Med-Uni Graz-Rektor:

1.000 Euro Impfprämie

Kann ein Geschenk vom Impfen überzeugen? Der Rektor der Medizinischen Uni Graz sagt ja und will eine Impfprämie von bis zu 1.000 Euro, gestaffelt nach Einkommen.

Graz, 15. November 2021 | Gerade einmal 64,4 Prozent der österreichischen Bevölkerung sind mindestens zweimal geimpft. Viel zu wenig, sagt der Rektor der Med-Uni Graz, Helmut Samonigg. Der hat eine Durchimpfungsrate von 85 Prozent im Blick, aber: “Mit Aufklärungsarbeit alleine kommen wir offenbar aus dem Eck, in dem wir uns mit der Impfquote jetzt befinden, nicht mehr heraus. Jene aber, die sich impfen lassen, leisten jedenfalls einen wesentlichen Beitrag für die Gesunderhaltung der Bevölkerung. Das sollte man in dieser Situation einmalig honorieren”, sagt der Onkologe Samonigg. Also gäbe es nur zwei Möglichkeiten: Entweder eine Impfpflicht oder eine Belohnung für alle Geimpften, sobald die 85 Prozent (dreifach-geimpft) erreicht wären.

Samonigg: Impfung kein Weltuntergang

Samonigg will, dass alle Geimpften eine Prämie in Form von Einkaufsgutscheinen für österreichische Geschäfte erhalten – und zwar im Wert von bis zu tausend Euro. Dabei gilt: Je ärmer eine Person, desto höher die Impfprämie. “Das wäre in Zeiten, wo viele finanziell sehr belastet sind, ein schönes Zeichen. ” Die Aktion würde laut Samonigg weniger kosten als ein vierwöchiger Lockdown. Der Grazer Rektor hofft, dass die Prämie eine einmalige Sache wäre: “Wenn die Leute erst einmal die Impfung erhalten haben und sehen, dass die Welt nicht untergeht, ist der Bann gebrochen und die Impfung wird selbstverständlich”. Der Mediziner geht auch davon aus, dass sich im nächsten und den kommenden Jahren bei der medikamentösen Behandlung der schweren Fälle Fortschritte geben wird.

Im Burgenland fand bis 11. November eine Impflotterie statt. Für 10.000 zusätzliche Erststiche – die Marke wurde locker erreicht – wurden 1.000 Preise verspielt, darunter ein Golf GTI. Das Burgenland hat mit über 70 Prozent die höchste Impfquote Österreichs.

(tw/apa)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

163 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
bernhardjochum
16. 11. 2021 8:51

Bravo, Herr Rektor. Endlich mal eine Persönlichkeit, die sich getraut, ganz normalen Hausverstand öffentlich kundzutun.

Unbekannt
16. 11. 2021 10:47
Antworte auf  bernhardjochum

Sie meinen, Hausverstand setzt auf eine Investition in eine Wunderwaffe, die sich längst als Rohrkrepierer heraus gestellt hat?

Glaubnix
16. 11. 2021 8:02

Diesen Rektor sofort mit Schützenhöfer und der türkisen Mischpoke abservieren. Schluß und weg mit dieser „Familie“, dieser Partei-Mafia!

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Glaubnix
OtmarPregetter
16. 11. 2021 3:52

Der liebe Rektor sollte sich mal so richtig schla machen …

– Bereits im Juli/August 2021 zeigten Daten aus Impf-Vorreiter Israel, dass die Schutzwirkung der Corona-Impfung innerhalb eines halben Jahres gegen Ansteckung und Übertragung auf 0% fällt.
– Eine Impfung im letzten Frühjahr hat heute deshalb keine verlässliche Wirkung mehr. Hauptgrund dafür sind – bisher – nicht neue Virusvarianten, sondern die rasch abfallenden Antikörperwerte.
– Der nur kurzfristige Impfschutz bedeutet zugleich, dass “Impfpässe”, Impfpflichten, Impfdruck, “3G/2G”, “Lockdown für Ungeimpfte” und so weiter keinerlei medizinische, epidemiologische oder ethische Grundlage haben.
Ihre Anwendung ist deshalb als schwerste medizinische und politische Fehlleistung einzustufen und zurückzuweisen.
Tatsächlich sind es die Genesenen, nicht die Geimpften, die die Pandemie durch eine langfristige Immunität beenden werden
https://swprs.org/deutschland-vor-der-grosen-welle/

Buerger2021
15. 11. 2021 21:55

Wieder einer, der zeitlebens vom Staat lebt, der hat anscheinend keinen Bezug zur Wirklichkeit! Was haben wir da für Akademiker in den letzten Jahrzehnten herangezüchtet?

remember.remember
15. 11. 2021 22:58
Antworte auf  Buerger2021

Solche die jetzt innerhalb 2 Jahren als „Experten“ alles zugrunde richten was vorher 2 Generationen aufgebaut haben

Glaubnix
15. 11. 2021 22:34
Antworte auf  Buerger2021

Karrieregeile, sozial verkrüppelte Turbo-Egos möglicherweise?

HansiVorderseer
15. 11. 2021 21:08

Günstiger als die 1000 Euro Pämie fürs gentechnisch verändere Impfpräparat und bald erhältlich, in D bereits in sogenannten Satellitenapotheken: Roche hat bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) einen Zulassungsantrag für seine Covid-19-Antikörper-Kombination Casirivimab/Imdevimab gestellt. Das entsprechende Präparat heißt jetzt Ronapreve®.

remember.remember
15. 11. 2021 19:52

bevor die unis zu reinen parteiakademien verkommen, sollte man vlt überlegen die unis überhaupt zu schließen, da spart man sich einen haufen geld und viele experten mit falschen prognosen… und mit dem geld das man sich spart kriegt dann jeder statt €1.000,- sogar ein paar Cent mehr, das wäre dann gleich noch ein größerer Anreiz

mechtawossogn
16. 11. 2021 9:15
Antworte auf  remember.remember

Und woher bekommen wir die Ärzte für die nächsten Generationen?
Von anderen Bereichen ganz zu schweigen. Land der Bauern oder was?

Glaubnix
15. 11. 2021 22:44
Antworte auf  remember.remember

Und die Titel kauft man sich einfach in der Slowakei oder in Charkow, Ukraine. So machen es die Unternehmer und Politiker zumindest. Und vorher war man vielleicht an der FH Wiener Neustadt wie die Ex-VP-Ministerin, über die niemand mehr spricht. Die hat ja im ORF eindrucksvoll gezeigt, wie reif, eloquent und fachlich fundiert ein FH-Absolvent, Doktor und Regierungsmitglied parliert, nicht wahr?

Fisch
15. 11. 2021 19:13

Das beste is ja Zack Zack betitelt MFG noch immer als impfgegner. in ihrer letzten pressekonferenz sagen sie nichts gegen impfungen – sie sagen dass man die freiheitsrechte die von der EU dem einzelnen verbuergt werden – dass diese geachtet werden sollen und das dies in oesterreich nicht passiert. jeder der will soll sich impfen lassen – ich bin mir sicher dass MFG nichts dagegen hat – die dummen rechstradikalen die am liebsten einen neuen fuehrer haetten im forum die haben was dagegen

HansiVorderseer
15. 11. 2021 21:15
Antworte auf  Fisch

MFG setzt sich in erster Linie für die Wiedererlangung der bürgerlichen Grund- und Freiheitsrechte ein, gegen jegliche Diskriminierung und für einen transparenten Rechtsstaat. Impfen ist für die MFG die höchstpersönliche Entscheidung jedes Einzelnen. Jede Bürgerin ist reif genug, das für sich und ihre Kinder selber zu entscheiden. Dass viele in der MFG von der Gentechnik-Impfung (im Gegensatz zu normalen Impfungen) abraten würden, ändert nichts an der freien Entscheidung. Selbstverständlich sind bei der MFG geimpfte Personen willkommen und werden gerne aufgenommen. Die zentralen Anliegen sind Grundreche und Freiheiten. Da kann ZZ hetzen und lügen solange sie wollen. Die Menschen verstehen die Wahrheit schon. Und zwar immer mehr.

Samui
15. 11. 2021 18:55

Keiner der rund 20 Verweigerern hier im ZACKZACK Forum hat irgend eine Lösung.
Nur: es gibt keine Pandemie und die Impfung wird uns töten.
Gleichzeitig beschweren sie sich empört wen man dagegen hält.
Krampfhaft wird im Netz nach abstrusen Thesen gesucht. Manche hier faseln sogar von absichtlicher Ansteckung um der Impfung zu entgehen. Weil die Überlastung der Intensivstationen eh nur Fake ist.
Die absolute Mehrheit der Ärzte und Wissenschaftler empfehlen die Impfung als einziges Mittel um diese Pandemie zu besiegen. Ivermectin mag vielleicht in Ausnahmefällen wirken. Die Mehrheit der Wissenschaft lehnt es ab.
Nicht die Geimpften spalten, es seid ihr Leugner, die aus nicht nachvollziehbaren Gründen spalten. Ihr denkt im Besitz der einzigen Wahrheit zu sein.
Geht impfen…. bevor es zu weiteren Maßnahmen der Regierung kommt.
Oder wollt ihr das?
Ist das Euer Bestreben, Unruhe im Land zu erzeugen? Nur weil Ihr wegen was auch immer frustriert seid?

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Samui
MeineHeimat
16. 11. 2021 10:14
Antworte auf  Samui

Im Grunde genommen ist es mir wirklich schnurz piep egal was Geimpfte wie sie schreiben und denken da jeder das Recht hat das zu tun wovon er/sie überzeugt ist. Wenn es die Impfung ist für sie -> alles gut alles ok!
ABER:
Ich glaube eher das sie ein frustrierter sind dem schön langsam klar wird, dass er mit der Impferei an der Nase herumgeführt wurde und nun Angst hat um sein kümmerliches Leben.

Und Unruhe erzeugen im ganzen Land … das machen schon solche wie sie die nicht ein Brett vorm Hirn haben sondern gleich einen gewaltigen Balken und auf diesen Gefährlichen Zug der “Völkerspaltung” mit einem dümmlichen Grinsen aufspringen und scheinbar nicht wissen, dass man sie instrumentalisiert hat:

Damit es richtig passt: bin Ex SPÖ Wählerin, KEIN FPÖ Fanatikerin und schon gar keine Grüne ..

JollyRoga
16. 11. 2021 8:52
Antworte auf  Samui

Ich bin geimpft, aber ich kann ihnen ganz klar sagen, dass das “was auch immer” die Ausgrenzung aus dem täglichen Leben (der Teil der nichts mit arbeiten zu tun hat), der Entzug von Grundrechten und das ewige herabwürdigen und ins Lächerliche ziehen ist. Das kann ich sehr gut verstehen, dass das frustriert. Ständig werden Menschen, die den Impfstoffen nicht vertrauen bzw. Angst haben, als dumm und minderwertig hingestellt. Ständig wird ihnen gesagt, sie seien Schuld an allem und sie seien eine Bedrohung und eine Gefahr. Obwohl die meisten mehr Tests durchgeführt haben als der Großteil der Geimpften. Oh ja, ich wäre auch frustriert. Weder die Geimpften spalten, noch die Ungeimpften. Die Politik spaltet. Von Beginn der Pandemie an wurde das Ganze politisch ausgeschlachtet und genutzt. Viele haben kein Vertrauen in diese Regierung und dann ziehen sie natürlich nicht mit. Kann ich voll und ganz verstehen.

Cynane
16. 11. 2021 8:39
Antworte auf  Samui

,

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Cynane
PublicEnemy
15. 11. 2021 21:05
Antworte auf  Samui

Bin nur Massnahmenkritiker (weil die meisten M evidenzbefreit sind): Aber als konstruktiver Mensch skizziere ich gerne einen Vorschlag (wie seit 8 Monaten):
– Impfen: Alle Risikopatienten (70+) und alle 50-70 mit BMI>30(m), BMI>35(w), DiabetikerInnen, RaucherInnen, + weitere Risikofaktoren lt CDC, Alle 5-50 mit Hochrisiko oder sgn Doppelrisiko haben – Details auf Wunsch
alle die es sonst wollen.
– Schutz vulnerabler Einrichtungen (KH, Alten,Pflegeheime, Reha, etc) durch PCR Testregime für alle von extern (MA & BesucherInnen)
– Schutz vulnerabler sonstiger Personen durch HomeOffice, etc sowie PCR (va wo klassisches Impfversagen)
Info an Bevölkerung warum was gemacht werden muss. Impflinge alle 3-4 Monate auffrischen
Der Rest live on.
Das gesparte Geld Pflegegehälter erhöhen, Personal aufstocken (andere Viren werden kommen)
Komplexe Probleme – komplexe Lösungen (Corona kann nicht weggeimpft werden!)

Strongsafety
16. 11. 2021 8:08
Antworte auf  PublicEnemy

Jetzt werden sie sicher Zielscheibe der Impfhysteriker. Die Lösung ist der Tod des Problems sozusagen. Gesundheitswesen wurde massiv kaputt gewirtschaftet von den schwarzen Aasgeiern. Schuld sind aber die Anderen. Darum ist ja Österreich politisch eine Bankrotterklärung. Danke der Schwarzwähler.

Strongsafety
15. 11. 2021 20:00
Antworte auf  Samui

Warum darf man kein Massnahmen Gegner sein? Intensivbetten sind nicht das Thema. 80 % sterben in normalen Betten. Was einfach nicht in die Medienaufgescheuchten Menschen geht: wir brauchen mehr Spitalsmitarbeiter. Warum? Weil wir dieses Schauspiel jedes Jahr haben werden. 2 Jahre ist nix passiert aber die ÖVP hat die Spitäler kaputt gespart. Ja keinen Euro extra für den Pöbel und die Tiere. Das 2te Hauptargument : Warum Kinder impfen? Dafür gibt es keinen Grund. Alle impfen und dann ist Ruhe ist der dümmste Scheixx den so Idioten daherstammeln. Aber auch die Impfhysteriker wird man mit diesen echten Fakten und Argumente nicht bekehren. Ungeimpfte sind nicht Schuld, sondern die ÖVP mit ihren Wählern und der Vollversager Politik. Das ist Fakt.

Grete
15. 11. 2021 20:04
Antworte auf  Strongsafety

Wenn wir das Schauspiel nicht mit Corona haben, dann haben wir es mit Influenza. Aber immer sind die bösen Viren verantwortlich, nie ein Kaputtsparen, nie die katastrophalen Bedingungen, zu denen das medizinische Personal arbeiten muss.

Strongsafety
15. 11. 2021 22:33
Antworte auf  Grete

Korrekt. Nichts hinzuzufügen.

Lojzek
15. 11. 2021 19:56
Antworte auf  Samui

Mach da ned ins Hemd, Typen wie Du san eh angesagt, geimpft bist ah, oiso is fia Di eh ois im Lot, nur die Ungeimpften san ausgesperrt, Dei Welt is damit gerettet und Du derfst Di beim Basti und nun beim neichn Kanzla (Du sagst zwar dass Dir die Türkisen ned taugen und so, aber in dem Punkt passt die Wellenlänge zwischen Dir und den Türkisen und zwar voll und ganz, also sei froh, dass die Türkisen Deine Interessen zu 100% vertreten – in Zukunft hast eigentlich goa kan Grund, Di über die Türkisen zu beklagen) in Staub haun und recht herzlich bedanken.

Samui
15. 11. 2021 19:59
Antworte auf  Lojzek

Dir schreibe ich ned viel, weil ich will ned ausfallend werden. Häng Dein Fähnchen weiter in den Wind.
Typen wie Dich gibt’s viel zu viele.

Lojzek
15. 11. 2021 20:00
Antworte auf  Samui

Jetzt is er beleidigt weil er erkannt hat, dass er und die Türkisen doch viel mehr dicke sind als ihm lieb is.

Samui
15. 11. 2021 20:04
Antworte auf  Lojzek

Ja, Du hast recht. Wie immer. Du bist echt ein ganz Schlauer. Respekt👍

Lojzek
15. 11. 2021 20:08
Antworte auf  Samui

‘Du bist echt ein ganz Schlauer.’

Du bist nur leider kein Maßstab …
… und zwar für nix!

Prokrastinator
15. 11. 2021 19:47
Antworte auf  Samui

Keiner all der Experten hat irgendeine Lösung.

Darum sagen alle einfach “geht’s impfen”…..

Und da sind wir nun……;)))

Sie sind schon ein ganz besonderes Kipferl.

Samui
15. 11. 2021 19:51
Antworte auf  Prokrastinator

Ja bin ich, und stolz darauf. Weils mir gut geht, ich zufrieden bin.
Weil ich mit Typen, wie Du es bist, einfach nix mehr zu tun haben will.
Zum Abschied noch mal , bleib gesund Du tragischer Mensch.

Glaubnix
15. 11. 2021 22:47
Antworte auf  Samui

Hochmut ist der Stolz auf die eigene Dummheit. 😂

ManFromEarth
15. 11. 2021 19:19
Antworte auf  Samui
Prokrastinator
15. 11. 2021 19:56
Antworte auf  ManFromEarth

Na, ist das auch ein Freund von Ihnen?

Da sind Sie ja in bester Gesellschaft…..

ManFromEarth
15. 11. 2021 20:30
Antworte auf  Prokrastinator

woraus schließen Sie das, habe keinen einzigen Buchstaben zum Link geschrieben…?
… aja, der Artikel passt nicht in Ihre Welt, sorry, hatte ich vergessen….
Ubrigens: der war gar nicht an Sie gerichtet……

Prokrastinator
15. 11. 2021 20:33
Antworte auf  ManFromEarth

Fragte ich nur, weil Sie sich neulich darin gesonnt haben….wobei ich das hier nicht so strahlend finde….;))

Samui
15. 11. 2021 20:00
Antworte auf  Prokrastinator

Hast Du auch Freunde? Familie? Kinder? Enkel?
Oder nur Deinen Hass auf Dich selbst?

Fisch
15. 11. 2021 19:06
Antworte auf  Samui

Das was sie vom Stapel lassen ist fast so beleidigen wie der rest. Falls sie das auf mich muenzen: nein jeder soll und mittlerweile kann sich impfen lassen. aber warum fuehlen sich leute wie sie von gesunden leuten dedroht. wie ist es in seiner paranoia zu schwimmen.

Samui
15. 11. 2021 19:10
Antworte auf  Fisch

Ich hab ein Statement abgegeben. Meine Ansicht der Dinge. Stört Sie das?
Darf ich auch eine Meinung haben. Darf man sich gegen Irrgeleitete nicht wehren?
Muss man sich als paranoid von Leugnern bezeichnen lassen?
Das wars….. mehr hab ich dazu nicht mehr zu sagen.
Bleibt gesund…..
Ich verabschiede mich hiermit vom Zackzack Forum, was ein paar Irre hier sicher freuen wird.

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Samui
HansiVorderseer
15. 11. 2021 21:20
Antworte auf  Samui

Das Verabschieden hast du früher auch schon einmal gross versprochen, aber nicht eingehalten. Mal schauen, ob dieser Anlauf jetzt gelingt. Es warten schon diverse Foren auf dich, vom Standard bis zum Kurier, Profil etc.. Da kannst du viel bewirken. Hier nehmen dich nicht so viele ernst, vielleicht ein gewisser Leo, aber sonst ……
Mach’s gut und was die Bildung betrifft, gute Besserung. Schlechter kann’s ja nicht werden.
Bleib sauber, frisch und fröhlich und das Boostern nicht vergessen.

Fisch
15. 11. 2021 19:15
Antworte auf  Samui

ne stoert mich nicht aber so wie es ausschaut stoert sie meine antwort. und ja wenn sie sich verziehen ist es kein schlechteres forum

HansiVorderseer
15. 11. 2021 21:21
Antworte auf  Fisch

Hat er früher schon einmal angekündigt, aber nie gemacht. Mal schauen, wie er es jetzt damit hält.

Fisch
15. 11. 2021 19:18
Antworte auf  Fisch

warum die leute, die immer ihre integritaet einklagen, die leute sind die anderen keine eigene meinung zugestehen – kann da mal wer was drueber schreiben

Fisch
15. 11. 2021 19:18
Antworte auf  Fisch

ok brauchts ne psycho guy

Unbekannt
15. 11. 2021 18:54

1000 Euro? Wie verrückt ist der denn? Die Leute nehmen doch eine Leberkässemmel für die Teilnahme an einem Experiment mit unbekanntem Ausgang und ohne Haftungsübernahme.

Fisch
15. 11. 2021 18:16

He Leute verbraucht euch nicht in “Ist ein Impfstoff wirksam oder nicht’ dazwischen, und dazu zaehlt leider auch Zack Zack, schrauben sie unsere Freiheiten zusammen dass es sich gewaschen hat. Der letzte der sich darueber aufgeregt hat Mr. Gottwald wird von der Presse als Dillo niedergemacht. Ich moechte fuer alle dass sie ihre Grundrechte haben egal ob Krank oder Gesund. Und speziell wenn man Gesund ist warum soll man sich dafuer rechtfertigen?

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Fisch
Hermano
15. 11. 2021 18:23
Antworte auf  Fisch

Legen Sie den Fokus besser darauf wieviel Zuspruch Felix Gottwald erhält und in den nächsten Tagen noch erhalten wird. ;))

Fisch
15. 11. 2021 18:26
Antworte auf  Hermano

ich glaube: keinen – von mir ja. es soll mir einer erklaeren wie er von einem gesunden gefaerdet wird – wenn er das schafft lass ich mich dreimal am tag impfen

Hermano
15. 11. 2021 18:31
Antworte auf  Fisch

Von mir auch. Also sinds schon zwei. ;))

HansiVorderseer
15. 11. 2021 21:22
Antworte auf  Hermano

mit mir und meiner Familie kommen wir dann auf 7
wir bewundern Felix

remember.remember
15. 11. 2021 19:49
Antworte auf  Hermano

3… + eine große anzahl denen ich seinen brief gleich mal weitergeleitet habe, und die haben es – hoffe ich bzw. aufgrund der resonanz gehe ich davon aus – auch weitergeleitet …

Voit
15. 11. 2021 18:10

Und wie hoch sind die Kosten der mehrmaligen Tests pro Woche für 1,4 Millionen ungeimpfter Arbeitnehmer?

HansiVorderseer
15. 11. 2021 21:24
Antworte auf  Voit

Und wo im Gesundheitswesen wird dieses verschleuderte Geld dann eingespart? Und wieviele Pflegerinnen und Ärztinnen hätte man wohl für dieses verschleuderte Steuergeld einstellen können?

PublicEnemy
15. 11. 2021 21:17
Antworte auf  Voit

PCR-Testkosten ca 20 eur x 3 x 1,4 Mio = rd 84 Mio Eur (an meist ÖVP, in Wien SPÖ nahe Labors)
Nur leider komplett evidenz- und sinnbefreit wie die meisten Massnahmen der Regierung. Siehe Schweden wie es anders gehen könnte.

Nordicman
15. 11. 2021 18:09

Ich möchte euch das nicht vorenthalten!
Was sagt ihr?
https://youtu.be/32zM9PRRWUs

Prokrastinator
15. 11. 2021 19:52
Antworte auf  Nordicman

Nach Kriterien der Vernunft braucht diese Dame keine 5 Minuten, um alles gesagt zu haben was man wissen muss.

Vernunft ist halt sowas von gestern…..

Und wenn man “Vernunft ist durch das Herz gebrochener Verstand” als Grundlage nimmt, dann könnte ich nicht einmal sagen, an was es mehr fehlt, bzw was davon eigentlich wenigstens in kleinen Dosen enthalten ist.

Fisch
15. 11. 2021 18:04

ich wuerd den professor fragen – wer glauben sie wird das zahlen der staat oder der steuerzahler. ich nehme an das wird ihn in verwirrung stuerzen und er um ein paar jahre auszeit bitten um festzustellen was jetzt besser ist ob staat oder steuerzahler. – diese nieten

Voit
15. 11. 2021 18:11
Antworte auf  Fisch

Experte, wo ist der Unterschied zwischen Staat und Steuerzahler, ich mein wohl, dass da keiner ist.

Fisch
15. 11. 2021 18:19
Antworte auf  Voit

clever you

Buerger2021
15. 11. 2021 17:51

Anscheinend haben österreichische Maurerlehrlinge mehr Hausverstand als unsere UNI Rektoren & Professoren! Ein besonders Exemplar davon gibt es an der UNI Klagenfurt, wurde der schon entlassen?

gue
15. 11. 2021 18:09
Antworte auf  Buerger2021

Bitte keine Maurer – oder andere Lehrlinge beleidigen, jeder Nichtstudierte hat Hausverstand, die “studierten kennen ihn nur aus der B…awerbung.

HansiVorderseer
15. 11. 2021 21:25
Antworte auf  gue

Nicht jeder Studierte ist ein Trottel.

Buerger2021
15. 11. 2021 21:57
Antworte auf  HansiVorderseer

Aber anscheinend doch enige, es glit die österreichische Unschuldsvermutung!

Buerger2021
15. 11. 2021 17:46

Was sagt dazu der Staatsanwalt, darf man so Steuergeld für die UNI verschwenden? Der nächste UNI Lehrer, der zuviel Hafer = Steuergeld bekommt?

Fisch
15. 11. 2021 17:57
Antworte auf  Buerger2021

Ja leider dazu brauchst wohl andere Parteien die einmal solche sachen untersuchen. der typ glaubt wahrscheinlich dass das von einer fikitven partei bezahlt wird. dass das von den steuerzahlern berappt werden muss. he – der ist med professor – mutet dem nicht zuviel zu

Ralph
15. 11. 2021 17:26

Aber nicht von den Steuern der Ungeimpften bezahlt. Wie komme ich dazu jemanden dafür zu belohnen, dass ich später seine Krebsbehandlung auch noch zahlen darf.

KarinLindorfer
15. 11. 2021 17:42
Antworte auf  Ralph

Die Geimpften wollen auch nicht ihre ev. nötige med. Behandlung bezahlen sollten sie an Covid 19 schwerer erkranken. Blöde Situation.

Fisch
15. 11. 2021 18:42
Antworte auf  KarinLindorfer

die bloeden geimpften rennen momentan herum als seien sie immun und verbreiten das virus wie wild. ich bin eh dafuer aber sie sollen sich nicht ueber den verbreitungsgrad aufregen

Ralph
15. 11. 2021 18:11
Antworte auf  KarinLindorfer

Eh, ich bin dafür, dass ungeimpfte COVID Erkrankte selber zahlen und krebskranke COVID Geimpfte ebenfalls. Können auch gern ne Klausel reinnehmen, dass der Selbstbehalt in Höhe der höheren Krebsraten im Vergleich zur Kontrollgrupper der Ungeimpften bemessen wird. Damit keiner später sagen kann Ungeimpfte würden auch an Krebs erkranken.

KarinLindorfer
15. 11. 2021 18:15
Antworte auf  Ralph

Wir haben ein solidarisches Krankenkassenprinzip, schon vergessen?

Ralph
15. 11. 2021 18:22
Antworte auf  KarinLindorfer

Na gehn wir mal von den zwei worst case Szenarien beider Seiten aus. Überfüllte Intensivstationen mit lauter Ungeimpften… Systemversagen mit vielen Toten.
Krebserkrankungen bei sagen wir… 50% der Geimpften… Systemversagen mit vielen Toten.

Ein System ist immer so gut wie seine Qualität und der Leichtsinnigkeit mit der es konfrontiert wird. Wir konnten nicht mal für n paat Jahre Ruhe geben, nein wir mussten weiterkonsummieren und nach jedem noch so morschen Strohhalm greifen… Party. Wir haben die ÖVP Jahrzehnte daran sägen lassen… Wir zahlen jetzt dafür die Rechnung

Fisch
15. 11. 2021 18:43
Antworte auf  Ralph

hoeren sie auf mit den krebs erkrankungen und es werden ihnen ein paar mehr zuhoeren

Fisch
15. 11. 2021 17:30
Antworte auf  Ralph

Bloedsinn, keiner wird wegen der Impfung eine Krebsbehandlung brauchen. Es ist aber schon genug Schaden damit angerichtet dass die Regierung niemanden darauf hinweist dass seine Impfung ihn nicht davor schuetzt die Krankheit weiter zu verbreiten. Meine Schwester fuehrt sich auf als waere sie Immun nur weil sie geimpft ist…

Ralph
15. 11. 2021 17:33
Antworte auf  Fisch

Das würd ich nicht zu laut sagen. Zellkerngängige Proteine welche die Reparatur von DNA Doppelstrangbrüchen inhibieren direkt in den Zellen produziert… man zeige mir ein besseres Rezept Karzinome zu züchten. Und das Beste, unter zwei Jahren Beobachtung sieht man gar nix, wenn man es sieht ist es viel zu spät so “beherzt” wie wir durchimpfen.

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Ralph
KarinLindorfer
15. 11. 2021 17:46
Antworte auf  Ralph

Wenn sie uns noch freundlicher Weise sagen würden wo sie das her haben.

Ralph
15. 11. 2021 18:05
Antworte auf  KarinLindorfer
KarinLindorfer
15. 11. 2021 18:24
Antworte auf  Ralph

Das wurde diese Woche schon gepostet und der poster meinte dazu, dass wäre der Beweis das die Impfung das Immunsystem schädigen würde. Was übrigens an keiner Stelle steht. Eben so wenig wie da irgendwo steht, dass dadurch Krebs ausgelöst würde. Das ist rein ihre Erkenntnis die sie als Laie aus der Studie ziehen. Übrigens haben sie mal daran gedacht, dass solche Zellen ohnehin zugrunde gehen oder von der Körper eigenen Immunabwehr dazu gebracht werden? Hören sie auf Studien zu interpretieren wenn ihnen das nötige Know how fehlt.

PublicEnemy
15. 11. 2021 22:02
Antworte auf  KarinLindorfer

Um das mal ein bisschen einzuordnen:
Der Artikel beschäftigt sich in vitro (=Reagenzglas) mit einem bereits in anderen Artikeln/Studien untersuchten Effekt des spike des (alpha-)Virus. Das hat Mal vorerst nichts mit der Impfung per se zu tun. Das beschreibt “lediglich” die Fiesheit dieses Virus sich seinen Weg (Reproduktionstechnisch) zu bahnen (laienhaft gesagt).
ABER: Gerade diese Studien sollten eine Warnung/Hinweis sein, ob es schlau ist alle (auch gesunde Nichtrisikopersonen) der spike-Reproduktion (v.a. BntP ) via nichtangepasster Impfung auszusetzen. Diese Diskussion ist offen und wird auch in anderen Ländern offen geführt.
Da Österreich PR-getrieben und nicht evidenzbasiert arbeitet…

Samui
15. 11. 2021 18:04
Antworte auf  KarinLindorfer

Aus dem Netz…. gibt ja mehr als genug abstruse Beiträge da.

Fisch
15. 11. 2021 17:38
Antworte auf  Ralph

ich habe auch gehoert das zerebrale diffuse rezeptoren die inhibertive RNMA Zweige einer dislozierten CUBO in ihre Straenge aufgenommen haben und dem abgehobenen Boron eines auf den Klops gegeben haben so dass es zu Ga verkommen ist und dass ist nun wirklich giftig

accurate_pineapple
15. 11. 2021 17:37
Antworte auf  Ralph

Sind sie in der Forschung?

KarinLindorfer
15. 11. 2021 17:46
Antworte auf  accurate_pineapple

Nein er hat nur eine Studie ausgewertet die er sich aus dem Internet herausgesucht hat.

Samui
15. 11. 2021 17:55
Antworte auf  KarinLindorfer

👍

Fisch
15. 11. 2021 17:52
Antworte auf  KarinLindorfer

Bloedsinn, es gibt keine Studie die einen Zusammenhang zwischen Impfstoff und einem Carcinom herstellt. Dass ist meiner Meinung nach frei erfunden. Was mich stoert ist dass Leute glauben dass wenn sie sich impfen lassen dass alles OK ist. Jeder geimpfte ist weiterhin ein potentieller Uebertraeger. Aber die meisten glauben sie sind Gottgleich wenn sie sich impfen lassen – der Rest muss daran glauben. Daher kann es nicht sein dass es einen Lock Down fuer ungeimpfte und gesunde gibt aber nicht fuer geimpfte.

KarinLindorfer
15. 11. 2021 18:26
Antworte auf  Fisch

Das stört mich schon lange besonders weils die Politik den Leuten nicht gesagt hat.

Ralph
15. 11. 2021 18:13
Antworte auf  Fisch

Nicht mit dem Karzinom selber, aber mit einem Mechanismus der großes Potential hat welche zu verursachen. Für die Karzinome brauchen wir n paar Jahre… die müssen erst wachsen.

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Ralph
Fisch
15. 11. 2021 18:23
Antworte auf  Ralph

ok ja und nein – ich mag ihnen nicht recht geben den ich glaube dass wir eigentlich die technologien soweit in kontrolle haben. aber ich kann ihnen auch nicht widersprechen denn in diesen zwei jahren haben wir sicher nicht die erfahrung gesammelt ihre befuerchtungen auszuschliessen

Ralph
15. 11. 2021 18:25
Antworte auf  Fisch

Nun, ich bin Technologe… konkret Software Entwickler. Bestes Rezept für ne Katastrophe, rolle ein kaum getestetes System breit aus. Wir reden hier nicht von nem Fahrrad, wir reden von Systemen deren Komplexität jegliches menschliche Fassungsvermögen weit überschreiten

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Ralph
PublicEnemy
15. 11. 2021 22:10
Antworte auf  Ralph

Das europaweite Ausrollen einer alpha-Version (pun intended) hätte sich weder ein Gates noch ein Jobs getraut. Und dann noch Zwangsupdates alle 120 Tage mit der selben Originallversion (format C:)
Aber die Analogie ist gut: Rolle zwangsbedroht eine frühe beta aus und mach pseudo-bug-fixing im Produktivbetrieb /erfasse alle, schreibe sie in die Anleitung, lass die SW wie sie ist) . Nur leider wird in manchen Fällen di HW so beschädigt, dass du sie entsorgen musst.

Fisch
15. 11. 2021 18:33
Antworte auf  Ralph

Nun ich habe Physik, Mathe, IT, Electronics, und Chemie studiert. ich glaube trotzdem noch an die Regeln der Wissenschaft. Dazu gehoert dass man seine Theory untermauern muss. So wie Popper sagt muss eine wissenschaftliche Aussage so gestalltet werden das man sie falsifizieren kann. Sonst ist sie nichts wert.

Fisch
15. 11. 2021 18:40
Antworte auf  Fisch

vieleicht zur Ergaenzung – da hilft es wenig irgendwelche Horrorszenarien zu entwerfen. Besser ist es bei seinen Leisten zu bleiben und genau das zu sagen was Sie gesagt haben – ein ungestestetes System auf eine unvorbereitete Gesellschaft loszulassen ist hoechst farlaessig

Ralph
15. 11. 2021 18:38
Antworte auf  Fisch

Nicht vergessen, die ursprüngliche Aussage ist, es ist sicher. Vorsorge- vs Nachsorgeprinzip. In Europa haben wir das Vorsorgeprinzip gepflegt… bis Corona. Jetzt muß man beweisen, dass es n Problem gibt und nicht mehr, dass es keins gibt. Nun gibt es den Beweis, den genannten Mechanismus gibt es. Brauchen wir einen Beweis, dass er auch zu Krebs führt oder verlangen wir einen Beweis, dass er das nicht tut?

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Ralph
Fisch
15. 11. 2021 18:47
Antworte auf  Ralph

ich glaube das ich sie kenne und ich bin zum teil bei ihnen. dass es nicht sicher ist beweist ja die 2 jaehrige begrenzung der zulassung. es waer nur gescheit dies etwas von den krebs toten zu entkoppeln dann stimmt ihnen wahrscheinlich einige mehr zu. krebs mit der impfung in verbindung zu bringen ist fast ein no-go. es ist fast auszuschliessen – zumindest von allen relevanten veroeffentlichungen und daten die es gibt – da verrennen sie sich

Ralph
15. 11. 2021 19:11
Antworte auf  Fisch

Ok, dann reden wir von Erbgutschädigend, das ist im Grunde auch was das Paper sagt.

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Ralph
Fisch
15. 11. 2021 19:27
Antworte auf  Ralph

keine ahnung warum ich mir das antue. aber bitte. das paper sagt absolut nix davon. und das kann leider auch jeder nachlesen. bitte – ihr helft keinem dabei die ungerechtigkeit von gesund und geimpft/genesen zu bekaempfen – es geht nicht darum ob ihr ein carcinom identifiziert habt das es vorher nicht gab. es schraenkt uns aber alle ein wenn ihr uns zu wurschtl degradiert die nicht in der lage sind selbst zu entscheiden. ich glaube ich kann entscheiden ob ich krank bin oder nicht, ich kann entscheiden und das EU recht lesen. aber wenn dann so ein wichtl auftaut und meine integritaet mit carcinoma untergraebt dann – ja dann schmeckt mir das genausogut wie ne weiswurscht auf salad

Suppenkasper
15. 11. 2021 17:19

Die Impfprämie entspricht ca. dem Schmerzensgeld bei Impftod bekommen die Geschädigten Eltern dann das Sterbegeld von €1305,- vom Staat trotzdem? Wow was kann man nur mit soviel Geld alles machen? Aktien spekulieren eine Yacht kaufen in Immobilien investieren oder gar nicht mehr arbeiten?

Fisch
15. 11. 2021 17:25
Antworte auf  Suppenkasper

Laut Leaks haben sich alle Firmen, die Impfstoff liefern, aus einem Schadenersatz herausverklausuliert. Und der Staat schiebt das weiter. Jeder der sich auf Grund der 2 Jaehrigen Not-Zulassung impfen laesst macht das soweit ich sehe auf eigenes Risiko. In einem halben Jahr laeuft die Zulassung dieser Impfstoffe ab so sie nicht weitere Dokumentationen zu deren Wirksamkeit erbringen. Und die 39% die Israel als Wirksamkeit der Impfstoffe festgestellt hat wird da wohl nicht reichen…

accurate_pineapple
15. 11. 2021 17:48
Antworte auf  Fisch

👍

Fisch
15. 11. 2021 17:19

Der Grazer Med Uni Professor hat noch nicht mitbekommen dass die schuetzende Hand from Nagl fehlt. Daher verzapft er auch Heute noch Bloedsinn…

Glaubnix
15. 11. 2021 17:23
Antworte auf  Fisch

War die “schützende Hand” des langjährigen VP-Bürgermeisters nach oben oder unten gewendet? – Ich meine, hat er beim Schützen “gebetet” wie der Kurzkanzler? So wie ein Pfarrer mit einer unsichtbaren Kotzschüssel? Hände empfangend nach oben?… Oder nach unten, als wollten sie was zudecken?

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Glaubnix
Fisch
15. 11. 2021 17:26
Antworte auf  Glaubnix

Als ich ihn das letze mal sah nach oben

Glaubnix
15. 11. 2021 17:07

Also, Herr Samonigg, Sie meinen, man sollte die Impfunwilligen schmieren. Ein bißchen so, wie das in Ihrer Partei auch üblich ist? Verständlich, dass Sie mit ihren Parteifreunden auf solche Vorschläge kommen…
Und was ist mit dem Risiko der kurz- bis langfristigen direkten und indirekten Nebenwirkungen, für die nicht einmal die Hersteller haften wollen?
Das müßte Sie doch, als Mediziner, stutzig machen!
Erklären Sie mal, wie das zu Ihrem ärztlichen Eid passt und zum verbindlichen Grundsatz “Primum non nocere!”?
Sollte man Ihnen nicht besser die Zulassung entziehen, bevor Sie sich vielleicht aus politischen und ehrgeizigen Gründen in einer Reihe mit den finstersten Gesellen des 20. Jhdts wiederfinden?
Ich frage mich auch, wie unsere jüdischen Mitbürger solche aufgezwungenen und die Not der Menschen ausnutzenden Massenimpfungen empfinden… Mir wird kotzübel bei Ihren Äußerungen und ich hätte sie in Österreich auch niemals mehr für möglich gehalten! Sie haben sich disqualifiziert.

Samui
15. 11. 2021 17:10
Antworte auf  Glaubnix

Also ganz ehrlich.
Mir graust vor Ihnen.

Glaubnix
15. 11. 2021 17:13
Antworte auf  Samui

Das beruht auf Gegenseitigkeit. Impfen Sie sich, dann löst sich das Problem vielleicht.

Samui
15. 11. 2021 17:29
Antworte auf  Glaubnix

Hab schon Termin für 3. Stich.
Bleiben Sie gesund.

Glaubnix
15. 11. 2021 22:50
Antworte auf  Samui

Ja, das wünsche ich Ihnen auch.

KarinLindorfer
15. 11. 2021 16:58

Gute Idee warum solls für gesundheitsfördernde Maßnahmen nicht mal eine Prämie geben. Bleibt nur zu hoffen das es auch eine gesundheitsfördernde Maßnahme ist dann wär alles gut.

mrsmokie
15. 11. 2021 17:26
Antworte auf  KarinLindorfer

Karin, ich habe schon unten gefragt, wo ich mir das Geld holen kann,. Ich habe mich zweimal freiwillig impfen lassen und werde es auch ein drittes Mal tun. Statt Prämien wäre es sinnvoller gewesen, wenn die Politiker die Leute nicht für dumm verkaufen und es von Beginn an klare Aufklärungen gegeben hätte. Wenn aber einige Schnösel das Volk in einer masslosen Abgehobenheit regieren, darf man sich nicht wundern, wenn nicht gleich jeder “hier” schreit. Ich akzeptiere, dass es Skeptiker gibt. Diese dürfen aber den Mund nicht aufmachen, weil dann werden sie schnell ins rechte Eck gestellt. Traurig ist, dass es diese Pandemie und damit auch die Regierung geschafft hat, die Gesellschaft (auch in den Familien) zu spalten.

accurate_pineapple
15. 11. 2021 17:50
Antworte auf  mrsmokie

👍👍👍

KarinLindorfer
15. 11. 2021 17:50
Antworte auf  mrsmokie

Die Regierenden haben halt noch nicht begriffen, dass wir im 20. Jhdt. leben und der mündige Bürger sehr wohl wissen will was er geimpft bekommt und ob die Maßnahmen Sinn machen. I

HansiVorderseer
15. 11. 2021 21:32
Antworte auf  KarinLindorfer

Eben. Und wenn ich eine Impfung will, brauch ich dafür keine Prämie. Dann nehme ich sie und bedanke mich. Wenn ich sie will, bezahle ich sogar dafür. Das habe ich x mal im Leben gemacht. Wenn ich eine Impfung nicht will, dann will ich sie auch nicht, wenn mir jemand einen Tausender vor die Nase hält. Aber wahrscheinlich hoffen diese Leute, dass man so doch noch Arme und vor der Delogierung stehende locken kann. Es ist ein würdeloses Unterfangen.

Fisch
15. 11. 2021 17:33
Antworte auf  mrsmokie

Am besten zahlen sie die faelligen Steuern direkt auf ihr Konto dann koennen all nicht geimpften nicht mitpartizipieren

Fisch
15. 11. 2021 16:51

1000 EUR vom Staat, die Meute jubelt, dass der Staat das aus Steuergeldern zahlen muss – dass zu verdraengen dazu braucht es wahrscheinlich eine Impfung. Seids alle Deppert gworden. Jeder der sich impfen lassen will hat Zugang dazu. Rest soll sterben und leben wie er will. Auf der einen Seite Impfpflicht aufoktroieren und Sterbehilfe zulassen – soweit ist unsere degenerierte Gesellschaft. Und eine 1000 EUR Starthilfe fuer Impflinge die sich das eh selber zahlen muessen – wenn das nicht Real-Satire ist…
Fuer so ne bescheuerte Idee muss man glaub ich Professor auf ner Uni sein

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Fisch
EmergencyMedicalHologram
15. 11. 2021 16:50

Ich lege für Herrn Samonigg noch was drauf:
1) 10.000 Euro Prämie für alle die kontrollierbar jetzt mit dem Rauchen aufhören
2) 100.000 Euro Prämie für alle Alkoholkranken, die erfolgreich durch den Entzug kommen
3) 1.000.000 Euro Prämie für Kronzeugen, deren Aussagen gegen das System Kurz zu sicheren Verurteilungen führen
4) 10.000.000 Euro Prämie für Unternehmer, die in ihrem Unternehmen in Österreich mindestens 100 neue, mindestens nach KV bezahlte Vollzeitstellen schaffen, wovon mindestens 10% mit Alleinerzieherinnen besetzt werden müssen
5) 100.000.000 Euro Prämie für Whistleblower, die die Steuertricks von mindestens 10 österreichischen Milliärden und Millionären so sicher entlarven, dass Nachzahlungen und Strafen mindestens das doppelte der Belohnung ergeben.

HansiVorderseer
15. 11. 2021 21:35

Ob der Van der Bellen und der Mücki dann mit dem Rauchen aufhören würden? Ich hoffe nur, dass die mit ihrem Lungenkrebs oder COPD mir nicht einmal das Bett auf der Intensiv Monate lang blockieren.

accurate_pineapple
15. 11. 2021 17:29

😅👏👍

mrsmokie
15. 11. 2021 17:21

5 Schilling für denjenigen, der Kurz wieder ins Kanzleramt holt 🙁

amour
15. 11. 2021 17:17

Super Idee👍👍

remember.remember
15. 11. 2021 17:08

👍

Hermano
15. 11. 2021 16:16
Kurt Knurrt
15. 11. 2021 16:15

Schade dass es keine Impfung gegen Dummheit gibt.

HansiVorderseer
15. 11. 2021 21:36
Antworte auf  Kurt Knurrt

Aber testen können sie sich lassen. Ich bin für verpflichtende IQ-Tests für Politiker und Regierungsvirologen.

Samui
15. 11. 2021 17:11
Antworte auf  Kurt Knurrt

Soviele Dosen die Sie benötigen, gibt es gar nicht.

Glaubnix
15. 11. 2021 16:44
Antworte auf  Kurt Knurrt

Es gibt Shakespeare und Zarathustra. Die reichen an sich…

remember.remember
15. 11. 2021 16:12

Die Dummheit kennt keine Grenzen…

bisher dachte ich, der einzige Grund wieso man sich sofort impfen lässt und was der einzige und höchste Anreiz wäre sich impfen zu lassen, wäre der, dass die Impfung gegen das wogegen man sich impfen lässt eine hohe Wirksamkeit hat um nicht mehr daran zu erkranken…

doch wir leben im Jahr 2021, da werden 40% Impf”durchbrüche” bei den symptomatischen Fällen im KH als Einzelfälle dargestellt, vor ein paar Jahren hätte man bei der Quote an Impfdurchbrüchen noch gesagt was es wirklich ist, nämlich ein Impfversagen…

Error 404
15. 11. 2021 19:42
Antworte auf  remember.remember

Das Spiel hat sich geändert…. die Impfung, der Gamechanger!

remember.remember
15. 11. 2021 19:51
Antworte auf  Error 404

… ja aber nicht der Gamechanger sondern der Gamecharger hat zugeschlagen 😉

Kurt Knurrt
15. 11. 2021 16:07

Wer bezahlt es? Wir Steuerzahler! Die Impfindustrie reibst sich die Hände.

accurate_pineapple
15. 11. 2021 17:31
Antworte auf  Kurt Knurrt

Breite Feldstudie ohne jegliches Risiko für die Pharmaindustrie ( Studien laufen noch, manche bis 2022, andere bis 2023……)

limo
15. 11. 2021 16:08
Antworte auf  Kurt Knurrt

Auch die Politiker, weil Verantwortung muss von denen ja keiner übernehmen….

limo
15. 11. 2021 16:06

Wie gesagt über 40 Mio Impfdosen f d Jahre 22/23…. dividiert durch d. Österr. Bevölkerung, da gehen sich schon noch einige Shots aus….
Also krempelt schön die Ärmchen hoch & rein mit dem Zeug….
Der neue Glaubensgehorsam …Impfen macht frei…

Kurt Knurrt
15. 11. 2021 16:14
Antworte auf  limo

IMPFEN MACHT FREI! IMPFEN MACHT FREI! IMPFEN MACHT FREI! Und vielleicht auch krank, mit einem sanfteren Verlauf. Zwei die ich kenne landeten auf der Intensivstation. So mild. Mit Vorerkrankung oder schwanger lässt man sich gegen gar nichts impfen.

Glaubnix
15. 11. 2021 16:41
Antworte auf  Kurt Knurrt

Und die Impfapostel werden am Ende ebenfalls behaupten: “Wir haben das alles ja nicht gewußt!” – Aber diesmal macht es nix, denn sie werden dafür “frei” werden…

Glaubnix
15. 11. 2021 16:04

2024 kommt vielleicht alles zusammen:
Lagezentrum der Regierung fertig, mit dem man bis zu drei Krisen lenken kann.
1.) Sterbende und wütende Impfzombies.
2) Wirtschafts- und Eurocrash, auch wütende Bürger
3) Kleiner Krieg mit Russland zur Ablenkung. Auch wütende Bürger.

Und unter “Krise lenken” ist sicher zu verstehen, wie man die BVT-Diener und Zivi-Polizei so koordiniert, dass sie die wütenden Bürgergruppen optimal aufeinander hetzen.

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Glaubnix
Pflichtfeld
15. 11. 2021 15:55

Genau darum geht es: “…. ist der Bann gebrochen und die Impfung wird selbstverständlich”
Es wäre ja kein Problem, wenn …. ja wenn man unseren Regenten wenigstens die Uhrzeit glauben könnte.
Mein Problem ist weniger die Impfung als der Charakter der Personen die sie mir aufzwingen.

Hoedspruit
15. 11. 2021 15:52

“Jene, die sich impfen lassen, leisten jedenfalls einen wesentlichen Beitrag zur Gesunderhaltung der Bevölkerung”.

Ja genau, wie jener Doppelt-Geimpfte, der mit Covid ungetestet an der Musikprobe teilgenommen hat und ein Familienmitglied angesteckt hat. Durch diesen wesentlichen Beitrag zur “Gesunderhaltung” liegt unsere gesamte Familie nun krank zuhause.

Wisst ihr was ZackZack? Ich habe genug von eurer einseitigen Berichterstattung zu Corona. Ich verabschiede mich. Pfiat eich, es hot mi gfreit, jetzt reicht’s mir!

Kurt Knurrt
15. 11. 2021 16:09
Antworte auf  Hoedspruit

Danach habt´s alle 2G und habt für eine Weile eine Ruhe. Wünsche jedem einzelnen von Euch gute Besserung.

Glaubnix
15. 11. 2021 15:41

Wir ziehen es bis in alle Ewigkeit von seinem Gehalt und Vermögen ab! Wieso soll der Steuerzahler die blöden, faschstoiden Ideen von dem bezahlen?
Wieso nicht gleich 1000 pro Jahr oder Monat? Für alle Impfungen, auch die kommenden 10 Booster. Ich wette die Impfquote geht auf 95% und bis 2024 sind die alle tot. Wir schaffen das!

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Glaubnix
Unbekannt
15. 11. 2021 15:50
Antworte auf  Glaubnix

Diese “Impfung” ist noch lange nicht der große Gassenhauer. Zuerst müssen die Leute an das Abo gewöhnt werden. Als nächstes kommt dann das noch viel gemeinere Virus (Marburg war bereits angekündigt, wird es aber wohl nicht werden) für das es dann auch gleich wieder ein Impf-Abo gibt.

Unbekannt
15. 11. 2021 15:38

Zukünftige Samen- und Blutspenden von Reinblütlern (nein, das hat nichts mit Hautfarbe oder Herkunft zu tun) werden ein Vielfaches wert sein.

mechtawossogn
15. 11. 2021 15:40
Antworte auf  Unbekannt

Klar – aber die “Reinblütler” sind nur jene die … Kein Junk Food essen, nie mit Antibiothika behandelt wurden und nur saubere Himalaya-Luft atmen und gleichzeitig sich von frisch gepflückten Früchten des Amazonas-Urwalds ernähren.

Unbekannt
15. 11. 2021 15:42
Antworte auf  mechtawossogn

So viele Erbsen werden dann mit Sicherheit nicht mehr gezählt.

mechtawossogn
15. 11. 2021 15:37

Definitiv ein guter Ansatz.
Positive Anreize sind immer gut!

Samui
15. 11. 2021 17:07
Antworte auf  mechtawossogn

Egal warum oder wegen was.
Hauptsache geimpft.

Zapp
15. 11. 2021 15:37

Und was ist mit dem vor einem Jahr versprochenen Tausender für Kranken- und Pflegepersonal?

Zuletzt bearbeitet 8 Monate zuvor von Zapp
Piedro
15. 11. 2021 19:32
Antworte auf  Zapp

Haben die doch gekriegt. Jeder tausend Überstunden.

accurate_pineapple
15. 11. 2021 17:34
Antworte auf  Zapp

Wurde auf 500 gekürzt und ist noch nicht angekommen!

accurate_pineapple
15. 11. 2021 17:35
Antworte auf  accurate_pineapple

….in Salzburg. Lt. LR keine klaren gesetzlichen Vorgaben…….

Kurt Knurrt
15. 11. 2021 16:10
Antworte auf  Zapp

Kurzzeitgedächntnis – das wurde schon vergessen.

mechtawossogn
15. 11. 2021 15:41
Antworte auf  Zapp

Hat aber ca. 13.000 Erstimpfungen gebracht.

mrsmokie
15. 11. 2021 15:37

Herr Rektor. Wo kann ich mir als zweimal freiwillig Geimpfte(r) die 1000,– Euro abholen?

Suppenkasper
15. 11. 2021 17:25
Antworte auf  mrsmokie

Sind das dann nicht 2000,- ? Das ist ja dann wieder ein schlechtes Geschäft, nein mit mir nicht, ich will nicht gratis an einem Impfexperiment teilnehmen und bezahlt schon gar nicht.

Hermano
15. 11. 2021 16:14
Antworte auf  mrsmokie

Leider nicht für Sie. Sorry. ;D

mrsmokie
15. 11. 2021 17:18
Antworte auf  Hermano

Da bin ich aber erstaunt jetzt 🙂

HansiVorderseer
15. 11. 2021 15:36

An Tausender für a Herzmuskelentzündung. Nein, danke.

mechtawossogn
15. 11. 2021 15:41
Antworte auf  HansiVorderseer

Schau ma mal wie es dem Hrn. Kickl geht (in 2 Wochen).

Samui
15. 11. 2021 17:08
Antworte auf  mechtawossogn

Der bekommt Ivermectin. Der is morgen schon vollkommen genesen.
Oder do ned? 😉

KarinLindorfer
15. 11. 2021 17:52
Antworte auf  Samui

Die Belakowitsch verabreicht es ihm und trägt dabei keine Maske.

Samui
15. 11. 2021 17:57
Antworte auf  KarinLindorfer

😉😃

Unbekannt
15. 11. 2021 15:46
Antworte auf  mechtawossogn

Sie meinen, weil maßnahmenkritische Politiker (mutmaßlich) gerne verstorben werden, wenn es gegen die WEF-Agenda geht?

Kurt Knurrt
15. 11. 2021 16:16
Antworte auf  Unbekannt

Keine Angst, der ist nicht im Spital, dann darf er wieder den ORF betreten und um dass ging es meiner Ansicht.

Samui
15. 11. 2021 17:09
Antworte auf  Kurt Knurrt

Na klar, der hat sich absichtlich angesteckt.
Für den ORF? Das glauben Sie?
Herr lass Hirn regnen….

Piedro
15. 11. 2021 19:34
Antworte auf  Samui

Platsch!

KarinLindorfer
15. 11. 2021 18:13
Antworte auf  Samui

Hirn scheint gerade Mangelware zu sein….

Samui
15. 11. 2021 18:23
Antworte auf  KarinLindorfer

👍