Fix: Bundesweiter Lockdown ab Montag – Impfpflicht für alle

Österreich geht in den 5. harten Lockdown seit Pandemiebeginn. Bundeskanzler Alexander Schallenberg  verkündete das am Freitag. Ab. 1. Februar 2022 gilt eine bundesweite Impfpflicht.

 

Wien, 19. November 2021 | Am Tiroler Achensee wurde die Entscheidung getroffen. Ganz Österreich geht in den 5. harten Lockdown seit März 2020. Auch Geimpfte werden ab Montag in den Lockdown geschickt. Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Bundeskanzler Alexander Schallenberg verkündeten das gemeinsam mit Tirols Landeshauptmann Günther Platter und Wiens Bürgermeister Michael Ludwig im Rahmen der Landehauptleutekonferenz.

Für Geimpfte und Genesene maximal 20 Tage

Alle nicht lebensnotwendigen Bereiche des Handels, der Gastronomie und alle Freizeitbereiche werden geschlossen. Einzig zur Arbeit, zum Einkaufen der täglichen Grundversorgungsgüter oder zur körperlichen und geistigen Erholung darf man das Haus verlassen. Die Schließungen sollen ab Montag maximal 20 Tage dauern, wobei nach zehn Tagen evaluiert wird. Spätestens ab 13. Dezember soll der Lockdown für Geimpfte und Genesene enden. Danach soll der Lockdown nur mehr für Ungeimpfte gelten. Schulen und Kindergärten bleiben offen verkündete Mückstein.

Impfpflicht ab 1. Februar

Auch die bundesweite Impfpflicht für alle ab 1. Februar wurde verkündet. “Die Impfquote ist unser einziger Weg aus der Pandemie”, sagte Mückstein. Mit Juristen und Sozialpartnern sollen in den kommenden Wochen die Impfpflicht erarbeitet werden. Kanzler Schallenberg sieht diese machbar und verwies auf die Impfpflicht gegen Pocken.

Die gesetzliche Impfpflicht, für die nunmehr ein Gesetzgebungs- und Begutachtungsverfahren eingeleitet wird, werde sicher “für Riesendiskussionen” sorgen, räumte Schallenberg ein. Die teils mangelnde Impfbereitschaft habe aber keine andere Wahl gelassen. Auf die Frage, wie Verstöße gegen die Impfpflicht exekutiert werden, sagte der Kanzler, dass diese seines Erachtens Verwaltungsstrafen zur Folge haben – und nicht unter das Strafrecht fallen. Details würden noch ausgearbeitet. Es werde jedenfalls Ausnahmen für all jene geben, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können.

Die SPÖ-geführten Länder befürworteten am Donnerstagabend eine bundeseinheitliche Lösung. Widerstand gegen einen österreichweiten Lockdown gab es aus den Reihen der ÖVP: Kanzler Schallenberg hat sich wiederholt dagegen ausgesprochen, die für die Ungeimpften bereits geltenden Ausgangsbeschränkungen auch auf Geimpfte auszudehnen. Auch die ÖVP-geführten Länder Niederösterreich, Tirol und Steiermark waren nicht bereit, dem Vorbild Salzburgs und Oberösterreichs zu folgen – die sich angesichts dramatischer Appelle aus den Krankenhäusern und erschreckend hoher Zahlen letztlich doch zu einem Lockdown für alle entschieden hatten. Die Wirtschaftskammer schaltete zuletzt Inserate, die Werbung gegen einen Lockdown machten.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

308 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Lege Artis
19. 11. 2021 11:11

!!! NEUWAHLEN SOFORT !!!

Edge83x
19. 11. 2021 11:06

Also gibt’s künftig Grundrechte nur mehr gegen den grünen Pass dessen Laufzeit beliebig und völlig willkürlich verlängert oder gekürzt wird. Erst 9 Monate, jetzt nur mehr 7 Monate Gültigkeit… Echt toll dieser digitale Arierpass 2.0. Bin schon gespannt was dann kommt wenn man merkt das selbst bei einer hohen Durchimpfungsrate das Virus nicht verschwindet und trotzdem die Krankenhäuser füllt. Bald werden die doppelt geimpften die neuen Ungeimpften sein und die Treibjagd geht weiter.

Huabngast
19. 11. 2021 10:59

LÄCHERLICHE INSZENIERUNG

„Österreichs Zukunft sichern“ schreiben sich die „Herren“ auf ihre Pults. „Staatsmännisch“ posieren sie vor dem Logo „Land Tirol“. Ein Herr Platter begrüsst. Ganz besonders den Herrn Schallenberg, den Herrn Mückstein. Es ist der „Gastgeber“. Schallenberg ortet „den Feind“. Es ist der, der sich freiwillig nicht impfen lassen will. Er spricht von einem „Attentat“ auf unser Gesundheitssystem.
Wir haben zwei Feinde:
der Eine ist unsichtbar, er nennt „sich“ Virus.
der Andere ist sichtbar und hat viele Gesichter: es sind die Menschen, die sich Politiker nennen, die das Land „regieren“. Die ihr Versagen ablenken und auf andere münzen. Die für das „Schönwetterprogramm“ in die Ämter stiegen, sich dabei fürstlich für ihre eigenen und politischen Belange einsetzten -sie nennen es „arbeiten“, und die UNS, die Bevölkerung gegen die Wand fuhren.Ab 1. Februar 2022 gilt die Impfpflicht gegen das C-Virus. Eine demokratiepolitische Bankrotterklärung. NEUWAHLEN JETZT!

Unbekannt
19. 11. 2021 11:06
Antworte auf  Huabngast

Und was sollte das bewirken? Eine SPÖ vorne mit einer hysterischen Impffaschistin als Kanzlerin?

Huabngast
19. 11. 2021 13:34
Antworte auf  Unbekannt

Schlechter kann es keine andere Partei machen, besser jedoch allemal. Mit einer hysterischen Impffaschistin nicht.

Mit Pamela Rendi Wagner schon. Auch mit Ludwig, Kaiser und Doskozil. Auch mit Leichtfried, Krainer, Kucher, Lercher und Julia Herr. Auch mit Gewessler, Tomaselli, die Liste liesse sich fortsetzen, Und dann wären da noch die Neos und die FPÖ. Auch hier fänden sich integere Leute. Also wirklich angewiesen auf DIESE Regierung sind wir wirklich nicht!

Samui
19. 11. 2021 13:09
Antworte auf  Unbekannt

Wäre gar nicht so schlecht.

A.yran
19. 11. 2021 11:04
Antworte auf  Huabngast

Und was wählen dann!? AFÖ?

Lege Artis
19. 11. 2021 10:57

Zuerst hat man mit von der Regierung und allen Medien permanent wiederholten Lügen (“Vollimunisiert”) die momentane Katastrophe provoziert, und nun möchte man mit einer ebenso sinnlosen wie gefährlichen Impfpflicht diese Dummheit wieder wettmachen.
Es bleibt zu hoffen, dass diese Nazi Methoden nicht durchgehen.

Unbekannt
19. 11. 2021 11:00
Antworte auf  Lege Artis

Es stehen bereits wieder genug Leute am Heldenplatz und jubeln (also bildlich). Die schweigende Mehrheit macht wieder mit.

Lege Artis
19. 11. 2021 11:09
Antworte auf  Unbekannt

Ja, schon das Experiment “die Welle” hat gezeigt, wie leicht sich die Dummmen und Rückgratlosen instrumentalisieren lassen, und wie schnell sie bereit sind, andere zu diskriminieren und ihnen Gewalt anzutun.
Schauens einfach auf den derStandard.at, der ist voll von solchen Hirn und Charakterlosen Typen, selbst einige Redakteuere peitschen dort massiv ein.

Inszenierungskanzler
19. 11. 2021 10:54

Nachdem Kurz die Pandemie unzählige Male für beendet erklärt hat, liegen nun bei der Bundesregierung die Nerven anscheinend blank. Entgegen der juristischen Berater von Mückstein bin ich der Ansicht, dass eine allgemeine Impfpflicht in Bezug auf COVID 19 nur schwer umzusetzen sein wird. Begründung: Die Impfung hält anscheinend nicht, was versprochen wurde und das könnte neben anderen Argumenten zum Problem werden.

Unbekannt
19. 11. 2021 11:18
Antworte auf  Inszenierungskanzler

Es gibt einen Gesetzesentwurf für die Impfpflicht. Durchsetzung per Verordnung. Solange da Polizei, Behörden und Gerichte mitspielen, bleibt es wieder beim VfGH. Und der braucht, wie bei der Badener Verordnung 1,5 Jahre und mehr, sofern sich die Leute dort überhaupt damit auseinandersetzen. Verlassen kann man sich auf den VfGH auch nicht, denn dort sitzen Standard, Kurier und ORF Konsumenten.

PublicEnemy
19. 11. 2021 11:15
Antworte auf  Inszenierungskanzler

Nein da gibt es noch ein formelleres Problem – bedingte Zulassung fehlende Studie des Herstellers (kommen Ende 2024). Juristen in diversen Pharmafirmen scharren schon mit den Hufen – Wettbewerbsverzerrung et al. Die Impfpflicht wird so nicht kommen, falls doch können wir alle unsere Grundrechte vergessen, dann sind wir im Austrofaschismus 2.0

habedere
19. 11. 2021 11:29
Antworte auf  PublicEnemy

da sind wir eh schon. Habe keine Hoffnung mehr!

Lege Artis
19. 11. 2021 10:53

Ich lasse mich weder zwingen, an einem Arzneimittelexperiment teilzunehmen, noch überhaupt dazu zwingen, ein Medikament einzunehmen, welches ich nicht nehmen will.

sanzeno7
19. 11. 2021 11:34
Antworte auf  Lege Artis

Leute wie Sie werden ab dem 1.2.22 abgeholt, festgeschnallt und zwangsgeimpft.

Zappadoing
19. 11. 2021 11:58
Antworte auf  sanzeno7

Leute wie Sie, holen ab und schnallen fest!

Data
19. 11. 2021 10:55
Antworte auf  Lege Artis

Die Frage ist: wie kann man sich wehren?

KarinLindorfer
19. 11. 2021 10:51

Was heißt das de facto: Menschen die nicht geimpft sind dürfen nirgends rein, sie dürfen nicht arbeiten und sie bekommen auch kein Geld vom AMS. Sie werden in Armut und soziale Isolation geschickt außer sie lassen sich ein Medikament injizieren gegen das sie größte Bedenken haben. Wer so etwas normal findet oder gar beklatscht der sollte sich einmal fragen ob er überhaupt noch zu einer menschlichen Regung fähig ist. Für die Grünen ist das jedenfalls der absolute Super Gau die können zusammenpacken profitieren wird die ÖVP mit ihrer älteren Wählerschicht. Wie dumm kann man eigentlich sein?

limo
19. 11. 2021 12:15
Antworte auf  KarinLindorfer

Die Grünen finden das gut! Schauen Sie mal in die Grünen Gemeindegruppen, die haben kein Problem mit Diskriminierung von gesunden Menschen….

Samui
19. 11. 2021 12:21
Antworte auf  limo

” noch” gesunden Menschen.
Aufpassen, das kann sich schnell ändern. Fragen Sie mal Haimbuchner oder Kickl

FritziBerry.Finn
19. 11. 2021 10:43

So sehr ich den Lockdown bedauere wie auch die Impfpflicht, aber es scheint nicht anders zu gehen. Bin jedenfalls froh, das diese Maßnahmen, wenn auch sehr spät ( oder zu spät? ) endlich kommen.

sanzeno7
19. 11. 2021 11:36
Antworte auf  FritziBerry.Finn

Eine(r) der wenigen Vernünftigen hier im Forum.

nikita
19. 11. 2021 12:46
Antworte auf  sanzeno7

👍

EPEP
19. 11. 2021 11:13
Antworte auf  FritziBerry.Finn

Ich bedauere, dass es immer noch Menschen gibt, die diesen ganzen Irrsinn der hier abgezogen wird, noch immer nicht durchschauen…

hr.lehmann
19. 11. 2021 10:43

Irmgard Griss hatte vollkommen recht mit ihrer Einschätzung dass die Bundesregierung von Anfang an ankündigen hätte sollen dass es zu einer Impfpflicht kommen muss wenn das Pandemiegeschehen nicht in den Griff bekommen und die dazu notwendige Impfrate nicht erreicht wird. Gewusst habens alle Experten wie dann auch die Verantwortlichen, doch aus Feigheit und politischem Kalkül wurde diese “Hiobsbotschaft” nie ausgesprochen. Waren ja noch wichtige Wahlen zu schlagen und Kurz seine Popularität war gefährdet.

Unbekannt
19. 11. 2021 10:45
Antworte auf  hr.lehmann

Man weiß längst, dass auch 100% “Impfquote” nichts nützen. Und weil das so ist, gibts ein “Gratis”-Abo, am Ende dann alle paar Tage. Nebenwirkungen werden von den Ärzten, die von der Ärztekammer bedroht werden, natürlich als “hat nix mit nix zu tun” abgetan.

habedere
19. 11. 2021 10:41

Spaltung der Gesellschaft, Neuwahlen, Kurz gewinnt.

Habt ihr euch das so vorgestellt?

A.yran
19. 11. 2021 10:43
Antworte auf  habedere

“Na…was wäre denn die Alternative?”, wird dann oft fallen…

EPEP
19. 11. 2021 11:20
Antworte auf  A.yran

Die Alternative wäre eine “Veilchen Regierung”, nämlich SPÖ/FPÖ, allerdings müssten die Roten bei der Pandemiebekämpfung einige Schritte nach rückwärts machen.

Herbert
19. 11. 2021 10:40

Impfpflicht wie in entwickelten Demokratien wie Tadschikistan. Damit wird die Frühjahrs- und Sommerwelle gebrochen und im Oktober, wenn es wieder nass und kalt wird, lässt die Wirkung der Wunderimpfung wieder nach…

MeineHeimat
19. 11. 2021 10:42
Antworte auf  Herbert

bis es soweit ist mit Oktober 2022 kann man in diesen Kreisen über andere Lügen nachdenken!
Spätestens im September 22 werden Poster wie Samui sowieso danach lechzen wie man Menschen wieder zwingen kann.

Samui
19. 11. 2021 10:47
Antworte auf  MeineHeimat

Ich lechze nicht. Mich stimmt es eigentlich traurig wie viele verantwortungslose Egoisten gegen die Impfung sind.
Das wars für heute.
Das wird sich heute hier im Leugner Forum noch aufschaukeln und das gebe ich mir nicht.
Schönen Freitag noch.

Lege Artis
19. 11. 2021 10:59
Antworte auf  Samui

Die wirklich verantwortungslosen Egoisten sind jene, die angesichts eines derart schlechten Medikamentes von “Impfung” und “Vollimunisierung” schwafeln, und die geimpft aber von allen Massnahmen befreit zu Superspreadern werden, und damit alle anstecken.

Unbekannt
19. 11. 2021 10:58
Antworte auf  Samui

Offenbar doch, denn warum wünschen Sie sich, dass die Leute zwangsweise ein Medikament verabreicht bekommen, das nachweislich keinen Nutzen hat?

asmo
19. 11. 2021 10:40

Nürnberger Kodex
Österreichische Bundesverfassung
Europäische Menschenrechtskonvention

Anscheinend alles egal in diesem Staat. Wann folgt die Umbenennung in “Heiliges Pfizersches Reich”?

Santoku
19. 11. 2021 10:39

impfpflicht….

bluff?

EPEP
19. 11. 2021 11:28
Antworte auf  Santoku

Bluff, denn eine Impfpflicht kommt nicht, da wären wir nahe am Bürgerkrieg! Und das wollen auch die Impfbefürworter nicht, die wollen nur ihren monatlichen Booster, wie Junkies eben auch ihre Spritze brauchen…

actual
19. 11. 2021 10:36

Ab. 1. Februar 2022 gilt eine bundesweite Impfpflicht?
Das muss erst einmal durchs Parlament!
Sie versuchen beharrlich die Sera (Ablaufdatum 12/21) noch in die Frau/den Mann zu bringen?
Ich bin davon überzeugt, dass das als Sondermüll billiger käme, um letztendlich doch für Impffolgen einzustehen?

Santoku
19. 11. 2021 10:46
Antworte auf  actual

…es wurden doch 42mill dosen bestellt für 2022/23….

Unbekannt
19. 11. 2021 10:39
Antworte auf  actual

Im Parlament sitzen ahnungslose Lemminge. Wir haben dort in den letzten 20 Jahren die größten Dummköpfe des Landes hinein gewählt.

MeineHeimat
19. 11. 2021 10:39
Antworte auf  actual

lieber verrecken die als einen Fehler einzugestehen!

Samui
19. 11. 2021 10:40
Antworte auf  MeineHeimat

Sie meinen die Impfgegner?
Stimmt👍

der Beobachter
19. 11. 2021 10:36

Chaos by Management findet seine Fortsetzung. Die Gamechanger-LichtamEndedesTunnels, etc…-Ansagen sind ad absurdum geführt. Auch die Panikreaktion der Korruptionsregierung den Pöbel gegeneinander aufzuhetzen, hat nicht die erhofften Früchte getragen. Nun ist die Katze aus dem Sack. Die Pressekonferenz, in der der nächste Lockdown für alle und eine Impfpflicht bekanntgegeben wurden, war ein bezeichnendes Trauerspiel. Getragen vom gegenseitigen Mißtrauen der Korruptionspartner, stotterten die Marionetten Schallenberg und Mückstein, mit sichtlicher Mühe den vorgeschriebenen Text vom Papier. Die Inkompetenz war spürbar, eine einzige Farce…
Gute Nacht Österreich!

Hermano
19. 11. 2021 10:38
Antworte auf  der Beobachter

“Auch die Panikreaktion der Korruptionsregierung den Pöbel gegeneinander aufzuhetzen, hat nicht die erhofften Früchte getragen.”
So ist es. Und so wird auch diese Ankündigung nicht die erwünschte Wirkung haben, sondern zum Gegenteil führen. Die Politik schafft sich selber ab. ;))

der Beobachter
19. 11. 2021 10:51
Antworte auf  Hermano

Lieber Hermano, genau das ist die große Gefahr Kräfte zu entfesseln, die keiner von uns will. Laßt uns Pöbel doch endlich an die Wahlurnen, damit wir uns für diese exzellente politische Performance bedanken können…
Es muß heller werden Österreich!

Hermano
19. 11. 2021 10:54
Antworte auf  der Beobachter

“Laßt uns Pöbel doch endlich an die Wahlurnen, damit wir uns für diese exzellente politische Performance bedanken können…”
Lieber Beobachter, verstehe, dass das der erste Impuls ist. Aber: die Zukunft wird nicht an der Wahlurne entschieden – diese hat in der Form keine Zukunft mehr. Das ist auch der Grund wieso die Situation aktuell so ist wie sie ist. Es geht eine massive Veränderung durch die Menschheit.

der Beobachter
19. 11. 2021 10:56
Antworte auf  Hermano

Lieber Hermano, wenn Sie Zeit und Muse haben, könnten Sie mir Ihre Gedanken näher erläutern?
Es muß heller werden Österreich!

Hermano
19. 11. 2021 11:06
Antworte auf  der Beobachter

Es wird heller, sukzessive. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht den Anschein hat. Gerade solche Aktionen sind in Wahrheit Ausdruck einer tiefgreifenden Veränderung auf der Welt. Das mag mitunter komisch klingen, aber genau das ist es. Menschen erwachen wenn man es so nennen will.
Unser System in dem wir leben ist in Wahrheit am Ende. Und die immer krasser anmutenden Aktionen spiegeln den Überlebenskampf wider. Aber alles ohne Erfolg. Denn jede noch so harsche und aggressive Maßnahme führt bereits immer mehr zum genauen Gegenteil. Und nicht nur das, der Verfall beschleunigt sich sogar. Politik, Medien, (noch) Machthabende aller Art verlieren gerade massiv an Einfluss. Deshalb diese Panikreaktionen. Jedes Individuum das nicht gewillt ist Macht loszulassen hat in Wahrheit keine Zukunft.
Versuchen Sie das geschriebene nicht in erster Linie mit dem logischen Geist zu fassen, sondern versuchen Sie sich diesbezüglich zu öffnen, um es auf einer höheren Ebene sehen zu können.
Immer mehr Menschen unterstützen sich gegenseitig bei diesem Weg.

der Beobachter
19. 11. 2021 11:13
Antworte auf  Hermano

Lieber Hermano, danke für Ihre ausführliche Antwort. Speziell Ihren letzten Satz würde ich in Richtung mündiger Bürger verstehen. Aufklärung und Bildung zur Befreiung aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit…
Doch es muß Ihnen auch klar sein, daß wir weiterhin von Kräften dominiert werden, die nicht unbedingt unsere Interessen vertreten. Bleiben wir als Pöbel also wachsam.
Es muß heller werden Österreich!

Hermano
19. 11. 2021 11:16
Antworte auf  der Beobachter

Sehr gerne und zu jeder Zeit.
Gerade, dass wir beide uns über soetwas unterhalten, ist ein nicht zu unterschätzendes Zeichen für den stattfindenden Wandel.
Wir halten zusammen.

der Beobachter
19. 11. 2021 11:18
Antworte auf  Hermano

Schön gesagt, lieber Hermano, bis zum nächsten Gedankenaustausch.
Es muß heller werden Österreich!

A.yran
19. 11. 2021 10:35

Unfassbar…

MeineHeimat
19. 11. 2021 10:34

Zur Impfpflicht: ein klares und unwiderrufliches NEIN von mir.

Man möge mir bitte umgehend den Termin für meine Ersatzfreiheitsstrafe zusenden! Danke!

sanzeno7
19. 11. 2021 11:40
Antworte auf  MeineHeimat

Das Virus wird dich kriegen, und dann brauchst du die Ersatzfreiheitsstrafe vielleicht gar nicht anzutreten.

Santoku
19. 11. 2021 10:37
Antworte auf  MeineHeimat

…zuerst wird man ihnen alles geld abnehmen…

lohnpfändung, pensionspfändung…

…so geht das leider….

JahnPeter21
19. 11. 2021 10:33

Wer jetzt nicht aufsteht darf sich getrost zu den Lemmingen zählen.

sanzeno7
19. 11. 2021 11:46
Antworte auf  JahnPeter21

Laß dich impfen, sonst kannst du bald nicht mehr aufstehen.

hr.lehmann
19. 11. 2021 11:23
Antworte auf  JahnPeter21

Sie meinen da jetzt wohl dass alle geimpften Leute Lemminge sind. Portugal so und so ein Volk von Lemmingen ist und nur die was sich aus verschiedensten Gründen nicht impfen lassen einen wahren Charakter und Rückgrad zeigen? Nun ja, wenn sie mal schwer krank werden und/oder ihre Existenz den Bach runtergeht können sie zumindest für sich behaupten dass sie es denen allen gscheit reingsagt haben.

Santoku
19. 11. 2021 10:38
Antworte auf  JahnPeter21

…kinder darfst halt keine haben…

weil die werden gemobbt in den schulen, und ohne arbeit kannst sie nicht versorgen…

Samui
19. 11. 2021 10:31

Scheinbar geht’s nicht anders bei uns.
Traurig, dass die Regierung hier zur Impfpflicht greifen muss.

Santoku
19. 11. 2021 10:39
Antworte auf  Samui

muss sie ja nicht….

sie macht es als feigenblatt für ihr versagen!

Unbekannt
19. 11. 2021 10:35
Antworte auf  Samui

Wie erfolgreich diese Gentherapie ist, sieht man ja in Irland, Island, Israel oder Gibraltar. Hier wird ein totes Pferd geritten und in Österreich macht man das zur Pflicht.

Samui
19. 11. 2021 10:37
Antworte auf  Unbekannt

Abwarten….. die Mehrheit der Österreicher ist für eine Impfpflicht.
Hätten wir weniger Uneinsichtige wie Sie, wäre es nicht so weit gekommen.
Leider……

EPEP
19. 11. 2021 11:36
Antworte auf  Samui

Welche Mehrheit? Mich hat noch niemand gefragt.

Cynane
19. 11. 2021 10:50
Antworte auf  Samui

die Mehrheit ist NICHT für eine Impfpflicht.

bzgl. C: Hätten wir nicht so eine korrupte Regierung, wäre es nicht so weit gekommen!

Lege Artis
19. 11. 2021 10:49
Antworte auf  Samui

Woher wollen Sie das wissen? Eine Umfrage vor kurzer Zeit hat das genaue Gegenteil ergeben.Ihre Aussage ist so seriös wie die Politik unserer Regierung. Und genauso dumm.
Niemand kann mich zwingen, ein Medikament einzunehmen, das ich nicht nehmen will.

Santoku
19. 11. 2021 10:43
Antworte auf  Samui

mehrheit war auch für anschluss…

leider….

Lege Artis
19. 11. 2021 10:51
Antworte auf  Santoku

Die deutschsprachigen Europäer sind einfach Faschisten, Hat man auch gut an der Art und Weise gesehen, wie mit den Ungeimpften umgeganngen wird.

Unbekannt
19. 11. 2021 10:41
Antworte auf  Samui

Eine Religion kann nur bestehen, wenn die Gläubigen nichts hinterfragen.

Unbekannt
19. 11. 2021 10:29

Die Pflicht an einem potentiell schädlichen Experiment teilzunehmen. Das wird interessant. Aber wie man weiß, dient das ja nur als Ablenkungsmanöver um Kurz heimlich still und leise wieder zum Kanzler zu machen.

hr.lehmann
19. 11. 2021 10:57
Antworte auf  Unbekannt

Dient nur dazu um Kurz wieder zum Kanzler zu machen….Sie meinen wenn Ritter Sebastian dann auf seinem Ross mit rotweißroter Schleife angeritten kommt vor Neuwahlen und die Impfpflicht stoppt? Oder glaubens dass Kurz als offizieller “Nichtmitentscheider” dieser Maßnahme dann gefeiert wird weil die fünfte Welle damit hinausgeschoben wurde. Das was sie schreiben erschließt sich nicht wirklich. Ich glaube sie haben da vieles nicht wirklich verstanden und bleiben offensichtlich auf diesem Holzweg.

Unbekannt
19. 11. 2021 11:05
Antworte auf  hr.lehmann

Abwarten….

hr.lehmann
19. 11. 2021 11:28
Antworte auf  Unbekannt

Vielleicht habens ja sogar recht. Nur bitte begründen sie diese ihre Einschätzung.

Unbekannt
19. 11. 2021 11:39
Antworte auf  hr.lehmann

Ich verweise auf die Analyse von PP im K-Plan Artikel. Zurzeit sind wir in der Chaos-Phase. Auch wenn nicht alles so eintreten muss und wird, in diese Richtung wird es aber gehen.

hr.lehmann
19. 11. 2021 12:37
Antworte auf  Unbekannt

Ja aber dieses Chaos wurde meiner Meinung nicht willkürlich inszeniert um Kurz zum Comeback zu verhelfen. Darum gings mir in der Kritik an ihrem Post. Nicht mehr und nicht weniger. Sollte ich sie beleidigt haben, sorry

MeineHeimat
19. 11. 2021 10:36
Antworte auf  Unbekannt

Ich denke PP wird diese Situation “nicht aus den Augen lassen”!

habedere
19. 11. 2021 10:42
Antworte auf  MeineHeimat

der wurde doch mit Klagen kalt gestellt. So geht das.

Hermano
19. 11. 2021 10:31
Antworte auf  Unbekannt

Jep, jetzt wirds interessant. ;))

1 2 3 5