auf  KarinLindorfer

Karin, ich glaube es wäre noch ein bisschen zu früh zum wählen. Da kommt noch einiges, das den Österreichern die Augen öffnen wird. Jänner oder Februar, dann passt die Zeit.

EPEP
12. 11. 2021 17:59
Antworte auf  KarinLindorfer

Perfekt!

Merlot46
12. 11. 2021 12:00
Antworte auf  KarinLindorfer

Abwarten. Es geht noch weiter runter.

Prokrastinator
12. 11. 2021 11:58
Antworte auf  KarinLindorfer

Das mag ich an Ihnen, wenn Sie die Dinge vollkommen grundsätzlich betrachten und formulieren.

Bin da ganz bei Ihnen!

joseph53
12. 11. 2021 11:57
Antworte auf  KarinLindorfer

@Karin,
das unterstütze ich vollumfänglich!
@Pro..11:29, Unbekannt 11:39, Public 11:40,
das unterstütze ich vollumfänglich!

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von joseph53
Re Mario
12. 11. 2021 11:14

Das ist immer noch zu viel für diese türkise Familie…….

bmtwins
12. 11. 2021 11:20
Antworte auf  Re Mario

für die blauen auch, und eine MFG ist erschreckend, wenn das einzige Parteiprogramm aus Impfverweigerung besteht

CarpeDiem
12. 11. 2021 12:08
Antworte auf  bmtwins

falsch. MFG steht für Freiwilligkeit bei wichtigen höchstpersönlichen Entscheidungen. Das ist nicht die Partei der Impfverweigerer, sonder die Partei für Grundrechte in dieser höchst persönlichen Frage. Es geht nämlöich Sie und die anderen gar nichts an ob ich geimpft bin oder nicht, weil es weder Ihnen noch vulnerablen Personengruppen etwas bringt. Egal wie mein Impfstatus ist.
Die Ungetesteten sind im Moment das Problem, somit großteils die Geimpften, die nicht testen müssen. Nehmen Sie das zur Kenntnis bitte bzw. imformieren Sie sich.

Samui
12. 11. 2021 12:09
Antworte auf  CarpeDiem

Wenn Sie meinen…………..

gue
12. 11. 2021 18:49
Antworte auf  Samui

Für Sie gilt frei nach Juliane Werding folgendes: Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst du nur du denkst………

Samui
12. 11. 2021 12:07
Antworte auf  bmtwins

👍