Die Krise in Zitaten:

Eine Chronologie des Versagens

Seit Beginn der Krise bombardiert die Regierung die Öffentlichkeit mit widersprüchlichen Äußerungen. Laut einer aktuellen Umfrage stellen die Österreicher diesem Krisenmangement ein schlechtes Zeugnis aus.

Wien, 22. November 2021 |

22. Jänner 2020: “Derzeit ist absolut kein Grund zur Aufregung.“ (Rudi Anschober)

27. Jänner 2020: Die echte Grippe ist aktuell bei uns viel näher und gefährlicher als das Coronavirus.“ (Rudi Anschober)

26. Februar 2020: “Auch um Österreich wird Corona keinen Bogen machen.” (Sebastian Kurz)

08. März 2020: „Absolut falsch, jetzt mit Schutzmasken durch die Gegend zu laufen.“ (Sebastian Kurz)

13. März 2020: „Es wird natürlich keine Ausgangssperren geben“ (Karl Nehammer)

13. März 2020: “Ab Montag müssen wir unser soziales Leben auf ein Minimum reduzieren.” (Sebastian Kurz)

18. März 2020: „Wir haben es zweifelsohne mit der größten Krise seit dem 2. Weltkrieg zu tun.“ (Werner Kogler)

18. März 2020: „Koste es, was es wolle.“ (Sebastian Kurz)

30. März 2020: „Wir werden auf das Tragen von Masken setzen.“ (Sebastian Kurz)

30. März 2020: “Wir werden auch in Österreich bald die Situation haben, dass jeder irgendjemanden kennt, der an Corona verstorben ist.” (Sebastian Kurz)

01. April 2020: „Das Öffnen der Bundesgärten wäre das völlig falsche Signal. Deshalb bleiben die Parks auch zu.” (Elisabeth Köstinger)

03. April 2020: „Österreich wird besser und schneller durch die Krise kommen als andere Länder.“ (Sebastian Kurz)

16. April 2020: “Wir sind sozusagen die Flex, die Trennscheibe für die Gesundheitsbehörden, um die Infektionskette rasch zu durchbrechen.” (Karl Nehammer)

06. Juni 2020: “Ich bin sehr optimistisch, dass es in Österreich zu keiner zweiten Welle kommen wird.” (Rudi Anschober)

13. Juni 2020: „Gesundheitliche Folgen der Krise überstanden“ (Sebastian Kurz)

18. Juni 2020: „Österreich ist aus wirtschaftlicher Sicht viel besser durch die Krise gekommen als andere Staaten.“ (Sebastian Kurz)

16. August 2020: “Das Virus kommt mit dem Auto nach Österreich.” (Sebastian Kurz)

28. August 2020: „Die gute Nachricht ist, es gibt schön langsam Licht am Ende des Tunnels.“ (Sebastian Kurz)

28. August 2020: „Es wird keine Impfpflicht geben.“ (Sebastian Kurz)

03. Oktober 2020: Kommt ein 2. Lockdown? “Das ist nicht nur eine Ente, das ist eine ganze Entenfarm. Da ist wirklich nichts dran.” (Rudi Anschober)

24. Oktober 2020: “Kurz Lüften” genügt. (Heinz Faßmann)

31. Oktober 2020: “Ab Dienstag, den 3. November, null Uhr, bis Ende November wird es zu einem zweiten Lockdown in Österreich kommen.” (Sebastian Kurz)

27. November 2020: „Das Virus verbreitet sich nicht auf den Skipisten.“ (Elisabeth Köstinger)

Wird Sebastian Kurz versuchen, an die Regierungsspitze zurückzukehren?

02. März 2021: “Wir sollten nicht mehr nur von der EU abhängig sein bei der Produktion von Impfungen der zweiten Generation.” (Sebastian Kurz)

03. April 2021: „In 100 Tagen sind alle geimpft.“ (Sebastian Kurz)

30. April 2021: Zu Verhandlungen über „Sputnik V“: „Wir sind de facto fertig.“ (Sebastian Kurz)

28. Mai 2021: „Ein Sommer wie damals.“ (Werner Kogler)

08. Juni 2021: „Dass die nächsten Öffnungsschritte bereits vor der Tür stehen, lässt mich äußerst optimistisch in die Zukunft blicken.“ (Sebastian Kurz)

08. Juni 2021: „Es ist gut zu sehen, dass wir in Österreich vergleichsweise gut durch die Pandemie gekommen sind und es den Menschen, die hier leben, immer noch gut geht.“ (Werner Kogler)

25. Juni 2021: „Pandemie gemeistert, die Krise vorbei“ (ÖVP-Plakat)

30. Juni 2021: „Pandemie ist für Geimpfte vorbei.“ (Sebastian Kurz)

10. Juli 2021: „Die Krise wird von einer gesellschaftlichen Herausforderung zum individuellen Problem.“ (Sebastian Kurz)

12. Juli 2021 „Die Pandemie ist nicht vorbei.“ (Sebastian Kurz)

19. September 2021: “Kräftiges Stoßlüften mehrmals pro Stunde reicht aus.” (Heinz Faßmann)

12. Oktober 2021: Kurz „hat in einer hervorragenden Art und Weise die Pandemie in Österreich bewältigt.“ (August Wöginger)

05. November 2021: “Das oberste Ziel muss sein, dass eine Wintersaison stattfinden kann.” (Elisabeth Köstinger)

14. November 2021: „Es wird auch für geimpfte Menschen nächtliche Ausgangsbeschränkungen geben.“ (Wolfgang Mückstein)

15. November 2021: “Ich halte nichts von den Wortmeldungen des Gesundheitsministers.” (Elisabeth Köstinger)

19. November 2021: „Daher wird es ab Montag für maximal 20 Tage einen bundesweiten Lockdown geben.” (Alexander Schallenberg)

19. November 2021: „Wir haben uns daher gestern zu dem sehr schwierigen Beschluss durchgerungen, sehr rasch eine bundesweite Impfpflicht in die Wege zu leiten.“ (Alexander Schallenberg)

21. November 2021: „Wir sind jetzt Impf-Europameister.“ (Wolfgang Mückstein)

(tw)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

Kommentare sind Geschlossen.

140 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Lege Artis
23. 11. 2021 12:35

Und nun sollen wir jener “Wissenschaft” vertrauen, die uns diesen Supergau eingebrockt hat, mit ihren Gain of function Forschungen in Wuhan. Warum wird für diesen Massenmord niemand zur Rechenschaft gezogen? Warum wird die völlig wahnsinnige Forscherei nicht unter allerstrengste Kuratel gestellt? Wollt Ihr übermorgen den nächsten Supergau?

Lege Artis
23. 11. 2021 12:18

Traurig und völlig unverständlich, dass man sich dieser völlig intelligenzbefreiten Politkaste ausgeliefert sieht, und mit Ihr einer Phalanx an ebenso dummen und amoralischen Propagandainstrumenten, die deren Unwahrheiten und Dummheiten über ihre Artikel und Sendungen in die Breite streuen.

Lege Artis
23. 11. 2021 12:13

Ihr könnt vielleicht den Grossteil der Menschen täuschen, die Gesellschaft spalten, uns zu Junkies machen, aber das Virus könnt Ihr so nicht bezwingen.
Das würde tatsächlich nur mit Verstand gehen.
Der einzoge Weg – auch für zukünftige Mutationen – ist der, kleine elektronische Testgeräte zu entwickeln, diese in allen Haushalten und im öffentlichen Raum zu verteilen und so die Verbreitung einzudämmen.
Infizierte sondern sich dann für die Zeit der Infektion ab, und gut ist´s.

Rendi Wagner: Wie soll eine Impfpflicht für Krankenhauspersonal etwas besser machen, wenn geimpfte das Virus bekommen und weitergeben, wie sollen so Unimpfbare und Vulnerable geschützt werden? Dies werden mit dem derzeitigen Plan früher oder später von geimpften getötet. Habt Ihr alle kein Hirn?

HansiVorderseer
23. 11. 2021 13:34
Antworte auf  Lege Artis

Es geht viel einfacher und ohne kleine Testgeräte. Wer sich krank fühlt, bleibt zuhause. Weiss selber, ober er/sie einen Arzt hinzuziehen soll oder ob es mit Bettruhe, Teetrinken etc., was man halt traditionell getan hat, das Auslangen findet.
Seit Jahren verhalten sich aber immer mehr Menschen nicht so, wenn sie sich krank fühlen. Viele schleppen sich weiter zur Arbeit, haben Angst sich krank zu melden, haben Angst den Job zu verlieren. Und dann kann eben einer eine ganze Firma anstecken oder einen ganzen Bus.

Lege Artis
23. 11. 2021 12:04

Und das vor dem Hintergrund einer – Pandemisch betrachtet völlig unwirksamen Impfung – trotz dieser infizieren sich die Menschen und geben das Virus munter weiter, landen auch trotz Impfung im Krankenhaus. Die Virenlast im Mund und Rachenraum wird von der Impfung nicht berührt, und die Viren die Geimpfte weitergeben sind teils agressiver.
Aufgrund der Tatsache, dass für derart wirkungslos Geimpfte Monatelang alle Einschränkungen gefallen sind, haben wir nun eine heftige 4. Welle, wir befinden uns nicht in einer Pandemie der Ungeimpften, wir befinden uns in einer Pandemie der Geimpften. Diese haben – von allen Restriktionen befreit – das Virus in den letzten Monaten munter verteilt.
Aber unsere unterirdisch dumme Politkaste versteht´s nicht und versucht uns nun Zwangszuimpfen.

limo
23. 11. 2021 11:26

Hier ein Video, dass uns zu denken geben sollte: unsere Schweizer Freunde zeigen wiedermal, wie man Menschen informiert
https://odysee.com/@ritterdermeinungsfreiheit:a/Kati-Schepis:d

Dealer
23. 11. 2021 11:12

Die Genesenen sind wohl die einzigen welche nicht nur nachhaltig immun sind, sondern den Virus auch nicht mehr weitergeben können.
Trotzdem will man ihnen nun diese Eigenschaft mit einem Stich zwangsweise und bei Strafandrohung nehmen und sie damit wohl auch unbedingt in den erlauchten Kreis der Dauerimpfenmüssenden aufnehmen.
Insgesamt aber schweigt man sie weiter tot und diskriminiert sie auf eine stille Art und Weise.
Die einzigen bekannten Persönlichkeiten bei den Genesenen sind derzeit der Herr Strolz und der Herr Heinbuchner, aber auch die sind nicht gerade laut für Ihresgleichen?
Aber gibt es auch keine Statisik über deren Neuinfektionen, Krankenhaus und Intenvivstationen.

RLoecker
23. 11. 2021 8:14

Ein paar Äußerungen fehlen noch:

“Die nächsten vierzehn Tage werden entscheidend sein.” (Rudi Anschober)
“Die nächsten vierzehn Tage werden entscheidend sein.” (Rudi Anschober)
“Die nächsten vierzehn Tage werden entscheidend sein.” (Rudi Anschober)
“Die nächsten vierzehn Tage werden entscheidend sein.” (Rudi Anschober)
…..

Lojzek
23. 11. 2021 13:39
Antworte auf  RLoecker

Des homs vua vierzehn Tagen ah scho gsogt. – Lojzek
Des homs vua vierzehn Tagen ah scho gsogt. – Lojzek
Des homs vua vierzehn Tagen ah scho gsogt. – Lojzek
Des homs vua vierzehn Tagen ah scho gsogt. – Lojzek

Sig
23. 11. 2021 8:07

Zackzack, wollt ihr euch gleich einreihen in diese Chronologie, oder wie?

Wieso, um alles in der Welt, versucht ihr nicht Transparenz zu schaffen, bzgl. der Impfung?

Sorgt dafür dass die Verträge mit den Herstellern freigegeben werden und veröffentlicht sie. Wenn man sie nicht herausrückt, dann berichtet darüber… Bitte.
Das kann ja nicht so schwer sein.

Wollt ihr Vertrauen schaffen, oder nicht?

Was jetzt?

Lege Artis
23. 11. 2021 0:30

Die Hetze der Politik gegen die Ungeimpften (zuletzt vom BK selbst), die in den letzten Monaten stattgefunden hat, die Gleichsetzung mit völlig idiotischen Denkinhalten, die pauschalisierte verallgemeinerung kurioser einzelner Dummköpfe mit allen Skeptikern, der Terror der Medien, des ORF und der grösseren Zeitungen, sowie der konzertierte Forenterror der Pharma Kampfposter gegen diese Gruppe, die völlig falschen Aussagen im Zusammenhang mit der Impfung (Stichwort “Vollimunisiert”), die Schuldzuweisungen an diese Gruppe, und letztlich der geplante autoritäre Durchgriff des Staates auf den privatesten Teil eines Staatsbürgers, nämlich seinen Körper und seine Unversehrtheit, der Zwang an einem Experiment teilzunehmen, sind nocht nicht das 3.Reich,
aber sie sind aus dem selben Stoff gewebt.,
Und deren Protagonisten ebenso.

Dealer
23. 11. 2021 9:18
Antworte auf  Lege Artis

Gut auf den Punkt gebracht vor allem auch das aktuelle Stimmungsbild mit seinen Treibern gut erläutert und beschrieben.

Lege Artis
23. 11. 2021 14:37
Antworte auf  Dealer

Danke!

Bananenrepublikaner
23. 11. 2021 0:22
Dealer
23. 11. 2021 9:00
Antworte auf  Bananenrepublikaner

Seit ich diesen Schallenberg gehört habe, habe ich ein neues Verständis für die Diplomaten erhalten und mache mir große Sorgen über dies Zunft.
Aber da sie weltweit ja alle verhabert sind, wird das wohl nicht diese Rolle spielen, aber auch, da sie letztendlich ja alle nur Erfüllungsgehilfen sind.

HansiVorderseer
22. 11. 2021 23:15

Ein Nachtrag, speziell für Karin Lindorfer zum Austausch über Fr. Lindorfers Zweifel an Rendi’s Haltung zur Impfpflicht: Um 23 Uhr (22.11.) finde ich im ORF Teletext (Seite 119) folgende Mitteilung: BM gibt beim Treffen am Achensee seine Unterschrift zur Zustimmung zur Impfpflicht. Und weiter: Das war mit Rendi-Wagner abgesprochen.

ManFromEarth
22. 11. 2021 23:30
Antworte auf  HansiVorderseer

….. Frau Dr. Rendi-Wagner ist international renommierte Epidemiologien und dissertierte zum Thema „Prävention durch Impfungen“, also die einzige die wirklich was versteht von dem Thema!
https://de.wikipedia.org/wiki/Pamela_Rendi-Wagner

HansiVorderseer
23. 11. 2021 13:43
Antworte auf  ManFromEarth

Das war nicht das Thema. Das Thema war, dass K. Lindorfer gestern Nachmittag meinte, Rendi sei nie für die Impfpflicht gewesen, obwohl man ihr das unterstelle. Dem habe ich entgegen gehalten, dass es die Nachricht gibt, was überprüfbar ist, dass der Wiener BM Ludwig seine Zustimmung zur Impfpflicht per Unterschrift gegeben habe und mitgeteilt wurde, dass das mit Rendi abgesprochen sei. D. h., dass Rendi mit der Impfpflicht einverstanden sei.
Und so nebenbei, eine etwas kritischere Haltung zu wikipedia wäre schon empfehlenswert. Die Einträge dort lassen sich von beauftragten Schreibern beliebig abändern.

Dealer
23. 11. 2021 8:55
Antworte auf  ManFromEarth

Na so ein Zufall wieder… – diese wird genau zu dieser Zeit SPÖ Chefin und da sollten die Verschwörungstheoretiker nicht ernst genommen werden?

HansiVorderseer
23. 11. 2021 13:45
Antworte auf  Dealer

Und du weisst, dass im Lenkungsausschuss der Bilderberger-Konferenz ein gewissen Herr Dr. Klaus Schwab einsitzt?

Auslandsoesterreicher
23. 11. 2021 5:27
Antworte auf  ManFromEarth

Prävention durch Impfungen
No, na, wird sie sich als Letzte gegen Impfungen aussprechen.
Ich übrigens prinzipiell auch nicht, nur zeigen die Daten, dass die derzeit verfügbaren bei weitem nicht die Erwartungen erfüllen, die sie sollten. Das müsste eigentlich gerade einer renommierten Epidemiologin klar sein, wennsie sich die Daten ansieht. So wie jetzt ist es ein Spiel mit dem Feuer, Verantwortungsbewusstsein für die Menschen lese ich da jedenfalls nicht heraus.

Dealer
23. 11. 2021 8:57

Genau das ist der wichtigste Satz, “dass die derzeit verfügbaren Impfstoffen bei Weitem nicht die Erwartungen erfüllen”, welcher noch immer im Jahre 2021 von den eben extra dafür gekauften Leitmedien auch noch weiter verschwiegen werden kann

Wagnerfan
22. 11. 2021 22:05

Die ÖVP ist keine demokratische Partei. Sie ist ein Kult rund um das Polit Wunderkind. Die ÖVP Landeshauptmaenner fahren zur Anbetung des Wunderkindes zu den Sitzungen der medizinischen Quacksalberei und nehmen dabei gleichzeitig die durch das Wunderkind Auslandsreisen mitgebrachten hochresistenten Varianten von Corona in das eigene Bundesland mit. Zitat eines Linzer Demonstranten:
“Das Landhaus, das Verbrecherhaus”, rief ein Teilnehmer einem anderen zu, “dort sitzt der erste Verbrecher Oberösterreichs”, betitelte er Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP)’

Dealer
22. 11. 2021 21:43

Hatte die zwei nachfolgenden Einträge vorher bei Pilz am Sonntag gepostet.
Bin aber nun zum Schluss gekommen, dass diese besser zu diesem Beitrag passen, vor allem weil es meiner Meinung nach die Fortsetzung der hier dargestellten Chronologie ist.
Man wird nun ehrliche, pragmatische, sinnvolle und auch mit den gerinsten weiteren Schädigungen machbare Lösungen ausarbeiten müssen. Sämtliche bisherige Lügen müssen aber aufgedeckt und abgearbeitet werden.
Dies bisherigen Entschuldigungen müssen nun auch endlich zu wirklich ehrliche Entschuldigungen umgebaut werden, aber auch gleichzeitig endlich reiner Wein eingeschenkt werden und diese hier hauptivolvierte Pharma, samt den zugehörigen Lobbyiesen und Korruptionisten als Hauptverursacher zur Kasse gebeten werden.

Dealer
22. 11. 2021 21:37

Die schlimmste Lüge und weitere Täuschung der Politik ist, den nunmehr Geimpften die Sicherheit zu geben, dass sie im Gegensatz zu den Ungeimpften, aber Gesunden, das Virus nicht mehr ansteckend weitergeben könnten und nun für sie die Welt wieder in Ordnung wäre.
Ja sie könnten nun sogar ihre Großeltern und Kranken wieder ohne eine Gefahr besuchen, besonders, wenn auch diese schon zweimal geimpft sind.
Nach vier Monaten aber wurde der Schwindel aber bereits zur vierten Pandemie, welche man, glaube ich wirklich ehrlich in der heute vorliegenden Form eben nicht mehr für möglich hielt.
Womit ich wieder bei meinem vorherigen Eintrag bin, man musste nun ganz dringend einen Schuldigen suchen und eben weiter auf die bisherige Strategie setzen um von der eigenen Schuld eben abzulenken.
Ein wahrlich perfides Spiel, welches nur dann kein blutiges Ende finden wird, wenn dieser Schwindel nun endlich offengelegt wird und dann wirklich alle (offen u ehrlich) wieder an einem Strang ziehen.

Dealer
22. 11. 2021 21:36

Ich nehme mittlerweile sogar an, dass auch die Politiker von der Impflobby getäuscht wurden und man lange einfach nicht wahrhaben wollte, dass die Impfwirkung (nun einmal ganz ubhängig von den hierzu sonst noch offenen Fragen) viel viel schwächer war als prophezeit und vor allem eingekauft und vorher von Experten an Hand von angeblich sogar gefälschten Studien auf dieser Basis genehmigt.
Auch waren wohl die meisten Politiker wirklich überzeugt, dass Geimpfte das Virus nicht mehr weitergben können und vor allem zweimal Geimpfte nicht mehr erkranken werden, geschweige denn ins Krankenhaus und in die Intensivstation müssten.
Die dritte Impfung war eine stolze Reserve, wo man hoffte, dass sie nicht ungedingt, oder zumindest kaum notwendig wäre.
Wie wir heute aber wissen, ist dem nicht so und nun versucht man die heiße Kartoffel herumzureichen und hat nun mit den Nichtgeimpften und vor allem den Impfgegner die Schuldigen dafür gefunden und diesen den schwarzen Peter zugespielt.

I-had-a-dream
22. 11. 2021 21:20

Es ist traurig das die Menschen nicht begreifen was in Österreich abgeht seit Türkis wütet, nicht regiert. Aber zum Haare raufen ist es wenn man die Kolume des alten Fellner vom Sonntag liest……. demnach sind die Grünen schuld weil Sie wegen der Chat-Protokolle dafür gesorgt haben das wir jetzt einen Corona-unerfahrenen Kanzler haben……..ohne jemanden etwas unterstellen zu wollen fallen mir nur zwei Dinge ein, vergesslich wie vor Kurzem oder wer zahlt……….

limo
22. 11. 2021 20:32
oisdann
23. 11. 2021 4:37
Antworte auf  limo

Leider gibt es solche Kommentare selten und schon gar nicht in Medien, die die breite Bevölkerung auch liest!

1.Mai
22. 11. 2021 20:59
Antworte auf  limo

Ich denke, ich hoffe, es dreht langsam um.
Und die Whistleblowerin in US, bzgl.Zulassungsstudien v.Pfizer wird etwas bewirken, dass Licht kommt.

Finn
22. 11. 2021 20:05

…Blûmel im Oktober 21: Die Pandemie ist vorbei!

Surfer
22. 11. 2021 19:58

Den türkis grünen Schnösel steht das Abwasser bis zum Hals, die Panik wird immer größer und die Schmutzkübel gefüllt…
https://www.derstandard.at/story/2000131295056/oevp-ueberlegt-eigenen-u-ausschuss-mit-fokus-auf-spoe

1.Mai
22. 11. 2021 19:00

Soros und Gates finanzieren ALLES.
Was macht Soros Sohn bei Kurz ??
Auf Telegram

Schoenebner
22. 11. 2021 20:41
Antworte auf  1.Mai

und jetzt grade wieder beim Schalli ….

Matchless
22. 11. 2021 18:44

Wer bei der nächsten Wahl noch ÖVP (wurscht ob schwarz oder türkis) wählt, dem ist nicht mehr zu helfen.

1.Mai
22. 11. 2021 18:48
Antworte auf  Matchless

Uns auch dann nicht.

der Beobachter
22. 11. 2021 18:44

Das Archiv ist die Rache des Journalisten. Das Problem dabei ist nur, das der Pöbel zu wenig liest…
Trotzdem muß es heller werden Österreich!

katar
22. 11. 2021 18:38

SPÖ hat wie ÖVPTÜRKIS/Grün politischen Selbstmord betrieben als Mittäter und Steigbügelhalter !

Federhof
22. 11. 2021 20:05
Antworte auf  katar

genau so ist es !

Herwig
22. 11. 2021 18:35

Ganz wichtig ist es nun, das und vieles mehr vom “Dreck am Stecken” dieser “Volks(verarschungs)partei” NICHT zu vergessen und bei der nächsten Wahl wieder den mit der meisten (dümmlichen) Werbung zu wählen. Eine klare, saubere Zäsur muss her und wir Bürger*innen müssen nach einer hoffentlich desaströsen kommenden Wahl umgehend von einer dann eingesetzten Übergangsregierung das Persönlichkeitswahlrecht fordern. Nur wenn Parteien und ihr Filz an Macht verlieren und Personen die Verantwortung übernehmen — dann kann sich eine Demokratie auch wieder zu dem entwickeln was ihr Wort beschreibt. Im Moment haben wir nur Polit-Proporz für Parteien und ihre speziellen Freunde… Das muss enden!!

mosmueller
22. 11. 2021 18:13

Ich bin sprachlos und angesichts des bestehend/hinterbliebenen Desasters, das nicht zu Papier zu bringen!

Nelke
22. 11. 2021 18:09

Also: Ich habe vorgestern dem Roten Kreuz mitgeteilt, dass ich nichts mehr spende .Gestern habe ich das Gleiche zur Caritas gesagt. Jetzt bin ich gerade dabei, mein SPÖ- Austrittsschreiben zu verfassen. Morgen steige ich bei Global 2000 aus. Übermorgen aus der katholischen Kirche. Und tags darauf werde ich den ORF abmelden. Ich muss meinem Ruf als egoistisches, ungeimpftes Schwein gerecht werden.

soschautsaus
22. 11. 2021 21:13
Antworte auf  Nelke

Wenn ich mal das Rote Kreuz gebraucht habe,dann habe ich denjenigen die mich ins KH gefahren haben ein gutes Trinkgeld gegeben und ich hatte das Gefühl,daß sie da nicht oft was kriegen,weil sie haben sich immer sehr gefreut darüber und ich wusste,ja,es bekommen die Menschen direkt die mir geholfen haben.

Den “Verband” nein,unterstützte ich nie,bekommen genug,aber jeder Einzelne,der mit dem Wagen fährt,der einem hilft,freut sich sehr über ein gutes Trinkgeld,ist,war und bleibt für mich die beste Lösung.

SPÖ Parteibuch habe ich ihnen schon vor Jahren auf den Tisch geworfen,mit einem nicht sehr damenhaften Spruch,wörtlich gesagt,hatte ich den Abgang mit den Worte. l.m.a.A. Genossen,hat gut getan,nach jahrelanger Parteiarbeit.

Kirche ging ratzfatz übers Internet am Magistrat.

Also es gibt auch geimpfte,die sagen,genug ist genug.

HansiVorderseer
23. 11. 2021 13:50
Antworte auf  soschautsaus

Ich kenne einige Geimpfte, die den diktatorischen Staat nicht wünschen. Warum sollten sie auch? Sie haben nichts davon.

1.Mai
22. 11. 2021 18:50
Antworte auf  Nelke

Dem Roten Kreuz hab ich das auch schon gesagt

katar
22. 11. 2021 18:35
Antworte auf  Nelke

Das habe ich alles schon Voriges Jahr gemacht ! Aber Bravo ! Und bitte Widerstand gegen ALLE derzeit herrschenden Verfassung und Grundrechtswidrigen auf keiner gesetzlichen Grundlagen Verordnungen inkl. Lockd…..!

mosmueller
22. 11. 2021 18:26
Antworte auf  Nelke

“… vorgestern dem Roten Kreuz mitgeteilt”:
Bei der Gelegenheit hätte ich eine Nachricht an den Bundesrettungskommandanten (einem Onkel der türkisen Familie: 20.000 im Monat – genug ist genug!

HansiVorderseer
22. 11. 2021 20:34
Antworte auf  mosmueller

Rotes Kreuz und Samariterbund Boykott mitgeteilt, Global 2000 ebenso. Mit den Kathopathen hatte ich es eh nie, ORF nur als Schwarzseher. Bei der Caritas weiss ich im Moment nicht warum? Hab nämlich kürzlich hinter dem Züricher Hauptbahnhof gesehen, dass die Gratis-Lebensmittel an Corona-Verarmte ausgeteilt haben in der Kälte. Das hat mich positiv beeindruckt.

Ralph
22. 11. 2021 17:37

Instantan gelöscht… lieber Herr Pilz mit wem haben Sie sich da ins Bett gelegt?

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Ralph
1.Mai
22. 11. 2021 18:53
Antworte auf  Ralph

Kenn ich nicht
Zuckerberg löscht auf Teufel komm raus, ist involviert, gemeinsam mit Fauci, Dastak, Drosten, usw.
Das Papier ist vielleicht noch im Netz, von denen unterschrieben.Vielleicht

Ralph
23. 11. 2021 0:05
Antworte auf  1.Mai

Nu, ich kann mir vorstellen, dass gar nicht ZackZack war sondern n WordPress Filter. Wenn man den Link zum ungeschwärzten Pfizer vertrag auf einer Google Plattform hochlädt wird er auch sofort gelöscht. WordPress ist von Google, also ist es recht naheliegend.

Bastelfan
22. 11. 2021 17:15

Im ersten lock diwn durften die wiener 600 juros strafe zahlen, wenn sie sich auf eine parkbank setzten.
Wenn die rechten dodln ohne maske demonstrieren, schert sich kein polentinger drum!

ohrwaschltiger
23. 11. 2021 1:22
Antworte auf  Bastelfan

ach du linker dodl

Anonymous
22. 11. 2021 17:03

Bis zum 27.1. 2020 hat die Richtung gestimmt.

diinzs
23. 11. 2021 0:20
Antworte auf  Anonymous

Sarkasmus?

Unbekannt
22. 11. 2021 17:06
Antworte auf  Anonymous

Und alles danach wurde bereits am 18.10.2019 fertig geplant.

Unbekannt
22. 11. 2021 17:03

Das ist kein Versagen, das ist der Plan und es wird erst enden, wenn alle aufhören mitzumachen.

1.Mai
22. 11. 2021 18:55
Antworte auf  Unbekannt

Oder Pfizer noch über die Zulassungsstudien stolpert.

Allelille1
22. 11. 2021 18:12
Antworte auf  Unbekannt

Genauso ist es. Dazu bitte unbedingt lesen in
PRESSETEAMAUSTRIA.AT : Prof. Mike
Yeadon -ehemaliger Wissenschaftler bei
PFIZER – informiert :
Wir nähern uns Phase 5 (der Anweisungen der
Globalisten”elite” an die Regierungen, aber
eigentlich sind wir schon mittendrin) von Nov.
2021 bis März 2022. Daraus zitiere ich nur
einige, die sich genau jetzt abspielen :
“Chaos und Kriegsrecht einführen – verursache
die Lähmung der Realwirtschaft u.Schließung
von Fabriken und Geschäften – Verabreichen
Sie eine Dritte Dosis der Impfung – zwangs-
weise Impfung für alle einführen – dämonisieren
Sie die Impfgegner u. machen sie sie für die
Toten verantwortlich ” usw usw
Phase 6 ist für März 2022 bis September 2022 vorgesehen, mit allen Details.
Young Global Leaders des WEF (Schwab)in Ö:
Kurz, Gewessler,Zadic….

HansiVorderseer
23. 11. 2021 13:53
Antworte auf  Allelille1

Auch Gewessler ? Tatsächlich ?

Bratfish
22. 11. 2021 16:54

“Die kommenden 2 Wochen werden die entscheidendsten!”
als Ergänzung…

Bastelfan
22. 11. 2021 16:26

3 absolute, unfähige ungustln.
2 schwächlinge.

diinzs
23. 11. 2021 0:20
Antworte auf  Bastelfan

Bin verwirrt. Ich hätte alle oben zitierten systemrelevanten Experten in die 2 Gruppen eingeteilt. Experten, weil sie sind ja von der Mehrheit gewählt und sie werden von uns allen hoch bezahlt!

Wer gehört in welche Gruppe?

Summasummarum
22. 11. 2021 15:45

Herr Schall und Rauch wird sowieso verpuffen, aber Mücke, mach’ die Fliege!

Bastelfan
22. 11. 2021 16:26
Antworte auf  Summasummarum

Türkise, macht die fliege.

ohrwaschltiger
23. 11. 2021 1:23
Antworte auf  Bastelfan

und grüne abflug

Summasummarum
22. 11. 2021 15:44

Hab noch folgendes in Erinnerung:
a) 23.01.2020 “Wir haben alles im Griff” (Kurz)
b) Es kann bis zu 100.000 Toten geben (Kurz)
c) Wie weit ist die Impfstoffproduktion, die Kurz mit der dänischen Staatschefin und Netanjahu anlässlich seines Besuches in Israel fixiert hat? Man erinnere sich: Das war der Termin, wo ihm am Flughafen die Haare davongeflogen sind.
d) Wo sind die 700.000 Impfstoffe, die er vom Krankenbett aus dankenswerter Weise zusätzlich und express bestellt hat?
e) “Ich sehe der Wintersaison entspannt entgegen” (Köstinger Nov21)
f) “Das Virus lauert im Freien, daher Bundesgärten zu” (Köstinger, bevor wir die verstörenden Bilder von den überfüllten Schipisten gesehen haben)

1.Mai
22. 11. 2021 18:58
Antworte auf  Summasummarum

Die Luca App BRD, hat mit riesigem Abstand die Bars, Clubs, ausfindig gemacht, ist im Netz

Bastelfan
22. 11. 2021 16:28
Antworte auf  Summasummarum

Ja, dummheit entspannt. Die dummen hatten es schon immer leichter.

AfterAll
22. 11. 2021 15:15
MeineHeimat
22. 11. 2021 14:59

Ich denke die Zeit wird bald kommen wo es für einige wenige (viele) heißen wird: lauft, lauft so schnell ihr könnt …..

diinzs
22. 11. 2021 14:52

Rudi vor, noch ein Tor!

Ups, mein Denkfehler. Der Rudi ist ja kein aktiver Spieler mehr, sondern Kommentator. Beim Sport werden ja die Erfolgreichen nach Ende ihrer Laufbahn auch oft Kommentatoren.

Ups, schon wieder Denkfehler. Rudi war ja nie erfolgreich. Außer beim Reden und in Meinungsumfragen. Das reicht wohl für das Altenbrot als Grüner Kommentator bei der Krone.

Aus welcher Satire sind die Zitate oben? Löwinger Bühne lässt grüßen. Wobei die wahrscheinlich bessere Drehbuchautoren haben als unsere Regierung.

HansiVorderseer
22. 11. 2021 16:13
Antworte auf  diinzs

Rudi nicht erfolgreich? 2 x Burn-out-timeout und dann zur Krone. Wenn das keine Bilderbuch-Karriere ist. Wenn’s ganz blöd kommt, kandidiert der noch für den Bundespräsident. Und wen’s noch blöder kommt, wird er dazu gewählt.

HansiVorderseer
22. 11. 2021 14:43

A. Solschenizyn: Wir wissen, dass sie lügen. Sie wissen, dass sie lügen. Sie wissen, dass wir wissen, dass sie lügen. Und sie lügen weiter.”
Kürzer kann man es nicht sagen.

HansiVorderseer
22. 11. 2021 14:34

Und weil es sogar bei Rendi manchmal einen positiven Sager gibt, bring ich auch den, um Einseitigkeit zu vermeiden:
“Unsere Spitäler, die Pflegerinnen und die Pfleger, die Ärztinnen und Ärzte sind in dieser Jahrhundertpandemie das Immunsystem unserer Gesellschaft, und ich finde es mehr als verantwortungslos, Herr Bundesminister, und fern jeglicher Ver­nunft, dass Sie in dieser größten Gesundheitskrise seit 100 Jahren in Ihrem Budget genau bei den Spitälern kürzen – aber es passiert. (Beifall bei der SPÖ.)

Diese Kürzung ist ein Anschlag auf unsere Spitäler, ein Anschlag auf unsere Gesundheit, und das inmitten der Pandemie.”

HansiVorderseer
22. 11. 2021 14:24

SN vom 4. 9. 2021: Da wäre auch ein Impf-Hunderter “ein möglicher Weg”, sagte sie in einer Pressekonferenz. Eine generelle Impfpflicht lehnt die SPÖ-Chefin klar ab.
2 Monate später: Rendi-Wagner: Impfpflicht notwendig

Bastelfan
22. 11. 2021 16:32
Antworte auf  HansiVorderseer

Manche lernen dazu.

HansiVorderseer
22. 11. 2021 23:10
Antworte auf  Bastelfan

Im Laufschritt.

HansiVorderseer
22. 11. 2021 14:19

Pamela Rendi-Wagner: “Masken gehören nicht in den Alltag, weil sie sogar das Infektionsgeschehen erhöhen können…“
Rendi in der Wiener Zeitung: “In der Corona-Politik begrüßte Rendi-Wagner, dass die Masken in Supermärkten und öffentlichen Verkehrsmitteln bleiben.”
Ein andermal: “Die Masken dürfen nicht überall fallen und sollten überall, wo kein 3-G gilt, bleiben.”
Soll ich weiter machen mit Rendi-Zitaten? Die Kabarettisten werden sich ärgern, wenn ich ihre Texte vorweg nehme.

katar
22. 11. 2021 18:38
Antworte auf  HansiVorderseer

SPÖ hat wie ÖVPTÜRKIS/Grün politischen Selbstmord betrieben als Mittäter und Steigbügelhalter !

Bastelfan
22. 11. 2021 16:33
Antworte auf  HansiVorderseer

Links?

HansiVorderseer
22. 11. 2021 23:11
Antworte auf  Bastelfan

Selbstverständlich. Aber nicht in dem Sinne, in dem sich die Mainstream-Linken so bezeichnen.

MeineHeimat
22. 11. 2021 14:41
Antworte auf  HansiVorderseer

ehrlicher Weise muss ich sagen, dass ZZ hier eine Auflistung von “Wortspenden der Regierung” gemacht hat. und die PRW sitzt nicht in dieser Regierung obwohl die auch teilweise nur Blödsinn von sich gibt.

HansiVorderseer
22. 11. 2021 16:16
Antworte auf  MeineHeimat

Das ist schon so, ich wollte nur aus Gründen der Fairness zeigen, dass in der Opposition kaum bessere Beiträge herauskamen.

oisdann
22. 11. 2021 14:15

Mir fehlt noch das Zitat Schallenberg, 19.11.21:
Meine Damen und Herren, bitte helfen Sie mit, dass das Weihnachtsfest für die Geimpften und Genesenen gesichert ist!

Grete
22. 11. 2021 16:01
Antworte auf  oisdann

Schallenberg soll einmal Diplomat gewesen sein.
Wann das wohl gewesen sein wird?

MeineHeimat
22. 11. 2021 14:40
Antworte auf  oisdann

.. bitte den Satz vervollständigen:

** und nur die unreinen A-Löcher ein grausiges Weihnachtsfest haben denn die haben es nicht verdient obwohl wir deren Steuergeld natürlich sehr gerne nehmen. Halleluja, ich liebe den Herrn

TurboBot
22. 11. 2021 14:07

WT… die haben das auf ein PLAKAT gedruckt???
25. Juni 2021: „Pandemie gemeistert, die Krise vorbei“ (ÖVP-Plakat)
Afoch nur: Oida + facepalm

Übrigens: kann sich noch wer erinnern, wie vor allem der Standard herumposaunt hat, es wurde zu einem Mauschelgespräch ins BKA geladen, und zwar die Chefredakteure der großen Tageszeitungen, aber zB auch ein Klenk vom Falter?
Ausser im „wochenblick“ (supa) aus dem Internet verschwunden. Mag wer nach recherchieren?
Lustigerweise findet sich nur auf Kickls Facebook Seite noch die Info: https://m.facebook.com/herbertkickl/photos/a.1989051481373152/2772728499672109

TurboBot
22. 11. 2021 14:09
Antworte auf  TurboBot

PS: „Mauscheln“ darf man nicht mehr sagen, weil es antisemitisch ist.

HansiVorderseer
22. 11. 2021 13:55

Und im zweiten Teil der Zitate kommen dann die Zitate von Rendi-Wagner? Z. B. zu Masken, Impfpflicht usw. ???

Bastelfan
22. 11. 2021 16:35
Antworte auf  HansiVorderseer

Hassen sie die roten, oder nur frauen?

HansiVorderseer
22. 11. 2021 23:12
Antworte auf  Bastelfan

Also mit Frauen da hab ich es sehr fein. Bei den Roten differenziere ich in echte Rote, die mag ich und in die verlogenen Roten wie die SPÖ, die mag ich nicht.

KarinLindorfer
22. 11. 2021 14:04
Antworte auf  HansiVorderseer

PRW hat sich nie für eine Impfpflicht ausgesprochen auch wenn sie ihr das noch so oft unterstellen.

MeineHeimat
22. 11. 2021 14:43
Antworte auf  KarinLindorfer

also DAS liebe Karin – das unterschreibe ich ihnen nicht! Denken sie nach!! Aber ehrlich sein dabei! So wie ich ehrlich bin und sagen muss: 40 Jahre SPÖ Wählerin – jetzt nicht mehr! Solange man sich nicht auf das Kerngeschäft – die Kernwähler bezieht (Arbeiterschaft) Danke NEI’N SPÖ !

Bastelfan
22. 11. 2021 16:35
Antworte auf  MeineHeimat

Links, bitte.

KarinLindorfer
22. 11. 2021 15:53
Antworte auf  MeineHeimat

Sei ihnen unbenommen nicht mehr die SPÖ zu wählen. Ich habs heuer getan bei der OÖ ´Wahl weils die einzige Alternative ist zu den korrupten Türkisen die ihre Klientel bedienen oder den Grünen die einfach in vielen Bereichen weltfremd sind oder einer Impfverweigerungspartei die nicht einmal ein Parteiprogramm hat. Zur Auswahl stand außerdem noch eine Partei von Ewiggestrigen Dilettanten die von keinem Bereich wirklich eine Ahnung haben.

PublicEnemy
22. 11. 2021 14:36
Antworte auf  KarinLindorfer

Bringe ihr Weltbild nur ungern zum Wanken;
https://www.puls24.at/video/rendi-wagner-impfpflicht-notwendig-um-kuenftige-lockdowns-zu-verhindern/short
Die Pam ist halt ein politisches und medizinisches Leichtgewicht und somit ein Fähnchen im Wind der Neolibs. Hat mir am Wochenende ein Sozi erzählt.
Unterhalten sich die neoliberalen Führungskräfte der SPÖ über eine mögliche Koalition mit der ÖVP: Also die Funktionäre in den Bezirksorganisationen, Gewerkschaften oder Vorfeldorganisationen wollen eh auch wieder an den Futtertrog,der Kapitalisten – die halten eh still, aber was mach ma mit der deppaten Basis die noch glaubt wir hackln für sie?

KarinLindorfer
22. 11. 2021 15:41
Antworte auf  PublicEnemy

Dann haben sie aber nicht zugehört was sie gesagt hat. Sie hat davon gesprochen, dass leider, leider die Impfpflicht in Diskussion gekommen ist, weil die Impfquote so niedrig ist. Das heißt nicht, dass sie eine primäre Befürworterin einer solchen Maßnahme ist oder gar das als Allheilmittel sieht wie ein Stelzer der schon im Frühling sagte eine Impfpflicht müsse her. Genau um das zu verhindern wurden all die strengen Maßnahmen in Wien getroffen weil ein Lockdown Kollateralschäden hinterlässt und die Diskussion über eine Impfpflicht demokratiepolitischer Sprengstoff ist. PRW spricht sich in dem Video genauso wenig für eine Impfpflicht aus wie in den letzten Tagen. Und was Wien betrifft, dort gibt es eigene Experten die die Stadt beraten. Gestern war einer davon bei im Zentrum. PRW fungiert hier nicht als “Beraterin” der Stadt Wien sie ist Politikerin. Und irgendwelche SPÖ Parteifunktionäre interessieren mich sowieso nicht, die gibts zuhauf und alle träumen sie vermutlich von einem “roten Sebastian Kurz”.

PublicEnemy
22. 11. 2021 17:06
Antworte auf  KarinLindorfer

Mag sein, aber Opposition geht anders:
Presseaussendung SPÖ/Pam ist gegen eine Impfpflicht nebst fachlicher Begründung warum. So wirds nichts mehr mit der SPÖ, die Parteien der Mitte verschwimmen in einem verwechselbaren Brei aus Beliebigkeit und helfen so extreme Parteien zu fördern.
Wie moderne Sozialdemokratie geht siehe Dänemark und sie wissen schon dass ich ein Linker bin 😉

HansiVorderseer
22. 11. 2021 14:57
Antworte auf  PublicEnemy

Schon am 24. August 2020 hat Rendi eine Impfpflicht für das Gesundheitspersonal gefordert. Obwohl viele Krankenpfleger*innen schon damals klar gesagt haben, dass sie dann aus dem Beruf ausscheiden würden. Doktrin hat halt Vorrang vor Realität. Heute beklagt die gleiche Partie, dass so viele ausgestiegen sind und ein solcher Mangel herrsche. Aber jetzt will ma sogar eine “allgemeine Impfpflicht” diskutieren.

Bastelfan
22. 11. 2021 16:41
Antworte auf  HansiVorderseer

Wenn sie schwerstkrank wären, wären sie auch für eine impfpflicht beim gesundheitspersonal, so wie ich.
Ich wäre auch für impfpflicht von lehrern und polizisten, und allen sonstigen berufen, die nah an der kundschaft sind,wei zb friseure.

KarinLindorfer
22. 11. 2021 15:45
Antworte auf  HansiVorderseer

Sie hat die Impfpflicht primär für Neueinstellungen gefordert und für einige Bereiche wo die Patienten besonders vulnerabel sind wie Onkologien. Sie hat keine Impfpflicht für das gesamte Spitalspersonal gefordert. Und sogar gemeint man könne über Versetzungen auf andere Stationen vermeiden das jemand gezwungen wird sich impfen zu lassen weil er z.B. auf einer Onkologie arbeitet. Und alles in Absprache mit den Personalvertretern. Hören sie doch endlich zu was die Leute wirklich sagen.

bmtwins
22. 11. 2021 13:58
Antworte auf  HansiVorderseer

und wieder ein türkiser troll aus der lichtenfelsgasse der von der türkisen scheisse ablenken will nach dem motto eines kleinkindes “aber bitte der hat auch … “

HansiVorderseer
22. 11. 2021 14:39
Antworte auf  bmtwins

Danke für deinen sachlichen Kommentar und die Beleidigungsversuche. Kann dich beruhigen, mit den Türkisen hab ich’s nicht so. Ist eine Kritik an Rendi schon im Bereich der Majestätsbeleidigung? Darf man nicht aufzeigen, dass die selbsternannte “Spitzenärztin” genauso widersprüchliche Kommentare von sicht gibt wie es die grün-türkise Mannschaft tut?

KarinLindorfer
22. 11. 2021 15:55
Antworte auf  HansiVorderseer

Der Widerspruch ist nur da, wenn man verlernt hat den Leuten zuzuhören.

Ralph
22. 11. 2021 13:52

Ja, es zeichnet sich an vielen Stellen noch ein weit größeres Versagen ab.
Kleines Gedankenspiel. Ich habe eine Pandemie. Mir wird ein Impfstoff von Lobbyisten nahegelegt und ich empfehle diesen meiner Bevölkerung obwohl es bereits erst Anzeichen gibt, das die EU Zulassung nicht ganz sauber ist. Der Hersteller hat sich vertraglich aus der Affäre gezogen und jetzt zeichnet sich ab, dass Leute krank werden. Was mache ich um zu verschleiern, dass jene die sich nicht an meine Empfehlung hielten auch nicht krank werden? Genau, ich sorge dafür, dass sich so viel wie möglich an meine Empfehlung halten müssen, damit es das was man Kontrollgruppe nennt nicht mehr gibt und man keinen ursächlichen Zusammenhang mehr herstellen kann. Wie weit gehe ich um meinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen?

https://www.bmj.com/content/375/bmj.n2635

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Ralph
MeineHeimat
22. 11. 2021 14:49
Antworte auf  Ralph

Richtig!

limo
22. 11. 2021 14:03
Antworte auf  Ralph

Danke für den Link!
Ich stimme Ihrer Analyse vollumfänglich zu!
Nur viele haben Angst vor der Realität. Da sind wir Österreicher Weltmeister in Realitätsverweigerung….

accurate_pineapple
22. 11. 2021 13:56
Antworte auf  Ralph

👍

KarinLindorfer
22. 11. 2021 13:47

“Das Virus kommt mit dem Auto nach Österreich”! Wahnsinn…..vom Werner hört man so gar nichts mehr, was der wohl immer so treibt?

Matchless
22. 11. 2021 18:41
Antworte auf  KarinLindorfer

Saufn, was kann er sonst?

PublicEnemy
22. 11. 2021 14:04
Antworte auf  KarinLindorfer

@Werner: Plop, gluck, gluck, gluck, chr…chr…chr…. pssss, plop … etc.

bmtwins
22. 11. 2021 14:08
Antworte auf  PublicEnemy

YMMD 🙂

limo
22. 11. 2021 14:03
Antworte auf  KarinLindorfer

Der buddelt schon für den Bunker!

1.Mai
22. 11. 2021 13:42

Bill Gates, Soros, WHO, Pfizer, vdL,
Fauci, Dastak, Drosten, Zuckerberg, usw.
gehört ans IStGH nach den Haag !
Schaut euch die Impftoten und schweren Nebenwirkungen an ! Das ist nur ein Bruchteil, weil freiwillig gemeldet
Niederlande zählt genau, und hat Klage im DenHaag eingebracht.
So wie Indien.Der Eingang wurde bestätigt.

KarinLindorfer
22. 11. 2021 13:51
Antworte auf  1.Mai

Das ist jetzt schlicht und einfach gelogen, dass die Niederlande Klage eingereicht haben. Sie können von mir aus schreiben, dass Leute oder eine Vereinigung o. ähnliches eine Klage eingebracht haben, das ist mir egal. Aber verbreiten sie hier keine so offensichtlichen Lügen.

plot_in
22. 11. 2021 13:40

Ein Wahnsinn, was die alles abgesondert haben.

Bastelfan
22. 11. 2021 16:43
Antworte auf  plot_in

Echt absonderlich…

siegmund.berghammer
22. 11. 2021 13:40

Was noch fehlt, “ohne Coronatest” kommt kein Wirtschaftsmigrant über unsere Grenzen (Nehammer). Hat zwar nix mit Corona zu tun, aber trotzdem erwähnenswert, “ICH habe die Balkanroute geschlossen” (Kinderkanzler Kurz)…..

Bastelfan
22. 11. 2021 16:46
Antworte auf  siegmund.berghammer

In 70 hahren kann ich mich an keine solche vertrottelte regierung erinnern, die sich tagtäglich noch lächerlicher macht. Das ist eine kunst
Würschtln.
Und immer und überall den senf draufgeben, bastel, köstinger, flex, bleaml, usw und sf

KarinLindorfer
22. 11. 2021 13:53
Antworte auf  siegmund.berghammer

…ich habe die Virusroute geschlossen….na wenns mit dem Auto kommt.

Bastelfan
22. 11. 2021 16:46
Antworte auf  KarinLindorfer

Aus dem urlaub.

1.Mai
22. 11. 2021 13:35

Das GANZE gehört nach DenHaag !!
Vergesst die Sklaven der Regierungen und informiert euch auf seriösen Quellen im Internet, Quelle nenn ich keine mehr, Zuckerberg ist involviert in diesen Wahnsinn, der löscht und löscht !!

KarinLindorfer
22. 11. 2021 13:49
Antworte auf  1.Mai

Ja, Ja nur ruhig Blut, das wird schon wieder…..

1.Mai
22. 11. 2021 13:32

WAS machte Soros Sohn bei Kurz , kurz vor Verkündung der Impfpflicht ? WAS !!

Bastelfan
22. 11. 2021 16:48
Antworte auf  1.Mai

Soros hat einen sohn?
Seltsam, dass ich von dem treffen noch nie gehört habe.
Sie sind mir aber ein schlaumeier, was sie alles wissen. Sind sie vom bvt?

KarinLindorfer
22. 11. 2021 13:44
Antworte auf  1.Mai

Sind sie ein Anhänger von THC ? (ich meine die Partei, möchte aber auch anderes nicht ausschließen).

Tati
22. 11. 2021 13:30

Also diese Köstinger ist außer unsympathisch auch noch ein ziemlich verkehrtes Luada und auf Kärtnerisch einfach »a Trutschn«.

Bastelfan
22. 11. 2021 16:50
Antworte auf  Tati

Wenn ich dürfte, wie ich wollte, mir fiele noch einiges ein bezüglich des spitzgoscherls.

hagerhard
22. 11. 2021 13:23

nicht nur dumme sprüche.
auch memes und diverse fakten.
gesammelt seit beginn der pandemie im feber 20 und laufend ergänzt.

https://www.hagerhard.at/blog/2021/01/das-virus-eine-chronologie/

Bastelfan
22. 11. 2021 16:51
Antworte auf  hagerhard

Danke, für ihre gesammelten werke.
Mir wird schon übel, wenn ich an diese unfähige partie nur denke.

Lojzek
22. 11. 2021 13:18

Die Grünen wollten unbedingt einen amtsfähigen Kanzla.
Der Altarzt wollte unbedingt den ausgebrannten emeritierten Gesundheitsminister beerben.
Jetzt ham wir zwar ‘Amtsfähige’ und ‘Erben’, in dieser Regierung, was die Bevölkerung jedoch wollte, war/ist und wird immer wurscht sein.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Lojzek
Bastelfan
22. 11. 2021 16:52
Antworte auf  Lojzek

Was heißt amtsfähig, einen untadeligen wollten sie.
Als der das 1.x die go aufgemacht hat, war mir alles klar.

Santoku
22. 11. 2021 13:28
Antworte auf  Lojzek

hmmmm..

wenn es nach dem willen der bevölkerung ging wär ich als ungeimpfter schon auf dem scheiterhaufen….

dereinst wurde der “wille der bevölkerung” durch einen größeren kreis vorgegeben – heute erledigen das werbeagenturen und medienoffensiven mit millionen steuergeld….

Lojzek
22. 11. 2021 13:36
Antworte auf  Santoku

Ich lehn mich mal ausm Fenster und behaupte, dass Sie gar nicht ungeimpft (wie schauts aus mit Zecken, Tetanus, Polio …) sind.

Apollo11
22. 11. 2021 15:12
Antworte auf  Lojzek

Haben sie die Hilfsschule besucht? naja, weil sie ja die Zecken, Polio, Tetanus etc. mit einen MRNA oder Vector Vaccine vergleichen, ihr seid anscheinend wirklich Faktenresistent.

Lojzek
22. 11. 2021 16:38
Antworte auf  Apollo11

Ich wollte nicht die Impfstoffe vergleichen, sondern lediglich auf den Umstand hinaus, geimpft zu sein oder nicht.

Vale46
22. 11. 2021 13:55
Antworte auf  Lojzek

Ich lehn mich auch mal aus dem Fenster….sind Sie so Bildungsfern,oder tun Sie nur so…

Lojzek
22. 11. 2021 16:37
Antworte auf  Vale46

‘Ich lehn mich auch mal aus dem Fenster…’
Des is nix für Di, übertreib ned und geh wieder zruck, sunst prackts Di maximal beim Fenster auße …