Leichtfried-Abrechnung mit Altkanzler

»Herr Kurz, das ist Ihr Erbe!«

Scharfe Kritik setzte es am Dienstag im Nationalrat für den Abgeordneten Sebastian Kurz (ÖVP). Der SPÖ-Klub-Vize Jörg Leichtfried machte den Altkanzler wegen seiner mehrmaligen Pandemiebeendigung für die aktuelle Welle verantwortlich.

Wien, 16. November 2021 | Neun Mal beendete die ÖVP in den vergangenen eineinhalb Jahren die Pandemie. Von „Pandemie gemeistert”-Plakaten, über „Licht am Ende des Tunnels“-Ankündigungen bis zu Fernsehinterviews, in denen offen ein Pandemieende verkündet wurde, erklärte man, dass man das Virus besiegt habe. Ein Großteil dieser Ansagen fällt auf den Alt-Bundeskanzler Sebastian Kurz zurück. Im Nationalrat wurde der, frühmorgens vom Immunitätsausschuss ausgelieferte, ÖVP-Klubobmann von SPÖ-Vize-Klubchef Jörg Leichtfried ermahnt. Die aktuelle vierte Coronawelle sei das Erbe des Ex-Bundeskanzlers. Mehrmals musste Leichtfried Kurz persönlich ansprechen, bis dieser ihm Aufmerksamkeit schenkte.

“Das ist Ihr Erbe!”

„Herr Kurz, das ist Ihr Erbe! Diese Pandemiepolitik ist Ihr Erbe! Sie haben die Pandemie für beendet erklärt im Sommer. Sie haben dafür gesorgt, dass die Menschen unvorsichtig geworden sind. Sie haben dafür gesorgt, dass die Pandemiebekämpfung nicht ernst genommen wurde. Jetzt stehen wir vor den Trümmern dieser Politik und ich wäre froh, wenn sich endlich etwas ändern würde in diesem Land und den Menschen endlich wieder geholfen wird“, richtete Leichtfried Kurz aus.

Der ÖVP-Klubobmann tat sich während der Rede sichtlich schwer, Augenkontakt mit dem SPÖ-Redner zu halten. Er lauschte mit gesenktem Blick der Rede.

(bf)

Titelbild: screenshot/orf

Lesen Sie auch

51 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Oarscherkoarl
17. 11. 2021 18:15

Hr. Leichtfried findet klare Worte.
Sepazdian kann ihn gar nicht ansehen.

Bitte dies immer und immer wieder zur Sprache bringen.

kkika
17. 11. 2021 14:25

sinds komplett stark wo angrennt ?
Wenn wer ein Volksverräter ist, dann Pfkurz und seine Famiglia !

bmtwins
17. 11. 2021 10:45

achtung türkiser troll am werk

Martin100
17. 11. 2021 8:13

Wie er aufm Bankerl sitzt die Lusche wie ein kleiner Bub…als der Rote redet.

Antiagingwoman
17. 11. 2021 8:36
Antworte auf  Martin100

Wann wird er sich outen 🤔

Wagnerfan
16. 11. 2021 23:30

Kurz und Stelzer sollten zur medizinischen Fortbildung angehalten werden.

Dealer
16. 11. 2021 20:41

War das der gleiche Herr Leichtfried im im Beitrag des UVP Mafia Skandals in der Steiermark bereits in diesem Forum heute aufgezeigt?
Na Servas, wenn des so ischt!

schwerwiegend
16. 11. 2021 23:11
Antworte auf  Dealer

Geht das auch in Deutsch?

Bastelfan
16. 11. 2021 17:38

Eine zumutung, dass heutzutage rotzpippm schon was zu vererben gaben.

Kurt Knurrt
16. 11. 2021 17:02

Diese Ansage hat den Kurz überhaupt nicht geschmeckt. Schaut Euch dieses kurze Video an, er kocht vor Wut. Das ihm Leichtfried die Leviten liest, das schmeckt ihm überhaupt nicht.

Unabhängig davon diese ganze Covid Geschichte ist nur ein einziger Machtmißbrauch und wird derzeit deshalb weiter gemacht, damit Kurz seinen Kopf wieder aus der Schlinge ziehen kann.

KURZ: Es ist vorbei!

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Kurt Knurrt
TaurusParvus
17. 11. 2021 9:19
Antworte auf  Kurt Knurrt

Im Diskurs mit kompetenteren Leuten und im Übernehmen von Verantwortung hat Kurz immer schon versagt. Kurz hat – mehr noch als seinerzeit Faymann – einen monströsen Apparat beansprucht um seine hier dargebotene Armseligkeit zu überspielen.
Es ist eine Schande, wie viele Österreicher sich immer wieder aufs Neue von solchen Typen blenden lassen.

Dealer
16. 11. 2021 20:46
Antworte auf  Kurt Knurrt

Dieser Herr Leichtfried ist also auch noch ein “Leviten Löser!”
Interessant wie dieses offensichtlich riesige sein müssende “System” arbeitet und für dessen Tarnung sich weiter gegenseitig die Bälle zuspielt

Bastelfan
16. 11. 2021 17:41
Antworte auf  Kurt Knurrt

Gebt ihm die gurke. Er hat es sich redlich verdient.
Thumbs up, herr leichtfried.

adal1950
16. 11. 2021 14:46

Auch der “kompetente” Finanzminister hat auf die Frage eines Journalisten wegen fehlender Mittel im Budget für die Corona Pandemie im Spätsommer geantwortet “Welche Pandemie? ”

Diese Türkisen Yuppies sind nur eine verantwortungslose und schwachbrüstige PR-Truppe ohne Ahnung und Gewissen.

Surfer
16. 11. 2021 15:19
Antworte auf  adal1950

Nicht vergessen, Kurz kaufte In der Schweiz, wo er extra hinflog Überteuerte Tests wo selbst die Schweizer sagten das stinkt und das Geschäft lief nicht über das Gesundheitsministerium sondern direkt über Blümchen….warum…
Wer kassierte bei dem Geschäft mit….fur mich Korruption weil mit Absicht 23 Millionen zu viel zahlen wo der Geschäftspartner sagt das stinkt…DAS STINKT NACH KORRUPTION….
BLUMEL KURZ MÜSSEN DAS VOR GERICHT KLÄREN…

Bastelfan
16. 11. 2021 17:41
Antworte auf  Surfer

Und zwar subito presto.

KarinLindorfer
16. 11. 2021 14:24

Ungewohnte Situation für Kurz, er muss sich endlich dem stellen was er angerichtet hat. Er ist nicht mehr der über alles erhabene Kanzler von Gottes Gnaden sondern ein einfacher Parlamentarier. Scheint ihm nicht zu schmecken.

Leo Brunz
16. 11. 2021 19:10
Antworte auf  KarinLindorfer

Kurz verachtet das Parlament.

Bastelfan
16. 11. 2021 17:44
Antworte auf  KarinLindorfer

Bald wird er nicht einmal das mehr sein.
Dann wird er eine intrige gegen zuckerberg anzetteln und ihn mit wehenden fahnen vom thron stoßen und fb chef sein…
Im silicon valley kann man das warten auf den messias kaum mehr zügeln.

Summasummarum
16. 11. 2021 14:16

Narzissten lassen Kritik jahrelang an sich abprallen, fühlen sich für höhere Weihen geboren. Wenn Widerstände vermehrt auftreten, stürzt eine Welt für sie ein. Ich denke, in dieser Situation befindet sich gerade ein solcher Typ, er ist am Boden gelandet – diesmal nicht auf der Butterseite – und hadert ganz schön mit seinem selbstgemachten Schicksal. Ich glaube auch, er weiß, eine Rückkehr ist ausgeschlossen, die Bevölkerung will ihn nicht mehr, international ist er eine Lachnummer, daher wird der Plan eines Narzissten vorsehen, alles um ihn herum (Grüne, eigene kritische Weggefährten, manche Medien, gewisse Freunde usw) komplett zu zerstören. Da man ihm sein Mantra “Ihr wollt mich nicht, dabei bin ich nur das Opfer, ich hab es gut mit euch gemeint, Österreich ist mir wichtiger als meine Person” nicht mehr abnimmt, wird jemand vom Typus Narzisst dafür sorgen, dass auch verbrannte Erde sein Erbe ist.

TaurusParvus
17. 11. 2021 9:26
Antworte auf  Summasummarum

Danke für diese Analyse. Der Aspekt kommt in der Betrachtung viel zu kurz, aber er ist wesentlich, um vergangene und künftige Handlungen einzuordnen.
Die Art, wie auch Haider und Trump mit ihrem Niedergang umgegangen sind, war exakt die Gleiche: Leugnen der Realität, Ausbeutung der Verbündeten und zuletzt Zerstörung der eigenen Umgebung.

Bastelfan
16. 11. 2021 17:46
Antworte auf  Summasummarum

Sehr schön ist er in spitting image…mit der long nose.
Ja, jetzt ist er in die grube gefallen, die er mitterlehner gegraben hat.
Und nachdem er ja viele nicht kennt, kennen ihn viele auch bald nicht mehr.
Addios, amigo.

HansiVorderseer
16. 11. 2021 13:45

Dumm, Mr. Leichtfried. Kurz ist für vieles verantwortlich, was schlecht ist, aber er ist nicht verantwortlich für die 4. Welle, so sie denn wirklich da ist oder kommt. Da kann er nix dafür.

Matchless
16. 11. 2021 20:42
Antworte auf  HansiVorderseer

Achtung türkiser Troll am Werk !!!

Bastelfan
16. 11. 2021 17:47
Antworte auf  HansiVorderseer

Der bub jann nie nix für was dafür.
Er ist das geborene unschuldslamperl.

bmtwins
16. 11. 2021 16:19
Antworte auf  HansiVorderseer

da fehlt was ganz entscheidendes am ende – “sarc off”, natürlich trägt er schuld an dem jetzigen desaster der 4. welle, die sehr wohl in vollem umfang da ist, alleine das zu leugnen ist pervers. wer war es denn der unzählige male die pandemie für beendet erklärt hat, wer hat denn die werbung f d impfung gekürzt usw

Kurt Knurrt
16. 11. 2021 17:08
Antworte auf  bmtwins

Geh bitte, das rundherum ist im Chaos und das ist die einzige Chance für die Türkisen. Die türkise PR Mannschaft wird bald schreiben unter Kurz wäre das nicht passiert.

Schuld an der Triage in Sazburg z.b. erstens Bettenabbau, zweitens zuwenig Personal aufgrund des Impfzwanges.

Antiagingwoman
17. 11. 2021 8:39
Antworte auf  Kurt Knurrt

Und einige sind im krankenstand, 🤣🙈

bmtwins
16. 11. 2021 17:26
Antworte auf  Kurt Knurrt

solche meldungen gibts schon in anderen foren wo sichtlich türkise “lichtenfelsgassen-klone” eifrig in die tasten klopfen mit solch einem schwachsinn

limo
16. 11. 2021 13:06

Geholfen … womit Herr Leichtfried mit dem x Booster?
Oder haben Sie eine andere Strategie als Kinder impfen?

Kurt Knurrt
16. 11. 2021 17:11
Antworte auf  limo

Die SPÖ unter der Impfexpertin PRW, die ich genauso wenig sehen kann, wie den Kurz, ist durchgeknallt. Kinder impfen, Schwangere impfen, Kranke impfen unter dem Vorwand Schutz, dazu gehört Menschenverachtung.

limo
16. 11. 2021 21:04
Antworte auf  Kurt Knurrt

Sehe ich auch so!

Antiagingwoman
16. 11. 2021 13:04

Jan Krainer, gratulation für diese Schelte, sie haben dem shorty den Spiegel vorgehalten, es wird einem schlecht, was in diesem hohen Haus zutage kommt!!

plot_in
16. 11. 2021 15:01
Antworte auf  Antiagingwoman

Das hab ich nicht mitgekriegt. Was hat Krainer gesagt?

soschautsaus
16. 11. 2021 17:25
Antworte auf  plot_in

Hier bitte für Sie, das kurze Video

https://www.youtube.com/watch?v=bYFdQaokvFY

Leo Brunz
16. 11. 2021 19:35
Antworte auf  soschautsaus

Danke.

soschautsaus
16. 11. 2021 13:10
Antworte auf  Antiagingwoman

Vollste Zustimmung!

Summasummarum
16. 11. 2021 12:51

Kurz sieht extrem schlecht aus: knallrotes Gesicht mit Flecken. Er wird sich langsam bewusst, dass das verhaute Pandemie-Management mit der 9x erfolgten Beendigung und Plakatserie im Sommer auf seine Kappe geht. Seitdem er sich selbst schminkt, obwohl er es nicht kann, sieht er gleich so aus wie er wirklich ist: alt, verbraucht, kaputt.

Antiagingwoman
16. 11. 2021 13:04
Antworte auf  Summasummarum

Und verlebt!!!

Bastelfan
16. 11. 2021 17:52
Antworte auf  Antiagingwoman

Er sollte klubbesuche meiden.

Piedro
16. 11. 2021 17:59
Antworte auf  Bastelfan

Die Pratersauna ist ein Club?

Surfer
16. 11. 2021 12:48

DAS Bild von Sepazian sagt mehr als 1000 Worte….er ist fertig, er sieht sich als Opfer, kriminelle sehen sich fast immer als Opfer, und er vermisst es seine Arroganz und hochnäsigkeit als zweimalige BK Versager der Bevölkerung in irrwitzige schon an jämmerlichkeit grenzender PKs unter die Nase zu reiben…
Ausliefern, anklagen, verurteilen, einsitzen….
Basti es ist aus, und nimm deine unnedige Bande….Köstinger, Kicklnachfolger, Edstadler, Blümchen oder Bonelli mit….auf die Anklagebank…

Danilo
16. 11. 2021 12:50
Antworte auf  Surfer

Schon jetzt gilt offensichtlich für die gesamte ÖVP, Kadavergehorsam und Sippenhaft!

Helmut1931
16. 11. 2021 12:44

Kurz hat seine Strategie gewechselt. Aus den tänzelnden Marionetten hat er Kettenhunde und Kettenhündinnen gemacht. An der Kurzen straff geführten Kette präsentierten sich gestern besonders Köstinger und Schallenberg!
Je mehr diese unglaubwürdigen Kettenhunde an der Kurzen Leine ziehen, desto mehr wird es ihnen und der ÖVP die Luft abschnüren!
Ein manischer Hundeführerkult führt in den Abgrund! Bleibt nur zu hoffen, daß Österreich davon nicht mehr betroffen sein wird!

Istria
16. 11. 2021 17:37
Antworte auf  Helmut1931

Das Wort in der ÖVP dafür ist steuerbar.

A.yran
16. 11. 2021 12:42

Schande – hab nur den Abgang vom Bro S.K. mitbekommen…und jetzt labert dieser traurige Ka.Ja.Krai…Käse.
Iss mal was!

bmtwins
16. 11. 2021 12:35

frontalangriffe mögen narzissten gar nicht, aber ich wette es geht kurz am arsch vorbei

Piedro
16. 11. 2021 18:13
Antworte auf  bmtwins

Nö, das ging nicht vorbei. Ohne die Gesichtsversteifung hätte der arme Shorty weinen müssen. Das wird vor Gericht noch richtig dramatisch. Wenn der bis dahin überhaupt verhandlungsfähig bleibt. Kann gut sein, dass er vorher noch eine Kur braucht, wohl betreut in der Geschlossenen. So tragisch! Er hätte Österreichs bekanntestes Unterwäschemodel sein können, und jetzt? Taugt er nicht mal mehr für ne Aids-Kampagne.

Surfer
16. 11. 2021 12:49
Antworte auf  bmtwins

Nein, wie der dreinschaut sieht man das er fertig ist, wie damals mit PP, wenn der los legte schaute er auch fertig und ängstlich auf den Boden….da wagte er nicht sein arrogantes dämliches grinsen aufzusetzen….

soschautsaus
16. 11. 2021 13:09
Antworte auf  Surfer

Er macht es genauso wie jeder Anwalt seinem Klienten der schuldig ist rät,setz Dich hin,sei demütig,schau nicht in das Gesicht Deiner “Ankläger”,nicht,daß Dir noch versehentlich ein dreckiges Grinsen auskommt.Tu so,als ob Du reumütig bist,schau nicht zu gut aus,aber seriös.
Also so gesehen macht er alles richtig.Handy haben sie ihm wohl weg genommen,er hält sogar einen Kugelschreiber in der Hand.
Aber gaaaaaaaaaanz wichtig ist immer der Rat,schau reumütig drein,eher wie ein kleiner Hund der zum ersten Mal in die Ecke gemacht hat.

Aber Herr Basti,sie haben nicht ein bissi in die Ecke gemacht,sie haben einen riesen Scheißhaufen hinterlassen,alles demütige nimmt ihnen niemand mehr ab.

Ist halt schon mal so zur Übung bis es dann vor Gericht geht,im Parlament geht es um nichts,zumindest für ihn,er nimmt es halt her um zu üben.Seine Anwälte werden ihn dann noch viel besser beraten können,so nach dem Motto,schau bitte hie und da mal dahin,oder oder.

Piedro
16. 11. 2021 18:15
Antworte auf  soschautsaus

“…er hält sogar einen Kugelschreiber in der Hand.”
Das ist ein Depot für die Tranquilizer. Hat er von seinem Arzt. Damit ihm die Gesichtszüge nicht völlig entgleiten.