Widerruf Benko

Omikron-Virus aus Südafrika: Abflug nach Wien

Die Regierung macht wieder ernst: Für alle Direktflüge aus Südafrika gilt wegen des neuen Omikron-COVID-Virus Landeverbot in Österreich. Nur: Es gibt keine Direktflüge. Die „indirekten“ Flüge aus Kapstadt und Johannesburg kommen weiter verlässlich in Wien an. Und mit ihnen das Virus.

Wien, 27. November 2021 | Heute kommt KLM-592 aus Johannesburg um 12.51 Uhr verspätet am Flughafen Schiphol in Amsterdam an.

Dort steigen die Passagiere aus. Einige von ihnen warten auf ihren Anschlussflug. Bis 13.55 Uhr haben sie Zeit zur Entspannung. Dann geht es weiter nach Wien. Niemand weiß, wer von ihnen infiziert ist.

Bei 531 Tests sind in Amsterdam 61 Einreisende aus Südafrika positiv auf Omikron getestet worden. Das sind 11 Prozent. Auch in Wien muss man damit rechnen, dass ein Zehntel der Passagiere aus Südafrika das Virus mitbringt.

 Angeblich „lückenlose Aufklärung“

“Alle Ankommenden werden lückenlos kontrolliert”, erklärte Michael Ulrich als Pressesprecher von ÖVP-Verkehrsstaatssekretär Magnus Brunner der APA. Aber die Kontrollen durch Polizei und Militär sind nur ein Teil der Wahrheit. Nur bei Direktflügen wissen die Grenzschützer, wer aus Südafrika oder einem der fünf benachbarten Staaten kommt. Direktflüge von Johannesburg und Kapstadt nach Wien hat es allerdings auch vor dem Omikron-Alarm nicht gegeben. Das Landeverbot für Flüge aus Südafrika, das von der Regierung sofort verhängt wurde, betrifft keinen einzigen Flug.

Die Südafrika-Reisenden kommen in der Regel über Amsterdam, Paris, Istanbul und Dubai nach Wien. Das sind die Ankünfte heute: 8.55 Uhr Paris; 9.10 Uhr Istanbul; 9.45 Uhr Istanbul; 11.20 Uhr Paris; 11.30 Uhr Amsterdam; 11.50 Uhr Amsterdam; 11.55 Uhr Paris; 12.50 Uhr Istanbul; 14.00 Uhr Istanbul; 16.10 Uhr Amsterdam; 18.45 Uhr Istanbul; 18.50 Uhr Dubai; 19.10 Uhr Istanbul; 22.40 Uhr Amsterdam und 22.55 Uhr Paris.

Bei ihren Einreisekontrollen sind Österreichs Grenzschützer auf die Hilfe der Passagiere angewiesen. Die Behörden wissen bei der Ankunft nicht, wo Passagiere, die in einer Maschine aus Dubai, Amsterdam, Paris oder Istanbul kommen, ihre Reise begonnen haben. Manche von ihnen haben die Flugtickets getrennt gebucht und lassen damit auch keine Nachforschung über das Ticket zu.

Neben dem Landeverbot für nicht existente Direktflüge setzt Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein daher auf eine zweite Maßnahme. In einem persönlichen Appell ersucht er die potentiellen Omikron-Einreisenden: „Wenn Sie in den vergangenen zehn Tagen aus Südafrika, Lesotho, Botswana, Simbabwe, Mosambik, Namibia oder Eswatini zurückgekehrt sind, rufen Sie bitte bei der neu eingerichteten AGES-Hotline 01/2675032 an. Daraufhin erhalten Sie Informationen, wohin Sie sich für eine behördliche PCR-Testung wenden können“.

 Kein Tracking

Niemand versucht, über Gepäckscheine und Tickets die Spuren von bereits Eingereisten zurück nach Südafrika zu verfolgen. Aber nur dieses Tracking sowie folgende Tests und Quarantänen können das Risiko in Österreich verkleinern. Niemand in Wien stellt von Paris bis Istanbul alle vor die Wahl, dass entweder auch dort alle Direktflüge eingestellt oder Wiener Landeverbote für Flüge aus Paris, Amsterdam, Istanbul, Dubai und anderen Omikron-Zwischenstationen verhängt werden.

Bundeskanzler, Gesundheitsminister, Innenminister und Verkehrsministerin tun inzwischen das, was sie seit Anfang der Pandemie getan haben: Sie verzichten auf die Schließung der Luftgrenzen und warten auf eine gesamteuropäische Lösung. Vieles spricht dafür, dass das Virus auch diesmal schneller ist. Erste Fälle in Europa sind bereits bekannt und es werden mehr.

(pp)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

122 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
EmergencyMedicalHologram
28. 11. 2021 21:02

Wem jetzt kein Licht aufgeht, was hier für eine Groteske läuft. Viren variieren, Viren mutieren. Je ansteckender sie sind (und in der Regel werden sie dann auch ungefährlicher, kann man nachlesen, nennt sich Attenuation oder Abschwächung), desto stärker.
Eine Impfpflicht wird diesem gottgegebenen Mechanismus nicht abhelfen. Erst recht nicht, da uns Pfizer bis heute nicht preisgibt, ob die Auffrischungen an neue Varianten angepasst werden – man könnte ja auch mal nachfragen, ob das überhaupt in einer laufenden Produktion so schnell möglich ist. Aber egal, Fragen werden ja schon lange nicht mehr gestellt, nicht im TV und nicht in den großen Medien.

nichtmehrmeinoesterreich
28. 11. 2021 20:47

Hat der Langohrmaturant seinerzeit nicht behauptet “das Virus kommt mit dem Auto”?
Und jetzt sperren´s die Flüge?

O_ungido
28. 11. 2021 10:34

https://youtu.be/zy7c_FHiEac
Have a good one y‘all!

tomyris
28. 11. 2021 8:45

oh, hamm eh scho lang ka Variante mehr ghabt! aber bled, des mit der Südafrika-Variante hat doch des letzte Mal scho ned hinghaut …

Buerger2021
28. 11. 2021 8:21

Einfach zum Nachdenken: Warum ist diese SA Variante nun für Kinder so extrem gefährlich, kann es sein, dass man damit deren Eltern zur Impfung „motivieren“ will?

ephardal
28. 11. 2021 12:10
Antworte auf  Buerger2021

Wer sagt, dass B.1.1.529 (Omikron) “für Kinder extrem gefährlich” ist? Kann es sein, dass Sie selbst solche Aussagen erfinden, um dann jene als plumpe Propaganda pro Kinderimpfung zu entlarven?

tomyris
28. 11. 2021 8:47
Antworte auf  Buerger2021

i find ja generell die Varianten so super,

weil Varianten von was was ma nu immer ned wissenschaftlich isoliert hat, find i immer klass. des is so wie wann ma an remix macht, von an Liadl das nu gar ned gibt.

Piedro
29. 11. 2021 7:28
Antworte auf  tomyris

Sie kleiner Lügenbold, schon wieder das nicht isolierte Virus? Wie doof muss man sein, um das zu glauben? Wo kommt denn die ach so teuflische rMNA im Impfstoff her, wenn das Virus nicht mal isoliert wurde?

Buerger2021
28. 11. 2021 8:00

Über jede neue Variante sagen die „Wirrologen“, andere kommen derzeit in der Öffentlichkeit nicht zu Wort, ist 1.000x so ansteckend und gefährlich! Wo sind die Fakten? Sind nun alle anderen, mitunter auch tödlichen Erkrankungen vom Erdball verschwunden? Was ist mit den überhandnehmenden Impfdurchbrüchen, warum wird darüber nicht berichtet? Im ORF gibt schon über den Bildschirm eine „falsche“ Impfberatung, ausländische Medien berichteten darüber, großes Schweigen in unserer gleichgeschalteter Medienlandschaft.

bertaweber
28. 11. 2021 7:09

Während die hiesigen Medien panisch über das Auftreten der neuen Corona-Variante „Omikron“ bzw. B.1.1.529 aus Südafrika berichten, hält sich die Panik in Südafrika in Grenzen. Es gebe keine Anzeichen, dass die neue Variante zu mehr Impfdurchbrüchen oder schlimmeren Verläufen führe, so der südafrikanische Gesundheitsminister Dr. Joe Phaahla gestern.
Bis Freitag waren 50 Fälle von B.1.1.529 in Südafrika bekannt, berichtet News24. Es gebe zwar aktuell eine Zunahme an Fällen in Südafrika, aber keinen Hinweis, das dies mit Omikron zu tun habe. Laut WHO ist der aktuelle Anstieg an Corona-Fällen in Südafrika auf die Delta-Variante zurückzuführen.

plot_in
28. 11. 2021 1:14

Schildbürgerstreich. Das mit dem Einreisestopp. Kontrolle gibt es nicht.

In Tirol wurde dieses Omikron auch schon entdeckt. Wieder war wer in Südafrika. Wie vor einem Jahr, da war auch sowas damals in Tirol. Auch Südafrika-Connections. Was machen die dort alle? In Tirol isses doch so schön!

Die Hoteliers und Seilbahnkapitalisten sind jene, die das Virus vor der Kamera “ernst nehmen”, und off records das Virus verharmlosen und nicht ernst nehmen. Alles zielt darauf ab, Maßnahmen zu verhindern und die Gesundheitsbehörden unter Druck zu setzen.

Ich finde das insgesamt schon spannend, wie dann Herr und Frau Österreicherin vor ihren Karren gespannt werden und für sie gratis (?) demonstrieren gehen.

Santoku
28. 11. 2021 6:51
Antworte auf  plot_in

woanders darfst halt ins wirtshaus, oder in oper, oder in museum, oder in nachtgastro, oder zu körpernahen dienstleistern, oder… in ö alles verboten….

Schwerglaeubiger
28. 11. 2021 0:13

Das Virus ist vollkommen ungefährlich, wenn man nicht schon im Sterben liegt oder es ein Arzt als Ausrede nimmt, Organversagen per Remdesivir aus zu lösen oder gleich ins Koma zu spritzen und mit künstlicher Beatmung russisches Roulette zu spielen.

Mehr wie all die anderen Varianten ist diese Variante sogar noch harmloser. Es wird Panik und Hetze geschürt für die Legitimation zum Zwangs-Giftspritzen. In Südafrika schüttelt man nur den Kopf über die Hysterie wegen einer Verkühlung.

ManFromEarth
28. 11. 2021 2:37
Antworte auf  Schwerglaeubiger

„Feigheit ist der verächtlichste Charakterzug des Menschen, zumal sie sich nur allzugern mit Lüge und Verleumdung paart.“
―Max Haushofer

ephardal
28. 11. 2021 1:22
Antworte auf  Schwerglaeubiger

Zeigen Sie mir eine Aussage eines Virologen über die “Gefährlichkeit” im Sinne der Häufigkeit eines schweren/tödlichen Krankheitsverlaufs der neuen Variante. Gewarnt wird aktuell “nur”, dass es deutlich ansteckender als die Delta Variante sein könnte – gemessen an der Ausbreitungsgeschwindigkeit in SA (auch wenn von einem niedrigen Niveau aus) – und dass die aktuell verfügbaren Impfstoffe evtl, wenig wirksam sind – wegen der zahlreichen Mutationen im Spike Protein, auf die die Wirkung der meisten aktuell verfügbaren Impfstoffe ansetzen. Ja wir könnten Glück haben, und die neue Variante zeigt sich im klinischen Verlauf “vollkommen ungefährlich”, und wir werden auf diese Weise die Pandemie los. Dann würde ich wieder an Weihnachtswunder glauben. In 14 Tagen wissen wir mehr.

Santoku
28. 11. 2021 6:57
Antworte auf  ephardal

…vlt werden wir virus los….
– selbst das bezweifel ich, weil: der lockdown wird verlängert damit wir uns nicht natürlich immunisieren können!

nichtmehrmeinoesterreich
27. 11. 2021 23:17

Ob´s jetzt langsam der letzte Trottel begreift?
Dass` solche Zufälle gibt: Sobald sich das Volk erhebt – taucht plötzlich eine neue (noch “besorgniserregendere) Mutante auf.
Und nein: Ich leuge nicht das Coronavirus und auch nicht seine Mutanten (von denen es sicherlich schon hunderte gibt). Aber die gaaaaanz gefährlichen, tötlichen, ebolaartigen, alles und jeden hinweg raffenden Mutanten kommen immer genau dann, wenn man´s braucht.

Wer´s glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Buerger2021
28. 11. 2021 8:03

Bei den unzähligen einfach gestrickten Mitläufern, Denunzianten stoßen sie aber auf taube Ohren!

plot_in
28. 11. 2021 1:16

Ich bin verloren! ^^

diinzs
27. 11. 2021 23:15

Oh wow.

Und wieder lässt die Löwinger Bühne grüßen. Und ziemlich sicher wieder mit vielen realen Toten.

Das Einzige, was man m.M.n. Türkis-Grün zu gute halten kann, ist, dass die restlichen EU-Staaten wohl ähnlich dämlich agieren werden. Also dass Omikron so wie vorher schon Delta in Europa einen guten Nährboden finden wird, ist für mich schon jetzt völlig klar.

Ich bin übrigens kein ausgebildeter Pandemie Forscher. Aber schlauer als die Ö-Regierung bin ich m.M.n. schon. Aber ich persönlich sehe das nicht mehr als große Leistung an beim intellektuellen Niveau von Türkis-Grün.

Gute Nacht Ö und ZackZack

Buerger2021
28. 11. 2021 8:05
Antworte auf  diinzs

Da haben sie aber die Roten Kapazunder total vergessen, die nicht Virologin PRW ganz vorne dabei!

Peer
27. 11. 2021 22:50

Die neue Variante hätte man ja noch fernhalten können, da Flughäfen wenigstens ordentlich kontrolliert werden.
Da man sich um selbiges bei der Bahn, auf den Strassen etc. nicht glaubt kümmern zu müssen, wird man die neue Variante genauso wie Delta voll abbekommen.

Santoku
28. 11. 2021 7:00
Antworte auf  Peer

ja, bitte….

natürliche immunisierung!

…aber leider werden wir weggesperrt! und die ungeimpften hexer und brunnenvergifter erst recht! die sollen ja an kein genesenenzertifikat kommen!

katar
27. 11. 2021 21:17

Ja und hier mal eine Botschaft von einen Deutschen der in Südamerika zu Hause ist !!! https://vm.tiktok.com/ZM8tBpxwc

Buerger2021
28. 11. 2021 8:13
Antworte auf  katar

Das war ja anscheinend bei der letzten Südafrika Variante auch so! Es lebe die Wissenschaftsdiktatur, deren Marionetten sind die Politiker!

Prokrastinator
27. 11. 2021 20:53

https://www.youtube.com/watch?v=TdgDC9-W6Og

Wer wissen will, was ein “alter Hase” dieses Fachs zu “Mutanten” sagt…..;)))

Grenzschließungen, Flüge streichen,…..ja super. Ist halt völlig sinnlos, wenn man weiß, was er weiß.

Oarscherkoarl
27. 11. 2021 20:48

Wen in der Dre.ksregierung kümmert es was Corona so anstellt, wenn es doch wichtiger ist im Lockdown mit Indoor-Maskenpflicht, eine Party zu machen.

Immerhin haben diese miesen Figuren alles verschixxen und uns in einen unnötigen Lockdown geführt. Da kann man dann schon abfeiern und Arschfotos machen.

Natürlich ist es für diese Regierung samt ihren sonstigen Vogeln die einen wichtigen Posten zugeschanzt haben, einen Direktflug zu verbieten als sich ernsthaft mit dem Umsteigethema zu befassen.

Saufts weiter ihr Schädeln, am besten bis zur Besinnungslosigkeit, dann ist der Kater nach der nächsten Wahl nicht so schlimm.

Buerger2021
28. 11. 2021 8:16
Antworte auf  Oarscherkoarl

Die Rote Lockdown & Impffanatikerin durfte bei der Masken- und Abstandslosen ORF Corona Party auch nicht fehlen. Jetzt fordert sie volle Härte!

Bastelfan
27. 11. 2021 19:28

Typisch für unsere repubblica banana.

Gonzo
27. 11. 2021 19:15

Vagebane Liebesmüh. Es låsst si sowiso ned aufhoidn

PublicEnemy
27. 11. 2021 18:46

An alle Personen die meinen das Virus existiert nicht:
Liebe VTler (ich meine dies wertschätzend da es ein Hobby wie jedes andere ist) mir steht es fern jemanden von seiner Meinung abzubringen (Das gilt für pro/contra Impfen genauso wie andere Themen)
Was ich aber nicht begreife ist die “Leugnung” eines Virus, welches Genom-sequenziert wurde und dies gilt nunmal (zumindest unter Wissenschaftern) als Nachweis.
Wer ein Virus sehen will muss sich einfach ein Transmissions-Elektronenmikroskop oder iScat-Mikroskop gebraucht ab 80.000Eur kaufen und von einem symptomatischen Pat. eine Probe nehmen.
Für die, die sich die Sequenzen und alle Erkenntnisse über Omnikron so far ansehen wollen, hier die (“geheime” /sarc off) Info auf Github:
https://github.com/nextstrain/ncov
Viel Spass beim Eintauchen in die wunderbare Welt der Molekularbiologie.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von PublicEnemy
habedere
28. 11. 2021 10:13
Antworte auf  PublicEnemy

na von mir aus, gibts halt wieder eine weitere Variante. So wie immer und von Anfang an. Nur diese Moronic (Anagram) Variante ist kein Problem für SA, die wissen gar nix davon, dass es so gefährlich ist. Same procedure as every year…

katar
27. 11. 2021 21:19
Antworte auf  PublicEnemy

…lach……..was hast du zu dir genommen

PublicEnemy
27. 11. 2021 21:47
Antworte auf  katar

??? – was ist ihr Begehr?
Glaube nicht dass “Leugnung” von Viren und den durch sie ausgelösten Problemstellungen im Organismus (bis hin zum Tod) ein hilfreiches Argument zur Bewältigung der dzt. Situation ist.
Zu meiner Zeit lernten wir in der AHS Unterstufe bereits diese grundlegenden Dinge (Bakterien/Viren) in Biologie da muss ich nichts zu mir nehmen.

PublicEnemy
27. 11. 2021 19:08
Antworte auf  PublicEnemy

Korrexit. Omicron (vertippselt sorry)

Bwanji
27. 11. 2021 18:45

In jedem Flieger können Passagiere aus SA sitzen, daher müssten alle ankommenden Passagiere getestet werden, wenn man sicher gehen möchte. Meine letzte Einreise war mit Ethiopian.

PublicEnemy
27. 11. 2021 21:51
Antworte auf  Bwanji

Ist eh nur Aktionismus um Handlungsfähigkeit zu demonstrieren.
Das Virus im Flavour Omicron ist schon längst in Europa – täglich grüsst das Murmeltier

Matchless
27. 11. 2021 18:36

Omikron – eine letzte Chance, das die Regierung weiterwurstel kann und sinnlose Massnahmen verhängt, die niemand retten aber einige reicher macht. Bin neugierig wie lange es dauert bis wie Omega erreicht haben.

ReiSt
27. 11. 2021 17:56

Es ist zum wahnsinnig werden…
Da sitzt man, als dreifach Geimpfter und, dank Wien, regelmäßig PCR-Getesteter zu Hause um, obwohl von einem und für einen eine verschwindend geringe Gefahr ausgeht, und dann sowas…
Das Versagen dieser Bundesregierung ist auf so vielen Ebenen einfach unbeschreiblich…

Error 404
27. 11. 2021 17:14

Die Omikron-Variante wird sich global ausbreiten, denn Viren kennen keine Landesgrenzen.

Nach einem Blick in die Kristallkugel wird die Variante sehr gefährlich für Kinder und wird impfnebenwirkungsähnliche Symptome aufweisen. Sarcasm off/

Schürt nur weiter die Angst, denn so könnt Ihr dem langsam aufmüpfenden Volk die Zügel straffer anlegen.

Haltungsmedienschreck
27. 11. 2021 17:07

Gerade als das Boostern ins Stocken gerät, kommt die neue Märchenmutante, von der die Leute in Südafrika übrigens noch nicht viel mitbekommen haben, ja wie gerufen. Was für ein Glück wir haben, unfassbar! Nicht auszudenken, wie viele Dutzend Leute diesmal wieder gestorben wären, wenn wir nicht sofort boostern!
Ein Glück auch, dass auch diesmal wieder alle Mainstream-Journalisten den Köder gefressen haben. Auf Mainstream-Journalisten kann sich Big Pharma eben verlassen. Schon bald kommen die nächsten angepassten Dosen des Zaubertrunks und die Geschichte geht wieder von vorne los, hurra!

Piedro
27. 11. 2021 18:19

“Gerade als das Boostern ins Stocken gerät…”
Vollkoffer. Da stockt gar nix. Wer sich hat impfen lassen wird sich auch den Booster holen. Die anderen sollen mit ihrer Blödheit leben oder sterben, ist mir inzwischen echt wurscht. Sie brauchen doch nur einen Aufhänger für dieses Verschwörungsgefasel.

tomyris
28. 11. 2021 8:57
Antworte auf  Piedro

“Hol das Booster-Steckerl, ….na komm, na komm. Hol das Booster-Steckerl!”

“ja brav, Hundi, brav. hab i dich doch guat abgerichtet.brav. brav. dafür kriegst a Leckerli. na schau, da a Bratwurscht. Brav. Brav. so is brav. “

Piedro
27. 11. 2021 18:17

Hoffentlich sind Sie bei den ersten, den die “Märchenmutante” erwischt, dann muss man sich diesen hirnlosen Blödsinn nicht mehr antun. Und wenn ein angepasster Impfstoff nötig werden sollte, bitte erst an alle, die schon geimpft wurden. So langsam ist genug mit diesen Idioten, die alles in Abrede stellen und eine längst widerlegte Behauptung nach der nächsten aufwarten, wenn es überhaupt für sowas reicht. Ich hatte echt nicht gewusst, dass es in Österreich solche Idioten gibt. Trottel kann man das ja schon nicht mehr nennen.

sanzeno7
27. 11. 2021 17:22

Das Virus wird dich kriegen; dann wird es bald keine Postings mehr von dir geben.

Haltungsmedienschreck
27. 11. 2021 17:46
Antworte auf  sanzeno7

Du hast eindeutig zu viel Krone oder Standard gelesen. ^^

Franz Stephan H.
27. 11. 2021 22:33

Immerhin, besser al nicht sinnerfassend lesen zu können wie sie.

Piedro
27. 11. 2021 16:38

“Das Landeverbot für Flüge aus Südafrika, das von der Regierung sofort verhängt wurde, betrifft keinen einzigen Flug.”
Sehr putzig. Absolute Vollversager. Ich nehme an, in spätestens 6 Wochen ist die deutsche Grenze nach Österreich dicht. Schmiert euch eure Pisten in die Haare, und die Hütten gleich dazu.

Bastelfan
27. 11. 2021 19:30
Antworte auf  Piedro

Dancing stars u licht ins dunkel detto.

habedere
27. 11. 2021 15:47

https://www.youtube.com/watch?v=hq55vOwKpTM
Hier einmal eine erfrischende PK.

Geschobelt
27. 11. 2021 20:57
Antworte auf  habedere

TAFF! 👍 Nur die ersten 12 Minuten angehört, sehr beeindruckend welche Themen hier thematisiert werden: Keine Übersterblichkeit im heurigen Jahr, Keine wirkliche Betroffenheit von Kindern, Keine höhere Ansteckungsrate der Ungeimpften gegenüber den Geimpften, Demokratie am Prüfstand, Widerstand auch in Kroatien, Organisation einer länderübergreifenden politischen Bewegung zur Verteidigung der demokratischen Grund und Menschenrechte, etc.
LINK = kopiert, um mir morgen die gesamte PK anzuhören.
‼️

habedere
27. 11. 2021 15:46

Gibts das Virus überhaupt? Und wenn ja, warum sagen das die Zahlen in SA nicht? Warum sind dort alle Maßnahmen zurück genommen worden?

Zu viel wurde schon gelogen!

Piedro
29. 11. 2021 7:59
Antworte auf  habedere

“Zu viel wurde schon gelogen!”
Völlig richtig. Angola hat Einreiseverbote verhängt. In SA gibt es angepassten Ausgangsbeschränkungen, also je nach Infektionsgeschehen, außerdem ein Alkoholverkaufsverbot. Vor allem anderen äußert man sich jedoch besorgt, der Tourismus könnte wieder einbrechen. Diese Priorität kennt man auch aus Tirol.

rhizomatic
27. 11. 2021 16:14
Antworte auf  habedere

Gibts das Virus überhaupt?

Na habedere, gibts Leute wie dich überhaupt?

Selbe Antwort auf beide Fragen: Leider ja!

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von rhizomatic
Sessa40
27. 11. 2021 14:46

Hauptsache unsere Oberdodln hatten einen schönen Schunkelabend beim ORF.

Sessa40
27. 11. 2021 14:43

Und von den Flügen aus MUC und FRA spricht auch ZZ nicht.
Genau so sinnvoller Artikel wie in der Kronen Zeitung über Flugverbote oder Zuckerl Partys. 🤦‍♂️

rhizomatic
27. 11. 2021 14:36

vielen Dank an Zackzack für Eure journalistische Arbeit!

an diejenigen hier im Forum, die glauben, dass eine Impfung genmanipulierend oder eine Gentherapie wäre, nur weil sie RNA enthält:

Vorsicht, auch das Virus selbst enthält RNA! Es ist also auch sehr gefährlich und genmanipulierend.

Aber wir haben ja jetzt die Genspritze gegen das Genvirus. Also, wo ist das Problem?

tomyris
28. 11. 2021 9:02
Antworte auf  rhizomatic

Vorsicht! Jeder einzelne Körper ist soooooooooooooooooooooooooo viel intelligenter als alle Wissenchafter dieser Welt zusammen.

Piedro
29. 11. 2021 8:01
Antworte auf  tomyris

Manch Körper ist intelligenter als das Hirn dieses Körpers.

ReiSt
27. 11. 2021 18:16
Antworte auf  rhizomatic

Bezüglich mRNA sollte man auch nicht vergessen, dass der Körper, im Rahmen der Proteinsynthese, selbst auch mRNA herstellt, die vorzugsweise aus dem Zellkern raus, nicht aber reinwandert, da es sich, bildlich gesprochen, ohnehin um eine Einbahnstraße handelt.

Santoku
27. 11. 2021 14:41
Antworte auf  rhizomatic

impfung von u35 ist sinnlos/nutzlos für sie selbst und gesellschaft….

wie sagte mein arzt auf anfrage? – “herr santoku, niemals etwas impfen lassen wenn es nicht nötig ist!”

rhizomatic
27. 11. 2021 16:07
Antworte auf  Santoku

sehr guter Arzt! Der Ratschlag gilt übrigens nicht nur für Impfungen, sondern für alle Arten von Medizin.

Ich nehme doch an, der Arzt hat auch dazugesagt, dass die Covid-Impfung schon länger nötig ist, und nun auch in Österreich erhältlich ist.

Also, Gendreckspritzen gegen Gendreckvirus!

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von rhizomatic
Haltungsmedienschreck
27. 11. 2021 17:12
Antworte auf  rhizomatic

Preisfrage, wenn man eine Virusinfektion zu 99,85% überlebt, ist dann eine Impfung nötig? Du kannst dir die Frage sicherlich selbst beantworten.

Piedro
29. 11. 2021 8:06

Ganz genau! Warum gegen Polio impfen, wenn die wenigsten daran sterben?

Mal abgesehen davon, dass mal wieder unklar ist woher diese Zahl stammen soll und wie sie generiert wurde. Betrifft sie nur die ungeimpften Infizierten oder fließen da auch die überlebenden Geimpften ein?

Wieso ist überhaupt das Überleben der maßgebliche Faktor? Wenn die Spitäler nicht mehr behandeln können, könnten dann auch mehr Menschen sterben?

DAS sind die Preisfragen, Herr Schreck. Die wollen Sie sicherlich nicht beantworten.

rhizomatic
28. 11. 2021 13:45

ja, die COVID-Schutzimpfung ist nötig!
haben Sie das etwa nicht gewusst?

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von rhizomatic
Franz Stephan H.
27. 11. 2021 22:37

Wer daran gestorben ist, hat die Infektion zu 99,85% überlebt. Fragen sie nach einer Extraportion grauer Zellen.

Buerger2021
27. 11. 2021 14:26

Anscheinend sind der Minister und seine hoch bezahlten Beamten für den Job absolut ungeeignet, da Wiederholungstäter!

1.Mai
27. 11. 2021 14:13

Rockefeller, Newman und wie sie alle heissen, vor Jahren schon :
Die Bevölkerung muss auf 6 Milliarden runter, damit die Natur wieder funktioniert.
Alles klar ???

Haltungsmedienschreck
27. 11. 2021 17:48
Antworte auf  1.Mai

Gibt’s da nicht so eine Geschichte, die besagt, dass es 500 Mio sind, die übrig bleiben sollen?

KarinLindorfer
27. 11. 2021 14:21
Antworte auf  1.Mai

Sie haben den Soros vergessen……😉

1.Mai
27. 11. 2021 14:01

Fein ausgedacht, damit kann man die 60 % Imofversagen gut erklären !

Dealer
27. 11. 2021 14:09
Antworte auf  1.Mai

Damit wird noch viel mehr erklären und vor allem noch weiter einleiten

wolfi
27. 11. 2021 13:58

Auch über Frankfurt kommen die Menschen aus Südafrika in Wien an!
Naja diesmal kommt das Virus nicht vom Balkan bzw mit dem Auto (gell Herr Kurz)

Key
27. 11. 2021 13:39

Was für böse, böse Mutanren jetzt wieder kommen…. Der passende “Impfstoff” wird sicher auch bald aus der Pipeline geschossen….

Santoku
27. 11. 2021 13:38

immer wenn du glaubst es geht nicht mehr
kommt ne neue mutation daher!

danke corona!
so lässt sich impfung und lockdown für “volksgesundheit” und “volksschutz” besser argumentieren!

jaja…. die, die “alles richtig gemacht haben”, müssen jetzt auf die schönen weihnachten verzichten, um die uneinsichtigen wissenschaftsfeindlichen hirnlosen lebensgefährder vor sich selbst zu schützen!

….und die meute johlt!
…weiter so, noch mehr….sie sind schuld….

Key
27. 11. 2021 15:01
Antworte auf  Santoku

Immer wenn du glaubst, es geht nicht mehr, zaubern sie ein neues Märchen her, ich hoff, gibt dann mal ein Buch : Die Lüge von der Tante Corona und den bösen Wölfen

wolfi
27. 11. 2021 14:00
Antworte auf  Santoku

Montgomery faselt schon von Mutation zu Ebola und jahrelangem Impfen- ernst-In Holland werden Menschen bereits wegen morgigem LD VORSORGLICH festgenommen (Quelle: Spiegel)

Santoku
27. 11. 2021 14:26
Antworte auf  wolfi

…zum selbstschutz…. natürlich….?

…nächste station irrenanstalt, und niederspritzen? – natürlich nur auf anraten vom herrn prof auf ärztliche empfehlung?

– ein akt der menschlichkeit und medizin sozusagen?

Summasummarum
27. 11. 2021 13:23

Wenn die Mutanten jetzt das griechische Alphabet durchackern, dauert die Pandemie noch ein Zeiterl. Da verstehe ich die Hillibingers und wie sie alle heißen, wenn sie auf ihren jährlichen Golfurlaub in Südafrika nicht verzichten möchten. Sie kommen eh rechtzeitig vor dem Ischgl-Apres-Ski zurück, wie man sieht.

tomyris
28. 11. 2021 9:06
Antworte auf  Summasummarum

Finanzierungsrahmen von der Weltbank für das ganze C-Spiel gibts bis 2025

katar
27. 11. 2021 13:21

Es ist zu aus der Haut fahren wenn man sich hier die Kommentare liest ! Kann irgendjemand noch Logisch und Klar denken ? 1. Das Sars covid Virus wurde noch NIE Isoliert – Bewiesen gibt es sogar Gerichtsurteil in Spanien !2. Wenn Viren mutieren werden sie Nicht AGRESSIVER sondern in der Form eher immer Milder wird euch jeder Seriöse Wissenschaftler und Virologe bestätigen ! 3 Auf welche Basis wurden dann die GEN Dreck Spritzen hergestellt ???? 4 Gab es Berichte das die Gespritzten einen weitaus höheren Virusansatz zu Verbreitung tragen als die Ungespritzten und die Verläufe auch SCHWERER sind als bei Ungespritzten ! (Goggel informiert) 5 Durch diese sogenannte Gefährliche Mutation werden NICHTS ANDERES wie das Massensterben durch die GEN DRECK Spritzte VERTUSCHT ! Weil die V……..die vielen Toten unter den Gespritzten so Nicht mehr Vertuschen können. Es ist ein Massensterben der Geimpften und Nichts anderes !!!! AUFWACHEN

Piedro
27. 11. 2021 16:48
Antworte auf  katar

“Kann irgendjemand noch Logisch und Klar denken ?”
Sie mit Sicherheit nicht, wie sich an diesem, wiederholt eingestellten Logik-Müll zeigt.
“Das Sars covid Virus wurde noch NIE Isoliert”
Woher kommt dann die rMNA, die ja angeblich die Gene verändert?

“Wenn Viren mutieren werden sie Nicht AGRESSIVER sondern in der Form eher immer Milder wird euch jeder Seriöse Wissenschaftler und Virologe bestätigen !”
Soso, seriös muss man sein um diesen Schwachsinn zu bestätigen. Mutationen sind per sè unberechenbar, weil immer zufällig.

“Auf welche Basis wurden dann die GEN Dreck Spritzen hergestellt ???? ”
Die haben überschüssige Fragezeichen mit dem nicht isolierten Virus gekreuzt und den GEN Dreck mit Kaffeefiltern rausgesuppt. So macht man das doch.

“Gab es Berichte das die Gespritzten einen weitaus höheren Virusansatz zu Verbreitung tragen als die Ungespritzten und die Verläufe auch SCHWERER sind als bei Ungespritzten !”
Es gibt einen Bericht, dass nicht jeder Katarrh heilbar ist.

“Durch diese sogenannte Gefährliche Mutation werden NICHTS ANDERES wie das Massensterben durch die GEN DRECK Spritzte VERTUSCHT !”
Durch Ihre unnötigen Großbuchstaben wird nicht vertuscht was für ein Hacho sie sind.

“Weil die V……..die vielen Toten unter den Gespritzten so Nicht mehr Vertuschen können. Es ist ein Massensterben der Geimpften und Nichts anderes !!!!”
Ist ja auch echt schwierig Millionen Leichen unbemerkt zu entsorgen. Aber bis jetzt hat es geklappt, die hinweggeschiedenen Massen werden nicht mal von den Angehörigen beklagt.

“AUFWACHEN”
Ich fühle mich versucht, in Ihrem Fall das Einschläfern zu empfehlen. So viel Blödheit in einer Person, es ist wirklich schwer auszuhalten.

katar
27. 11. 2021 17:29
Antworte auf  Piedro

…lach…..herrlich wie sich die Naiven Gespritzten hier in denn Hass schreiben wenn man die Wahrheit schreibt …lach …einfach herrlich…….ja ist auch zu dumm das die Gespritzten auf den KH und Intensiv liegen und großteils Versterben da kann man schon als noch lebender Gespritzte die Panik bekommen …..gell ….lach

Piedro
29. 11. 2021 8:11
Antworte auf  katar

Ach, Katarrh, ich hasse Sie doch nicht. Warum sollte ich wen hassen, der derart lächerlich und verblödet daher kommt. Sie beanspruchen doch logisches Denken für sich, also können Sie auch erklären, woher die fürchterbar gefährliche, genverändernde rMNA im Impfstoff kommt, wenn das Virus nicht isoliert wurde? Los, Kollege, schreiben Sie “die Wahrheit”. Einfache Frage, einfache “Wahrheit”, einfache Logik.

Ich verspreche auch, danach keine weiteren Fragen zu Ihren “wahren” Aussagen zu stellen.

sanzeno7
27. 11. 2021 17:28
Antworte auf  Piedro

Den kriegt das Virus auch noch; dann erübrigt sich das Einschläfern.

1.Mai
27. 11. 2021 14:09
Antworte auf  katar

Katar ! Es ist einfach furchtbar, wie die Menschen in DIESER Internet Zeit ins Messer laufen weil es zu bequem ist, sich darum zu kümmern !
In Wien stellen sich Eltern zum Opferaltar an mit ihren Kindern, kein einziger Blick in das WHO Papier, das kaum über das Ausmaß aussagt,so genug erschreckend ist.Impfnebenwirkungen net gibt es, ALLES gibt es im Netz.
An manchen Tagen muss ich aufpassen, dass mein Herz das mitmacht.
Und von meiner ganz alten Mutter, die nur ORF schaut wurde ich gehirnkrank genannt.
Weihnachten fällt aus.

Piedro
29. 11. 2021 8:12
Antworte auf  1.Mai

Gruß an die Mutter. Manches überspringt eine Generation. In Ihrem Fall offensichtlich die Intelligenz.

katar
27. 11. 2021 17:31
Antworte auf  1.Mai

Ich kanns nachfühlen geht mir auch nicht anders . Aber wenn Sie hier Lesen sehen Sie ja das die Leute es noch immer NICHT kapiert haben ! Wenn man die Wahrheit schreibt die User hier drinnen nur mit Hass Triaden reagieren .

Piedro
29. 11. 2021 8:13
Antworte auf  katar

Schwurbelkönig und Logikkaiser Katarrh, wie ist das jetzt mit dem nicht isolierten Virus und der brandgefährlichen mRNA?

KarinLindorfer
27. 11. 2021 13:31
Antworte auf  katar

Wenn Viren mutieren werden sie nicht aggressiver sondern milder? Das ist die Aussage von Haditsch der sie da anhängen und nichts anderes als eine Vermutung von ihm, dass es so sein könnte. Alle anderen Virologen die ich bisher gehört habe sagen ehrlicher Weise, dass sie es nicht wissen bzw. gar nicht wissen können wie sich das Virus verhalten wird. Und auf den anderen Unsinn den sie da zusammenschreiben möchte ich gar nicht eingehen.

Piedro
29. 11. 2021 8:16
Antworte auf  KarinLindorfer

Dass die meisten Mutationen milder werden stimmt schon. Liegt in der Natur der Sache: je mehr Mutationen es gibt, sei es durch äußere Mutagene, sei es durch die natürliche Strategie der Organismen, je mehr Mutationen sind nicht gut an die Umstände angepasst. Ist die Mutation für den Organismus allerdings ein Vorteil, ist die Verbreitung wie auch der Schaden für den Wirt meist größer als zuvor.

tomyris
28. 11. 2021 9:09
Antworte auf  KarinLindorfer

wer nur orf hört, hört halt immer nur die regierungskonformen Virologen. das hat mit Wissen nix zu tun.

katar
27. 11. 2021 17:34
Antworte auf  KarinLindorfer

Schreiben Sie bitte nicht immer so einen Schwachsinn !!! DR. Haditsch – Dr. Bhakti-Dr. Bosseh etc etc haben das schon klar dar gelegt in vielen Videos und Konferenzen ….mit ihren gekauften Regierungsmarionetten brauchen’s hier nicht zu argumentieren denn das ist mehr als Schwachsinnig

Piedro
29. 11. 2021 8:18
Antworte auf  katar

Schwachsinn. Soso. Das aus Ihrer berufenen Tastatur ist ein Qualitätssiegel.

PublicEnemy
27. 11. 2021 14:22
Antworte auf  KarinLindorfer

Naja, bsi jetzt war einer der Erfahrungsschätze der Virologie, dass Viren bei jeder Mutation im selben Wirt zwar an Aggresivität in der Verbreitung zulegen, aber an Pathogenität abnehmen. (War auch bei Influenza so)
Bei einem Wirtswechsel schaut die Sache anders aus. Also das steht so in jedem Lehrbuch (bis jetzt!)

KarinLindorfer
27. 11. 2021 14:32
Antworte auf  PublicEnemy

Ich denke nicht, dass wir uns darauf verlassen sollten. Beta scheint jedenfalls nicht weniger krank zu machen sondern nur ansteckender zu sein. Und zu warten bis sich das Corona Virus eventuell, vielleicht wenns gut geht in ein par Jahren zu einem harmlosen Schnupfen abschwächt, ist auch eher als unethisch abzulehnen. Was bleibt uns also? bingo ein Impfstoff weil ewigen Lockdown will ja wohl auch keiner. Wir leben eben in einer modernen Gesellschaft und darauf will ja wohl auch keiner verzichten. Deshalb ist die Diskussion um eine Impfung von vornherein unsinnig. Und wer sich daran klammert das Virus könnte sich in kürzester Zeit in einen Schnupfen verwandeln der ist einfach zu feige den Tatsachen ins Auge zu sehen oder er hält sich für unverwundbar oder aber er glaubt ihn würde es schon nicht erwischen.

tomyris
28. 11. 2021 9:13
Antworte auf  KarinLindorfer

Stellen Sie sich vor, niemand würde Milliarden an unspezifischen Test an Gesunden Menschen machen…..

… und alles wäre sofort vorbei !

PublicEnemy
27. 11. 2021 17:49
Antworte auf  KarinLindorfer

Sie verwechseln hier zwei Dinge:
Das Virus schwächts sich in der Wirkung ab, d.h. für das selbe Individuum wird es bei gleicher Exposition weniger gefährlich. Woher wir das wissen – wir arbeiten mit Klon-Mäusen die genetisch identisch sind. (Pathogenität)
Das dieVirusmutante in einer Population mehr Schaden anrichten kann, ist multikausal. Ursachen können sein – mehr Menschen werden pro Zeiteinheit infiziert, Jahreszeit des Auftretens (bei Influenza machen zwei Wochen länger wärmere Temperaturen x-Tote weniger aus) erste Ort des Auftretens/Verbreitung (Schule vs. Altenheime). Wissenschaftlich ist Panik der falsche Ratgeber, und so far hat sich jedes Virus abgeschwächt (auch alpha bis delta lt Mausstudien)

katar
27. 11. 2021 17:36
Antworte auf  KarinLindorfer

Das Virus NOCHMAL zum verstehen wurde noch NICHT Isoliert – Bewiesen weder Sars1 von 2012 noch Sars von jetzt darüber gibt es Gerichts Urteile ! Dieser GEN Dreck ist die Pandemie und die Neue xxx Mutation um diesen Genozid zu Vertuschen !!!

Piedro
29. 11. 2021 8:33
Antworte auf  katar

Deppenbullshit zum x.! Der Zuschlag geht an Katarrh!

Die mRNA des nicht isolierten Virus rafft die Menschheit hin. Die erste Milliarde ist bereits verstorben. Die Leichen sind bei Bill Gates im Keller, der verkauft sie an die Burgerketten oder verfüttert sich an die Andrenochrom-Kinder. Wüsste längst jeder, wenn die Medien dieses Wissen nicht per Manipulationsstrahlung regelmäßig aus den Schlafschafhirnen tilgte.

Besonders gefinkelt ist diese perfide Strategie, weil erst die Bevölkerung der wohlhabenden Industrieländer genozidiert wird. Erst werden alle gemördert, die der Wissenschaft folgen. Das schwindende Drittel der Österreicher, die es besser wissen, verbleibt nach dem längst eingesetzten Massensterben, weil die sich so leicht regieren, unterdrücken, täuschen und manipulieren lassen um der Neuen Weltordnung zu dienen.

tomyris
28. 11. 2021 9:14
Antworte auf  katar

es ist ein HUMANozid!

es richtet sich gegen alle Menschen!

hagerhard
27. 11. 2021 12:52

der hillinger hat ja erst am 24.11.2021 ein bild von einer radtour in südafrika gepostet. vielleicht war er ja auch wieder golfspielen.
vielleicht ist der privatjet auch schon wieder in österreich gelandet.

die geschichte wiederholt sich

https://www.hagerhard.at/blog/2021/01/tirol-isch-lei-oans/

Buerger2021
27. 11. 2021 14:28
Antworte auf  hagerhard

Der Hillinger ist oft auf seinem Weingut in Südafrika, wenn man die richtigen Freunderln in der Politik & Verwaltung hat, dann hat man in Österreich Narrenfreiheit!

KarinLindorfer
27. 11. 2021 12:51

Das war absehbar, dass das wieder nicht funktioniert! Sollte das Virus den Impfschutz aushebeln dann wird es angeblich über 3 Monate dauern bis der Impfstoff entsprechend angepasst ist. Sollte das Virus tatsächlich ansteckender sein oder gar krankmachender als Beta dann können wir das nächste Jahr überhaupt im Lockdown verbringen.

tomyris
28. 11. 2021 9:19
Antworte auf  KarinLindorfer

die Transhumanisten wollen überhaupt einen lebenslangen “Lockdown” für uns Menschen, nämlich als bioernergetische Maschine.

Klaus Schwab spricht von der 4. Industriellen Revolution. Die Verschmelzung der biologischen, physischen und digitalen Identität.

oisdann
27. 11. 2021 13:04
Antworte auf  KarinLindorfer

Ja es war absehbar und hier stellt sich die Frage, ob man nicht endlich auch andere Lösungsansätze mit einbezieht.
Nur 1 Plan, der immer weniger funktioniert, ist fragwürdig.
Medikamente direkt nach Infektion sollten bitte doch langsam miteinbezogen werden!
Wir werden immer mit der Impfung hinterherlaufen, darum muss sich bei Präventivmassnahmen endlich der Schutz auf die bekannten gefährdeten Gruppen fokussieren!

tomyris
28. 11. 2021 9:26
Antworte auf  oisdann

die Gefährdeten Gruppen für schwere Verläufe und somit für die Intensivstationen sind Fettleibige, Diabetiker und Menschen, die mehr als 3 Medikamente nehmen.

Präventionsmaßnahmen für Diabetiker und Fettleibige: sofortiges Zucker-Verbot!
Darmsanierung
+ Bewegung + Bewegung + Bewegung + Bewegung

Präventionsmaßnahmen für Medikamenten-Vieleinnehmer:
Ursachenbekämpfung statt Symptomverschiebung
Reduktion der Medikamente aufs wesentlichste und/oder Ersatz mit nebenwirkungsfreien Naturheillmittel
Nieren- und Lebersanierung
+ Bewegung + Bewegung + Bewegung + Bewegung

KarinLindorfer
27. 11. 2021 13:18
Antworte auf  oisdann

Was die Meds. betrifft. Die müssen erst zugelassen und produziert werden. Und was Präventivmaßnahmen betrifft, da ist die beste Maßnahme von allen die, dass man die Gefährdeten einfach nicht ansteckt! Und wie macht man das, diese Leute habe ja kein Schild um den Hals und kasernieren kann man sie wohl auch schlecht. Also trägt man zum Schutz dieser Leute im öffentlichen Raum bzw. am Arbeitsplatz eine Maske und lässt sich regelmäßig testen. Warum funktioniert das nicht? Weil die Leute zu deppad sind das zu kapieren oder zu egoistisch oder zu gehirngewaschen und weils viel zu wenig kontrolliert wird. Und noch was zu den Gefährdeten möchte ich ihnen sagen, potentiell gefährdet sind eigentlich alle, denn es ist noch immer nicht geklärt, warum manche Leute so schwer erkranken obwohl sie jung, gesund schlank und sportlich sind. Und wie sich zukünftige Virusmutationen verhalten werden weis eigentlich auch keiner, es könnte auch sein, dass die für alle Bevölkerungsgruppen gefährlich sind.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von KarinLindorfer
tomyris
28. 11. 2021 9:34
Antworte auf  KarinLindorfer

Sie tragen eine Maske um ihre Unterwürfigkeit zu zeigen, ihr Einverständnis mit der menschenverachtenden Politik.

Covid-19 ist ein Unterwerfungsritual zum Transhumansimus.
Die Maske ist ihr Symbol.

Deswegen tragen Sie ein Maske.

Sie symbolisieren die identitätslose, unkritische, kontrollierbare, überwachbare Masse.

oisdann
27. 11. 2021 13:43
Antworte auf  KarinLindorfer

Potentiell gefährdet sind alle, ja ab dem Zeitpunkt wo man geboren wird.
Statistisch gesehen weiß man ziemlich genau, welche Gruppen betroffen sind.
Das kann doch so ausufernde Maßnahmen für die gesamte Bevölkerung nicht rechtfertigen!
Vorsichtig sein und zu testen ist ME ausreichend.
Ja Medikamente müssen zugelassen werden, das braucht Zeit, jedoch habe ich das Gefühl, daß es der Pharmaindustrie nicht ganz so wichtig ist, wie ein Impfstoff, der weltweit die nächsten x Jahre verimpft werden kann.
Ein Medikament wird ja nur bei Erkrankung benötigt…

Piedro
27. 11. 2021 16:58
Antworte auf  oisdann

“Vorsichtig sein und zu testen ist ME ausreichend.”
Wenn es diese Vollidioten nicht gäbe, denen selbst das zu viel ist, die alles leugnen und verneinen was von “den Medien” bla bla kommuniziert wird. Diese Honks, die sich noch damit brüsten ohne Maske in den Öffis zu sitzen, diese Idioten, für die eine Maske schon das Ende der Freiheit ist. Diese restenthirnten Pseudos, die jetzt schon blöken das sei alles nur erfunden. Und davon scheint es einige zu geben, hoffentlich nicht so viele wie man hier den Eindruck hat.

tomyris
28. 11. 2021 9:40
Antworte auf  Piedro

Geben Sie mir einen vernünftigen Grund warum ich mich als gesunder Mensch testen lassen soll?

des Gschichtl von “Asymptomatischen Erkrankten” ist eine Lüge vom professionellsten Fehlprognostiker der letzten 20 Jahre – Hr. Drosten!

Der hat damit eine kranke Frau bezeichnet, die mit Grippemittel die Symptome unterdrrückte für eine Sitzung.

Jemanden Symptomatischen als Asymptomatisch zu bezeichnen passt ins Profil des Hr. Drosten.

Piedro
29. 11. 2021 8:40
Antworte auf  tomyris

“Geben Sie mir einen vernünftigen Grund…”
Was wollen denn ausgerechnet Sie mit vernünftigen Gründen? Da stelle ich Ihnen doch lieber eine Frage:

Warum sollte sich ein “gesunder”, also symptomloser Mensch auf Aids testen lassen, nur, weil er ungeschützte Sexualkontakte hatte? Nur, damit man feststellt, dass er HIV-positiv ist? Da ist er doch immer noch ohne AIDS-Symptome. Also “gesund”.

KarinLindorfer
27. 11. 2021 14:41
Antworte auf  oisdann

Ich weis nicht, ob sie so begeistert davon wären, wenn sie oder einer den sie mögen nach einem Unfall keine adäquate Behandlung mehr bekommt weil alles voll ist? Und die Intensivstationen endlos auszubauen ist aus bekannten Gründen auch nicht möglich wie wir wissen. Was die Entwicklung der Meds. betrifft so viel ich weis ist es schwierig Meds. zur Bekämpfung von Viren zu entwickeln. Denken sie an HIV. Es gibt nur wenige die wirklich gut funktionieren. Das liegt einfach daran, dass Viren völlig anders funktionieren als Bakterien und noch dazu mutieren. Und diese ausufernden Maßnahmen sind nur deshalb nötig, weil sich die Leute an die einfachen Maßnahmen nicht halten.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von KarinLindorfer
tomyris
28. 11. 2021 9:41
Antworte auf  KarinLindorfer

man muß die IS nicht ausbauen, es genügt ja schon, wenn man nicht mitten in der “Pandemie” Betten abbaut !!

Piedro
27. 11. 2021 17:02
Antworte auf  KarinLindorfer

Heute hat eine Ärztin mitgeteilt, dass Lebertransplantationen abgesagt werden mussten, weil alle Intensivbetten mit Covid-Patienten belegt sind. Da warten die Menschen zT Jahre auf ein passendes Organ, dann gibt es einst und die Ärzte müssen es in die Tonne kloppen. Gleichzeitig fabulieren die gemeingefährlichen Vollidioten hier im Forum es wären eh genug Betten frei, alles nur Propaganda, wegen der Zionisten.

“Und diese ausufernden Maßnahmen sind nur deshalb nötig, weil sich die Leute an die einfachen Maßnahmen nicht halten.”
Nicht nur, aber diese Arschlöcher haben schon einen wesentlichen Anteil. Asozialer Abschaum.

oisdann
27. 11. 2021 14:58
Antworte auf  KarinLindorfer

Leider musste ich diese Erfahrung schon 2019 machen, wo eine adäquate Behandlung aus Überlastung des Intensivpersonals nicht möglich war für eine mir sehr nahe stehende Person!
Das Problem gibt es schon lange und das wird sich mit Impfpflicht und Lockdown nicht ändern, da diese Maßnahmen zu keinerlei Umdenken in nachhaltige Strukturen im Gesundheitssystem von Seiten der Politik führen werden!

Piedro
27. 11. 2021 17:03
Antworte auf  oisdann

Die beklagenswerten Zustände, als Folge einer neoliberalen “Gesundheits”politik, spitzen sich leider immer weiter zu. Das lässt sich auch nicht zeitnahe ändern. Der aktuelle Gesundheitsminister hat ja auch ganz genau gar nix getan um strukturell irgendwas zu verbessern.

criticalmind
27. 11. 2021 12:40

Das Narrativ muss ja weitergehen, die sind noch lange nicht fertig mit dem Durchsetzen ihrer Machtinteressen.

Santoku
27. 11. 2021 12:37

…ufff…. gerade noch rechtzeitig!

corona MUSS weitergehen! – es regiert sich einfach hervorrsgend unter corona-bedkngungen!

hofexperten! – bitte bereitmachen für interviews und “erläuterungen” für den pöbel!

Key
27. 11. 2021 15:06
Antworte auf  Santoku

So iss es!!!